13. Spieltag
26.10.2019 14:00
Beendet
Würzburg
Würzburger Kickers
0:2
MSV Duisburg
Duisburg
0:2
  • Moritz Stoppelkamp
    Stoppelkamp
    17.
    Rechtsschuss
  • Lukas Daschner
    Daschner
    45.
    Kopfball
Stadion
flyeralarm Arena
Zuschauer
5.355
Schiedsrichter
Eric Müller

Liveticker

90
15:58
Fazit:
Der MSV Duisburg fährt in Würzburg einen letztlich ungefährdeten 2:0-Auswärtssieg ein und schiebt sich zurück auf einen direkten Aufstiegsrang! Zwar waren die Hausherren vor allem im ersten Durchgang die deutlich engagiertere Mannschaft und verbuchten eine Reihe an klaren Gelegenheiten, doch die Tore fielen nur auf der anderen Seite. Mit dem ersten gefährlichen Vorstoß der Zebras erzielte Moritz Stoppelkamp die in der 17. Minute die Führung und seinen persönlich elften Saisontreffer. Kurz vor dem Seitenwechsel glänzte der Routinier auch als Vorbereiter und bereitete mit seiner Flanke den Kopfballtreffer von Lukas Daschner vor. Würzburg blieb auch nach dem Pausentee bemüht, agierte aber nicht mehr so zwingend wie in der ersten Hälfte. Die Kickers müssen sich nach der siebten Saisonniederlage vor allem nach unten orientieren.
90
15:50
Spielende
90
15:49
Es läuft bereits die Nachspielzeit. Patrick Sontheimer schiebt die Kugel von der rechten Strafraumkante am langen Eck vorbei, das war es dann wohl.
90
15:48
Moritz Stoppelkamp nimmt bei seiner Auswechslung viel Zeit von der Uhr, schließlich muss er sich noch die Kapitänsbinde abstreifen und sie einem Mitspieler übergeben.
90
15:47
Einwechslung bei MSV Duisburg: Arnold Budimbu
90
15:46
Auswechslung bei MSV Duisburg: Moritz Stoppelkamp
89
15:46
Einzig der eingewechselte Luke Hemmerich kann ab und an Akzente setzen. Sein Schuss aus der zweiten Reihe rauscht nur knapp am rechten Pfosten vorbei ins Außennetz.
87
15:44
Gelbe Karte für Tim Albutat (MSV Duisburg)
86
15:43
Doch aus dem Spiel heraus bekommen die Kickers im zweiten Durchgang zu wenig zu Stande. Duisburg hält die Kugel derzeit wieder geschickt vom eigenen Kasten entfernt.
84
15:42
Kaum hat sich das Geschehen wieder ein wenig beruhigt, verschulden die Gäste den nächsten Freistoß. Leo Weinkauf ist aber mit der Faust zur Stelle.
82
15:41
Torsten Lieberknecht reagiert zum zweiten Mal, Michael Schiele schöpft sein Wechselkontingent bereits aus.
82
15:40
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Dominik Widemann
82
15:40
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dave Gnaase
81
15:38
Einwechslung bei MSV Duisburg: Lukas Scepanik
81
15:38
Auswechslung bei MSV Duisburg: Lukas Daschner
79
15:37
Nun herrscht Aufregung, denn Pfeiffer geht im gegnerischen Strafraum zu Fall. Eric Müller entscheidet nicht auf Strafstoß und liegt mit seiner Entscheidung wohl richtig, der Kontakt von Maximilian Jansen reicht nicht aus.
78
15:35
Luca Pfeiffer hat heute kein Abschlussglück. Der Angreifer steigt am zweiten Pfosten am höchsten, setzt das Leder aber knapp daneben.
77
15:34
Gelbe Karte für Lukas Daschner (MSV Duisburg)
Lukas Daschner steigt Fabio Kaufmann auf der Außenbahn in die Hacken und verschuldet einen gefährlichen Freistoß für die Kickers.
76
15:34
Mit Nachspielzeit bleibt Würzburg noch rund eine Viertelstunde. Doch nach vorne agieren die Unterfranken weiterhin nicht zwingend genug.
74
15:31
Gelbe Karte für Sebastian Schuppan (Würzburger Kickers)
Der Innenverteidiger muss nahe der Seitenlinie aushelfen und holt sich den dritten gelben Karton der Partie ab.
74
15:31
Auch Torsten Lieberknecht reagiert und bringt mit Petar Slišković einen frischen Stürmer.
73
15:31
Einwechslung bei MSV Duisburg: Petar Slišković
73
15:30
Auswechslung bei MSV Duisburg: Vincent Vermeij
73
15:30
Moritz Stoppelkamp sieht, dass Vincent Müller etwas zu weit vor seinem Kasten steht, und zieht von der eigenen Strafraumkante ab. Der Versuch geht aber weit daneben.
72
15:29
Können die Hausherren per Standard für Gefahr sorgen? Die Eckball-Hereingabe von Luke Hemmerich kommt nicht schlecht, Luca Pfeiffer verpasst am Elfmeterpunkt aber knapp.
70
15:28
Doch die Partie plätschert derzeit ein wenig vor sich hin und spielt sich auch zu großen Teilen in der Würzburger Hälfte ab. Leroy-Jacques Mickels kommt gar von der Strafraumkante zum Abschluss, wird aber geblockt.
69
15:26
Michael Schiele will es noch einmal wissen und nimmt mit Simon Rhein einen zentralen Mittelfeldmann vom Platz.
69
15:26
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Patrick Breitkreuz
69
15:25
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Simon Rhein
68
15:24
Bei den Kickers bahnt sich der nächste Wechsel an. Mit Patrick Breitkreuz steht ein neuer Offensivmann bereit.
65
15:23
Doch so richtig durchschlagskräftig agieren die Kickers noch immer nicht. Der MSV ist in seinen, wenn auch seltenen, Offensivaktionen zwingender und setzt gerade über wenige Stationen Vincent Vermeij in Szene, der aus spitzem Winkel zum Abschluss kommt.
62
15:20
Wieder Hemmerich! Nach einer weiten Herrmann-Flanke von links stiehlt sich der frühere Cottbuser am zweiten Pfosten davon und kommt frei zum Kopfball. Leo Weinkauf nimmt den harmlosen Aufsetzer aber sicher auf.
60
15:16
Michael Schiele nimmt die erste personelle Veränderung vor. Luke Hemmerich kommt neu für den rechten Flügel und bringt sofort nach seiner Einwechslung eine flache Hereingabe in die Mitte. Weinkauf ist aber wieder zur Stelle.
59
15:15
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Luke Hemmerich
59
15:15
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Albion Vrenezi
58
15:15
Mit einem weiten Ball in die Spitze wird Fabio Kaufmann gesucht. Florian Brügmann drängt den Offensivmann aber mit fairen Mitteln ab, Leo Weinkauf kann das Leder aufnehmen.
56
15:13
Eine Ecke von Moritz Stoppelkamp kommt da schon deutlich gefährlicher. Der Routinier schießt die Kugel praktisch in den Sechzehner hinein, mehrere Mitspieler verpassen jeweils nur knapp.
54
15:12
Leroy-Jacques Mickels hat auf dem linken Flügel wieder viel Platz, seine Hereingabe segelt aber über Freund und Feind hinweg.
52
15:10
Mit dem anfänglichen Offensivdrang der Kickers ist es nun erstmal wieder vorbei. Der MSV hat derzeit alles im Griff, ohne selbst für Gefahr zu sorgen.
49
15:06
Gelbe Karte für Moritz Stoppelkamp (MSV Duisburg)
Der Torschütze zum 1:0 wird für ein taktisches Vergehen an der Außenlinie verwarnt und hat im Anschluss einen bösen Blick für seinen Mitspieler Lukas Boeder übrig, dessen Stellungsfehler er wohl mit dem Foul ausbügeln musste.
48
15:05
Sofort lassen die Unterfranken die nächste klare Gelegenheit liegen! Eine flache Kaufmann-Hereingabe von links verpasst Luca Pfeiffer im Zentrum nur haarscharf.
47
15:03
Die Kickers legen sofort wieder den Vorwärtsgang ein. Albion Vrenezi holt auf rechts den ersten Eckball des zweiten Durchgangs heraus.
46
15:02
Mit Anstoß für die Gäste weiter! Wechsel gibt es auf beiden Seiten nicht zu verzeichnen.
46
15:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:54
Halbzeitfazit:
Würzburg macht das Spiel, Duisburg macht die Tore! Die Kickers waren über den gesamten ersten Durchgang das engagiertere Team, ließen allerdings einige Hochkaräter liegen und wurden hinten eiskalt bestraft. Mit dem ersten nennenswerten Vorstoß brachte Moritz Stoppelkamp den MSV nach 17 Minuten in Führung, Lukas Daschner legte kurz vor dem Pausentee nach. Würzburg befindet sich in Hinblick auf die zweite Hälfte vor einem Dilemma: Um das Spiel zu drehen, müssen sie eigentlich noch offensiver agieren, doch die Zebras haben ihre Konterstärke vor dem Seitenwechsel bereits bewiesen.
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
45
14:46
Tooor für MSV Duisburg, 0:2 durch Lukas Daschner
Würzburg ist mit den Gedanken wohl schon in der Kabine und lässt die Zebras gewähren. Arne Sicker flankt von der linken Seite über die Spielertraube im Zentrum hinweg auf den rechten Flügel, von wo Moritz Stoppelkamp die Kugel ebenfalls frei hereingeben darf. Am langen Pfosten hat sich Daschner mittlerweile in Position gebracht und kann aus kurzer Distanz unbedrängt einnicken!
44
14:46
Der MSV setzt noch einmal zum Konter an. Der letzte Pass in die Spitze gerät für Vincent Vermeij aber etwas zu lang.
42
14:44
Es läuft bereits die Schlussphase des ersten Durchgangs. Die Würzburger Angriffsbemühungen sind gerade wieder etwas abgeflacht.
40
14:42
Dave Gnaase verliert im Mittelfeld leichtfertig das Leder an den bislang noch unauffälligen Vincent Vermeij, holt sich die Kugel aber gerade noch zurück und macht seinen Fehler wieder gut.
38
14:40
Das gibt es doch noch nicht! Nach einer Flanke von links kommt Albion Vrenezi im Sechzehner völlig frei zum Kopfball, setzt die Kugel aber über den Querbalken.
37
14:39
Die Kickers haben Blut geleckt und verschieben weiter nach vorne, doch Duisburg lauert auf Gegenangriffe und hat mit Moritz Stoppelkamp einen permanenten Gefahrenherd zur Verfügung. Beim Doppelpassversuch im Strafraum steht Lukas Daschner nur knapp im Abseits.
35
14:37
Auf der Gegenseite lässt Würzburg die nächste klare Gelegenheit liegen. Einen langen Ball von Sebastian Schuppan kann Arne Sicker per Kopf nur vor die Füße von Patrick Sontheimer klären. Aus zehn Metern kann sich der frühere Fürther das Eck praktisch aussuchen, doch er scheitert mit einem zu unplatzierten Flachschuss an Leo Weinkauf!
33
14:35
Immerhin kann die Lieberknecht-Elf mal wieder kontern. Lukas Daschner setzt sich auf dem linken Flügel mit großer Leichtigkeit gegen Frank Ronstadt durch und zieht in die Mitte, der entscheidende Steckpass bleibt aber hängen.
31
14:34
Vom Führungstreffer abgesehen, hat der MSV noch keine nennenswerte Torraumszenen zu verzeichnen. Die Zebras müssen derzeit aufpassen, sich nicht zu sehr auf dem knappen Vorsprung auszuruhen.
29
14:31
Nach einem katastrophalen Rückpass von Max Jansen kommt Luca Pfeiffer zu einer Großchance! Der ehemalige Osnabrücker lässt noch zwei Verteidiger aussteigen und visiert von der Strafraumkante das rechte untere Eck an, schiebt das Leder aber knapp vorbei.
26
14:29
Robert Herrmann dringt über die linke Außenbahn vor und flankt aus dem Halbfeld. Auch Frank Ronstadt auf der rechten Seite hatte es schon aus ähnlicher Distanz probiert, Leo Weinkauf hat mit den ungefährlichen Hereingaben jedoch keine Probleme.
23
14:27
Erstmals ist das Tempo ein wenig raus. Der MSV hat derzeit alles im Griff, während die Hausherren nun doch etwas demotiviert wirken.
20
14:24
Die Kickers lassen sich vom Gegentreffer nicht beeindrucken und finden die Lücke in der ebenfalls nicht sattelfest wirkenden Duisburger Abwehr. Einen Vrenezi-Schuss aus spitzem Winkel kann Leo Weinkauf gerade noch mit der Fußspitze zur nächsten Ecke ins Aus lenken.
19
14:22
Gelbe Karte für Fabio Kaufmann (Würzburger Kickers)
Der rechte Flügelspieler schubst seinen Gegenspieler nahe der Seitenlinie gleich zweimal um und holt sich völlig zu Recht den ersten gelben Karton der Partie ab.
17
14:18
Tooor für MSV Duisburg, 0:1 durch Moritz Stoppelkamp
Doch per Konter gehen die Gäste in Führung! Leroy-Jacques Mickels setzt sich auf der linken Seite durch und legt quer für den zentral postierten Moritz Stoppelkamp, der aus zehn Metern die Nerven behält und eiskalt in das linke untere Eck einschiebt. Für den 32-Jährigen ist es das elfte Saisontor!
15
14:16
Das Team von Michael Schiele legt einen tollen Start in die Partie hin. Albion Vrenezi holt mit einem abgefälschten Distanzschuss die nächste Ecke heraus und wird von den Fans mit Applaus und "Kickers"-Rufen bejubelt.
13
14:14
Und wieder die Kickers. Albion Vrenezi holt auf links eine Ecke heraus. Fabio Kaufmann kommt am zweiten Pfosten frei zum Kopfball, setzt das Leder aber genau in die Arme von Leo Weinkauf.
12
14:13
Auf der Gegenseite holt der MSV einen vielversprechenden Freistoß heraus, Moritz Stoppelkamp trifft aus halblinker Position aber nur die Mauer.
10
14:12
Würzburg vergibt die bislang beste Gelegenheit! Ein Diagonalball von der linken Seite findet den plötzlich in der rechten Strafraumhälfte freistehenden Fabio Kaufmann. Der gebürtige Aalener versucht es mit einem flachen Zuspiel in den Rückraum, wo Dave Gnaase das Leder aus sieben Metern allerdings nicht richtig trifft.
9
14:10
Es geht auf und ab. Moritz Stoppelkamp holt auf rechts die erste Ecke heraus und führt sofort aus. Die Kickers-Abwehr lässt sich von dem überfallartigen Versuch aber nicht überlisten.
7
14:09
Nun kommen wieder die Würzburger. Fabio Kaufmann findet mit einer präzisen Flanke von rechts den am zweiten Pfosten postierten Luca Pfeiffer, der das Leder aber nicht Richtung Kasten drücken kann.
6
14:07
Der Tabellendritte nimmt Fahrt auf. Lukas Daschner schafft es per Doppelpass an die Strafraumkante und geht zu Fall. Schiedsrichter Eric Müller entscheidet aber nicht auf Freistoß.
4
14:05
Plötzlich tauchen auch die Gäste vor dem gegnerischen Kasten auf. Vincent Vermeij steckt in den Sechzehner zu Leroy-Jacques Mickels durch, der aus linker Position und spitzem Winkel aber ebenfalls am Keeper scheitert.
3
14:04
Die Hausherren versuchen von Beginn an, das Heft in die Hand zu nehmen. Patrick Sontheimer verbucht von der linken Strafraumkante den ersten Abschluss, Leo Weinkauf kann den zu unpräzisen Ball aber sicher aufnehmen.
1
14:01
Der Unparteiische pfeift an, bei tollem Wetter geht es los!
1
14:01
Spielbeginn
13:55
Schiedsrichter der heutigen Partie ist der 29-jährige Bremer Eric Müller. Den MSV pfiff er bereits beim 2:1-Heimerfolg gegen 1860 am neunten Spieltag, die Kickers in dieser Saison noch nicht.
13:49
Vor knapp dreieinhalb Jahren kam es zu den letzten beiden offiziellen Aufeinandertreffen zwischen beiden Teams. Zum Ende der Saison 2015/2016 setzten sich die Würzburger Kickers mit einem Gesamtscore von 4:1 in der Relegation gegen den MSV durch und schafften dadurch den Aufstieg in die 2. Bundesliga, während die Zebras den Gang in die Drittklassigkeit antreten mussten.
13:35
Die Zebras fanden am vergangenen Wochenende nach zwei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurück. Torsten Lieberknecht sprach im Anschluss an das 3:1 gegen Kaiserslautern gar von einem "fast perfektem Spiel". Lukas Daschner, Moritz Stoppelkamp und Leroy-Jacques Mickels erzielten gegen die Roten Teufel die Tore. Für Stoppelkamp war es bereits der zehnte Saisontreffer.
13:26
Auch beim MSV wurde unter der Woche viel über mögliche Abwehrformationen spekuliert, allerdings aus anderen Gründen: In der Defensive standen bei den stark verletzungsgeplagten Zebras die größten Fragezeichen. Bei Marvin Compper reicht es heute noch nicht für einen Einsatz, zudem fällt Joshua Bitter grippebedingt aus. Der 19-Jährige Vincent Gembalies kommt daher zu seinem zweiten Drittligaeinsatz, Florian Brügmann verteidigt auf rechts.
13:16
In der Abwehrkette nimmt Schiele jedoch keine personellen Veränderungen vor. Einzig Mittelfeldmann Dave Gnaase und Angreifer Luca Pfeiffer sind nach ihren abgelaufenen Sperren wieder von Beginn an dabei. Für den Übungsleiter kommt es heute auf eine "gesunde Balance" an.
13:13
Am vergangenen Wochenende kassierte die Elf von Michael Schiele nur einen Gegentreffer, dafür allerdings einen sehr schmerzhaften. Beim abgeschlagenen Tabellen-Schlusslicht Carl Zeiss Jena kassierten die Kickers nach zwischenzeitlicher Führung durch Sebastian Schuppan neun Minuten vor Ende der regulären Spielzeit noch den Ausgleich.
13:11
Der Fokus dürfte bei beiden Teams heute auf der Abwehr liegen. Vor allem bei den Würzburger Kickers kann man gespannt sein, wie sie defensiv gegen die offensivstarken Zebras agieren. Schließlich stehen die Unterfranken im bisherigen Saisonverlauf bereits bei 29 Gegentreffern und stellen mit Abstand die Schießbude der Liga.
13:05
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur 3. Liga am Samstag: Um 14 Uhr empfangen die Würzburger Kickers den MSV Duisburg!

Würzburger Kickers

Würzburger Kickers Herren
vollst. Name
Fußball Club Würzburger Kickers 1907
Spitzname
Rothosen
Stadt
Würzburg
Land
Deutschland
Gegründet
17.11.1907
Stadion
flyeralarm Arena
Kapazität
13.138

MSV Duisburg

MSV Duisburg Herren
vollst. Name
Meidericher Spielverein Duisburg e.V.
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Duisburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
17.09.1902
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Turnen, Handball, Hockey, Judo, Volleyball
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Kapazität
31.502