6. Spieltag
02.09.2018 17:00
Beendet
RB Salzburg
RB Salzburg
3:1
FC Admira Wacker
Admira Wacker
1:0
  • Takumi Minamino
    Minamino
    44.
    Rechtsschuss
  • Enock Mwepu
    Mwepu
    60.
    Kopfball
  • Wilhelm Vorsager
    Vorsager
    68.
    Kopfball
  • Amadou Haïdara
    Haïdara
    88.
    Rechtsschuss
Stadion
Red Bull Arena
Zuschauer
6.289
Schiedsrichter
Robert Schörgenhofer

Liveticker

90
18:56
Die Admira empfängt in zwei Wochen den SK Sturm Graz.
90
18:56
Für die beiden Mannschaften geht es nun erst einmal in die Länderspielpause. Danach muss Salzburg beim SKN St. Pölten antreten.
90
18:56
Cican Stanković: "Obwohl es kurz noch einmal hektisch war, haben wir es gut über die Bühne gebracht. Vor allem war es keine einfache Woche für uns. Wichtig ist, dass wir jetzt ohne Punkte-Verlust in die Länderspielpause gehen.
90
18:54
Wilhelm Vorsager: "Wir haben gewusst, dass das Spiel sehr schwer wird. Mit diesen blöden Gegentoren kannst du hier auch nicht gewinnen. Ich persönlich bin froh wenn ich helfen kann. Wir müssen schauen, dass wir wieder in die Spur finden."
90
18:51
Fazit:
Aus und vorbei. Red Bull Salzburg hat auf das bittere Aus in der Champions League-Qualifikation mit dem sechsten Bundesliga-Sieg in dieser Saison reagiert. Die Mannschaft von Marco Rose hat mit 3:1 gegen die Admira gewonnen und führt die Tabelle nach wie vor an. Die Admira hat sich heute gut präsentiert und hatte insgesamt auch ein paar weitere Torchancen. Allerdings waren die Kraftreserven am Ende aufgebraucht. Insgesamt geht dieser Sieg auch in Ordnung.
90
18:51
Spielende
90
18:48
Der Schiedsrichter blickt schon auf die Uhr. Gleich ist es hier zu Ende.
90
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
18:47
Einwechslung bei RB Salzburg: Jasper van der Werff
90
18:47
Auswechslung bei RB Salzburg: Marin Pongračić
89
18:45
Deckel drauf. Salzburg wird dieses Spiel gewinnen.
88
18:44
Tooor für RB Salzburg, 3:1 durch Amadou Haïdara
Zunächst scheitert Munas Dabbur mit einem satten Schuss an Andreas Leitner. Der lässt den Ball ungünstig prallen und Haïdara hat am Ende keine Mühe den Ball im Tor aus kürzester Distanz unterzubringen.
88
18:43
Salzburg hätte theoretisch noch eine Wechseloption offen. Die Admira hat ihr Kontingent schon ausgeschöpft.
86
18:41
Ein paar Minuten sind noch zu spielen. Mit viel Nachspielzeit ist nicht zu rechnen.
85
18:41
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Patrick Schmidt
85
18:40
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Daniel Toth
83
18:39
Nächster Wechsel. Für Reinhold Yabo kommt Patson Daka.
82
18:38
Einwechslung bei RB Salzburg: Patson Daka
82
18:38
Auswechslung bei RB Salzburg: Reinhold Yabo
81
18:37
...Yabo bringt den Ball zur Mitte, gefährlich wird es aber nicht.
81
18:36
Nächste Ecke für die Hausherren...
79
18:35
Der muss drin sein! Nach einer guten Hereingabe von der rechten Seite kommt Munas Dabbur völlig frei zum Abschluss. Der Angreifer schafft es aber, das leere Tor aus drei Metern nicht zu treffen.
78
18:34
Nächster Wechsel bei der Admira. Für Marcus Maier, der sehr viel gelaufen ist, kommt Lukas Malicsek.
77
18:33
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Lukas Malicsek
77
18:33
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Marcus Maier
75
18:31
Die Schlussviertelstunde ist angebrochen. Was wird uns hier noch geboten?
73
18:30
Jakoliš vergibt! Nach einer tollen Vorarbeit von Pyry Soiri nimmt Marin Jakoliš das Leder in der Mitte volley. Cican Stanković pariert aber mit einem tollen Reflex.
72
18:28
Erneut schießt Munas Dabbur aufs Tor, doch erneut wird es nichts mit einem Treffer. Die Admira-Verteidiger schaffen es einfach nicht den Israeli in den Griff zu bekommen.
70
18:26
20 Minuten geht es hier noch. Salzburg macht schon wieder Druck.
69
18:25
Wird es hier etwa nochmal spannend? Die Admira trifft gleich bei ihrem ersten Torschuss in diesem Spiel.
68
18:24
Tooor für FC Admira Wacker, 2:1 durch Wilhelm Vorsager
Anschlusstreffer! Daniel Toth bringt den Freistoß zur Mitte. Dort kann Wilhelm Vorsager unbedrängt einköpfen.
67
18:23
Nach einem Foul von Marin Pongračić gibt es Freistoß für die Admira von der rechten Seite...
65
18:22
Bei den Salzburgern bahnt sich nun auch der nächste Wechsel an.
64
18:20
Der zweite Treffer der Salzburger war wohl bereits eine kleine Vorentscheidung. Die Admira muss nun etwas für die Offensive machen, wenn man noch etwas mitnehmen möchte.
62
18:18
Ernst Baumeister reagiert sofort und bringt Sinan Bakış für Dominik Starkl. Vielleicht kann er hier noch etwas bewegen.
61
18:17
Einwechslung bei FC Admira Wacker: Sinan Bakış
61
18:17
Auswechslung bei FC Admira Wacker: Dominik Starkl
60
18:16
Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch Enock Mwepu
Und die Ecke bringt den zweiten Treffer. Yabo bringt das Leder wunderbar zur Mitte. Dort steht Enock Mwepu perfekt postiert und kann einköpfen. Andreas Leitner war noch dran, konnte das Tor aber nicht verhindern.
60
18:15
Ecke Salzburg...
58
18:14
Bald ist eine Stunde vorbei. Die Führung für die Salzburger ist nach wie vor verdient.
56
18:13
André Ramalho geht einmal selbst mit nach vorne und will das Spiel schnell machen. Der Brasilianer wird offenbar ungeduldig.
54
18:10
Daniel Toth will einmal Dominik Starkl bedienen. Der Ball kommt aber nicht an. Bei der Admira läuft im Moment nicht viel zusammen.
53
18:09
Munas Dabbur hat sehr viel Zeit um sich den Ball zurecht zu legen und dann auch zu schießen. Er verfehlt am Ende nur knapp.
52
18:08
Bei beiden Mannschaften wärmen sich einige Spieler intensiv auf. Vielleicht sehen wir bald den nächsten Wechsel.
50
18:06
Die Gäste aus Niederösterreich versuchen nach wie vor sehr viel. Bis dato hat Salzburg aber alles im Griff.
49
18:05
Gelbe Karte für Marin Jakoliš (FC Admira Wacker)
49
18:04
Gelbe Karte für Stefan Lainer (RB Salzburg)
Der Salzburg-Kapitän und Marin Jakoliš geraten ein wenig aneinander. Schiedsrichter Schörgenhofer zeigt beiden Spielern Gelb.
47
18:03
Nun darf man tatsächlich gespannt sein wie es weitergehen wird. Wenn die Admira hier noch etwas mitnehmen möchte, dann müssen sie noch ein Stück weit mutiger werden.
46
18:01
Weiter gehts in Salzburg. Zur Pause gab es keine Wechsel.
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:47
Halbzeitfazit:
Pause in Wals-Siezenheim. Nach 45 Minuten steht es 1:0 für den amtierenden österreichischen Meister. Die Gäste aus Niederösterreich haben ihre Sache aber sehr lange sehr gut gemacht. Sie haben sich nicht nur auf die Defensive beschränkt, sondern haben auch spielerisch viel versucht. Gegen Ende des ersten Durchgangs wurde Salzburg dann stärker und kam auch zu ein paar mehr Chancen. Insgesamt geht die Führung in Ordnung, entschieden ist aber noch nichts. Gleich geht’s weiter.
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Gleich ist der erste Durchgang vorbei.
45
17:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
17:44
Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Takumi Minamino
Über Schlager und Haïdara kommt das Leder plötzlich zu Takumi Minamino. Der Angreifer nimmt sich das Leder großartig mit und schließt sofort ab. Keine Chance für Torhüter Leitner.
44
17:43
Auch die nächste Ecke für Salzburg bringt nichts ein. Gleich ist der erste Durchgang vorbei.
42
17:41
Dabbur steckt wunderbar durch auf Amadou Haïdara. Der haut sofort drauf, jagt das Leder aber drüber.
40
17:40
Salzburg erhöht nun den Druck weiter. Sie wollen offenbar noch vor der Pause treffen.
38
17:38
Ein paar Minuten geht es noch im ersten Durchgang. Passiert hier noch was oder bleibt es beim 0:0 zur Pause?
36
17:36
Nun kommt etwas Schwung in die Partie. Vielleicht hat diese Chance nun etwas bewegt.
34
17:34
Pfostentreffer! Stefan Lainer macht das sehr stark und geht auf der rechten Seite nach vorne. Am Ende sucht er auch sofort den Abschluss und scheitert an der Stange.
32
17:32
Yabo zieht von der Strafraumgrenze einfach mal ab. Der Ball geht aber klar drüber.
31
17:31
Gelbe Karte für Wilhelm Vorsager (FC Admira Wacker)
Für Handspiel.
30
17:29
Diesmal bereitet Dabbur für Mwepu vor. Andreas Leitner kommt aber gut aus seinem Tor und verhindert das Gegentor.
28
17:28
Takumi Minamino steckt wunderbar durch auf Munas Dabbur. Der macht noch einen Haken zur Mitte, verliert dann aber das Leder.
27
17:26
Die Admira versteht es sehr gut, die Salzburger garnicht ins Spiel kommen zu lassen.
25
17:24
Amadou Haïdara holt Soiri von den Beinen und verhindert somit einen Gegenangriff. Eine Karte bekommt er dafür aber nicht.
22
17:22
Jonathan Scherzer bringt den Ball einmal zur Mitte. Marin Jakoliš kommt aber nicht mehr ran.
20
17:20
Nach wie vor wird hier relativ wenig Fußball gespielt. Die meisten Aktionen spielen sich im Mittelfeld ab.
19
17:18
Für Smail Prevljak ist jetzt Enock Mwepu neu dabei. Ein positionsgetreuer Wechsel.
18
17:18
Einwechslung bei RB Salzburg: Enock Mwepu
18
17:18
Auswechslung bei RB Salzburg: Smail Prevljak
18
17:17
Salzburg schnürt die Admira nun in der eigenen Hälfte ein. Der österreichische Meister erhöht den Druck.
16
17:16
Bei Smail Prevljak geht es übrigens nicht mehr weiter. Er befindet sich bereits in der Kabine.
15
17:14
Die erste Viertelstunde ist um. Die großen Torszenen waren noch nicht dabei.
14
17:13
Salzburg spielt erst einmal mit einem Mann weniger weiter.
13
17:13
Prevljak hat sich bei einem Zweikampf am Sprunggelenk verletzt. Er wird im Moment auf dem Rasen behandelt.
13
17:12
Insgesamt gibt es viele kleine Fouls und Unterbrechungen. Das macht einen kontrollierten Spielaufbau natürlich schwierig.
11
17:11
Auf der anderen Seite steckt Stefan Lainer durch auf Smail Prevljak. Der kommt auch zum Abschluss aber insgesamt war zu wenig Druck dahinter.
10
17:10
Pyry Soiri will Marcus Maier bedienen, allerdings spritzt Xaver Schlager dazwischen und fängt den Ball ab.
9
17:09
Marco Rose fordert seine Spieler nun auf sich ein wenig mehr am Spiel zu beteiligen.
8
17:07
Von Salzburg kommt bis jetzt noch relativ wenig. Sie wirken fast ein bisschen überrascht ob der Spielweise der Admira.
7
17:06
Die Gäste versuchen in der Anfangsphase spielerische Lösungen. Sie treten sehr mutig auf.
5
17:05
Alles wieder in Ordnung. Der Mann mit der Nummer 15 kann weitermachen.
5
17:04
Verletzungsunterbrechung. André Ramalho hat offenbar Probleme mit der Wade und muss kurz behandelt werden.
4
17:04
...Xaver Schlager bringt den Ball zur Mitte. Stephan Zwierschitz kann aber klären.
4
17:03
Ecke für die Hausherren...
4
17:03
Die Gäste präsentieren sich bis dato relativ aggressiv in den Zweikämpfen. Das könnte gegen Salzburg ein Rezept sein.
2
17:02
...Reinhold Yabo versucht es direkt. Er setzt den Ball aber klar drüber.
2
17:01
Nach einem Foul an Takumi Minamino gibt es Freistoß für Salzburg aus knapp 25 Metern...
1
17:00
Los gehts in Salzburg. Hinein in ein hoffentlich tolles Spiel zwischen Red Bull Salzburg und der Admira.
1
16:59
Spielbeginn
16:59
Die Admira hat Anstoß und somit den ersten Ballbesitz.
16:55
Beide Clubs betreten soeben den Rasen. Gleich wird es hier losgehen.
16:47
Die Admira hat in dieser Saison übrigens erst ein Tor erzielt. Man darf gespannt sein, ob sich diese Zahl heute erhöhen wird.
16:40
Die beiden Mannschaften machen sich soeben bereit. In knapp 20 Minuten gehts los in Salzburg.
16:27
Die Admira könnte mit einem Sieg Wacker Innsbruck in der Tabelle überholen. Das würde dann Tabellenplatz sieben bedeuten.
16:26
Salzburg ist inzwischen seit 31 Spielen ungeschlagen. Klubrekord sind 32 Partien ohne Niederlage.
16:14
Natürlich liegt der Fokus jetzt aber einmal auf dieser Partie. Mit einem Sieg der Salzburger wäre der Vorsprung auf den Tabellenzweiten (St. Pölten) bereits vier Punkte. Die Niederösterreicher haben derzeit vier Zähler auf dem Konto und stehen auf Tabellenplatz neun.
16:12
Nach diesem Spiel geht es erst einmal in die erste Länderspielpause der noch jungen Saison. Danach muss Salzburg gegen St. Pölten antreten und die Admira gegen Sturm Graz.
16:10
Die beiden Mannschaften sind insgesamt 156 Mal aufeinander getroffen. Salzburg hat dabei 68 Mal gewonnen, die Admira immerhin 50 Mal. In 38 Duellen gab es ein Unentschieden.
16:08
Ernst Baumeister glaubt nicht, dass Red Bull Salzburg mit dem Kopf nicht bei der Sache sein wird. "Es ist egal, wie das Spiel unter der Woche ausgegangen ist. Es kann sein, dass sie jetzt noch ein bisschen wuchtiger sind", so der Admira-Trainer.
16:01
Für den Schiedsrichter der heutigen Partie, Robert Schörgenhofer, ist es übrigens Saisonspiel Nummer vier.
16:00
Auch bei der Admira gibt es, im Vergleich zum 0:0 gegen Mattersburg, ein paar Änderungen. Für Bjarne Thoelke, Marco Kadlec und Sinan Bakış beginnen heute Wilhelm Vorsager, Marcus Maier und Dominik Starkl.
15:57
Kapitän bei den Salzburgern ist heute Stefan Lainer. Andreas Ulmer steht nicht im Kader.
15:57
Marco Rose nimmt nach der missglückten Champions League-Qualifikation gegen Roter Stern Belgrad ein paar Änderungen in der Startelf vor. So bekommen etwa Darko Todorović und Takumi Minamino die Chance von Anfang an.
19:00
Herzlich willkommen zur 6. Runde der Tipico Bundesliga-Saison 2018/2019 zum Spiel Red Bull Salzburg gegen den FC Admira Wacker!

Nachdem RB Salzburg zum elften Mal in Serie die Champions League Qualifikation nicht geschafft hat, will man nun gegen die Admira den Frust abbauen. "Wir wollen gar nicht wegdiskutieren, dass das richtig weh tat. Am Sonntag haben wir die Möglichkeit daran zu arbeiten, dass der Schmerz ganz weg ist. Wir wollen eine gute Leistung bringen, um wieder ins richtige Fahrwasser zu kommen", kündigte Marco Rose an.

Die letzte Heimniederlage des Meisters war übrigens im November 2016. Damals gegen die Admira. "Sie sind auf keinen Fall ein leichter Gegner und nie leicht zu spielen", sagte Kapitän Andreas Ulmer.

Die Niederösterreicher warten seit drei Bundesliga-Partien auf einen Sieg. Zuletzt gab es ein 0:0 gegen Mattersburg.

Um 17:00 geht es los in der Red Bull Arena. Schiedsrichter der Partie ist Robert Schörgenhofer. Unterstützt wird er dabei von Markus Gutschi und Sebastian Gruber.

RB Salzburg

RB Salzburg Herren
vollst. Name
Fußballclub Red Bull Salzburg
Stadt
Wals-Siezenheim
Land
Österreich
Farben
rot-weiß
Gegründet
1933
Stadion
Red Bull Arena
Kapazität
31.895

FC Admira Wacker

FC Admira Wacker Herren
vollst. Name
Admira Wacker
Stadt
Maria Enzersdorf
Land
Österreich
Farben
rot-schwarz
Gegründet
17.06.1905
Stadion
BSFZ-Arena
Kapazität
12.000