14. Spieltag
24.10.2015 14:00
Beendet
Rostock
Hansa Rostock
1:3
SG Sonnenhof Großaspach
Großaspach
0:1
  • Tobias Rühle
    Rühle
    16.
    Rechtsschuss
  • Pascal Breier
    Breier
    54.
    Linksschuss
  • Matthias Henn
    Henn
    68.
    Rechtsschuss
  • Tobias Rühle
    Rühle
    69.
    Rechtsschuss
Stadion
Ostseestadion
Zuschauer
10.700
Schiedsrichter
Sven Waschitzki

Liveticker

90
15:50
Fazit:
Hansa Rostock verliert im Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit 1:3. Die Schlüsselszene der Begegnung ereignete sich bereits in der achten Spielminute. Erdmann flog mit einem groben Foulspiel vom Platz und lieferte seinem Team einen echten Bärendienst. Die souverän auftretenden Gäste nutzten die Überzahl früh aus und kamen bereits nach einer Viertelstunde zum verdienten Führungstreffer. Im zweiten Durchgang erhöhte Breier schnell auf 0:2, sodass alles nach einem ungefährdeten Schwaben-Dreier aussah. Henns Anschlusstreffer 20 Minuten vor Schluss weckte nochmal Hoffnungen bei den Hanseaten, die jedoch nur Sekunden später durch Rühles 1:3 zunichte gemacht wurden. Nach den schwäbischen Festwochen gelingt der SGSG auch im hohen Norden ein Erfolg und damit der dritte Sieg hintereinander. Hansa kann auch im zehnten Spiel in Folge nicht gewinnen und steckt nun im Tabellenkeller fest.
90
15:49
Spielende
90
15:47
Gelbe Karte für Roussel Ngankam (SG Sonnenhof Großaspach)
Ngankam fühgt sich mit einer Gelben Karte ins Spiel ein, die er sich durch Ballwegschlagen verdient hat.
90
15:47
Die offizielle Spielzeit ist rum, das Schiedsrichtergespann lässt drei Minuten nachspielen.
87
15:46
Der starke Rühle weicht für Ngankam, der für die letzten vier Minuten nochmal ins Spiel kommt.
86
15:46
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Roussel Ngankam
86
15:45
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Tobias Rühle
86
15:45
Das war haarscharf! Gardawski verfehlt den Kasten der Gäste mit einem sehenswerten Volleyschuss aus der Drehung nur um wenige Zentimeter.
83
15:39
Rühle liegt nach einem Bodycheck von Gardawski am Boden und lässt sich nun natürlich viel Zeit den Platz zur medizinischen Behandlung am Seitenrand zu verlassen.
81
15:37
Wieder wird es im Anschluss an einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld vor dem Aspacher Tor gefährlich. Die Kugel rutscht flach an den Beinen der SGSG-Verteidiger vorbei, letztlich kommt aber auch kein Blau-Weißer Spieler an das Leder ran.
80
15:36
Gelbe Karte für David Kienast (SG Sonnenhof Großaspach)
78
15:35
Auch wenn die Partie wohl gelaufen ist, die Leistung der Rostocker so ab dem Doppelwechsel von Baumann in der 60. Minute kann sich sehen lassen. Seither stimmt nicht nur die kämpferische Einstellung beim FCH, sondern auch das Angriffsverhalten der Gastgeber.
76
15:32
Gelbe Karte für Tobias Jänicke (Hansa Rostock)
Jänicke sieht seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison und wird gegen die Zweitauswahl des VfB Stuttgart zusehen müssen.
75
15:31
Rostock wehrt sich mittlerweile jedoch kämpferisch. Der eingewechselte Lukowicz scheitert aus acht Metern an den Fäusten von Broll.
73
15:31
Das waren kuriose Minuten. Da kämpfen sich die Hausherren wieder ran und fangen sich Sekunden später den nächsten Gegentreffer.
71
15:29
Tooor für SG Sonnenhof Großaspach, 1:3 durch Tobias Rühle
Doch Rühle zerstört alle Hoffnungen der Rostocker im direkten Gegenzug! Bashkim Renneke setzt sich Sekunden nach dem Anstoß gegen zwei Gegenspieler durch und steckt das Leder perfekt auf Rühle durch. Der Angreifer entscheidet das dritte Privatduelle Rühle-Schuhen dieses Mal für sich und verwandelt flach zum 1:3.
70
15:28
Tooor für Hansa Rostock, 1:2 durch Matthias Henn
Henn haucht der Hansa-Kogge neues Leben ein. Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld bringt der am zweiten Pfosten postierte Gardawski das Leder per Kopf auf den gegenüberliegenden Pfosten. Da steht ein Mitspieler, der, wieder per Kopf, auf den mit nach vorne geeilten Henn zurücklegt. Der lässt sich diese Chance nicht nehmen und vollstreckt per Seitfallzieher.
68
15:25
Die Großaspacher spielen das ganz sachlich und abgeklärt. Die jungen Schwaben stehen nach wie vor hinten sicher und kombinieren streckenweise sehr gefällig.
65
15:22
Hansas Offensivwechsel zahlen sich um ein Haar aus. Nach dem ersten richtig gelungenen Angriff der Hanseaten über die rechte Seite, kommt Joker Lukowicz im Sechzehner mit dem Schädel an den Ball. Sein wuchtiger Kopfstoß geht jedoch knapp über das Gehäuse von Broll.
64
15:20
Gelbe Karte für Matthias Henn (Hansa Rostock)
63
15:18
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Bashkim Renneke
63
15:18
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Shqiprim Binakaj
58
15:17
Rehm nimmt den Gelb-Rot-gefährdeten Leist vom Platz und bringt dafür Gehring neu ins Spiel.
58
15:16
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Kai Gehring
58
15:15
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach: Julian Leist
60
15:15
Karsten Baumann versucht seinem Team mit einem Doppelwechsel nochmal einen positiven Impuls zu geben.
59
15:14
Einwechslung bei Hansa Rostock: Maik Lukowicz
59
15:14
Auswechslung bei Hansa Rostock: Stephan Andrist
59
15:14
Einwechslung bei Hansa Rostock: Julius Perstaller
59
15:14
Auswechslung bei Hansa Rostock: Christian Dorda
57
15:12
Tooor für SG Sonnenhof Großaspach, 0:2 durch Pascal Breier
Das dürfte die Entscheidung sein! Hansa verliert das Leder in der Vorwärtsbewegung. Die Schwaben, die die ganze Zeit auf solch eine Situation gelauert haben, kontern blitzschnell. Am Ende taucht wieder Rühle frei vor Schuhen auf. Auch dieses Mal ist Schuhen zunächst der Sieger und wehrt Rühles strammen Schuss zur Seite ab. Breier ist jedoch da und bugsiert das Spielgerät mit links in die Maschen..
53
15:11
Rühle scheitert frei vor Schuhen!Hansas Henn und Kofler behindern sich beim Versuch Rizzi das Leder wegzunehmen selbst, sodass das Leder plötzlich bei Rühle landet. Der ist frei vor dem Tor, aber Schuhen bleibt im 1:1-Duell ganz cool und lenkt das Leder mit dem rechten Fuß zur Ecke, die dann nichts einbringt.
51
15:07
Gardawski versucht es aus 18 Metern mit einem Schüsschen auf das Tor der Gäste. Der schwache Versuch ist überhaupt kein Problem für Broll, aber das war zumindest mal ein Torschuss der Hansa-Kogge.
50
15:07
Ikeng behauptet den Ball kämpferisch gegen drei Gegenspieler und spielt das Leder dann zurück auf Dorda. Dessen Flankenversuch landet aber hinter dem Kasten von Broll.
48
15:05
Michele Rizzi hat im Zweikampf gegen Marcus Hoffmann den Fuß arg weit oben, sodass er seinen Gegenspieler mit dem Fuß am Kopf trifft. Der wenig souveräne Schiedsrichter Waschitzki gibt nur einen Freistoß.
47
15:02
Mit unverändertem Personal geht es bei beidem Mannschaften in Durchgang Zwei.
46
15:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:51
Halbzeitfazit:
Bei der Begegnung zwischen Hansa Rostock und der SG Sonnenhof Großaspach geht es mit einem 0:1 in die Halbzeitpause. Als wäre die Aufgabe für die kriselnden Rostocker nicht schon von Natur aus schwer genug, stellte FCH-Verteidiger Erdmann sein Team nach nicht einmal acht Spielminuten vor eine Mammutaufgabe: Der 24-Jährige leistete sich einen unerklärlichen Aussetzer und musste nach grobem Foulspiel vom Rasen. Die Gäste aus Schwaben nutzten ihre Überzahl schnell aus und gingen nur wenige Minuten später durch einen Rühle-Treffer in Führung. Die dezimierten Rostocker kamen gegen die clever verteidigende Rehm-Elf zu keinen Torchancen, während die Gäste vereinzelt durch Konterangriffe gefährlich wurden und in Person von Dittgen weiter hätten erhöhen können.
45
14:47
Ende 1. Halbzeit
45
14:47
Der Schiedsrichter lässt eine Minute nachspielen.
45
14:46
Die letzte Minute der regulären Spielzeit ist angebrochen, hier geht es wohl gleich mit einem 0:1 in die Pause. Es sieht nicht danach aus, als würde so kurz vor dem Seitenwechsel noch was passieren.
42
14:45
Ikeng sorgt endlich Mal für einen offensiven Moment des Ostseeklubs. Nach einer Flanke aus dem Halbfeld schraubt sich der Deutsch-Kameruner in die Höhe, doch sein Kopfball landet letztlich ungefährlich für Keeper Broll im Toraus.
40
14:43
Schuhen verhindert das 0:2! Dittgen marschiert an der halben Hanse-Verteidigung vorbei, als wären die Gegenspieler nur Slalomstangen. Weder Henn und Ikeng noch der zu spät kommende Kofler können klären, sodass der 20-Jährige sieben Meter vor dem Kasten abziehen kann. Schuhen macht das kurze Eck dicht und kann das Leder gerade noch abwehren.
39
14:41
Binakaj kommt auf der linken Seite des FCH-Sechzehners kurz vor der Torauslinie noch an den Ball. Der Aspacher haut das Leder mit viel Wucht vor den Kasten der Hausherren, doch da kommt kein anderer Spieler mehr an das Spielgerät.
37
14:39
Breier holt Kofler von den Beinen, sieht für dieses Foulspiel jedoch keine Verwarnung. Das sah wohl zunächst härter aus, als es im Endeffekt wirklich war.
34
14:38
Die Gäste spielen derzeit extrem zurückhalten und schauen sich an, was die Hausherren anzubieten haben. Das Team von Rüdiger Rehm muss nach der Führung aber auch nicht unbedingt etwas machen und lauert nun geduldig aufs Kontern.
32
14:34
Karsten Baumann reagiert etwas verspätet auf den Platzverweis von Erdmann und bringt Baumgarten für den enttäuschenden Benyamina in die Partie. Der neue Mann soll das zentrale Mittelfeld der Rostocker stärken, während der Angriff nun nur noch von Jänicke besetzt ist.
31
14:32
Einwechslung bei Hansa Rostock: Maik Baumgarten
31
14:32
Auswechslung bei Hansa Rostock: Soufian Benyamina
29
14:30
Binakaj kommt im Rückraum an den Ball, lässt zwei Gegenspieler alt aussehen und zieht dann aus 17 Metern ab. Sein Schuss landet jedoch in den Armen von Hansa-Schlussmann Schuhen.
28
14:29
Michael Gardawski klärt eine hohe Hereingabe der Gäste zur nächsten SGSG-Ecke.
27
14:28
Beachtlich: Trotz des bitteren Spielverlaufs machen die Zuschauer im Rostocker Stadion ordentlich Dampf und ermutigen die in Unterzahl spielenden Hanseaten.
25
14:27
Rizzi nimmt sich aus über 30 Metern einfach mal ein Herz. Sein kraftvoller Distanzschuss landet jedoch in der dritten Etage des Ostseestadions.
24
14:25
Der Nord-Süd-Gipfel lebt bisher lediglich von der Hektik und den Nebenkriegsschauplätzen. Spielerisch ist das bisher nicht wirklich berauschend.
22
14:24
Das Publikum im Ostseestadion spürt die Unsicherheit der Unparteeischen. Beinahe jede Zweikampfsituation und Schiedsrichterentscheidung wird nun von erbosten Protesten und Pfiffen der Zuschauer begleitet.
20
14:22
Gelbe Karte für Julian Leist (SG Sonnenhof Großaspach)
Leist bekommt nach einem sauberen Tackling gegen Benjamina die Gelbe Karte. Das war eine klare Konzessionsentscheidung des Schiedsrichter, der zuvor mehrmals zu Ungunsten der Rostocker gepfiffen hatte.
18
14:21
Man hat ja im Fußball schon viel gesehen, aber Stand jetzt spricht nicht viel für die Hausherren. Hansa ist einen Mann weniger und nach 16 Minuten bereits im Rückstand.
16
14:17
Tooor für SG Sonnenhof Großaspach, 0:1 durch Tobias Rühle
Die Gäste aus Schwaben nutzen die Überzahlsituation früh aus! Schröck hat das Auge und schickt Rühle mit einen perfekt getimten Ball in den Hansa-Sechzehner. Bewacher Henn steht zu weit weg, sodass Rühle die erste Torchance des Tabellendritten direkt nutzt.
12
14:16
Das ist schon bitte, zuerst wird den Rostockern eine vielversprechende Torchance aberkannt, dann verliert Erdmann im Gegenzug die Nerven. Für die Gäste aus Großaspach, die bisher keine gute Leistung zeigen, hätten die ersten Minuten dagegen kaum besser laufen können.
10
14:13
Da hat Dennis Erdmann seinem Team einen unglaublichen Bärendienst geleistet. Nicht einmal zehn Minuten sind rum, da fliegt der Innenverteidiger nach dieser völlig unnötigen Aktion vom Platz. Karsten Baumann, dem das Entsetzen ins Gesicht geschrieben ist, muss sich nun etwas einfallen lassen. Sein Team hat nun 80 Minuten in Unterzahl gegen den Tabellendritten vor sich.
8
14:11
Rote Karte für Dennis Erdmann (Hansa Rostock)
Was ist in diesem Moment in Dennis Erdmann gefahren? Nachdem dem 24-Jährige eine Ballanahme misslingt rauscht er mit gestrecktem Bein rücksichtslos in die Füße von Schröck, obwohl der Ball schon längst weg ist. Der Schiedsrichter zweifelt keine Sekunde und bestraft dieses grobe Einsteigen mit einer Roten Karte.
6
14:08
Das Schiedsrichtergespann nimmt den Hausherren eine richtig dicke Chance. Jänicke spielt einen blitzgescheiten Pass in die Nahtstelle der schwäbischen Defensivreihe. Benyamina ist auf und davon, doch der Linienrichter hat die Fahne oben und der Referee entscheidet daraufhin auf Abseits. Das war eine klare Fehlentscheidung!
5
14:06
Die Partie hat noch keine Fahrt aufgenommen, beide Teams beschnuppern sich erst einmal vorsichtig.
3
14:05
...Dittgen übernimmt diese Standardsituation auch direkt, doch seine halbhohe Hereingabe stellt die Rostocker Hintermannschaft vor keine größeren Probleme.
3
14:04
Dittgen holt den ersten Eckball für die Gäste heraus...
2
14:03
Auch wenn der Ball schon einige Sekunden rollt, singen die Rostocker Anhänger die Hymne ihres Clubs. Das ist schon beeindruckend, die Stimmung passt trotz der sportlich schweren Lage des Vereins.
1
14:02
Die Zuschauer, die an diesem milden Herbstsamstag ins Rostocker Ostseestadion gekommen sind, haben soeben den Anstoß der Begegnung erlebt - der Ball rollt!
1
14:01
Spielbeginn
13:53
Das Nord-Süd-Duell wird von Schiedsrichter Sven Waschitzki geleitet. Der Unparteiische wird an den Seitenlinien von Sven Heinrichs und Markus Wollenweber unterstützt. Knapp 10.000 Zuschauer werden die Partie wohl live im Stadion verfolgen. Gleich geht es hier los!
13:50
Während sich die Verletzungssituation bei den Rostockern deutlich entspannt hat, muss Gäste-Coach Rehm weiterhin auf Robin Binder (Kreuzbandriss), Nicolas Jüllich (Knie-OP), Pascal Sohm (Knöchelverletzung) und auch Josip Landeka (Schulterverletzung). verzichten. Zudem können Christopher Gäng und Timo Röttger nach wie vor nicht im Ligabetrieb mitwirken.
13:41
Dem Problem das Abschlussschwäche ist sich auch Hansa-Coach Karsten Baumann bewusst, der seinen Angreifern unter der Woche neues Selbstvertrauen vermittelte: "Wir haben darüber gesprochen und auch in den Trainingseinheiten am Abschluss gearbeitet, aber ich glaube, dass wir immer vernünftig abgeliefert haben und waren nah dran. Das zehrt an den Nerven und gegen Großaspach wollen wir uns belohnen."
13:39
Weit weg von einer Spitzenmannschaft sind dagegen die Norddeutschen. Das Team von Karsten Baumann ist besonders im Spiel nach vorne harmlos. Gerade einmal zwölf Treffer haben die Mecklenburger in 13 Spielen erzielt, Kontrahent Großaspach hat mit 27 Toren mehr als doppelt so viele Kisten auf dem Konto.
13:38
Dank dieser beeindruckenden Serie grüßt die SGS mittlerweile von Tabellenrang Drei! Am vergangenen Spieltag festigten die Aspacher ihre tolle Form beim 2:0-Sieg im Schwabenduell gegen Zweitligaabsteiger VfR Aalen. Dieser Erfolg war beeindruckend, da die Aspacher trotz einer spielerisch mäßigen Leistung am Ende die Maximalausbeute zu Hause behielten, ganz im Stile einer Spitzenmannschaft.
13:35
Dabei geht es für Hansa ausgerechnet gegen die Überraschungsmannschaft der Liga. Während sich die Elf aus dem Schwabenland in der vergangenen Saison erst kurz vor Schluss den Klassenerhalt sichern konnte, hat das Team die Philosophie von Fußball-Lehrer Rüdiger Rehm mittlerweile verinnerlicht, sodass die Baden-Württemberger mittlerweile seit sieben Spielen ungeschlagen sind.
13:33
Die Hansa Kogge segelt wie schon in der vergangenen Saison auf unruhigen Gewässern. Seit neun Spielen wartet der Traditionsclub aus Rostock auf einen Sieg. Heute im Heimspiel gegen Großaspach soll endlich die Trendwende gelingen.
13:22
Hallo und herzlich willkommen zum Drittligaspiel zwischen Hansa Rostock und der SG Sonnenhof Großaspach. Anpfiff der Begegnung ist um 14:00 Uhr!

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000

SG Sonnenhof Großaspach

SG Sonnenhof Großaspach Herren
vollst. Name
Sportgemeinschaft Sonnenhof Großaspach
Stadt
Großaspach
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
25.08.1994
Sportarten
Fußball
Stadion
WIRmachenDRUCK Arena
Kapazität
10.001