25. Spieltag
03.03.2018 16:00
Beendet
LASK
LASK
0:2
Sturm Graz
Sturm Graz
0:1
  • Dario Maresić
    Maresić
    40.
    Rechtsschuss
  • Peter Žulj
    Žulj
    56.
    Linksschuss
Stadion
Raiffeisen Arena
Zuschauer
5.230
Schiedsrichter
Gerhard Grobelnik

Liveticker

90
17:57
Peter Žulj: "Der Sieg war sehr wichtig heute. Im Training haben wir viel gearbeitet und es freut mich auch, dass ich getroffen habe. Jetzt sind wir wieder in der Spur und freuen uns, dass die drei Punkte da sind. Nächste Woche gehts gegen die Admira weiter."
90
17:55
Philipp Wiesinger: "Wir haben uns viel vorgenommen heute. Leider waren wir in der ersten Halbzeit zu ängstlich und geraten durch einen Standard unglücklich in Rückstand. Die Niederlage geht aber in Ordnung. Jetzt haben wir zwei Spiele nicht gewonnen aber nächste Woche haben wir gegen Wolfsberg wieder die Chance auf drei Punkte."
90
17:53
Dario Maresić: "Heute haben wir es taktisch sehr gut gemacht - der Trainer hat uns super eingestellt. Das Tor freut mich natürlich auch sehr, aber es wichtig für die Mannschaft. Heute war nur der Sieg wichtig. Nächste Woche haben wir schon wieder ein schwieriges Spiel bei der Admira."
90
17:49
Sturm Graz muss nach Mödling reisen, wo man auf die Admira trifft.
90
17:49
Auf die Linzer wartet in der nächsten Runde der Wolfsberger AC.
90
17:48
Fazit:
Aus und vorbei. Sturm Graz gewinnt erstmals unter Heiko Vogel ein Bundesliga-Spiel und verkürzt zumindest bis Sonntag den Rückstand auf Red Bull Salzburg. Der 2:0-Sieg der Grazer ist verdient, da sie in der Offensive stets für Gefahr sorgen konnten und in der Defensive fast nichts zugelassen haben. Die Oberösterreicher waren vor allem im Spiel nach vorne sehr fehleranfällig und häufig zu ungenau. Die Elf von Oliver Glasner hat es heute trotz viel Aufwand nicht geschafft, die guten Leistungen im Frühjahr zu bestätigen.
90
17:48
Spielende
90
17:47
Letzte Aktion in diesem Spiel. Deni Alar kommt für Bright Edomwonyi.
90
17:47
Einwechslung bei Sturm Graz: Deni Alar
90
17:47
Auswechslung bei Sturm Graz: Bright Edomwonyi
90
17:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89
17:44
Die reguläre Spielzeit ist nahezu um. Mit viel Nachspielzeit ist nicht unbedingt zu rechnen.
87
17:42
So wie es aussieht haben sich die beiden Teams schon mit dem Spielstand arrangiert. Die Grazer werden wohl als Sieger vom Platz gehen.
85
17:40
Auch bei Sturm wird gewechselt. Für Philipp Huspek kommt Jakob Jantscher für die letzten Minuten.
84
17:39
Einwechslung bei Sturm Graz: Jakob Jantscher
84
17:39
Auswechslung bei Sturm Graz: Philipp Huspek
83
17:39
Gelbe Karte für Reinhold Ranftl (LASK)
Für absichtliches Handspiel.
82
17:37
Gute Chance! Philipp Wiesinger bringt den Ball zur Mitte wo Marko Raguž sofort abzieht. Jörg Siebenhandl kann aber parieren.
81
17:36
Letzter Wechsel bei den Hausherren. Für João Victor Santos Sá ist Marko Raguž auf dem Rasen.
79
17:34
Einwechslung bei LASK: Marko Raguž
79
17:34
Auswechslung bei LASK: João Victor Santos Sá
79
17:33
Auch bei den Linzern wird gleich noch einmal gewechselt.
77
17:33
Einer der besten Spieler des heutigen Nachmittags, Emeka Eze, geht runter. Für ihn kommt James Jeggo neu dazu.
77
17:32
Einwechslung bei Sturm Graz: James Jeggo
77
17:32
Auswechslung bei Sturm Graz: Emeka Eze
74
17:30
Das Offensiv-Spiel der Linzer ist am heutigen Nachmittag einfach zu fehleranfällig. Vor allem im letzten Drittel ist die Fehlpassquote sehr hoch.
72
17:28
Immer wieder stellt Emeka Eze die LASK-Defensive vor große Probleme. Der Mann mit der Nummer 37 rechtfertigt seine Startelf-Aufstellung allemal.
70
17:25
Knapp 20 Minuten geht es noch. Heiko Vogel hat noch drei offene Wechsel. Oliver Glasner noch einen.
68
17:24
Sturm hat sich nun ein wenig zurückgezogen und will das Ergebnis verwalten. Die Linzer sind damit natürlich nicht einverstanden. Das dürfte noch eine heiße Schlussphase werden.
67
17:22
Samuel Tetteh flankt von der linken Seite zur Mitte und findet René Gartler. Der kommt auch noch ran, aber ohne richtigen Nachdruck. Siebenhandl greift sicher zu.
65
17:21
...Peter Michorl führt aus, scheitert aber an der Mauer.
65
17:20
Freistoß für LASK Linz aus knapp 30 Metern...
64
17:19
Nächster Wechsel. Alexander Riemann, der viel versucht hat, geht frühzeitig runter. Für ihn ist René Gartler mit dabei.
63
17:18
Einwechslung bei LASK: René Gartler
63
17:18
Auswechslung bei LASK: Alexander Riemann
62
17:18
Peter Žulj kommt innerhalb des Strafraums zum Schuss und trifft Christian Ramsebner dort, wo es besonders weh tut. Der Verteidiger kann aber weitermachen.
60
17:16
Emeka Eze setzt sich erneut wunderbar durch und spielt ab auf Bright Edomwonyi. Der bringt aber nicht mehr genug Druck hinter den Ball.
58
17:13
Sturm Graz ist nun auf dem besten Weg den ersten Bundesliga-Sieg unter Heiko Vogel einzufahren. Aber noch ist ja über eine halbe Stunde zu spielen.
56
17:12
Tooor für Sturm Graz, 0:2 durch Peter Žulj
Traumtor! Philipp Huspek lässt auf der rechten Seite Gegenspieler Alexander Riemann aussteigen und spielt das Leder flach zur Mitte. Dort kommt Peter Žulj angerauscht, trifft den Ball perfekt und versenkt ihn rechts unten.
55
17:10
Gelbe Karte für João Victor Santos Sá (LASK)
Für ein hartes Foul.
55
17:10
Aktuell ist das Spiel ziemlich zerfahren. Viele Aktionen spielen sich im Mittelfeld ab.
54
17:09
Kurze Aufregung. Bright Edomwonyi geht im gegnerischen Strafraum zu Boden - Schiedsrichter Grobelnik entscheidet aber auf weitermachen.
53
17:08
Auf der anderen Seite nimmt sich Peter Žulj einfach mach ein Herz und feuert drauf. Der Ball landet aber im dritten Stock.
52
17:08
Nicht ungefährlich! Nach einer Flanke von der linken Seite kann Jörg Siebenhandl den Ball nicht parieren und somit hat João Victor eigentlich freie Schussbahn. Der zeigt sich aber überrascht und somit wird nichts mehr aus der Aktion.
50
17:06
Beide Clubs kommen hier wieder sehr motiviert aus der Kabine. Die Linzer sind aber aktuell mehr in der Pflicht, als die Gäste aus Graz.
48
17:03
Heiko Vogel hat sich dazu entschlossen zur Pause noch nicht zu wechseln. Dafür gibt es aber auch keinen Grund bis dato.
46
17:01
Deutliches Zeichen von Oliver Glasner. Für James Holland ist Rajko Rep für die Offensive mit dabei.
46
17:00
Einwechslung bei LASK: Rajko Rep
46
17:00
Auswechslung bei LASK: James Holland
46
17:00
Weiter gehts in Linz. Zur Pause gab es einen Wechsel.
46
17:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:45
Halbzeitfazit:
Pause in Pasching. Nach 45 Minuten steht beim Spiel zwischen LASK Linz und Sturm Graz 0:1 auf der Anzeigetafel. Beide Mannschaften haben in dieser ersten Halbzeit sehr viel investiert und sind hohes Tempo gegangen. Die ganz großen Torchancen waren aber bis kurz vor der Pause Mangelware. Nach einem Freistoß haben die Linzer den Ball genau vor die Beine von Dario Maresić geklärt, der sofort abgezogen hat und Pavao Pervan im LASK-Tor keine Chance gelassen hat. Obwohl die Grazer in Führung liegen, ist dieses Spiel noch lange nicht vorbei. Gleich geht’s weiter.
45
16:45
Ende 1. Halbzeit
44
16:44
Die erste Halbzeit neigt sich dem Ende zu. Gehen die Grazer mit der Führung in die Kabine?
41
16:41
So schnell kann es gehen. Nach einer schlecht geklärten Standard-Situation liegen die Grazer in Führung. Jetzt müssen die Gastgeber natürlich reagieren.
40
16:39
Tooor für Sturm Graz, 0:1 durch Dario Maresić
Und da ist die Führung! Nach einem Freistoß von Peter Žulj kommt der Ball direkt vor die Füße von Dario Maresić. Der zieht ab und erzielt sein allererstes Bundesliga-Tor. Keine Chance für Pavao Pervan.
38
16:38
...Peter Michorl transportiert den Ball an den ersten Pfosten, wo aber Jörg Siebenhandl nur noch zugreifen muss.
38
16:38
Ecke LASK Linz...
36
16:36
Thomas Goiginer lässt Fabian Koch und Sandi Lovrič hinter sich und bedient Samuel Tetteh. Der wird aber von Lukas Spendlhofer gestoppt.
33
16:33
Die Spieler von Oliver Glasner haben in den letzten Minuten ein wenig das Zepter in die Hand genommen. Insgesamt wurde das Tempo ein bisschen reduziert.
32
16:31
...Peter Michorl übernimmt, aber Jörg Siebenhandl hat alles im Griff.
31
16:31
Nach einem Foul von Marvin Potzmann gibt es Freistoß für die Gastgeber nahe der rechten Eckfahne...
30
16:30
Thorsten Röcher bleibt nach einem Zweikampf mit Christian Ramsebner kurz am Boden liegen. Verletzt hat sich aber niemand - beide können weitermachen.
29
16:28
Beide Mannschaften überlassen viel dem Zufall. Es gibt viele hohe Bälle in die Spitze die nur mit Glück ankommen. In den meisten Fällen landen diese aber sofort beim Gegner.
27
16:26
Alexander Riemann setzt sich am linken Flügel durch und will in die Mitte flanken. Sein Versuch geht aber ins Nirgendwo.
25
16:25
Gelbe Karte für Bright Edomwonyi (Sturm Graz)
Wegen Schiedsrichterkritik.
22
16:22
Nicht schlecht! Thorsten Röcher flankt einmal nach vorne und findet Bright Edomwonyi. Der Angreifer nimmt den Ball volley, aber Pervan pariert erneut.
20
16:20
Einer der auffälligsten Spieler bei den Linzern ist Thomas Goiginger. Der Mann mit der Nummer 27 ist überall zu finden.
18
16:17
Beste Chance bisher! Samuel Tetteh schießt aus der Drehung aufs Tor - Jörg Siebenhandl ist aber auf seinem Posten.
16
16:16
Immer noch ist das Tempo in diesem Spiel sehr hoch. Die richtig großen Möglichkeiten haben zwar noch gefehlt, aber es dürfte nur eine Frage der Zeit sein.
14
16:14
...Auch den zweiten Versuch übernimmt Michorl, aber Gefahr sieht anders aus.
14
16:14
...Peter Michorl übernimmt, Ball geklärt, Wiederholung!
13
16:13
Jetzt gibt es auch die erste Ecke für die Gastgeber...
13
16:13
LASK Linz hat im Offensiv-Spiel noch Aufholbedarf. Das Umschaltspiel funktioniert noch nicht richtig.
11
16:11
Emeka Eze setzt sich gegen drei Gegenspieler durch und will Bright Edomwonyi in der Mitte bedienen. Allerdings ist Pavao Pervan erneut zur Stell und entschärft die Situation.
10
16:10
Immer wieder werden die schnellen Edomwonyi und Eze gesucht, aber die Innenverteidiger der Linzer machen ihre Sache bisher stark.
9
16:08
Eines kann man jetzt schon sagen: Diese Partie wird sehr intensiv. Beide Teams sind motiviert bis in die Haarspitzen.
8
16:08
...Peter Žulj bringt den Ball zur Mitte, aber gefährlich wird es nicht.
8
16:07
Es gibt die erste Ecke der Partie und zwar für Sturm Graz...
7
16:07
Reinhold Ranftl und Thomas Goiginger wollen schnell umschalten und nach vorne spielen, doch auch die Grazer sind hellwach und unterbinden die Situation.
5
16:05
Die Gäste aus Graz wollen hier von Beginn an Initiative zeigen. Das ist deutlich zu sehen.
4
16:04
Alexander Riemann schickt João Victor Santos Sá auf der linken Seite nach vorne, aber Schiedsrichter Grobelnik pfeift die Aktion aufgrund einer Abseitsstellung ab.
3
16:02
Die Oberösterreicher gehen sofort aggressiv gegen die Sturm-Spieler vor und versuchen ihren Spielaufbau zu zerstören.
2
16:01
Philipp Huspek geht auf der rechten Seite einmal nach vorne und flankt zur Mitte. Pavao Pervan pflückt das Leder aber aus der Luft.
1
16:00
Los gehts in Linz. Hinein in ein hoffentlich tolles Spiel.
1
16:00
Spielbeginn
15:58
Kapitän beim SK Sturm ist heute übrigens Fabian Koch. Christian Schulz ist gesperrt und Deni Alar sitzt auf der Bank.
15:47
In knapp 15 Minuten gehts los. Die Spannung steigt.
15:12
Der beste Torschütze des SK Sturm, Deni Alar, sitzt heute im zweiten Bundesliga-Spiel in Folge zu Beginn auf der Bank. Heiko Vogel setzt heute auf das Sturm-Duo Emeka Eze und Bright Edomwonyi.
15:11
Das bisher letzte Auswärtsspiel der Grazer in Linz ging übrigens mit 1:2 verloren (7. Spieltag). Beim zweiten direkten Duell in dieser Saison am 16. Spieltag hat sich Sturm Graz mit 1:0 durchgesetzt. Damals hat Peter Michorl einen Elfmeter verschossen.
15:00
Sturm hat unter der Woche mit 3:0 gegen den SV Wimpassing im ÖFB Cup gewonnen. "Wir haben im Cup viel Selbstvertrauen getankt", sagte Sturm-Coach Heiko Vogel. Wieviel genau wird sich in knapp einer Stunde zeigen.
14:59
Für den Schiedsrichter am heutigen Nachmittag, Gerhard Grobelnik, ist es übrigens Saisoneinsatz Nummer acht. Er war Unparteiischer beim 5:0-Sieg des FC Red Bull Salzburg gegen Sturm Graz am 19. November 2017.
14:58
Etwas mehr gibt es da schon beim SK Sturm zu tun. Für die gesperrten Thomas Schrammel und Kapitän Christian Schulz rücken Philipp Huspek und Marvin Potzmann nach. Außerdem ersetzt Bright Edomwonyi heute Stefan Hierländer.
14:56
Oliver Glasner wechselt im Vergleich zur 0:2-Niederlage gegen Rapid nur an einer Position. Für Gernot Trauner rückt Alexander Riemann in die Startelf.
13:53
Herzlich willkommen zur 25. Runde der Tipico Bundesliga zum Spiel LASK Linz gegen Sturm Graz!

Für den neuen Trainer des SK Sturm, Heiko Vogel, gab es unter der Woche erstmals Grund zur Freude. Erstmals seit seiner Übernahme haben die Grazer ein Pflichtspiel gewonnen und zwar gegen den SV Wimpassing im ÖFB-Cup. Mit LASK Linz wartet nun natürlich eine schwierigere Aufgabe.

In den bisher vier Spielen im Frühjahr konnten die Linzer drei gewinnen – in der letzten Runde gab es jedoch eine 0:2-Niederlage gegen Rapid Wien. Die Oberösterreicher schnuppern aktuell aber sogar an den Europa League-Plätzen. Nur drei Punkte fehlen auf Rang vier.

LASK Linz-Coach Oliver Glasner gibt sich kämpferisch und meint: "Es ist eine Mannschaft, der wir Paroli bieten können, wenn wir an unserem Zenit spielen können. Das haben wir uns vorgenommen. Wir spielen zu Hause, wir sind sehr gut ins Frühjahr gestartet und werden ihnen einen heißen Kampf liefern".

Anpfiff ist um 16:00 in der TGW Arena. Schiedsrichter der Partie ist Gerhard Grobelnik. Seine Assistenten sind an diesem Abend Christian Rigler und Sebastian Gruber.

LASK

LASK Herren
vollst. Name
Linzer Athletik-Sport-Klub
Spitzname
Laskler
Stadt
Pasching
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
25.07.1908
Stadion
Raiffeisen Arena
Kapazität
6.009

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364