18. Spieltag
15.12.2018 17:00
Beendet
W. Innsbruck
FC Wacker Innsbruck
0:0
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
0:0
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Zuschauer
2.498
Schiedsrichter
Christopher Jäger

Liveticker

90
18:54
Der Wolfsberger AC überwintert als Vierter und bekommt es im Februar 2019 mit dem SCR Altach zu tun.
90
18:53
Der FC Wacker Innsbruck trifft am 24. Februar 2019 auf die Admira und überwintert auf Rang 10 in der Tabelle.
90
18:52
Fazit:
Das Spiel ist beendet. Der FC Wacker Innsbruck trennt sich vom WAC mit einem torlosen Remis. Die Partie war bis zum Schluss offen. Der WAC zeigte gute Konter und Standards, Der FC Wacker arbeitete kontinuierlich nach vorne. Aber beide Seiten zeigten ein schwaches Spiel im Abschluss. Kurz vor Schluss verpasste Liendl mit einem gehaltenen Elfmeter die Entscheidung. Danach spielte der FC Wacker das Ergebis gut über ide Zeit. Somit gehen beide Seiten mit einem 0:0 in die Winterpause.
90
18:49
Spielende
90
18:48
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Saša Jovanović
90
18:48
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Dever Orgill
90
18:48
Gegenzug des WAC. Orgill bekommt eine flanke und springt knapp beim Kopfballversuch vorbei.
90
18:47
Gabriele mit einem Schuss! Fast die entscheidende Szene im Spiel. Der Ball geht vorbei.
89
18:45
Topchance für die Hausherren. Bryan Henning kommt frei zum Abschluss. Er jagt den Ball am Tor vorbei.
88
18:44
Letzte Angriffe der Innsbrucker. Eine Flanke von Dieng findet keinen Abnehmer.
86
18:41
Pass von Patrik Eler in die Spitze. Dedic mit dem Abschluss aber zu ungenau. Kein Problem für die WAC Abwehr.
85
18:41
Fünf Minuten vor dem Ende deutet nur wenig auf eine Entscheidung. Innsbruck und WAC geben sich doch nicht mit einem 0:0 zufrieden?
83
18:40
Hupfauf und Schmitz krachen beim Zweikamof zusammen. Beide werden behandelt. Kurze Unterbrechung.
81
18:36
Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck: Patrik Eler
81
18:36
Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck: Dominik Baumgartner
80
18:35
Zehn Minuten sind hier noch zu spielen. Der WAC scheint aktuell ratlos zu sein. Die Chance für den FCW. Martin Harrer prüft per Weitschuss Kofler.
78
18:34
Wieder Christopher Knett. Er fängt einen Steilpass auf Steiger sicher ab. Der Keeper avanciert zum Mann des Spieles.
77
18:33
Kurze Unterbrechung. Maak wird im Zweikamof schwer gefoult. Nach kurzer Zeit kann er aber wieder weiterspielen.
75
18:31
Christopher Knett hält den FC Wacker im Spiel. Er pariert den Elfmeter mit einer tollen Parade.
75
18:30
Elfmeter verschossen von Michael Liendl, Wolfsberger AC
74
18:30
Elfmeter für den Wolfsberger AC. Ritzmaier bricht durch und Baumgartner begeht das Foul.
72
18:28
Die Schlussphase bricht an und es steht immer noch 0:0 zwischen FC Wacker Innsbruck und dem Wolfsberger AC.
70
18:26
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Joshua Steiger
70
18:26
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Bernd Gschweidl
69
18:26
Wieder ein Standard für den WAC. Nach einem Freistoß von Wernitznig wird der Ball zur Ecke abgefälscht. Diese bringt dann nichts ein.
67
18:23
Sicher abgefangen von Torhüter Kofler. Der Keeper pflückt einen Freistoß sicher herunter.
66
18:22
Gelbe Karte für Bernd Gschweidl (Wolfsberger AC)
Zu harter Einstieg von hinten. Da war zu viel Einsatz dabei.
64
18:19
Knapp im Abseits. Pass auf Christopher wernitznig in die Gasse. Er zieht ab und trifft nur die Querlatte. Aber er steht so und so im Abseits.
62
18:17
Wieder der WAC. Fehler der Innsbrucker Abwehr und Orgill zieht in richtung Strafraum. Die Hereingabe zieht der Stürmer volley klar über das Tor.
61
18:15
Kurze Drangphase der Wolfsberger. Dever Orgill mit dem Vorstoß. Aus spitzem Winkel geht der Ball klar über das Tor.
59
18:14
Typische WAC Szene: Freistoß für die Wolfsberger. Michael Liendl mit dem Heber in den Strafraum. Aber die FCW Abwehr klärt sofort.
57
18:12
Es muss aber auf beiden Seiten mehr kommen. Innsbruck mit wirklich guten Ansätzen aber im Strafraum fehlt die Kaltschnäuzigkeit. Der WAC zeigt starke Konter und Standards. Aber auch hier zu zahnlos.
55
18:10
Die Partie flacht etwas ab, bisher spielten beide Seiten schnell nach vorne. Innsbruck mit guten Aktionen. Satin und Dedic melden sich mit Weitschüssen, die nichts einbringen.
53
18:07
Standards und Konter, das macht der WAC heute gut. Spielbestimmend sind vielleicht eher die Innsbrucker, zeigen sie doch aus dem Spiel heraus bessere Aktionen.
51
18:06
Elferalarm im WAC Strafraum. Dedic wird zu Boden gelegt, Schiedsrichter Oliver Drachta lässt weiterlaufen.
50
18:05
Das Bild ähnelt der Ersten Halbzeit. Innsbruck mit guten Ansätzen, der WAC macht mit Konter ordentlich Druck.
48
18:04
...Gschweidl taucht gefährlich vorne auf. Knett pariert zur Ecke. Diese wird aber schnell mit einem Offensivfoul beendet.
47
18:04
Die Hausherren beginnen gut. Gute Kombinationen im Spiel und ein Schuss von Gabriele wird geblockt. Aber sofort der Konter des WAC...
46
18:00
Es geht weiter. Der Ball rollt wieder im eisigen Tivoli Stadion.
46
18:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:45
Halbzeitfazit:
0:0 steht es beim Spiel FC Wacker Innsbruck gegen Wolfsberger AC. Die Tiroler begannen gut aber der WAC wirkt abgebrühter. Die Kärntner spielen bei Konterangriffen gut nach vorne und konnte manchmal auch die Innsbrucker Abwehr gefährden. Der FCW hingegen hatte gegen Ende der Halbzeit die besseren Chancen. Die tiroler spielen ebenfalls über die Seiten stark nach vorne. Ein Tor würde dem Spiel sichtlich gut tun, vielleicht wird es in Hälfte 2 spannender. Beide Mannschaften zeigen jedenfalls eine beherzte Leistung.
45
17:45
Ende 1. Halbzeit
44
17:42
Kurz vor der Pause bleiben die Innsbrucker überaus unangenehm. Gute Aktionen im Spiel nach vorne. Aber in Kürze wird zur Pause gebeten.
43
17:40
Topchance für Innsbruck. Feines Solo von Dieng. In der Mitte schraubt sich Dedic hoch und prüft per Kopfball den Torhüter des WAC.
41
17:39
Wieder eine sichere Beute für Kofler. Ein Weitschuss von Satin landet sicher in seinen Armen.
40
17:37
Abseits von Dieng. Ein Lochpass von Dedic kommt knapp nicht an. Die Entscheidung des Schiedsrichters wird von den Fans lautstark angezweifelt.
38
17:34
Ein Freistoß des FC Wacker Innsbruck bringt nichts ein. Kofler fängt den Ball von Gabriele.
36
17:34
Die Schlussphase der Ersten Halbzeit bringt ein ausgeglichenes Spiel. Der FC Wacker kommt oft über links. Der WAC spielt niht selten frech durch die Mitte.
34
17:31
Eckball für den WAC, herausgeholt von Bernd Gschweidl. Heber zur Mitte, Rnic kommt zum Abschluss, detzt den Ball aber knapp neben das Tor.
32
17:28
Dieng dringt in den Strafraum ein und sucht Dedic. Knapp kommt der Ball nicht an. Danach jagt Harrer einen Weitschuss vorbei.
30
17:27
Eine halbe Stunde ist absolviert. Der FC Wcker kämpft stark gegen den WAC. Die wolfsberger zeigen aber im Konter oft gefährliche Aktionen.
28
17:26
Eckball für die Wolfsberger. Hereingabe von Michael Liendl aber der Kopfballversuch in der mitte von Orgill wird vor ihm geklärt. Nachschuss Marcel Ritzmaier. Der Ball geht knapp vorbei.
27
17:24
Satin zeigt bisher auch eine gute Partie für den FC Wacker Innsbruck. Der Youngster reißt immer wieder Lücken in die gegnerische Abwehr.
25
17:23
Beim WAC ist die Abwehr jedoch anfällig. In so mancher Aktion konnte Innsbruck die Wolfsberger nun gefährden.
23
17:21
Die Gegenzüge der WAC Spieler sind aber gesalzen. Immer wieder kommen gefährliche Querpässe auf Knett und seine Abwehr zu.
21
17:20
Die Gastgeber haben plötzlich mehr vom Spiel. Gute flanken von links über dieng aber auch Gabriele arbeitet gut in Richtung Tor.
20
17:18
Dieng jagt den Ball ins außennetz. Über links zieht er schnell ab aber die Abwehr blockt ab. Den Nachschuss zirkelt Dieng ins Außennetz.
19
17:17
Wieder ist Christopher Knett schneller bei einem Lochpass der WAC Kicker.
18
17:16
Die Ilzer Elf macht das bisher gut. Man hält den Ball und bei Angriffen der Innsbrucker fährt man sofort den Konter.
16
17:14
Bei den Kärntnern kommt man meist über Liendl und Orgill nach vorne. Innsbruck zeigt sich meist mit Harrer und Dieng im Vorwärtsgang.
14
17:12
Der WAC spielt hier gut. Hat mittlerweile die Partie im Griff. Vom FCW kommt noch zu wenig im Spiel nach vorne. Das kann aber bestimmt noch besser werden.
12
17:11
Feine Flanke der Wolfsberger. Da wird Orgill gesucht, aber der Stürmer rutscht in der Mitte knapp vorbei.
11
17:10
Recht schnelle Partie in Innsbruck. Bei einem Angriff von Dieng zeigt dieser einen scharfen Querpass. Kofler geht dazwischen und fängt den Ball.
10
17:08
... Guter Lauf von Michael Liendl. er will mit einem Pass Gschweidl schicken, der Pass geht aber ungenützt ins Leere.
9
17:07
Die Angriffe der Innsbrucker laufen meist über Dieng. Der Angreifer sorgt für Tempo. Aber iebdl eröffnet wieder einen Konter...
7
17:06
Ein Freistoß des WAC ist schwach. Dann der Angriff über Bernd Gschweidl. Der wird aber beim Sturmlauf fair vom Ball getrennt.
6
17:05
Die ersten Minuten sind gut. Auf beiden Seiten gibt man Gas. Innsbruck bestimmend, WAC im Konter stark.
4
17:04
Vom WAC bekommt man erst jetzt etwas zu sehen. Der konter geht über Orgill. Der ist alleine vor Knett und der Torhüter rettet mit einem feinen Reflex.
3
17:03
Guter Beginn bei Kälte im Tivoli Stadion. Freistoß für die Innsbrucker. Kofler kommt aus dem Kasten und fängt den Ball vor Baumgartner.
2
17:02
Die Hausherren beginnen stark. Gute Kombinationen in den ersten Spielszenen. Eine erste Flanke wird abgeblockt.
1
17:00
Die Partie läuft. Schiedsrichter Drachta pfeift an und der FC W hat gleich den Ball.
1
17:00
Spielbeginn
16:52
Gute Nachricht. Die Partie wird definitiv angepfiffen. Trotz -6 Grad Temperatur.
16:31
Schiedsrichter ist in Innsbruck Oliver Drachta gemeinsam mit Stefan Kühr und Andreas Rothmann.
16:30
Für den WAC könnten in den verbleibenden Partien zwei Siege für die Teilnahme am oberen Playoff reichen.
16:29
"Zum Abschluss ein Auswärtssieg wäre die Idealvorstellung, das wäre top, die Krönung einer sehr, sehr guten Herbstsaison", blickt WAC-Trainer Christian Ilzer in die Zukunft.
16:29
Nemanja Rnic und Michael Sollbauer kehren nach einer Sperre wieder ins Team zurück.
16:28
Der WAC musste die Verletzung von Marc Andre Schmerböck hinnehmen. Der Scorer wird für den Rest der Saison ausfallen.
16:27
Daxbacher ist klar, dass ein Sprung nach vorne nicht mehr möglich sein wird. Vielmehr will man Admira und Altach auf Distanz halten.
16:26
"Wir sind personell ein bisschen limitiert, es wird schwierig", warnt Wacker-Trainer Karl Daxbacher vor dem Spiel.
16:25
Albert Vallci, Roman Kerschbaum, Stefan Rakowitz, Stefan Meusburger, Florian Rieder und Florian Buchacher fehlen bei den Innsbruckern. Somit muss Karl Daxbacher auf die zweite Garnitur zurückgreifen.
16:24
Der FC Wacker Innsbruck hingegen hat als großes Ziel den Abstand im Tabellenkeller zu vergrößern. Es trifft der Vierte auf den Zehnten.
16:23
Für die Gästeelf aus Kärnten ist heute vor der Winterpause nur eines wichtig: Mit einem Sieg den Platz in der oberen Tabellenhälfte fixieren.
09:02
Herzlich willkommen zur 18. Runde der tipico Bundesliga beim Spiel FC Wacker Innsbruck gegen Wolfsberger AC

Kurz vor der Winterpause kommt es in Innsbruck zum richtungsweisenden Duell von FC Wacker Innsbruck gegen Wolfsberger AC. Die Tiroler wollen aus den unteren Tabellenregionen ausbrechen. Der WAC will alles daran setzen, in der oberen Tabellenhälfte zu bleiben. Vor der Pause haben beide Teams nur ein Ziel: Mit einem Sieg in das nächste Jahr zu rutschen. Die Wacker Elf steht auf Rang zehn in der Tabelle. Wolfsberg ist auf Platz vier klassiert.

Auf Seiten der Innsbrucker hat man Verletzungssorgen. Einige Stammkräfte werden gegen den WAC fehlen. Zuletzt erkämpften die Innsbrucker ein starkes 2:2 gegen TSV Hartberg. Für Trainer Karl Daxbacher ein gutes Ergebnis, konnte man doch das Überraschungsteam der Saison stark fordern. Ein Blick zu den Kärntnern sagt ebenfalls einiges aus.

Die Wolfsberger haben das obere Playoff im Visier. Die Elf von Christian Ilzer muss zwar den Ausfall von Marc Andre Schmerböck verkraften, jedoch verfügen die Kärntner über einen starken Kader. Spielerisch sind die Wolfsberger durchaus oben anzusiedeln. Gegen den FC Wacker hat man einen vollen Erfolg als Ziel ausgegeben.

FC Wacker Innsbruck

FC Wacker Innsbruck Herren
vollst. Name
Fußball Club Wacker Innsbruck
Stadt
Innsbruck
Land
Österreich
Farben
schwarz-grün
Gegründet
21.06.2002
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Kapazität
16.008

Wolfsberger AC

Wolfsberger AC Herren
vollst. Name
Wolfsberger Athletiksport Club
Stadt
Wolfsberg
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
1931
Stadion
Lavanttal Arena
Kapazität
7.300