30. Spieltag
12.05.2019 14:30
Beendet
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
4:0
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
1:0
  • Kevin Friesenbichler
    Friesenbichler
    32.
    Linksschuss
  • Mario Leitgeb
    Leitgeb
    52.
    Dir. Freistoß
  • Stefan Gölles
    Gölles
    59.
    Kopfball
  • Sékou Koïta
    Koïta
    72.
    Linksschuss
Stadion
Lavanttal Arena
Zuschauer
2.625
Schiedsrichter
Sebastian Gishamer

Liveticker

90
16:27
Michael Ambichl, SKN St. Pölten:
"Der WAC war einfach giftiger, hat mehr Zweikämpfe gewonnen - wir sind einfach bestraft worden. Der WAC war heute unter dem Strich besser. Wir haben die Zweikämpfe nicht gewonnen, dazu kam die Wind-Lotterie - heute hat einfach alles gepasst."
90
16:26
Kevin Friesenbichler, WAC:
"Wir wollen Dritter werden, das ist ganz klar. Nächste Woche bei der Austria wollen wir auch gewinnen. Jetzt sind wir aber erst mal glücklich über den Sieg heute. Nächste Woche arbeiten wir hart weiter und versuchen, die letzten beiden Spiele zu gewinnen."
90
16:26
Fazit:
Der WAC gewinnt, auch in der Höhe verdient, mit 4:0 gegen den SKN St. Pölten.
Die Gastgeber waren von Anbeginn an überlegen und spielten sich zwischenzeitlich in einen Rausch. Der SKN trat lethargisch auf und konnte keinen Stich setzen, wenngleich man bis zum Ende versuchte, noch einen Ehrentreffer zu erzielen.
Nächste Woche geht es für den WAC bei der Austria in Wien weiter, der SKN muss daheim gegen den LASK ran.
90
16:19
Spielende
90
16:19
Debüt nun auch für David Sauer, der Daniel Schütz ersetzt.
90
16:18
Einwechslung bei SKN St. Pölten -> David Sauer
90
16:18
Auswechslung bei SKN St. Pölten -> Daniel Schütz
90
16:18
Michi Liendl haut das Leder dann aber in die Mauer.
90
16:18
Torentfernung 17 Meter. Das kann gefährlich werden. Die Fans stehen und klatschen.
90
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
16:17
Gelbe Karte für Luan Leite (SKN St. Pölten)
Er grätscht am Sechzehner Schmid von hinten um. Gelb und Freistoß für den WAC sind die Folge.
90
16:16
Derweil läuft bereits die letzte Spielminute.
89
16:16
Aus dieser entsteht dann eine Schussmöglichkeit für Mario Leitgeb, der das Tor denkbar knapp rechts verfehlt. Der WAC pocht auf das 5:0.
89
16:15
Michi Liendl kommt zum Abschluss, der sieht gut aus - wird aber zur Ecke geklärt!
88
16:14
Daniel Drescher ist für den mit Gelb vorbelasteten Danijel Petrović mit dabei.
88
16:14
Einwechslung bei SKN St. Pölten -> Daniel Drescher
88
16:14
Auswechslung bei SKN St. Pölten -> Danijel Petrović
87
16:13
Faustabwehr von Riegler, am Sechzehner steht Koita und nimmt den Ball direkt mit links - knapp rechts am Pfosten vorbei!
87
16:12
Eckball für den WAC von links.
86
16:12
Gelbe Karte für Daniel Schütz (SKN St. Pölten)
Für eine hohe Sohle gegen Manfred Gollner. Es ist seine fünfte gelbe Karte, er wird in der kommenden Runde aussetzen müssen.
84
16:10
Christopher Wernitznig geht raus und macht Platz für den Bundesliga-Debütanten Lukas Schöfl.
84
16:10
Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Lukas Schöfl
84
16:10
Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Christopher Wernitznig
83
16:09
Erster Wechsel beim SKN, Dominik Hofbauer gibt sein Comeback nach seiner langwierigen Verletzung.
83
16:09
Einwechslung bei SKN St. Pölten -> Dominik Hofbauer
83
16:08
Auswechslung bei SKN St. Pölten -> Daniel Luxbacher
82
16:08
Weiterhin haben die Gäste drei Wechsel zur Verfügung, die Hausherren einen.
81
16:07
Der Eckball bringt nichts ein. Man muss aber den Hut vor dem SKN ziehen: Die Gäste werfen hier nicht die Flinte ins Korn und spielen weiter mit.
80
16:06
Husein Balic gibt das Leder links von der Grundlinie herein. In der Mitte rettet Mario Leitgeb zur Ecke, bevor René Gartler einschießen kann.
79
16:05
Auf der anderen Seite schießt Liendl aus dem Hinterhalt - knapp am Kasten des SKN vorbei!
79
16:04
Gartler bekommt die Ecke auf den Kopf, er verlängert auf Luan - der dann Kofler in die Arme köpft!
78
16:03
Eckball für St. Pölten von der rechten Seite.
77
16:02
Ein Tor geschossen, eines vorbereitet - Feierabend für Kevin Friesenbichler. Romano Schmid ist für ihn am Platz.
76
16:02
Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Romano Schmid
76
16:02
Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Kevin Friesenbichler
76
16:01
Sekou Koita hat das 5:0 auf dem Fuß! Wieder steht er alleine vor dem Kasten des SKN, lässt sich dann auf ein Dribbling ein. Er lässt Luan und Ambichl aussteigen, scheitert dann aber an einem stark reagierenden Christoph Riegler!
75
16:00
Die Gäste aus Niederösterreich müssen aufpassen, nicht komplett unterzugehen.
74
16:00
Vor dem Tor wurde der Torschütze zum 3:0 ausgewechselt, für ihn darf Sven Sprangler mitmischen.
72
15:58
Tooor für Wolfsberger AC, 4:0 durch Sekou Koita
Wo war da die Defensive der Gäste? Sekou Koita wird von Friesenbichler auf den Weg geschickt und steht komplett blank vor Christoph Riegler. Er schiebt mit links ein.
72
15:58
Einwechslung bei Wolfsberger AC -> Sven Sprangler
72
15:58
Auswechslung bei Wolfsberger AC -> Stefan Gölles
72
15:57
Ambichl führt auf den ersten Pfosten aus. Da wird der Ball geklärt.
71
15:57
Eckball nun für den SKN.
70
15:56
Weiterhin volles Wechselkontingent auf beiden Seiten. Welcher Übungsleiter wird als erstes einen Joker bringen?
69
15:55
Bezeichnend: Manuel Haas schießt den Ball in den Sechzehner des WAC, aber ob das eine Flanke werden sollte oder ein Schuss, ist nicht bekannt. Der Ball landet jedenfalls im Toraus.
67
15:53
St. Pölten versucht nun, durch Physis zurück in die Partie zu finden. Bislang verspricht das jedoch eher kleine Foulspiele als Erfolg.
66
15:52
Bisher ist auf Seiten der Gäste noch nicht viel rumgekommen, in Halbzeit zwei ist Alexander Kofler komplett beschäftigungslos.
65
15:51
Die Gastgeber haben nun einen halben Gang herunter geschaltet und schauen sich mal an, was St. Pölten nun mit dem Ballbesitz anstellt.
64
15:50
Die Gäste machen etwas mehr auf - klar, zu verlieren haben sie nicht wirklich viel. Das gibt den Gastgebern umso mehr Plätze in der Offensive.
63
15:49
Beide Seiten haben noch drei Wechsel in der Hinterhand.
62
15:48
Dem SKN fällt hier gerade wenig bis gar nichts ein, was sie gegen den WAC anbringen könnten.
61
15:46
Eine halbe Stunde bleibt den Gästen jetzt, eine deutlichere Pleite abzuwenden.
60
15:46
Langsam wird es deutlich.
59
15:45
Tooor für Wolfsberger AC, 3:0 durch Stefan Gölles
Die Ecke wird flach ausgeführt. In der Folge flankt Michi Liendl von rechts mit links und findet in der Mitte den Kopf des Torschützen, der aus sechs Metern einnetzt. Toll herausgespielt! Gölles trifft in seinem Startelf-Debüt in der Bundesliga.
59
15:45
Eckball für die Hausherren von der rechten Seite.
59
15:44
Der WAC drückt weiter und will einen weiteren Treffer erzielen. Der SKN wirkt arg angeschlagen.
57
15:43
Gelbe Karte für René Gartler (SKN St. Pölten)
Wegen Meckerns. Er begeht ein Foulspiel, das er so nicht wahrhaben wollte.
57
15:42
Freistoß aus dem Halbfeld für den WAC, doch da ist keine Gefahr drin. Michi Liendl hebt das Leder in das Toraus.
56
15:42
Da muss Besserung eintreten, ansonsten wird das nichts mit einem Treffer für die Gäste.
55
15:41
Der SKN kann keinen Angriff zu Ende spielen, da die letzten Pässe in schöner Regelmäßigkeit beim Gegner landen.
54
15:39
Das macht die Sache für den SKN hier nicht einfacher.
53
15:39
Mario Leitgeb und Christopher Wernitznig hatten vor dem Standard mit Stein, Schere, Papier ausgemacht, wer antreten darf. Gut für den WAC, dass Leitgeb gewonnen hatte.
52
15:38
Christoph Riegler ist zwar noch dran, kann den Ball aber nicht abwehren.
51
15:37
Tooor für Wolfsberger AC, 2:0 durch Mario Leitgeb
Der nächste wunderschöne Treffer! Mario Leitgeb nimmt mit rechts Maß und haut das Leder direkt links oben in den Winkel!
51
15:37
Freistoß für den WAC aus 22 Metern Torentfernung. Michael Ambichl hatte Kevin Friesenbichler zu Fall gebracht.
51
15:37
Christopher Wernitznig flankt an den Sechzehner. Da steht Lukas Schmitz, der den Ball direkt mit links nimmt. Das Leder fliegt aufs Tor und geht vorbei - das war knapp! Am Fünfmeterraum hätte noch Sekou Koita gelauert, er stand aber im Abseits.
50
15:35
Der WAC geht hier somit, so oder so, mit Rückenwind in die zweite Halbzeit. Nun folgt ein Eckball für den WAC, es ist der zweite der Wolfsberger.
49
15:35
Der Wind bläst hier ordentlich. Ein Abschlag von Christoph Riegler bleibt in der Luft auf Höhe des Mittelkreises "stehen" und fällt dann zu Boden.
48
15:34
Robert Ljubicic zieht aus der zweiten Reihe ab, der Ball dreht sich aber am Tor vorbei.
48
15:33
Und auch der WAC muss nicht viel anders machen als in Durchgang eins.
47
15:33
Die Gäste müssen jetzt so weitermachen wie zum Ende der ersten Halbzeit, als sie den WAC am eigenen Sechzehner festsetzen konnten.
46
15:32
Weiter geht es, unverändert kommen beide Teams aus der Kabine.
46
15:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:18
Halbzeit-Fazit:
Ohne Nachspielzeit geht es in die Pause. Der WAC führt mit 1:0 und er führt verdient.
Die Gastgeber machten von Anfang an mehr für das Spiel und zwangen dem SKN ihr Spiel auf. Auf eine Torchance wurde lange vergebens gewartet, dann war es in der 32. Minute Kevin Friesenbichler, der sehenswert mit einem Schlenzer zur Führung der Gastgeber einschoss.
Kurz vor der Pause kamen die Gäste fast zum Ausgleich, als René Gartler aus fünf Metern jedoch verzog. In der Folge waren die St. Pöltener bemüht, noch den Ausgleich zu erzielen, waren aber bislang erfolglos.
45
15:15
Ende 1. Halbzeit
45
15:15
Schauen wir mal, wie viel hier nachgespielt wird. Ein Tor, eine Karte, keine Verletzungen - lange kann es nicht mehr werden.
44
15:14
Fast das 2:0! Der Ball läuft über Wernitznig und Friesenbichler wie am Schnürchen zu Koita. Der will im Sechzehner den Ball dann aber annehmen, anstatt direkt zu schießen - ein Fehler, denn Riegler kommt raus und nimmt das Leder auf! Da war mehr drin.
42
15:12
Der SKN hat durch den Hochkaräter eben Blut geleckt und sich in der Hälfte der Gastgeber festgesetzt. Dann eine Flanke von links - die sich Alexander Kofler aber locker aus der Luft greift.
42
15:11
Der Regen wird stärker. Das Passspiel muss nun umso besser sitzen.
41
15:11
Den macht der Stürmer im Normalfall mit verbundenen Augen, das war ganz, ganz knapp.
40
15:10
Der SKN probiert nun, wieder etwas aktiver in der Offensive zu werden - und wie! Husein Balic ist rechts durch, nachdem er zwei Gegenspieler aussteigen lässt. Er zieht in die Mitte, da steht René Gartler fünf Meter vor dem Tor blank - und jagt das Leder in den Himmel!
38
15:08
Der WAC drückt auf den zweiten Treffer. Christopher Wernitznig kann das Leder aber gerade nicht vor das Tor bringen. Der SKN kann klären.
37
15:07
Im Parallelspiel sind ebenfalls bereits Tore gefallen, nach einer Führung für Sturm Graz hat die Wiener Austria soeben ausgeglichen.
36
15:06
Zehn Minuten sind es noch in Durchgang eins. Was passiert hier noch in der verbleibenden Zeit?
35
15:05
Was machen die Gäste nun? Die Niederösterreicher müssen sich jetzt schnell was einfallen lassen.
34
15:04
Zweiter Treffer für Friesenbichler für den WAC. Der Treffer war überfällig, die Hausherren sind klar das bessere Team.
32
15:02
Tooor für Wolfsberger AC, 1:0 durch Kevin Friesenbichler
Traumhafter Treffer! Kevin Friesenbichler legt sich das Leder rechts vor dem Strafraum der Gäste zurecht und schlenzt es mit links und über den gegnerischen Tormann hinweg in die Maschen! Wunderschöner Treffer.
32
15:02
Daniel Schütz probiert es dann auch gleich mal auf der Gegenseite aus 20 Metern, verzieht aber deutlich.
32
15:01
Schüsse aus der Ferne könnten aber zunehmend zum probaten Mittel werden, denn es beginnt hier gerade wieder leicht zu regnen.
31
15:01
Nach einer halben Stunde haben wir hier also den ersten Torschuss.
30
15:00
Michael Novak schießt aus 25 Metern auf das Tor, Christoph Riegler hält. Aber: Es war der erste Schuss auf das Tor der Gäste!
29
14:59
Christopher Wernitznig und Sekou Koita kombinieren sich in den Strafraum der Gäste, vertändeln sich dann aber und verlieren das Leder. Es fehlte am Abschluss!
28
14:57
Manuel Haas probiert es mit links direkt, er schießt das Leder jedoch in die Mauer. Da war mehr drin.
27
14:57
Foul von Mario Leitgeb an Husein Balic. Freistoß für den SKN von der rechten Kante des gegnerischen Sechzehners.
27
14:56
Lukas Schmitz flankt von links in den Sechzehner. Der SKN klärt umständlich, aber effektiv.
25
14:55
Die Gastgeber suchen vor allem Sekou Koita in der Offensive, finden ihn auch häufig. Dann fehlt es ihm jedoch ebenso häufig an Support.
24
14:54
Die Partie plätschert wieder etwas vor sich hin. Es macht den Anschein, als würden beide Mannschaften noch nicht das zeigen, was sie eigentlich in petto haben.
22
14:52
Die Gäste setzen sich nun ein wenig am Strafraum des WAC fest. Ein Torschuss kommt dann aber nicht zustande.
21
14:50
Die Führung des Gastgebers ist gefühlt nur noch eine Frage der Zeit - oder? Auf der anderen Seite versucht es jetzt Martin Rasner mit einem Schuss, verzieht aber.
20
14:49
Wieder ein Schuss aus der Distanz: Michi Liendl schlenzt das Leder aus 16 Metern denkbar knapp über den Kasten!
19
14:49
Freistoß für den WAC aus dem Halbfeld. Der kommt aber nicht an. Der WAC ist dennoch weiterhin im Ballbesitz.
18
14:48
Gelbe Karte für Danijel Petrović (SKN St. Pölten)
Taktisches Foul an Sekou Koita.
18
14:48
Zweiter Abschluss der Gastgeber! Am Sechzehner dreht sich Sekou Koita um die eigene Achse und schießt dann aus 18 Metern. Drüber! Aber: Endlich mal wieder ein Abschluss.
17
14:46
Michael Ambichl flankt, der Ball verpasst Freund und Feind. Dann kann Daniel Schütz von der anderen Seite nochmals flanken, aber auch hier ist kein Abnehmer in Reichweite.
16
14:45
Eine Viertelstunde ist gespielt, es steht 0:0. Vielleicht passiert jetzt etwas, erster Eckball für die Gäste aus Niederösterreich.
14
14:44
Die Gäste haben den Ball und führen ihn jetzt mal in Richtung Strafraum des WAC. Dort verliert ihn Martin Rasner jedoch rechts im Sechzehner.
13
14:43
Sekou Koita mit einem hohen Bein gegen Daniel Luxbacher. Der Kärntner trifft den Gast im Gesicht - nach ein paar Sekunden Behandlung geht es aber weiter für ihn.
11
14:40
Nach zehn Minuten haben die Gastgeber hier das Ruder in der Hand. Der SKN agiert wenig und reagiert mehr.
10
14:40
Die Offensive der Gäste ist derzeit etwas verwaist. Hier spielt gerade nur der Gastgeber aus Wolfsberg.
9
14:38
Da entsteht jedoch nichts Gefährliches.
8
14:38
Kevin Friesenbichler wird in den Sechzehner geschickt, aber etwas nach rechts abgedrängt. Er flankt flach in die Mitte, wo Luan knapp neben das Tor ins Aus klärt! Eckball für die Heimelf.
7
14:37
Torraumszenen haben wir hier heute noch nicht gesehen, der WAC tritt spielbestimmend auf. Der SKN lauert weiter auf Konter.
6
14:35
Hohe Bälle sollen auf beiden Seiten Erfolg bringen. Davon ist bisher jedoch nichts zu sehen, der Ball fliegt eher hin und her.
5
14:35
Alexander Kofler bekommt eiMichael Liendl nen Rückpass zugespielt und will das Leder wegtreten. Es kommt zu einer Bogenlampe - gefährlich wird es auch dadurch aber nicht.
4
14:34
Der WAC hat das Spiel nun ein wenig in des Gegners Hälfte verlagern können. Der SKN lauert seinerseits auf Konter.
3
14:33
Freistoß für den WAC aus dem rechten Halbfeld. Gefährlich wird es nach der Flanke von Michael Liendl aber nicht.
2
14:32
Das gibt den Wolfsbergern Räume am gegnerischen Sechzehner, wo jetzt Sekou Koita von Kevin Friesenbichler geschickt wird. Christoph Riegler ist aber auf dem Posten und schnappt sich das Leder.
2
14:31
Die Gäste beginnen stürmisch. Der SKN läuft den WAC früh in der eigenen Hälfte an.
1
14:30
Der WAC stößt an, los geht es in Wolfsberg!
1
14:30
Spielbeginn
14:27
Schiri Gishamer führt beide Mannschaften auf den Platz. Die Heimelf tritt hier heute in schwarzen Dressen auf, die Gäste ganz in Gelb. Freuen wir uns auf eine spannende Partie!
13:52
Während auf Seiten der heutigen Gäste die Personaldecke aufgrund vieler Verletzungen immer dünner wird, haben die Niederösterreicher unter der Woche auch einen Abgang zu Saisonende zu vermelden gehabt: Taxiarchis Fountas wird den SKN in Richtung Rapid Wien verlassen.
Bei der Heimmannschaft darf man sich auch kommende Saison und die Spielzeit darüber hinaus über die Dienste von Michael Liendl freuen. Der Mittelfeldmotor unterzeichnete einen neuen Vertrag bis 2021.
13:48
"Auf uns wartet erneut eine schwierige Partie. Wir werden alles versuchen, um den Kampf um die internationalen Startplätze weiter offen zu halten und unsere Ausgangsposition mit einem positiven Ergebnis in Kärnten zu verbessern“, sagt Ranko Popović vor dem Spiel.
Daniel Luxbacher pflichtet ihm bei, sagt: "Wir müssen gegen die Wolfsberger eine ähnliche Leistung wie in der Vorwoche gegen Sturm abliefern, nur dieses Mal mit einem besseren Resultat. Unser großes Ziel ist nach wie vor ein Europacupticket, dafür werden wir alles auf dem Platz investieren.“
13:36
Das Wetter bietet ansonsten nicht sonderlich viel Anlass, sich das Spielgeschehen im Stadion anzuschauen: 10 Grad und Regen sind alles andere als frühsommerlich.
13:35
Die Gastgeber haben sich für heute etwas Besonderes einfallen lassen: Zum Muttertag bekommen alle weiblichen Fans eine Eintrittskarte für die heutige Partie geschenkt. Eine feine Geste - vor allem, weil die Mannschaft in dieser Phase der Saison jegliche Unterstützung gut gebrauchen kann.
13:32
Bis auf das Aufeinandertreffen am ersten Spieltag der Saison konnte der WAC dann auch die beiden weiteren Matches für sich entscheiden. In der 12. Runde war man mit 1:0 siegreich, am 24. Spieltag entführte man beim 3:1 in Niederösterreich drei Zähler.
13:30
Bereits zum zwölften Mal treffen beide Mannschaften im Oberhaus aufeinander. Die Statistik spricht hier für den WAC:
Sechs Siege fuhren die Kärntner bislang ein, zwei Spiele konnten die St. Pöltener für sich entscheiden. Drei Remis runden die Bilanz bis dato ab.
10:58
Herzlich willkommen in der 30. Runde der tipico Bundesliga!
In der Meistergruppe trifft heute der Wolfsberger AC auf den SKN St. Pölten.


Die Saison neigt sich dem Ende zu und die Spannung steigt jeden Spieltag aufs Neue. Wenngleich die Frage nach dem Meister und dem Zweitplatzierten geklärt ist, läuft der Kampf um die internationalen Plätze weiterhin auf Hochtouren. Der WAC hat sich selbst in eine hervorragende Ausgangslage gebracht und blickt von Rang drei aus auf das Geschehen. In der vergangenen Woche verlor die Elf von Christian Ilzer recht deutlich mit 0:3 beim LASK und möchte heute wieder einen Dreier einfahren - Rang drei ist nur vier Zähler vom sechsten Platz entfernt!
Auf diesem befindet sich der heutige Gegner aus Niederösterreich. Die Elf von Ranko Popović wartet bereits seit sechs Runden auf einen Dreier und wurde nach einer hervorragenden Herbstsaison ein wenig nach hinten durchgereicht. Vielleicht sollte man sich auf die Zeit am Anfang der Saison besinnen und speziell auf den ersten Spieltag der diesjährigen Spielzeit: Damals hieß der Gegner WAC und nachdem man bereits 2:3 hinten lag, drehte man in der Nachspielzeit das Spiel und fuhr den 4:3-Auftaktsieg ein.
Schauen wir mal, wer heute jubelt!

Anstoß in der Lavanttal-Arena ist um 14:30 Uhr.
Schiedsrichter der Partie ist Sebastian Gishamer, ihm assistieren Roland Riedel und Clemens Schüttengruber an den Seitenlinien.

Wolfsberger AC

Wolfsberger AC Herren
vollst. Name
Wolfsberger Athletiksport Club
Stadt
Wolfsberg
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
1931
Stadion
Lavanttal Arena
Kapazität
7.300

SKN St. Pölten

SKN St. Pölten Herren
vollst. Name
Sportklub Niederösterreich St. Pölten
Stadt
Sankt Pölten
Land
Österreich
Farben
blau-gelb-rot
Gegründet
06.07.2000
Stadion
NV Arena
Kapazität
8.000