20. Spieltag
21.12.2018 19:00
Beendet
SV Wehen
SV Wehen Wiesbaden
2:1
VfR Aalen
VfR Aalen
2:1
  • Daniel Kyereh
    Kyereh
    11.
    Rechtsschuss
  • Matthias Morys
    Morys
    21.
    Rechtsschuss
  • Niklas Dams
    Dams
    27.
    Kopfball
Stadion
Brita-Arena
Zuschauer
1.674
Schiedsrichter
Tobias Schultes

Liveticker

90
20:58
Fazit:
Der SV Wehen gewinnt zum Jahresabschluss verdient mit 2:1 gegen den VfR Aalen. Der Grundstein für den Dreier wurde schon im ersten Durchgang gelegt, als sich die Hessen für einen engagierten Auftritt durch einen sehenswerten Distanzschuss von Daniel Kyereh und ein Kopfballtor von Niklas Dams belohnten. Matthias Morys gelang für den VfR nur der zwischenzeitliche Ausgleich. Die Gäste agierten erst nach dem Seitenwechsel mutiger und schafften es durchaus, das Spiel an sich zu reißen, tauchten aber kaum vor dem gegnerischen Kasten auf. Die gefährlicheren Torchancen hatten weiterhin die Wiesbadener, die mit Pfostenschüssen von Daniel Kyereh und Jeremias Lorch die Vorentscheidung verpassten. So blieb es beim 2:1, durch das die Hessen auch im nächsten Jahr noch Hoffnungen auf den Aufstieg hegen dürfen, während Aalen zum zehnten Mal in Folge sieglos bleibt und auf dem vorletzten Rang verweilt.
90
20:57
Gelbe Karte für Markus Kolke (SV Wehen Wiesbaden)
90
20:52
Spielende
90
20:52
Matthias Morys spielt die Kugel von der linken Außenbahn scharf auf den Elfmeterpunkt, wo Royal-Dominique Fennell zu spät kommt und ein Stürmerfoul begeht. Markus Kolke darf sich die Kugel in aller Ruhe zum Freistoß hinlegen.
90
20:50
Eine Hereingabe von rechts verlängert Torben Rehfeldt tatsächlich mit dem Kopf auf den Mitspieler, doch die Fahne schnellt nach oben.
90
20:49
Drei Minuten bleiben den Gästen noch. Im Moment spricht aber wenig für die Ostalbstädter.
90
20:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
20:48
Auf der Gegenseite tritt Torben Rehfeldt erstmals in Erscheinung, setzt im Zweikampf mit Niklas Dams aber die Arme ein und wird zurückgepfiffen.
88
20:47
Doch Wehen bleibt die gefährlichere Mannschaft! Jeremias Lorch hat im Mittelfeld viel Platz und knallt das Leder aus gut 20 Metern an den linken Pfosten!
87
20:46
Einwechslung bei VfR Aalen: Torben Rehfeldt
87
20:46
Auswechslung bei VfR Aalen: Patrick Funk
87
20:45
Die Wunde ist gestillt, Wachs kann das Spielfeld tatsächlich noch einmal betreten. Auf Aalener Seite sortiert sich indes der hochgewachsene Torben Rehfeldt in den Angriff ein.
86
20:44
Der eingewechselte Verteidiger verlässt benommen und blutverschmiert den Platz. Da Rüdiger Rehm sein Wechselkontingent bereits ausgeschöpft hat, muss Wehen die Schlussphase zu zehnt überstehen.
84
20:43
Jetzt hat sich Marc Wachs auch noch in einem Luftduell mit Matthias Morys verletzt, er hat wohl den gegnerischen Ellenbogen auf die Nase bekommen.
83
20:42
Die Hereingabe wird von einem Aalener ins Toraus geköpft, nun macht sich Alf Mintzel auf den Weg zur rechten Eckfahne.
82
20:41
Der SV Wehen hat das Geschehen derzeit gut im Griff. Für einen Freistoß von der linken Seite läuft Alf Mintzel einmal quer über das gesamte Feld.
80
20:39
Zehn Minuten bleiben den Ostalbstädtern noch. Doch sie agieren in der Offensive weiterhin zu harmlos und müssen gar aufpassen, nicht in den vorentscheidenden Konter zu laufen.
79
20:38
Nun ist Kyereh hinten gefordert und weiß sich gegen Matthias Morys nur mit einem unfairen Einsteigen zu helfen. Der anschließende Freistoß für den VfR bringt aber keine Gefahr.
78
20:37
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Simon Brandstetter
78
20:37
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Niklas Schmidt
77
20:37
Daniel Kyereh hat die Chance zur Vorentscheidung! Eine verunglückte Kopfballabwehr von Royal-Dominique Fennell landet auf dem Schlappen des 22-Jährigen, der noch ein paar Meter die Strafraumkante entlang läuft und die Kugel aus zentraler Position an den Innenpfosten schlägt, von wo sie quer durch den Strafraum aus der Gefahrenzone rollt.
74
20:32
Gerade einmal 1.674 Zuschauer haben in die Brita-Arena gefunden. Im ersten Durchgang sahen sie noch eine unterhaltsame Partie, mittlerweile bewegt sich das Geschehen auf überschaubarem Niveau.
73
20:31
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Marc Wachs
73
20:30
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: René Guder
71
20:30
Zum ersten Mal im zweiten Durchgang kommt der SV Wehen zu einem gefährlichen Abschluss. Niklas Schmidt legt flach auf den im Rückraum postierten Jeremias Lorch ab, der aus zentraler Position nur knapp am rechten Pfosten vorbeischießt!
69
20:29
Argirios Giannikis geht nun volles Risiko: Abwehrmann Yannis Letard verlässt den Platz, mit Luca Schnellbacher kommt ein weiterer Angreifer in die Partie.
68
20:28
Einwechslung bei VfR Aalen: Luca Schnellbacher
68
20:28
Auswechslung bei VfR Aalen: Yannis Letard
66
20:27
Aalen macht Druck, Wehen drischt die Bälle mittlerweile nur noch ziellos aus der eigenen Hälfte heraus.
64
20:23
Vielleicht bringt ja ein Wechsel neuen Schwung. Giuliano Modica ersetzt auf der linken Seite der Hessen den etwas angeschlagenen Jules Schwadorf.
63
20:21
Einwechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Giuliano Modica
63
20:21
Auswechslung bei SV Wehen Wiesbaden: Jules Schwadorf
62
20:21
In der Abwehr stehen die Wiesbadener jedoch sattelfest, wodurch es momentan zu keinerlei Torraumszenen kommt.
60
20:19
Eine Stunde ist gespielt. Aalen agiert mittlerweile deutlich aktiver und verfügt über mehr Ballbesitzphasen als vor dem Seitenwechsel. Wehen beschränkt sich auf Defensivarbeit und hofft auf den entscheidenden Konter.
58
20:16
Das Spiel gewinnt an Härte. Nicolás Sessa tanzt zwei Mann aus und wird dann grob von Max Dittgen zu Fall gebracht. Der ehemalige Großaspacher kommt gerade noch ohne Verwarnung davon.
56
20:14
Gelbe Karte für René Guder (SV Wehen Wiesbaden)
Der frühere Flensburger wird für ein grobes Foul an Patrick Funk verwarnt.
54
20:14
Der zweite Durchgang nimmt noch nicht wirklich an Fahrt auf. Die Aalener wirken bemüht, können aber noch keine klaren Torchancen kreieren.
53
20:12
Wieder dürfen sich die Gäste an einem Freistoß probieren. Sascha Traut leistet sich mit seinen Mitspielern aber ein Missverständnis und spielt die Kugel flach in das Toraus.
52
20:11
Auf der Gegenseite holt Nicolás Sessa per Dribbling einen aussichtsreichen Freistoß heraus. Matthias Morys bekommt im Zentrum aber nicht genug Druck hinter den Kppfball.
50
20:09
Der ruhende Ball von Niklas Schmidt bringt keine Gefahr, ein Wehen-Akteur wird vom Unparteiischen zurückgepfiffen.
49
20:07
Doch den ersten gefährlichen Vorstoß verbuchen die Hausherren. Jules Schwadorf holt mit einer Hereingabe von links den ersten Eckball im zweiten Durchgang heraus.
46
20:04
Einwechslung bei VfR Aalen: Patrick Schorr
46
20:04
Auswechslung bei VfR Aalen: Marvin Büyüksakarya
46
20:03
Es geht weiter! Gästecoach Argirios Giannikis nimmt zur Pause bereits den ersten Wechsel vor, Patrick Schorr betritt für den blass gebliebenen Marvin Büyüksakarya das Feld.
46
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:55
Halbzeitfazit:
Ein unterhaltsamer erster Durchgang geht zu Ende, der SV Wehen Wiesbaden liegt zur Pause verdient mit 2:1 gegen den VfR Aalen in Führung. Die Landeshauptstädter legten insgesamt den engagierteren Auftritt das Parkett und gingen schon nach 11 Minuten durch einen schönen Distanzschuss von Daniel Kyereh in Führung. Der VfR glich zwar zwischenzeitlich durch Routinier Matthias Morys aus, doch nach einer knappen halben Stunde stellte Niklas Dams mit einem Kopfballtreffer die Wiesbadener Führung wieder her. Erst in der letzten Viertelstunde zeigten sich die Gäste aus Aalen etwas mutiger, müssen im zweiten Durchgang aber mehr Durchschlagskraft entwickeln.
45
19:48
Ende 1. Halbzeit
45
19:48
Niklas Schmidt schlenzt die Kugel aus zentraler Position über die Mauer und nur knapp über das linke Winkeleck!
45
19:47
Und auch einen gefährlichen Freistoß bekommt der SV Wehen noch zugesprochen. Royal-Dominique Fennell holt 20 Meter vor dem eigenen Tor Daniel Kyereh von den Beinen.
45
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
19:46
Doch plötzlich geht es bei den Gastgebern noch einmal schnell über den rechten Flügel. René Guder spielt flach in den Lauf von Manuel Schäffler, der an der Strafraumkante jedoch am Gegenspieler hängenbleibt.
43
19:45
In den letzten Minuten hinterlassen die Aalener den etwas besseren Eindruck und hoffen vor der Pause noch auf den Ausgleichstreffer.
42
19:43
Jules Schwadorf wird im Zweikampf mit Royal-Dominique Fennell unglücklich am Knöchel getroffen, kann aber nach kurzer Behandlungspause weitermachen.
40
19:42
Ein weiterer Traut-Freistoß sorgt für Gefahr im Wehener Strafraum! Die Hereingabe aus dem Halbfeld landet am Elfmeterpunkt bei Marcel Bär, der die Kugel im Fallen über den Querbalken auf das Tornetz chipt.
39
19:40
Patrick Funk wird an der linken Strafraumkante gefoult. Sascha Traut bringt die Freistoßhereingabe auf Marcel Bär, der aus zentraler Position nur knapp am langen Eck vorbeiköpft!
38
19:39
Wenn beim VfR etwas nach vorne geht, dann über die gebürtigen Stuttgarter Sessa und Morys. Nun wird Morys von Sessa in den Sechszehner geschickt und geht im Zweikampf mit Sascha Mockenhaupt zu Fall, doch er reklamiert den Elfmeter nicht einmal.
36
19:37
Matthias Morys läuft zwar noch etwas unrund, begibt sich aber schon wieder in die Sturmspitze.
34
19:36
Der 31-Jährige hat sich wohl am Sprunggelenk verletzt und muss am Seitenrand behandelt werden. Ein Ausfall des bislang einzigen Aalener Torschützen wäre nur schwer zu verkraften.
32
19:34
Doch der VfR hat Matthias Morys in seinen Reihen. Eine scharfe Flanke von Sascha Traut köpft der Routinier scharf auf den Kasten, Markus Kolke muss sich ordentlich strecken!
31
19:33
Der SV Wehen verpasst das 3:1! Daniel Kyereh dringt von links in den Sechszehner ein und schlenzt die Kugel scharf am langen Pfosten vorbei. Um ein Haar hätten ein Aalener Verteidiger oder der lauernde Manuel Schäffler die Kugel noch in die Maschen gelenkt!
29
19:31
Die alten Verhältnisse sind wieder hergestellt, auch auf dem Platz geben die Hessen nun wieder klar den Ton an und lassen das Leder durch die eigenen Reihen laufen.
27
19:28
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 2:1 durch Niklas Dams
Die Rehm-Elf geht wieder in Führung! Niklas Schmidt darf sich die Kugel diesmal an der linken Eckfahne zurechtlegen und flankt an die Fünfmeterraumgrenze, wo Niklas Dams angerauscht kommt und mit seinem strammen Kopfball in das kurze Eck Daniel Bernhardt keine Chance lässt!
26
19:27
Auf der Gegenseite kommt es zu einer ähnlichen Situation. Sascha Traut flankt von rechts, Royal-Dominique Fennell verzieht im Rückraum jedoch deutlich.
25
19:26
Wie gewohnt bringt Niklas Schmidt die Hereingabe. Yannis Letard köpft die Kugel nur unzureichend aus der Gefahrenzone, der anschließende Distanzschuss von Jules Schwadorf segelt aber deutlich über den Kasten.
24
19:25
Die Hausherren sind um eine Reaktion bemüht und holen durch René Guder ihren zweiten Eckball in dieser Partie heraus.
21
19:22
Tooor für VfR Aalen, 1:1 durch Matthias Morys
Aus dem Nichts gleichen die Gäste aus! Nicolás Sessa nimmt nach einem Doppelpass mit Marcel Bär Tempo auf und legt rechts rüber zum mitgelaufenen Matthias Morys, der in den Sechszehner eindringt und aus spitzem Winkel Markus Kolke überlupft!
20
19:21
Patrick Funk steigt im Mittelfeld hart gegen den Torschützen Daniel Kyereh ein und hat Glück, nicht den ersten gelben Karton der Partie zu sehen.
18
19:20
Im direkten Gegenzug hat der SV Wehen die Chance zum zweiten Treffer. Eine Kopfballablage von Manuel Schäffler landet am linken Pfosten bei Jules Schwadorf, der etwas überrascht wirkt und aus zehn Metern nur knapp verzieht!
17
19:19
Der anschließende Eckball wird sofort unterbrochen, denn ein Aalener begeht im Sechszehner ein Stürmerfoul.
16
19:18
Drei Mann stehen in zentraler Position um den Ball herum und beraten sich. Am Ende macht es Marian Sarr, drischt die Kugel aber halbhoch in die Mauer.
15
19:17
Jetzt geht es beim VfR mal mit Tempo nach vorne. Nicolás Sessa setzt in Strafraumnähe zum Dribbling an und wird zu Fall gebracht, es gibt einen gefährlichen Freistoß für die Giannikis-Elf!
13
19:14
Die Aalener müssen sich vorwerfen lassen, bislang zu passiv zu agieren. Sinnbildlich war der Gegentreffer, bei dem vier Verteidiger in der Nähe des Torschützen standen, ihn aber nicht entscheidend gestört haben.
11
19:12
Tooor für SV Wehen Wiesbaden, 1:0 durch Daniel Kyereh
Die Hausherren gehen verdient in Führung! Daniel Kyereh bekommt das Leder im Mittelfeld, läuft ein paar Schritte und schlenzt die Kugel aus rund 25 Metern und halbrechter Position unbedrängt in das lange Winkeleck. Auch der anschließende Salto beim Torjubel kann sich sehen lassen!
10
19:11
Sofort übernimmt Wehen Wiesbaden wieder die Ballkontrolle und kombiniert sich in die gegnerische Hälfte. Die Elf von Rüdiger Rehm legt einen druckvollen Start hin.
8
19:09
Erstmals schaffen es die Gäste ins letzte Drittel. Marcel Bär wird mit einem hohen Ball auf die linke Seite geschickt, kann sich gegen Niklas Dams aber nicht behaupten und muss umdrehen.
6
19:07
Erneut geht es über den rechten Flügel. René Guder schlägt eine scharfe Flanke auf den zweiten Pfosten, wo Freund und Feind nur knapp verpassen.
4
19:05
Der SV Wehen bleibt im Vorwärtsgang und holt auf der rechten Seite einen Eckball heraus. Marcel Bär köpft die Hereingabe jedoch aus der Gefahrenzone.
3
19:05
Niklas Schmidt verbucht den ersten Abschluss der Partie! Aus der zweiten Reihe setzt der heute ins Mittelfeld gezogene Linksfuß aber einen Meter zu hoch an.
2
19:03
Yannis Letard wird im Spielaufbau sofort unter Druck gesetzt und kann das Leder nur ins Seitenaus spielen.
1
19:02
Die Kugel rollt! Wehen Wiesbaden tritt wie gewohnt in Rot-Schwarz auf, die Gäste haben sich ihre grauen Auswärtsleibchen übergestreift.
1
19:01
Spielbeginn
19:00
Schiedsrichter der heutigen Partie ist Tobias Schultes. Die Kapitäne Markus Kolke und Daniel Bernhardt stehen beim Unparteiischen zur Seitenwahl bereit, der Aalener Keeper feiert heute sein 200. Drittligaspiel.
18:50
Das Hinspiel endete mit einem 2:1-Auswärtserfolg der Wiesbadener. Matthias Morys brachte den VfR in Führung, doch Sören Reddemann und Daniel Kyereh drehten mit ihren Toren die Partie und bescherten dem SV Wehen einen Dreier zum Saisonauftakt.
18:42
"Mit der Punkteausbeute bin ich unzufrieden. Mit unserer Spielweise allerdings nicht", betonte Cheftrainer Argirios Giannikis im Anschluss an das Spiel.
18:38
Vor allem das Unentschieden an der Ostsee hat die Ostalbstädter gewurmt: Marcel Bär brachte den VfR nach einer guten Stunde in Führung, doch in der sechsten Minute der Nachspielzeit kassierte man noch den Ausgleich.
18:32
Der VfR wartet mittlerweile seit neun Drittliga-Begegnungen auf einen Sieg. Auch die Aalener zeigten in den letzten Wochen ansprechende Leistungen, kamen in Braunschweig (2:2), zuhause gegen Cottbus (3:3) und zuletzt in Rostock (1:1) aber nicht über Punkteteilungen hinaus.
18:23
Auf Aalener Seite hatten Royal-Dominique Fennell und Nicolás Sessa unter der Woche mit muskulären Problemen zu kämpfen, stehen heute aber in der Startelf. Mit Patrick Funk darf auch ein ehemaliger Wehen-Akteur von Beginn an ran.
18:21
Die kompletten Aufstellungen beider Teams können bereits mit einem Klick auf "Spielschema" abgerufen werden.
18:21
Titsch-Rivero fehlt heute nach seiner fünften Gelbe Karte gesperrt, auch Kapitän Sebastian Mrowca steht noch nicht zur Verfügung.
18:14
Übungsleiter Rüdiger Rehm ärgerte sich nach der Partie gegen die Krefelder: "Wir hatten zig Torchancen und Hereingaben. Da musst du einfach Tore machen." Mittelfeldakteur Marcel Titsch-Rivero schlug in die gleiche Kerbe: "Auch gegen die oben liegenden Mannschaften spielen wir gut, weil wir von der Qualität her mit eine der besten Mannschaften sind. Aber wir machen einfach zu wenig daraus."
18:10
Der SV Wehen zeigte sich in den direkten Duellen gegen die Aufstiegskandidaten Osnabrück (1:2) und Uerdingen (0:2) mindestens auf Augenhöhe, ging aber jeweils als Verlierer vom Platz.
18:08
Doch obwohl beide Teams in der Tabelle zehn Punkte und zwölf Plätze trennen, beklagen sie in den letzten Wochen und sogar Monaten das gleiche Leid: Gute Auftritte werden nicht mit Zählbarem belohnt.
18:06
Während man sich beim siebtplatzierten SV Wehen bei zehn Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz noch leise Hoffnungen auf den Aufstieg macht, geht es für den Vorletzten aus Aalen nur um den Klassenerhalt - momentan beträgt der Abstand auf das rettende Ufer drei Zähler.
18:01
Schönen Freitagabend und herzlich willkommen zum Rückrundenauftakt in der 3. Liga! Drei Tage vor Heiligabend treffen Wehen Wiesbaden und der VfR Aalen aufeinander und hoffen darauf, sich heute endlich mal selbst mit drei Punkten zu beschenken. Anstoß ist um 19 Uhr!

SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden Herren
vollst. Name
Sportverein Wehen Wiesbaden 26
Stadt
Wiesbaden
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
1926
Sportarten
Fußball
Stadion
Brita-Arena
Kapazität
13.500

VfR Aalen

VfR Aalen Herren
vollst. Name
Verein für Rasenspiele Aalen 1921
Stadt
Aalen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
08.03.1921
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostalb Arena
Kapazität
14.500