31. Spieltag
19.05.2019 17:00
Beendet
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
0:1
LASK
LASK
0:0
  • James Holland
    Holland
    67.
    Rechtsschuss
Stadion
NV Arena
Zuschauer
3.099
Schiedsrichter
Robert Schörgenhofer

Liveticker

90
18:57
Peter Michorl: "Mit einer durchschnittlichen Leistung haben wir das heute fixiert. Man spielt nicht immer gut, wichtig ist dann, dass hinten die Null steht. Wir nehmen das Geschenk gern an, wir sind in der Saison auch oft benachteiligt worden. Ich spiele nur den Ball, rutsche dann weg und treffe Ingolitsch. Das war kein Elfmeter."
90
18:54
René Gartler: "Wir sind mit dem Ziel gestartet, nicht Sechster zu werden. Das ist natürlich sehr ärgerlich. Den muss ich eigentlich machen, das tut mir natürlich leid für die Mannschaft. Wir haben eine gute Partie gemacht, bekommen aber eine Rote. Das Tor war auch vermeidbar."
90
18:53
Fazit
Der LASK gewinnt beim Abschiedsspiel von Oliver Glasner also mit 1:0 und fixiert damit den zweiten Platz endgültig. Der SKN hätte kurz nach Wiederanpfiff durch Gartler in Führung gehen können, kassierte aber wenig später eine Rote Karte. Der LASK ging mit der Überzahlsituation gut um und konnte wenig später den Führungstreffer erzielen. Danach versuchten die Linzer das Spiel zu kontrollieren, der SKN war zwar bemüht, lief dem Ausgleich aber umsonst hinterher. Mit drei Punkten Rückstand auf Sturm und dem deutlich schlechteren Torverhältnis sind die internationalen Träume vom SKN ausgeträumt, der LASK freut sich hingegen schon auf die Champions League Qualifikation.
90
18:51
Spielende
90
18:51
Trauner kommt nach einem Freistoß noch zu einer guten Kopfballchance, bringt ihn aber nicht im Tor unter. Beinahe das 2:0.
90
18:48
Balic holt noch einen Eckball für seine Mannschaft heraus. Ambichl kommt in weiterer Folge aus der Drehung zum Abschluss, trifft den Ball jedoch nicht gut.
90
18:47
Die St. Pöltner Fans machen noch einmal Stimmung, noch sind vier Minuten zu spielen.
90
18:46
Tetteh schlägt einen Haken nach innen und schließt ab, das kann er aber eigentlich besser.
90
18:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88
18:44
Gelbe Karte für Dominik Hofbauer (SKN St. Pölten)
Hofbauer sieht für ein Foul im Mittelfeld ebenfalls noch Gelb.
88
18:44
Einwechslung bei LASK: Stefan Haudum
88
18:43
Auswechslung bei LASK: James Holland
86
18:42
Goiginger und Petrović sind nach dem Zusammenstoß von Wiesinger und Balic aneinander geraten und sehen beide Gelb.
86
18:42
Gelbe Karte für Thomas Goiginger (LASK)
86
18:41
Gelbe Karte für Danijel Petrović (SKN St. Pölten)
85
18:41
Wiesinger ist nach einem Zusammenstoß mit Balic angeschlagen, das Spiel ist unterbrochen.
84
18:40
Gefährliche Hereingabe von Hofbauer in den Strafraum, in der Mitte kommt aber niemand an den Ball heran.
83
18:38
Gelbe Karte für Philipp Wiesinger (LASK)
Taktisches Foul gegen den angreifenden Balic.
81
18:38
Der LASK will das Spiel ruhig über die Zeit bringen, der SKN hat sich aber noch nicht aufgegeben.
79
18:35
Rasner liegt angeschlagen am Boden, nachdem er umgeknickt ist. Das Spiel ist unterbrochen.
77
18:33
Einwechslung bei LASK: Yusuf Otubanjo
77
18:32
Auswechslung bei LASK: Klauss
76
18:32
Gute Hereingabe von Hofbauer gedacht für Balic, der kann aber am Fünfer den Ball nicht direkt verwerten und muss auf Ingolitsch abspielen. Dieser wird von Michorl von den Beinen geholt, der Linzer hat aber auch den Ball gespielt.
72
18:27
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Dominik Hofbauer
72
18:27
Auswechslung bei SKN St. Pölten: René Gartler
71
18:27
Der LASK sucht nun die Entscheidung und will mit dem 2:0 alles klarmachen.
69
18:25
War Michorl bei der Eckballvariante im Abseits? War jedenfalls eine sehr knappe Geschichte.
68
18:24
Der LASK hat die Überzahlsituation schon nach wenigen Minuten ausnützen können, der SKN muss jetzt deutlich mehr riskieren.
67
18:23
Tooor für LASK, 0:1 durch James Holland
Eckballvariante von Michorl, der den Ball halbhoch aufs kurze Eck bringt. Dort übernimmt Holland geschickt mit dem Außenrist und trifft zum dritten Mal in dieser Saison.
66
18:22
Ullmann holt den nächsten Eckball für die Linzer heraus, Michorl führt aus.
65
18:21
Einwechslung bei LASK: Florian Jamnig
65
18:20
Auswechslung bei LASK: Dominik Frieser
62
18:17
Solo vom Goiginger im Strafraum, nach drei Haken bleibt er aber an Riegler hängen.
59
18:14
Klauss bringt einen Freistoß von Goiginger nicht aufs Tor, der Ball kommt aber trotzdem gefährlich.
58
18:13
Der eine Punkt hilft dem SKN und seinen Europacup-Ambitionen nur wenig weiter, eigentlich muss man auf Sieg spielen.
55
18:10
Schlechte Ausgangslage für die St. Pöltner, die die letzten 37 Minuten in Unterzahl spielen müssen. Ranko Popović muss jetzt reagieren.
53
18:09
Rote Karte für Luan Leite (SKN St. Pölten)
Goiginger spielt den Ball in den Lauf von Tetteh, Luan Leite kommt klar zu spät und sieht als letzter Mann Rot.
49
18:06
Handspiel von Goiginger im gegnerischen Strafraum, gut gesehen vom Schiedsrichterteam.
48
18:04
Balic legt nach einem Konter im Strafraum zurück für Gartler, der aber aus vollem Lauf den Ball nicht im Tor unterbringt. Normal macht er den.
46
18:02
Keine Wechsel beim LASK in der Pause.
46
18:02
Luxbacher hat seit dem Duell mit Trauner Probleme mit dem Oberschenkel und kann daher nicht weitermachen.
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
46
18:01
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Roko Mišlov
46
18:01
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Luxbacher
45
17:51
Halbzeitfazit
45 torlose Minuten bislang in der NV Arena in St. Pölten, zu Beginn hat es aber nach einer frühen Führung der Linzer ausgesehen. Klauss hatte in den Anfangsminuten gleich zwei Chancen, danach hätte auch Goiginger beinahe für die Führung gesorgt. St. Pölten arbeitete sich danach langsam in die Partie, so richtig gefährlich wurde man aber nicht. Hoffen wir auf mehr Action in der zweiten Hälfte, ein drittes 0:0 in der Saison zwischen den beiden Mannschaften will niemand sehen.
45
17:46
Ende 1. Halbzeit
45
17:45
Tetteh hat auf der rechten Seite viel Platz, sein Stanglpass landet aber in den Armen von Riegler.
45
17:44
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
17:44
Der SKN ist in der Schlussphase deutlich stärker geworden, gibt es noch eine Antwort vom LASK vor der Pause?
42
17:43
Rasner bekommt eine schlechte Kopfballabwehr von Ranftl vor die Füße und zieht mit rechts ab. Der Schuss kommt nicht schlecht, geht aber nicht aufs Tor.
40
17:42
Überzahlsituation der St. Pöltner, Trauner kann die Situation gegen Luxbacher aber klären. Die St. Pöltner reklamieren ein Foulspiel und haben damit gar nicht so Unrecht.
37
17:41
Ljubicic startet etwas zu früh Richtung Strafraum und wird wegen Abseits zurückgepiffen.
36
17:40
Ein Ball landet mit etwas Glück bei Gartler, der sofort abzieht. Gebauer hat mit dem Ball aber keine allzu große Probleme.
33
17:34
Gebauer beweist ein gutes Auge, ist vor Balic am Ball und begräbt ihn unter sich.
30
17:32
Die letzte LASK-Chance ist nun auch schon einige Zeit her, Oliver Glasner scheint mittlerweile nicht mehr so zufrieden zu sein.
28
17:28
Michorl wird nach einem weiteren Foul ermahnt und muss aufpassen!
27
17:27
Gelbe Karte für René Gartler (SKN St. Pölten)
Gartler fährt gegen Ranftl den Arm aus und sieht zurecht Gelb.
26
17:27
Bei den St. Pöltnern kommen nur 50 Prozent der Pässe an, das ist ausbaufähig.
24
17:24
Gelbe Karte für Peter Michorl (LASK)
Michorl tritt gegen Rasner nach und sieht als Erster Gelb.
22
17:22
Erster Eckball für den SKN, das Publikum wird wieder etwas lauter.
19
17:20
Ambichl läuft klar in Trauner hinein, es gibt richtigerweise keinen Freistoß für den SKN.
17
17:18
Ein Kopfball von Petrović markiert den ersten Torschuss der St. Pöltner, der ging aber meterweit daneben.
16
17:16
Noch hat es keinen Torschuss der St. Pöltner gegeben, der Ballbesitz der Linzer ist nach wie vor bei 75 Prozent.
13
17:14
Tetteh holt einen Freistoß gegen vier St. Pöltner heraus, Michorl probiert es indirekt, schießt aber drüber.
11
17:12
Der LASK hat bis jetzt stolze 76 Prozent Ballbesitz, recht ungewöhnlich für ein Auswärtsteam.
9
17:10
Goiginger verpasst einen Stanglpass von Ullmann nur ganz knapp, da haben nur wenige Zentimeter zur Führung gefehlt.
8
17:08
Guter Start vom LASK, der gleich zu Beginn eine Menge Druck macht. Der SKN muss das Spiel erst beruhigen.
5
17:05
Nächster gefährlicher Angriff der Linzer, Ullmann sucht in der Mitte Klauss, der aber nicht an den Ball kommt.
3
17:03
Nächste Chance für Klauss, Riegler kommt aber heraus und macht den Winkel zu.
2
17:02
Gutes Zusammenspiel von Tetteh und Klauss, der schiebt den Ball aber an Riegler und dem Tor vorbei. Beinahe die Linzer Führung.
1
17:00
Spielbeginn
17:00
Die anderen Umstellungen beim LASK sind Klauss, Holland und Ranftl.
17:00
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Robert Schörgenhofer.
16:59
Der Ex-Rieder Thomas Gebauer bestreitet heute seinen ersten Einsatz für den LASK und würde gerne die Null halten.
16:53
Die einzige Veränderung beim SKN ist Ingolitsch, der nach einer Gelbsperre zurückkehrt und Schütz ersetzt.
16:48
Im Cup gab es im Duell zwischen den beiden Mannschaften einen deutlichen Sieger, der LASK triumphierte dort mit 6:0.
16:44
Oliver Glasner rechnet nicht damit, dass man gegen den SKN viele Chancn vorfinden wird. Die Niederösterreicher würden die Räume sehr eng machen.
16:41
Dass alle vier Aufeinandertreffen unentschieden enden, kommt nur sehr selten vor: zuletzt war das 2014/15 zwischen der Admira und Rapid der Fall. Der SKN ist übrigens noch nie gegen ein Team in der Liga viermal ungeschlagen geblieben.
16:39
Die Ausfallliste ist beim LASK mit Oh (Sprunggelenksverletzung), Wostry (Wadenprobleme) und Ramsebner (Cut auf der Stirn) deutlich kürzer.
16:31
Beim SKN fehlen Schütz, Vucenovic (gesperrt), Pak (Wadenbeinbruch), Fountas (Schulterverletzung), Ouedraogo (Bandscheibenprobleme), Meisl (Sprunggelenk) und Davies (Knorpelverletzung). Auf der Ersatzbank befinden sich nur fünf Leute.
09:40
Herzlich willkommen zur 31. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SKN St. Pölten gegen LASK!

Der SKN hat mit drei Punkten Rückstand auf die Austria nach wie vor theoretische Chancen auf einen Playoff-Platz, sollte aber aus den letzten beiden Spielen aber mindestens vier Punkte holen, damit dies einigermaßen realistisch ist. Der LASK steht hingegen de facto als Vizemeister fest und verspürt keinen Druck mehr.

In der Schlussrunde treffen die St. Pöltner auf Meister Salzburg, die besseren Chancen auf einen Sieg hat man wohl heute. Allerdings ist man in den letzten Partien sieglos gewesen und hat die letzten drei Spiele in Folge verloren. Immerhin ist man aber gegen die Linzer in dieser Saison noch ohne Niederlage (alle drei Spiele endeten remis).

Obwohl es für den LASK nicht mehr um viel geht, erwartet sich SKN-Trainer Ranko Popović vollen Einsatz vom Team des scheidenden Trainers Oliver Glasner. "Oli will sich sicher auch mit bestmöglichen Resultaten verabschieden. Der LASK wird Vollgas und mit vollstem Einsatz spielen", so Popović.

Der LASK hat die Saisonziele bei weitem übertroffen und will sich nun mit starken Leistungen aus der Saison verabschieden. "Die Luft ist absolut nicht draußen, die Spieler sind nach wie vor sehr motiviert und wollen jedes Spiel gewinnen", so Glasner, der in die deutsche Bundesliga zu Wolfsburg wechselt.

SKN St. Pölten

SKN St. Pölten Herren
vollst. Name
Sportklub Niederösterreich St. Pölten
Stadt
Sankt Pölten
Land
Österreich
Farben
blau-gelb-rot
Gegründet
06.07.2000
Stadion
NV Arena
Kapazität
8.000

LASK

LASK Herren
vollst. Name
Linzer Athletik-Sport-Klub
Spitzname
Laskler
Stadt
Pasching
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
25.07.1908
Stadion
Raiffeisen Arena
Kapazität
6.009