20. Spieltag
02.03.2019 17:00
Beendet
SCR Altach
SCR Altach
0:1
FC Admira Wacker
Admira Wacker
0:0
  • Patrick Schmidt
    Schmidt
    57.
    Rechtsschuss
Stadion
Cashpoint Arena
Zuschauer
3.618
Schiedsrichter
Sebastian Gishamer

Liveticker

90
18:58
Auf Altach wartet das Duell mit Austria Wien.
90
18:58
Für die Admira geht es am kommenden Sonntag nun gegen SKN St. Pölten weiter.
90
18:57
Simon Piesinger (Altach): "Ich glaube, zweite Halbzeit haben wir nicht mehr so ins Spiel gefunden und haben dann ein blödes Gegentor bekommen."
90
18:55
Die Admira überholt somit Altach und übergibt den Vorarlbergern die rote Laterne.
90
18:55
Fazit: Admira besiegt Altach verdient mit 1:0. Die Niederösterreicher waren von Beginn weg das engagiertere und aktivere Team. Die Altacher zogen sich vermehrt zurück und lauerten auf Kontermöglichkeiten. Dabei fand man in Durchgang eins auch zwei Möglichkeiten vor. Nach der Pause erhöhte die Admira noch einmal die Offensive und konnte sich dafür auch in der 57. Minute belohnen. Kalajdzic spielte Schmidt schön frei und dieser stellte auf 1:0. Wenig später hätte man dann die Chance auf das 2:0 gehabt, doch Zwierschitz scheiterte vom Elfmeterpunkt. Danach wurde Altach zwar offensiver, aber richtig zwingend konnte man bis auf Schüsse nicht werden.
90
18:51
"Grabherr raus!"-Rufe kommen von der Tribüne!
90
18:51
Und jetzt ist es aus!
90
18:51
Spielende
90
18:49
Die letzte Minute der Nachspielzeit ist bereits angebrochen...
90
18:48
...aber Ball kommt hoch in den Strafraum, doch dort sieht Schiedsrichter Gishamer ein Offensivfoul.
90
18:48
Aber vielleicht jetzt noch eine Chance. Es gibt Freistoß im Halbfeld...
90
18:48
Es macht hier nicht mehr wirklich den Anschein als könne Altach noch den Ausgleich besorgen...
90
18:47
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Marcus Maier
90
18:47
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Jonathan Scherzer
90
18:47
Vier Minuten Nachspielzeit gibt es hier noch!
90
18:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
18:45
Der letzte Wechsel der Altacher: Luckeneder ersetzt Fischer!
89
18:45
Einwechslung bei SCR Altach: Felix Luckeneder
89
18:44
Auswechslung bei SCR Altach: Manfred Fischer
88
18:44
Gelbe Karte für Andreas Lienhart (SCR Altach)
Lienhart grätscht Paintsil an der Seitenlinie um und hat sich die gelbe Karte damit redlich verdient.
88
18:43
Der Heim-Elf läuft hier die Zeit davon!
86
18:42
Auch die Admira wechselt noch einmal: Patrick Schmidt verlässt das Feld, für ihn kommt Seth Paintsil in die Partie.
86
18:41
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Seth Paintsil
86
18:41
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Patrick Schmidt
84
18:41
Jetzt aber mal! Karic mit der Flanke in den Strafraum, Berisha legt stark mit der Brust zurück auf Meilinger und der zieht von der Strafraumgrenze ab. Doch Goalie Leitner ist zur Stelle und hält die Kugel.
83
18:39
Die Admira macht das nun aber in den letzten Minuten geschickt. Sie stehen sehr gut und können die Altacher großteils aus der Gefahrenzone halten.
81
18:37
Altach reagiert noch einmal. Werner Grabherr nimmt Nutz vom Feld und bringt für die Schlussminuten Marco Meilinger.
81
18:37
Einwechslung bei SCR Altach: Marco Meilinger
81
18:37
Auswechslung bei SCR Altach: Stefan Nutz
81
18:37
Aber man hat etwas das Gefühl, dass die Altacher merken, dass hier noch was möglich ist...
79
18:36
Somit steht es nach wie vor 1:0 für die Admira...
79
18:35
Abseitstor Altach! Nach einem seitlichen Freistoß in den Strafraum köpft Netzer die Kugel ins Tor und die Fans jubeln bereits. Doch der Referee pfeift und hebt die Hand. Und das zurecht! Der Altach-Kapitän stand knapp im Abseits.
77
18:32
...dieses Mal passt die Altacher Defensive aber gut auf und kann klären.
77
18:32
Eckball für die Admira! Toth steht zur Ausführung bereit...
75
18:31
Eine Viertelstunde verbleibt hier Altach noch! Nach wie vor führt die Admira verdient mit 1:0, die Altacher versuchen nun aber mehr in der Offensive.
74
18:30
Im Moment ist die Partie unterbrochen, da Aiwu behandelt werden muss.
72
18:27
...dieser bringt in Folge aber nichts ein!
72
18:27
Jetzt kommen die Heimischen plötzlich! Man kombiniert sich über Berisha und Karic gut nach vorne, am Ende wird ein Schuss zum Eckball abgeblockt...
70
18:26
Was geht hier bei Altach noch? Gibt ihnen der gehaltene Elfmeter noch einmal einen Aufwind? In Durchgang zwei konnten sie jedoch noch kein einziges Mal richtig in den Gefahrenbereich kommen.
68
18:24
Jetzt ist hier richtig was los! Da passierte lange Zeit nichts und jetzt ist hier viel Dampf drinnen!
66
18:23
Gelbe Karte für Martin Kobras (SCR Altach)
65
18:22
Gelbe Karte für Simon Piesinger (SCR Altach)
66
18:22
Elfmeter verschossen von Stephan Zwierschitz, FC Admira Wacker
Zwierschitz schießt aus seiner Sicht links unten, doch Goalie Kobras errät das Eck und hält die Kugel.
65
18:21
Elfmeter für die Admira! Schösswendter wird bei einem Eckball an der Strafraumgrenze zurückgehalten und der Referee zeigt auf den Punkt.
65
18:20
Kobras rettet! Kalajdzic wird wunderbar von Schmidt freigespielt, doch er bringt alleine vor Goalie Kobras die Kugel nicht an ihm vorbei.
64
18:19
Gelbe Karte für Wilhelm Vorsager (FC Admira Wacker)
Vorsager foult Nutz und sieht dafür zurecht gelb.
63
18:19
Werner Grabherr reagiert das erste Mal und bringt Grbic anstelle von Gebauer.
63
18:18
Einwechslung bei SCR Altach: Adrian Grbić
63
18:18
Auswechslung bei SCR Altach: Christian Gebauer
60
18:18
Bleibt es bei diesem Ergebnis, so würden die Südstädter die Vorarlberger in der Tabelle überholen. Admira würde dann bei 17 Zählern halten, Altach bei 15.
58
18:16
Wie reagiert nun Altach! Die Truppe von Grabherr muss nun offensiver werden. Ansonsten droht ihnen die rote Laterne.
58
18:16
Da ist sie also nun, die verdiente Führung der Gäste!
57
18:13
Tooor für FC Admira Wacker, 0:1 durch Patrick Schmidt
Netzer verliert gegen Kalajdzic an der Mittellinie den Ball und dieser spielt schön in den Lauf von Schmidt. Schmidt schiebt die Kugel am herauskommenden Kobras vorbei. Der Ball geht die Innenstange, springt von dort wohl schon hinter die Linie und kann im Anschluss vom heranrauschenden Zwischenbrugger nur noch ins und nicht aus dem Tor geschossen werden.
56
18:13
Kalajdzic zieht einfach mal ab! Bei einem hohen Ball setzt er sich gegen Netzer am Zwanziger durch und zieht in Folge einfach mal ab. Doch Tormann Kobras ist zur Stelle. Der Ball wäre aber wohl ohnedies am Tor vorbei gegangen.
54
18:11
Wann investieren die Altacher hier mehr in die Offensive? Bisher halten sich die Heimischen vornehm zurück. Bei der Admira merkt man, dass sie hier den Sieg wollen.
52
18:08
Wieder ein Freistoß für die Altacher. Wieder flankt Nutz, dieses Mal landet der Ball aber in den Armen von Tormann Leitner.
51
18:07
..nein! Nutz' Flanke kann von einem Admira-Defensivmann per Kopf aus der Gefahrenzone bugsiert werden.
51
18:07
Nun gibt es Freistoß auf der Gegenüberseite. Mal sehen, ob auch die Altacher hieraus gefährlich werden können...
49
18:05
...und der wird gefährlich! Die Flanke kommt gut in den Strafraum, Bauer kommt zum Kopfball, doch Kobras kann die Kugel noch abwehren.
48
18:04
Kalajdzic wird von Zwischenbrugger gefoult. Das gibt den nächsten Freistoß für die Admira aus dem Halbfeld...
47
18:03
Und die Admira zeigt hier in den ersten Sekunden der zweiten Halbzeit gleich ein sehr offensives Gesicht! Es scheint - auch durch den Wechsel - dass Coach Reiner Geyer hier unbedingt drei Punkte mitnehmen möchte.
46
18:02
Die Heimischen hingegen kamen unverändert aus der Kabine.
46
18:02
Die Admira nahm zur Pause einen Wechsel vor. Für Starkl spielt nun Kalajdzic.
46
18:02
Und weiter geht's in Altach!
46
18:01
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Sasa Kalajdzic
46
18:01
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Dominik Starkl
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit: Nach 45 langatmigen Minuten gehen beide Teams torlos in die Kabinen. Die Admira ist hier das aktiver und engagiertere Team, hat mehr Ballbesitz, kann sich aber im letzten Drittel nicht wirklich durchsetzen. Die Altacher ziehen sich zumeist weit zurück und lauern auf schnelle Gegenstöße. Dabei fand man auch zwei gute Möglichkeiten vor, einmal hatte man dabei Pech, da Karic' Schuss an der Stange landete. Man darf gespannt sein, ob beide Teams nach der Pause mehr in die Offensive investieren...
45
17:45
Pünktlich beendet der Referee die Partie und schickt die Mannschaften in die Kabinen.
45
17:45
Ende 1. Halbzeit
44
17:44
Stark von Berisha! Der Angreifer kommt an der Sechzehnergrenze verkehrt zum Tor stehend an den Ball, dreht sich um Aiwu herum und zieht mit links ab. Doch die Kugel geht knapp am langen Eck vorbei.
42
17:42
Nächster Angriff der Gäste! Starkl lässt Karic rechts im Strafraum stehen und schlenzt dann mit links die Kugel aufs lange Eck. Doch der Ball stellt keine Gefahr dar.
40
17:41
Die beste Chance der Admira bisher! Toth chippt einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum auf Schmidt, doch Altach-Goalie Kobras verkürzt gut den Winkel und kann Schmidts Abschluss abwehren.
38
17:38
Dementsprechend zirkuliert der Ball meist in der hinteren oder in der Mittelfeld-Kette.
37
17:37
Die Altacher ziehen sich gerade in den letzten Minuten weit zurück und lassen die Admira kommen. Diese weiß aber zumeist - vor allem im letzten Spieldrittel - mit der Kugel nur wenig anzufangen.
36
17:36
Hjumland will den Ball in den Sechzehner durchstecken, doch abermals ist ein Bein eines Gegners dazwischen...
35
17:35
Man merkt den beiden Teams eben doch an, was hier am Spiel steht. Keiner will sich hier unnötig einen Gegentreffer einfangen und dann einem Rückstand nachlaufen.
33
17:34
Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt und nach wie vor ist die Partie kein großes Offensivspektakel. Zumeist agieren die beiden Teams um die Mittellinie.
31
17:31
Berisha will am Sechzehner ein Foul gegen Schösswendter provozieren. Doch der Referee macht ihm diesen Gefallen nicht und lässt weiterspielen. Wohl auch zurecht...
28
17:29
Auch wenn die Admiraner hier mit knapp 54% leichten Überhang an Ballbesitz haben, so konnten die Altacher hier auf jeden Fall bereits gefährlicher als die Gäste werden. Im Moment müssen die Zuseher aber nach wie vor auf das erste Tor warten.
26
17:27
Altach schaltet wieder einmal schnell um, spielt sich auf links nach vorne, Fischers Hereingabe verpasst aber seine Mitspieler. Die Altacher werden in der Offensive aber immer auffälliger...
24
17:25
Fast das 1:0 für Altach! Lienhart mit dem Wechselpass von rechts zur Mitte an die Strafraumgrenze, dort rauscht Karic an und übernimmt den Ball direkt volley. Er trifft die Kugel hervorragend, hat aber Pech, da er nur die Stange trifft. Das wäre auf jeden Fall ein Tor der Marke "Tor des Monats" gewesen.
22
17:22
Gebauer versucht einen Einwurf gleich direkt per Fuß in die Mitte weiterzuleiten, doch die Kugel findet keinen Mitspieler, sondern landet in den Händen von Goalie Leitner.
20
17:20
Beide Teams machen bisher um den eigenen Sechzehner gut zu. So gab es - bis eben auf die eine Möglichkeit der Altacher - noch keine Szene im gefährlichen Raum.
19
17:18
Beide Trainer stehen an der Begrenzung ihrer Coachingzone und versuchen von außen auf ihre Kicker einzuwirken. Beide sind sich natürlich bewusst, dass das heute eine sehr wichtige Partie für ihren Klub ist.
17
17:16
Scherzer kann einen Flankenversuch von Lienhart blocken und bleibt dabei sogar an der Kugel. Somit geht es wieder in die andere Richtung.
15
17:15
Schlechter Kopfball von Schmidt! Hjulmand flankt den Ball in den Altacher Strafraum auf Schmidt, der versucht die Kugel aufs Tor zu köpfeln, doch trifft sie nur mit der Schulter. So verpufft eine mögliche gute Chance...
13
17:13
...Lienhart zirkelt den Ball mit rechts aufs lange Eck, doch die Kugel kann weder von einem Mitspieler erreicht werden, noch geht sie aufs Tor. Es gibt Abstoß für die Admiraner.
13
17:12
Toth mit dem Foul am eigenen Sechzehnereck. Das gibt nun eine gute Freistoßmöglichkeit für die Heimischen...
11
17:12
Zehn Minuten sind rum und bisher ist es eine ausgeglichene Partie. Während die ersten Minuten den Gästen gehört haben, kommen die Altacher nun besser ins Spiel und fanden dabei auch eine gute Möglichkeit vor.
9
17:11
Starker Angriff der Altacher! Erst komibiniert man sich ruhig und stark durch die Hälfte der Gäste, ehe Lienhart rechts im Strafraum freigespielt wird. Er spielt die Kugel zur Mitte zu Fischer und dieser legt zurück ab. Der Ball kann aber gerade noch von einem Admiraner geklärt werden.
7
17:07
Berisha setzt bei einem Rückpass Goalie Leitner gut unter Druck und kann dessen Abschlag mit seinem Körper blocken. Glück für die Admira, dass sich die Szene neben des Tors abspielte und so die Kugel ins Toraus springt.
5
17:05
...in die gefährliche Zone kamen die Niederösterreicher bisher aber noch nicht.
5
17:04
Die Altacher lassen die Gäste bisher gewähren...
4
17:04
Die Admira versucht hier von Beginn an das Zepter in die Hand zu nehmen und ist jenes Team, das bisher vorrangig den Ball in ihren Reihen hat.
2
17:01
Geleitet wird die Partie heute von Schiedsrichter Sebastian Gishamer. Er wird an der Seitenlinie von Stefan Gamper und Jasmin Sabanovic unterstützt. Als vierter Offizieller fungiert Christopher Jäger.
1
17:00
Die Altacher treten hier gewohnt in ihren ganz weißen Dressen an, die Gäste aus der Südstadt spielen in ihrer dunklen Garnitur.
1
17:00
Und los geht's!
1
17:00
Spielbeginn
16:59
Admira-Kapitän Toth gewinnt die Platzwahl. Somit werden Philipp Netzer und seine Altacher den Anstoß in Hälfte eins haben.
16:57
...und kommen soeben auch bereits aufs Feld!
16:56
Die Spieler stehen bereits im Spielertunnel bereit...
16:50
"Wir brauchen von jedem Spieler die Einstellung und die Leistung. Die Aufgaben sind klar: Gegen den Ball wie auch mit dem Ball. Diese wollen wir als Mannschaft auf den Platz bringen", gibt sich Admiras Reiner Geyer im Sky-Interview vor dem Spiel in gewohnter Art.
16:46
Nimmt sich das Spiel ein Beispiel am ersten Aufeinandertreffen in dieser Saison, dann dürfen sich die Zuseher auf eine torreiche Angelegenheit freuen. Ende September trennten sich beide Teams mit einem 4:2 für Altach.
16:44
Bei den Altachern gab es unter der Woche bereits eine positive Meldung: Kapitän Philipp Netzer verlängerte seinen Vertrag bei den Vorarlbergern. Auch heute führt er seine Truppe wieder als Spielführer aufs Feld.
16:40
Die Gäste aus der Südstadt treten hingegen mit drei Veränderungen an. Zwierschitz, Vorsager und Aiwu ersetzen Maier, Pusch und Thölke.
16:37
Aufseiten der Vorarlberger sollen es heute eben auch jene elf Mann richten, die Coach Werner Grabherr bereits am letzten Wochenende von Beginn an aufs Feld geschickt hat.
16:34
Mal sehen, wer von den beiden den positiven Schwung vom Frühjahrsauftakt auch heute auf das Feld bringt.
16:28
Beide Teams kommen mit einem Erfolgserlebnis zur heutigen Partie - auch nicht ganz gewöhnlich bei einem Duell des Letzten mit dem Vorletzten. Während die Altacher dem WAC einen Punkt abknöpfen konnte, gelang der Admira ein Sieg gegen Wacker Innsbruck.
10:31
Herzlich willkommen zur 20. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SCR Altach gegen FC Admira Wacker.

Der Abstiegskracher steigt im Ländle! Tabellenschlusslicht Admira muss die Reise zum unmittelbaren Abstiegskonkurrenten antreten – und mit im Gepäck, die rote Laterne. Diese führt man zwar mit, möchte man aber am Liebsten gleich im Ländle lassen. Ein Rang sowie ein Punkt trennen die beiden Klubs. Mit einem Sieg könnten die Niederösterreicher somit nach über zehn Runden endlich den letzten Platz abgeben.

Auf solche Gastgeschenke werden die Altacher jedoch nur allzu gerne verzichten. Werner Grabherr will im besten Fall mit seiner Truppe den Abstand zu den Südstädtern auf vier Punkte vergrößern. "Ein Sieg wäre für den Kopf sehr gut, weil man ein Statement setzen würde. Und am Ende kann jeder Punkt entscheidend sein", so Grabherr.

Wem bleibt am Ende des Tages die rote Laterne? Anpfiff in Altach ist um 17 Uhr.

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500

FC Admira Wacker

FC Admira Wacker Herren
vollst. Name
Admira Wacker
Stadt
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Farben
rot-schwarz
Gegründet
17.06.1905
Stadion
BSFZ-Arena
Kapazität
12.000