26. Spieltag
28.02.2020 19:00
Beendet
U'haching
SpVgg Unterhaching
0:1
Bayern München II
Bayern II
0:1
  • Jann-Fiete Arp
    Arp
    24.
    Linksschuss
Stadion
Alpenbauer Sportpark
Zuschauer
6.000
Schiedsrichter
Oliver Lossius

Liveticker

90
20:57
Fazit:
Auch diese Gefahr klärt die zweite Mannschaft des FC Bayern relativ einfach. Mit extrem viel Ballbesitz spielten die Gäste ihre Halbzeitführung auch im zweiten Durchgang souverän runter. Haching hatte nur wenige Chancen und strahlte darüber hinaus kaum Gefahr aus. Für sie ist es die erste Niederlage seit acht Spielen. Über Nacht bleiben sie auf dem zweiten Rang, können aber noch von Ingolstadt und Mannheim eingeholt werden. Dagegen springt Bayern II auf den sechsten Rang und steht vorerst nur sechs Punkte hinter der Tabellenspitze. Es ist der fünfte Sieg im sechsten Spiel und damit ein weiterhin extrem erfolgreiches Jahr 2020.
90
20:53
Spielende
90
20:53
Gelbe Karte für Timo Kern (Bayern München II)
Kern checkt 30 Meter vor dem Tor seinen Gegenspieler um. Mantl geht mit nach vorne.
90
20:52
Und weiter kontern die Bayern, diesmal über Dajaku, dessen Abschluss vom rechten Sechzehnereck links Tor vorbeirauscht.
90
20:50
Gelbe Karte für Sascha Bigalke (SpVgg Unterhaching)
An der Eckfahne hält Singh den Ball, bis Bigalke die Kugel ins Aus klärt. Der Hachinger meint, den Einwurf selbst bekommen zu müssen, winkt dann ab und sieht dafür Gelb.
90
20:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
20:50
Die Gäste beschäftigen nochmal die Hachinger Defensive, was letztlich in einem Abstoß endet. Das bringt zumindest Zeit.
88
20:47
Gelbe Karte für Alexander Fuchs (SpVgg Unterhaching)
Fuchs steigt Angelo Stiller auf den Fuß und sieht zurecht Gelb.
87
20:47
Bayern II zieht sich zunehmend zurück und lässt Haching eine letzte Offensive starten. Jetzt müssen sie nur noch diesen dichten Defensivriegel knacken.
86
20:46
Schon ist der neue Mann das erste Mal zur Stelle und köpft eine Bigalke-Flanke weit aus dem Strafraum hinaus.
85
20:45
Der wohl beste Mann auf dem Platz verlässt eben jenen, um die Verteidigung zu stärken. Mit Feldhahn kommt nochmal ein ordentlicher Batzen Erfahrung.
85
20:45
Einwechslung bei Bayern München II: Nicolas Feldhahn
85
20:45
Auswechslung bei Bayern München II: Woo-yeong Jeong
83
20:44
Hufnagel hat die dicke Chance! Auf der rechten Seite setzt sich Schwabl durch und spielt flach in die Mitte. Hufnagel legt sich die Kugel zurecht, aber verzieht dann. Stephan Hain streckt sich noch, um das Leder ins Tor zu spitzeln, reagiert allerdings einen Tick zu langsam.
80
20:40
Im Zentrum ist Hain frei! Vor der Flanke von links löst er sich gut von Richards, doch bekommt die Kugel dann nicht unter Kontrolle. Das Leder springt von seiner Hüfte ins Toraus.
79
20:39
Gelbe Karte für Leon Dajaku (Bayern München II)
Nach Singh sieht auch Dajaku früh nach seiner Einwechslung die Gelbe Karte.
78
20:38
Krauß wird im gegnerischen Strafraum gelegt und bleibt liegen! Richards stellt da schon seinen Körper rein, aber Krauß beschwert sich nicht lange. So belässt es Lossius beim Abstoß.
78
20:38
Der Torschütze verlässt den Rasen.
78
20:38
Einwechslung bei Bayern München II: Leon Dajaku
78
20:37
Auswechslung bei Bayern München II: Jann-Fiete Arp
77
20:37
Bigalke startet und wird durch einen langen Pass angespielt, doch bevor er an den Ball kommt ist der herausgelaufene Früchtl zur Stelle.
76
20:36
Wieder kommt Welzmüller zum Abschluss, diesmal ist der Winkel aber deutlich spitzer und aus der Drehung muss er auch noch schießen. Das geht dann auf Lasten der Präzision, wodurch Mantl genau richtig steht.
74
20:34
Jetzt kommt also der Doppelpacker vom letzten Wochenende. Auch heute würde sich Haching nicht über zwei Tore beschweren.
74
20:33
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Stephan Hain
74
20:33
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Moritz Heinrich
73
20:33
Nach dem Foul liegt die Kugel etwas weniger als 30 Meter vor dem Tor. Derrick Köhn nimmt sich diese Chance und jagt das Leder mit links deutlich am Ziel vorbei.
72
20:32
Gelbe Karte für Moritz Heinrich (SpVgg Unterhaching)
Auch Heinrich sieht die fünfte Gelbe und fehlt damit in Chemnitz.
71
20:31
Arp im Eins gegen Eins mit Mantl! Ein langer Diagonalpass findet Arp, der Probleme hat, den hohen Ball zu verarbeiten. Beim vorletzten Kontakt verspringt ihm dann die Kugel und Mantl kann den Ball aufnehmen.
70
20:30
Die Gäste haben weiterhin ein leichtes Chancenplus. Im Moment sieht es dennoch so aus, als würde es beim 0:1 bleiben.
67
20:28
Am Elfmeterpunkt steht Welzmüller völlig frei, aber trifft aus dem Lauf die Kugel nicht richtig. Statt ins Eck hoppelt das Leder deutlich links am Tor vorbei.
66
20:27
Gelbe Karte für Sarpreet Singh (Bayern München II)
Das dürfrte dann auch die schnellste Gelbe Karte der Partie sein. Singh betritt zu früh den Rasen, was ihm als Zeitspiel ausgelegt wird.
66
20:26
Einwechslung bei Bayern München II: Sarpreet Singh
66
20:26
Auswechslung bei Bayern München II: Nicolas Kühn
65
20:25
Die Flanke findet keinen Abnehmer, doch die kurze Abwehr nimmt Greger direkt. Der Flachschuss wird noch leicht abgefälscht, ist letztlich aber trotzdem zu zentral. Früchtl packt sicher zu.
64
20:24
Jetzt zieht Innenverteidiger Endres mit nach vorne und schlägt 35 Meter vor dem Tor einen Haken. Damit holt er zumindest einen Freistoß heraus.
63
20:23
Vorerst bleibt die Kontrolle aber den Gästen vorbehalten. Die spielen das ähnlich souverän wie der große Bruder in der ersten Liga.
61
20:21
Zum zweiten Mal wechselt Claus Schromm in seiner Mannschaft und bringt Hufnagel, der früher in der Bayern-Jugend gespielt hat.
61
20:20
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Lucas Hufnagel
61
20:20
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Jim-Patrick Müller
60
20:20
Die anschließende Ecke bleibt harmlos.
60
20:20
Ein einfacher Doppelpass lässt Jeong rechts im Strafraum vollkommen blank stehen. Mit einem harten Abschluss aufs kurze Eck fordert er Nico Mantl heraus, doch der faustet das Leder über sein Gehäuse hinweg.
58
20:19
Schwabl kommt einer Roten Karte gefährlich nahe, weil er einen Bayern-Einwurf einige Meter mit sich trägt. Lossius belässt es bei einer Ermahnung.
56
20:15
Winkler hat Platz vor dem Strafraum! Verfolgt von zwei Gegenspielern zieht er in die Mitte und schießt flach aufs linke Eck. Nur knapp verfehlt sein Abschluss das Tor.
54
20:14
Gelbe Karte für Markus Schwabl (SpVgg Unterhaching)
Die fünfte Gelbe Karte für Schwabl kassiert er für eine Grätsche von der Seite. Gegen Chemnitz wird er nächste Woche also fehlen.
52
20:12
Stiller scheint sich verletzt zu haben und setzt sich demonstrativ auf den Boden. Nach kurzer Rücksprache mit dem Schiedsrichter geht es dann aber weiter.
50
20:10
Über Heinrich und Krauß kontert Unterhaching mal, doch auch hier bekommen die Gäste schnell wieder eine Überzahl zusammen und bereinigen die Situation.
48
20:08
Winkler köpft einen Freistoß aus dem linken Halbfeld aus der Gefahrenzone. München bleibt allerdings im Ballbesitz.
47
20:07
Zum ersten Mal wird Jeong wieder zur Grundlinie geschickt, kann den langen Pass aber nicht mehr erreichen. Es geht mit einem Abstoß weiter.
46
20:06
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Maximilian Krauß
46
20:06
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Felix Schröter
46
20:05
Die Kugel rollt wieder im Alpenbauer Sportpark!
46
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:54
Halbzeitfazit:
Es ist Pause im Derby und Bayern führt dank einer extrem spielstarken Leistung mit 0:1! Die Münchner hatten deutlich mehr Ballbesitz und konnten sich immer wieder aus Pressing-Situationen lösen. Durch große individuelle Qualität erspielten sie sich in der Folge Chancen, die auch zum schönen Treffer von Jann-Fiete Arp (24.) führten. Unterhaching hatte trotz der vermeintlichen Unterlegenheit durchaus seine eigenen Gelegenheiten. So verpassten Christoph Greger direkt nach dem Gegentreffer und Dominik Stroh-Engel in der 39. Minute großartige Chancen zum Ausgleich. Bayern führt also, ist aber keinesfalls durch. Der Tabellenzweite bleibt dran.
45
19:50
Ende 1. Halbzeit
45
19:49
Scheinbar ohne offizielle Angaben lässt Lossius hier noch ein, zwei Minuten nachspielen.
45
19:48
Die Leihgabe vom SC Freiburg wird vorerst an der Seitenlinie behandelt, steigt dann aber wieder ein.
44
19:48
Derweil muss Jeong nach einem Zweikampf mit Christoph Greger behandelt werden, der dem fallenden Südkoreaner versehentlich auf den Fuß getreten ist.
43
19:47
Und kurz danach verspringt Arp die Kugel! Starke Flanke aus dem linken Halbfeld in den Lauf von Arp, dem der Ball aber vom Schienbein in die Arme von Mantl prallt.
43
19:46
Exemplarisch für das Ballgefühl der Münchner muss Früchtl ein zu hohes Rückspiel umständlich mit dem Fuß annehmen. Aber auch das stellt ihn vor keine Probleme.
42
19:45
Nach der Chance sind die Gastgeber wieder besser in der Partie, beißen sich nun allerdings die Zähne an der starken Viererkette aus.
39
19:42
Stroh-Engel hat die Riesenchance! Urplötzlich lupft Bigalke einen Zauberpass in den Lauf von Stroh-Engel. Vollkommen frei vor Früchtl schießt er aber übers Tor! Das muss der Ausgleich sein!
37
19:42
Kern kann sich links freispielen und zirkelt das Leder ins Zentrum. Da steht zwischen zwei Bayern-Spielern nur noch ein Hachinger, der allerdings auch klären kann.
36
19:40
Die Hereingabe findet nur einen Hachinger Kopf am ersten Pfosten.
36
19:39
Arp schließt rechts im Strafraum nochmal ab, wird aber noch abgefälscht. Eckstoß für München.
35
19:39
Also gefühlt könnte Bayern das so auch bis zur 90. Minute runterspielen. Von Haching kommt in dieser Phase viel zu wenig Druck auf den Ball.
33
19:36
Und genauso machen sie auch weiter. Die Gastgeber kommen praktisch gar nicht mehr an den Ball, bis Arp ein Offensivfoul begeht.
30
19:34
Den Aufreger verarbeiten die Münchner mit einer Menge Ballbesitz. Unterhaching kommt unterdessen gar nicht ans Leder.
27
19:30
Das Netz zappelt! Starke Flanke von Winkler, die vorne nochmal auf den zweiten Pfosten verlängert wird, sodass Christoph Greger praktisch nur noch einschieben muss. Sein strammer Flachschuss landet aber nur im rechten Außennetz. Der Jubel der Heimfans verebbt.
26
19:30
Lars Lukas Mai geht da schon ziemlich hart in den Zweikampf mit Schröter und hat Glück, dass er an der linken Seitenlinie keine Gelbe Karte sieht. Dennoch bekommt die SpVgg einen Freistoß zugesprochen.
24
19:27
Tooor für Bayern München II, 0:1 durch Jann-Fiete Arp
Auf der rechten Seite nimmt Jeong Moritz Heinrich mit der Hacke richtig hoch, zieht die Grundlinie hinunter und flankt scharf vor den Torwart. Da reagiert Jann-Fiete Arp sehr stark und hebt sein linkes Bein, um den Ball ebenfalls mit der Hacke ins Tor weiterzuletiten.
22
19:26
An gleich zwei Gegenspielern zieht Köhn auf der linken Seite vorbei, sieht sich dann aber einer klaren Hachinger Überzahl gegenüber. Die fängt dann auch die flache Hereingabe ab.
21
19:25
Der kommt besser und findet den freien Kopf von Marc Endres! Der Verteidiger drückt die Kugel allerdings nicht richtig, soadss sie im hohen Bogen in die Arme des Torwarts segelt.
20
19:24
Die Flanke von Winkler faustet Früchtl erstmal weg. Im Anschluss gibt es aber doch noch einen zweiten Eckstoß.
20
19:23
Schwabl flankt aus dem rechten Halbfeld scharf in den Sechzehner, aber Richards bekommt noch seinen Fuß dazwischen und klärt vor Schröter zur Ecke.
18
19:21
Gerade die Stärke am Ball kommt der Bayern-Reserve hier zugute. Anderen Gegnern hätte das Hachinger Pressing sicherlich mehr zu schaffen gemacht.
15
19:18
Gelbe Karte für Felix Schröter (SpVgg Unterhaching)
Über Stillers linke Seite versuchen die Bayern zu kontern, was Schröter allerdings mit einem Trikotzupfer unterbindet.
14
19:17
Jetzt legt Jeong mal für Kühn auf! Der Südkoreaner spielt das Leder flach in den Fünfmeterraum, wo Kühn tatsächlich an den Ball kommt, ihn dann aber nicht nur über Mantl sondern auch über die Latte hinweglupft.
12
19:15
Nach den beiden Chancen sammeln sich beide Teams wieder. Eine halbgare Flanke von der rechten Eckfahne fängt Früchtl unbedrängt ab.
9
19:13
Auf der Gegenseite ist Jeong einschussbereit! Links setzt sich Nicolas Kühn klasse durch und spielt halbhoch ins Zentrum. Vom Fünfmeterraum fordert Jeong Nico Mantl mit einem strammen Schuss, doch der Torwart reißt blitzschnell seine Arme hoch und lenkt den Ball über die Latte.
9
19:13
Da ist mal ein Abschluss! Haching presst wieder tief in der gegnerischen Hälfte und bringt so Jim-Patrick Müller in Position. Der zieht von links vor den Strafraum und schießt einfach mal aufs Tor. Aber Früchtl ist zur Stelle und hält den unplatzierten Abschluss fest.
8
19:12
Soweit stehen jedoch beide Teams defensiv sehr sicher, weshalb die Kugel meist durchs Mittelfeld rollt.
6
19:10
Unterhaching ist durchaus um ein gesundes Pressing bemüht, aber die Bayern agieren einmal mehr sehr spielstark und können sich aus den Situationen befreien.
5
19:09
Doch für den Verteidiger geht es weiter. Alle 22 Spieler sind auf dem Platz.
5
19:08
Im Kopfballduell danach vertritt sich eben jener Greger den rechten Fuß und muss behandelt werden. Das sah schmerzhaft aus.
4
19:07
Die schlägt Maximilian Welzmüller auf den ersten Pfosten, aber Greger steht im Weg.
3
19:07
Kühn flankt für die Bayern zum ersten Mal ins Zentrum, was immerhin zu einer Ecke führt.
2
19:06
Den Ballbesitz beanspruchen vorerst die Münchner für sich. Jim-Patrick Müller unterbindet das mal mit einer Grätsche, die aber wegen Foulspiels abgepfiffen wird.
1
19:03
Nun also: Los geht die wilde Fahrt!
1
19:03
Spielbeginn
19:03
Im Auswärtsblock werden eine Menge Pyro und auch ein paar Sprengkörper gezündet. So verzögert sich der Anpfiff.
18:55
Die Mannschaften sammeln sich im Spielertunnel. Es dauert nicht mehr lange!
18:51
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Oliver Lossius. Der 29-jährige pfiff in dieser Saison bereits die 3:5-Niederlage der Bayern Amateure gegen Meppen. Mit Unterhaching hatte er aber noch keinen Kontakt. An den Seitenlinien unterstützen ihn Steven Greif und Matthias Lämmchen.
18:43
Bayern-Coach Sebastian Hoeneß muss allein schon wegen der Sperre von Top-Torjäger Kwasi Wriedt wechseln, nimmt aber auch Sarpreet Singh und Leon Dajaku aus der Startelf. Für das Trio starten Jann-Fiete Arp, Nicolas Kühn und Maximilian Welzmüller, dessen Bruder heute bei Haching auf der Bank sitzt.
18:35
Damit die SpVgg heute auch einen Sieg einfährt, wechselt Cheftrainer Claus Schromm im Vergleich zum Sieg in Halle nur einmal. Doppel-Joker Stephan Hain bleibt weiter nur auf der Bank, dafür spielt Sascha Bigalke heute von Beginn an. Er ersetzt Niclas Stierlin.
18:27
Wenn es heute so läuft wie im Hinspiel des Derbys, wäre Bayerns Zweite diesen Titel allerdings definitiv los. Ende August besiegte Haching den Nachbarn etwas glücklich mit 1:2. Felix Schröters überraschendes 0:1 glichen die Münchner kurz vor der Halbzeit in Person von Sarpreet Singh aus, doch nach gut einer Stunde besorgte Chris Richards mit einem Eigentor den Endstand.
18:18
Eine Siegesserie wurde Bayern II am vergangenen Montag ordentlich vermiest. Gegen den Abstiegskandidaten aus Chemnitz kassierten sie erst den überraschenden Rückstand durch Niklas Hoheneder, bevor Kwasi Wriedt zu Unrecht mit Rot vom Platz gestellt wurde. In Unterzahl mussten sie dann nach vier Siegen in Folge die erste Niederlage schlucken. Dennoch bleiben die Münchner das beste Team der Rückrunde.
18:09
Es war viel los am vergangenen Wochenende in Halle, als Unterhaching durch drei Tore von Dominik Stroh-Engel und dem Doppelpack von Stephan Hain mit 3:5 gewann. Durch den Sieg gegen leidenschaftlich kämpfende Hallenser zog Haching nach Punkten mit Tabellenführer MSV Duisburg gleich und ist nun schon seit acht Ligaspielen ungeschlagen.
18:00
Herzlich willkommen zum Münchner „S-Bahn-Derby“! Nur acht Kilometer von der Säbener Straße entfernt empfängt die SpVgg Unterhaching die Zweitvertretung des FC Bayern München. Um 19:00 Uhr geht’s los im Hachinger Sportpark!

SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Unterhaching
Stadt
Unterhaching
Land
Deutschland
Farben
rot-blau
Gegründet
01.01.1925
Sportarten
Fußball, Bob
Stadion
Alpenbauer Sportpark
Kapazität
15.053

Bayern München II

Bayern München II Herren
vollst. Name
Fußball Club Bayern München II
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Kegeln, Schach, Tischtennis, Turnen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000