5. Spieltag
25.08.2018 14:00
Beendet
SV Wehen
SV Wehen Wiesbaden
1:2
SpVgg Unterhaching
U'haching
1:0
  • Daniel Kyereh
    Kyereh
    7.
    Rechtsschuss
  • Stefan Schimmer
    Schimmer
    75.
    Linksschuss
  • Stephan Hain
    Hain
    86.
    Linksschuss
Stadion
Brita-Arena
Zuschauer
1.830
Schiedsrichter
Henry Müller

Liveticker

90
16:12
Fazit:
Die SpVgg Unterhaching dreht das Spiel und erklimmt durch den 2:1-Sieg in Wiesbaden die Tabellenspitze! Dabei sah es lange Zeit nach einem souveränen Erfolg der Hausherren aus. Die Hessen gingen schon in der siebten Minute durch Startelf-Debütant Daniel Kyereh in Führung und ließen lange Zeit nichts anbrennen. In der 69. Minute musste der Torschütze jedoch mit Gelb-Rot vom Platz, von nun an kippte die Partie komplett zugunsten der Oberbayern. Stefan Schimmer (76., vier Minuten nach seiner Einwechslung) und Stephan Hain (86.) brachten Haching in Führung, in den letzten Minuten ließ die Elf von Claus Schromm gegen ausgelaugte Wiesbadener dann nichts mehr anbrennen.
90
15:54
Spielende
90
15:54
Die letzten Minuten verstreichen ereignislos, Unterhaching wird sich die Butter nicht mehr vom Brot nehmen lassen.
90
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
15:52
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Orestis Kiomourtzoglou
88
15:52
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Lucas Hufnagel
88
15:50
Kommen die Hausherren noch einmal zurück? Nach dem Pokalfight gegen St. Pauli am vergangenen Wochenende scheint es nicht so, als hätten die Landeshauptstädter noch Kräfte.
86
15:48
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Jules Schwadorf
86
15:47
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Niklas Schmidt
86
15:45
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:2 durch Stephan Hain
Haching dreht das Spiel! Lucas Hufnagel setzt sich auf der Außenbahn stark gegen Niklas Dams durch und bringt von rechts eine scharfe Hereingabe Richtung Elfmeterpunkt, wo Stephan Hain den Fuß hinhält und der von Jeremias Lorch abgefälschte Schuss unhaltbar für Markus Kolke in die Maschen kullert!
82
15:45
Mit Nachspielzeit bleiben der Elf von Claus Schromm noch zehn Minuten. Mit einem Dreier würde man die Tabellenführung erklimmen.
79
15:43
Die Gäste aus Oberbayern probieren viel, beißen sich aber die Zähne aus. Sascha Bigalke wechselt mal die Seite und setzt auf links Hain und Schimmer in Szene, beide Versuche bleiben jedoch an Abwehrbeinen hängen.
77
15:42
Für Wehen Wiesbaden kann es fast nur noch darum gehen, wenigstens den einen Punkt in der Brita-Arena zu behalten. Dabei hatten die Hessen über weite Strecken alles im Griff.
75
15:35
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:1 durch Stefan Schimmer
Der Joker sticht und erzielt zwei Minuten nach seiner Einwechslung den Ausgleich! Eine Hereingabe aus dem Halbfeld köpft Josef Welzmüller zu Stefan Schimmer, der auf der linken Strafraumseite viel Platz hat und Markus Kolke das Leder durch die Hosenträger schiebt!
73
15:34
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Stefan Schimmer
73
15:34
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Marc Endres
72
15:34
Die Gäste übernehmen jetzt natürlich die Spielkontrolle, kommen aber weiterhin nicht zu klaren Torgelegenheiten.
70
15:33
Gerade hatten die Hessen einen offensiven Wechsel vorgenommen, jetzt müssen sie in Unterzahl und mit drei Stürmern auf dem Platz den knappen Vorsprung verwalten.
68
15:30
Gelb-Rote Karte für Daniel Kyereh (SV Wehen Wiesbaden)
Der Torschütze lässt das Bein stehen. Angesichts der bislang großzügigen Linie des Unparteiischen ist die Entscheidung hart.
66
15:30
Auch Rüdiger Rehm wechselt offensiv und bringt mit Simon Brandstetter einen neuen Stürmer.
66
15:29
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Simon Brandstetter
66
15:29
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Patrick Schönfeld
64
15:28
Claus Schromm nimmt die erste Veränderung vor. Max Dombrowka soll auf der linken Außenbahn für mehr Offensivschwung sorgen.
63
15:27
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching: Max Dombrowka
63
15:27
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching: Alexander Winkler
62
15:24
Auf der Gegenseite steht Lucas Hufnagel gegen vier Abwehrspieler auf weiter Flur. Bei der Spielvereinigung geht nichts zusammen.
60
15:24
Eine Stunde ist gespielt, Wehen Wiesbaden spielt die knappe Führung weiterhin souverän runter. Jetzt probiert es Niklas Schmidt sogar mal aus der zweiten Reihe und zwingt Lukas Königshofer zu einer Glanzparade!
57
15:19
Gelbe Karte für Alexander Winkler (SpVgg Unterhaching)
Der Verteidiger sieht für ein Foul gegen Jeremias Lorch den gelben Karton.
54
15:14
Es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis auch Claus Schromm den ersten Wechsel vornimmt. Beim ehemaligen Erstligisten geht weiterhin nichts nach vorne.
51
15:11
Erst geht Josef Welzmüller auf rechts zu Boden, dann stoppt Lucas Hufnagel einen gegnerischen Angriff mit unfairen Mitteln. Der Unparteiische zeigt sich jedoch großzügig und zückt bislang kaum Karten.
50
15:10
Die Gangart ist hart. Ein Hachinger kommt an der Mittellinie zu Fall und bleibt liegen, seine Mitspieler führen den fälligen Freistoß trotzdem sofort aus und schicken Sascha Bigalke. Das halbhohe Zuspiel gerät allerdings zu lang.
47
15:06
Gelbe Karte für Niklas Schmidt (SV Wehen Wiesbaden)
Niklas Schmidt führt erst den harmlosen Freistoß aus und holt dann einen Gegenspieler unsanft von den Beinen.
46
15:06
Es geht weiter! Die Hausherren übernehmen sofort wieder die Initiative und holen auf der rechten Seite den ersten Freistoß heraus.
46
15:05
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Niklas Dams
46
15:05
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Moritz Kuhn
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:55
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Wehen Wiesbaden verdient mit 1:0 gegen Unterhaching. Schon in der siebten Minute erzielte Daniel Kyereh bei seinem Startelfdebüt den bislang einzigen Treffer. Über weite Strecken blieben die Gäste zu harmlos, erst nach einer halben Stunde tauchten sie öfter vor dem Kasten von Markus Kolke auf. Wirklich gefährlich wurde es allerdings nicht, die Mannschaft von Claus Schromm muss sich im zweiten Durchgang deutlich steigern!
45
14:52
Ende 1. Halbzeit
45
14:52
Die Nachspielzeit dient nur noch dazu, Moritz Kuhn zu behandeln. Der Wiesbadener ist auf die Schulter gefallen und sollte ursprünglich noch vor dem Pausentee ausgewechselt werden. Rüdiger Rehm entscheidet sich allerdings dafür, noch eine Viertelstunde zu warten.
45
14:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
14:48
Gelbe Karte für Daniel Kyereh (SV Wehen Wiesbaden)
Der Torschütze wird für einen Tritt gegen Luca Marseiler verwarnt, es gibt noch einmal Freistoß für Haching.
42
14:46
Geht in den letzten Minuten noch was? Beide Mannschaften scheinen jetzt gewillt, am Halbzeitstand noch etwas zu ändern.
40
14:44
Auf der Gegenseite pariert Markus Kolke aus kurzer Distanz gegen Stephan Hain, der es spitzem Winkel mit einem strammen Flachschuss versucht.
39
14:43
Aus ähnlicher Position wie beim 1:0 probiert es Daniel Kyereh, diesmal zischt das Leder aber knapp am linken Pfosten vorbei.
37
14:42
Immerhin zeigen sich die Oberbayern nun deutlich engagierter. Markus Kolke muss aber noch immer keine Großchance parieren.
35
14:40
Unterhaching bleibt zu harmlos. 1,76-Meter-Mann Luca Marseiler wird von rechts ins aussichtslose Kopfballduell geschickt.
32
14:37
Die Partie ist kurz unterbrochen, da Sascha Bigalke auf dem Spielfeld behandelt werden muss. Niklas Schmidt trat ihm wohl ohne Absicht auf den Fuß.
30
14:36
Gegen mehrere Verteidiger behauptet sich Manuel Schäffler am Elfmeterpunkt und schafft es noch, die Kugel Richtung Niklas Schmidt zu spitzeln. Aus halbrechter Position versagen ihm aber die Nerven, das Leder segelt deutlich über den Querbalken.
26
14:31
Doch so langsam werden die Gäste im Angriff präsenter. Nach einer Kopfballablage von Stephan Hain reklamiert Claus Schromm an der Seitenlinie vehement ein Handspiel von Moritz Kuhn, der Unparteiische hat jedoch nichts gesehen.
24
14:28
Wehen übernimmt nun wieder die Initiative. Die Rot-Schwarzen spielen sich das Leder von einer Strafraumkante zur anderen, Keeper Lukas Königshofer kann allerdings entspannt hinterherschauen.
21
14:24
Gelbe Karte für Marc Endres (SpVgg Unterhaching)
20
14:24
Plötzlich bekommt Luca Marseiler die Kugel von einem gegnerischen Verteidiger in den Lauf gespielt! Aus spitzem Winkel probiert er es selbst und scheitert an Markus Kolke, anstatt den im Zentrum freistehenden Stephan Hain anzuspielen.
17
14:23
Die Partie plätschert vor sich hin. Vor allem von den Oberbayern hätte man sich deutlich mehr erhofft, immerhin könnten sie heute die Tabellenführung erklimmen.
14
14:19
Auch ein Freistoß von der linken Außenbahn bringt nichts ein, Stephan Hain klärt als erster Verteidiger.
11
14:17
Wehen Wiesbaden hat mit der Führung im Rücken die Spielkontrolle übernommen. Bis auf den Aussetzer beim Gegentor steht die Hachinger Abwehr allerdings solide.
7
14:09
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:0 durch Daniel Kyereh
Bei seinem Startelfdebüt bringt Sommer-Neuzugang Daniel Kyereh seine Farben in Führung! Der 22-Jährige wird auf der rechten Strafraumseite angespielt. Da sich weit und breit kein Verteidiger befindet, kann Kyereh Maß nehmen und die Kugel flach in das lange Eck schlenzen!
5
14:08
Nun rücken die Hausherren über Moritz Kuhn vor. Die flache Hereingabe von rechts wird per Grätsche ins Toraus geklärt, es gibt ebenfalls Eckstoß.
3
14:07
Die Gäste dürfen sich das Leder erstmals zum Eckball hinlegen. Manuel Schäffler hilft jedoch im eigenen Sechszehner aus und köpft die Kugel konsequent aus der Gefahrenzone.
1
14:03
Es geht los! Während Wehen wie gewohnt in rot-schwarzen Trikots aufläuft, haben sich die Gäste ihr komplett weißes Auswärtsdress übergestreift.
1
14:03
Spielbeginn
13:55
Beide Mannschaften laufen heute im 4-4-2-System auf. Bei Wehen Wiesbaden stürmen Schäffler und Schmidt, die Gäste setzen im Angriff auf Hain und Bigalke. Schäffler wurde in der Vorsaison mit 22 Treffern Torschützenkönig, Hain brachte die Kugel immerhin 19 Mal in den Maschen unter.
13:38
Mit einem Dreier und bei einem gleichzeitigen Punktverlust von Preußen Münster könnten die Oberbayern heute an den Adlerträgern und Uerdingen vorbeiziehen und die Tabellenspitze erklimmen.
13:31
In der Tat ist Unterhaching gut in die neue Saison gestartet. Im ersten Spiel konnte man auswärts den ambitionierten Aufsteiger aus Uerdingen mit 3:1 bezwingen, einem torlosen Remis gegen Aalen und einem 2:2 in Cottbus folgte zuletzt ein 2:1-Heimsieg gegen Hansa Rostock.
13:22
Doch heute erwartet der 39-Jährige eine schwierige Aufgabe: "Haching ist definitiv stärker als letztes Jahr. Ihre Neuzugänge haben sich als echte Verstärkungen erwiesen und einige Rückkehrer werden durch die wachsende Spielpraxis noch an Spielstärke gewinnen. Wir werden in diesem Spiel viel investieren müssen, denn Unterhaching ist ein wirklich harter Brocken."
13:15
Chefcoach Rüdiger Rehm betonte im Anschluss an die Partie: "Die Leidenschaft und Einstellung war gegen Pauli unglaublich und die Mannschaft hat gezeigt, wie intensiv sie Fußball spielen kann. Die Rückkehr in den Ligaalltag darf einfach nicht schwer fallen."
13:12
Doch am letzten Wochenende sorgten die Landeshauptstädter für eine Überraschung und schalteten im DFB-Pokal den Zweitligisten St. Pauli aus. Nach 90 Minuten stand es 1:1, bereits in der ersten Hälfte der Verlängerung sorgten Schäffler und Schmidt für die Entscheidung. Der Anschlusstreffer zum 3:2 war nur noch Makulatur.
13:07
Zum Auftakt gelang dem SV Wehen noch ein 2:1-Auswärtssieg in Aalen, dann folgte eine Dürrephase mit Niederlagen gegen Cottbus (0:2) und Rostock (2:3) und einem erzitterten Unentschieden gegen Eintracht Braunschweig (3:3, Ausgleich in der Nachspielzeit).
13:03
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Partie SV Wehen Wiesbaden vs. SpVgg Unterhaching! Die Hessen sind schwach in die Drittliga-Saison gestartet und wollen gegen noch ungeschlagene Oberbayern den Schwung aus dem überraschenden Sieg im DFB-Pokal mitnehmen. Anstoß ist wie gewohnt um 14 Uhr!

SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden Herren
vollst. Name
Sportverein Wehen Wiesbaden 26
Stadt
Wiesbaden
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
1926
Sportarten
Fußball
Stadion
Brita-Arena
Kapazität
13.500

SpVgg Unterhaching

SpVgg Unterhaching Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Unterhaching
Stadt
Unterhaching
Land
Deutschland
Farben
rot-blau
Gegründet
01.01.1925
Sportarten
Fußball, Bob
Stadion
Alpenbauer Sportpark
Kapazität
15.053