27. Spieltag
17.03.2018 16:00
Beendet
Rapid Wien
Rapid Wien
5:1
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
3:0
  • Giorgi Kvilitaia
    Kvilitaia
    8.
    Elfmeter
  • Veton Berisha
    Berisha
    25.
    Rechtsschuss
  • Veton Berisha
    Berisha
    29.
    Rechtsschuss
  • Giorgi Kvilitaia
    Kvilitaia
    49.
    Rechtsschuss
  • Giorgi Kvilitaia
    Kvilitaia
    79.
    Eigentor
  • Giorgi Kvilitaia
    Kvilitaia
    89.
    Rechtsschuss
Stadion
Allianz Stadion
Zuschauer
15.414
Schiedsrichter
Sebastian Gishamer

Liveticker

90
17:51
Fazit:
Der SK Rapid Wien gewinnt klar mit 5:1 gegen den Wolfsberger AC. Zur Pause stand es bereits 3:0 für die Hütteldorfer. Dann legte nach Wiederbeginn Giorgi Kvilitaia das 4:0 nach als der WAC gefährlich aufkam. Danach verwalteten die Hütteldorfer das Spiel. Kvilitaia traf zum zwischenzeitlichen 1:4 ins eigene Netz, machte diese Panne jedoch Minuten später mit dem Tor zum 5:1 wieder gut. Rapid war heute nie in Gefahr, feiert somit einen verdienten Sieg. Der WAC hingegen zeigte sich mit Fortdauer der Partie sehr schwach, obwohl man in manchen Situationen in Hälfte 1 die Gefährlichkeit leicht herausblitzen sah. Am Ende mussten die Kärntner aber wieder als Verlierer vom Platz gehen.
90
17:48
Spielende
90
17:47
Tooor für Rapid Wien, 5:1 durch Giorgi Kvilitaia
Pass auf links zu Giorgi Kvilitaia. Der lässt zwei Gegner aussteigen und jagt dann den Ball wuchtig in die lange Ecke. 5:1, Rapid feiert, der WAC ist am Boden.
88
17:46
Ein letzter Angriff vom neuen Mann Ouedraogo wird von Rapid mühelos abgeblockt. Die Nachspielzeit beginnt.
87
17:44
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Mihret Topčagić
87
17:44
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Stephan Palla
86
17:43
Einwechslung bei Rapid Wien: Stefan Schwab
86
17:43
Auswechslung bei Rapid Wien: Thanos Petsos
85
17:43
Topchance der Wolfsberger. Wuchtiger Schuss von Gschweidl von der Strafraumgrenze. Strebinger pariert. Der Nachschuss geht klar über das Tor.
84
17:41
Rapid lässt den Ball nun in den eigenen Reihen zirkulieren. Die Fans singen und sind zufrieden. Man führt mit 4:1.
82
17:39
Gelbe Karte für Saša Jovanović (Wolfsberger AC)
Auch hier ein ungestümes Foul von einem Kärntner Spieler.
80
17:38
Das Tor ging in den Fangesängen der Hütteldorfer unter. Steffen Hofmann wurde von Trainer Djuricin in die Partie gebracht.
79
17:36
Tooor für Wolfsberger AC, 4:1 durch Giorgi Kvilitaia (Eigentor)
Bitter für den Doppeltorschützen. Bei einer Ecke versucht Kvilitaia zu klären, der Ball springt aber per Kopf ins eigene Tor. 4:1, der WAC hat angeschrieben.
78
17:36
Einwechslung bei Rapid Wien: Steffen Hofmann
78
17:36
Auswechslung bei Rapid Wien: Dejan Ljubicic
78
17:35
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Issiaka Ouédraogo
78
17:35
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Dever Orgill
77
17:32
... Sicher abgefangen von Strebinger im Strafraum. Keine Gefahr für Rapid.
76
17:32
Abgeblockt. Ein Schuss der Gäste landet im Toraus. Eckball für den WAC...
75
17:30
Einwechslung bei Rapid Wien: Tamás Szántó
75
17:30
Auswechslung bei Rapid Wien: Thomas Murg
74
17:30
In Kürze bricht die Rapid-Viertelstunde an. Von einem Sturmlauf der Hausherren ist man aber weit entfernt. Rapid muss nicht mehr viel zeigen, der WAC kann nicht mehr viel zeigen.
72
17:29
Ashimeru wird behandelt. Seine Teamkollegen kämpfen hier umsonst weiter, denn Rapid ist einfach klar überlegen. Trotzdem bekommen auch die Wiener wenige Torchancen.
70
17:26
Daniel Offenbacher hebt einen Freistoß schwach zur Mitte. Rapid klärt und fährt über links den Konter. Kvilitaia wird abgedrängt, die Flanke in seiner Richtung kommt nicht an.
68
17:24
Alexander Kofler fängt eine unkontrollierte Kerze seiner Hintermannschaft sicher runter. Der WAC wirkt hinten nun sehr angeschlagen.
66
17:23
Die Zeit läuft und Rapid macht nicht mehr viel für das spiel. Man lässt den WAC nun gewähren, denn gefährlich können die Kärntner scheinbar nicht mehr werden.
64
17:21
Unglaublich. Der WAC schafft es nicht dreimal den Ball sicher aus dem eigenen Strafraum zu befördern. Erst eine Abseitsposition von Louis Schaub beendet das schwache Abwehrspiel.
62
17:17
Rapid schaltet nun sichtlich einen Gang retour. Topchance für Kvilitaia zum 5:0. Er ist allein vor Kofler, hebt aber den Ball schwach am Tor vorbei.
60
17:17
Toller Sturmlauf von Dever Orgill. Er macht Platz für Flecker aber der lässt sich rechts zu viel Zeit. Die Chance ist damit dahin.
59
17:14
Gerangel zwischen Orgill und Berisha nach einem Zweikampf. Der Schiedsrichter ist sofort da und schlichtet.
57
17:13
Thanos Petsos tritt dann auch gleich zum Freistoß an. er hebt den Ball über die Mauer aber letztlich auch am Tor vorbei.
56
17:12
Gelbe Karte für Majeed Ashimeru (Wolfsberger AC)
Foul an Galvão. Da stand der Schiedsrichter danaben und zückt sofort Gelb.
55
17:10
Ein Schuss von Veton Berisha wird von Kofler sicher pariert. Der Gegenangriff der Kärntner ist dann schnell bereinigt.
53
17:09
Gelbe Karte für Daniel Offenbacher (Wolfsberger AC)
Er hält seinen Gegenspieler fest. Klare Sache.
52
17:09
Für den WAC gibt es hier definitiv nichts mehr zu holen. Rapid antwortet auf eine tolle Chance des WAC mit einem weiteren Tor. Bleibt nur noch die Frage wie hoch der Sieg ausfallen wird.
50
17:07
Tooor für Rapid Wien, 4:0 durch Giorgi Kvilitaia
Und da ist die Antwort. Louis Schaub erkämpft rechts den Ball nach einem Fehler der WAC-Abwehr. Schaub gibt ab zur Mitte und dort drückt Kvilitaia den Ball über die Linie.
49
17:06
Topchance für Bernd Gschweidl. Pass von Ashimeru in die Tiefe, dort spitzelt er den Ball knapp am Tor vorbei. Danach kommt Ashimeru nach einem Eckball zum Schuss. Zentral aufs Tor.
48
17:05
Die Stimmung im Stadion ist weiterhin toll. Rapid kommt mit etwas weniger Biss aus der Kabine. Der WAC wirkt noch immer desillusioniert.
46
17:02
Es geht weiter. Die Teams sind wieder bei der Arbeit.
46
17:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:47
Halbzeitfazit:
Der SK Rapid Wien führt gegen den Wolfsberger AC klar mit 3:0 und wird sich hier die drei Zähler nicht mehr nehmen lassen. Ein Tor von Giorgi Kvilitaia sowie der Doppelschlag von Veton Berisha brachten den Hütteldorfern eine klare Führung. Die Hausherren haben zudem in allen Belangen das Spiel unter Kontrolle. Der WAC wirkt bemüht, konnte aber nur mit kleinen Nadelstichen die Rapidler ärgern. So richtig Zählbares ist dabei noch nicht herausgekommen. Mal sehen wie sich die Zweite Halbzeit entwickeln wird.
45
16:47
Ende 1. Halbzeit
45
16:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
16:45
Gelbe Karte für Stephan Palla (Wolfsberger AC)
Palla lässt Murg über die Klinge springen.
44
16:45
Konter von Rapid nach einem missglückten Freistoß vom WAC. Murg legt sich aber rechts den Ball zu weit vor.
43
16:43
Gelbe Karte für Boli Bolingoli-Mbombo (Rapid Wien)
Foul gegen Florian Flecker. Harte Entscheidung des Schiedsrichters.
42
16:40
Gelbe Karte für Maximilian Hofmann (Rapid Wien)
Er reisst Ashimeru um und sieht sofort Gelb.
41
16:39
Stangenschuss von Thomas Murg. Der Freistoß nach einem Foul von Igor klatscht von der WAC-Latte zurück ins Feld.
40
16:39
Können die Kärntner wenigstens vor der Pause noch anschreiben? Nein, denn die Rapid-Spieler sind hier klar besser. Sowohl vorne, als auch hinten hat man alles unter Kontrolle.
38
16:37
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Saša Jovanović
38
16:37
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Michael Sollbauer
36
16:35
Murg will über rechts Kvilitaia mit einem Lochpass schicken. Ohne Erfolg. Konter des WAC aber vorne lässt Flecker einen ungefährlichen Schuss los. Strebinger ist zur Stelle.
34
16:33
Mehr als eine halbe Stunde ist hier absolviert. Rapid führt mit 3:0 und bestimmt die Partie weiter klar. Das wird heute nicht der letzte Torerfolg gewesen sein.
32
16:31
Jetzt müssen die Gäste höllisch aufpassen um nicht von Rapid endgültig überrollt zu werden. Die Grün-Weißen machen weiterhin mobil.
30
16:30
Tooor für Rapid Wien, 3:0 durch Veton Berisha
Und da fällt der nächste Treffer. Thomas Murg gibt ab zu Veton Berisha. Der hebt von links den Ball mit Gefühl in die lange Ecke. Jubel bei den Hütteldorfern. Der WAC wirkt jetzt schon geschlagen.
29
16:29
Wird das hier ein Kantersieg? Rapid fährt weiter seine wuchtigen Angriffe und will hier scheinbar mehr als nur eine 2:0-Führung herausholen.
28
16:27
Obwohl sich der WAC bisher recht brav präsentiert, liegt man klar mit 0:2 im Rückstand. Rapid muss nicht viel unternehmen und führt komfortabel mit zwei Toren Vorsprung.
26
16:25
Tooor für Rapid Wien, 2:0 durch Veton Berisha
Galvão wird vom WAC nicht angegriffen, er dribbelt in Richtung Strafraum und setzt dann ideal Veton Berisha ein. Der Stürmer läuft sich frei und schiebt den Ball trocken in die lange Ecke. 2:0 für Rapid.
25
16:24
Weiter Pass auf Louis Schaub. Der Flankenspieler läuft sich frei und wird dann aber nur noch von Alexander Kofler bei der Ballannahme behindert. Alles fair, Kofler war schneller.
23
16:23
Der WAC kommt langsam auf, traut sich hier aber nicht richtig, das Spiel zu übernehmen. Man will den Hausherren hier keinen Raum für Konter geben.
22
16:21
Zwei Ecken in Folge sind beim WAC ungefährlich. Zunächst klärt die Abwehr und dann fliegt Ashimeru klar am Ball vorbei. Dabei verletzt sich Daniel Drescher ganz leicht. Keine Unterbrechung.
21
16:19
Der WAC hingegen kommt immer wieder mit kleinen Angriffsversuchen gefährlich nach vorne. Strebinger musste einen Schussversuch von Orgill im Nachfassen klären.
20
16:19
Nach 20 Minuten Spielzeit ist Rapid hier das klar bessere Team. Man führt mit 1:0 nach einem Elfertor von Giorgi Kvilitaia und bei den Zweikämpfen lassen die Wiener auch nichts anbrennen.
18
16:18
Rapid ist wieder im Vorwärtsgang. Über rechts kommt der Ball oft zu Murg. Dessen Flanken werden aber von der WAC-Defensive schnell geklärt.
16
16:15
Rapid lässt sich in den letzten Minuten etwas zurückfallen. Der WAC macht mit kleinen Nadelstichen auf sich aufmerksam
15
16:14
... Erneut ein Heber von Daniel Offenbacher. Die Kugel geht an Freund und Feind vorbei.
14
16:14
Eckball für den WAC. Daniel Offenbcher bringt den Ball hoch zur Mitte. Dort klären die Rapidler per Kopf. Es gibt wieder Eckball für den WAC...
13
16:12
Spielerisch sind die Kärntner weiter bemüht. Florian Flecker kann sich etwas Platz verschaffen, sein Schuss gleicht aber dann einem Edelroller.
11
16:11
Rapid drückt weiter. Kurzes Geplänkel im WAC-Strafraum. Murg kommt von rechts und hebt den Ball zur Mitte. Aber Kofler ist vor Kvilitaia an der Kugel dran.
10
16:10
Mit dem 1:0 im Rücken spielt es sich bei Rapid sichtlich einfacher. Die Hausherren machen hier die Räume weiter eng und lassen dem WAC wenig Luft zum atmen.
9
16:08
Tooor für Rapid Wien, 1:0 durch Giorgi Kvilitaia
Der Georgier tritt an und verwandelt mit einem Kick in die Mitte. Alexander Kofler wirft sich in die falsche Ecke. Jubel bei den Hütteldorfern.
8
16:08
Elfmeter für Rapid. Bei einer Flanke von rechts kommt Kvilitaia zu Fall.
7
16:07
Ein Eckball der Hütteldorfer ist ungefährlich. Konter des WAC aber in der Hälfte der Wiener ist dann schnell Schluss. Der WAC wirkt bereits jetzt leicht überfordert.
7
16:07
Gelbe Karte für Michael Sollbauer (Wolfsberger AC)
5
16:06
Wieder Louis Schaub auf der linken Seite. Der Rapidler packt eine feine Flanke aus aber in der Mitte steht keiner seiner Teamkollegen frei.
4
16:04
Toller Einsatz auf links von Louis Schaub. Er erkämpft den Ball und dribbelt kurz an der Seite. Sofort der Pass in den Rücken der Defensive auf Thomas Murg. Der haut aber den Ball klar über das Tor.
3
16:03
Rapid beginnt gleich mit viel Ballbesitz. Die Hausherren lassen den Gegner hier in den ersten Spielphasen kaum zum Ball.
2
16:02
Ein erster Weitschuss von Dejan Ljubicic rollt ins Toraus. Keine Gefahr auch beim Weitschussversuch von Dever Orgill.
1
16:01
Es geht los in Wien. Rapid in Grün-Weiß, der WAC spielt in Weiß. Die ersten Aktionen der Hütteldorfer laufen.
1
16:00
Spielbeginn
15:58
Die Spieler betreten das Feld. In Kürze geht es los.
15:46
Innerhalb des WAC steht Heimo Pfeifenberger noch nicht zur Diskussion. In den letzten vier Partien gab es keinen Punktegewinn. Zudem konnte man nur ein Tor erzielen.
15:26
Bei den Hütteldorfern fehlt übrigens Stürmerstar Joelinton aufgrund seiner fünften Gelben Karte. Neben den bald wieder einsatzbereiten Schwab, Dibon, Mocinic und Arase ist der Rest des Kaders verfügbar bzw. fit.
15:25
Der Wolfsberger AC hat sich als Vorletzter festgesetzt. Elf Punkte hat man Rückstand auf Rang acht, zehn Punkte hat man Vorsprung auf den Letzten.
15:24
Die letzten Runden verliefen für die Hütteldorfer durchwachsen. Zu viele Punkte hat man zuletzt gegen durchaus schlagbare Gegner liegen gelassen. Dabei wurde man dem Anspruch nicht gerecht.
15:23
Rapid-Trainer Goran Djuricin spricht es deutlich aus: "Der WAC ist sicher angeschlagen und hat derzeit nicht so viel Selbstvertrauen. Das macht sie zum Einen zwar durchaus gefährlich, andererseits müssen wir gerade deswegen noch entschlossener auftreten und einfach gewinnen."
15:21
Zuletzt gewann Rapid gegen Wolfsberg mit 4:2 und 4:0. Ein deutliches Zeichen wer heute der Favorit in dieser Partie ist. Ob die angeschlagenen Wolfsberger da dagegenhalten können?
15:19
Kapitän Stefan Schwab steht nach seiner Verletzungspause wieder im Kader und sitzt zu Beginn auf der Bank. Kelvin Arase, Christopher dibon und Ivan Mocinic waren bereits bei den Amateuren im Einsatz.
15:18
Bei Rapid ist heute eines wichtig. Ein Erfolg vor der Länderspielpause. Die Hütteldorfer wollen ihr Spiel gegen den WAC zuhause unbedingt gewinnen. Selbst ein Remis genügt nicht den Ansprüchen der Rapidler.
08:56
Herzlich willkommen zur 27. Runde der Tipico Bundesliga beim Spiel SK Rapid Wien gegen Wolfsberger AC!

Zuhause gegen den WAC muss für Rapid ein Sieg her. Die Hütteldorfer gelten im eigenen Stadion als klarer Favorit gegen die angeschlagenen Kärntner. Zuletzt lief es für die Wiener nicht nach Plan. Bei SCR Altach konnte man lediglich ein 0:0 erspielen. Rapid ist aktuell Dritter in der Tabelle, läuft aber Gefahr, den Europacup-Platz zu verlieren. Nach oben hin ist zu viel Luft, dahinter drängen Mannschaften wie Admira oder Altach.

Beim WAC ist die Lage etwas prekärer. Wäre da nicht der SKN St. Pölten, müssten sich die Kärntner mit dem Abstiegsplatz auseinandersetzen. Wolfsberg ist aktuell Vorletzter mit zehn Zählern Vorsprung auf St. Pölten. Die letzte Runde brachte keinen Befreiungsschlag. 0:3 verlor man zuhause gegen den Linzer ASK. Den letzten Sieg feierte man Anfang Februar auswärts gegen Titelkandidat Sturm Graz (1:0). Eine Trainerdiskussion gibt es in Kärnten vorerst nicht, Heimo Pfeifenberger ist weiterhin der starke Mann an der Seitenlinie.

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz Stadion
Kapazität
28.000

Wolfsberger AC

Wolfsberger AC Herren
vollst. Name
Wolfsberger Athletiksport Club
Stadt
Wolfsberg
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
1931
Stadion
Lavanttal Arena
Kapazität
7.300