3. Spieltag
10.08.2016 19:00
Beendet
Mainz 05 II
1. FSV Mainz 05 II
2:2
VfL Osnabrück
Osnabrück
1:0
  • Philipp Klement
    Klement
    12.
    Elfmeter
  • Bastian Schulz
    Schulz
    51.
    Rechtsschuss
  • Aaron Seydel
    Seydel
    66.
    Linksschuss
  • Nazim Sangaré
    Sangaré
    76.
    Linksschuss
Stadion
Bruchwegstadion
Zuschauer
1.198
Schiedsrichter
Alexander Sather

Liveticker

90
20:55
Fazit:
Die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05 und der VfL Osnabrück trennen sich mit einem gerechten 2:2-Unentschieden. Der erste Durchgang gehört den Hausherren. Sie machen vor allem in den ersten Minuten viel Druck und gehen in Führung. Anschließend tragen die 05er den Spielstand in die Pause, doch in der zweiten Hälfte wachen die Gäste auf. Vor allem der eingewechselte Arslan sorgt für viel Betrieb und schließlich können die Lila-Weißen durch einen Treffer von Schulz ausgleichen. In der Folge macht weiter Osnabrück das Spiel, doch die Heimmannschaft geht dank eines Treffers des bärenstarken Seydel erneut in Führung. Joe Enochs beweist dann aber ein gutes Händchen und bringt Sangaré, der wenig später mit dem Tor des Abends für den 2:2-Endstand sorgt. Am Ende müssen sich beide Teams mit einem Punkt zufrieden geben.
90
20:50
Spielende
90
20:50
Schwarz nimmt noch etwas Zeit von der Uhr und wechselt zum dritten Mal: Mörschel kommt für den Toschützen zum 1:0, Klement.
90
20:49
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Heinz Mörschel
90
20:48
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Philipp Klement
90
20:48
Nach einer Flanke von Parker kommt Seydel im Strafraum der Lila-Weißen nochmal zum Kopfball, doch erneut ist Gersbeck auf seinem Posten und retten dem VfL den Punkt.
89
20:46
Die letzten Minuten laufen und Osnabrück gibt sich nicht mit dem Unentschieden zufrieden. Die Gäste starten immer wieder neue Angriffe, die bislang allerdings alle erfolglos sind.
88
20:44
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Felix Lohkemper
88
20:44
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Mounir Bouziane
88
20:43
Die Gäste tauschen zum letzten Mal. Der weitgehend blasse Savran macht Platz für einen weiteren Stürmer: Kristo.
87
20:42
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Robert Kristo
87
20:42
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Halil Savran
86
20:41
In den letzten Minuten ist fast nur noch der VfL im Vorwärtsgang. Vor allem die eingewechselten Arslan und Sangaré sorgen für viel Betrieb und bringen die Hausherren immer wieder in Bedrängnis.
84
20:39
Auch Sandro Schwarz wechselt jetzt zum ersten Mal: Pflücke verlässt den Rasen und wird durch Parker ersetzt.
83
20:38
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Devante Parker
83
20:38
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Patrick Pflücke
83
20:38
Gelbe Karte für Maurice Neubauer (1. FSV Mainz 05 II)
Neubauer und El-Bouazzati leisten sich ein kleines Gerangel und beide werden dafür verwarnt.
83
20:37
Gelbe Karte für Mohamed El-Bouazzati (VfL Osnabrück)
81
20:37
Die Begegnung ist wieder offen! Kann hier ein Team noch für die Entscheidung sorgen? Die letzten zehn Minuten laufen.
78
20:32
Tooor für VfL Osnabrück, 2:2 durch Nazim Sangaré
Traumtor vom eingewechselten Sangaré! Am Strafraum der Mainzer nimmt der Stürmer das Leder an, dreht sich einmal und drischt die Kugel trocken aus 20 Metern oben links in das Tor von Watkowiak. Da hat Joe Enochs mit dem Wechsel alles richtig gemacht.
75
20:31
Enochs reagiert und bringt einen weiteren frischen Spieler: Sangaré ersetzt Reimerink.
74
20:31
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Nazim Sangaré
74
20:30
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Jules Reimerink
71
20:30
Es folgt direkt der Konter der Hausherren: Bouziane läuft alleine auf Gersbeck zu, der sich ganz breit macht und den Treffer zum 1:3 aus Osnabrücker Sicht verhindern kann.
70
20:27
Die Gäste lassen sich von dem Rückstand aber nicht beirren und übernehmen weiter das Kommando. Wieder ist es Schulz, der vor dem Mainzer Torhüter auftaucht, doch diesmal gewinnt der Keeper das Duell und kann die Chance vereiteln.
67
20:22
Tooor für 1. FSV Mainz 05 II, 2:1 durch Aaron Seydel
Mainz geht erneut in Führung! Mitten in der Osnabrücker Druckphase kontern die Mainzer über Pflücke, der auf den herausragenden Seydel ablegt. Der netzt ohne Probleme zum 2:1 ein und belohnt sich für seine gute Leistung.
65
20:22
Die circa 200 mitgereisten VfL-Fans singen das gesamte Spiel ihre Lieder und treiben ihre Mannschaft nach vorne. Auf dem Rasen spiegelt sich das in einer guten zweiten Halbzeit wider.
62
20:20
Nach einer Flanke von Reimerink steigen am Fünfmeterraum der Mainzer gleich drei Akteure zum Kopfball hoch und es kommt zu einem heftigen Zusammenprall. Nach einer kurzen Behandlungspause können sie aber alle weitermachen.
59
20:17
Den folgenden Freistoß schlägt Heider aus 25 Metern Torentfernung vor den Kasten der 05er, wo sich Savran positioniert hat, doch Seydel kommt dazwischen und klärt vor dem Osnabrücker Stürmer.
58
20:14
Gelbe Karte für Matti Steinmann (1. FSV Mainz 05 II)
Nach einem Foul an den eingewechselten Arslan sieht Steinmann den Gelben Karton.
55
20:13
Die Lila-Weißen sind jetzt besser in der Begegnung. Sie trauen sich mehr zu und drücken auch auf den Führungstreffer.
52
20:09
Tooor für VfL Osnabrück, 1:1 durch Bastian Schulz
Die Gäste gleichen aus! Nach einer guten Hereingabe von Savran setzt Schulz zum Volleyschuss an und lässt dem FSV-Keeper keine Chance.
50
20:07
Gelbe Karte für Christian Groß (VfL Osnabrück)
Nach einem Trikot-Zieher sieht der Osnabrücker den Gelben Karton.
49
20:07
Seydel gehört die erste Gelegenheit in der zweiten Halbzeit: Nach einer Uneinigkeit im Osnabrücker Strafraum kommt der Mainzer Stürmer zum Kopfball, er kriegt aber nicht genug Druck hinter das Leder.
47
20:05
Joe Enochs wechselt in der Pause zum ersten Mal: Arslan kommt für den auffälligen Wriedt.
46
20:04
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Ahmet Arslan
46
20:03
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Kwasi Wriedt
46
20:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:52
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen der Zweitbesetzung des FSV Mainz 05 und dem VfL Osnabrück 1:0 für die Hausherren. Mit Schwung starten beide Mannschaften in die Begegnung. Bereits in der dritten Minute setzt Steinmann mit seinem Pfostenkracher das erste Ausrufezeichen. Zehn Minuten später bringt der VfL-Schlussmann Gersbeck den heranstürmenden Seydel zu Fall, sieht dafür Gelb und es gibt einen berechtigten Elfmeter. Klement verwandelt sicher zur insgesamt verdienten 1:0-Führung. Die Lila-Weißen müssen im zweiten Durchgang etwas mehr Kreativität zeigen, wenn sie hier noch den Ausgleich erzielen wollen. Mainz gestaltet die Partie derweil clever und verteidigt die Führung kompakt.
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
44
19:45
Der folgende Eckball bringt nichts ein.
43
19:45
Bouziane nimmt nach einem guten Zusammenspiel mit Seydel Kurs auf das Tor der Osnabrücker, doch wieder passt Gersbeck gut auf und klärt zur Ecke.
39
19:41
Dem Team von Joe Enochs fehlt es in dieser Phase an Kreativität. Oft hauen die Lila-Weißen den Ball hoch und weit aus der Gefahrenzone, sodass die Ballbesitzphasen nur von kurzer Dauer sind.
37
19:40
Auch El-Bouazzati versucht es mal aus der Distanz. Sein Schuss aus circa 25 Metern verfehlt das Tor der FSV-Reserve jedoch völlig.
33
19:38
Klement macht eine starke Partie. Aus 20 Metern drischt der Mainzer das Leder auf den gegnerischen Kasten. Die Kugel wird noch abgefälscht und wird so richtig gefährlich für Gersbeck. Der ist allerdings aufmerksam und verhindert das 2:0.
31
19:36
Diesmal findet Wriedts Flanke den mitgelaufenen Heider. Der nimmt den Ball direkt mit dem Kopf, verfehlt den Kasten der 05er aber.
30
19:34
Wriedt versucht viel auf Seiten der Osnabrücker. Immer wieder macht er über die Außenbahn einige Meter und flankt das Leder in die Mitte - allerdings finden seine Hereingaben selten einen Abnehmer.
26
19:29
Wenn es spielerisch nicht funktioniert, versucht man es halt mal aus der Distanz: Aus etwa 25 Metern zieht Osnabrücks Pisot ab, sein Schuss geht aber über das Gehäuse der Gastgeber hinweg.
24
19:27
Nach fast 25 gespielten Minuten hat die Partie deutlich an Fahrt verloren. Beide Teams wirken im Moment eher ideenlos. Im Ballbesitz schieben sich die Teams das Leder hauptsächlich in den Abwehrreihen einander zu.
20
19:22
Die Hausherren gehen die Sache jetzt clever an: Sie spielen den Ball gut hin und her und halten ihn in den eigenen Reihen, ohne ein größeres Risiko einzugehen.
16
19:18
Die Zuschauer im Bruchwegstadion sehen eine sehr lebhafte Anfangsphase. Nach dem Pfostenschuss in den ersten Minuten folgt jetzt auch schon der erste Treffer.
13
19:14
Tooor für 1. FSV Mainz 05 II, 1:0 durch Philipp Klement
Klement tritt zum folgenden Elfmeter an und verwandelt souverän zur 1:0-Führung.
12
19:13
Gelbe Karte für Marius Gersbeck (VfL Osnabrück)
Elfmeter für die 05er! Erneut ist es Seydel, der auf den Gäste-Torhüter zuläuft. Diesmal holt Gersbeck den Stürmer unsanft von den Beinen.
10
19:12
Seydel tankt sich bis in den gegnerischen Strafraum durch und hat nur noch den Osnabrücker Keeper vor sich. Gersbeck stürmt aus seinem Kasten und kann den Rückstand gerade noch verhindern.
8
19:09
Nach einer Ecke für den VfL kommt Heider vor dem Kasten etwas unerwartet an den Ball und kann das Spielgerät nicht mehr kontrolliert auf das Tor bringen. Der FSV-Schlussmann Watkowiak hat keine Probleme, die Situation zu bereinigen.
5
19:07
Wriedt steckt ins Zentrum auf Reimerink durch, der das Anspiel aus zehn Metern Torentfernung allerdings nicht verwerten kann. Er spielt raus auf El-Bouazzati, der versucht das Leder nochmal vor das Tor zu schlagen - jedoch erfolglos.
3
19:05
Erste große Chance für die Mainzer! Steinmann setzt das Leder aus der Distanz direkt an den Pfosten. Glück für die Gäste in dieser frühen Phase.
1
19:02
Die Mainzer treten in ihren rot-weißen Trikots an. Der VfL spielt in Schwarz-Orange.
1
19:02
Spielbeginn
18:55
In wenigen Minuten wird der Unparteiische Alexander Sather die Partie im Bruchwegstadion freigeben. Unterstützt wird er an den Seitenlinien durch Oliver Lossius und Matthias Lämmchen. Viel Spaß!
18:49
Der FSV wird heute auf die verletzten Noah Korczowski, Patrick Manthe, Dennis Franzin, Benjamin Trümner und Mike Andreas verzichten. Außerdem fehlt der gesperrte Maximilian Rossmann. Osnabrück hat keine weiteren Personalsorgen zu vermelden.
18:46
Doch der VfL-Coach Joe Enochs zeigt sich gewarnt: "Wir müssen unsere Erfahrung einsetzen und jeden Zweikampf voll annehmen. Wir wollen auch auswärts die Spielkontrolle und nicht so viele Chancen zulassen wie zuletzt gegen Duisburg."
18:39
Schwarz, der Cheftrainer von Mainz II ist sich der Stärke der Gäste durchaus bewusst, allerdings will er die Osnabrücker heute ärgern: "Wir wollen versuchen, dem VfL die Lust am Fußball zu nehmen und sie Stück für Stück aus ihrem guten Gefühl herauszuholen. Wir wollen in Sachen Zweikampfhärte und Konsequenz zulegen."
18:30
Der Saisonstart der Lila-weißen verläuft dagegen etwas glücklicher: Am ersten Spieltag gewann der VfL im prestigeträchtigen Derby gegen Preußen Münster und holte eine Woche später gegen den MSV Duisburg einen Punkt.
18:25
Die Mainzer sind noch nicht richtig in der neuen Saison angekommen. Zum Auftakt musste sich das Team von Sandro Schwarz mit einem 2:2-Unentschieden gegen den Aufsteiger aus Zwickau zufrieden geben. Am Wochenende unterlagen die 05er dem SC Paderborn mit 1:3 und finden sich dadurch auf dem 18. Tabellenplatz wieder.
18:23
Hallo und herzlich willkommen zum dritten Spieltag der dritten Liga. Um 19 Uhr empfängt die Zweitbesetzung des FSV Mainz 05 den VfL Osnabrück.

1. FSV Mainz 05 II

1. FSV Mainz 05 II Herren
vollst. Name
1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 II
Stadt
Mainz
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
16.03.1905
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Bruchwegstadion
Kapazität
20.300

VfL Osnabrück

VfL Osnabrück Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen von 1899
Stadt
Osnabrück
Land
Deutschland
Farben
lila-weiß
Gegründet
17.04.1899
Sportarten
Fußball, Gymnastik, Tennis, Schwimmen
Stadion
Bremer Brücke
Kapazität
16.000