9. Spieltag
29.09.2018 17:00
Beendet
Admira Wacker
FC Admira Wacker
2:4
SCR Altach
SCR Altach
1:2
  • Felix Luckeneder
    Luckeneder
    7.
    Kopfball
  • Stefan Nutz
    Nutz
    40.
    Elfmeter
  • Wilhelm Vorsager
    Vorsager
    42.
    Rechtsschuss
  • Simon Piesinger
    Piesinger
    50.
    Kopfball
  • Simon Piesinger
    Piesinger
    53.
    Kopfball
  • Saša Kalajdžić
    Kalajdžić
    90.
    Kopfball
Stadion
BSFZ-Arena
Zuschauer
1.788
Schiedsrichter
Christian-Petru Ciochirca

Liveticker

90
18:52
Altach konnte als Tabellenletzter etwas Boden gut machen. Jetzt wartet zuhause die Austria auf die Vorarlberger.
90
18:51
Die Admira ist Achter. In der nächsten Woche wartet das Derby gegen SKN St. Pölten.
90
18:50
Fazit:
SCR Altach feiert den ersten Sieg in der laufenden Saison. Die Vorarlberger gewinnen bei der Admira mit 4:2. Die Südstädter wirkten lange Zeit chancenlos. Altach nützte seine Chancen und feiert verdient einen klaren Sieg in Niederösterreich. Spielerisch passierte wenig, jedoch die Tore von Luckeneder, Nutz, und zweimal Piesinger machten den Unterschied aus. Admira verliert wieder, Altach kann über den ersten Sieg jubeln.
90
18:50
Spielende
90
18:47
Tooor für FC Admira Wacker, 2:4 durch Sasa Kalajdzic
Die Admira verkürzt das Ergebnis etwas. 2:4 durch Kalajdzic. Nach einem Eckball von Sahanek schließt Kalajdzic zum 2:4 ab.
88
18:44
Die Zeit läuft unentwegt runter. Die ersten Fans verlassen bereits die Arena.
85
18:42
Einwechslung bei SCR Altach: Hannes Aigner
85
18:42
Auswechslung bei SCR Altach: Brian Mwila
84
18:41
Altach Trainer Werner Grabherr wirkt zufrieden. Er sieht seinen ersten Sieg in der laufenden Saison in Aussicht.
82
18:40
Der Bsll wird umher gekickt. Es passiert nichts mehr in der BSFZ Arena.
80
18:38
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Sasa Kalajdzic
80
18:37
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Sinan Bakış
79
18:37
Der SCR Altach kann mit drei Punkten rechnen. Das 4:1 sollte für die letzten zehn Minuten reichen.
77
18:35
Gegenzug der Altacher. Bei einem Eckball können die Vorarlberger aber erneut nicht wirklich gefährlich werden.
76
18:34
Schneller Angriff der Admira über die Seiten. Aber erneut bricht die Aktion schnell ab.
74
18:33
Die Schlussphase bricht an. Die Admira scheint hier chancenlos zu sein. Ein Weitschuss von Meilinger wird vom Admira Keeper ohne Mühe abgefangen.
72
18:29
Einwechslung bei SCR Altach: Boris Prokopič
72
18:28
Auswechslung bei SCR Altach: Manfred Fischer
70
18:27
Wieder ein schwaches Abwehrverhalten der Altacher. Bei einer Hereingabe lassen die Vorarlberger den Ball passieren. Zum Glück ist kein Admiraner an der zweiten Stange verfügbar.
68
18:24
Hereingabe der Altacher. Keine Gefahr für die Admira Abwehr. Der Gegenzug der Südstädter endet früh im Mittelkreis. Typische Szene im derzeitigen Spiel.
66
18:23
Ein Angriff der Admira endet in der Altacher Abwehr. Vorsager vor dem Tor aber er jagt den Ball weit über das Tor.
64
18:21
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Morten Hjulmand
64
18:21
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Daniel Toth
63
18:20
Viele Fehler in der Vorarlberger Abwehr. Bei einem Schuss von Sahanek fängt Lukse den Ball sicher.
61
18:19
Die Partie wird wieder ereignislos. Die beiden Mannschaften zeigen wenig im Spiel nach vorne.
60
18:17
Eine Stunde ist absolviert. Die Admira bereitet Wechsel vor. Auch auf der Bank der Altacher wärmen weitere Spieler auf.
58
18:14
Altach steht vor dem ersten Bundesliga Sieg in dieser Saison. Ausgerechnet gegen den Angstgegner Admira werden die Vorarlberger wohl drei Punkte holen.
56
18:13
Felix Luckeneder hat sich in Hälfte 1 wohl gröber verletzt. Er muss zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.
54
18:10
Tooor für SCR Altach, 1:4 durch Simon Piesinger
Jetzt fällt die Admira auseinander. Piesinger trifft erneut und fixiert das 4:1 für die Altacher. Beinahe eine Kopie vom 3:1. Eine Ecke wird von Piesinger per Kopf über die Linie gedrückt. 4:1 für Altach.
52
18:09
Altach zieht davon und die Admira wurde wieder zu einem ungünstigen Zeitpunkt mit einem Gegentor überrumpelt.
50
18:06
Tooor für SCR Altach, 1:3 durch Simon Piesinger
Es kommt aber gänzlich anders. Die Altacher erhöhen durch Simon Piesinger auf 3:1. Eine Ecke wird vom Altach Akteur per Kopf über die Linie gebracht. Thoelke versucht ohne Erfolg zu retten. Jubel bei der Grabherr Elf.
49
18:06
Die Admira wirkt wieder bemüht. Vielleicht kann man die Halbzeit mit einem Torerfolg einläuten?
48
18:05
Wer kommt besser aus der Pause? Wer hat mehr Elan? Freistoß für die Gäste. Der Schuss von Andreas Lienhart geht ins Außennetz.
46
18:03
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Marin Jakoliš
46
18:03
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Patrick Schmidt
46
18:03
Einwechslung bei SCR Altach: Marco Meilinger
46
18:03
Auswechslung bei SCR Altach: Felix Luckeneder
46
18:02
Die Partie läuft wieder. Zwei Wechsel zur Pause.
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit:
Die Altacher führen bei der Admira mit 2:1 und haben für die Zweite Halbzeit alle Trümpfe in der Hand. Die Admira jedoch konnte zu einem perfekten Zeitpunkt den Anschlusstreffer fixieren. Das 1:2 von Vorsager war nach der 2:0 Führung von Nutz und Luckeneder die richtige Antwort zur richtigen Zeit. Jetzt kann die Admira in den zweiten 45 Minuten ordentlich nachlegen.
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
44
17:45
Die Ereignisse überschlagen sich. Angriff der Admira. Zwierschitz spielt Patrick Schmidt frei, der lenkt den Ball knapp am Tor vorbei.
43
17:43
Tooor für FC Admira Wacker, 1:2 durch Wilhelm Vorsager
Postwendend das 1:2 aus Sicht der Gastgeber. Ein wichtiger Treffer für die Südstädter. Altach patzt bei einem Eckball und Wilhelm Vorsager schließt zum 1:2 ab.
42
17:41
Tooor für SCR Altach, 0:2 durch Stefan Nutz
Sicher verwertet von Stefan Nutz. Es steht 2:0 für SCR altach gegen Admira.
41
17:40
Altach holt einen Elfmeter heraus! Foul an Manfred Fischer.
40
17:39
Ein Angriff der Altacher wird schnell abgeblockt. Da haben die Vorarlberger in den ersten Minuten, vor allem vor dem Führungstor, mehr Druck gezeigt.
38
17:38
... Die Hereingabe von den Admiraner bringt nichts ein. Wenig Gefahr im Strafraum der Altacher.
37
17:37
Eckball für die Admira nach einem Patrick Schmidt vorstoß...
35
17:35
Zehn Minuten vor der Pause bleibt die Admira stark am Ball. Vielleicht geht sich noch vor der Pause der Ausgleich aus?
33
17:33
Gelbe Karte für Manfred Fischer (SCR Altach)
Fischer legt den durchbrechenden Zwierschitz.
32
17:31
Weitschuss von Seth Paintsil. Der Ball zieht klar am Tor der Altacher vorbei.
30
17:30
Halbhoher Querpass der Vorarlberger. Die Admira rettet in der Mitte. Altach bleibt mit kleinen Nadelstichen gefährlich.
29
17:27
Eine halbe Stunde ist absolviert. Die Admira wirkt bemüht aber es sieht alles noch nach Stückwerk aus. Altach hält das 1:0 recht gut.
27
17:26
Die Fans in der BSFZ Arena feuern ihre Schützlinge lautstark an. Jedoch fehlt bei der Admira die zündende Idee. Zudem passieren zu viele Fehler.
25
17:25
Die Admira Abwehr patzt. Stefan Nutz zieht aus vollem Lauf ab, verzieht aber den Ball klar.
24
17:24
Flanke von Nutz in den Strafraum. Geklärt von der Admira Abwehr. Danach wird Fischer geschickt aber auch er scheitert an der Defensive.
22
17:23
Schafft die Admira den Turnaround? Bisher deutet wenig darauf hin. Die Niederösterreicher agieren noch zurückhaltend. Aber auch bei Altach passiert aktuell wenig.
20
17:20
Admira und Altach spielen eine offene Partie, obwohl die Vorarlberger mit 1:0 führen.
18
17:20
Da muss mehr kommen bei der Admira. Toth setzt Sahanek ein, er bleibt aber am Abwehrbollwerk der Altacher hängen.
17
17:17
Der Ball wird umher geschoben, lediglich Standards bringen Gefahr. Ein Freistoß von Sahanek geht an die Stange und die Altacher können zudem auf der Linie gerade noch retten.
15
17:15
Spielerisch bleibt Altach bisher gefährlicher. Die Admira reagiert nur. Ein Aufbäumen der Niederösterreicher bleibt bisher aus.
14
17:14
Gebauer will Stefan Nutz einsetzen, er bleibt hängen. Die Admira kann nur vereinzelt Angriffe aufbauen.
12
17:12
Altach bleibt gefährlich. Gebauer ist an der Seite gut in Form. Seine Hereingabe kommt dieses Mal nicht an.
10
17:11
Die Antwort von Admira lässt auf sich warten. Die Südstädter wirken in dieser Phase etwas überfordert.
9
17:10
Altach führt schnell mit 1:0 in Maria Enzersdorf. Luckeneder bringt die Vorarlberger verdient in Führung. Mit dem 1:0 im Rücken wird es für Altach leichter.
7
17:08
Tooor für SCR Altach, 0:1 durch Felix Luckeneder
Der Druck der Altacher wächst und Felix Luckeneder stellt auf 1:0 für Altach. Nach einem Freistoß lenkt Gebauer den Ball zur Mitte und dort überlistet Luckeneder den Keeper.
6
17:07
... Marco Sahanek bekommt die Ecke auf den Kopf. Er lenkt aber den Ball am Gehäuse vorbei.
5
17:06
Eckball für die Admira nach einem Angriff über Patrick Schmidt...
4
17:06
Altach mit der nächsten Aktion. Eine Flanke zur Mitte übernimmt Stefan Nutz per Kopf. Schwacher Versuch.
3
17:03
Die Admira beginnt ambitioniert, aber auch Altach spielt gut nach vorne. Es scheint sich ein offener Schlagabtausch zu entwickeln.
2
17:02
Die Altacher starten ihren ersten Angriff. Abschluss von Mwila aber er verfehlt das Tor.
1
17:01
Es geht los in der BSFZ Arena. Die Admira im Ballbesitz aber der Spielaufbau gestaltet sich langsam.
1
17:00
Spielbeginn
16:55
Die Teams machen sich schön langsam bereit. Sie kommen in Kürze auf das Feld.
16:43
Altach gilt als Lieblingsgegner der Admira. Die bisherigen Duelle wurden meist von den Südstädtern gewonnen.
16:33
Altach ist derzeit Letzter und hat bisher neun Tore erzielt. Die Admira liegt auf Rang 8. Die Niederösterreicher haben bisher 7 Tore in 8 Partien erzielt.
16:23
Schiedsrichter ist in der BSFZ Arena Christian Petru Ciochirca mit Robert Steinacher und Andreas Wittschnigg.
16:21
Trainer Werner Grabherr steht mit seinen Vorarlbergern auf dem letzten Tabellenplatz. Ein Sieg wäre jetzt bitter nötig.
16:21
Bei Altach herrscht hingegen Trauerstimmung. Die Vorarlberger schafften in den ersten acht Runden nur zwei Unentschieden. Ansonsten setzte es nur Niederlagen.
16:19
In der Europa League Qualifikation schieden die Südstädter sofort aus, im ÖFB Cup ebenso. Die Admira hat nur noch die Meisterschaft vor Augen.
16:18
Fünf Spiele ohne Siege mussten die Admiraner zuletzt hinnehmen. Erst das 3:1 gegen FC Wacker Innsbruck brachte der Admira etwas Luft im Kampf gegen den Abstieg.
11:37
Herzlich willkommen zur 9. Runde der tipico Bundesloga beim Spiel Admira Wacker gegen SCR Altach

Sowohl die Admira, als auch Altach stehen in der Bundesliga gewissermaßen mit dem Rücken zur Wand. Die beiden Teams haben den Beginn der neuen Saison eher durchwachsen bestritten. Die Admira ist aktuell nur Achter, die Altacher sind gar Tabellenletzter. Für beide Mannschaften gilt heute "Verlieren verboten".

Die Admira siegte zuletzt gegen den FC Wacker Innsbruck mit 3:1, ein wichtiger sieg, mussten die Südstädter doch die Runden zuvor meist als Verlierer oder mit einem Remis vom Platz gehen. Trainer Ernst Baumeister sieht Verbesserungspotenzial, seine Mannschaft kann mehr und wird sich auch weiter nach oben orientieren.

Das Bild bei Altach ist hingegen eher trostlos. Die Vorarlberger zeigten einen schwachen Bundesliga Auftakt und stehen nicht umsonst auf dem letzten Tabellenplatz. Spielerisch muss sich Altach klar verbessern wenn man in der Südstadt gegen die Admira bestehen will. Altach konnte bisher nur zwei Unentschieden erspielen, ansonsten setzte es nur Niederlagen.

FC Admira Wacker

FC Admira Wacker Herren
vollst. Name
Admira Wacker
Stadt
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Farben
rot-schwarz
Gegründet
17.06.1905
Stadion
BSFZ-Arena
Kapazität
12.000

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500