6. Spieltag
01.09.2018 17:00
Beendet
SCR Altach
SCR Altach
1:2
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
0:1
  • Kwang-ryong Pak
    Pak
    45.
    Kopfball
  • Benedikt Zech
    Zech
    66.
    Rechtsschuss
  • Taxiarchis Fountas
    Fountas
    90.
    Elfmeter
Stadion
Cashpoint Arena
Zuschauer
3.248
Schiedsrichter
Oliver Drachta

Liveticker

90
18:55
St. Pölten bekommt Besuch von Meister Red Bull Salzburg.
90
18:55
Nach der Länderspielpause geht es für Altach gegen Hartberg.
90
18:55
Kwang-Ryong Pak: "Es ist ein spezielles Gefühl. Ich bin sehr glücklich, dass wir immer noch Zweiter sind. Ich freue mich auch, dass ich getroffen habe. Letzte Saison war es auch für mich sehr schwer, weil ich wenig getroffen habe. Heuer ist es anders."
90
18:51
Fazit:
Aus und vorbei. Der Lauf des SKN St. Pölten geht weiter. Am Ende gewinnt die Mannschaft von Didi Kühbauer mit 2:1 gegen Altach und ist nun nach wie vor ungeschlagen. Aktuell hat man schon 14 Punkte auf dem Konto. Zum Vergleich: In der Vorsaison hatte man erst nach 34 Spieltagen (!) 14 Punkte. Für Altach ist diese Niederlage äußerst bitter, da sie vor allem in der zweiten Halbzeit klar besser waren und auch die besseren Torchancen hatten. Die Vorarlberger sind in dieser Saison somit nach wie vor ohne Sieg.
90
18:49
Spielende
90
18:49
Das wird es jetzt wohl gewesen sein. St. Pölten wird dieses Spiel gewinnen.
90
18:48
Tooor für SKN St. Pölten, 1:2 durch Taxiarchis Fountas
Fountas tritt an und verwandelt ganz souverän.
90
18:47
Elfmeter für St. Pölten! Unglaublich. Husein Balic dribbelt in den Strafraum und wird von Christian Gebauer gelegt. Schiedsrichter Drachta entscheidet sofort auf Elfmeter.
90
18:46
Gelingt einem der beiden Teams hier noch etwas? Zwei Minuten geht es noch.
90
18:45
Drei Minuten gibt es noch obendrauf.
90
18:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
18:44
Das kann er besser. Hannes Aigner wird an der Strafraumgrenze angespielt und fackelt nicht lange mit seinem Schussversuch. Es bleibt aber beim Versuch, da der Ball meterweit daneben geht.
87
18:43
Boris Prokopič spielt einen Ball scharf zur Mitte. Dort nimmt ihn Kristijan Dobras direkt, jagt ihn aber über die Querlatte.
86
18:42
Bleibt es bei diesem Spielstand, dann wird St. Pölten, zumindest bis Morgen, Tabellenzweiter bleiben.
85
18:41
Nach einem Lienhart-Freistoß kommt Hannes Aigner in der Mitte zum Kopfball. Der Mann mit der Nummer 25 steht aber hauchzart im Abseits und somit wird die Aktion abgepfiffen.
83
18:38
Letzter Wechsel in diesem Spiel. Für Daniel Luxbacher ist Husein Balic neu dabei.
83
18:38
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Husein Balic
83
18:38
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Luxbacher
81
18:36
Die Fans peitschen nun die Altacher nach vorne. Ein paar Minuten bleiben ihnen noch.
80
18:35
Sollte Altach heute nicht gewinnen, dann wäre man (saisonübergreifend) neun Bundesliga-Spiele ohne Sieg.
78
18:34
Christian Gebauer setzt sich gut gegen Patrick Puchegger durch und flankt dann zur Mitte. Dort klärt aber Roko Mišlov.
77
18:32
Ecke für die Heimmannschaft...
77
18:32
St. Pölten könnte theoretisch noch einmal wechseln. Altach hat ihr Wechselkontingent schon erschöpft.
76
18:32
Zweiter Wechsel beim SKN. Für Dominik Hofbauer ist Robert Ljubicic auf dem Rasen.
76
18:31
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Robert Ljubicic
76
18:31
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Dominik Hofbauer
74
18:29
Adrian Grbić wird wieder einmal auf die Reise geschickt. Allerdings kommt der Mann mit der Nummer 8 nicht mehr ran.
72
18:28
Eines ist auch klar: St. Pölten könnte mit einem Unentschieden sicher sehr viel besser leben als Altach.
71
18:26
Nächster Wechsel beim SCR. Für den heute eher unauffälligen Louis N'Gwat-Mahop ist jetzt Boris Prokopič mit dabei.
70
18:26
Einwechslung bei SCR Altach: Boris Prokopič
70
18:25
Auswechslung bei SCR Altach: Louis N'Gwat-Mahop
68
18:23
Dieses Tor hat sich ein wenig abgezeichnet. St. Pölten ist viel zu passiv und hat Altach sehr viel Raum gegeben. Es dürfte noch eine heiße Schlussphase werden.
66
18:22
Tooor für SCR Altach, 1:1 durch Benedikt Zech
Jetzt ist der Ball im Tor! Zunächst pariert Christoph Riegler zwei Mal in Folge einen Schuss aus kürzester Distanz. Am Ende klärt er den Ball aber vor die Beine von Benedikt Zech und der verwandelt sicher.
66
18:21
Gelbe Karte für Daniel Luxbacher (SKN St. Pölten)
Für ein sehr rustikales Foul an Andreas Lienhart.
66
18:21
Erster Wechsel beim SKN. Für René Gartler, der eine solide Partie gespielt hat, kommt Taxiarchis Fountas neu dazu.
65
18:20
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Taxiarchis Fountas
65
18:20
Auswechslung bei SKN St. Pölten: René Gartler
64
18:19
Altach bemüht sich und Altach macht auch viel für das Spiel. Dennoch liegt St. Pölten in Führung.
62
18:18
Riesenchance für Altach! Nach einem tollen Zuspiel in die Lücke steht Adrian Grbić plötzlich völlig blank. Sein Schuss aus knapp zehn Metern geht aber ein paar Meter drüber.
61
18:16
Aktuell spielt nur noch Altach. St. Pölten konzentriert sich fast vollständig auf die Defensive.
60
18:15
Warum nicht? Die Vorarlberger gehen einmal mit viel Tempo nach vorne und am Ende schließt Adrian Grbić ab. Der Schuss geht aber am Tor vorbei.
59
18:14
Nächster Wechsel bei den Gastgebern. Für Emir Karic ist nun Valentino Müller neu dabei.
58
18:14
Einwechslung bei SCR Altach: Valentino Müller
58
18:14
Auswechslung bei SCR Altach: Emir Karic
57
18:12
Andreas Lienhart bringt einen Freistoß in Richtung Tor. Das Leder geht aber an Freund und Feind vorbei.
55
18:10
...Dominik Hofbauer bringt den Ball flach und scharf aufs kurze Eck. Andreas Lukse hat aber kein Problem damit und hält ganz sicher.
55
18:10
Freistoß für die Gäste von der rechten Seite...
54
18:09
Gelbe Karte für Emir Karic (SCR Altach)
Für ein taktisches Foul an Sandro Ingolitsch.
54
18:09
Immer wieder versuchen es die Hausherren mit Flanken in Richtung Hannes Aigner. Bisweilen ist dieses Rezept aber nicht aufgegangen.
53
18:08
Bei Altach regiert aktuell ein wenig die Unsicherheit. Das kann man schon an der Körpersprache erkennen.
52
18:08
Christian Gebauer will von der rechten Seite einmal zur Mitte flanken. Patrick Puchegger steht aber richtig und klärt den Ball.
51
18:06
René Gartler feuert einfach Mal einen Schuss ab und Lukse lässt das Leder direkt vor die Beine von Pak prallen. Der schafft es aber nicht den Ball im Tor unterzubringen. Glück für die Gastgeber in dieser Situation.
50
18:05
Bei den Hausherren gäbe es außerdem noch Optionen auf der Bank. Stefan Nutz beispielsweise.
48
18:04
Von Altach muss jetzt einfach mehr kommen. Allerdings dürfte es einfachere Aufgaben geben, als St. Pölten ein Tor zu schießen. Die Mannschaft von Didi Kühbauer verteidigt äußerst kompakt.
47
18:03
René Gartler will sich auf eigene Faust durch den Strafraum dribbeln. Am Ende bringt er den Ball zu Sandro Ingolitsch, aber dessen Flanke landet direkt beim Gegner.
46
18:01
Zur Pause gab es übrigens keine Wechsel.
46
18:01
Weiter gehts in Altach.
46
18:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:48
Halbzeitfazit:
Pause in der Cashpoint Arena. Nach 45 Minuten führen die Gäste aus Niederösterreich mit 1:0 durch ein Tor von Kwang-Ryong Pak. Beide Teams sind durchaus bemüht und haben sich zum Teil auch gute Torchancen herausgespielt. Lange Zeit hat es hier aber so ausgesehen, als würde man torlos in die Kabinen gehen. Mit der letzten Aktion dieser ersten Halbzeit ist dann aber doch noch das Tor gefallen. Altach hatte optisch etwas mehr vom Spiel, aber insgesamt war dann doch recht wenig los. Wenn die Heimmannschaft hier noch etwas mitnehmen will, braucht es eine Leistungssteigerung. Für St. Pölten läuft alles nach Plan. Gleich geht’s weiter.
45
17:46
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Das war auch die letzte Aktion in der ersten Halbzeit.
45
17:45
Tooor für SKN St. Pölten, 0:1 durch Kwang-Ryong Pak
Und da ist die Führung! Daniel Luxbacher setzt sich gegen Jan Zwischenbrugger durch und flankt zur Mitte. Am zweiten Pfosten steht Kwang-Ryong Pak, der fast unbedrängt einköpfen kann.
44
17:44
Nachspielzeit gibt es übrigens keine. Abgesehen vom verletzungsbedingten Wechsel hat es auch fast keine Unterbrechungen gegeben.
42
17:42
St. Pölten tut sich sichtlich schwer eine Lücke zu finden. Es fehlt optisch ein Spielgestalter.
40
17:40
Fünf Minuten geht es noch im ersten Durchgang. Mit viel Nachspielzeit ist nicht zu rechnen.
39
17:39
Didi Kühbauer weißt seine Mannschaft an sich wieder ein wenig um das Offensiv-Spiel zu kümmern. Altach ist aktuell klar besser.
38
17:38
...Und diese wird gefährlich! Lienhart bringt das Leder zur Mitte und findet dort erneut Hannes Aigner. Der Routinier setzt den Ball nur ganz knapp über die Querlatte.
38
17:37
Wieder Ecke für die Gastgeber...
37
17:36
Garnicht schlecht! Manfred Fischer schlägt einen guten Ball zur Mitte. Diesmal kommt Hannes Aigner hin und verfehlt das lange Eck nur knapp.
36
17:35
Altach macht jetzt noch ein wenig Druck. Offensichtlich wollen sie noch vor der Pause den Führungstreffer erzielen.
34
17:34
Knapp zehn Minuten geht es noch im ersten Durchgang. Passiert hier noch was oder bleibt es beim 0:0?
32
17:32
...Andreas Lienhart bringt den Ball zur Mitte und dort verfehlt Hannes Aigner nur ganz knapp.
32
17:31
Freistoß für Altach von der rechten Seite...
31
17:30
Die erste halbe Stunde ist vorbei. Optisch gibt es leichte Vorteile für die Heimmannschaft, aber bisher ist es einfach noch zu wenig.
30
17:29
...Daniel Luxbacher bringt das Spielgerät zur Mitte, Benedikt Zech schlägt das Leder aber aus der Gefahrenzone.
29
17:28
Weiter gehts mit Eckball für St. Pölten...
29
17:28
Altach hat fast 60% Ballbesitz, weiß aber nur wenig damit anzufangen.
27
17:27
Daniel Luxbacher steigt Kristijan Dobras auf den Fuß. Aus dem fälligen Freistoß wird aber nichts.
26
17:26
Auf der anderen Seite kommt nun René Gartler einmal zum Abschluss. Andreas Lukse pariert aber wunderbar.
25
17:25
Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt Adrian Grbić in der Mitte zum Kopfball. Zum Glück aus Sicht des SKN geht der Ball aber nicht ins Tor. Torhüter Riegler hat hier nicht gut ausgesehen.
24
17:24
Die letzte Offensivaktion des SKN ist auch schon einige Zeit her. Vor allem René Gartler tut sich schwer, da er kaum Zuspiele bekommt.
22
17:21
Nach wie vor fehlt es an den zwingenden Torchancen. Beide Mannschaften sind aber bemüht.
21
17:20
Das ist jetzt natürlich ganz bitter für Altach. Für Joshua Gatt kommt Adrian Grbić neu auf das Feld.
20
17:20
Einwechslung bei SCR Altach: Adrian Grbić
20
17:20
Auswechslung bei SCR Altach: Joshua Gatt
19
17:18
Daniel Luxbacher flankt von der rechten Seite einmal zur Mitte. Dort steht aber Jan Zwischenbrugger und klärt per Kopf.
17
17:17
Joshua Gatt wird aktuell draußen behandelt. Er hat Probleme am Oberschenkel.
16
17:15
Bei Altach wird es wohl gleich einen Wechsel geben. Valentino Müller wärmt sich intensiv auf.
15
17:14
Aus der anschließenden Ecke wird übrigens nichts.
14
17:14
Sandro Ingolitsch kommt es glücklich zum Ball und schließt dann sofort ab. Andreas Lukse hechtet aber in die Ecke und verhindert das Gegentor.
12
17:12
...Der Ball kommt zum ersten Pfosten, aber dort steht kein Mitspieler.
12
17:12
Ecke Altach...
12
17:11
Nach einem Foul von Daniel Luxbacher bleibt Hannes Aigner kurz am Boden liegen. Der Mann mit der Nummer 25 kann aber weitermachen.
11
17:10
Nach einem Gartler-Zuspiel zieht Kwang-Ryong Pak von der linken Seite zur Mitte und feuert einfach mal einen Schuss ab. Dieser geht aber meterweit drüber.
9
17:09
St. Pölten hat übrigens seit 400 Minuten kein Gegentor in der Bundesliga mehr bekommen.
9
17:08
Bei beiden Teams passieren noch relativ viele Abspielfehler. Das macht einen geordneten Spielaufbau natürlich schwierig.
7
17:07
Dominik Hofbauer begeht ein taktisches Foul an Louis N'Gwat-Mahop. Schiedsrichter Drachta verzichtet aber noch auf eine Karte.
5
17:05
Altach ist hier von Beginn an initiativer. Das war auch so zu erwarten. St. Pölten lässt sich noch Zeit und wartet darauf, dass man Nadelstiche setzen kann.
4
17:04
Manfred Fischer will Kristijan Dobras in Szene setzen. Allerdings geht seine Flanke aus dem Halbfeld zu weit.
3
17:02
Die beiden Teams lassen es einmal etwas ruhiger angehen und bauen behutsam auf.
2
17:01
Es regnet übrigens in Altach. Auch darauf müssen sich die beiden Teams einmal einstellen.
1
17:01
...Andreas Lienhart führt aus, aber der Versuch bleibt ungefährlich.
1
17:00
Gleich zu Beginn gibt es die erste Ecke des Spiels. Für die Heimmannschaft...
1
17:00
Los gehts in Altach. Hinein in ein hoffentlich tolles Spiel zwischen dem SCR Altach und dem SKN St. Pölten.
1
17:00
Spielbeginn
16:58
Altach hat Anstoß und somit den ersten Ballbesitz.
16:54
Die beiden Mannschaften stehen schon bereit und werden gleich den Rasen betreten. Es wird ernst.
16:40
Die Spieler machen sich soeben bereit. In knapp 20 Minuten rollt der Ball in der Cashpoint Arena.
16:16
Nun liegt aber der Fokus auf diesem Spiel. Wenn die Vorarlberger eine ruhige Länderspielpause erleben möchten, sollte man heute zumindest einen Punkt holen.
16:15
Nach der Länderspielpause muss Altach dann gegen Aufsteiger Hartberg ran. St. Pölten bekommt es mit Meister Red Bull Salzburg zu tun.
16:14
Daniel Drescher fehlt bei den Wölfen übrigens aufgrund eines Seitenbandeinrisses. Für Didi Kühbauer gehört das aber auch zum Geschäft: "Schade für ihn, nach einigen super Spielen. Aber Verletzungen gehören im Fußball dazu."
16:13
Hannes Aigner trifft übrigens gegen St. Pölten besonders gerne. Der Routinier hat in 20 Duellen 13 Mal getroffen. Auf ihn müssen die Niederösterreicher natürlich aufpassen.
16:09
Der Schiedsrichter der heutigen Partie, Oliver Drachta, leitet heute sein drittes Saisonspiel. Insgesamt ist es sein 140. in der höchsten österreichischen Spielklasse.
16:08
Um die Marke von elf Punkten zu erreichen hat St. Pölten in der Vorsaison übrigens 31 (!) Spieltage gebraucht. Didi Kühbauer hat den "Wölfen" neues Leben eingehaucht. "Ein Lauf, der - das möchte ich betonen - schon lange anhält. Dahinter steckt schon harte Arbeit und es wird nicht einfacher: Jeder will uns die erste Niederlage zufügen", sagte der ehemalige Nationalspieler im Vorfeld.
16:06
Altach hat bis dato genau zwei Punkte aus fünf Spielen geholt und ist damit Tabellenletzter. St. Pölten hat hingegen schon starke elf Punkte auf der Haben-Seite.
16:05
Nach nur wenigen Spieltagen steht Altach bereits ein wenig unter Druck. Das sieht auch Werner Grabherr so. "Da darf nichts mehr anbrennen. Für das haben wir schon zu viel auf der Strecke gelassen", sagte der 32-Jährige.
16:03
Beim SKN gibt es ebenfalls eine Änderung. Für Daniel Drescher kommt der Neuzugang von Sturm Graz, Patrick Puchegger, zu seinem ersten Einsatz für die Niederösterreicher.
16:02
Altach-Trainer Werner Grabherr nimmt im Vergleich zur Niederlage gegen Salzburg (2:3) nur eine Änderung vor. Für Stefan Nutz kommt der beste Torschütze der Vorarlberger, Hannes Aigner, zurück in die Startelf.
17:33
Herzlich willkommen zur 6. Runde der Tipico Bundesliga-Saison 2018/2019 zum Spiel SCR Altach gegen SKN St. Pölten!

Die Mannschaft der Stunde in der höchsten österreichischen Spielklasse heißt nach wie vor: SKN St. Pölten. Die Elf von Didi Kühbauer ist (abgesehen von Tabellenführer Salzburg) die einzige Mannschaft der Liga die in dieser Saison noch nicht verloren hat.

Nun geht es ausgerechnet gegen das Tabellenschlusslicht aus Altach. Der Trainer der Vorarlberger, Werner Grabherr, hat zur kommenden Partie eine klare Marschroute: "Jetzt müssen wir uns endlich mal belohnen, um uns selbst zu zeigen, dass wir auch lernfähig sind. "Wir wissen, dass wir am Zug sind. St. Pölten kann sich das aufgrund der Tabellensituation auch erst einmal anschauen“.

St. Pölten-Coach Kühbauer hat im Vorfeld betont, dass er Altach auf keinen Fall unterschätzen wird: "Sie haben gegen Salzburg zuletzt eine gute Leistung gebracht. Wir dürfen nicht so blauäugig sein und glauben, dass es einen Klassenunterschied gibt, Altach ist auf Augenhöhe. Wir sollten für ein kampfbetontes Match gewappnet sein."

Um 17:00 geht es los in der Cashpoint Arena. Schiedsrichter der Partie ist Oliver Drachta. Unterstützt wird er dabei von Stefan Stangl und Clemens Schüttengruber.

SCR Altach

SCR Altach Herren
vollst. Name
Sportclub Rheindorf Altach
Stadt
Altach
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
26.12.1929
Stadion
Cashpoint Arena
Kapazität
8.500

SKN St. Pölten

SKN St. Pölten Herren
vollst. Name
Sportklub Niederösterreich St. Pölten
Stadt
Sankt Pölten
Land
Österreich
Farben
blau-gelb-rot
Gegründet
06.07.2000
Stadion
NV Arena
Kapazität
8.000