10. Spieltag
19.09.2014 19:00
Beendet
Dresden
Dynamo Dresden
1:1
1. FSV Mainz 05 II
Mainz 05 II
1:0
  • Justin Eilers
    Eilers
    31.
    Linksschuss
  • Mounir Bouziane
    Bouziane
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Zuschauer
23.221
Schiedsrichter
Marcel Göpferich

Liveticker

90
20:55
Fazit:
Dynamo Dresden trennt sich 1:1-Remis vom FSV Mainz 05 II. In der Schlusssekunde und mit der allerletzten Aktion des Spiels sichert Stürmer Mounir Bouziane seiner Mannschaft den wichtigen Auswärtspunkt beim haushohen Favoriten. Die Dresdner zeigten heute nur im ersten Spielabschnitt eine starke Leistung mit tollen Offensivaktionen, von denen eine im 1:0 durch Justin Eilers mündete. Nach der Pause präsentierten sich beide Mannschaften äußerst schwach. Insbesondere die Leistung der Dresdner sollte deren Anhänger nachdenklich stimmen. Auch die Mainzer fanden nach dem Seitenwechsel weiterhin nur selten Mittel, um sich in Szene zu setzen, hatten aber schon vor dem späten Ausgleich zwei dicke Möglichkeiten. Insgesamt nimmt die Mannschaft von Trainer Martin Schmidt gegen viel zu arglose Dresdner am Ende zwar glücklich, aber nicht unverdient einen Punkt mit, der wichtig für die Moral ist. Dynamo dagegen ist enttäuscht ob der eigenen Leistung und könnte auf Tabellenführer Chemnitz an Boden verlieren. Vielen Dank für das Interesse und bis zum nächsten Mal!
90
20:50
Spielende
90
20:50
Tooor für 1. FSV Mainz 05 II, 1:1 durch Mounir Bouziane
Wahnsinn! Mit dem Schlusspfiff kommen die Mainzer doch noch zum Ausgleich! Die Mainzer Auswechselbank rastet völlig aus und stürmt den Platz, denn mit diesem Punktgewinn hatte wohl niemand mehr aufseiten der Gäste gerechnet. Unmittelbar nach dem Tor ist dann auch Schluss in Dresden!
90
20:49
Die Fans der Sachsen feiern ausgelassen - schon vor dem Abpfiff. Der heutige Auftritt sollte allerdings schnelle abgehakt werden, denn das war eines Spitzenteams nicht wirklich würdig.
90
20:47
Konterchance der SGD, doch Eilers zielt den Ball hinter das Tor! Derweil werden drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.
90
20:46
Die letzten Momente in dieser Partie laufen. Es sieht so aus, als wenn die Mainzer es nicht mehr schaffen, hier noch den Ausgleich zu erzielen.
88
20:45
Im Luftkampf hat Benjamin Kirsten klar seine Stärken. Der Torwart der Dresdner fängt die Kugel sicher und wird dabei sogar noch gefoult. Freistoß und Zeitgewinn für Dynamo Dresden.
86
20:44
Stefan Böger will dieses Ding jetzt nach Hause fahren. Der offensive Luca Dürholtz muss runter, der defensive Jannik Müller kommt ins Spiel.
86
20:44
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Jannik Müller
86
20:43
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Luca Dürholtz
85
20:43
Wieder Mainz! Plötzlich will Mainz hier den Ausgleich markieren! Kirsten muss raus aus seinem Tor, doch der soeben eingewechselte Philipp Klement kann die Chance nicht nutzen! Es bleibt beim 1:0 für die SGD.
84
20:39
Die Mainzer hatten jetzt ihre richtig gute Torchance, um doch einen glücklichen Punkt aus Dresden zu entführen. Wenn man solche Riesendinger nicht nutzt, ist man am Ende aber selbst schuld, wenn man mit einer Niederlage zurück in die Pfalz fährt.
81
20:37
Riesenchance für die Mainzer! Jetzt hat Dynamo aber mal richtig Dusel! Daniel Bohl kommt aus acht Metern freistehend zum Abschluss, doch er haut die Kugel über das Tor! Was für eine Chance für den Aufsteiger.
80
20:36
Insgesamt 23.221 Zuschauer verfolgen das wahrlich nicht wirklich starke Drittligaspiel heute. Aus Mainz sind handgezählte 19 Fans mitgefahren.
81
20:36
Letzter Wechsel aufseiten der Rheinhessen. Für Michael Falkenmayer ist Philipp Klement mit dabei.
81
20:36
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Philipp Klement
81
20:36
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Michael Falkenmayer
77
20:33
Der verletzte Dresdner Quirin Moll wurde mittlerweile übrigens ins Krankenhaus in Dresden-Friedrichstadt gebracht und wird dort eingehend am rechten Knie untersucht. Das könnte eine echte Hiobsbotschaft für die Sachsen geben.
75
20:32
Es ist mittlerweile viel mehr Qual als Genuss, Zeuge dieses Spiels zu sein. Die Mainzer können nicht viel mehr machen, als relativ ambitioniert die Bälle nach vorne zu schlagen, und die Hausherren zeigen die wohl schwächste Halbzeit der bisherigen Saison.
74
20:30
Wie ein Aufsteiger spielen die Sachsen heute wahrlich nicht. Man muss es so deutlich sagen: Gegen das Schlusslicht könnte es so aber dennoch für einen erneuten Heimsieg reichen. Gegen einen stärkeren Kontrahenten sähe das womöglich anders aus.
71
20:28
Fußballerisch ist Benjamin Kirsten sicher nicht der beste Torwart in der 3. Liga. Jetzt versucht er einen Angriff schnell einzuleiten, doch sein Zuspiel verendet kläglich im Seitenaus.
69
20:27
Endlich mal Feuer! Doppelchance für die SGD! Erst scheitert Justin Eilers an einem gegnerischen Abwehrbein und dann landet im Nachklang fast die Flanke von David Vržogic im langen Eck, doch Zentner ist zur Stelle und pflückt die Kugel sicher raus!
67
20:25
Die Gäste könnten so viel mehr aus dieser Partie machen, denn Dresden hat das Spiel nach vorne quasi aufgegeben. Da macht es sich Dynamo zu leicht, denn Laufkundschaft ist kein Gegner in der 3. Liga.
65
20:21
Langeweile macht sich breit im Stadion Dresden. In der zweiten Halbzeit ist vor beiden Toren noch rein gar nichts passiert - so werden das ganz lange 25 Spielminuten bis zum Abpfiff...
64
20:20
Patrick Pflücke kommt für Todor Nedelev ins Spiel. Pflückle stammt gebürtig aus Dresden und dürfte daher besonders motiviert sein.
64
20:20
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Patrick Pflücke
64
20:20
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Todor Nedelev
63
20:18
Einen weiten Ball in Richtung Mainzer Strafraum kann Michael Falkenmayer mit dem Kopf klären. Hinten stehen die Aufsteiger aus Mainz recht sicher, doch warum klappt nach vorne heute so gut wie gar nichts?
60
20:17
Nach einer Stunde ist die knappe Führung der Hausherren weiterhin ungefährdet und nach wie vor verdient. Mainz muss heute wahrlich keinem Dresdner Angst einjagen, dafür sind die Rheinhessen einfach zu harmlos.
61
20:16
Marvin Stefaniak kommt für Sylvano Comvalius. Das ist der zweite Spielerwechsel aufseiten der SGD.
61
20:16
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Marvin Stefaniak
61
20:16
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Sylvano Comvalius
57
20:15
Jetzt mal ein recht ansehnlicher Konter Dynamos über David Vržogic und Mathias Fetsch. Der findet auf dem Flügel Eilers, doch dann geht der Ball zurück in die eigene Hälfte. Die Ideen fehlen dann doch in dieser Phase.
55
20:13
Mounir Bouziane ist der erste neue Mann aufseiten des Aufsteigers. Er ersetzt im Sturm Marc Wachs.
55
20:13
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Mounir Bouziane
55
20:12
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05 II: Marc Wachs
55
20:11
Die ersten Minuten im zweiten Durchgang erinnern noch nicht an die teils starken 45 Spielminuten aus Halbzeit Nummer eins. Sowohl Dresden als auch Mainz finden noch gar nicht statt im gegnerischen Strafraum.
52
20:08
Wenn Justin Eilers am Ball ist, dann wird es fast immer gefährlich. Der Mittelfeldspieler der Hausherren befindet sich aktuell wohl in der Form seines Lebens.
49
20:07
Mainz 05 versäumt es auch in der Anfangsphase nach dem Seitenwechsel vernünftig das eigene Spiel aufzubauen. Die Gäste agieren ähnlich planlos wie zu Spielbeginn.
47
20:06
Devante Parker geht hier das ein oder andere Mal etwas ungestüm in die Zweikämpfe hinein. Schon bei der Verletzung von Moll hatte Parker seine Aktien im Spiel und senst jetzt Michael Hefele um. Demnächst könnte das dann die erste Gelbe Karte zur Folge haben.
46
20:04
Der angeschlagene Moll ist aufseiten der Dresdner in der Kabine geblieben. Für ihn ist David Vržogic mit von der Partie.
46
20:04
Einwechslung bei Dynamo Dresden: David Vržogic
46
20:04
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Quirin Moll
46
20:03
Marcel Göpferich gibt das Spiel wieder frei!
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:47
Halbzeitfazit:
Mit einer 1:0-Halbzeitführung geht es für die Dresdner in die Katakomben. Dynamo hat in den ersten zwanzig Minuten ein wahres Offensivspektakel abgefeuert und sich gleich vier gute Möglichkeiten erarbeitet, konnte diese aber allesamt nicht nutzen. Ausgerechnet in der Phase, als die Mainzer endlich forscher wurden, gelang Dresden dann allerdings das 1:0. Wie immer in den vergangenen Spielen traf Justin Eilers, der sich so langsam Kultstatus bei den Dresdnern erarbeitet. Mainz hat allerdings angedeutet, dass in der Mannschaft mehr steckt als der letzte Tabellenplatz. Wir können also gespannt sein auf Halbzeit zwei, bis gleich!
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
45
19:47
Dresdens Quirin Moll ist mit Parker zusammengestoßen und wird draußen behandelt. Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
45
19:44
Es regnet weiterhin in Dresden und Dynamo kommt offenbar mit diesen Bedingungen etwas besser klar. Zumindest ist der ein oder andere Spieler der Gäste schon weggerutscht...
43
19:42
Der Support des K-Blocks steht und Mainz 05 versucht sich weiter zu wehren. Angetrieben von Martin Schmidt wollen die Youngster etwas reißen, doch bislang fehlen meist schlichtweg die Mittel.
40
19:39
Fünf Minuten trennen uns noch von der Halbzeitpause. Die Stimmung im Stadion wird nach einigen Freistoßentscheidungen pro Mainz 05 etwas wütender, es gibt Pfiffe gegen die Gäste und das Schiedsrichtergespann, das sehr kleinlich agiert.
37
19:37
Quirin Moll findet am langen Pfosten Sylvano Comvalius, doch der kann den Ball nicht vernünftig annehmen. Dank des Stockfehlers des Angreifers bleibt es beim 1:0.
34
19:36
Parker versucht's! Devante Parker versucht es aus spitzem Winkel und testet Benjamin Kirsten, der aber erneut auf der Hut ist! Dresden muss nun die Konzentration wiederfinden, sonst steht es bald 1:1.
33
19:34
Hier fallen eine Menge Steine von den Herzen der Anhänger aus Dresden. Mit großem Jubel wird das 1:0 gefeiert, denn auch den SGD-Fans ist nicht verborgen geblieben, dass Mainz hier mutig und forscher agiert.
31
19:32
Tooor für Dynamo Dresden, 1:0 durch Justin Eilers
Natürlich, es kann nur Justin Eilers sein, der das 1:0 für Dynamo besorgt! Diesmal sieht Mainz' Keeper Robin Zentner bei seinem Abklatschen nach einem Schuss von Fetsch nicht gut aus, Eilers erkennt die Situation am schnellsten und markiert das 1:0 für die Hausherren!
30
19:30
Eine halbe Stunde ist gespielt, weiterhin bleibt es beim 0:0. Fiél lässt aus der zweiten Reihe aber eine echte Fackel ab, doch Zentner hat noch die Finger dran! Starke Aktion von beiden Akteuren.
28
19:28
Bei den Standards zeigt sich die Schmidt-Elf durchaus gefährlich, kann aber auch noch keinen Treffer markieren. Ein Punktgewinn heute in Dresden wäre natürlich Gold wert angesichts der kommenden Wochen für das Tabellenschlusslicht.
26
19:27
Gute Chance für Mainz! Aus dem Hintergrund kommen die Mainzer zu einer guten Torchance! Dynamo schafft es aber das 0:0 zu halten. Dennoch: Die Gäste werden mutiger!
26
19:26
So langsam aber sicher wird diese Begegnung etwas offener, denn auch die Gäste wollen jetzt an diesem Fußballspiel teilnehmen. Cristian Fiél wirft sich in einen Schussversuch und so haben die Rheinhessen ihren ersten Eckball.
23
19:24
Erste Chance der Mainzer. Todor Nedelev heißt der Mann, der sich dafür verantwortlich zeichnet, dass auch der Aufsteiger mal auf das gegnerische Tor schießt. Benjamin Kirsten im Tor der SGD ist aber auf der Hut.
22
19:20
Wann fällt hier das 1:0 für Dynamo Dresden? Allein das scheint die Frage in dieser Partie zu sein. Der Aufsteiger steht vollkommen eingeschnürt in der eigenen Spielhälfte und kann sich in dieser Phase überhaupt nicht befreien.
20
19:19
Nils Teixeira ist der nächste Dynamoakteur, der es versucht! Seine Flanke senkt sich spät und fast zielgerichtet ins Tor der Gäste, doch er geht knapp vorbei.
19
19:18
Die Mainzer verfügen aktuell naturgemäß über kein sonderlich großes Selbstvertrauen, wer will es dem Schlusslicht der 3. Liga verdenken? Diese destruktive Spielweise kann aber Trainer Martin Schmidt eigentlich nicht wirklich zusagen...
18
19:17
Jetzt ist es der ehemalige Leverkusener Luca Dürholtz, der sich an der Führung für Dresden versucht! Auch der Zehner der Hausherren scheitert aber.
17
19:16
"Dynamo, Dynamo" schallt es durch das weite Rund. Der Wechselgesang der Dresdner Anhänger dürfte auch die Reserve der Mainzer beeindrucken.
14
19:14
Riesenchance für die SGD! Prima Szene von Justin Eilers, dessen Schuss von Robin Zentner ebenso stark pariert wird! Den Nachschuss versiebt dann Mathias Fetsch. Mittlerweile schnuppert Dynamo hier am 1:0.
13
19:14
Michael Falkenmayer bekommt den Ball in der eigenen Spielhälfte zugespielt, doch der Mainzer wird direkt von zwei Gegenspielern umlagert und unter Druck gesetzt. Das Pressing ziehen die Gastgeber bislang sehr gut durch.
11
19:11
Mainz traut sich noch nicht wirklich etwas zu. Die Rheinhessen wollen Marc Wachs in Szene setzen, doch die Aktion ist nicht durchdacht genug. Dresden erobert wieder den Ball.
9
19:09
Gute Chance für Dresden! Tolle Szene von Mathias Fetsch, dessen gute Flanke von einem noch besseren Seitfallzieher des Dresdners der Stunde, Justin Eilers, gekrönt wird! Sein Versuch landet aber einen guten Meter neben dem Kasten der Gäste.
8
19:09
Die Dresdner wollen zeigen, wer hier der Favorit ist, und sind bestrebt das Spiel zu machen. Der nasse Ball trägt aber dazu bei, dass der Ballbesitz innerhalb beider Reihen noch nicht von langer Dauer geprägt ist. Die Partie muss noch echtes Tempo entwickeln.
6
19:07
... und sein Ball findet im Zentrum den Kopf von Mitspieler Michael Hefele! Sein Kopfstoß endet aber am Mainzer Daniel Bohl, doch Schiedsrichter Marcel Göpferich entscheidet fälschlicherweise nicht auf erneuten Eckball, sondern auf Abstoß für Mainz.
6
19:05
Erster Eckball für die Hausherren. Routinier Cristian Fiél wird den Ball hineinbringen...
5
19:04
Die Stimmung, ausgehend vom Dresdner K-Block, ist prächtig. Die Anfeuerungsrufe für die Heimmannschaft sind laut wie eh und je und sollten die Gastgeber für eine gute Leistung motivieren.
3
19:03
Trainer Stefan Böger gibt schon von draußen die ersten Kommandos. Bei regnerischem Wetter in Dresden könnte das heute eine glitschige Angelegenheit im Stadion Dresden werden.
2
19:02
Erster Einwurf für die Gäste, die versuchen sich dem Tor von Benjamin Kirsten zu nähern. Die Dresdner können sich aber recht problemlos befreien.
1
19:01
Marcel Göpferich pfeift die Partie an!
1
19:00
Spielbeginn
18:59
Die Teams laufen ein. Gleich kann es losgehen!
18:45
Schiedsrichter der Partie ist Marcel Göpferich. Ihm stehen Florian Steinberg und Tobias Fritsch als Assistenten zur Seite.
18:25
Nach dem ersten Saisonsieg gegen Borussia Dortmund II holten die Mainzer aber aus den folgenden drei Spielen gegen Rostock (0:2), Cottbus (0:0) und den VfB II (0:1) nur einen Zähler. Ein Punktgewinn heute in Dresden käme angesichts dieser Bilanz schon einer kleinen Sensation gleich.
18:25
Auf dem letzten Tabellenplatz rangiert aktuell der heutige Gegner der Sachsen, der FSV Mainz 05 II. Der Aufsteiger von Trainer Martin Schmidt hat aus den ersten neun Saisonspielen erst fünf Punkte gesammelt, hat bei aktuell drei Zählern Rückstand auf Platz 17 das rettende Ufer aber im Blick.
18:22
Stürmer Sylvano Comvalius und Innenverteidiger Dennis Erdmann mussten aufseiten der Hausherren unter der Woche aufgrund von Erkältungen eine Trainingspause einlegen, sind heute aber einsatzbereit. Gute Neuigkeiten gab es von Offensivspieler Tobias Müller. Wie angekündigt stieg der 21-Jährige knapp drei Monate nach seinem Syndesmosebandriss im rechten Sprunggelenk wieder ins Mannschaftstraining ein. Auch Marvin Stefaniak und Paul Milde kehrten nach überstandenen Infekten wieder auf den Trainingsplatz zurück.
18:19
Überragender Spieler bei den Dresdnern ist momentan Justin Eilers. Der nominelle Mittelfeldspieler stand in allen neun Ligapartien in der Startelf und ist mit bereits sieben Saisontreffern bester Torschütze Dynamos. Gegen Regensburg und Großaspach schnürte der 26-Jährige zuletzt sogar jeweils einen Doppelpack.
18:19
Die Mannschaft von Trainer Stefan Böger hat die beiden kurz aufeinander folgenden Niederlagen gegen RW Erfurt (0:2) und die Kieler Störche (1:2) Ende August im Anschluss gut verdaut. Die folgenden drei Ligaspiele gegen Wehen Wiesbaden (2:0), Jahn Regensburg (2:1) und die SG Sonnenhof Großaspach (3:1) konnten allesamt gewonnen werden.
18:19
Dynamo Dresden geht als Tabellenzweiter in das fünfte Heimspiel dieser noch jungen Saison. Bislang stehen für die Sachsen drei Heimsiege und eine Niederlage im Stadion Dresden gegen Holstein Kiel zu Buche.
18:17
Hallo und Herzlich Willkommen zum zehnten Spieltag in der 3. Liga! Dynamo Dresden empfängt die Zweitvertretung des FSV Mainz 05!

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden Herren
vollst. Name
Sportgemeinschaft Dynamo Dresden
Stadt
Dresden
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
12.04.1953
Sportarten
Fußball
Stadion
Rudolf-Harbig-Stadion
Kapazität
32.066

1. FSV Mainz 05 II

1. FSV Mainz 05 II Herren
vollst. Name
1. Fußball- und Sportverein Mainz 05 II
Stadt
Mainz
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
16.03.1905
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Bruchwegstadion
Kapazität
20.300