31. Spieltag
30.03.2019 14:00
Beendet
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
1:1
TSV 1860 München
1860
0:0
  • Phillipp Steinhart
    Steinhart
    68.
    Dir. Freistoß
  • Julius Düker
    Düker
    90.
    Kopfball
Stadion
Eintracht-Stadion
Zuschauer
21.235
Schiedsrichter
Eric Müller

Liveticker

90
15:57
Fazit:
Eintracht Braunschweig und 1860 München trennen sich im Traditions-Duell 1:1-Unentschieden. Die Braunschweiger waren fast über die gesamten 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft. Nach einer torlosen ersten Hälfte nahm die Eintracht das Spiel in Durchgang zwei wieder in die Hand, tat sich aber vor allem im letzten Drittel äußerst schwer. Gut zwanzig Minuten vor dem Ende war es dann Steinhart, der mit einem direkt verwandelten Freistoß etwas glücklich für die völlig überraschende Führung der Gäste sorgte. Den Hausherren gelang in der ersten Minute der Nachspielzeit durch den eingewechselten Düker noch der Ausgleich. Wir bedanken uns und wünschen noch einen schönen Samstag!
90
15:53
Spielende
90
15:53
Fürstner mit der Riesenchance zum 2:1! Der Braunschweiger vergibt aus spitzem Winkel und kürzester Distanz!
90
15:53
Schafft Braunschweig sogar noch die komplette Wende? Die Anhänger der Eintracht peitschen ihre Mannschaft nochmal nach vorne.
90
15:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:50
Tooor für Eintracht Braunschweig, 1:1 durch Julius Düker
Last-Minute-Ausgleich durch den Joker! Kijewski bringt eine butterweiche Flanke von der linken Seite in den Sechzehner. Dort verlängert Torschütze Düker den Ball per Kopf in die lange Ecke!
89
15:49
Schöner Schuss von Fürstner! Er nimmt einen halbherzigen Klärungsversuch der Sechziger am rechten Strafraumeck' Volley und verfehlt das Tor nur knapp!
88
15:47
Daniel Bierofka bringt einen Verteidiger für einen Stürmer. Klares Zeichen des Trainers, der die Führung über die Zeit bringen will.
87
15:47
Einwechslung bei TSV 1860 München: Aaron Berzel
87
15:47
Auswechslung bei TSV 1860 München: Sascha Mölders
85
15:45
Gelbe Karte für Yari Otto (Eintracht Braunschweig)
84
15:44
Erste gute Szene von Düker! Der ehemalige Paderborner läuft links in den Strafraum und erläuft ein halbhohes Anspiel. Er bringt das Ding aus spitzem Winkel flach in den Strafraum, findet aber keinen Abnehmer.
82
15:44
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Julius Düker
82
15:44
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Philipp Hofmann
82
15:43
Wieder liegt Mölders auf dem Boden. Er wird in einem Zweikampf leicht getroffen und bleibt anschließend so lange liegen, bis Braunschweig den Ball fairerweise ins Seitenaus spielt.
82
15:42
Einwechslung bei TSV 1860 München: Kodjovi Koussou
82
15:42
Auswechslung bei TSV 1860 München: Benjamin Kindsvater
80
15:40
Warum nicht mal aus der Distanz? Nehrig nimmt einen halbherzigen Klärungsversuch der Gäste Volley in zwanzig Metern Torentfernung. Die Kugel rauscht einen guten Meter rechts am Gehäuse vorbei. Abstoß.
78
15:39
Da fehlt es häufig an Genauigkeit bei der Eintracht! Die Schubert-Elf spielt sich die Kugel um den Strafraum der Gäste zu, findet aber keine Lücke. Auch der misslungene Passversuch von Nehrig, der im Seitenaus landet, stellt eine bezeichnende Szene dar.
76
15:36
Gelbe Karte für Sascha Mölders (TSV 1860 München)
Nächste Verwarnung, diesmal für den Stürmer von 1860. Er trifft Rütten mit der offenen Sohle - richtige Entscheidung des Schiedsrichters.
74
15:34
Gelbe Karte für Marco Hiller (TSV 1860 München)
Der Schlussmann der Münchner Löwen bekommt für sein Zeitspiel die Gelbe Karte.
72
15:34
Dicke Möglichkeit zum 2:0 für Kindsvater! Bekiroglu spielt einen klasse Pass über die Abwehr hinweg in den Sechzehner auf den durchgestarteten Kindsvater. Der 26-Jährige nimmt das Zuspiel super mit, haut das Ding aber dann deutlich über das Tor. Das wäre wohl die Entscheidung gewesen!
70
15:31
Zwanzig Minuten bleiben den bis zum Gegentreffer überlegenen Hausherren, das Ergebnis noch zu korrigieren. Wie reagiert die Mannschaft von André Schubert auf den völlig überraschenden Rückstand?
68
15:28
Tooor für TSV 1860 München, 0:1 durch Phillipp Steinhart
Die Gäste gehen wie aus dem Nichts in Führung! Steinhart legt sich in knapp 25 Metern Torentfernung und halbrechter Position bei einem Freistoß den Ball zurecht. Er bringt den Ball scharf und mittig in Richtung Tor. Die Kugel rutscht durch und fliegt ins Tor. Da sieht Keeper Fejzić ganz schlecht aus!
67
15:28
Gelbe Karte für Niko Kijewski (Eintracht Braunschweig)
67
15:27
Immer wieder ist ein Bein des TSV 1860 München dazwischen. Die Mannschaft von André Schubert zieht am und im Strafraum der Gäste ein schnelles Kurzpassspiel auf, kommt aber nicht entscheidend durch.
66
15:26
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Leandro Putaro
66
15:26
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Manuel Janzer
63
15:23
Da war Janzer etwas überrascht! Eine Nehrig-Ecke von der linken Seite fällt dem Offensiv-Mann in halbrechter Position im Strafraum auf den Oberschenkel. Von da aus springt der Ball ins Toraus.
61
15:21
Wieder ist das Spiel unterbrochen. Mölders geht in einem Zweikampf ohne Fremdeinwirkung zu Boden und muss behandelt werden. Währenddessen wechselt die Heimmannschaft. Für den starken Feigenspan kommt Bär in die Partie.
60
15:20
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Marcel Bär
60
15:20
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Mike Feigenspan
58
15:18
Daniel Bierofka nimmt den Gelb-Rot-gefährdeten Owusu runter und bringt mit Ziereis einen frischen Mann für die Offensive.
57
15:18
Einwechslung bei TSV 1860 München: Markus Ziereis
57
15:17
Auswechslung bei TSV 1860 München: Prince Owusu
56
15:17
Wieder gibt es lautstarke Proteste im Stadion! Owusu zieht Nehrig am Trikot und der geht zu Boden. Der Unparteiische gibt zwar Freistoß, lässt aber die zweite Gelbe Karte für Owusu stecken.
55
15:16
Das Spiel läuft ähnlich weiter wie im Durchgang eins. Braunschweig kontrolliert das Spiel und hat deutlich mehr Ballbesitz als der Gast aus München. Mehr als einige Halbchancen springen in dieser Phase für die Braunschweiger aber noch nicht heraus.
53
15:13
Gelbe Karte für Prince Owusu (TSV 1860 München)
52
15:12
Wieder bleibt Nehrig erfolglos. Das Zweitliga-Urgestein schlägt einen Freistoß von der linken Seite in den Sechzehner, findet aber wiederholt keinen Abnehmer.
50
15:12
Strittige Szene im Strafraum des BTSV! Fürstner legt den Ball am rechten Strafraumeck an Lorenz vorbei und geht dann zu Boden. Der 31-Jährige will dafür mindestens einen Freistoß haben, der Schiedsrichter lässt aber weiterspielen. Richtige Entscheidung des Unparteiischen.
47
15:08
Janzer mit der ersten Chance in Durchgang zwei! Er nimmt halblinks im Strafraum einen hohen Ball mit dem Rücken zum Tor stehend mit der Brust an und zieht ab! Der Ball verfehlt das Tor nur um einige Zentimeter!
47
15:07
Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine. Eintracht Braunschweig versucht direkt wieder, das Heft in die Hand zu nehmen und das Spiel zu bestimmen.
46
15:05
Weiter geht's!
46
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:52
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Remis gehen die beiden Mannschaften im Traditions-Duell in die Kabinen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsviertelstunde wurden die Gastgeber stärker und erspielten sich einige Möglichkeiten, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. 1860 fällt im Spiel nach vorne gegen defensiv sehr stabil stehende Braunschweiger nicht viel ein. Die Jungs von Daniel Bierofka können mit dem Unentschieden zur Pause sehr zufrieden sein. Gleich geht's weiter!
45
14:49
Ende 1. Halbzeit
45
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
14:47
Das Tempo geht jetzt ein wenig verloren. Die Hausherren lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen und bauen das Spiel über die bislang stabile Defensive in Ruhe auf.
42
14:43
Das Spiel wird zunehmend ruppiger. Wir sehen zahlreiche harte Zweikämpfe und Fouls auf beiden Seiten. Derzeit gibt es einige Unterbrechungen und Diskussionen, die den Spielfluss ein wenig behindern.
40
14:42
Lorenz tritt an und zirkelt die Kugel über die Mauer in Richtung linke Torecke. Das Spielgerät fliegt aber gut zwei Meter links am Tor vorbei.
39
14:41
Mölders wird zentral 25 Meter vor dem Braunschweiger Tor von drei Gegenspielern bedrängt und zu Fall gebracht. Letztlich ist es Feigenspan, der den Stürmer foult. Der Pfiff des Unparteiischen ertönt und es gibt Freistoß.
38
14:40
Kessel kommt nicht ran! Hofmann setzt den aufgerückten Rechtsverteidiger mit einem Pass aus der Mitte auf den rechten Flügel in Szene. Das Zuspiel ist aber etwas zu lange und der 31-Jährige Kessel sieht, wie der Ball ins Toraus kullert.
36
14:38
Gefährlicher Konter der Gastgeber! Otto wird mit einem schönen Steilpass angespielt. Er geht ins Laufduell mit Lorenz, der an der Sechzehnerkante zur Ecke klärt. Die bleibt ungefährlich.
33
14:35
Mittlerweile hätte sich die Mannschaft von André Schubert die Führung verdient. Immer wieder kombinieren sich die Braunschweiger bis vor das Tor der Münchner durch, bis jetzt mangelt es aber an der Chancenverwertung.
31
14:33
Wieder bringt Nehrig das Ding in den Sechzehner. Hiller kommt aus seinem Kasten und pflückt den Ball aus der Luft.
30
14:32
Nächste Ecke für den BTSV...
28
14:30
Riesenmöglichkeit für Braunschweig! Hiller patzt wieder beim Versuch, den Ball zum Mitspieler zu passen. Feigenspan ist dazwischen und fälscht den Ball zu Janzer ab. Der steht freistehend vor dem gegnerischen Schlussmann, hämmert die Kugel aber meterweise über das Gehäuse. Das muss das 1:0 sein!
26
14:27
Die Schubert-Elf ist jetzt klar die bessere Mannschaft. Sie drängt seit einigen Minuten auf den Führungstreffer und wird immer wieder gefährlich.
24
14:26
Klasse Aktion von Feigenspan! Der quirlige Stürmer zieht von Linksaußen in die Mitte und lässt im Dribbling einen Gegenspieler stehen. Dann visiert er die kurze Ecke an und zieht ab! Hiller taucht ab und pariert den Schuss zur Ecke. Die bringt nichts ein.
23
14:25
Nehrig schlägt das Leder bei der Ecke hoch in die Gefahrenzone und Kessel nickt das Leder aus elf Metern und zentraler Position einen knappen Meter über die Querlatte.
22
14:24
Eckball für die Eintracht! Mölders klärt eine Flanke von der linken Seite per Kopf zur Ecke.
19
14:23
Der Ball ist im Netz und Braunschweig jubelt! Nach einem Distanzschuss von Fürstner patzt Hiller, indem er die Kugel nach vorne abwehrt. Janzer steht alleine vor dem Schlussmann und brauch nur noch einschieben. Dann aber geht spät die Fahne des Assistenten hoch - Abseits. Richtige Entscheidung.
17
14:19
Braunschweig versucht das Spiel zu machen, vorne fehlt den Gastgebern aber die Durchschlagskraft und Ideen für echte Torchancen. Bei 1860 läuft im Spiel nach vorne viel über die linke Seite.
14
14:16
Mölders mit einem Distanzschuss! Der erfahrene Stürmer nimmt einen langen Ball von Steinhart mit der Brust an. Er fackelt nicht lange und zieht aus halbrechter Position von der Strafraumkante ab. Der Schuss ist aber zu unplatziert und stellt kein Problem für Fejzić dar.
11
14:13
Da fehlte nicht viel! Wieder ist es Owusu, der auf dem linken Flügel einen Steilpass klasse mitnimmt. Wieder sucht er Mölders in der Mitte, diesmal mit einer flachen Hereingabe. Der hellwache Fejzić schnappt dem Torjäger den Ball vor den Füßen weg. Wichtige Tat des Keepers!
10
14:12
Missverständnis zwischen Becker und Hofmann. Becker spielt den Ball durch die Schnittstelle der Abwehr und hofft, dass Hofmann durchstartet. Der ist aber überrascht und reagiert zu spät. Die Kugel ist bei den Sechzigern.
8
14:10
Erster ordentlicher Angriff der Gäste! Owusu wird mit einem klasse Steilpass auf der linken Seite auf die Reise geschickt. Er geht ein paar Schritte und sucht mit seiner Flanke den mitgelaufenen Mölders. Seine Hereingabe ist aber zu ungenau und das Spielgerät segelt ins Toraus.
6
14:09
Proteste im Sechzehner der Münchener! Hiller kommt nach einem langen Ball des Gegners aus seinem Tor und schnappt sich das Leder vor dem heran rauschenden Feigenspan. Der Ball und die Hände des Schlussmannes sind so gerade noch auf der Linie des Strafraums. Der Unparteiische entscheidet richtig und lässt weiterspielen.
4
14:06
Nächster Bock, diesmal von Hiller! Der Keeper im Tor der Gäste will die Kugel lang nach vorne hauen, doch er trifft den Ball nicht richtig und spielt ihn flach ins Halbfeld auf einen Braunschweiger. Janzer gewinnt den Ball aber zurück und klärt die Situation.
2
14:04
Das war knapp! Fejzić nimmt in aller Ruhe einen Rückpass entgegen und sieht nicht, dass 1860-Stürmer Mölders angerannt kommt. Er schlägt den Ball gerade noch rechtzeitig hinten raus.
1
14:02
Los geht's, der Ball rollt!
1
14:02
Spielbeginn
13:59
Löwen gegen Löwen, Aufsteiger gegen Absteiger, Deutscher Meister von 1966 gegen Deutscher Meister 1967! Die beiden Traditionsmannschaften betreten bei etwa 20 Grad und besten Voraussetzungen den Rasen des Eintracht-Stadions.
13:55
Der leitende Unparteiische der Begegnung ist Eric Müller. Die beiden Außenlinien besetzen Simon Rott und Matthias Lämmchen.
13:48
Bei den Hausherren gibt es im Vergleich zur Partie gegen Lotto drei Veränderungen in der Startelf. Für die beiden Gesperrten Nkansah und Pfitzner rücken Rütten und Otto ins Team. Zudem kommt Feigenspan für Bär. 1860-Coach Bierofka schickt die gleiche Elf wie im Spiel gegen Meppen auf den Rasen.
13:40
BTSV-Coach André Schubert schätzt den Gegner als sehr stark ein und erwartet eine schwierige Aufgabe: „Wenn man sich die Tabelle und die Ergebnisse aus den letzten Wochen anschaut, zeigt das schon, dass Sechzig zurzeit eine der besten Mannschaften in der Liga ist. Es ist ein harter Brocken am Wochenende, aber wir sind natürlich nicht chancenlos. In dieser Liga ist niemand chancenlos.“
13:35
Fünf Siege aus den vergangenen sieben Spielen – so lautet die Bilanz der Sechziger aus den letzten Wochen. Am vergangenen Spieltag setzten sich die Münchener im eigenen Stadion mit 1:0 gegen den SV Meppen durch und bewahrte damit den Anschluss an die vorderen Plätze. Auch bei 1860 musste ein verwandelter Strafstoß für die Entscheidung sorgen – Steinhart verwandelte nach einer guten halben Stunde zum Endstand.
13:25
Zwar sind die Gäste aus München nur acht Punkte von der Eintracht entfernt, sind es doch zehn Ränge, die zwischen den beiden Klubs liegen. Mit 43 Zählern liegen die von Daniel Bierofka trainierten Löwen auf Platz fünf der Liga. Relegationsrang drei ist neun Punkte entfernt.
13:20
Die Schubert-Elf ist seit nunmehr sieben Spielen ungeschlagen. Zuletzt gewannen die Braunschweiger mit 3:0 gegen den SV Meppen, ehe sie am vergangenen Spieltag einen wichtigen 1:0-Sieg bei den Sportfreunden Lotte einfuhren. Dabei reichte Braunschweig in einer leidenschaftlich geführten Begegnung mit zwei Platzverweisen ein verwandelter Foulelfmeter von Marc Pfitzner.
13:14
Die Eintracht hat sich mit zuletzt zwei Siegen zunächst einmal von den Abstiegsrängen verabschiedet. Mit 35 Zählern auf dem Konto stehen die Mannen von André Schubert momentan einen Punkt vor dem Siebzehnten Sonnenhof Großaspach. Mit einem Dreier gegen die Münchner Löwen könnte sich der BTSV etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschaffen.
13:12
Hallo und herzlich willkommen im Eintracht-Stadion zum 31. Spieltag der 3. Liga und der Partie zwischen Eintracht Braunschweig und 1860 München. Um 14 Uhr geht’s los!

Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig Herren
vollst. Name
Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
blau-gelb
Gegründet
15.12.1895
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schach, Schwimmen, Wasserball, Tennis, Turnen, Wintersport
Stadion
Eintracht-Stadion
Kapazität
23.325

TSV 1860 München

TSV 1860 München Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Spitzname
Die Löwen
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
17.05.1860
Sportarten
Basketball, Boxen, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ringen, Ski, Tennis, Turnen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000