Finale Rückspiel
02.06.2019 17:00
Beendet
Sturm Graz
Sturm Graz
0:1
Rapid Wien
Rapid Wien
0:1
  • Lukas Spendlhofer
    Spendlhofer
    43.
    Eigentor
Stadion
Merkur Arena
Zuschauer
9.315
Schiedsrichter
Robert Schörgenhofer

Liveticker

90
19:01
Fazit: Sturm verliert zwar das Spiel, sichert sich aber das Europa-League-Ticket! Rapid war eigentlich über die gesamten 90 Minuten die bessere Mannschaft und ging dabei auch kurz vor der Pause in Führung. Nach einer Flanke von Schwab bugsierte Spendlhofer das Leder unglücklich in die eigenen Maschen. Auch nach der Pause war Rapid tonangebend und hatte einerseits durch Pavlovic die große Chance, andererseits aber auch Pech, da Referee Schörgenhofer einen klaren Elfmeter für die Hütteldorfer übersah. Aufseiten von Sturm hätte Eze die große Chance auf das 1:1 gehabt, aber Strebinger konnte sensationell parieren. Summa summarum sichert sich Sturm somit dank des 2:1-Auswärtssieges am Donnerstag glücklich das Europa-League-Ticket.
90
18:58
Stefan Schwab (Rapid Wien): "Bitter! Es war mehr drinnen! Wenn ich die zwei Spiele sehe, dann hätte es sich Rapid mehr verdient als Sturm."
90
18:56
Lukas Spendlhofer (Sturm Graz): "Es war heute wieder ein Grottenkick - so ehrlich muss man sein. Eine Mannschaft wollte nicht, die andere konnte nicht. Das Minimalziel ist erreicht, aber die Art und Weise ist nicht würdig."
90
18:53
...bei den Grazern hingegen macht sich Erleichterung breit!
90
18:53
Die Rapid-Spieler sitzen enttäuscht am Boden...
90
18:52
Sturm verliert zwar mit 0:1, ist aber im Europacup!
90
18:52
Und jetzt ist es aus!
90
18:52
Spielende
90
18:51
Aber eine Minute verbleibt noch...
90
18:50
Rapid wirkt nun auch bereits K.o. Es fehlt wohl auch bereits etwas die Kraft für den letzten Punch.
90
18:49
Derzeit kann Rapid aber nicht wirklich gefährlich werden. Und zwei Minuten der Nachspielzeit sind bereits um...
90
18:47
Im Moment ist es ein wahres PowerPlay der Grün-Weißen...
90
18:47
Fünf Minuten gibt es hier noch Nachspielzeit! Was geht bei Rapid noch?
90
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
18:46
Schobesberger mit der Chance! Der Flügelflitzer kriegt links im Strafraum den Ball, zieht direkt ab, aber schießt am kurzen Eck vorbei.
89
18:46
Rapid versucht es mit hohen Bällen in den Strafraum. Noch steht aber die Sturm-Defensive...
87
18:44
Dritter und letzter Wechsel nun auch bei Sturm: Schrammel ersetzt Kiteishvili in den letzten Minuten.
87
18:44
Einwechslung bei Sturm Graz: Thomas Schrammel
87
18:43
Auswechslung bei Sturm Graz: Otar Kiteishvili
86
18:43
Schwab versucht es aus der Distanz! Der Rapid-Kapitän fasst sich ein Herz und zieht aus großer Distanz ab, doch Siebenhandl entschärft die Kugel.
86
18:42
Sturm sorgt nun für etwas Entlastung und konnte sich in der letzten Minute etwas in der Rapid-Hälfte festsetzen. Nun geht es aber schon wieder in die andere Richtung.
84
18:40
Die Grazer stehen nun nur noch am eigenen Strafraum. Und Rapid baut hier PowerPlay-mäßig seine Angriffe auf...
82
18:39
Auch Roman Mählich wirkt an der Seitenlinie sichtlich nervös. Kein Wunder, es steht hier für beide Teams sehr viel am Spiel...
81
18:38
Mindestens zehn spannende Minuten liegen noch vor uns! Es ist hier alles möglich! Rapid könnte hier bereits gut und gerne mit 2:0 führen, aber auch die Grazer setzen nun immer wieder den ein oder anderen Nadelstich.
80
18:36
Im Moment ist die Partie unterbrochen, da Lackner nach einem langen Schritt im Strafraum liegen geblieben ist.
78
18:36
Und nun die große Chance für Rapid! Murg bringt den Ball von rechts zum Fünfer und dort schlägt Pavlovic am Ball vorbei! Was für eine Chance!
75
18:33
Was für eine Parade von Richard Strebinger! Mensah spielt von links den Stanglpass auf den mitgelaufenen Eze, der schließt von der Fünferlinie ab, doch Strebinger kann sich noch irgendwie in den Schuss werfen und diesen abwehren. Das hätte das 1:1 sein müssen...
75
18:32
Und Huspek gleich mit einer starken Aktion! Er knöpft Bolingoli die Kugel ab und schließt gleich im Anschluss aus spitzem Winkel ab. Doch Strebinger kann parieren!
73
18:31
Beide Trainer wechseln noch einmal: Aufseiten der Grazer ersetzt Huspek Jantscher, bei den Rapidlern kommt Pavlovic für Badji.
73
18:30
Einwechslung bei Sturm Graz: Philipp Huspek
73
18:30
Auswechslung bei Sturm Graz: Jakob Jantscher
73
18:29
Einwechslung bei Rapid Wien: Andrija Pavlović
73
18:29
Auswechslung bei Rapid Wien: Aliou Badji
72
18:29
Siebenhandl rettet! Schwab kommt im Strafraum zum Volley-Abschluss, doch der Sturm-Goalie wirft sich und wehrt den Ball ab.
71
18:28
...aber Siebenhandl ist zur Stelle und wehrt den Ball aus dem Strafraum.
71
18:27
Nächster Eckball für Rapid...
69
18:26
...noch werfen sie aber nicht alles nach vorne, sondern versuchen es weiterhin mit aufgebautem und ruhigem Angriffsaktionen.
68
18:26
Was hat Rapid noch im Köcher? Die Wiener dominieren hier das Geschehen, aber schaffen sie noch den entscheidenden Treffer? Zuzutrauen ist es ihnen auf alle Fälle...
66
18:23
Zweiter Wechsel bei Rapid: Schobesberger ersetzt Müldür!
66
18:22
Einwechslung bei Rapid Wien: Philipp Schobesberger
66
18:22
Auswechslung bei Rapid Wien: Mert Müldür
65
18:22
Guter Konter von Sturm! Kiteishvili macht sich nach einem Rapid-Eckball auf den Weg bis zum anderen Strafraum und schließt dort ab. Doch Strebinger ist rechtzeitig am Boden und kann den flachen Schuss parieren. Das war die erste gute Offensivaktion der Grazer in dieser Partie.
64
18:21
Rapid macht nun wieder mehr Druck...
63
18:20
Jantscher im Abseits! Ljubic marschiert durchs Mittelfeld und legt danach die Kugel auf links zu Jantscher. Dieser macht sich auf in Richtung Strafraum, wird dann abervom Referee zurückgepfiffen.
61
18:18
Etwas mehr als eine Stunde ist gespielt und nach wie vor führt Rapid zwar mit 1:0, doch dies würde Sturm für das Europacup-Ticket reichen.
59
18:17
Nun reagiert auch Kühbauer das erste Mal: Ivan verlässt das Feld und Knasmüllner kommt neu ins Spiel.
59
18:17
Einwechslung bei Rapid Wien: Christoph Knasmüllner
59
18:16
Auswechslung bei Rapid Wien: Andrei Ivan
57
18:15
Rapid will einen Elfmeter! Murg spielt einen Eckball in den Rückraum, wo Schwab aus rund 14 Metern zum Abschluss kommt. Er bringt die Kugel gut aufs Tor, wo sich Eze in die Schussbahn wirft und den Ball mit der Hand entscheidend abfälscht. Der Referee pfeift aber erneut nicht. Pech für Rapid! Da wäre ein Pfiff angebracht gewesen.
56
18:13
...Jantschers Flanke landet bei Spendlhofer, doch der kriegt das Leder nicht aufs Tor.
56
18:13
Eze holt bei seiner ersten Aktion den nächsten Eckball für die Grazer heraus...
54
18:11
Nun der erste Wechsel des Spiels: Pink verlässt das Feld und für ihn kommt mit Eze ein neuer Offensivmann. Mal sehen, ob er mehr Akzente setzen kann als Pink.
54
18:11
Einwechslung bei Sturm Graz: Emeka Eze
54
18:10
Auswechslung bei Sturm Graz: Markus Pink
53
18:10
Die ersten Minuten in Durchgang zwei gestalten sich ereignislos. Sturm spielt hier etwas aktiver mit und Rapid kann den Schwung aus Durchgang eins noch nicht wieder aufs Feld bringen.
52
18:09
Ivan und Mensah kämpfen auf der rechten Offensivseite der Rapidler um die Kugel und am Ende geht Ivan zu Boden. Doch abermals bekommt er keinen Pfiff. Dieses Mal hätte es aber wohl Freistoß für Grün-Weiß geben müssen...
50
18:08
Bei beiden Mannschaften wärmen sich an der Seitenlinie bereits die Ersatzspieler auf. Mal sehen, wer von den beiden Trainern als erster reagiert und einen Wechsel vornimmt.
49
18:06
Beide Teams konnten bislang aus ihren Standardsituation keine echte Gefahr ausstrahlen.
49
18:05
...aber auch dieses Mal bringt dieser nichts ein.
48
18:05
...und gleich noch ein Corner...
48
18:04
Ljubic holt gegen Hofmann einen Eckball für die Grazer heraus...
47
18:04
Kiteishvili kommt im Strafraum der Rapidler zu Fall - doch auch hier deutet Referee Schörgenhofer sofort auf weiterspielen. Und auch hier zurecht...
46
18:02
Beide Trainer schicken ihre Teams im Übrigen unverändert aus der Kabine.
46
18:02
Und weiter geht's in der Merkur Arena...
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:50
Halbzeitfazit: Rapid geht dank eines Eigentores kurz vor der Pause mit einer 1:0-Führung in die Kabine! Die Hütteldorfer waren hier von Beginn an das aktivere und bessere Team. Zwar hatten die Hütteldorfer zeitweise Probleme in den Gefahrenbereich zu kommen, hätte aber durch Badji oder Bolingoli bereits früher führen können. Die Grazer treten bisher wie erwartet defensiv auf und machen nicht viel für das Spiel. Man kann gespannt sein, wie sich die Lage hier nach der Pause entwickelt. Denn Rapid braucht hier noch ein Tor und wird somit weiterhin andrücken...
45
17:46
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Eine Minute gibt es vor der Pause noch Nachschlag.
45
17:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
17:45
Rapid gelingt hier also doch noch vor der Pause das wichtige Tor! Noch ist bei diesem Ergebnis aber Sturm im Europacup. Ein Tor fehlt den Hütteldorfern noch...
43
17:43
Tooor für Rapid Wien, 0:1 durch Lukas Spendlhofer (Eigentor)
Schwab flankt die Kugel von der linken Seite in den Fünfer, Bajdi verpasst zwar knapp mit dem Kopf, doch der Ball fliegt Spendlhofer an den Oberkörper und von dort ins Tor. Bitter für die Grazer!
42
17:43
Der erste Schuss von Sturm aufs Rapid-Tor! Kiteishvili zieht aus rund 23 Metern ab, doch Strebinger hat damit keine Probleme, da die Kugel zu zentral aufs Gehäuse kommt.
41
17:41
Gelbe Karte für Ivan Ljubić (Sturm Graz)
Ljubic mit dem taktischen Foul im Mittelfeld für das er gelb sieht.
40
17:40
Fünf Minuten verbleiben in Durchgang eins noch! Kann Rapid hier vor der Pause noch einmal eine Drangphase starten?
39
17:39
Nächster Eckball für Rapid, doch auch dieses Mal bleibt die große Gefahr aus.
37
17:38
Rapid drückt nun etwas auf die Führung! Sturm stemmt sich aber (noch) dagegen...
35
17:36
Gelbe Karte für Boli Bolingoli-Mbombo (Rapid Wien)
Bolingoli reklamiert etwas zu heftig und sieht dafür die gelbe Karte.
35
17:36
Rapid fordert Elfmeter! Ivan geht links in den Strafraum und wird von Mensah etwas niedergedrückt. Doch für Referee Schörgenhofer war das zu wenig. Wohl zurecht...
34
17:34
Die beste Phase jetzt von Rapid! Die letzten drei Minuten drängten die Wiener die Hausherren in den eigenen Strafraum.
33
17:33
Siebenhandl hält! Murg spielt Spendlhofer aus und zieht mit rechts ab. Doch der Sturm-Goalie ist per Fuß zur Stelle.
32
17:32
Ljubic rettet in höchster Not! Erneut kommt der Rapid-Angriff über Bolingoli, der von links zur Mitte zieht und Murg sieht. Doch Ljubic grätscht das Zuspiel gerade noch ab, sonst wäre Murg alleine im Strafraum zum Abschluss gekommen.
30
17:31
Guter Abschluss von Bolingoli! Der heute im linken Mittelfeld agierende Belgier kommt von links zum Abschluss, doch Goalie Siebenhandl bekommt gerade noch die Hände hoch und wehrt das Leder über die Querlatte.
29
17:30
Knapp eine halbe Stunde ist gespielt und bislang ist es noch keine hochklassige Partie. Rapid bemüht sich zwar, doch findet nur zweitweise Mittel gegen die gutstehende Sturm-Defensive.
27
17:29
...doch abermals bleibt die große Gefahr aus! Murgs Flanke landet zwar bei Bajdi, doch dieser kommt nicht in perfekter Stellung zum Kopfball und so köpft er den Ball deutlich neben das Tor.
27
17:27
Der nächste Eckball für Rapid...
25
17:26
...aber Dibon ist im Strafraum zur Stelle und köpft das Leder einmal mehr aus dem Gefahrenbereich!
24
17:25
Grahovic reißt Jantscher an der Eckfahne nieder und das gibt selbstverständlich Freistoß für die Grazer...
22
17:23
Badjis Schuss geblockt! Ivan setzt sich auf rechts durch, spielt flach in dne Strafraum auf Badji, doch dessen Abschluss kann von Lackner geblockt werden. Das war nicht ungefährlich...
21
17:22
Kein Problem für Siebenhandl! Müldür erwischt die Kugel gerade noch auf der Seitenauslinie, doch der Flankenball landet dann genau beim Sturm-Goalie.
19
17:19
Rapids Offensivaktionen werden in den letzten Minuten etwas klarer...
18
17:19
Bolingoli im Abseits! Grahovac chippt die Kugel von der Mittellinie in den Strafraum, wo sich der Außenbahnspieler das Leder gut herunter nimmt, doch anschließend zurückgepfiffen wird. Eine enge Entscheidung...
16
17:17
Aber vielleicht ein Weckruf für die Wiener Offensive!
15
17:16
Riesenchance für Rapid! Die erste große Möglichkeit! Murg mit dem Eckball von rechts und Dibon köpft von der Fünferlinie aufs lange Eck. Dort kommt Bajdi akrobatisch noch an die Kugel, doch aus zwei Metern das Leder nicht über die Linie bringt!
13
17:14
Sturm versucht immer wieder im eigenen Ballbesitz das Tempo aus der Partie zu nehmen und Ruhe hineinzubringen. Rapid hat bisher Probleme zwingend zu werden.
11
17:11
Sturm zieht sich in den letzte Minuten vermehrt zurück und lässt Rapid kommen. Derzeit steht die Sturm-Defensive aber gut und lässt im Strafraum nichts zu.
10
17:10
Bolingoli bekommt auf links viel freien Raum, doch seine flache Hereingabe landet bei einem Defensivmann.
8
17:08
Man merkt hier bereits in den ersten Minuten, was hier am Spiel steht und dass vor allem Rapid unter Druck ist. Ein allzu großes Abwarten findet hier nicht statt.
6
17:06
...doch auch die Grazer schlagen daraus nicht mehr Kapital als die Gäste bei ihrem Freistoß vor wenigen Minuten. Jantscher flankt auf den ersten Pfosten, wo ein Rapidler steht und ohne Probleme klärt.
5
17:05
Jetzt zum ersten Mal die Grazer vor dem Rapid-Tor. Am Ende holt Fabian Koch den ersten Corner heraus...
4
17:04
...Murg zieht die Kugel gefährlich vor das Tor, doch Pink kann per Kopf wegköpfen.
3
17:03
Ivan holt rechts des Strafraums einen Freistoß heraus. Das könnte nun das erste Mal gefährlich werden...
3
17:03
Nun geht es aber wieder weiter. Sowohl die Partie als auch bei Lackner...
2
17:03
Noch immer muss der Abwehrspieler behandelt werden. Ein Ausfall wäre bitter, denn Lackner ist eigentlich schon der Ersatzmann für den verletzten Maresic. Zudem fehlt ja bekanntlich auch Avlonitis aufgrund seiner Hochzeit...
1
17:01
Gleich nach 40 Sekunden die erste Unterbrechung! Lackner will einen hohen Ball wegköpfen, Badji kommt angerauscht und beide krachen mit den Köpfen zusammen.
1
17:01
Die Hausherren aus Graz treten heute ganz in schwarz auf, Rapid in ihren weiß-grünen Dressen.
1
17:00
Und los geht'! Sturm hat Anstoß und somit den ersten Ballbesitz...
1
17:00
Spielbeginn
16:59
Als Schiedsrichter fungiert heute Robert Schörgenhofer. Er wird von Markus Gutschi und Anel Beganovic.
16:58
Und die Akteure kommen soeben aufs Feld...
16:57
Die Bedingungen in Graz sind hervorragend - 25 Grad erwarten die Spieler!
16:57
Wer schafft nach Salzburg, LASK, Wolfsberg und der Austria als fünfter Klub den Sprung nach Europa? Das wird sich in den nächsten zwei Stunden entscheiden!
16:54
"Er hat Verantwortung übernommen und war mitbeteiligt - und das nicht zu einem geringen Anteil", so begründet Sturms Trainer Roman Mählich die Hereinnahme von Jakob Jantscher in die Anfangself. Aufs Spiel bezogen meint er: "Die Rollen sind klar verteilt. Rapid braucht Tore und einen Sieg - dementsprechend kann man auch davon ausgehen, dass sie nach vorne spielen werden."
16:51
In zehn Minuten geht es in Graz los.
16:50
Bei den Hütteldorfern wird sich heute wohl auch wieder die Kraft-Frage stellen. Immerhin ist es für Stefan Schwab und Co. ja bereits das vierte Spiel innerhalb von nur einer Woche.
16:48
Bei den Grazern gibt es zwei Veränderungen in der Startformation. Anstelle von Maresic und Lema beginnen heute Lackner und Jantscher.
16:45
"Ich glaube von der Spielart wird es nichts anderes sein", erwartet sich Rapids Trainer Kühbauer im Vorfeld der Partie ein ähnliches Spiel wie am Donnerstag. Und ergänzt: "Wir müssen da heute wirklich was abliefern!"
16:43
Aufseiten von Rapid entscheidet sich Trainer Didi Kühbauer heute für drei Umstellungen im Vergleich zum Spiel am Donnerstag. Maxi Hofmann, Auer und Ivan ersetzen Sonnleitner, Knasmüllner und Schobesberger.
16:34
Rapid braucht heute aber somit auf jeden Fall zwei Treffer. Ein 1:0-Sieg würde den Hütteldorfern also aufgrund der Auswärtstorregel nicht reichen.
16:26
Kann Rapid noch den Rückstand aus dem Hinspiel drehen? 2:1 setzten sich die Grazer am vergangenen Donnerstag in Hütteldorf durch. Damit hat die Truppe von Coach Roman Mählich alle Trümpfe in der Hand.
11:37
Herzlich willkommen zum Rückspiel im Europa-League-PlayOff zum Spiel Sturm Graz gegen Rapid Wien.

Gefühlte Endspiele gab es für Rapid in dieser Saison schon genügend. Doch heute steht für die Hütteldorfer tatsächlich noch einmal ein allerletztes an. Durch die 1:2-Niederlage im Hinspiel ist die Truppe von Coach Didi Kühbauer nun im Rückspiel nicht nur unter Zugzwang, sondern auch in der Außenseiterrolle. Denn die Wiener brauchen heute auf alle Fälle zwei Treffer, um sich vielleicht doch noch das Ticket für die Europa League zu sichern. "Einfacher ist es nun nicht geworden. Aber wir haben noch immer die Chance, dass wir in Graz drüber kommen", meinte Rapid-Coach Kühbauer nach der Hinspielniederlage.

Was für seine Truppe sprechen könnte, ist die Heimbilanz von Sturm. Denn in den letzten fünf Heimspielen verließen die Grazer das Feld immer als Verlierer. Sieht dies heute ähnlich aus, dann könnte es doch noch einmal Hoffnung für Grün-Weiß geben.

Wer sichert sich das letzte Europa-League-Ticket? Anpfiff in Graz ist um 17 Uhr.

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz Stadion
Kapazität
28.000