10. Spieltag
06.10.2018 17:00
Beendet
SCR Altach
SCR Altach
2:0
Austria Wien
Austria Wien
0:0
  • Brian Mwila
    Mwila
    55.
    Rechtsschuss
  • Brian Mwila
    Mwila
    68.
    Rechtsschuss
Stadion
Cashpoint Arena
Zuschauer
3.712
Schiedsrichter
Christopher Jäger

Liveticker

90
18:58
Altach gewinnt erstmals in dieser Saison zu Hause und dann auch gleich zu Null. Für die Altacher ein voller Erfolg, der vor der Länderspielpause auch für gute Stimmung sorgen kann.
90
18:57
Patrick Pentz
"Ich glaube, wir haben einfach aus unseren Chancen zu wenig gemacht und einfach keine Tore gemacht und ja, dann geht man mal mit 2:0 nach Hause. Es ist schwer hier zu spielen."
90
18:57
Fazit
SCR Altach bezwingt Austria Wien Dank eines Doppelpacks von Mwila mit 2:0. Die Austria steigert sich zwar in der zeiten Halbzeit, aber Altach hat mehr Zug zum Tor zeigen können und ist letztendlich auch in Führung gegangen. Danach hat die Austria zu spielen begonnen, nur um in seiner besten Phase den zweiten Gegentreffer hinnehmen zu müssen. Altach prolongiert damit seine Serie gegen die Austria, feiert in der Liga den zweiten Sieg in Serie und gibt vorübergehend die Rote Laterne ab. Die Austria muss damit nach dem knappen Sieg in Hartberg heute wieder einen Rückschlag hinnehmen. Als nächstes geht es für Altach beim LASK weiter, die Austria empfängt Sturm Graz.
90
18:53
Spielende
90
18:53
Grbić flankt noch einmal eher lustlos nach vorne, der Ball kommt zu Pentz, das war's für heute!
90
18:52
Altach klärt den Angriff wieder, noch eine Minute trennt sie vom Sieg.
90
18:52
Jetzt hat Altach das 3:0 am Fuß! Grbić wird ideal von Meilinger bedient, aber er bringt nicht genug Kraft in den Schuss, Austria kommt noch einmal nach vorne.
90
18:51
Der Ball schießt ein Tor, allerdings ist es wieder im Abseits! Matić flankt auf Monschein, der allerdings knapp im Abseits steht.
90
18:50
Noch drei Minuten bleiben in der Nachspielzeit, Noch steckt die Austria nicht auf.
90
18:50
Schiedsrichter Jäger ahndet ein Foul von Monschein an Meilinger, damit hat Altach jede Menge Zeit beim Freistoß.
90
18:49
Altach verteidigt seinen Vorsprung, maximal im Konter wagen sie sich nach vorne.
90
18:48
Fünf Minuten gibt es noch obendrauf. Die Austria wirft noch einmal alles ins Spiel.
90
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89
18:46
Austria führt die Ecke schnell aus, hat damit allerdings nicht mehr Erfolg - Ewandro verpasst den Ball.
88
18:46
Guter Schuss von Grünwald, der noch ins Außennetz abgefälscht wird. Es gibt noch einmal Eckball für die Austria.
87
18:45
Noch drei Minuten bleiben im Spiel, es ist alles für einen Altacher Heimsieg angerichtet.
86
18:43
Cuevas flankt zur Mitte, es kommt kein Austrianer mehr ran, Kobras kann den Ball locker fangen.
85
18:42
Einwechslung bei SCR Altach -> Louis N'Gwat-Mahop
85
18:42
Auswechslung bei SCR Altach -> Stefan Nutz
83
18:41
Obwohl die Austria den Ball jetzt lange vor dem Strafraum der Vorarlberger hält, können sie die Angriffe gut abfangen.
82
18:40
Ist hier noch was drin für die Austria? Die Altacher scheinen diese Frage wohl mit nein zu beantworten, auch die Angriffe der Gäste sind nur selten zwingend.
80
18:38
Altach ist drauf und dran den ersten Heimsieg in dieser Saison einzufahren. Mindestens zehn Minuten sind zu spielen, ein bisschen Nachspielzeit kommt wohl noch dazu.
79
18:37
Der Austria fehlen hier mindestens zwei Tore zu einem Punkt. Mittlerweile hat Altach das Spiel ganz gut unter Kontrolle und die Austria seit einigen Minuten keinen echten Zugriff mehr.
77
18:35
Nutz führt den Eckball aus, diesmal pfeift Schiedsrichter Jäger wegen eines Fouls ab.
76
18:34
Grbić braucht nur wenig Eingewöhnungszeit und sorgt sofort für einen gefährlichen Schuss, Schoissengeyr geht dazwischen und klärt zur Ecke.
75
18:33
Einwechslung bei SCR Altach -> Adrian Grbić
75
18:32
Auswechslung bei SCR Altach -> Brian Mwila
74
18:32
Einwechslung bei Austria Wien -> Christoph Monschein
74
18:31
Auswechslung bei Austria Wien -> Kevin Friesenbichler
72
18:29
Ewandro schlägt von rechts eine Flanke, die sich gefährlich Richtung Tor senkt, Kobras hält aber sicher.
71
18:28
Einwechslung bei Austria Wien -> Lucas Venuto
71
18:28
Auswechslung bei Austria Wien -> Thomas Ebner
70
18:28
Der Treffer fällt in die beste Phase der Austria, die aber sofort wieder Reaktion zeigt.
68
18:26
Tooor für SCR Altach, 2:0 durch Brian Mwila
Traumtor von Mwila! Nach der Ballannahme dreht er sich, schießt ansatzlos aus über 20 Metern über Pentz hinweg unter die Latte! Der Heber kommt für Pentz überraschend - er kann nicht mehr rechtzeitig zurück.
67
18:24
Mit Marco Meilinger kommt ein Spieler mit Austria-Vergangenheit aufs Feld.
66
18:24
Einwechslung bei SCR Altach -> Marco Meilinger
66
18:24
Auswechslung bei SCR Altach -> Joshua Gatt
65
18:23
Ewandro hat einigen Schwung ins Spiel der Autsria gebracht. Die Veilchen spielen jetzt mit wesentlich mehr Druck als in der gesamten ersten Halbzeit.
64
18:21
Gelbe Karte für Joshua Gatt (SCR Altach)
Der zweite Altacher im Spiel sieht Gelb für ein Foul an Cuevas in der Hälfte der Austria.
62
18:19
Guter Ball in die Spitze auf Ewandro! Der legt sich den Ball aber zu weit vor und kann Kobras nicht umkurven!
60
18:18
Gelbe Karte für Alexander Grünwald (Austria Wien)
Da hat er auch als Kapitän die Grenez zur Kritik überschritten und sieht Gelb.
60
18:18
Eckball für die Austria - der Ball ist zwar im Tor, aber die Aktion war schon zuvor abgepfiffen.
58
18:17
Die Austria lässt sich vom Treffer nicht einschüchtern, aber trotzdem ist es Altach, das wieder nach vorne kommt. Ein Steilpass für Gatt ist aber eine Spur zu weit.
57
18:15
Jetzt kommt die Austria aber endlich mal vors Tor! Ewandro setzt sich im Strafraum gegen Gebauer durch, aber sein Schuss aus spitzem Winkel landet bei Kobras!
56
18:14
Altach ist stark in die zweite Halbzeit gestartet und hat hier seine Ambitionen deutlich gemacht. Es war bereits der dritte Treffer nach einem Eckball in nur zwei Spielen.
55
18:13
Tooor für SCR Altach, 1:0 durch Brian Mwila
Nutz spielt flach in die Mitte, die Austria vergisst völlig auf Gebauer, dessen Schuss zunächst bei Piesinger hängen bleibt, aber Mwila haut den Ball dann vom Fünfer ins Tor!
55
18:12
Jetzt kommt Altach zu einem Eckball. Nutz wird ausführen.
54
18:11
Wieder eine Abseitsentscheidung gegen Altach - diesmal war es wohl die falsche Entscheidung, Gatt wird damit aus einer aussichtsreichen Möglichkeit zurückgepfiffen.
52
18:09
Gute Aktion von Kobras! Grünwald spielt ideal in den Lauf von Friesenbichler, dem Kobras den Ball vom Fuß nimmt.
50
18:08
Gelbe Karte für Christian Gebauer (SCR Altach)
Jetzt gibt es erstmals Gelb. Für Trikotzupfen an Ewandro sieht er die Gelbe.
48
18:06
Altach startet wieder entschlossen in die Halbzeit. Was hat sich die Austria für die 2. Halbzeit überlegt?
46
18:03
Ewandro soll die Offensive der Austria beleben - Altach kommt unverändert aus der Kabine.
46
18:02
Einwechslung bei Austria Wien -> Ewandro
46
18:02
Auswechslung bei Austria Wien -> Dominik Prokop
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit
SCR Altach gegen Austria Wien geht torlos in die Pause. Die Altacher erwischen den besseren Start, bei der Austria läuft offensiv bisher nichts zusammen. Auch Altach geizt mit Torchancen, zeigt aber immerhin größere Bemühungen als die Wiener. Insgesamt haben beide Mannschaften noch Verbesserungsbedarf, wenn nach der Pause hier auch Treffer fallen sollen.
45
17:48
Ende 1. Halbzeit
45
17:48
Mwila startet wieder Richtung Tor, aber wieder aus Abseitsposition.
45
17:46
Schreiner rutscht im Strafraum weg! Der Außenverteidiger zieht gut auf links auf, rutscht vor dem Querpass weg, sein Zuspiel kommt dann nicht mehr zum Mitspieler.
45
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
17:46
Altach trägt das Spiel wieder zur Austria, die Wiener müssen sich hier schnell wieder in die Offensive einbringen.
42
17:43
Altach ist zwar bemüht, aber ebenfalls erfolglos. Kaum Torszenen haben die Mannschaften bisher gezeigt.
40
17:42
Das Offensivspiel der Austria funktioniert derzeit nicht. Bisher steht eine Möglichkeit zu Buche, seither läuft nichts zusammen.
37
17:39
Die Mannschaften neutralisieren sich relativ geschickt, leichte Vorteile gibt es für die Altacher.
34
17:35
Gute Möglichkeit für Altach, doch Mwila steht knapp im Abseits.
31
17:31
Altach bekommt einen Freistoß, der gut kommt, aber von Zech neben das Tor gelenkt wird.
28
17:29
Vorangegangen war eine Unsicherheit von Pentz, der bei der Aktion die Flanke aus den Augen verloren hat. Die Austria kann letztlich klären.
28
17:28
Gebauer bleibt nach einem Zweikampf im Strafraum liegen, er muss behandelt werden. So mancher Altacher will da einen Elfmeter gesehen haben.
25
17:25
Altach hat mittlerweile leichte Vorteile im Spiel. Austria macht im Spielaufbau derzeit zu viele Fehler, um aus dem Spiel heraus gefährlich zu werden.
22
17:22
Freistoß für die Austria. Matić' Flanke geht aber direkt ins Tor-Out.
19
17:19
Gute Möglichkeit bei einem Schuss von Fischer! Der Ball zieht knapp am Tor vorbei!
18
17:17
Immer mehr Fehler bei der Austria. Das Pressing der Altacher setzt den Veilchen zu, sie sind mittlerweile aber wieder im Vorwärtsgang.
16
17:16
Beim zweiten Eckball kommt Pentz sicher aus dem Tor und faustet den Ball weg.
15
17:15
Der Eckball kommt gut, Gatt steht vor Pentz, aber die Austria kann mit Mühe erneut zur Ecke klären.
15
17:14
Jetzt holt auch Altach seine erste Ecke heraus - zweimal haben sie zuletzt aus Ecken getroffen.
14
17:13
Die kommt gefährlich! Matić schlägt den Ball wuchtig vors Tor, aber Altach kann klären.
13
17:13
Der Eckball führt zur nächsten Ecke.
12
17:12
Nächster Eckball für die Austria nach einer abgefälschten Flanke von Klein. Jetzt müssen die Altacher aufpassen.
10
17:09
Möglichkeit für die Austria! Grünwald kommt zum Kopfball, aber der geht harmlos in die Arme von Torhüter Kobras.
8
17:08
Die Austria holt sich jetzt deutlich mehr Spielanteile, noch gelingt ihnen aber kein entscheidender Durchbruch.
5
17:04
Piesinger schlägt die schlechte FLanke von Matić weg.
4
17:04
Erster Eckball für die Austria! Friesenbichler wäre beinahe durchgebrochen, aber Altach bringt noch einen Fuß dazwischen und klärt zur Ecke.
3
17:03
Altach beginnt sehr selbstbewusst, die Austria ist zunächst in der eigenen Hälfte.
1
17:01
Nur wenige Sekunden ist Altach am Ball, nach einem Ballverlust sorgen sie auch noch für einen Freistoß.
1
16:59
Spielbeginn
16:58
Altach hat Anstoß.
16:57
Die Mannschaften kommen jetzt aufs Feld.
16:51
Bisher ist Altach zu Hause nicht gerade sattelfest. Mentale Stütze ist da in erster Linie die etwas andere Bilanz gegen die Austria. Geht es nach Trainer Grabherr, soll und wird das heute aber sowieso keine Rolle spielen.
16:47
Bei der Austria ist die Stimmung jedenfalls gut. Das System von Thomas Letsch beginnt langsam zu wirken, noch fehlt aber die Konstanz.
16:28
Inklusive Cup halten die Altacher nun bei zwei Siegen in Serie. Diese Serie, zusammen mit der Heimserie gegen die Austria, wollen die Vorarlberger verteidigen.
16:20
Altach hat nur wenige Veränderungen vorgenommen, nach dem Sieg gegen die Admira soll die Mannschaft die Leistung bestätigen.
16:17
Thomas Letsch vertraut auf eine nur wenig veränderte Elf im Vergleich zum letzten Spiel. Kontinuität soll langfristig zum Erfolg führen.
16:15
Die letzten direkten Duelle sind fast ausschließlich Heimangelegenheiten gewesen. Austria wartet seit drei Jahren auf einen Sieg im Ländle.
08:57
Herzlich willkommen zur 10. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SCR Altach gegen Austria Wien.

Altach kann nach dem ersten Sieg im letzten Spiel endlich wieder aufatmen, doch nicht ausurhen. Die Vorarlberger sind schwach in die Saison gestartet und liegen nur Dank der schwächelnden Konkurrenz nicht knapp am letzten Platz. Von dort will die Mannschaft von Werner Grabherr möglichst schnell weg.

Die Austria ist durchwachsen gestartet, hält sich aber derzeit am guten vierten Platz, zuletzt konnten sie gegen Hartberg gewinnen. Doch bei den Favoritnern ist keineswegs alles eitel Wonne, denn Schwächen im Spielaufbau, in der Verteidigung und in anderen Bereichen machen sich immer wieder sichtbar. Ausgerechnet gegen Altach soll es nun erneut mit einem Sieg klappen.

Vorarlberg war in den letzten drei Jahren für die Austria keine Reise wert. Der letzte Sieg datiert vom Oktober 2015. Die Veilchen wissen also um die Schwierigkeit der Aufgabe und wollen sich entsprechend drauf vorbereiten. Nicht weniger ist von Altach zu erwarten. Schiedsrichter der Begegnung ist Christopher Jäger, unterstützt von seinen Assistenten Johannes Pummerer und Jasmin Sabanovic.

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500