27. Spieltag
09.03.2019 14:00
Beendet
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
2:2
Würzburger Kickers
Würzburg
0:1
Stadion
Eintracht-Stadion
Zuschauer
17.030
Schiedsrichter
Katrin Rafalski

Liveticker

90
16:05
Fazit:
Eintracht Braunschweig und die Würzburger Kickers trennen sich nach 90 packenden Minuten leistungsgerecht 2:2! Die Hausherren erwischten den besseren Start in die Partie, musste nach einer knappen halben Stunde aber den überraschenden Gegentreffer von Caniggia Elva hinnehmen. Die Führung kam Würzburg natürlich entgegen, aus einer sicheren Defensive heraus lauerten die Kickers nun noch mehr auf Konter. Nach dem Seitenwechsel rissen die Unterfranken gar das Spiel an sich, doch diesmal erzielte Yari Otto auf der Gegenseite einen Treffer aus dem Nichts. Würzburg ließ sich zwar nicht unterkriegen und stellte durch Peter Kurzweg zwischenzeitlich die Führung wieder her, doch die Eintracht zeigte eine tolle Moral und kam durch ein Elfmetertor von Marc Pfitzner zum erneuten Ausgleich. Schon unter der Woche sind beide Teams erneut gefordert: Braunschweig reist am Mittwoch nach Kaiserslautern, Würzburg muss schon am Dienstag in Meppen ran.
90
15:58
Spielende
90
15:56
Es läuft bereits die dreiminütige Nachspielzeit. Beide Mannschaften geben noch einmal alles, tun sich im Erspielen weiterer Chancen jedoch schwer.
90
15:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:54
Gelbe Karte für Dominic Baumann (Würzburger Kickers)
Der Angreifer wirft sich in den Abschlag des Keepers und verhindert dadurch den direkten Gegenangriff.
90
15:54
Patrick Göbel versucht sich aus halblinker Position, zirkelt die Kugel aber genau in die Arme von Jasmin Fejzić.
89
15:53
Doch Würzburg kontert. Patrick Sontheimer legt links raus zu Dominic Baumann. Benjamin Kessel kommt gegen den startenden Angreifer deutlich zu spät und verschuldet einen aussichtsreichen Freistoß aus 20 Metern!
88
15:52
Die nächste große Gelegenheit verbucht allerdings Marcel Bär. Sein Schuss von der Strafraumkante wird abgefälscht und trudelt als Bogenlampe nur knapp am rechten Eck vorbei!
87
15:51
Auch Michael Schiele hat die Mission Auswärtssieg noch nicht ad acta gelegt und bringt mit Patrick Breitkreuz und Enes Küc zwei neue Offensivkräfte.
87
15:50
Einwechslung bei Würzburger Kickers -> Patrick Breitkreuz
87
15:50
Auswechslung bei Würzburger Kickers -> Orhan Ademi
87
15:50
Einwechslung bei Würzburger Kickers -> Enes Küc
87
15:49
Auswechslung bei Würzburger Kickers -> Caniggia Elva
86
15:49
Im Moment ist die Partie allerdings unterbrochen, da Fabio Kaufmann in einem Zweikampf zu Boden geht. Einer seiner Mitspieler schiebt das Leder ins Seitenaus.
84
15:47
Braunschweig hofft jetzt natürlich auf den dreifachen Punktgewinn. Das kann noch eine lange Schlussphase für die Gäste werden!
82
15:44
Tooor für Eintracht Braunschweig, 2:2 durch Marc Pfitzner
Der Routinier schiebt die Kugel mit all seiner Erfahrung lässig in das rechte untere Eck! Patrick Drewes bleibt stehen und kann nur hinterherschauen.
81
15:44
Plötzlich zeigt Katrin Rafalski auf den Punkt! Eine eigentlich harmlose Hereingabe in den Sechszehner springt Daniel Hägele an die Hand. Der Arm geht tatsächlich leicht zum Ball, die Entscheidung ist in Ordnung!
80
15:43
Die Eintracht verlagert das Geschehen nun in die gegnerische Hälfte. Auch Mike Feigenspan kommt zum Abschluss, bleibt aber an der dichten Würzburger Abwehrwand hängen.
78
15:42
Ein Eckball von der rechten Seite landet über Umwege bei Yari Otto, der aus 20 Metern direkt abzieht, das Leder jedoch deutlich über die Querlatte drischt.
76
15:41
Doch eine Viertelstunde vor Schluss haben die Würzburger Kickers alles im Griff. Nach einem Freistoß von der rechten Seite hat der starke Startelf-Debütant Caniggia Elva gar die Chance zur Vorentscheidung, scheitert aus zehn Metern aber an Jasmin Fejzić!
75
15:40
Gelbe Karte für Bernd Nehrig (Eintracht Braunschweig)
74
15:40
André Schubert schöpft sein Wechselkontingent aus. Der 23-Jährige Mike Feigenspan erzielte bereits gegen Fortuna Köln einen späten Treffer.
74
15:38
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig -> Mike Feigenspan
74
15:37
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig -> Onur Bulut
72
15:36
Beide Übungsleiter nehmen personelle Veränderungen vor. Die verwarnten Nils Rütten und Dave Gnaase verlassen den Platz. Marc Pfitzner und Patrick Sontheimer sollen für mehr Präsenz im Mittelfeld sorgen.
72
15:35
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig -> Marc Pfitzner
72
15:35
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig -> Nils Rütten
72
15:34
Einwechslung bei Würzburger Kickers -> Patrick Sontheimer
72
15:34
Auswechslung bei Würzburger Kickers -> Dave Gnaase
70
15:34
Der Regen hat aufgehört, mittlerweile erstreckt sich ein wunderschöner Regenbogen über dem Eintracht-Stadion. Ein Zeichen der Hoffnung für die Hausherren?
70
15:32
Gelbe Karte für Nils Rütten (Eintracht Braunschweig)
Der Verteidiger holt den ehemaligen Braunschweiger Nils Rütten von den Beinen.
67
15:31
Tooor für Würzburger Kickers, 1:2 durch Peter Kurzweg
Die Kickers gehen wieder in Führung! Ein abgefangener Eckball landet am Rückraum bei Peter Kurzweg. Aus halblinker Position und rund 20 Metern schlägt der Außenverteidiger das Leder einfach mal halbhoch vor den Kasten, wo Philipp Hofmann mit der Fußspitze unglücklich in das kurze Eck abfälscht. Jasmin Fejzić hat nicht den Hauch einer Chance!
66
15:30
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig -> Steffen Nkansah
66
15:29
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig -> Christoph Menz
65
15:29
Nun legt Philipp Hofmann das Leder im Sechszehner an Bernd Nehrig und Keeper Jasmin Fejzić vorbei. Sein Abschluss aus spitzem Winkel rauscht auf den Kasten zu, doch Robin Becker klärt kurz vor der Linie!
64
15:28
Würzburg lässt sich nicht verunsichern und lauert weiter auf Konter. Caniggia Elva wird auf links steil geschickt, lässt sich aber zu viel Zeit und verliert das Leder an Benjamin Kessel.
62
15:26
Philipp Hofmann holt auf links einen Eckball heraus. Bernd Nehrig kommt im Rückraum zum Abschluss, verzieht aber deutlich. Die Fans spenden trotzdem Applaus und feuern ihre Mannschaft nun lautstark an!
61
15:26
Die Niedersachsen bleiben am Drücker! Onur Bulut reißt wieder das Heft an sich und legt rechts raus zu Benjamin Kessel, der die nächste scharfe Hereingabe in den Sechszehner bringt. Ein Verteidiger ist gerade noch zur Stelle!
59
15:22
Tooor für Eintracht Braunschweig, 1:1 durch Yari Otto
Aus dem Nichts erzielen die Hausherren den Ausgleich! Onur Bulut zieht von rechts in die Mitte und schlägt eine Hereingabe auf den langen Pfosten, wo Philipp Hofmann das Auge für den am rechten Eck freistehenden Yari Otto hat. Der junge Angreifer muss aus einem Meter Entfernung noch den Fuß hinhalten!
57
15:21
Die Partie ist kurz unterbrochen. Eine große Plastiktüte wurde von den starken Böen auf das Spielfeld geblasen und muss von Patrick Drewes entsorgt werden.
55
15:18
Marcel Bär wird in die Spitze geschickt, doch wieder trudelt der Pass direkt ins Toraus. Seit dem Gegentreffer nach einer knappen halben Stunde warten die Löwen auf eine klare Torchance.
54
15:17
Würzburg fährt den nächsten vielversprechenden Konter. Immer wieder hat Fabio Kaufmann auf dem rechten Flügel allen Platz der Welt, doch seine scharfe Hereingabe auf Patrick Göbel wird gerade noch abgefangen.
52
15:16
Die äußeren Bedingungen verschlechtern sich zunehmend. Zum immer stärker werdenden Regen gesellt sich nun auch ein heftiger Wind. Patrick Drewes kullert das Spielgerät beim Abstoß davon.
50
15:13
Eintracht erwischt keinen guten Start in die zweite Halbzeit. Nun leistet sich auch Routinier Bernd Nehrig einen unnötigen Ballverlust.
49
15:12
Dominic Baumann verpasst den zweiten Treffer! Fabio Kaufmann geht auf der rechten Seite mit Leichtigkeit an Menz vorbei und sieht den am Elfmeterpunkt lauernden Baumann. Er trifft das Leder aber nicht richtig und schiebt es nur auf den gut postierten Jasmin Fejzić!
48
15:11
Christoph Menz verspringt in der eigenen Hälfte der Ball. Dave Gnaase leitet sofort zum links startenden Caniggia Elva weiter, doch das Zuspiel gerät ein wenig zu lang.
46
15:09
Es geht weiter! Beide Trainer verzichten zur Pause auf Wechsel, auch die rotgefährdeten Akteure sind weiter dabei.
46
15:08
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:57
Halbzeitfazit:
Ein turbulenter erster Durchgang endet mit einer knappen Führung für die Würzburger Kickers! Dabei war Eintracht Braunschweig in den ersten 25 Minuten die engagierte Mannschaft und hatte durch Onur Bulut und Philipp Hofmann bereits den ersten Treffer auf dem Fuß. Nur kurz darauf sorgten die Kickers allerdings für die kalte Dusche und erzielten mit einem schnell ausgespielten Gegenangriff das bislang einzige Tor - erst scheiterte Fabio Kaufmann noch am Keeper, dann schob Caniggia Elva von der Strafraumkante ein. In der letzten Viertelstunde wurde nur noch wenig Fußball gespielt, beide Teams hätten sich über einen Platzverweis nicht beschweren dürfen. Für den zweiten Durchgang ist noch alles offen!
45
14:51
Ende 1. Halbzeit
45
14:49
Die Nachspielzeit hat es nochmal in sich! Erst belagert die Eintracht den gegnerischen Sechszehner, dann bietet sich den Kickers eine klasse Konterchance. Fabio Kaufmann bleibt jedoch aus spitzem Winkel an Jasmin Fejzić hängen!
45
14:48
Auch Patrick Drewes hat mit dem glitschigen Ball Probleme. Eine lange Hereingabe von Niko Kijewski kann der Keeper gerade noch mit den Fingerspitzen aus dem Fünfmeterraum klären.
45
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
14:47
Mittlerweile regnet es in Braunschweig leicht. Bernd Nehrig spielt einen langen Ball von der Mittellinie in das letzte Drittel, doch auf dem nassen Rasen gleitet das Leder bis ins Toraus.
43
14:45
Kurz vor der Pause bekommen die Kickers noch einen gefährlichen Freistoß zugesprochen. Patrick Göbel tritt aus rund 20 Metern an, trifft aus zentraler Position aber nur die Mauer.
41
14:44
Yari Otto gießt zusätzliches Öl ins Feuer und peitscht die eigenen Fans an. An der Hamburger Straße brennt die Luft, Fußball wird momentan allerdings kaum gespielt.
39
14:41
Gelbe Karte für Christoph Menz (Eintracht Braunschweig)
Katrin Rafalski muss aufpassen, die Kontrolle über das Spiel nicht komplett zu verlieren. Christoph Menz nimmt gegen Dominic Baumann ebenfalls das Bein sehr hoch und trifft den Angreifer am Schädel. Bei strenger Regelauslegung hätte sich auch der ehemalige Union-Verteidiger über die dunklere Farbe nicht beschweren dürfen.
37
14:40
Die Gemüter bleiben erhitzt. Caniggia Elva begeht auf der rechten Außenbahn ein taktisches Foul, wird aber nicht mit dem gelben Karton belegt. Der anschließende Freistoß für die Eintracht bringt keinen Ertrag.
35
14:37
Gelbe Karte für Dave Gnaase (Würzburger Kickers)
Dave Gnaase nimmt das Bein im Zweikampf sehr hoch und trifft Niko Kijewski am Kopf. Die Unparteiische zeigt nur den gelben Karton und zieht dadurch den Unmut der Blau-Gelben auf sich. Es kommt zur Rudelbildung.
33
14:36
Die Hausherren versuchen nun, durch längere Passstafetten wieder in das Spiel zu finden. Im Moment bieten die Gäste allerdings keine Lücken.
31
14:34
Einen langen Ball in die Spitze klärt Patrick Drewes spektakulär per Kopf. Den Würzburgern ist das Selbstvertrauen nach dem Führungstreffer anzumerken.
30
14:33
Wie kann die Eintracht in der letzten Viertelstunde reagieren? Im Moment finden die Niedersachsen keine Antwort gegen die immer souveräner agierenden Kickers.
27
14:28
Tooor für Würzburger Kickers, 0:1 durch Caniggia Elva
Plötzlich gehen die Kickers in Führung! Janik Bachmann leitet den Angriff mit einem starken Heber in die Spitze ein. Fabio Kaufmann macht das Leder scheitert erst mit einem Abschluss an Jasmin Fejzić und legt dann rüber zu Dave Gnaase, der wiederum mit einem Querpass Caniggia Elva in Szene setzt. Aus 17 Metern zieht der Startelf-Debütant trocken ab und lässt sowohl Bernd Nehrig mit einem Beinschuss als auch den verdutzt dreinschauenden Fejzić ganz alt aussehen!
25
14:27
Die Löwen haben Blut geleckt und bleiben im Vorwärtsgang. Eine scharfe Flanke aus dem rechten Halbfeld kann Patrick Drewes jedoch abfangen und bringt so für einen Moment Ruhe in die Partie.
24
14:26
Und auch Philipp Hofmann kommt gefährlich zum Abschluss! Der Angreifer jagt das Leder aber knapp an der rechten Stange vorbei.
23
14:25
Onur Bulut hat das 1:0 auf dem Fuß! Eine tückische Flanke von der linken Seitenlinie landet am kurzen Pfosten bei Onur Bulut, der die Kugel aus spitzem Winkel jedoch über Keeper und Querbalken hinweg hebt!
21
14:24
Über wenige Stationen landet die Kugel aus der eigenen Hälfte an der Strafraumkante bei Yari Otto. Der bemühte Angreifer zieht aus der Drehung ab, setzt aber deutlich zu hoch an.
19
14:22
Doch weder der ruhende Ball von Patrick Göbel noch eine anschließende Hereingabe von Dave Gnaase sorgen für Gefahr, Jasmin Fejzić pflückt das Leder aus der Luft.
18
14:21
Jetzt verlieren die Hausherren leichtfertig den Ball. Fabio Kaufmann dringt über die rechte Außenbahn vor und spielt eine scharfe Hereingabe in den Sechszehner, wo Nils Rütten zur ersten Ecke für die Kickers klärt.
17
14:19
Würzburg setzt sich am gegnerischen Sechszehner fest, doch die Eintracht schnappt sich den Ball und startet den Konter. Marcel Bär lässt sich mit dem Abspiel allerdings zu viel Zeit, die Chance ist dahin.
15
14:18
Die Gangart wird härter. Nun steigt Philipp Hofmann in der Rückwärtsbewegung hart gegen Daniel Hägele ein, kommt aber nochmal ohne Verwarnung davon.
13
14:15
Gelbe Karte für Robin Becker (Eintracht Braunschweig)
Der Verteidiger trifft Dave Gnaase unsanft am Knöchel und sieht den ersten gelben Karton der Partie.
11
14:13
Auf der Gegenseite holt Yari Otto mit einem abgefälschten Schuss den ersten Eckball der Partie heraus. Christoph Menz bringt die Hereingabe gefährlich auf den zweiten Pfosten, doch Patrick Drewes faustet die Kugel gerade noch aus der Gefahrenzone.
10
14:12
Die Kickers werden stärker. Nach einem langen Ball in die Spitze wäre Fabio Kaufmann frei durch, doch die Unparteiische unterbricht den Angriff aufgrund eines leichten Schubsers an Bernd Nehrig.
8
14:11
Jetzt schaffen es die Unterfranken mal in das letzte Drittel. Elva spielt die Kugel nach einem schönen Dribbling flach in die Spitze, doch Dominic Baumann steht knapp im Abseits.
7
14:10
Die Würzburger Kickers laufen in der Anfangsphase nur hinterher. Robin Becker rutscht ein wenig weg und Caniggia Elva versucht, den Ball auf dem linken Flügel zu erlaufen. Doch der Eintracht-Verteidiger behält deutlich die Oberhand.
6
14:08
Wieder begibt sich Dauerbrenner Kijewski auf einen Ausflug, setzt am gegnerischen Sechszehner geschickt nach und holt einen Einwurf für sein Team heraus.
4
14:07
Linksverteidiger Niko Kijewski rückt weit auf, erobert sich in der gegnerischen Hälfte den Ball und versucht, mit einem Heber Philipp Hofmann in Szene zu setzen. Doch der Angreifer hat nicht aufgepasst und lässt sich mit dem Lauf in die Sturmspitze zu viel Zeit.
2
14:04
Die Hausherren spielen sofort mutig nach vorne. Nils Rütten kommt aus halbrechter Position zum ersten Abschluss, schießt aus 20 Metern aber genau in die Arme von Patrick Drewes.
1
14:03
Philipp Hofmann führt den Anstoß für die Eintracht aus, bei angenehmen äußeren Bedingungen geht es los!
1
14:02
Spielbeginn
13:52
Die heutige Partie wird von der 37-jährigen Hessin Katrin Rafalski geleitet. Ihre Assistenten heißen Joshua Herbert und Martin Kliebe.
13:47
In der Hinrunde trennten sich beide Teams 1:1-Unentschieden. Dominic Baumann erzielte in Würzburg nach 20 Minuten für die Führung für die Kickers, Philipp Hofmann glich allerdings nur acht Minuten später aus und stellte den Endstand her.
13:38
Mit Orhan Ademi und Phil Ofosu-Ayeh stehen zwei ehemalige Löwen im Kader der Kickers. Der Schweizer Angreifer darf heute von Beginn an ran und hofft auf seine nächsten Tore nach seinem Doppelpack in Wiesbaden vor zwei Wochen, während Ofosu-Ayeh aufgrund einer Tätlichkeit rotgesperrt fehlt.
13:34
Im Vergleich zur Heimniederlage gegen Haching nimmt der Coach nur eine Veränderung vor: Simon Skarlatidis musste gegen die Oberbayern zur Pause angeschlagen ausgewechselt werden und wird heute durch Caniggia Elva ersetzt. Der 19-jährige Mittelfeldspieler Dominik Meisel hat es zum ersten Mal in den Drittliga-Kader geschafft und nimmt auf der Bank Platz.
13:28
Nach einem 0:2 gegen Hansa Rostock verlor die Elf von Michael Schiele zuletzt im Montagsspiel mit 0:1 gegen die zuvor vier Spiele in Folge sieglose SpVgg Unterhaching. Auswärts hingegen fuhren die Kickers seit dem Jahreswechsel drei Siege in Folge ein.
13:23
Die Würzburger Kickers werden sich freuen, heute wieder auf fremdem Platz agieren zu dürfen. Eigentlich spielen die Unterfranken ebenfalls eine tolle Rückrunde, zwei schmerzhafte Heimniederlagen trüben allerdings das Bild.
13:19
Zudem dürfen der zuletzt gelbgesperrte Robin Becker und Onur Bulut wieder von Beginn an ran. Steffen Nkansah Mike Feigenspan nehmen heute nur auf der Bank Platz, Stephan Fürstner hat es nach einer unter der Woche grassierenden Grippewelle nicht mal in den Kader geschafft.
13:10
Zuletzt kamen die Löwen im Sechs-Punkte-Spiel bei Carl Zeiss Jena jedoch nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Um heute wieder für mehr offensive Durchschlagskraft zu sorgen, rückt der zuletzt verletzte Youngster Yari Otto in die Startelf.
13:05
Bei Eintracht Braunschweig hat die Umtriebigkeit auf dem Winter-Transfermarkt Wirkung gezeigt: Die Niedersachsen konnten vier ihrer sechs Spiele im neuen Jahr für sich entscheiden und befinden sich dank der tollen Aufholjagd nur noch zwei Punkte vom rettenden Ufer entfernt.
13:02
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Drittligapartie Eintracht Braunschweig vs. Würzburger Kickers! Beide Teams hoffen, nach Punktverlusten am vergangenen Wochenende heute wieder drei Zähler einzufahren. Anstoß ist wie gewohnt um 14 Uhr!

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig Herren
vollst. Name
Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb
Gegründet
15.12.1895
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Hockey, Leichtathletik,Schach, Schwimmen, Wasserball, Tennis, Turnen, Wintersport, Seniorensport
Stadion
Eintracht-Stadion
Kapazität
23.325

Würzburger Kickers

Würzburger Kickers Herren
vollst. Name
Fußball Club Würzburger Kickers 1907
Spitzname
Rothosen
Stadt
Würzburg
Land
Deutschland
Gegründet
17.11.1907
Stadion
flyeralarm Arena
Kapazität
13.138