20. Spieltag
11.02.2017 15:30
Beendet
Ingolstadt
FC Ingolstadt 04
0:2
Bayern München
Bayern
0:0
  • Arturo Vidal
    Vidal
    90.
    Rechtsschuss
  • Arjen Robben
    Robben
    90.
    Linksschuss
Stadion
Audi Sportpark
Zuschauer
15.200
Schiedsrichter
Felix Zwayer

Liveticker

90
17:27
Fazit:
Der FC Bayern schlägt den FC Ingolstadt spät, aber verdient mit 2:0! 90 Minuten konnte der Rekordmeister das Abwehrbollwerk der Schanzer nicht überwinden und scheiterte durch Lewandowski und Müller zweimal am großen Einsatz der Hintermannschaft. Das hohe Laufpensum des FCI wurde den Gastgebern in den letzten Minuten dann zum Verhängnis. In der 90. Minute sorgte die erste wirkliche Unaufmerksamkeit der Verteidigung für den Rückstand durch Vidal, wenige Sekunden später machte dann Robben mit dem zweiten Treffer alles klar. Die Spieler der Ingolstädter müssen sich trotzdem nicht grämen: Auch wenn sie sich für eine großartige Leistung nicht belohnen konnten; mit ähnlichem Einsatz wie heute dürften die Schanzer aus den kommenden Partien einige Punkte mitnehmen. Die Bayern hingegen präsentieren sich vor dem Kassenschlager in der Champions League gegen den FC Arsenal keineswegs in Gala-Form und müssen gegen die Engländer an den starken letzten Minuten anknüpfen. Für Ingolstadt geht es erst am kommenden Samstag weiter. Dann sind die Schanzer zu Gast in der Commerzbank Arena bei Eintracht Frankfurt.
90
17:22
Spielende
90
17:20
Tooor für Bayern München, 0:2 durch Arjen Robben
Arjen Robben macht den Deckel drauf! Wieder entsteht das Tor auf der rechten Seite: Mit Tempo kann Robben in Richtung des Strafraums ziehen. Auf der Sechzehnerlinie spielt der Niederländer einen simplen Doppelpass mit Douglas Costa, wird nicht entscheidend gestört, geht an zwei Verteidigern vorbei und schiebt die Kugel kompromisslos ins kurze Eck. So einfach kann es gehen!
90
17:20
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Arturo Vidal
Die Last-Minute-Bayern schlagen wieder zu! Knapp 90 Minuten hat das Ingolstädter Bollwerk gehalten. Jetzt stellen sie sich einmal schlecht an und werden sofort bestraft: Auf der rechten Seite kann sich Müller nach zahllosen erfolglosen Versuchen durchsetzen und kann die Flanke in den Strafraum schlagen. Dirt pennt die Hintermannschaft, Lewandowski kommt nicht heran, doch am langen Pfosten ist Vidal komplett frei und kann die Kugel mit rechts im Tor unterbringen.
89
17:19
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Anthony Jung
89
17:19
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Mathew Leckie
89
17:18
Zwei Minuten plus Nachspielzeit bleiben den Bayern jetzt noch, um die Partie zu ihren Gunsten zu entscheiden. Immer verzweifelter werden die Angriffsbemühungen. So wirklich zwingend sind die Angriffe jedoch nicht mehr.
87
17:15
Ingolstadt ist jetzt stehend K.O.. Mit letzter Kraft werfen sich die Schanzer in die Zweikämpfe und bleiben nach Fouls immer länger liegen. Das nimmt jedes Mal wertvolle Sekunden von der Uhr.
84
17:13
Lewandowski packt den Dampfhammer aus! Wenn schon nicht schön, dann mit Gewalt, denkt sich Lewandowski! Aus knapp 25 Metern fasst sich der Pole ein Herz und nagelt die Kugel mit dem rechten Spann auf das Tor von Hansen. Der Ball liegt wunderschön in der Luft und klatscht an das rechte Toreck. Da fehlen nur Zentimeter zur Führung. War das der Weckruf für die Schlussminuten?
80
17:10
Stefan Lex feiert sein Saison-Debüt unter Trainer Mike Walpurgis. Für ihn geht der engagierte, aber glücklose Pascal Groß. Die Bayern erschöpfen ihr Wechselkontingent: Philipp Lahm verlässt vorzeitig den Platz. Rafinha wird ihn positionsgetreu ersetzen.
80
17:09
Einwechslung bei Bayern München: Rafinha
80
17:08
Auswechslung bei Bayern München: Philipp Lahm
79
17:08
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Lex
79
17:08
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Pascal Groß
79
17:07
Fußball gespielt wurde in den letzten Minuten wenig. Man merkt den Bayern den Druck an, hier noch das Spiel zu gewinnen. Die Ingolstädter sind langsam außer Puste und müssen jetzt noch härtere Zweikämpfe führen, um den FCB in Zaum zu halten.
76
17:04
Gelbe Karte für Pascal Groß (FC Ingolstadt 04)
Pascal Groß kommt an der rechten Außenlinie mächtig zu spät gegen Philipp Lahm und senst den FCB-Kapitän um. Auch hier hat das Einsteigen eine gelbe Karte zur Folge.
74
17:02
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Lukas Hinterseer
74
17:02
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Dario Lezcano
74
17:02
Einwechslung bei Bayern München: Arjen Robben
74
17:01
Auswechslung bei Bayern München: Joshua Kimmich
73
17:01
Gelbe Karte für Robert Lewandowski (Bayern München)
Lewandowski ist mächtig sauer und stellt Brégerie zur Rede. Dass er dabei mit beiden Händen gegen die Brust des Ingolstädter stößt hat die zweite gelbe Karte in der selben Situation zur Folge.
73
17:01
Gelbe Karte für Romain Brégerie (FC Ingolstadt 04)
Brégerie geht da völlig übermotiviert in einen Zweikampf mit Kimmich und tritt den Mittelfeldakteur mit dem rechten Fuß im Mittelfeld um. Er hat Glück, dass er dafür nur die gelbe Karte sieht. Bei einem Spiel mit mehr Verwarnungen sind Spieler für ein solches Vergehen bereits des Feldes verwiesen worden.
72
17:00
Langsam, aber sicher läuft den Bayern die Zeit davon. Zwar sind die Spieler des Rekordmeisters bemüht, das Offensivspiel schnell zu gestalten. Die Hinterreihe des FCI spiel das Ganze jedoch so routiniert herunter, dass der FCB regelmäßig auf Granit beißt.
68
16:58
Lewandowski fordert einen Strafstoß! Im Strafraum geht der Pole engagiert in den Zweikampf mit Leckie. Der Stürmer der Ingolstädter schubst den Torjäger den Bayern mit beiden Händen im Rücken. Zwar fällt Lewandowski da theatralisch, über einen Elfmeter hätte sich da Leckie jedoch nicht beschweren dürfte. Der gut positionierte Schiedsrichter legt die Situation großzügig aus und lässt weiterspielen.
65
16:55
Für den heute blassen Xabi Alonso kommt nun Pokal-Held Douglas Costa in die Partie. Der Brasilianer soll noch mehr offensive Akzente setzen. Auf die Position des Ballverteilers rückt nun wohl Thiago, während Douglas Costa dessen Position in der Angriffsreihe einnimmt.
65
16:52
Einwechslung bei Bayern München: Douglas Costa
65
16:52
Auswechslung bei Bayern München: Xabi Alonso
61
16:49
Pscal Groß stibitzt Xabi Alonso den Ball im Mittelkreis. Im folgenden Dreikampf zwischen Groß, Alonso und Kimmich bekommt der Ingolstädter den Unterarm des Spaniers ins Gesicht und bleibt liegen. Nach kurzem Durchatmen geht es allerdings weiter für die Nummer zehn des FCI.
58
16:47
Bayerns Flügelzange Costa und Robben macht sich jetzt engagiert am Seitenrand warm. Mit den vielen zentralen Spielern hat Bayern bis jetzt das Spiel im Griff, sind jedoch noch zu berechenbar. Denkbar ist, dass die beiden Außenstürmer den X-Faktor in die Elf des Rekordmeisters bringen könnten.
54
16:44
Leckie kann den FCI in Führung bringen! Nach einer Ecke tritt Groß am Ball vorbei, kann die Kugel im zweiten Versuch doch noch in Richtung Tor bringen. Der Schuss trudelt in Richtung Manuel Neuer, doch Leckie springt artistisch in den Abschluss. Er fälscht das Spielgerät ab, sodass dieser knapp über den Kasten bringt. Selbst im Falle eines erfolgreichen Versuches hätte dieser jedoch nicht gezählt: Im Moment der Ballannahme steht der Australier knapp im Abseits.
51
16:39
Die ersten fünf Minuten seit dem Pausentee gehören nur den Bayern. Der Rekordmeister lässt den Gastgebern keine Sekunde zum Atmen und drückt jetzt auf den Führungstreffer. Bis jetzt fehlt nur noch ein Treffer, um den Bann zu brechen.
47
16:37
Thomas Müller verpasst die Führung! Nur 90 Sekunden hat es gedauert, bis der FCB vor dem Tor von Hansen auftaucht. Auf der rechten Seite legt Lewandowski die Kugel hoch in die Mitte, wo Müller den Ball schön mitnimmt, Tisserand aussteigen lässt und dann an der rechten Seite des Fünfmeterraums vor Hansen auftaucht. Sein Flachschuss passiert den Keeper und trudelt in Richtung Tornetz, doch Tisserand macht seinen Stellungsfehler wieder gut und knallt das Spielgerät von der Torlinie.
46
16:35
45 Minuten to go im Audi-Sportpark! Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine. Schaffen die Bayern die Pflichtaufgabe oder entführen die Ingolstädter erneut Punkte gegen den Tabellenführer der Bundesliga?
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:22
Halbzeitfazit:
Torlos trennen sich der FC Ingolstadt und der FC Bayern München nach 45 Minuten. Der Rekordmeister konnte sich in der ersten Halbzeit zwar eine optische Überlegenheit erspielen, kam jedoch nur zu drei nennenswerten Abschlüssen. Lewandowskis hunderprozentige Torchance wurde durch den großen Einsatz von Marvin Matip noch verhindert. Ansonsten wirkte das Spiel der Bayern seltsam behäbig. Besonders das Passspiel, sonst eine Trumpfkarte des FCB, ließ bislang zu wünschen übrig. Der FCI hingegen präsentiert sich genau so, wie es sich Übungsleiter Mike Walpurgis gewünscht hat. Mit viel Einsatz und Laufbereitschaft stellen sie unermüdlich Passwege zu und sind so mitverantwortlich für das fehlerhafte Spiel der Bayern. Besonders Stoßstürmer Dario Lezcano zeigt heute sein überdurchschnittliches Lungenvolumen. Wie immer bei Mannschaften, die so viel laufen, stellt sich die Frage, ob die Schanzer den hohen Einsatz über 90 Minuten aufrecht erhalten können oder doch noch einbrechen. Finden wir es heraus, in wenigen Minuten geht es weiter.
45
16:21
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Die Begegnung trudelt mittlerweile der Halbzeitpause entgegen. Die Bayern scheinen nicht zu wollen, die Ingolstädter scheinen nicht zu können. Die angezeigte Nachspielzeit von einer Minute läuft bereits.
44
16:14
Philipp Lahm macht übrigens nicht gerade sein bestes Spiel. Für seine Verhältnisse wirkt er ein wenig unbeständig und wurde bereits von Lezcano und Leckie überlaufen. Vielleicht ist der Wirbel um seinen Rücktritt doch mehr in seinem Kopf, als er zugeben möchte.
40
16:12
Nun ist es wieder Thiago, der sein Glück versucht. Müller wird auf der linken Seite nur halbherzig angegangen und legt intelligent an die Strafraumkante zum spanischen Mittelfeldspieler. Dessen Schuss kommt flach auf das Tor, doch Hansen erwartet den Schuss bereits mit beiden Händen und begräbt die Kugel routiniert unter sich.
39
16:10
Auf der anderen Seite sorgt ein Freistoß von Suttner für Gefahr. Aus zentraler Position flankt der Ingolstädter die Kugel an den rechten Pfosten. Dort setzt sich Tisserand im Kopfballduell gegen Javi Martínez durch. Sein Abschluss fliegt jedoch knapp über den Kasten von Neuer. Der hat das bereits gesehen und hebt bereits früh die Hand.
38
16:09
Thiago versucht es mal aus der Distanz! Mit ein wenig Tempo im Spiel wird es gleich gefährlicher: Alaba zeiht auf der linken Seite an und legt in die Mitte auf Kimmich. Der spielt die Kugel gedankenschnell direkt weiter auf die rechte Seite zu Lahm. Der ist frei, zieht jedoch nicht ab, sondern legt noch einmal zurück in die Mitte auf Thiago. Der Spanier nimmt die Kugel direkt. Sein Rechtsschuss fliegt jedoch wenige Meter über das Kreuzeck.
35
16:06
Auf Seiten der Bayern ist bis jetzt Javi Martínez der auffälligste Akteur. Der Spanier baut ruhig das Spiel auf, was nicht selbstverständlich im heutigen Bayern-Spiel ist, und war bis jetzt stets Endstation der Ingolstädter Angriffsbemühungen. Auf Seiten de FCI tut sich besonders Dario Lezcano hervor, der viele Wege geht und so viele Passwege bereits in vorderster Front zuläuft.
31
16:02
Mittlerweile dominieren die Bayern in Sachen Ballbesitz die Partie. Außer der Großchance für Lewandowski konnte sich der Rekordmeister überraschend wenig Abschlussmöglichkeiten erspielen. Das liegt vor allem an dem klasse Defensivverhalten der Gastgeber, die von Trainer Walpurgis hervorragend eingestellt worden sind.
28
15:58
Jetzt haben auch die Gastgeber ihren ersten Torabschluss! Pascal Groß leitet die Aktion selbst ein und bringt eine halbhohe Flanke in den Strafraum. Dario Lezcano kann den Ball nicht verwerten, die Bayern bekommen die Kugel jedoch nicht geklärt. Anschließend wird Romain Brégeries Schussversuch von Vidal abgeblockt, ehe Pascal Groß ebenfalls aus der Distanz abzieht und den Ball vier Meter links neben das Tor von Manuel Neuer setzt.
25
15:56
Der FCI muss jetzt immer häufiger mit Fouls das Kombinationsspiel der Bayern unterbrechen. Bis jetzt konnte der Rekordmeister noch nichts Zählbares aus den zahlreichen Standardsituationen schlagen, bei den hochklassigen Freistoßschützen des FCB spielen die Schanzer jedoch ein Spiel mit dem Feuer.
21
15:53
Matip verhindert den Führungstreffer! Aus dem Nichts steht Lewandowski frei vor Hansen! Vorausgegangen war ein Zuckerpass von Alonso, der die komplette Hintermannschaft des FCI aushebelt. Von der halbrechten Seite aus läuft Lewandowski auf den Heimkeeper zu und überlupft den Torhüter frech. Schanzer-Kapitän Matip hat den Braten jedoch gerochen, läuft der Kugel hinterher und kratzt die Kugel mit einer klasse Grätsche noch aus dem Fünfmeterraum. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
17
15:48
Felix Zwayer spricht die erste Ermahnung des Spiel aus. Nach einem eher harmlosen Foul von Tisserand an Müller schmeißt der Verteidiger den Ball mit beiden Händen hinter sich, um Zeit für die Neuordnung der Hintermannschaft heraus zu holen. Der aufmerksame Referee ahndet die Unsportlichkeit mit einer kurzen, aber bestimmten Ansprache.
14
15:44
Hummels leistet sich einen schnöseligen Fehlpass an der Mittellinie. Der Nationalspieler versucht den Ball per Hacke zurück zu Javi Martínez zu spielen. Sofort spritzt der sehr agile Lezcano dazwischen und zwingt Xabi Alonso zu einem Foulspiel. Das muss ein Mittel der Ingolstädter sein, um die Bayern unter Druck zu setzen, auch wenn die Aktion noch nicht für Torgefahr gesorgt hat.
11
15:41
Beide Mannschaften gehen die Partie sehr konzentriert an, versuchen aber stets offensiv Akzente zu setzen. Die Bayern versuchen dies häufig über Steilpässe auf die Flügel, besonders auf die linke Seite, wo Thiago sein Glück bis jetzt noch nicht gefunden hat. Ingolstadt hingegen lauert auf Fehler im Aufbauspiel des Rekordmeisters und versucht ansonsten durch Standardsituationen für Gefahr zu sorgen.
8
15:37
Auf der anderen Seite tritt Joshua Kimmich die erste Ecke der Partie von der rechten Seite in den Strafraum. Die Hereingabe findet den Kopf von Mats Hummels, der jedoch gut markiert wird und die Kugel per Kopf über den Kasten von Hansen setzt.
6
15:36
Mathew Leckie geht frech in den Zweikampf auf der linken Außenseite gegen Philipp Lahm. Er düpiert den Bayern-Kapitän, Javi Martínez ist jedoch zu Stelle und kann das zaghafte Dribbling der FCI-Stürmer gleich verhindern. Mit ein wenig mehr Ruhe hätte Mathew Leckie da wesentlich mehr rausholen können.
3
15:33
Die Bayern gestalten die ersten Minuten wie gewohnt mit extrem viel Ballbesitz. Die Schanzer zeigen sich jedoch motiviert bis in die Haarspitzen und pressen mit vier Mann in der gegnerischen Hälfte. So soll der ruhige Spielaufbau von Anfang an unterbunden werden.
1
15:31
Auf gehts! Felix Zwayer hat die Partie angepfiffen. Hoffen wir aus spannende 90 Minuten.
1
15:30
Spielbeginn
15:30
Bei strahlendem Sonnenschein laufen beide Mannschaften in den bestens gefüllten Audi-Sportpark ein. Ingolstadt läuft in gewohntem Rot auf, Bayern weicht auf die weißen Auswärtstrikots aus. Lahm gewinnt die Platzwahl, was bedeutet, dass die Gastgeber anstoßen werden.
15:20
Der Wetterbericht prognostiziert knackige 4°C für Ingolstadt. Glaubt man der Voraussage, so ist heute nicht mit Schnee zu rechnen. Die "Torfabrik" in Signalfarben dürfte damit im Ballsack bleiben.
15:18
Mit Felix Zwayer ist ein ganz erfahrener Mann an der Pfeife. Deutschlands "Schiedsrichter des Jahres" 2014 leitet heute seine 118. Begegnung in der 1. Liga. Assistieren werden ihm dabei Thorsten Schiffner und Sascha Thielert.
15:07
Wie bereits angesprochen laufen die Gäste heute beinahe in Bestbesetzung auf. Ausgenommen davon sind wohl Franck Ribéry und Jérôme Boateng, die sich beide noch im Aufbautraining befinden. Das Duell gegen den FC Arsenal ist nach Aussage von Ancelotti kein Grund für eine Rotation. "Wir denken nicht an Arsenal“, so der Bayern-Coach, "wir haben eine gute Position in der Tabelle und wollen in Ingolstadt gewinnen. Wenn alle Spieler fit sind, wird die Aufstellung die bestmögliche sein." Nur das Training wurde in dieser Woche ein wenig gedrosselt, um der Mannschaft vor den anstehenden englischen Wochen ein wenig Regeneration zu ermöglichen. Denkbar ist auch, dass Ancelotti heute bereits seine Startelf für das Duell gegen die Londoner testet.
15:03
Obwohl der FCI vor diesem Spiel als Vorletzter auf einem Abstiegsplatz rangiert, gibt sich Trainer Mike Walpurgis vor dem Anpfiff kämpferisch. "Entscheidend ist, dass wir daran glauben, dass wir gegen Bayern was holen. Nur dann können wir in so einem Spiel etwas erreichen", erklärte der Coach in der Pressekonferenz. Dabei baut der Übungsleiter vor allem auf die Heimstärke seiner Mannschaft. Seitdem er bei den Schanzern das Ruder übernommen hat, gewann der FCI zwei der letzten drei Heimspiele. Darunter fiel unter anderem der sensationelle Sieg gegen die Bullen aus Leipzig. Auch die notwendigen Tugenden für die schwere Partie gegen den Rekordmeister hat Mike Walpurgis bereits ausgemacht: "Wir brauchen Glaube, Konzentration, Motivation und Fokus in unserem Spiel."
15:00
15 Spiele noch kann Philipp Lahm maximal in der Bundesliga bestreiten. Nach seinem überraschender Ankündigung, seine Karriere im Sommer zu beenden, steht er gegen Ingolstadt in der Startformation. Er wird sicher besonders im Fokus stehen. Man wird sehen müssen, ob der Trubel um seine Person im Hinterkopf mitspielt oder ob der Musterprofi sich komplett auf das Spiel fokussieren kann.
14:59
Auf Seiten der Bayern ist vor der Partie in der Champions League gegen den FC Arsenal am kommenden Mittwoch von Rotation keine Spur. Carlo Ancelotti lässt lediglich Pokal-Held Douglas Costa und Arjen Robben draußen. Für sie beginnen Youngster Joshua Kimmich und Wirbelwind Thomas Müller. Es bleibt fraglich, ob der Nationalspieler Bayerns Nummer Elf auf der rechten Seite eins zu eins ersetzen wird oder ob der Rekordmeister seine taktische Ausrichtung verändert und gegen den Abstiegskandidaten auf mehr ballführende Spieler im Mittelfeld setzt.
14:55
Nach der Auswärts-Niederlage in Berlin rotiert Ingolstadt-Coach Walpurgis auf drei Positionen. Anthony Jung und Roger nehmen heute zunächst auf der Bank Platz, Max Christiansen steht erst gar nicht im Kader. Für sie beginnt das Trio Marcel Tisserand, Mathew Leckie und Almog Cohen. Während Mathew Leckie nach einer Prellung zurück ins Team kommt, überrascht der Einsatz von Almog Cohen ein wenig. Der Israeli sollte nach einer Innenbandzerrung eigentlich erst nächste Woche wieder spielen, scheint aber doch noch für die Partie gegen den Rekordmeister fit geworden zu sein.
14:49
Die Aufstellungen beider Mannschaften sind ab jetzt unter dem Reiter Spielschema verfügbar.
14:46
Die Weißwürste sind tatsächlich das Einzige, was die Ingolstädter bis heute aus München erhalten haben. In bisher vier Begegnungen in Pflichtspielen unterlagen die Schanzer dem Rekordmeister jedesmal. Das Hinspiel in München ging der FCI durch Lezcano früh in Führung. Lewandowski, Xabi Alonso und Rafinha drehten damals die Partie zu Gunsten der Bayern. Nimmt die Partie heute einen ähnlichen Verlauf oder sorgt der FCI heute erneut für eine Überraschung gegen den Tabellenführer? In knapp 45 Minuten geht es los!
14:42
Gerade einmal zweieinhalb Wochen ist es her, als Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge zum letzten Mal zu Gast in Ingolstadt war. Grund dafür war ein eingelöstes Versprechen des Vorstandsvorsitzenden. Nach dem Sieg der Schanzer gegen RB Leipzig am 14. Spieltag kündigte Rummenigge an, den Ingolstädtern eine "Wagenladung Weißwürste" zukommen zu lassen. Am 24. Januar reiste er dann mit den geschuldeten Fleischwaren nach Ingolstadt und gönnte sich zusammen mit Spielern, Mitarbeiten und Trainern des FCI eine deftige Brotzeit. Geschenke dieser Art dürfen die Gastgeber aus Richtung München heute jedoch nicht erwarten. Des Weiteren ist nicht bekannt, ob bei einem Sieg heute ein LKW mit Zuckerbrause in Richtung Oberbayern aufbricht.
14:35
Am heutigen Spieltag kann Bundesliga-Geschichte geschrieben werden: Momentan steht der Zählerstand von erzielten Toren bei 49.979. Bis zum goldenen Jubiläum fehlen also noch genau 21 Treffer. Bei einem entsprechenden Torreigen könnte die Jubiläumsbude also bereits heute Nachmittag fallen. Wollen wir hoffen, dass die Clubs alles geben werden, um den Treffer für sich zu beanspruchen.
14:29
Hallo und herzlich willkommen zum 20. Spieltag in der Fußball-Bundesliga! Im Audi-Sportpark empfängt der FC Ingolstadt den FC Bayern München zum bayrischen Derby. Los geht es wie gewohnt um 15:30 Uhr.

FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Ingolstadt 04
Spitzname
Die Schanzer
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Farben
schwarz-rot-weiß
Gegründet
05.02.2004
Sportarten
Fußball
Stadion
Audi Sportpark
Kapazität
15.800

Bayern München

Bayern München Herren
vollst. Name
Fußball-Club Bayern München
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen, Basketball, Kegeln, Schach
Stadion
Allianz Arena
Kapazität
75.024