4. Spieltag
21.09.2016 20:00
Beendet
Bayern
Bayern München
3:0
Hertha BSC
Hertha BSC
1:0
  • Franck Ribéry
    Ribéry
    16.
    Linksschuss
  • Thiago
    Thiago
    68.
    Rechtsschuss
  • Arjen Robben
    Robben
    72.
    Linksschuss
Stadion
Allianz Arena
Zuschauer
75.000
Schiedsrichter
Marco Fritz

Liveticker

90
21:50
Fazit:
Schiedsrichter Marco Fritz pfeift pünktlich ab. Es war ohnehin schon längst alles klar. Die Bayern gewinnen souverän mit 3:0 gegen Hertha BSC und festigen damit ihren Platz an der Tabellenspitze. Zu keinem Zeitpunkt waren die Gäste ein ebenbürtiger Gegner. Der Rekordmeister hatte alles im Griff und hätte durchaus auch höher gewinnen können. Franck Ribéry (16.), Thiago (68.) und Rückkehrer Arjen Robben (72.) stellten letztlich den Endstand her. Am kommenden Wochenende geht es für die Münchener nach Hamburg. Die Hertha ist zu Gast in Frankfurt. Schönen Abend noch!
90
21:48
Spielende
88
21:46
Lahm wird rechts im Strafraum schön freigespielt und zieht aus spitzem Winkel direkt ab. Jarstein kann im Nachfassen parieren. Das hätte jetzt noch gepasst, wenn auch der sonst eher ungefährliche Kapitän der Bayern noch getroffen hätte.
87
21:45
Die Fans der Bayern erfreuen sich inzwischen eher an den Ergebnissen auf den anderen Plätzen. In der Allianz Arena ist ohnehin schon längst alles entschieden. Die Münchener tun der Hertha nicht mehr weiter weh.
84
21:42
Und noch ein Comeback: Nach einer über einjährigen Knieverletzung betritt Sami Allagui erstmals wieder einen Bundesligarasen. Für den Tunesier geht Mitchell Weiser vom Platz.
84
21:42
Einwechslung bei Hertha BSC: Sami Allagui
84
21:41
Auswechslung bei Hertha BSC: Mitchell Weiser
83
21:41
Das Spiel ist entschieden, die Bayern schonen sich für die kommenden Aufgaben in der Liga und in der Champions League. Am Samstag reist der Rekordmeister zum kriselnden HSV ehe es in der Königsklasse zu Atlético Madrid geht. Und mit den Spaniern haben die Münchener bekanntlich noch ein Hühnchen zu rupfen.
80
21:37
Gelbe Karte für Arturo Vidal (Bayern München)
Vidal begeht ein taktisches Foul an Weiser. Dafür sieht der Chilene die erste Gelbe Karte in einer sehr fairen Begegnung.
77
21:35
Franck Ribéry holt sich nach einer erneut starken Leistung den Beifall des Münchener Publikums ab. Der Torschütze des zwischenzeitlichen 1:0 wird ersetzt durch dessen französischen Landsmann Kingsley Coman.
77
21:34
Einwechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
77
21:34
Auswechslung bei Bayern München: Franck Ribéry
75
21:33
Eckball für die Hertha. Plattenhardt findet mit seiner Hereingabe den Kopf von Stark wenige Meter vor dem gegnerischen Tor. Der aufgerückte Verteidiger kann die Kugel aber nicht drücken. Weit drüber.
72
21:29
Tooor für Bayern München, 3:0 durch Arjen Robben
Berlin ist Robbens Lieblingsmannschaft und das stellt der wieder genesene Angreifer auch sofort unter Beweis! Die Bayern spielen druckvolles Pressing am Hertha-Strafraum. Vidal erobert die Kugel schließlich, spielt in die Mitte zu Lewandowski, welcher das Auge für Thiago hinter ihm hat. Der spanische Nationalspieler zieht aber nicht ab, sondern legt nach rechts zu Robben, welcher unwiderstehlich in die Mitte zieht und mit Hilfe von Starks Bein zum 3:0 einnetzt. Der Verteidiger der Gäste fälscht unhaltbar für Jarstein ab! Achtes Tor im siebten Spiel gegen die Hertha. Die Bilanz von Arjen Robben kann sich sehen lassen.
71
21:29
Kurz vor dem Tor der Bayern fiel Arjen Robben übrigens in bekannter Manier im gegnerischen Strafraum. Schiedsrichter Fritz ließ aber weiterspielen. Die Hausherren nutzten die Verwirrung in der Berliner Hintermannschaft sofort aus und erzwangen so das zweite Tor. Nun sieht alles nach einem klaren Erfolg des FCB aus.
68
21:26
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Thiago
Eine wilde Minute bringt den Bayern das 2:0! Zunächst netzt Lewandowski nach Vorarbeit von Thiago ein, doch Schiedsrichter Fritz entschied zurecht auf Abseits. Direkt in der nachfolgenden Szene vertändelt Allan die Kugel im eigenen Strafraum an Thiago, welcher aus elf Metern nur noch einschieben muss. Eine unaufmerksame Minute der Hertha bringt wohl die Entscheidung. Die Berliner machen nicht den Anschein, als könnten sie einen Zwei-Tore-Rückstand noch aufholen.
65
21:23
Die Allianz Arena erhebt sich! Arjen Robben wird mit stehenden Ovationen empfangen. Der Niederländer stand zuletzt am 5. März beim 0:0 in Dortmund für die Münchener auf dem Platz und ersetzt Thomas Müller auf seinem angestammten rechten Flügel.
65
21:22
Einwechslung bei Bayern München: Arjen Robben
65
21:22
Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
63
21:22
Wohl dem, der eine solche Auswechselbank hat! Für Jérôme Boateng ist nach dem ersten Startelfeinsatz seit seiner Verletzung Schluss. Für ihn kommt mit Mats Hummels ein ebenfalls zuletzt angeschlagener Spieler zurück.
63
21:21
Einwechslung bei Bayern München: Mats Hummels
63
21:21
Auswechslung bei Bayern München: Jérôme Boateng
61
21:19
Stocker sorgt auch sofort für die erste wirkliche Chance der Hertha und zeigt, dass die Berliner noch anwesend sind! Nach feinem Dribbling von Weiser kommt der Schweizer aus 16 Metern zum Schuss und zwingt Neuer zu einer ersten Parade. Der Nationaltorhüter kann den unplatzierten Versuch mit beiden Fäusten nach vorne abwehren. Immerhin mal ein offensives Lebenszeichen der Alten Dame.
59
21:17
Die Gäste wechseln doppelt. Julian Schieber und Valentin Stocker kommen positionsgetreu für Vedad Ibišević im Sturmzentrum und Alexander Esswein auf dem rechten, offensiven Flügel.
59
21:17
Einwechslung bei Hertha BSC: Valentin Stocker
59
21:17
Auswechslung bei Hertha BSC: Alexander Esswein
59
21:17
Einwechslung bei Hertha BSC: Julian Schieber
59
21:16
Auswechslung bei Hertha BSC: Vedad Ibišević
57
21:15
Nach Zuspiel von Ribéry zieht Alaba von links in die Mitte und sucht aus 15 Metern den Abschluss. Ein Berliner Abwehrbein ist noch dazwischen und so gibt es Ecke. Diese bleibt aber ohne Folgen.
55
21:14
Bedenkt man, wie mutig ein FC Ingolstadt noch am Samstag an Ort und Stelle aufgetreten ist, dann mutet der Auftritt der Berliner Hertha schon sehr ängstlich an. Natürlich ist das Personal der Bayern im Vergleich zum letzten Spiel deutlich hochkarätiger, doch dürften die Gäste wenigstens einmal auch nur Ansätze nach vorne zeigen. Stattdessen igelt sich die Mannschaft von Pál Dárdai in der eigenen Hälfte ein und will ausschließlich Schadensbegrenzung betreiben.
52
21:10
Ribéry nimmt über rechts mal wieder Tempo auf, ist von Lustenberger nicht zu halten und gibt von der Torauslinie flach in die Mitte. Am kurzen Pfosten ist Jarstein aber aufmerksam und kann souverän parieren. Keine Gefahr.
49
21:07
Es geht ruhig in den zweiten Durchgang. Die Bayern geben weiterhin klar den Ton an und warten auf Lücken im Defensivverbund der Gäste. Diese werden bis jetzt aber noch nicht offenbart und so passen sich die Hausherren in aller Ruhe zu, bis sich dann doch mal ein kleiner Raum bietet.
46
21:03
Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten.
46
21:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:48
Halbzeitfazit:
Die Bayern führen hochverdient mit 1:0 gegen Hertha BSC und könnten bereits sehr viel höher führen. Die Gäste fanden über weite Teile des ersten Durchgangs offensiv nicht statt, trauten sich zum Ende hin aber mehr und mehr zu. Wenn es die Hauptstädter schaffen, diesen Mut mit in die zweite Halbzeit zu nehmen, dann könnte eventuell noch was drin sein. Derzeit deutet aber alles auf einen Heimsieg der Münchener hin. Bis gleich!
45
20:47
Ende 1. Halbzeit
44
20:46
Nach einem Foul von Xabi Alonso an Genki Haraguchi gibt es Freistoß vom linken Strafraumeck für die Gäste. Mitchell Weiser nimmt sich der Sache an und versucht sich mit einem Schuss in Richtung langes Eck. Die Kugel fliegt weit vorbei. Manuel Neuer muss nicht eingreifen.
41
20:43
Thomas Müller hat noch kein wirkliches Abschlussglück. Nach einer Hereingabe von Franck Ribéry über links dreht sich der Weltmeister rechts vor dem Tor um die eigene Achse, spitzelt die Kugel mit der Fußspitze aber schließlich weit am Tor der Gäste vorbei. Danach muss sich der Angreifer selbst an den Kopf fassen. Das kennt man sonst von ihm anders.
39
20:41
Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld von Ribéry wird von der Defensive der Gäste nach vorne abgewehrt. Thiago kommt aus dem Rückraum zum Nachschuss, setzt ihn aber klar rechts am Kasten vorbei. Keine Gefahr.
37
20:39
Urplötzlich bietet sich der Hertha die Chance durch Ibišević, doch stand der Bonsier einen Tick im Abseits! Einen langen Ball von Haraguchi in die Spitze leitet Esswein mit dem Kopf weiter in den Lauf des Hertha-Kapitäns. Alleine vor Neuer setzt Ibišević die Kugel aber drüber! Die Unparteiischen hätten ihn ohnehin zurückgepfiffen.
35
20:37
Lediglich aufgrund der im Abschluss nicht allzu zwingenden Bayern darf sich die Hertha glücklich schätzen, nicht bereits höher in Rückstand zu liegen. Die Mannschaft von Pál Dárdai ist bis jetzt nur Beistellwerk. Nach vorne geht bei den Berlinern überhaupt nichts.
32
20:35
Glänzende Vorlage von Vidal in den Lauf des gestarteten Lewandowski. Der Pole taucht ganz alleine vor Jarstein auf, überlupft den Schlussmann der Hertha, setzt die Kugel aber auf das Tordach! Da war erneut sehr viel mehr drin für den FCB.
30
20:33
Das Spiel bietet für den neutralen Beobachter nicht gerade den höchsten Unterhaltungswert. Grund hierfür ist die Dominanz der Bayern, die weiterhin absolut nichts anbrennen lassen und jederzeit das 2:0 nachlegen könnten. Der Tabellenzweite aus Berlin kommt kaum in die Zweikämpfe und rennt nur hinterher.
27
20:29
Fast das 2:0! Wieder ist es Ribéry, der beinahe zum Torjubel ansetzen darf! Lewandowski erläuft sich einen langen Ball auf den linken Flügel noch stark vor der Torauslinie und gibt flach an den kurzen Pfosten. Dort dreht sich Müller mit dem Rücken zum Tor stark um die eigene Achse und bedient den heranrauschenden Ribéry. Aus zwölf Metern schießt der Franzose aber knapp links am Kasten vorbei! Das hätte durchaus der zweite Treffer der Münchener sein können!
25
20:28
Vielleicht hat Pál Dárdai seine Mannschaft ein wenig zu offensiv eingestellt. Die Hertha spielt in einem 4-3-3 und damit immer wieder weit nach vorne. Das eröffnet den Bayern große Räume für Kombinationen und die Edeltechniker in den Reihen des Rekordmeisters danken dies den Gästen.
22
20:25
So langsam wagen sich die Gäste mehr und mehr aus ihrem Schneckenhaus. Wirklich zwingend werden die Herthaner damit aber nicht. Manuel Neuer musste noch kein einziges Mal ernsthaft zupacken. Derzeit sieht alles nach einer äußerst souveränen Vorstellung des Rekordmeisters aus. Noch aber sind ja fast 70 Minuten zu spielen.
19
20:21
Die Bayern spielen wie in der letzten Saison und lassen die Hertha überhaupt nicht mitspielen. Die Gäste präsentieren sich zu passiv und lassen die Münchener immer wieder gewähren. Das kann nicht lange gut gehen für die Mannschaft von Pál Dárdai.
16
20:18
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Franck Ribéry
Franck Ribéry macht den Jay-Jay Okocha und erzielt damit das verdiente Tor für die Bayern! Nach Vorarbeit von David Alaba macht der Franzose seinen Gegenspieler Peter Pekarík mit einem dreifachen Haken mehr als nass und spitzelt die Kugel links vor Rune Jarstein am Torhüter vorbei über die Linie! Ganz starke Einzelaktion des exzentrischen Franzosen. Die Allianz Arena ist entzückt!
15
20:18
Eckball für die Bayern und der wird gefährlich! Ribéry flankt die Kugel genau auf den Kopf von Martínez, welcher aus fünf Metern das lange Eck anvisiert. Dort kann der auf der Linie stehende Plattenhardt aber klären! Ganz wichtige Aktion des Ex-Nürnbergers!
13
20:16
In diesen Minuten geschieht kaum etwas Nennenswertes. Die Bayern geben weiterhin klar den Ton an, werden vor dem Sechzehner der Hertha aber nicht mehr wirklich zwingend. Thiago versucht sich nun mal vom rechten Strafraumeck mit dem Außenrist. Jarstein pariert den unplatzierten Versuch des Mittelfeldmannes ohne Probleme.
10
20:13
Nach holprigen Anfangsminuten haben sich die Berliner inzwischen gefangen und lassen nicht mehr allzu viel zu. Die Hauptstädter verdichten das Zentrum nun besser, sodass Ribéry, Lewandowski und Co. nicht mehr allzu sehr zur Entfaltung kommen.
7
20:09
Auf dem eher braunen als grünen Geläuf hoppelt der Ball doch sehr. Den Technikern des FCB scheint dieser Umstand aber nichts auszumachen. Die Mannschaft von Carlo Ancelotti präsentiert sich wie ein Tabellenführer und drängt die Hertha weit in die eigene Hälfte.
5
20:07
Den Hausherren ist die Spielfreude mit dem angestammten Personal deutlich anzumerken. Zudem will man sich nicht schon wieder so unkonzentriert zeigen als zuletzt gegen Ingolstadt. Die Bayern dominieren das Geschehen in den ersten Minuten ganz klar.
3
20:05
Müller mit der Riesenchance! Die Bayern legen los wie die Feuerwehr! Ribéry spielt die Kugel flach von rechts in den Sechzehner zu Lewandowski, welcher für den heranrauschenden Müller ablegt. Alleine vor Jarstein unterläuft dem DFB-Nationalspieler aber ein ungewohnter technischer Fehler und zielt weit links vorbei! Das muss eigentlich die Führung für die Münchener sein. Glück für die Hertha!
2
20:04
Die erste dicke Chance des Spiels gehört den Hausherren! Thiago flankt aus dem rechten Mittelfeld an den langen Pfosten. Dort legt Vidal nach rechts zu Lewandowski, welcher aus wenigen Metern zum Kopfball kommt. Jarstein steht aber gut und kann mit einer Hand zur Ecke abwehren. Diese bringt dann nichts ein.
1
20:02
Der Ball rollt! Schiedsrichter Marco Fritz hat die Partie auf dem bekanntermaßen von einem Pilz befallenen Grün freigegeben.
1
20:02
Spielbeginn
20:00
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Die Hausherren spielen wie gewohnt in roten Trikots und weißen Hosen. Die Gäste sind ebenfalls traditionell in Blau und Weiß gekleidet. Freuen wir uns auf eine hoffentlich spannende Begegnung!
19:42
Schiedsrichter der Partie in der wie immer ausverkauften Münchener Allianz Arena ist Marco Fritz. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Dominik Schaal und Marcel Pelgrim. Vierter Offizieller ist Dr. Martin Thomsen. In einer guten Viertelstunde geht's los in der bayerischen Landeshauptstadt. Und dank des weiterhin stattfindenden Oktoberfests ist die Stimmung weiterhin bestens!
19:31
Neben Vladimír Darida fallen bei den Berlinern mit John Anthony Brooks, Ondrej Duda, Salomon Kalou und Alexander Baumjohann weitere nennenswerte Akteure aus. Dies ermöglicht aber auch Sami Allagui die Rückkehr in den Hertha-Kader. Nach schier endloser Verletzung kann der Tunesier nun wieder angreifen und wäre eine Option für eine Einwechslung. Dabei ist er aber nominell erst einmal nur Stümmer Nummer drei hinter Vedad Ibišević und Julian Schieber.
19:27
Beide Teams sind heute in einem 4-3-3 angeordnet. Mit dieser Taktik holte man jeweils drei Siege aus den ersten drei Partien. Vor allem für den Münchener Trainer Carlo Ancelotti ist das bislang gute Abschneiden der Hertha eine "Überraschung". Deshalb überlässt der Italiener heute nichts dem Zufall. Ein Dreiersturm bestehend aus Franck Ribéry, Robert Lewandowski und Thomas Müller soll die Defensivreihen der Gäste knacken. Diese wiederum bauen auf Alexander Esswein, Vedad Ibišević und Genki Haraguchi in der Offensive. Pál Dárdai denkt gar nicht daran, gegen die Bayern defensiver spielen zu lassen, was für den neutralen Beobachter auf eine unterhaltsame Partie hoffen lässt.
19:23
Die Berliner zeigten am Sonntag gegen das noch sieg- und torlose Schalke eine starke Leistung und siegten am Ende mit 2:0 durch Tore von Ex-Bayer Mitchell Weiser und Valentin Stocker. Vor allem Ersterer wird heute besonders motiviert gegen seine Ex-Kollegen sein. Für die Münchener war Weiser irgendwie nie gut genug und trat letztes Jahr dann die Reise nach Berlin an. Dort wurde der Mittelfeldmann auch sofort zur Stammkraft und trug damit zu einer starken Saison der Hertha bei. Verzichten müssen die Gäste nun allerdings erst einmal auf Mittelfeldmotor Vladimír Darida. Der Tscheche zog sich gegen Schalke einen Außenbandriss zu und fällt bis auf Weiteres aus. Im Vergleich zur letzten Partie ebenfalls nicht dabei ist Per Skjelbred. Der Brasilianer Allan kommt dafür zu seinem Bundesligadebüt. Außerdem ist Alexander Esswein neu dabei.
19:16
Die Bayern zeigten auch deshalb nicht ihre beste Leistung gegen Ingolstadt, da sie auf einige namhafte Akteure verzichten mussten. Diese melden sich für die heutige Partie aber allesamt wieder fit. Jérôme Boateng, Philipp Lahm, David Alaba und Thomas Müller stehen nach überstandenen Verletzungen wieder in der Anfangsformation. Zu ihnen gesellt sich im Vergleich zum 3:1-Erfolg gegen Ingolstadt noch Thiago. Für sie draußen bleiben Joshua Kimmich, Rafinha, Juan Bernat, Kingsley Coman und Renato Sanches. Die Bayern spielen im Spitzenspiel also mit ihrer derzeit besten Elf und könnten im Laufe des Spiels auch wieder auf die Dienste von Arjen Robben zurückgreifen. Der Niederländer saß bereits am Samstag auf der Bank und ist gegen die Hertha besonders angriffslustig. In sechs Ligaspielen gegen die Alte Dame netzte der Angreifer siebenmal ein.
19:11
Mit der Berliner Hertha kommt einer der absoluten Lieblingsgegner des FCB nach München. Aus den letzten 25 Ligaduellen konnten die Hauptstädter lediglich einen einzigen Sieg holen. In München liegt der letzte Punktgewinn bereits zwölf Jahre zurück. Für den letzten Sieg muss man sogar ganz weit in den Geschichtsbüchern blättern. Am 29. Oktober 1977 erzielten Gerhard Grau und Bernd Gersdorff die Treffer der Berliner zum 2:0-Auswärtssieg im Münchener Olympiastadion. Und trotzdem rechnen sich die Gäste heute zumindest ein bisschen was aus. Schließlich hat der FC Ingolstadt am Samstag bewiesen, dass die Bayern verwundbar sein können. Letztlich setzte sich am Ende aber die individuelle Klasse des FCB durch.
19:06
Einen schönen guten Abend! In der Münchener Allianz Arena kommt es zu einem unerwarteten Spitzenspiel. Die heimischen Bayern empfangen als Tabellenerster den Zweiten Hertha BSC. Vielleicht können die Gäste ja für eine Überraschung sorgen. Viel Vergnügen!

Bayern München

Bayern München Herren
vollst. Name
Fußball-Club Bayern München
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen, Basketball, Kegeln, Schach
Stadion
Allianz Arena
Kapazität
75.024

Hertha BSC

Hertha BSC Herren
vollst. Name
Hertha Berliner Sport-Club
Spitzname
Die alte Dame
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
25.07.1892
Sportarten
Fußball, Boxen, Kegeln, Tischtennis
Stadion
Olympiastadion
Kapazität
74.400