20. Spieltag
10.02.2017 20:30
Beendet
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
2:0
FC Augsburg
Augsburg
1:0
  • Levin Öztunali
    Öztunali
    31.
    Kopfball
  • Jairo
    Jairo
    62.
    Elfmeter
Stadion
Opel Arena
Zuschauer
23.371
Schiedsrichter
Manuel Gräfe

Liveticker

90
22:27
Fazit:
Mainz holt seinen ersten Dreier im Pflichtspieljahr und zeichnete sich heute vor allem durch die Effektivität aus. Denn in einem recht chancenarmen Spiel nutzten die Hausherren eiskalt die zwei Gelegenheiten, die Augsburg ihnen gab. Am Ende geht das aber in Ordnung, weil die Gäste über 90 Minuten offensiv quasi nicht in Erscheinung traten und sich daher kaum beschweren dürfen. Das war heute von den bayrischen Schwaben einfach zu wenig. Mann der Partie war Córdoba, der an beiden Treffern beteiligt und auch darüberhinaus ein ständiger Unruhepol in der Offensive war. Damit verabschieden wir uns von dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
90
22:24
Spielende
90
22:24
Der Gastgeber bringt das Leder aber garnicht mehr in den Strafraum, sondern spielt nur noch die Zeit runter.
90
22:23
Kurios: Daniel Baier nimmt an der eigenen Torauslinie einen Ball mit der Hand auf, nachdem er seiner Meinung nach gefoult wurde. Stattdessen gibt es zur Überraschung des Zehners Freistoß für Mainz wegen Handspiels.
90
22:22
Der Mann des Spieles verlässt unter stehenden Ovationen die Partie. Der Kolumbianer war an beiden Treffern entscheidend beteiligt und auch sonst einer der Aktivposten.
90
22:21
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aaron Seydel
90
22:21
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jhon Córdoba
90
22:20
Raúl Bobadilla darf sich an einer standard probieren, aber feuert das Leder in den Nachthimmel.
90
22:20
Für Augsburg wäre diese Niederlage kein Beinbruch. Im schlimmsten Fall hat man nach dem Spieltag fünf Punkte Rückstand auf die rote Zone.
90
22:19
Zwei Minuten sind wir schon in der Nachspielzeit. Passiert noch was?
90
22:18
einer der Torschützen darf sich den Sonderapplaus abholen und Mainz nimmt noch einmal Zeit von der Uhr.
90
22:17
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Pablo de Blasis
90
22:17
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jairo
90
22:17
Wegen der Verletzungsunterbrechung von Hitz gibt es satte sieben Minuten Nachspielzeit.
90
22:17
Die Gäste werfen für die Nachspielzeit nochmal Takashi Usami rein. Viel bringen dürfte das allerdings nicht mehr.
90
22:16
Einwechslung bei FC Augsburg: Takashi Usami
90
22:16
Auswechslung bei FC Augsburg: Philipp Max
88
22:16
Kostas Stafylidis zirkelt noch einen Freistoß auf den Mainzer Kasten, aber Jonas Lössl hat gute Sicht und letztlich war der Versuch dann auch zu zentral.
86
22:14
Jetzt gibt es hier auch noch ein wenig Zirkus. Ein Flitzer hat es auf den Platz geschafft, macht ein paar Fotos mit den Profis und verzieht sich dann wieder.
85
22:13
Levin Öztunali hat auf der linken Seite Platz, setzt die Flanke aber ungenau gegenüber ins Aus.
83
22:12
Noch sind ein paar Minuten zu spielen, aber es deutet weiterhin wenig auf ein Comeback der bayrischen Schwaben hin. Man ergibt sich vielmehr in sein Schicksal.
81
22:08
Raúl Bobadilla kommt nach Flanke von links zum Kopfball, aber kann das Leder mit dem Rücken zum Tor nur noch weiterleiten und nicht mehr ausreichend platzieren.
79
22:06
Solange Augsburg hier in den letzten zehn Minuten allerdings nicht doch noch aus dem quark kommt, müssen wir uns darüber am Ende nicht unterhalten.
77
22:06
Übrigens gibt es ein Update zum 2:0 der Mainzer. Der Einwurf, der Córdoba einsetzte und letztlich zum Elfmeter führte, wurde viel zu weit vorne ausgeführt. Das Leder ging auf Höhe der Mittellinie ins Aus und der Gastgeber ermogelte sich mindestens zehn Meter. Da Gräfe das nicht gesehen hat, war das durchaus clever, der Treffer hätte aber eigentlich nicht zählen dürfen.
76
22:04
Stattdessen tritt für Mainz rechts einmal mehr Jhon Córdoba an, dessen Abschluss aus spitzem Winkel dann jedoch deutlich vorbeirauscht.
75
22:03
Wenn die Augsburger diese Emotionalen Ausbrüche mal in ihr Spiel investieren würden, aber das treten die Gäste unterkühlt auf.
73
22:00
Gelbe Karte für Jeffrey Gouweleeuw (FC Augsburg)
Jetzt wird es nickelig! Der Niederländer wird von Muto gesperrt und tritt frustriert von hinten in die Hacken seines Gegenspielers. Auch hierfür gibt es den Karton.
72
21:58
Der folgende Freistoß aus dem Halbfeld wird auf den Kasten verlängert, doch Hitz steht richtig und nimmt das Leder ohne Probleme auf.
71
21:57
Gelbe Karte für Martin Hinteregger (FC Augsburg)
Der Österreicher kommt mit einer Grätsche gegen Córdoba klar zu spät und sieht zurecht Gelb. Ein paar Mainzer hätten da sogar gerne eine andere Farbe gesehen, aber Gräfe lässt sich nicht beirren.
70
21:57
Der Spanier blieb bei seinem Startelfdebüt eher unauffällig, von dem Neuzugang ist aber sicherlich noch einiges zu erwarten. Yoshinori Muto übernimmt nun im Mittelfeld.
70
21:56
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Yoshinori Muto
70
21:56
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Bojan
68
21:55
Mal ein Ansatz: Halil Altintop löffelt das Leder in den Strafraum, doch Jonas Lössl passt auf und fischt den Ball runter.
67
21:54
Bei so wenig Offensivgefahr ist es besonders ärgerlich, dass die die Gäste gleich zweimal hinten so haben überlaufen lassen. Im Prinzip führten zwei Konter zu den Gegentoren und das ist gerade auswärts bitter.
66
21:53
Analog zum ersten Gegentreffer bauen die Gäste aktuell eifrig Ballbesitz aus, aber in den Strafraum geht eigentlich nichts.
64
21:51
Mainz kann derweil weiter auf seine Effektivität setzen. Auch das war im Prinzip die erste gute Szene des Durchgangs und einmal mehr ist Jhon Córdoba entscheidend beteiligt. Dass die Abwehr da komplett gepennt hat, ist eh klar. Man darf sich natürlich nicht einfach so durch einen Einwurf austanzen lassen.
63
21:50
Jetzt wird es natürlich schwer für Augsburg, die auch im zweiten Durchgang nichtmal den Ansatz einer guten Chance hatten. Wo da zwei Tore herkommen sollen, um hier noch Punkte mitzunehmen, ist erst einmal fraglich.
62
21:48
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 2:0 durch Jairo
Der Spanier verlädt Hitz und schiebt das Leder durch die Mitte ein.
62
21:48
Hitz kann weitermachen und stellt sich zwischen die Pfosten.
61
21:48
Klar ist derweil schon, dass Jairo den Elfmeter schießen wird, aber gegen welchen Torwart?
60
21:46
Gelbe Karte für Marwin Hitz (FC Augsburg)
So ist es! Hitz steht wieder und sieht in den gelben Karton. Die größere Frage ist aber, ob der Schweizer auch Sternchen sieht, die Betreuer sind immer noch dran am Schlussmann.
59
21:46
Beide Akteure bleiben nach dem Zusammenprall liegen und es dürfte noch Gelb für den Schlussmann geben.
58
21:45
Elfmeter Mainz! Das plätschert das hier vor sich ihn, und dann sowas! Ein Einwurf von der linken Seite hebelt die komplette Abwehr der Augsburger aus. Jhon Córdoba ist auf und davon, gewinnt das Laufduell gegen Hitz und wird vom Keeper gelegt. Klare Sache!
57
21:44
Dieser ungefährliche Weitschuss der Augsburger ist dann leider auch das bisherige Highlight. Etwas mehr darf man dann schon erwarten, obwohl die Intensität weiterhin stimmt und durchaus etwas hat.
55
21:41
So gibt es auch nach der Pause wenig Neues zu berichten. Es ist oft mehr Gewühl und Kampf als Spielkultur.
53
21:41
Auf der Gegenseite lässt Mainz geduldig Ball und Gegner laufen. Die Hausherren haben klar die reifere Spielanlage, in Torchancen setzen sie das aber ebenfalls zu selten um.
51
21:40
Am Einsatz der Augsburger mangelt es übrigens nicht. Hier ist erneut Raúl Bobadilla von drei Gegenspielern kaum vom Ball zu trennen, aber dann fehlen die Optionen und er gerät ins Straucheln. Irgendwie sinnbildlich für die Bemühungen der Gäste.
49
21:36
Gelbe Karte für Danny Latza (1. FSV Mainz 05)
Der Mainzer erwischt seinen Gegenspieler an der Ferse und da das Foul zudem taktischer Natur war, fasst Gräfe sich das erste Mal heute in die Tasche.
47
21:34
Ein erster Vorstoß jedenfalls gehört erst einmal Mainz. Nach Flanke von rechts muss Hitz gegen Jhon Córdoba nachfassen, hat aber letztlich keine Probleme.
46
21:34
Zu Beginn des zweiten Durchgangs stellt Augsburg seine harmlose Offensive um. Kommt jetzt mehr von den Gästen, die ja zuletzt schon zweimal nach einem Rückstand zurückkamen?
46
21:33
Einwechslung bei FC Augsburg: Halil Altintop
46
21:33
Auswechslung bei FC Augsburg: Dong-won Ji
46
21:32
Einwechslung bei FC Augsburg: Georg Teigl
46
21:32
Auswechslung bei FC Augsburg: Jonathan Schmid
46
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:18
Halbzeitfazit:
Mainz reicht in einer offensiv sicherlich ausbaufähigen Halbzeit ein knackiger Konter, um zur Halbzeit mit 1:0 zu führen. Verdient ist das deshalb, weil von Augsburg aber auch wirklich garnichts kam und der Gastgeber insgesamt mehr für das Spiel tat. Die bayrischen Schwaben müssen sich also im zweiten Durchgang deutlich verbessern, noch ist aber natürlich alles drin! Bis gleich!
45
21:16
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Die einminütige Nachspielzeit verstreicht ohne Vorkommnisse und so geht es in die Pause.
45
21:15
Zielstrebiger ist da schon Jhon Córdoba auf der anderen Seite unterwegs, doch dessen Schuss aus 22 Metern zischt dann doch deutlich links vorbei.
44
21:15
Der FCA setzt sich dann zwar mal im Strafraum der Hausherren fest, ein echter Abschluss kommt aber nicht zustande.
42
21:12
Viel wichtiger ist für den Gastgeber ohnehin, dass man den Gegner defensiv weiterhin voll im Griff hat. So ist das 1:0 aktuell ungefährdet.
40
21:11
Erneut geht mit Bojan ein Mainzer im Strafraum zu Boden. Diesmal ist die Szene kontroverser als eben mit Öztunali. Martin Hinteregger erwischt den Spanier wohl ganz leicht unten an der Fußspitze, aber selbst nach der zweiten Zeitlupe ist nicht zu erkennen, ob er deswegen zu Fall kam.
38
21:08
Diese Standards von Bojan sind aber noch ausbaufähig und geraten wie hier häufig zu kurz.
38
21:07
Wie auf Kommando setzt sich der Stürmer dann erneut links unter anderem gegen Paul Verhaegh durch und holt die Ecke heraus.
36
21:06
Nicht ganz zufällig ist im Übrigens, dass Jhon Córdoba entscheidend am Treffer beteiligt war. Der Kolumbianer ist da vorne der auffälligste Mainzer.
35
21:06
Von Augsburg muss nun mehr kommen und die Gäste übernehmen sofort das Kommando. Die Führung kommt natürlich nun dem Gastgeber entgegen, der sich in der Rolle der Kontermannschaft manchmal ohnehin ein wenig wohler fühlt.
34
21:05
Insgesamt ist die Führung aufgrund der Spielanteile durchaus verdient, es war aber zugegebenermaßen die erste dicke chance der Partie. Das nennt man dann effektiv!
32
21:04
Ein Kompliment übrigens auch an Gräfe, der im Vorlauf des Treffer stark den Vorteil hat laufen lassen. Über die Rolle von hitz müssen wir uns allerdings noch unterhalten. Denn im ersten Moment sah es so aus, als könne der Schlussmann das Leder vor dem Torschützen erreichen, macht aber dann unsicher den Schritt zurück und lässt Levin Öztunali gewähren.
31
21:00
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:0 durch Levin Öztunali
Die Gäste laufen nach der Ecke in den Konter! Jean-Philippe Gbamin setzt mit einem wunderbaren Diagonalball über das ganze Feld links Jhon Córdoba ein, der genauso gut direkt mit dem Kopf in den Lauf des Torschützen weiterleitet. Hitz wirkt in dieser Szene etwas unentschlossen und hat hat so aus kurzer Distanz das Nachsehen.
30
21:00
Vor allem Raúl Bobadilla macht vorne für Augsburg viele Bälle fest und setzt seine Nebenleute gut ein. So wie hier, als eine Ecke für den Gast herausspringt.
28
20:59
Hoppla! Die Mainzer bekommen einen Ball nicht recht geklärt und legen unabsichtlich für Daniel Baier an der Strafraumgrenze auf. Den Versuch kann Jonas Lössl nur zur Seite klären und Dong-won Ji erläuft die Pille. Doch der Koreaner will es dann zu kunstvoll mit der Hacke lösen und so landet seine Ablage beim Gegner.
27
20:57
War da was? Mainz setzt sich ein wenig am Strafraum der Gäste fest und Levin Öztunali kommt kurz vor dem Sechzehner zu Fall nachdem er auf Max aufgelaufen war. Es gibt kurze Reklamationen, aber Gräfe winkt die Szene durch.
25
20:56
Stattdessen bleibt es hier bein gutgemeinten Versuchen. Aus 25 Metern fasst sich Daniel Baier mal ein Herz, aber feuert direkt in die Arme von Jonas Lössl. Der dänische Keeper wird aber etwas Beschäftigung gut tun, denn so richtig was zu tun hatte er noch nicht.
23
20:52
Da auch die harmlos verläuft, warten wir weiter auf eine echte Chance.
22
20:52
Kurz danach kommt Mainz noch zu einer guten Standardchance knapp oberhalb der linken Strafraumkante. Jairo legt sich das Leder zurecht, doch der Versuch geht von der Mauer zur Ecke.
21
20:51
Immerhin: Bojan löst sich links hinter die Abwehr der Gäste und wird wunderbar bedient. Die flache Hereingabe wird dann jedoch abgefangen.
19
20:49
Die Gäste kommen im Verlauf noch zu einer Standard. Aus dem Halbfeld getreten kann Martin Hinteregger am langen Pfosten damit aber nicht mehr viel anfangen.
18
20:48
Ganz so passiv sollten die Hausherren aber nicht agieren. Zwar haben auch die bayrischen Schwaben spielerisch wenig zu bieten, wühlen sich da am Strafraum aber immer gefährlich durch.
16
20:46
Und schon reißt für Mainz die Lücke aus! Nach Ballgewinn geht Jhon Córdoba links ab, in den Strafraum und serviert scharf durch den Fünfer. Zum Glück für Augsburg steht Hinteregger richtig und kann vor zwei Roten klären.
16
20:46
Nachdem die Mainzer in der ersten Viertelstunde recht ideenlos versucht haben, das Augsburger Bollwerk zu knacken, dürfen sich jetzt die Gäste mit mehr Ballbesitz probieren.
15
20:45
Erneut muss Hitz bei einer Flanke zupacken, diesmal von der linken Seite. Erneut löst der Schlussmann die Aufgabe sicher.
13
20:44
Gräfe ist bislang ein ruhiger Leiter der Partie, hätte hier aber durchaus den ersten Karton zücken können. Mainz wird ein klarer Konter genommen und da beschweren sich die Roten zurecht.
12
20:44
Jean-Philippe Gbamin flankt für Mainz von der rechten Seiten, aber das ist am langen Pfosten überhaupt kein Problem für Hitz.
10
20:43
Augsburg fühlt sich derweil in seiner Rolle als Kontermannschaft recht wohl. Paul Verhaegh und Tim Rieder forcieren in dieser Szene, doch können sich letztlich nicht entscheidend durchsetzen.
8
20:41
Mainz hat hier zunächst einmal das Kommando übernommen, viel passiert aber weiterhin nicht. Der Gastgeber versucht mit langen Bällen hinter die Augsburger Defensive zu kommen, doch das ist von wenig Erfolg gekrönt.
6
20:36
Hoppla! Paul Verhaegh wird hinten von Jairo unter Druck gesetzt und verstolpert das Leder fast. Am Ende bekommt es der Kapitän aber dann noch hin und holt den Einwurf heraus.
5
20:35
Tja und dann setzt eben Danny Latza auch mal einen recht einfachen Pass auf die rechte Außenbahn ins Aus. Grund war ein Missverständnis mit einem der Kollegen.
4
20:34
Auch insgesamt bestimmt viel Kampf im Mittelfeld die Anfangsphase. Längere Ballstafetten sind noch eine Seltenheit. Aktuell versucht Mainz über Ballbesitz Sicherheit zu gewinnen, die Hausherren müssen aber immer wieder hintenrum spielen.
2
20:32
Kurz danach lässt es Tim Rieder aber da etwas zu heftig krachen. Er kommt gegen Jhon Córdoba zu spät und lässt den Kolumbianer ordentlich auflaufen.
2
20:31
Dass es heute auch über den Kampf gehen muss, zeigt Raúl Bobadilla gleich mal im Mittelfeld, als er robust seinen Gegenspieler beiseite schiebt. Aber alles fair, die Pfeife von Gräfe bleibt zurecht stumm. Entscheidend war die Szene ohnehin nicht.
1
20:30
Genug der Vorrede, jetzt zählt auf dem Platz! Die Partie hat begonnen.
1
20:30
Spielbeginn
19:53
Das Selbstvertrauen der Gäste ist dagegen unverändert hoch. Man fahre nicht nach Mainz, um nur einen Punkt mitzunehmen. Man sei längst nicht am Leistungsmaximum angekommen und wolle den positiven Trend bestätigen. Ob das dann gelingt, werden die 90 Minuten zeigen. Schiedsrichter ist übrigens Manuel Gräfe mit seinen Assistenten Guido Kleve sowie Markus Sinn.
19:51
Auf der Gegenseite besteht nach den erfolgreichen Wochen eigentlich wenig Grund zum wechseln, verletzungsbedingt muss aber auch Manuel Baum Veränderungen vornehmen. Ja-cheol Koo muss genauso pausieren wie der gelbgesperrte Kohr. Dafür gab es bei Daniel Baier grünes Licht für einen Einsatz, so dass der Sechser zusammen mit Kostas Stafylidis und Tim Rieder in die Startformation rückt.
19:46
Personell nimmt der Übungsleiter des Gastgebers drei Änderungen vor. Neuzugang Bojan darf heute nach seinem Kurzeinsatz letzte Woche im Heimdebüt von Beginn an ran. Dem Spanier attestierte Schmidt gute Trainingsleistungen und so rückt er in die Mittelfeldzentrale. Zudem sind Levin Öztunali und Jean-Philippe Gbamin im Mittelfeld neu mit dabei. Niko Bungert, Pablo de Blasis sowie Yoshinori Muto müssen sie zunächst mit der Bank begnügen.
19:43
Natürlich ist in Mainz der Abstiegskampf nicht der Anspruch und so gilt es, die herbe Niederlage vom letzten Wochenende abzuhaken und die Erkenntnisse daraus zu ziehen. Martin Schmidt zog eine positive Bilanz aus der Trainingswoche. Alle Spieler hätten Gas gegeben und der Schweizer hofft, dass man dieses Feuer auch auf den Platz wird übertragen können.
19:38
Tabellarisch haben daher die bayrischen Schwaben unter anderem den heutigen Gegner überholt und grüßen mittlerweile von Platz zehn. Mit einem weiteren Erfolg könnte man sogar in die einstelligen Ränge vordringen. Mainz muss sich drei Plätze darunter schon so langsam aber sicher mit der Abstiegszone befassen, noch hat man aber einen ausreichenden Puffer von sechs Zählern.
19:37
Zwei Teams mit unterschiedlichem Trend treffen an diesem Abend aufeinander. während Augsburg nach zwei Siegen in Folge im Tabellenkeller mit Rückenwind nach Rheinland-Pfalz reist, muss der Gastgeber sich vor den eigenen Fans für das blamable 0:4 in Hoffenheim rehabilitieren. Ohnehin ist der FSV mit nur zwei Punkten aus drei Spielen alles andere als gelungen ins Pflichtspieljahr 2017 gekommen.
19:31
Hallo und herzlich willkommen zum Auftakt des 20. Spieltages am Freitag! Ab 20:30 empfängt Mainz den FC Augsburg.

1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05 Herren
vollst. Name
1. Fußball- und Sportverein Mainz 05
Stadt
Mainz
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
16.03.1905
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Opel Arena
Kapazität
34.000

FC Augsburg

FC Augsburg Herren
vollst. Name
Fußball-Club Augsburg 1907
Stadt
Augsburg
Land
Deutschland
Farben
rot-grün-weiß
Gegründet
08.08.1907
Sportarten
Fußball
Stadion
WWK ARENA
Kapazität
30.660