10. Spieltag
07.10.2018 14:30
Beendet
Rapid Wien
Rapid Wien
1:0
SV Mattersburg
SV Mattersburg
1:0
Stadion
Allianz Stadion
Zuschauer
17.327
Schiedsrichter
Markus Hameter

Liveticker

90
16:36
Kühbauer: "Ich glaube, dass der Sieg, obwohl er hart war, verdient war!"
90
16:36
Didi Kühbauer (Trainer Rapid): "Drei Punkte! Enorm wichtig für die Köpfe, enorm wichtig für das Umfeld. Es war ein sogenannter Muss-Sieg.
90
16:28
Mit den 3 Punkten überholt Rapid nun wieder die Burgenländer und schiebt sich auf Rang 7.
90
16:28
Für beide Teams geht es nun erstmals in die Länderspielpause. Danach wartet auf Rapid Hartberg. Für den SVM geht es gegen den SKN St. Pölten.
90
16:27
Christoph Knasmüllner (Spieler Rapid): "Wir haben das gezeigt, was wir können. Entscheidend war, dass wir früh in Führung gegangen sind. Wir haben viele Chancen herausgespielt, aber leider nicht das 2:0 oder 3:0 schießen können."
90
16:27
Fazit: Rapid fährt gegen Mattersburg einen knappen, aber nicht unverdienten 1:0-Sieg ein. Bereits in Minute 11 konnte Rapid durch einen Treffer von Christoph Knasmüllner in Führung gehen. Mattersburg zeigte sich vor allem im zweiten Durchgang engagiert und aufoperungsbereit, doch es fehlt vor allem an der Durchsetzungkraft im letzten Drittel. Rapid verabsäumte es seinerseits früher für die Entscheidung zu sorgen, so blieb es bis zuletzt spannend. Am Ende steht aber der erste Sieg für Neo-Coach Didi Kühbauer am Konto.
90
16:22
Jetzt ist es aus!
90
16:22
Spielende
90
16:22
Und wieder kommt der SVM nicht durch! Und das war es nun wohl auch...
90
16:20
Wieder geblockt! Gruber mit dem Schussversuch im Strafraum, doch abermals ist ein Rapid-Bein dazwischen.
90
16:19
Zwei Minuten geht's noch...
90
16:19
Der SVM versucht es, doch Rapid macht das gut und lässt bisher nichts anbrennen. Immer wieder können sie die Kopfballduelle für sich entscheiden.
90
16:18
Rapid zieht sich nun zurück, Mattersburg kommt...
90
16:17
Fünf Minuten gibt's hier nochmal oben drauf! Somit noch genügend Zeit für die Burgenländer! Aber wissen sie diese auch zu nutzen?
90
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89
16:16
Schwab tritt den angesprochenen Freistoß stark, doch Kuster ist zur Stelle und kann hervorragend parieren!
88
16:15
Einwechslung bei Rapid Wien -> Stephan Auer
88
16:15
Auswechslung bei Rapid Wien -> Boli Bolingoli-Mbombo
88
16:15
...davor wird aber noch gewechselt...
88
16:14
Pavlovic bekommt nach einem Zweikampf gegen César Ortiz einen Freistoß rund 25 Meter vor dem Tor zugsprochen. Das könnte nun wieder gefährlich werden...
86
16:12
Nun liegt Bolingoli verletzt am Boden. Er dürfte einen Krampf in der Wade erlitten haben und wird von Martic gedehnt.
84
16:12
Was haben die Mattersburger noch im Köcher? In den letzten Minuten konnte man nicht mehr wirklich gefährlich in den Strafraum kommen...
82
16:10
Der SVM versucht noch einmal neue Akzente in der Offensive zu setzen. Ertlthaler ersetzt Hart.
82
16:10
Einwechslung bei SV Mattersburg -> Julius Ertlthaler
82
16:10
Auswechslung bei SV Mattersburg -> Florian Hart
82
16:09
Gelbe Karte für Boli Bolingoli-Mbombo (Rapid Wien)
Der Belgier sieht nach einem Foul die gelbe Karte.
81
16:08
Eckball für Rapid. Murg zirkelt das Leder schön in die Mitte, doch Goalie Kuster ist per Faust zur Stelle.
80
16:07
Und fast die Entscheidung! Pavlovic wird an der Strafraumgrenze hoch angespielt, leitet per Brust weiter auf Alar. Der Offensivmann zieht in Folge aus spitzem Winkel ab, doch sein Schuss streift knapp am langen Pfosten vorbei.
78
16:05
Rapid-Kapitän Stefan Schwab muss vorerst das Spielfeld nach Behandlung verlassen. Er wird in Kürze aber wohl wieder zurückkommen...
76
16:04
Und auch die Burgenländer tauschen! Pusic verlässt das Spiel und der ehemalige Rapidler Philipp Prosenik darf in der Schlussviertelstunde ran. Wird just der Ex-Spieler zum Rapid-Schreck?
76
16:03
Einwechslung bei SV Mattersburg -> Philipp Prosenik
76
16:03
Auswechslung bei SV Mattersburg -> Martin Pušić
75
16:02
Kühbauer reagiert zum zweiten Mal! Für Knasmüllner kommt Martic ins Spiel. Die Ausrichtung für die Schlussviertelstunde ist somit klar und heißt "Defensive stärken"!
75
16:02
Einwechslung bei Rapid Wien -> Manuel Martic
75
16:01
Auswechslung bei Rapid Wien -> Christoph Knasmüllner
74
16:01
Es liegt nun irgendwie ein Treffer in der Luft! Die Frage ist nur auf welcher Seite er fällt...
72
16:00
Stümperhaft von Pusic! Mit etwas Glück kommt ein Zuspiel von Hart bei Pusic an, der zieht knapp innerhalb des Strafraums sofort aus der Drehung ab, verzieht dabei aber völlig.
70
15:58
Schöne Aktion der Wiener! Wieder einmal setzt sich Bolingoli auf links hervorragend durch, dieses Mal kommt seine Flanke auch an. Pavlovic legt schön per Kopf für Alar ab, doch dessen Volley kann von Malic noch abgeblockt werden.
68
15:55
Jetzt hatte Rapid Glück! Pusic verpasst bei einem guten Stanglpass nur hauchdünn den Ball, ansonsten wäre das nun wohl der Ausgleich gewesen. Mattersburg nähert sich aber an. Rapid muss aufpassen!
67
15:55
Nun auch der Wechsel aufseiten der Mattersburger. Höller ersetzt Kerschbaumer.
67
15:54
Einwechslung bei SV Mattersburg -> Alois Höller
67
15:54
Auswechslung bei SV Mattersburg -> Daniel Kerschbaumer
66
15:54
Zuerst aber noch Rapid! Wieder ist der Ball im Tor, wieder ist es aber Abseits! Bolingoli setzt Knasmüllner an der Strafraumgrenze ein, dem springt der Ball weg, der aber bei Murg landet und dieser schließt trocken ab. Doch Murg stand beim Weiterleiten von Knasmüllner in Abseitsposition, somit wird der Treffer zurecht aberkannt.
66
15:52
Und auch beim SVM macht sich nun der erste Wechselspieler bereits. In Kürze wird wohl Alois Höller ins Spiel kommen.
65
15:52
Die Mattersburger werden immer ambitionierter...
63
15:51
Erster Wechsel des Spiels! Rapid-Trainer Kühbauer bringt Mert Müldür neu ins Spiel. Er wird Marvin Potzmann auf der rechten Abwehrseite eins-zu-eins ersetzen.
63
15:50
Einwechslung bei Rapid Wien -> Mert Müldür
63
15:50
Auswechslung bei Rapid Wien -> Marvin Potzmann
61
15:49
Der erste wirklich gute Abschluss des SVM in Hälfte zwei! Gruber fasst sich mal ein Herz und drischt die Kugel von der linken Strafraumgrenze aufs Rapid-Tor! Strebinger reagiert aber gut und wehrt ab.
60
15:47
Die Partie ist nun von mehr Offensive als noch im ersten Durchgang geprägt...
58
15:44
...erneut ist Renner der Mann für den ruhenden Ball, doch wirkliche Gefahr bleibt aus.
58
15:44
Und erneut Freistoß für den SVM. Dieses Mal spiegelverkehrt von der rechten Seite...
57
15:44
...Renners Flanke fällt auch gut aus, doch geht dann doch an Freund und Feind vorbei.
57
15:43
Nun aber Freistoß für Mattersburg auf der linken Angriffsseite...
55
15:43
Stark von Bolingoli, der sich auf links durchsetzen kann, doch sein versuchtes Zuspiel auf Murg kann gerade noch von der SVM-Defensive abgefangen werden. Ansonsten wäre das die nächste große Chance gewesen...
53
15:41
Wieder eine schön herausgespielte Aktion der Grün-Weißen! Sie kombinieren sich stark in den Strafraum, doch dieses Mal steht Schwab im Abseits.
52
15:40
Riesenchance Rapid! Das hätte nun das 2:0 sein müssen! Murg spielt im Strafraum auf Knasmüllner, der will abschließen, trifft dabei aber die Kugel nicht gut. So springt der Ball zu Alar am Fünfer, der übernimmt direkt, doch er schießt die Kugel über das Tor!
49
15:35
Mattersburg kommt hier sehr giftig aus der Kabine...
48
15:35
Und erneut wird's gefährlich! Nur mit Mühe bringen die Wiener die Kugel nach dem Eckball irgendwie aus dem Gefahrenbereich.
48
15:34
Jano mit einem Hammer aus 20 Metern, doch Strebinger pariert zur Ecke.
47
15:34
Im Moment ist die Partie unterbrochen, da Kerschbaumer nach einem Zweikampf mit Schwab behandelt werden muss.
46
15:32
Und weiter geht's!
46
15:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:17
Halbzeitfazit: Rapid führt nach 45 Minuten nicht unverdient mit 1:0. Bereits in Minute 11 erlöste Knasmüllner seine Truppe mit einem satten Linksschuss. Danach hatte Rapid leichte Spielvorteile, auch wenn sie nur ganz selten gefährlich werden können. Der SVM spielte phasenweise schön mit, doch richtige Gefahr kam eigentlich nur beim Kopfballtreffer von Pusic auf, bei dem der Referee aber auf Stürmerfoul entschied. Im zweiten Durchgang ist aber auf jeden Fall Spannung garantiert, denn Mattersburg muss hier wohl mit Fortdauer der Partie offensiver werden.
45
15:15
Pünktlich und ohne Nachspielzeit beendet Schiedsrichter Hameter die Partie.
45
15:15
Ende 1. Halbzeit
43
15:14
Passiert hier vor der Pause noch was oder geht Rapid mit einer knappen Führung in die Kabine? Derzeit sieht es eher nach Zweiterem aus, da die Mattersburger in den letzen Minuten nur wenig Gefahr ausstrahlen konnten.
40
15:11
Nun aber GEfahr auf der Gegenseite! Schwab schlägt einen Ball von links gefährlich zur Mitte, Goalie Kuster und César Ortiz bleiben beide vom Ball weg und so kommt Alar am langen Pfosten noch zum Kopfball. Er kann der Kugel aber keine wirklich entscheidende Richtung mehr geben und so köpft er den Ball deutlich neben das Tor.
39
15:09
...Gruber versucht es mit links, doch stellt mit seinem Schuss Strebinger vor keine Probleme!
39
15:08
Gute Freistoßmöglichkeit nun für den SVM rund 25 Meter vor dem Rapid-Tor...
37
15:08
Treffer zählt nicht! Fast der Ausgleich für Mattersburg! Potzmann mit dem Fehlpass im Spielaufbau, danach schaltet der SVM schnell um, flankt über Erhardt von der linken Seite in den Strafraum, wo Pusic per Kopf den Ball im Tor unterbringt. Der Schiedsrichter Hameter entscheidet auf Stürmerfoul von Pusic, der Dibon vor dem Kopfballduell etwas weggestoßen hat.
36
15:06
Kuster spielt sehr gut mit und läuft einen weiten Pass vor Pavlovic ab und köpft diesen aus dem Gefahrenbereich.
34
15:05
Dieses Mal ist es Schwab, der es aus rund 20 Metern versucht, sein Schuss kann von einem Mattersburger aber abgefälscht werden und stellt am Ende Kuster vor keine großen Probleme.
33
15:04
Kühbauer sitzt ganz ruhig auf der Trainerbank und beobachtet das Spiel. Bisher kann er mit dem Gezeigten auch nicht unzufrieden sein. Es ist zwar kein Feuerwerk, aber ein solider Auftritt seiner Elf.
31
15:01
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt und nach wie vor führt Rapid mit 1:0. Die Hütteldorfer sind hier auch das etwas bestimmende Team, auch wenn es auf beiden Seiten bisher nur wenige gute Chancen gab.
30
15:00
Pavlovic über das Tor. Alar chippt den Ball über das halbe Feld zum Stürmer, der nimmt sich den Ball außerhalb des Strafraums mit der Brust mit und zieht sofort mit links volley ab. Doch sein Schuss verfehlt deutlich das Ziel.
28
14:59
...doch Strebinger ist zur Stelle und pflückt sich die Flanke von Renner ohne große Probleme aus der Luft!
28
14:58
Erhardt holt im Zweikampf gegen Dibon den nächsten Eckball für den SVM heraus...
25
14:57
Und wieder ist der Ball im Mattersburger Tor, doch dieses Mal war es Abseits! Rapid kombiniert sich hervorragend in den Strafraum: Bolingoli spiel auf Knasmüllner, der lässt auf Murg prallen, der mit dem direkten Stanglpass und Pavlovic muss nur noch ins leere Tor einschieben. Doch Murg war bei seinem Zuspiel deutlich im Abseits. Unstrittige Entscheidung des Referees.
24
14:54
...der bringt aber keine echte Gefahr ein!
24
14:53
Schwab versucht es mit einer Flanke von der linken Seite, doch Mahrer kann zum Eckball klären...
22
14:52
Die Mattersburger sind nun in den letzten Minuten aber wieder etwas besser im Spiel und versuchen sich auch immer wieder in der Offensive.
20
14:51
Rapid mit der Kontermöglichkeit! Der Ball wird schnell in die Spitze zu Pavlovic gespielt, der lässt einen Defensivmann stehen, doch legt sich am Ende den Ball ein wenig zu weit vor und so ist Kuster zur Stelle.
19
14:49
...er schlägt den all auf den ersten Pfosten, wo Jano den Ball mit dem Fuß übernimmt, doch der Referee pfeift die Aktion ab. Er entscheidet auf hohes Bein und Freistoß Rapid.
19
14:48
Erster Eckball für Mattersburg. Renner wird ausführen...
17
14:48
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist in Hütteldorf gespielt und Rapid führt mit 1:0. Nach anfänglicher Verunsicherung gelang den Heimischen mit dem ersten Torschuss die Führung. Diese gab dem Team nun sichtlich Sicherheit.
16
14:47
Das tut weh! Gruber will bei einer Flanke zum Kopfball gehen, doch Strebinger ist vor ihm an der Kugel und der Mattersburger kracht mit dem Gesicht in Strebingers Oberarm. Es dürfte ihn aber Gott sei Dank nicht allzu schlimm erwischt haben.
14
14:45
Rapid befindet sich hier noch weiterhin im Vorwärtsmarsch und auch des Öfteren im gegnerischen Strafraum...
13
14:45
Und auch bei Knasmüllner wird die Erleichterung groß sein! Immerhin konnte er nun endlich seinen ersten Bundesliga-Treffer für Rapid erzielen.
12
14:44
Was für ein Bundesliga-Auftakt für Kühbauer! Nach nur 11 Minuten liegt sein SCR nun mit 1:0 in Front!
11
14:41
Tooor für Rapid Wien, 1:0 durch Christoph Knasmüllner
Knasmüllner bekommt im Strafraum den Ball, täuscht einen Schuss vor und lässt so einen Verteidiger ins leere rutschen, legt sich den Ball auf links und drischt die Kugel per Stange ins kurze Eck.
9
14:40
Rapid hat hier in der Anfangsphase viel den Ball, eine richtig gelungene Offensivaktion sah dabei aber noch nicht heraus. Bis jetzt sind es mehr Ballstafetten im Mittelfeld.
8
14:38
Rapids Potzmann dürfte sich bei einem Zweikampf etwas verletzt haben. Mit schmerzverzerrtem Gesicht macht er (vorerst) aber weiter.
6
14:37
Zum ersten Mal ist der Ball im Tor, doch es war bereits deutlich davor abgepfiffen. Einen Zweikampf zwischen Bolingoli und Malic an der Torauslinie sah Referee Hameter als zu intensiv an. Somit war der folgende Pass samt Abschluss nichtig.
5
14:35
Geleitet wird die Partie heute im Übrigen von Markus Hameter. Er wird an den Seitenlinien von Michael Obritzberger und Maximilian Weiß unterstützt. Als vierter Offizieller fungiert Lukas Gnam.
3
14:33
Und die erste gute Aktion der Gäste! Der Ball wird von der linken Seite in den Strafraum geflankt, in der Mitte versucht Pusic akrobatisch an die Kugel zu kommen, schafft dies letztlich aber nicht...
2
14:32
Die Mattersburger pressen Rapid hier früh an und erzwingen so auch bereits die ein und anderen Unsicherheit in der SCR-Defensive.
1
14:31
Rapid agiert wie gewohnt in ihren weiß-grünen Heim-Dressen. Die Gäste aus dem Burgenland in weinrot.
1
14:30
Und los geht's!
1
14:30
Spielbeginn
14:29
Rapid-Kapitän Schwab gewinnt gegen Malic die Platzwahl. Somit darf sich der SCR die Seite aussuchen und die Mattersburger haben Anstoß.
14:28
...und kommen soeben aufs Spielfeld!
14:27
Die Spieler stehen bereits im Spielertunnel bereit...
14:25
"In den letzten Tagen dreht sich alles um den Didi Kühbauer, aber wir sind auch da. Aber wir haben und zuletzt immer in der Underdog-Rolle wohlgefühlt", so SVM-Trainer Klaus Schmidt.
14:21
Aufseiten der Mattersburger gibt es drei Umstellungen im Vergleich zum Sieg gegen Wacker Innsbruck. Cesar Ortiz, Kerschbaumer und Mahrer ersetzen Höller, Rath und Ertlthaler.
14:19
Im Vergleich zu seinem ersten Spiel als Rapid-Coach am Donnerstag nimmt er vier Veränderungen vor. Bolingoli, Dibon, Knasmüllner und Alar rücken für Müldür, Barac, Ivan und Berisha in die Anfangself.
14:16
"Für mich war klar, es kann kein Trainer sein, der noch eine gewisse Anlaufzeit braucht. Diese Zeit haben wir nicht", erklärt Rapids Fredy Bickel noch einmal die Entscheidung pro Kühbauer im Vorfeld der heutigen Partie. Mal sehen, ob es heute schon klappt.
14:08
Denn derzeit steht Rapid nur auf Rang 8. Im Moment fehlen den Hütteldorfern vier Punkte auf Platz 6 und somit auf das Meister-Playoff.
14:07
Apropos Kühbauer: Dessen Debüt als Rapid-Trainer ging am Donnerstag gegen die Rangers mit 1:3 verloren. Heute steht für ihn das Bundesliga-Debüt mit dem SCR sowie sein Heim-Debüt am Programm. Mal sehen, ob das heute besser klappt! Höchste Zeit wäre es für Rapid aber allemal endlich wieder in der Liga erfolgreich zu sein.
14:05
Und auch in der ganzen letzten Saison blieb Rapid gegen den SVM ohne Niederlage. Zweimal konnten sich die Hütteldorfer durchsetzen (4:2, 1:0), zweimal gab es ein Remis (2:2, 2:2). Gute Vorzeichen also für Neo-Coach Didi Kühbauer und seine Truppe.
13:59
Der SV Mattersburg will heute Revanche für das bitter Cup-Ausscheiden gegen Rapid vor rund eineinhalb Wochen nehmen. Damals stand es nach 120 Minuten Unentschieden. Erst im Elfmeterschießen konnten sich die Wiener dann glücklich durchsetzen und der SVM schied unglücklich aus dem Cup-Bewerb aus.
04:06
Herzlich willkommen zur 10. Runde der tipico Bundesliga zum Duell zwischen SK Rapid Wien und SV Mattersburg.

Heimdebüt für „Don Didi“! Und das gleich ausgerechnet gegen seinen Stammverein Mattersburg. In dieser Woche war wieder einmal viel los in Hütteldorf. Goran Djuricin musste nach der Pleite gegen St. Pölten gehen, Kühbauer übernahm und coachte die Truppe dann auch gleich am Donnerstag bei der 1:3-Niederlage in Glasgow. Heute steht nun sein Heimdebüt an und da sind drei Punkte fast schon Pflicht, will man nicht komplett den Kontakt zum oberen PlayOff verlieren.

Aber auch bei den Burgenländern wurde in dieser Saison bereits der Trainer getauscht. Nach einem schwachen Saisonstart übernahm Klaus Schmidt die Agenden von Gerald Baumgartner. Zunächst lief es auch unter seiner Führung nicht, ehe man nun zwei Siege in Folge feiern konnte und sich so sogar vor Rapid auf Rang 7 schieben konnte. Die Formtabelle spricht also eigentlich für die Burgenländer.

Zeigt die Formkurve des SVM weiter nach oben oder kann Rapid unter Kühbauer in der Liga wieder in die Erfolgsspur finden? Anpfiff im Allianz Stadion ist um 14.30 Uhr.

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz Stadion
Kapazität
28.000

SV Mattersburg

SV Mattersburg Herren
vollst. Name
Sportvereinigung Mattersburg
Stadt
Mattersburg
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
01.01.1922
Stadion
Pappelstadion
Kapazität
15.100