6. Spieltag
01.09.2018 17:00
Beendet
W. Innsbruck
FC Wacker Innsbruck
2:1
TSV Hartberg
TSV Hartberg
1:1
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Zuschauer
3.338
Schiedsrichter
Gerhard Grobelnik

Liveticker

90
18:57
Zakaria Sanogo: "Die Mannschaft hat sich bis zum Ende aufgerissen, es hat aber nicht geklappt. Ich habe genau gesehen, wo der Goalie steht und was ich machen will. Das hat auch geklappt."
90
18:55
Christopher Knett: "Enorm wichtig für die ganze Mannschaft, für den ganzen Verein. Der Elfer war gut geschossen, ich habe ihn aber gut gehalten. Aber so ist das im Fußball, am Anfang bist du der Depp, am Ende bist du der Held. Am Schluss haben wir doch noch gewonnen. Ich bin froh, dass die Mannschaft sich den Arsch aufgerissen und mich auch ein wenig gerettet hat."
90
18:53
Fazit
Wacker dreht also das Spiel und gewinnt knapp mit 2:1. Die Tiroler legten gleich einen guten Start in die zweite Halbzeit hin und gingen durch Baumgartner in der 55. Minute in Führung. Danach hatte Wacker sogar Chancen aufs 3:1, war aber zu sorglos in der Auswertung. Am Ende hätte Hartberg durch eine umstrittene Elferentscheidung beinahe noch für den Ausgleich gesorgt, Tadić vergab aber, was man auch als ausgleichende Gerechtigkeit sehen kann. In der Tabelle arbeitet sich Wacker auf Platz acht vor, Hartberg fällt auf die elfte Position zurück.
90
18:50
Spielende
90
18:50
Noch 40 Sekunden zu spielen, der Ball befindet sich aber in der Hartberger Hälfte.
90
18:49
Eckball für Wacker, das bringt wichtige Zeit. Es folgt ein Foul an Dieng, was auch noch einen Freistoß einbringt.
90
18:48
Schafft Hartberg noch den Ausgleich? Die Steirer werfen nochmal alles nach vorne.
90
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
18:45
Elfmeter verschossen von Dario Tadić, TSV Hartberg
Nicht gut geschossen, Knett kann den Ball halten!
88
18:43
Elfmeter für Hartberg! Kröpfl schießt Meusburger an, obwohl dieser den Arm angelegt hatte. Harte Entscheidung.
87
18:43
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Marcel Holzer
87
18:42
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Florian Flecker
86
18:42
Guter Querpass von Rakowitz in den Strafraum, wo Rakowitz den Ball verfehlt. Der Nachschuss von Vallci geht ebenfalls daneben.
84
18:40
Gute Flanke von Sanogo in den Strafraum, Meusburger klärt per Kopf zur Ecke.
83
18:38
Meusburger kommt also doch noch zu seinem Einsatz.
82
18:38
Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Stefan Meusburger
82
18:37
Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Michael Schimpelsberger
80
18:36
Schimpelsberger ist angeschlagen und muss auf dem Spielfeld behandelt werden. Das Spiel ist unterbrochen.
80
18:36
Diarra hat rechts eigentlich viel Platz und schließt aus 22 Metern ab. Der Schuss reißt ihm aber ab und sorgt für keine Gefahr.
78
18:34
Konter der Innsbrucker über Eler, der rechts den anlaufenden Rakowitz sieht. Dieser will es direkt machen und schießt den Ball knapp übers Tor. Das hätte eigentlich das 3:1 sein müssen.
76
18:32
Kröpfl legt schön für Ljubić auf, dessen Schuss nur knapp drüber geht.
73
18:29
Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Patrik Eler
73
18:29
Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Zlatko Dedič
72
18:28
Konter der Innsbrucker über Dedič, der aber im Strafraum von Huber erfolgreich getackelt wird.
70
18:26
Gelbe Karte für Philipp Siegl (TSV Hartberg)
Siegl hätte gerne einen Eckball bekommen und sieht für seine Reklamation die Gelbe Karte.
70
18:26
Tadić bringt den Ball gefährlich in die Mitte, wo der Ball aber abgewehrt wird.
69
18:25
Maak schiebt Sanogo klar mit dem Arm weg, es gibt Freistoß für Hartberg nahe des rechten Corners.
67
18:23
Gute Hereingabe von Sanogo in den Strafraum, wo Kröpfl an den Ball kommt. Baumgartner kann den Ball aber noch ablenken und verhindert so einen möglichen Ausgleich.
64
18:19
Flanke von Blauensteiner in den Innsbrucker Strafraum, Knett fängt den Ball aber locker herunter.
62
18:18
Einwechslung bei FC Wacker Innsbruck -> Stefan Rakowitz
62
18:18
Auswechslung bei FC Wacker Innsbruck -> İlkay Durmuş
59
18:16
Rep probiert es aus der Distanz und verpasst mit seinem Flachschuss nur knapp das lange Eck. Die erste Offensivaktion der Hartberger in der zweiten Hälfte.
59
18:15
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Tobias Kainz
59
18:15
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Rajko Rep
57
18:13
Wie reagiert Hartberg nun auf den erstmaligen Rückstand?
55
18:11
Tooor für FC Wacker Innsbruck, 2:1 durch Dominik Baumgartner
Eckball von rechts, in der Mitte kann sich Baumgartner durchsetzen und trifft per Kopf ins lange Eck. Wacker führt erstmals!
54
18:10
Wacker versucht es wieder über rechts über den schnellen Dieng und holt immerhin einen Eckball heraus.
52
18:09
Flecker sieht Schimpelsberger nicht und läuft voll in ihn hinein. Beide Spieler sind angeschlagen, das Spiel ist unterbrochen.
49
18:06
Handspiel von Diarra, das aber nicht geahndet wird. Am Ende kommt sogar ein Freistoß für Hartberg heraus.
48
18:04
Die Innsbrucker reklamieren ein Handspiel von Ljubić im Strafraum, von Absicht kann aber keine Rede gewesen sein.
47
18:03
Keinerlei Wechsel bei den Innsbruckern.
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
46
18:02
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Christoph Kröpfl
46
18:02
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Siegfried Rasswalder
45
17:50
Halbzeitfazit
Nach 45 Minuten steht es hier am Tivoli also 1:1. Wacker erwischte den besseren Start, geriet aber in der neunten Minute überraschend in Rückstand. Hartberg hatte danach weitere Chancen durch Tadić, Wacker wirkte defensiv angeschlagen. Die Mannschaft von Karl Daxbacher brachte das Spiel aber unter Kontrolle und wurde einige Male durch den schnellen Dieng gefährlich. Der Ausgleich durch Baumgartner nach einer Ecke war am Ende mehr als verdient, Wacker war auch danach dem 2:0 deutlich näher.
45
17:46
Ende 1. Halbzeit
43
17:43
Wieder ein gefährlicher Eckball von Wacker, Vallci kommt zum Abschluss, der Ball wird aber abgefälscht. Es gibt gleich nochmal Eckball.
41
17:42
Scharfe Flanke von Dedič in den Strafraum, Durmuş kommt aber nicht ganz an den Ball ran.
41
17:41
Wacker führt mitlang in beinahe allen Statistiken, am liebsten würde man noch vor der Pause in Führung gehen.
39
17:40
Auf Grund der couragierten Leistung von Wacker geht der Ausgleich durchaus in Ordnung.
38
17:38
Tooor für FC Wacker Innsbruck, 1:1 durch Dominik Baumgartner
Eckball von Harrer, der Ball wird von Vallci verlängert und kommt zu Baumgartner. Der Kopfball geht an die Latte, der Innsbrucker kann aber nachsetzen und trifft auf der Linie zum 1:1.
37
17:38
Dieng holt den nächsten Eckball heraus, den insgesamt vierten im Spiel.
36
17:36
Knappe Abseitsstellung von Rep, dieses Mal war die Entscheidung richtig.
35
17:35
Durmuş versucht es direkt, der Ball geht aber ca. einen Meter am kurzen Eck vorbei.
34
17:34
Gelbe Karte für Youba Diarra (TSV Hartberg)
34
17:34
Dieng zieht zur Mitte und wird hart von Diarra gefoult. Gute Freistoßposition für Wacker.
32
17:32
Harrer probiert es mit einem Distanzschuss, der Ball geht aber weiterweit drüber.
30
17:30
Falsche Abseitsentscheidung gegen die Hartberger, das war nicht einmal gleiche Höhe.
28
17:28
Schneller Angriff der Innsbrucker über Dieng, der in die Mitte flankt. Dedič kommt ran, setzt den Kopfball aber knapp daneben.
27
17:27
Wacker hat sich defensiv einige Male sehr anfällig gezeigt, Hartberg bislang mit einem Chancenplus.
24
17:24
Wieder stoppt sich Tadić den Ball herunter, dieses Mal wird er aber von Baumgartner geblockt.
22
17:23
Ein Eckball von Tadić wird gefährlich von Henning abgelenkt und landet beim eigenen Goalie Knett, der aber gut reagiert.
22
17:22
Tadić stoppt sich einen schönen Pass von Rasswalder herunter und schießt aufs Tor von Knett. Etwas zu zentral geschossen.
20
17:20
Guter Steilpass von Harrer auf Durmuş, der Ball kommt aber etwas zu scharf. Vielleicht auch wegen des schnellen Rasens.
19
17:19
Hartberg kann sich wieder einmal aus der eigenen Hälfte befreien, bringt aber keine Aktion zustande.
17
17:19
Eckball für die Innsbrucker von links, Durmuş führt aus. Der Ball wird ins Aus befördert, es gibt gleich nochmal Eckball.
15
17:16
Wacker versucht nun vermehrt zu Chancen zu kommen, Hartberg verlegt sich erstmal aufs Kontern.
13
17:13
Freitag kommt an der Strafraumgrenze zum Abschluss, wird aber gerade noch geblockt.
13
17:13
Rasswalder mit einem weiteren Foul an Dieng, der Hartberger muss aufpassen.
11
17:12
Etwas überraschende Führung also für Hartberg, Wacker ist nun gefordert.
9
17:09
Tooor für TSV Hartberg, 0:1 durch Zakaria Sanogo
Diarra spielt auf Sanogo, der einen Zweikampf gegen Baumgartner gewinnt und aus seitlicher Position aufs kurze Eck abzieht. Knett rechnet mit einer Flanke aufs lange Eck und kommt nicht mehr an den Ball.
9
17:09
Wieder eine gute Flanke in den Strafraum, Dedič wäre beinahe dran gewesen.
7
17:07
Wacker probiert es immer wieder mit gefährlichen Hereingaben. Hartberg unter Druck.
6
17:05
Gelbe Karte für Siegfried Rasswalder (TSV Hartberg)
Hartes Foul gegen Henning. Erste Karte in dieser Saison für den Kapitän.
5
17:05
Auf dem glitschigen Rasen werden es beide Mannschaften sicher mit Weitschüssen versuchen.
4
17:04
Die Wacker Fans machen ordentlich Stimmung und hoffen auf einen starken Beginn ihrer Mannschaft.
2
17:02
Erster Freistoß für Wacker nach einem Foul an Schimpelsberger. Harrer flankt in den Strafraum, die Hartberger können aber klären.
1
17:00
Spielbeginn
17:00
Markus Schopp setzt auf dieselbe Elf wie beim letzten Mal.
16:58
Bei Wacker Innsbruck gibt es zwei Umstellungen: Durmuş ersetzt Rakowitz, Henning Kerschbaum.
16:56
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Gerhard Grobelnik.
16:52
Karl Daxbacher: "Maak hat sehr gute Leistungen, Baumgartner ist U21 Teamspieler. Meusburger hat in den bisherigen Partien auch gute Leistungen geboten. Das ist die Qual der Wahl. Beide Mannschaften haben ähnliche Spiele geliefert und keine Punkte geholt. Von daher ist die Sichtweise annähernd dieselbe. Wenn man aus fünf Spielen nur drei Punkte holt, ist jedes Spiel wichtig, um Anschluss ans Mittelfeld zu finden."
Markus Schopp: "Es ist so, dass wir uns oft nicht belohnt haben. Wir haben zwei Spiele durch Standardsituationen verloren. Es gilt die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Es gibt auch viel Positives, daran gilt es festzuhalten. Es wird wichtig sein, wie sich beide Mannschaften gegen den Ball verhalten. Die Mannschaft hat sich eine neuerliche Chance verdient."
16:43
Stefan Meusburger trifft heute auf seinen Ex-Club Hartberg. Allerdings sitzt der Steirer vorerst nur auf der Bank.
16:40
Beide Teams haben bislang unter einer schlechten Chancenauswertung zu leiden, in fünf Runden hat man nur sechs Tore geschossen.
16:30
Sollte Altach heute punkten, droht beiden Mannschaften der letzte Tabellenplatz.
16:25
Beide Mannschaften können personell aus den Vollen schöpfen, es gibt keine Verletzten.
10:45
Herzlich willkommen zur sechsten Runde der tipico Bundesliga zum Spiel FC Wacker Innsbruck gegen TSV Hartberg!

Zum ersten Mal treffen in dieser Saison die beiden Aufsteiger Wacker Innsbruck und TSV Hartberg aufeinander. Bisher lief es für beide Teams aber durchwachsen, aus fünf Runden konnte man jemals nur drei Punkte holen.

Die Enttäuschung bei Wacker-Trainer Karl Daxbacher hält sich aber in Grenzen, da man durchaus Chancen gehabt hat. Daxbacher glaubt, dass manchem Spieler der Druck einfach zu groß war, was sich in den kommenden Runden aber wieder geben wird.

Gegen Hartberg erwartet sich Daxbacher eine noch stärkere Leistung als bisher. "Wir wollen die dominantere Mannschaft sein und das Spiel diktieren. Das geht nur, wenn wir die Zweikämpfe gewinnen", so der Trainer.

Sein Gegenüber Markus Schopp will heute unbedingt Punkte mitnehmen und an die teilweise recht gute Leistung der knappen 0:1 Niederlage gegen den LASK anknüpfen. "Wir wollen unser Spiel durchziehen, wollen dort weitermachen, wo wir letztes Mal aufgehört haben", so Schopp.

FC Wacker Innsbruck

FC Wacker Innsbruck Herren
vollst. Name
Fußball Club Wacker Innsbruck
Stadt
Innsbruck
Land
Österreich
Farben
schwarz-grün
Gegründet
21.06.2002
Stadion
Tivoli Stadion Tirol
Kapazität
16.008

TSV Hartberg

TSV Hartberg Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein Egger Glas Hartberg - Fußball
Stadt
Hartberg
Land
Österreich
Gegründet
29.04.1946
Sportarten
Fußball, Handball, Faustball, Leicht- und Schwerathletik, Schwimmen, Tennis und Tischtennis, Wintersport, Wandern und Tanzsport
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Kapazität
5.100