7. Spieltag
26.09.2015 15:30
Beendet
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
1:1
Hannover 96
Hannover
1:0
  • Bas Dost
    Dost
    40.
    Kopfball
  • Hiroshi Kiyotake
    Kiyotake
    57.
    Rechtsschuss
Stadion
Volkswagen Arena
Zuschauer
29.236
Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Liveticker

90
17:25
Fazit:
Letztendlich sichert sich 96 einen glücklichen Punkt! Die Gäste versuchten zwischenzeitlich zwar durchaus, selber zum Angriff zu kommen und verteidigten teilweise auch sehr gut. Bis auf Kiyotakes Traumtor zum Ausgleich strahlte das Team von Michael Frontzeck allerdings kaum Torgefahr aus. Wolfsburg wiederum war offensiv nicht zwingend genug und zeigte nicht genügend Durchschlagskraft, heute fehlte möglicherweise auch ein Spieler vom Kaliber Kevin de Bruynes. Sein Ersatzmann Draxler enttäuschte ebenso wie Nationalmannschaftskollege André Schürrle auf ganzer Linie. Zudem sah die Abwehr beim 1:0 und 1:1 jeweils nicht gut aus. So oder so hätten die Wölfe aus 23:8 Torschüssen und 64:36% Ballbesitz auf jeden Fall mehr machen müssen, vor allem in der zweiten Hälfte wurden die sich bietenden Großchancen nicht genutzt.
90
17:21
Spielende
90
17:20
Gelbe Karte für Marcelo (Hannover 96)
Marcelo rennt Bendtner rechts an der Seitenlinie über den Haufen und verhindert so einen Wolfsburger Konter. Der fällige Freistoß dürfte die letzte Aktion des Spiels sein.
90
17:18
Das muss doch das 2:1 sein! Kruse spielt Arnold wunderbar mit einem langen Diagonalball frei und das Wolfsburger Eigengewächs zieht halblinks im Strafraum aus ca. neun Metern per Dropkick ab. Der Aufsetzer geht allerdings hauchdünn am langen Pfosten vorbei!
88
17:15
So wird das nichts. Nach einem gegnerischen Freistoß wollen die Wölfe kontern, doch sie spielen zu umständlich am Mittelkreis und werden dadurch aufgehalten. In der Zwischenzeit stehen alle Hannoveraner wieder am eigenen Sechzehner und stellen die Wege zu.
85
17:13
Wolfsburg bringt immer wieder Bälle in den Sechzehner und kommt regelmäßig zum Abschluss, mittlerweile müssten die Hausherren auf jeden Fall in Führung liegen. Doch der VfL nutzt seine Überlegenheit einfach nicht aus.
83
17:09
Gelbe Karte für Felipe (Hannover 96)
Felipe verewigt sich direkt mal im Spielberichtsbogen mit einer schnellen Verwarnung. Da steigt der Italo-Brasilianer völlig unnötig in die Beine von Kruse.
82
17:09
Einwechslung bei Hannover 96: Felipe
82
17:09
Auswechslung bei Hannover 96: Hiroshi Kiyotake
82
17:09
Ricardo Rodríguez hat offenbar die Schnauze voll und zieht einfach mal aus ca. 27 Metern halblinker Position ab. Zieler faustet das Leder gerade noch zur Seite weg.
82
17:08
Der beste Hannoveraner geht vom Feld, für den japanischen Spielmacher kommt mit Felipe ein Defensivmann hinein.
81
17:08
da lässt er seine Torjägerqualitäten vermissen! Dost wird halblinks im Strafraum freigespielt, zögert aber einen Moment und so wird sein Schuss aus ca. zwölf Metern abgeblockt.
80
17:07
Träsch wird ein wenig für die Champions League geschont, für die verbleibenden Minuten übernimmt Jung auf der rechten Abwehrseite.
80
17:07
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Sebastian Jung
80
17:07
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Christian Träsch
80
17:07
Die Hausherren werden immer offensiver und verlagern das Spiel fast schon in den gegnerischen Strafraum. Das könnte 96 natürlich ein paar Konterchancen ermöglichen.
78
17:06
Da ist Dante im Glück! Karaman schlägt das Leder von links in den Sechzehner, wo Kiyotake zunächst freisteht. Der Ex-Bayer kann noch dazwischengehen, ohne allerdings das Leder abzusichern. Hannovers Japaner steht jedoch knapp im Abseits, es geht weiter mit Freistoß für Wolfsburg.
75
17:03
Schürrle kann auch heute nicht überzeugen, für ihn kommt Bendtner hinein und wird wohl als zweite Spitze agieren. Dafür rückt Arnold auf die linke Seite, Wolfsburg agiert also nun im 4-4-2 mit Raute.
75
17:02
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Nicklas Bendtner
75
17:02
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: André Schürrle
75
17:02
Wolfsburg findet einfach kein Durchkommen, daher probiert es Guilavogui nun mit einem Weitschuss. Doch die Kugel geht deutlich drüber.
73
17:01
Seit dem Abgang von Joselu hat Hannover ein Stürmerproblem, anstelle des glücklosen Sobiech darf sich nun Erdinç versuchen. Der Franko-Türke erlebt bisher aber einen miserablen Saisonstart.
73
17:00
Einwechslung bei Hannover 96: Mevlüt Erdinç
73
16:59
Auswechslung bei Hannover 96: Artur Sobiech
72
16:59
Ricardo Rodríguez bringt einen Freistoß aus ca. 25 Metern halbrechter Position scharf vor den zweiten Pfosten, Sané klärt aber vor dem einköpfbereiten Dante.
70
16:58
Geht hier noch was? Arnold sucht Schürrle mit einem weiten Diagonalball, der Ex-Leverkusener kommt am linken Fünfereck aber nicht an Marcelo vorbei. Es gibt zwar einen Eckstoß von links, der VfL weiß damit aber nichts anzufangen.
69
16:56
Gelbe Karte für Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)
Nach der Wolfsburger Ecke will Klaus über links kontern, Arnold stößt den Ex-Freiburger aber einfach zur Seite weg und sieht Gelb wegen taktischen Fouls.
68
16:56
Caligiuri hat das 2:1 auf dem Fuß! Träsch spielt ins halbrechte Mittelfeld zu Arnold, der ohne Umschweife in den Strafraum weiterleitet und Caligiuri so steil schickt. Der Ex-Freiburger fackelt nicht lange und zieht vom rechten Strafraumeck ab, Zieler kann das Leder aber über den Kasten ablenken.
66
16:54
Frontzeck wechselt erstmals und ersetzt den erschöpften Andreasen durch den Ex-Freiburger Klaus.
66
16:53
Einwechslung bei Hannover 96: Felix Klaus
66
16:53
Auswechslung bei Hannover 96: Leon Andreasen
65
16:52
Der Vizemeister kann sich mal wieder in Strafraumnähe spielen, Schürrle holt immerhin einen Eckball von links heraus. Die Hereingabe von Ricardo Rodríguez bringt aber nichts ein.
62
16:50
Momentan ist das Spiel recht offen, da die Gastgeber seit dem Ausgleich alles andere als sicher wirken. Bezeichnenderweise probiert es Ricardo Rodríguez mal mit einem Flankenwechsel, findet aber nur Karaman.
61
16:49
Das ist ein guter Einsatz von Karaman! Nach einem verlorenen Ball geht er noch hinterher und grätscht das Leder ins Seitenaus. Damit gibt es Einwurf auf Höhe des gegnerischen Strafraums anstelle von Abstoß.
58
16:47
Hecking will schon seit ein paar Minuten wechseln, es ist also keine Reaktion auf den Ausgleich. Draxler enttäuscht heute auf ganzer Linie, für ihn übernimmt Arnold.
58
16:47
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Maximilian Arnold
58
16:46
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Julian Draxler
57
16:46
Tooor für Hannover 96, 1:1 durch Hiroshi Kiyotake
Das ist ein klasse Tor! Schmiedebach darf unbedrängt aus dem rechten Halbfeld flanken und Kiyotake steht halbrechts im Sechzehner völlig frei. So kann der Japaner das Leder erst mit der Brust annehmen und knallt es anschließend aus ca. acht Metern im Fallen unter die Latte!
56
16:43
Oh man, das ist wirklich kläglich! Schulz behauptet das Leder links nahe der Mittellinie und passt nach vorne. Albornoz und Karaman spielen aber "Nimm du ihn, ich hab ihn sicher" und so geht die Kugel ins Seitenaus.
53
16:41
Hannover setzt gut nach! Nach einem Ballverlust am gegnerischen Strafraum erobert Sané das Leder zurück und bedient Karaman. Der Flügelspieler passt zurück an den Elfmeterpunkt, wo Kiyotake aber noch einen Schritt macht, statt direkt zu schießen. So kann der Versuch des Japaners noch abgeblockt werden.
52
16:40
Das ist bisher nicht Draxlers Spiel. Der Weltmeister schickt Caligiuri nach rechts raus und bekommt den Ball zurück. Die anschließende Direktabnahme von der Strafraumgrenze geht aber deutlich am rechten Eck vorbei.
49
16:37
Naldo ist nunmal kein Linksfuß. Caligiuri passt von rechts zu Dost, der am Sechzehner für den brasilianischen Innenverteidiger ablegt. Es folgt aber keine Auftritt von "Knalldo", sondern ein Schlenzer mit dem schwachen Fuß, der deutlich übers Gehäuse geht.
48
16:35
Das hätte gefährlich werden können! Schmiedebach spielt in der eigenen Hälfte zu Träsch, der sofort Dost mit einer frühen Flanke sucht. Die Hannoveraner können den gegnerischen Stürmer zwar aufhalten, Wolfsburg bleibt aber in Ballbesitz.
46
16:32
Es geht weiter, beide Mannschaften bleiben unverändert.
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
Die Gastgeber hatten zwar mehr vom Spiel, so richtig überzeugen konnte der VfL aber nur phasenweise. Hannover wehrte sich recht ordentlich und kam zwischendurch auch zu eigenen Angriffsversuchen. Für einen Tabellenletzten war das nicht schlecht, allzu viel Torgefahr erzeugten die 96er allerdings auch nicht. Erst fünf Minuten vor der Halbzeitpause fiel plötzlich das 1:0, welches allerdings auch durch schlampige Abwehrarbeit begünstigt wurde. Mit 63:37% Ballbesitz und 10:4 Torschüssen spricht zumindest die Statistik klar für Wolfsburg.
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
43
16:13
Der VfL setzt sich vorne fest und bekommt noch eine Ecke, diesmal bringt Draxler das Leder von rechts hinein. Naldo köpft zu Guilavogui, der wiederum Dost im Fünfmeterraum mit der Birne bedient. Dabei steht der Niederländer allerdings im Abseits.
42
16:12
Jetzt wollen die Wolfsburger es wissen! Kruse schickt Schürrle auf den linken Flügel und der Ex-Mainzer sucht direkt wieder Dost in der Mitte. Marcelo klärt jedoch zum Eckball.
40
16:09
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:0 durch Bas Dost
Das geht viel zu einfach! Caligiuri wird auf der rechten Seite überhaupt nicht angegriffen und flankt gefühlvoll vor den ersten Pfosten. Dort steht Dost viel zu frei und die beiden Innenverteidiger schauen nur zu, wie der Niederländer mühelos ins kurze Eck einköpft. Anschließend feiert der Stürmer seinen Treffer mit dem für Caligiuri typischen Hobel-Jubel und bedankt sich so für die feine Vorlage.
38
16:08
Schulz treibt das Leder bei einem Konter weit nach vorne, legt sich den Ball am Ende aber zu weit vor und so können die Wolfsburger klären. Da muss der Verteidiger sich früher vom Spielgerät trennen.
35
16:04
Die Hausherren können sich mal wieder vorne festsetzen, der VfL schafft es allerdings weiterhin nicht, sich Großchancen zu erspielen.
33
16:03
Hannover befindet sich mittlerweile öfter in Ballbesitz, drängt allerdings nicht mit aller Vehemenz auf den gegnerischen Sechzehner. Offenbar sind die Gäste mit 0:0 bisher zufrieden.
30
16:00
Das sieht ja erbärmlich aus. Draxler lässt sich an der Mittellinie ganz einfach den Ball von Sané abluchsen, da muss der Ex-Schalker robuster agieren. Anschließend läuft Kiyotake im gegnerischen Sechzehner auf einen Verteidiger auf und fordert einen Elfmeter. Den Strafstoß hätte der Japaner allerhöchstens im Bayern-Trikot bekommen.
29
15:58
Nach einer halben Ewigkeit wird der Freistoß endlich ausgeführt, Kiyotake schießt aus ca. 18 Metern halblinker Position aber nur in die Mauer.
26
15:56
Gelbe Karte für Josuha Guilavogui (VfL Wolfsburg)
Die Entscheidung ist nicht nachvollziehbar! Sobiech und Guilavogui gehen beide mit hohem Bein zu Werke, der Pole trifft aber den Franzosen an der Hacke und nicht andersherum. Anschließend muss der Hannoveraner behandelt werden, während der Wolfsburger verwarnt wird.
26
15:56
Sobiech hat die Chance aufs 0:1! Der Pole wird von Kiyotake zum Konter nach vorne geschickt, verstolpert gegen Naldo aber ein wenig und kommt doch zum Schuss. Benaglio pariert allerdings vor den Strafraum.
25
15:55
Hannover kann aber auch kombinieren! Über Schulz und Albornoz gelangt die Kugel zu Sané, der direkt mit der Hacke auf Karaman weiterleitet. Der Türke bedient schließlich Kiyotake am rechten Strafraumeck, die Flanke des Japaners wird jedoch geklärt.
22
15:52
Auf der Gegenseite probiert es Kiyotake mit einem Weitschuss, Benaglio ist aber rechtzeitig im linken unteren Eck und pariert. Hier ist auf jeden Fall viel Bewegung drin!
21
15:51
Nicht schlecht! Caligiuri legt rechts ab für Träsch, der weit an den zweiten Pfosten flankt. Der Ball sieht fast aussichtslos aus, Dost bewegt sich aber gut und "schiebt" die Kugel mit dem rechten Außenrist aufs Tor. Zieler ist gerade noch auf der Linie zur Stelle.
20
15:50
Schürrle wird immer wieder auf der linken Seite gesucht und geht sofort ins Dribbling. Der bisher noch nicht so richtig zum Zug gekommene Weltmeister wirkt auf jeden Fall frisch und will sich offenbar zeigen.
18
15:48
In welchem Stadion findet das Spiel noch einmal statt? Man hört momentan nur die 96-Fans, wie sie wenig schmeichelhafte Gesänge in Richtung der Wolfsburger schmettern.
17
15:47
Nach einem Foul von Träsch gibt es einen Freistoß nahe des linken Strafraumrands, Kiyotakes Ausführung schnappt sich Benaglio aber ohne Probleme.
16
15:46
Da geht ein Raunen durchs Stadion! Nun sollten alle Beteiligten wach sein. Nach einer Flanke von rechts nimmt Kruse das Leder direkt aus der Luft, sein Volleyschuss aus ca. sieben Metern halblinker Position wird aber von Zieler abgewehrt.
15
15:45
Das ist harmlos. Schmiedebach bringt eine Flanke von links hinein, die ganz einfach durch Benaglio vom Boden aufgesammelt wird. Währenddessen schmeißt sich Sobiech auf den Boden und will einen Elfmeter haben.
14
15:44
Beinahe kommen die Gäste zum Kontern, nachdem Kiyotake über links startet und Sobiech mit einem halbhohen Ball sucht. Der Pole legt sich das Leder aber zu weit vor.
11
15:41
Der VfL ist hier zwar spielbestimmend, findet aber noch nicht den Weg in den gegnerischen Sechzehner. Insofern sind die Kombinationen der Hausherren bislang völlig wirkungslos.
9
15:39
Von Hannovers anfänglichem Offensivdrang ist nichts mehr zu sehen, die Gäste stehen komplett in der eigenen Hälfte. Wolfsburg sammelt erst einmal weiter Ballbesitz.
7
15:37
Dante lässt das Bein gegen Kiyotake stehen und verhindert damit einen schnellen Gegenangriff nach Ballverlust. Streng genommen ist das ein taktisches Foul und das müsste mit Gelb geahndet werden.
6
15:36
Der VfL schmeißt die Passmaschine an, der Ball läuft bei den Gastgebern auf jeden Fall gut.
5
15:35
Das ist ein starker Einsatz! Dante spielt einen weiten Flachpass nach vorne, wo Dost für Schürrle ablegt. Der Weltmeister kann die Kugel gerade noch zu Ricardo Rodríguez grätschen, die Hereingabe des Schweizers köpft Wolfsburgs niederländischer Stürmer aber deutlich am linken Pfosten vorbei.
4
15:34
Entgegen jeglicher Erwartung agiert Hannover sehr offensiv und verlagert das Spiel bei Ballbesitz sofort in die gegnerische Hälfte.
2
15:31
Ricardo Rodríguez versucht es erstmals mit einer Flanke von links, Caligiuris Kopfball aus ca. zwölf Metern landet aber sicher bei Zieler.
1
15:30
Es geht los, jetzt kommen wir aus der Nummer nicht mehr heraus.
1
15:30
Spielbeginn
15:29
Nach bisher 41 Duellen in allen Wettbewerben ist die Bilanz zwischen den beiden Klubs ausgeglichen: Beide Seiten gewannen jeweils 17-mal, zudem trennte man sich siebenmal Unentschieden. In der Bundesliga spricht die Statistik mit 13-4-9 für den VfL.
15:29
Ansonsten fehlen Wolfsburg noch Koen Casteels (Zehenverletzung), Robin Knoche (Außenbandriss im Sprunggelenk), Felipe (Mittelfußbruch) und Vieirinha (Oberschenkelzerrung). Die Gäste wiederum müssen heute auf Charlison Benschop (Faserriss an den Adduktoren im linken Oberschenkel), Edgar Prib (Syndesmoseteilriss im linken Sprunggelenk) und Hiroki Sakai (Oberschenkelzerrung) verzichten.
15:24
Den Ausfall des Brasilianers kommentierte Hecking recht hoffnungslos: "Ich denke, dass wir da eine längere Spielpause einplanen müssen. Für Samstag sieht es ganz schlecht aus und auch für Manchester wird es eng." Dafür stellte sich die Handverletzung von Josuha Guilavogui als weniger schlimm als erwartet heraus, der Franzose erlitt nur eine Prellung und keinen Bruch. Der Leihspieler von Atlético Madrid befand sich zuletzt in ansprechender Form und wird heute dringend als Sechser gebraucht.
15:22
Im Gegensatz zum vergangenen Spieltag muss Hecking auf einer Position umstellen. Luiz Gustavo, der bereits vergangene Woche an einer Entzündung im Knie litt, signalisierte nach dem Spiel gegen den FC Bayern, dass er länger ausfallen wird. Für ihn rutscht André Schürrle in die Startelf, damit agieren die Wölfe heute in einem offensiveren 4-1-4-1, mit Julian Draxler und Max Kruse auf der Doppelzehn.
15:18
Angesprochen auf die Lewandowski-Gala vom Dienstag reagierte Dieter Hecking mit Humor und sagte: "Bei mir geht es langsam wieder. Ich werde nicht mehr mit 'Lewandowski' begrüßt." Dabei dürfte es die Wolfsburger besonders ärgern, dass man vor der Einwechslung des Polen noch mit 1:0 vorne lag und die Bayern gut in Schach halten konnte.
15:16
Nach einem Gespräch mit VfL-Aufsichtsratchef und VW-Vorstandsmitglied Francisco Javier Gacia Sanz habe sich laut Allofs herausgestellt, "dass der VfL eine große Bedeutung für VW hat und dass eine Krise bei VW nicht unmittelbare Auswirkungen für den VfL hat. Bei dem Engagement von VW handelt es sich um eine strategische Ausrichtung. Und dieses Engagement hat einen gewissen Wert, der sich auch nicht so schnell ändert."
15:15
Der Tabellenvierte empfängt das Schlusslicht, wenig überaschend geht der Vizemeister also als Favorit in die Begegnung. Die Wolfsburger dürften nach dem 1:5 unter der Woche gegen Bayern München - als Robert Lewandowski einen historischen Fünferpack innerhalb von neun Minuten schnürte - ohnehin auf Wiedergutmachung aus sein. Schließlich fügte der FCB dem VfL die erste Saisonniederlage zu.
15:14
In Wolfsburg domierten zuletzt ganz andere Themen die Nachrichten: angesprochen auf den aktuellen VW-Skandal versicherte Klaus Allofs, dass die Umwälzungen im Konzern keine Auswirkungen auf den VfL hätten: "Ich bin ziemlich überzeugt, dass es da keine Veränderungen geben wird."
15:14
Besonders 96-Präsident war sehr erfreut über die Verpflichtung, da der Posten seit Anfang August aufgrund des Rücktritts von Dirk Dufner unbesetzt war. Der Eigentümer eines Hörgeräteherstellers kommentierte die Besetzung der freien Stelle folgendermaßen: "Für Hannover 96 ist das eine zukunftsweisende Personalentscheidung. Herr Bader ist seit vielen Jahren ein ausgewiesener Fachmann im Profifußball. Ich freue mich, dass wir ihn für 96 gewinnen konnten."
15:11
Kind fuhr fort und äußerte sein Vertrauen in Baders Fähigkeiten: "Er hat bei seinen Stationen in Nürnberg und Berlin nachgewiesen, dass er einen Verein konzeptionell entwickeln und nachhaltig nach vorne bringen kann. In unseren vertrauensvollen Gesprächen hat er kompetent aufgezeigt, welche Ideen und Vorstellungen er in verantwortlicher Position bei Hannover 96 entwickeln möchte."
15:05
Die Gäste kassierten zuletzt fünf Niederlagen in Folge, nachdem man am ersten Spieltag bei Aufsteiger Darmstadt (2:2) den bisher einzigen Punkt holte. Wenig überraschend steht Trainer Michael Frontzeck bereits in der Diskussion, dafür konnte 96 aber eine andere Personalie endlich klären: Martin Bader, der seit elf Jahren für den 1. FC Nürnberg tätig ist, wird seinen Vertrag zum Monatsende auflösen und ab Oktober als Geschäftsführer Sport in Hannover beginnen.
15:02
Entsprechend betonte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs im Vorfeld, dass die eigenen Ansprüche nach der deutlichen Klatsche unverändert seien: "Wir sehen uns immer noch oben. Wir sind überzeugt davon, dass wir weiter unter den Top-Mannschaften sind. Dafür sollten wir aber am Samstag möglichst gewinnen."
14:57
Herzlich willkommen zum heutigen Niedersachsenderby zwischen dem VfL Wolfsburg und Hannover 96!

VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Wolfsburg e.V.
Spitzname
Die Wölfe
Stadt
Wolfsburg
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
12.09.1945
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Schwimmen
Stadion
Volkswagen Arena
Kapazität
30.000

Hannover 96

Hannover 96 Herren
vollst. Name
Hannoverscher Sport-Verein von 1896 e.V.
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
12.04.1896
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Gymnastik, Hockey, Tennis, Triathlon, Badminton
Stadion
HDI-Arena
Kapazität
49.000