37. Spieltag
11.05.2019 13:30
Beendet
1860
TSV 1860 München
3:2
Fortuna Köln
Fortuna Köln
2:2
  • Benjamin Kindsvater
    Kindsvater
    18.
    Linksschuss
  • Thomas Bröker
    Bröker
    24.
    Rechtsschuss
  • Moritz Fritz
    Fritz
    27.
    Elfmeter
  • Sascha Mölders
    Mölders
    45.
    Rechtsschuss
  • Prince Owusu
    Owusu
    85.
    Kopfball
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Zuschauer
15.000
Schiedsrichter
Oliver Lossius

Liveticker

90
15:33
Fazit
Das Spiel endet mit 3:2. Somit kann 1860 München den Klassenerhalt feiern. Ganz anders ist die Gefühlslage bei den Kölnern: Die Fortuna ist abgestiegen. Durch die Siege von Jena und Großaspach ist es bittere Wahrheit. Doch auch ein Unentschieden hätte dies nicht verändert. Die Schlüsselszene war der Platzverweis für Bernard Kyere-Mensah. Seit diesem Zeitpunkt war das turbulente Spiel aus Durchgang Eins beendet. Die Gäste standen nur noch hinten drin und entwickelten keine Gefahr mehr nach vorne. Im ersten Durchgang war es ein richtig spannendes Spiel, doch von diesem Zeitpunkt an beherrschten die Löwen das Spielgeschehen. Der Treffer kurz vor Schluss belohnt das lautstarke Publikum. Die Münchner dürfen dadurch heute den Klassenerhalt feiern. Die Fortuna muss nach fünf Jahren in der Dritten Liga den bitteren Gang in die Regionalliga West antreten. Mehrere Spieler verlassen unter Tränen den Platz, auf dem sie damals das Aufstiegsspiel gegen die Bayern-Amateure (unter Ajax-Trainer Erik ten Haag) aufgestiegen waren.
90
15:24
Spielende
90
15:24
Gelbe Karte für Simon Lorenz (TSV 1860 München)
90
15:23
Sechzig zieht sich komplett zurück, obwohl sie die Partie eigentlich komplett in den Händen hatten. So segelt eine Flanke nach der anderen in den Sechzehner.
90
15:20
Owusu schließt nach einem Konter aus 15 Metern mit links ab. Rehnen pariert, doch durch die kurz ausgeführte Ecke verstreicht weitere Zeit.
89
15:19
Gelbe Karte für Sebastian Schiek (Fortuna Köln)
Schiek ist unzufrieden mit einer Entscheidung des Unparteiischen und schlägt den Ball weg.
88
15:18
Die Kölner müssen reagieren, doch seitdem sie in Unterzahl spielen, kommen sie kaum noch nach vorne.
85
15:14
Tooor für TSV 1860 München, 3:2 durch Owusu
Der Joker sticht! Steinhardt bringt aus gut 20 Metern von rechts den anschließenden Freistoß mit links und viel Schnitt vor en langen Pfosten. Dort setzt sich der gerade eingewechselte Owusu durch und köpft aus wenigen Metern vor dem linken Pfosten ins kurze Eck. Das wäre der Klassenerhalt.
84
15:14
Einwechslung bei Fortuna Köln -> Anatole Ngamukol
84
15:14
Auswechslung bei Fortuna Köln -> Robin Scheu
84
15:14
Gelbe Karte für Moritz Hartmann (Fortuna Köln)
83
15:14
Einwechslung bei TSV 1860 München -> Prince Owusu
83
15:13
Auswechslung bei TSV 1860 München -> Benjamin Kindsvater
82
15:12
Das hat sich wohl auch auf den Rasen rumgesprochen, denn plötzlich machen die Kölner auf. In der Folge gibt es eine Fünf-gegen-Vier-Situation für die Löwen. Diese wird jedoch nicht sauber ausgespielt. Die Räume für 1860 werden größer.
81
15:11
...denn auch die Konkurrenz liefert schlechte Neuigkeiten: Wenn jetzt Abpfiff wäre, lägen die Gäste mit drei Punkten Rückstand auf das rettende Ufer zurück, dazu kämen jedoch noch eine uneinholbar schlechtere Tordifferenz.
80
15:09
Der eingewechselte Exlager muss verletzt wieder runter. Es könnte ein ganz bitterer Nachmittag für die Kölner werden...
79
15:08
Einwechslung bei Fortuna Köln -> Joel Abu Hanna
79
15:08
Auswechslung bei Fortuna Köln -> Maurice Exslager
77
15:07
Es gibt zwar noch einzelne Entlastungsangriffe der Gäste, doch die Münchner sind klar dominant. Die Frage scheint zu sein, ob sie noch treffen können oder ob es 2:2 ausgeht. Die Fortunen entwickeln in Unterzahl kaum noch Torgefahr.
75
15:05
Zwei Veteidiger behindern sich gegenseitig und so ist Mölders im Strafraum der lachende Dritte. Sein Schuss aus 14 Metern von halblinks ist jedoch zu zentral, sodass Rehnen erneut parieren kann.
72
15:04
Mölders behauptet das Leder und wird dann kurz vor oder auf der Strafraumlinie von Uaferro festgehalten. Der Schiedsrichter übersieht das erste Mal ein wichtiges Foulspiel, leitet das Spiel aber ansonsten hervorragend.
71
15:02
Kindsvater ist plötzlich im Eins-gegen-Eins mit Rehnen. Der Keeper hält sein Team im Spiel, indem er den Abschluss parieren kann. Eventuell hätte Kindsvater auch ablegen können.
68
15:01
Bekiroglu hebt einen Freistoß aus 22 Metern von links über die Mauer, doch Rehnen ist zur Stelle.
65
14:59
1860 fordert einen Handelfmeter. Rechts flankt Paul von der Grundlinie und das Leder hoppelt in die Mitte. Dort verpasst Mölders erst, doch dadurch wird der Verteidiger überrascht. Das leder springt an den Oberschenkel und von dort kurz an die Hand, aber dafür darf man keinen Elfmeter geben. Viel knapper war es ein paar Minuten zuvor, als Ernst seinen Gegenspieler leicht wegschubste und diesen dadurch im Sprint aus dem Gleichgewicht brachte.
64
14:56
Einwechslung bei TSV 1860 München -> Marius Willsch
64
14:56
Auswechslung bei TSV 1860 München -> Kodjovi Koussou
62
14:53
Die Löwen bestimmen das Spielgerät. Es läuft immer wieder durch ihre Reihen, doch Chancen gibt es seit dem Platzverweis noch nicht.
59
14:50
Gelbe Karte für Daniel Wein (TSV 1860 München)
Der neue Mann wird von Wein gleich mit einem harten Einsteigen begrüßt, das zurecht mit Gelb bestraft wird.
58
14:50
Einwechslung bei Fortuna Köln -> Maurice Exslager
58
14:50
Auswechslung bei Fortuna Köln -> Thomas Bröker
57
14:49
Bröker muss raus. Er hatte sich schon nach seinem Tor an den Oberschenkel gefasst. jetzt geht es nicht mehr weiter.
55
14:48
Die Nerven liegen blank! Bröker ist am Ball und fasst sich an den Oberschenkel, während er anzeigt, dass er sich verletzt hat. Bekiroglu scheint das wenig zu interessieren, er schnappt sich das Leder und stürmt nach vorne. Er legt ab auf Wein, der auch erstmal Tempo aufnimmt. In dem Moment, in dem er doch ins Aus spielt, wird er von Uaferro getroffen, der sich fürchterlich aufregt und entsprechend nicht zurückzieht. Das stört wiederum die Heimmannschaft, sodass es erneut zur Rudelbildung kommt. Der Referee löst die Situation ohne eine Karte auf.
52
14:43
Der Freistoß wird aus 17 Metern in zentraler Position ausgeführt. Die Kölner vereidigen den Standard katastrophal schlecht. Alle neun Feldspieler stehen in der Mauer, sodass der Schütze einfach nach halbrechts ablegt, wo Mauersberger aus zwölf Metern nur noch Rehnen vor sich hat. Ihm rutscht das Leder jedoch über den linken Fuß. Das hätte das 3:2 sein müssen!
51
14:40
Gelbe Karte für Moritz Fritz (Fortuna Köln)
Kindsvater setzt sich im Zemtrum durch und bevor er in den Strafraum einzieht, wird er von Fritz gelegt.
49
14:39
Die Fortuna reagiert und verteidigt deutlich tiefer. Alle Feldspieler befinden sich gegen den Ball in der eigenen Hälfte.
46
14:35
Gelb-Rote Karte für Bernard Kyere-Mensah (Fortuna Köln)
Kalte Dusche für Fortuna Köln. Koussou lässt am linken Flügel das Leder durch und verlädt dadurch den Verteidiger. Kyere-Mensah steht hinter dem Flügelspieler und entscheidet sich für ein Foul, das durchaus gelbwürdig war. Er hätte in dieser Situation den Gegenspieler einfach laufen lassen sollen, auch wenn Koussou viel grüne Wiese vor sich hatte. Das können lange 45 Minuten für die Gäste werden, die eigentlich auf Sieg gehen wollten.
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:29
Halbzeitfazit:
Eine spektakuläre Halbzeit endet mit 2:2. Die 3. Liga macht auf dem Spektakel-Level dort weiter, wo die Europapokalspiele unter der Woche aufgehört haben. Deutlich besser ins Spiel fanden die Gastgeber, die von einem überragenden Publikum getragen wurden. Nach mehreren Großchancen waren die Löwen durch Kindsvater erfolgreich. Aus dem Nichts konnte die Fortuna ausgleichen und ging nur wenige Augenblicke später sogar per Elfmeter in Führung gehen. Kurz vor dem Pausenpfiff, als die Kölner eigentlich die Oberhand hatten, gelang Mölders dann doch noch der Ausgleich. Das 2:2 gibt den Spielverlauf gut wieder. Erst waren die Gastgeber viel besser im Spiel, seit der Führung ist das Spiel jedoch gekippt. Spannend wird es zu sehen sein, wie die Reaktionen im zweiten Durchgang auf den späten Ausgleichstreffer sein werden.
45
14:21
Ende 1. Halbzeit
45
14:18
Tooor für TSV 1860 München, 2:2 durch Sascha Mölders
Und dann fällt doch noch der Ausgleich vor der Halbzeit. Steinhardt setzt sich links hervorragend durch, geht bis kurz vor die Grundlinie und flankt ins Zentrum. Alle verpassten, doch die scharfe Hereingabe überrascht dadurch Boné Uaferro. Von dessen Knie springt das Leder vor die Füße von Mölders, der aus sieben Metern mit rechts Vollspann ins rechte Eck knallt.
45
14:18
Eberwein schlenzt aus 18 Metern halblinks mit rechts ins rechte Eck. Doch er verfehlt den Kasten um einen guten Meter. Die Kölner haben in der Schlussphase der Halbzeit mehr vom Spiel.
44
14:16
Gelbe Karte für Bernard Kyere-Mensah (Fortuna Köln)
Kyere-Mensah kommt im Kopfballduell im Mittelfeld zu spät und sieht im Anschluss an eine Rudelbildung die gelbe Karte. Er kann sich nur schwer beruhigen und wird von seinem Mitspieler rabiat vom Schiri weggeschubst.
41
14:15
Eberwein zieht rechts in den Strafraum ein und ist sieben Meter vor dem Kasten. Er legt flach in die Mitte, sodass ein Verteidiger klären kann. Ein Abschluss wäre wohl die bessere Entscheidung gewesen.
39
14:13
Vom rechten Flügel fliegt eine Hereingabe genau auf den Elfmeterpunkt, wo es so aussieht als würde sich Bröker im Kopfballduell durchsetzen, doch der Stürmer trifft die Kugel nicht. So fliegt der Ball nach Außen weiter.
38
14:12
Lorenz und Hartmann stoßen mit den Köpfen aneinander. Ersterer wird kurz behandelt und bekommt einen Turban.
37
14:11
Es geht Hin und Her. Ans Durchatmen kann hier keines der Teams denken.
34
14:08
Die Begegnung beruhigt sich etwas und auch die Kulisse muss offenbar kurz durchschnaufen. Das waren 10 Minuten purer Fußball. Ganz bitter lief es übrigens für Semi Belkahia, der sich bei seinem folgenschweren Foul tatsächlich so schwer verletzt hat, dass es nicht weitergeht.
30
14:03
Daniel Wein köpft nach einer Ecke von links gefährlich freistehend. Er platziert den Kopfball ganz knapp neben dem rechten Pfosten. Um ein Haar hätte es hier den Ausgleich gegeben. Eine turbulente Partie!
28
14:01
Einwechslung bei TSV 1860 München -> Jan Mauersberger
28
14:01
Auswechslung bei TSV 1860 München -> Semi Belkahia
27
13:58
Tooor für Fortuna Köln, 1:2 durch Moritz Fritz
So schnell kann man ein Spiel drehen. Die Fortuna führt! Moritz Fritz tritt an und entscheidet sich flach für die rechte Ecke aus Schützensicht. Damit verlädt er den Keeper, der in die andere Ecke springt.
25
13:57
Elfmeter für Fortuna Köln! Viel schlimmer kann eine Situation nicht laufen: Belkahia wird im eigenen Sechzehner an der rechten Strafraumkante angespielt, doch das Leder verspringt. Hartmann spitzelt den Ball davon, sodass der Verteidiger ihn deutlich trifft. Dabei verletzt er sich auch noch und muss behandelt werden.
24
13:54
Tooor für Fortuna Köln, 1:1 durch Thomas Bröker
Eine Chance, ein Tor! Ausgleich für die Fortuna! Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte geht es blitzschnell nach vorne. Erst wird Hartmann bedient, der direkt auf Scheu klatschen lässt, der dann wiederum mit dem ersten Kontakt aus 30 Metern auf Bröker durchsteckt. Halblinks schließt der Kölner aus ungefähr 15 Metern ab. Mit rechts versenkt er sicher flach im linken Eck.
21
13:51
Gelbe Karte für Robin Scheu (Fortuna Köln)
19
13:49
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Benjamin Kindsvater
Das Stadion explodiert! Zunächst ist die Fortuna im Angriff, doch die Gastgeber können gerade noch klären. Der lange Befreiungsschlag landet auf dem Kopf eines Fortunen, der auf Nummer sicher gehen möchte und nach vorne köpft. Am Mittelkreis läuft jedoch eine herausrückende Welle der Löwen ins Leder, sodass sich eine 4-gegen-3-Angriffssituation ergibt. Kindsvater kontrolliert das Leder kurz vor der Mittellinie und startet sein Dribbling. Wegen der Überzahl wird er kaum angelaufen und als ein Verteidiger draufgeht, schließt er von halbrechts mit links ab. Mit dem Innenrist platziert er das Leder unhaltbar flach im rechten Eck.
17
13:49
Rehnen fischt die Kugel aus dem Winkel! Schnellhardt zieht von halblinks mit links ab.
15
13:48
Die Foruna traut sich langsam auch nach vorne. Gleich hört man erstmals auch die mitgereisten Gästefans. Zwei Mal fliegen die Hereingaben von Ernst jedoch zu weit.
12
13:46
Die nächste Riesen-Chance für die Münchner. Aus dem Zentrum fliegt eine Freistoß-Flanke aus 35 Metern vor den Kasten. Am Fünfmeterraum rechts köpft ein Sechzger das Leder lieber nochmal quer, anstatt es mit einem Kopfball aufs Tor zu probieren. Aus der Distanz wäre es sicher gefährlich geworden.
9
13:42
Wie knapp war das denn?! Steinhart schlägt kurz vor der Mittellinie einen perfekten Flugball hinter die Abwehr. Aus 14 Metern grätscht Mölders in die Hereingabe und nimmt das Leder im Flug direkt. Die Kugel fliegt an die Unterkante die Latte und von da wenige Zentimeter vor die Linie. Um ein Haar die Führung für die Löwen.
8
13:40
Dieses Mal wird die Ecke von rechts getreten. Im Zentrum setzt sich Herbert Paul durch, doch verfehlt.
7
13:39
Nach der ersten Ecke kommt rechts im Sechzehner Romuald Lacazette an den Ball. Er kontrolliert das Leder und schließt schnell ab, doch Brandenburger wirft sich in den Schuss und klärt zur nächsten Ecke.
5
13:38
Robin Scheu wird an der Auslinie fair getacklet und bleibt kurz vor der Trainerbank liegen. Er kann aber aufstehen. Das Spiel wird mit einem Einwurf fortgesetzt.
3
13:36
Die Gäste werden von den Fans nach vorne gepeitscht. Man spürt wie der Funke auf den Rasen überspringt. Die Fortuna läuft in ausgewählten Situationen aber auch schon das Aufbauspiel der Gastgeber an.
1
13:34
Mölders setzt Rehnen gleich unter Druck. Er läuft den Kölner Keeper an, der mit dem Befreiungsschlag den Angreifer trifft. Es gibt Abstoß! Ein erstes Zeichen von Nervosität in diesem so wichtigen Spiel.
1
13:31
Spielbeginn
13:30
"Die Fans in unserer Kurve sind die besten Fans der Welt. Sie sind treu wie gute Freunde, für die nur Sechzig zählt!" ergeben die Sätze vor den Kurven. Die Spieler kommen raus und das Stadion ist ein einziges blau-weißes Fahnenmeer. Überragende Unterstützung.
13:28
Die Kulisse in München ist hervorragend. Das gesamte Stadion schwenkt Fahnen. Vor den Kurven sind jeweils Spüche zu lesen. Eine tolle Ganzstadion-Choreo.
13:09
In den letzten beiden Spielen ist jeweils ein Löwe des Feldes verwiesen worden. Heute fehlt Kapitän Felix Weber nach seiner Gelb-Roten in der letzen Partie.
13:08
Daher gesteht der Coach auch öffentlich, dass eine "gewisse Anspannung" da sei. Doch das soll sein Team heute nicht aufhalten. Man müsse von Beginn an alles geben, damit der Funke auf die Zuschauer überspringe. „Die Jungs sind heiß, das hat man im Training gesehen. Sie werden brennen!" fügte der Trainer an.
13:04
Das schlechteste Team in der Form-Tabelle ist jedoch der TSV 1860 München. Die letzten Fünf Begegnungen gingen alle verloren. Immerhin konnte man in der letzten Woche biem 2:5 in Zwickau nach vier torlosen Spielen endlich wieder ein eigenes Tor erzielen. Das ist jedoch nur ein kleiner Trost für das Team von Daniel Bierofka.
13:00
In den letzten sieben Spielen folgen die Fortuna-Ergebnisse einem auffälligen Muster: Remis und Niederlage wechseln sich ab. Die letzten vier Heimspiele gingen alle Unentschieden aus, die letzten drei Auswärtsspiele gingen alle verloren. Zumindest die Leistungen haben sich aber seit der Übernahme von Oliver Zapel in den letzten beiden Spielen verbessert. Bald wissen wir, ob es heute erstmals für einen Sieg reicht. Darauf wartet die Fortuna seit neun Partien.
12:54
Von so einer Ausgangslage kann man bei der Fortuna nur träumen. Zwar beträgt der Rückstand ans rettende Ufer nur einen Punkt, doch momentan blicken die Fortunen nicht gerne auf die Tabelle. Die Südstädter belegen den vorletzten Rang. Hoffnung machen die Auftritte der letzten Wochen: Bei der 0:2-Niederlage in Würzburg war man das überlegene Team und hatte auch beim 1:1 am Montag gegen den SV Meppen scheiterte man an der eigenen Chancenverwertung. Der Ausgleich für die Gäste fiel durch einen Patzer des Torhüters Rehnen. Mit einem Sieg hätten die Kölner die Aufstiegsränge verlassen können.
12:48
Zwei dieser Teams treffen heute in München aufeinander. Die Sechzger haben dabei auf Rang 12 die beste Ausgangslage: Vier Zähler trennen sie vom ersten Abstiegsplatz. Mit drei Punkten wäre man gerettet, allerdings ist es bei der Menge an Teams unter den Löwen nicht realistisch, dass alle Teams unter ihnen noch zwei Siege einfahren. Es gibt nämlich noch direkte Duelle unter den Abstiegskandidaten, bei denen manche Teams zwangsweise Punkte liegen lassen.
12:42
Nach einer turbulenten Europapokalwoche geht steht in den nationalen Ligen der Endspurt an. Die 3. Liga ist geprägt durch einen besonders spannenden Abstiegskampf. Zwei Spieltage vor Schluss können noch acht Teams absteigen.
12:38
Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Begegnung 1860 München gegen Fortuna Köln. Im Stadion an der Grünwalder Straße wird um 13:30 Uhr angepfiffen.

TSV 1860 München

TSV 1860 München Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Spitzname
Die Löwen
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
17.05.1860
Sportarten
Basketball, Bergsteigen, Boxen, Faustball, Fußball, Freizeit, Kegeln, Leicht-athletik, Ringen, Ski, Tennis, Turnen, Wassersport
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000

Fortuna Köln

Fortuna Köln Herren
vollst. Name
Sport Club Fortuna Köln
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
21.02.1948
Sportarten
Fussball, Handball
Stadion
Südstadion
Kapazität
12.000