30. Spieltag
21.04.2019 13:30
Beendet
Darmstadt
SV Darmstadt 98
0:0
VfL Bochum
Bochum
0:0
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer
10.590
Schiedsrichter
Sven Waschitzki

Liveticker

90
15:20
Fazit
Feierabend: Darmstadt 98 und der VfL Bochum trennen sich 0:0. Im ersten Abschnitt liefern sich die beiden Teams ein intensives Duell, das allerdings nur selten mit Torchancen gekrönt wird. Noch harmloser wird es dann nach der Pause. Darmstadt erspielt sich immerhin den ein oder anderen Eckball, im Abschluss hat man heute aber kein Glück. Von den Gästen kommt hingegen (fast) nichts. Kurios: Der VfL hätte hier trotzdem drei Punkte mitnehmen können, Lukas Hinterseer verballert jedoch zwei überraschend entstandene Hochkaräter (22./70.). Deshalb bleibt es hier bei der Nullnummer, im zweiten Durchgang hätte dieses Spiel auch kein anderes Ergebnis verdient.
90
15:20
Spielende
90
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88
15:15
Wurtz erhält die Kugel mit dem Rücken zum Tor, kurz vor dem Sechzehner dreht er sich ein. Dabei attackieren gleich zwei Verteidiger, der Joker geht zu Boden. Ein Foulspiel war da aber wahrlich nicht zu erkennen.
87
15:14
Darmstadt steht zunehmend tiefer, die Grammozis-Elf gibt sich nun mit dem Remis zufrieden. Bochum macht auch nur wenig Anstalten, etwas am Spielstand zu ändern.
82
15:09
Einwechslung bei VfL Bochum -> Silvère Ganvoula
82
15:09
Auswechslung bei VfL Bochum -> Dominik Baumgartner
82
15:09
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Sandro Sirigu
82
15:09
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Marcel Heller
80
15:08
Baumgartner sucht Hinterseer mit einem Flankenball aus dem rechten Halbfeld. Heuer Fernandes pflückt sich die Kugel aus der Luft.
78
15:06
Mittlerweile ist Standardschütze Kempe ausgewechselt, deshalb übernimmt Stark einen Freistoß von der linken Seite. Er befördert die Murmel ohne Umwege ins Toraus.
75
15:03
Heller wechselt mal den Flügel, von der linken Seite zieht er schließlich nach innen. Der Darmstädter versucht es mit einem Schlenzer auf das lange Eck, Riemann kann den Abschluss festhalten.
72
14:59
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Johannes Wurtz
72
14:59
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Tobias Kempe
70
14:58
Der Hochkaräter bleibt liegen! Tesche tankt sich auf der rechten Seite durch und flankt über Mehlem hinweg. Hinterseer läuft am zweiten Pfosten ein und knallt die Kugel aus kurzer Distanz über die Latte.
68
14:56
Bereits der achte Eckball für die Lilien, Kempe sucht den Kopf von Moritz. Der Mittelfeldmann bleibt mit seinem Abschluss an Fabian hängen.
66
14:54
Einwechslung bei VfL Bochum -> Robert Tesche
66
14:54
Auswechslung bei VfL Bochum -> Thomas Eisfeld
66
14:54
Görkem Sağlam sieht, dass Daniel Heuer Fernandes zu weit vor seinem Kasten steht. Deshalb versucht er es aus über 30 Metern mit einem Schlenzer, der Schlussmann ist aber wach.
65
14:53
Der anschließende Freistoß wird von Sağlam auf den Schädel von Baumgartner bugsiert, der Rechtsverteidiger nickt das Spielgerät mittig über das Tor.
64
14:52
Gelbe Karte für Yannick Stark (SV Darmstadt 98)
Eine Grätsche von Stark trifft nur das Schienbein von Pantović. Der Ball war für den Darmstädter nicht erreichbar.
63
14:51
Die fällige Ecke wird gefährlich, das Leder fliegt im Strafraum in die Höhe. Bei Dursun kommt es runter, drei Meter vor der Torlinie tritt der Angreifer vorbei. Anschließend will er einen Elfmeter wegen Haltens, der Referee winkt sofort ab.
63
14:51
Heller setzt sich am rechten Strafraumeck gegen zwei Gegenspieler durch, läuft dann zur Grundlinie runter. Hoogland riskiert alles und klärt per Grätsche ins Toraus.
61
14:48
Einwechslung bei SV Darmstadt 98 -> Marvin Mehlem
61
14:48
Auswechslung bei SV Darmstadt 98 -> Joevin Jones
58
14:45
Die Zweikämpfe werden härter, dafür passiert weniger vor den Toren. Vielleicht würde der ein oder andere Wechselspieler dieser Partie gut tun.
54
14:42
Immer wieder Heller: Der 33-Jährige marschiert von seinem rechten Flügel in den Strafraum, anschließend spielt er einen Flachpass in die Mitte. Dursun rennt Fabian vor dem Fünfmeterraum über den Haufen, es geht mit Freistoß für den VfL weiter.
51
14:39
Jetzt ist es Dursun, der Heller auf der rechten Seite bedient. Aus vollem Lauf schlägt der Darmstädter eine tolle Flanke auf den ersten Pfosten, Hoogland rettet vor Kempe.
50
14:38
Heller wird von Moritz auf die Reise geschickt, kurz vor der Torauslinie folgt die Flanke in die Mitte. Das Leder landet in den Armen von Riemann.
47
14:35
Der erste Eckstoß im zweiten Abschnitt gehört Darmstadt. Tobias Kempe schlägt das Spielgerät von der linken Seite auf den zweiten Pfosten, Tim Hoogland klärt per Kopf.
46
14:33
Der Ball rollt wieder! Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Kabinen, Bochum hat angestoßen.
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:17
Halbzeitfazit
Pause am Böllenfalltor, die Zuschauer warten noch auf das erste Tor. Beide Mannschaften zeigen hier leidenschaftlichen Einsatz, können nach Ballgewinn aber kaum etwas mit dem Spielgerät anfangen. Besonders die Bochumer haben, abgesehen von der 22. Spielminute, Probleme hinter die Abwehrkette zu kommen. Darmstadt macht hingegen viel Alarm auf den Außenbahnen, die Lilien müssen lediglich mit den Hereingaben hadern. Bislang fehlen schlichtweg die Abnehmer. Sicher ist, dass beide Trainer während der nächsten 15 Minuten Redebedarf haben werden. Wir dürfen gespannt sein, ob es wirkt. Bis gleich!
45
14:15
Ende 1. Halbzeit
45
14:15
Ein langer Ball von Stark findet Heller auf dem rechten Flügel, der erfahrene Außenstürmer zieht gegen den jungen Kokovas nach innen. Im Fallen zieht er dann mit dem linken Fuß ab, die Kugel rollt in die Arme von Riemann.
41
14:11
Moritz taucht auf der linken Seite auf, er schlägt eine clevere Flanke in den Rückraum. Herrmann ist dort aufgerückt, das Leder ist allerdings lange in der Luft. Dadurch kann Lee den Rechtsverteidiger rechtzeitig zustellen.
37
14:08
Dank eines starken Antritts kann sich Heller auf der rechten Seite befreien, er zieht in die Mitte. Aus 13 Metern bleibt der 33-Jährige dann mit einem Rechtsschuss an Fabian hängen.
35
14:05
Gefährlicher Eckball der Hausherren, Pálsson schraubt sich vor dem herausstürmenden Riemann in die Luft. Er nickt die Kugel aus sechs Metern knapp über den Querbalken.
33
14:03
Pantović flankt einen hoppelnden Ball von der rechten Seite auf den ersten Pfosten, Sağlam bleibt mit seinem Kopfball an Höhn hängen.
30
14:00
Jetzt mal wieder die Hausherren, Yannick Stark jagt den Ball aus 23 Metern direkt in die Arme von Manuel Riemann.
29
14:00
Auf dem rechten Flügel läuft Sağlam zum Freistoß an, er befördert die Kugel auf den ersten Pfosten. Dort läuft Lee ein und verlängert den Ball per Kopf über das Gehäuse.
26
13:56
Starker Distanzschuss von Lee, aus 25 Metern schickt der Koreaner einen hoppelnden Ball nur knapp neben den linken Pfosten.
25
13:55
Heller wird von Herrmann in der rechten Strafraumhälfte bedient, aus halbrechter Position schießt der Darmstädter sofort. Das Leder rutscht ihm über den Schlappen.
22
13:52
Dicke Chance für Bochum! Auf der rechten Seite hat Baumgartner viel Platz zum Flanken, das Leder kommt auf dem Schädel des freien Hinterseer runter. Aus vier Metern scheitert der Österreicher am glänzenden Heuer-Fernandes.
20
13:50
Kategorie Verzweiflung: Tim Hoogland schickt das Spielgerät aus 35 Metern weit neben den linken Pfosten.
19
13:49
Eckball für Darmstadt, Kempe bringt die Kugel von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten. Dort springt die gesamte Meute am Ball vorbei.
17
13:47
Tolles Zuspiel von Heller auf Dursun, der Stürmer hat die Murmel auf dem rechten Schlappen. Er holt bereits aus, als Fabian die Kugel 15 Meter vor dem Kasten weggrätscht.
15
13:45
Der Fallrückzieher schlägt neben dem Gehäuse ein! Jones legt die Kugel von der linken Seite in die Mitte, von Dursuns Knie prallt das Leder in die Höhe. Holland steht vor dem linken Pfosten goldrichtig, setzt seinen Fallrückzieher aus fünf Metern aber neben das Tor.
13
13:43
Hui! Sağlam tritt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld, das Leder prallt kurz vor dem Kasten auf. Heuer-Fernandes greift im letzten Moment ein, indem er die Kugel neben den linken Pfosten lenkt.
10
13:40
Eine Herrmann-Flanke wird in die Mitte rausgeköpft, Kempe drischt das Leder anschließend per Volleyschuss über das Gehäuse.
8
13:38
Baumgartner fängt einen verunglückten Abwehrversuch von Höhn ab, vom rechten Strafraumeck nimmt er sofort Maß. Sein Abschluss fliegt meilenweit über die Querlatte.
6
13:36
Jetzt versucht sich Serdar Dursun als Distanzschütze, er schießt einen Meter am linken Pfosten vorbei.
5
13:36
Dursun zaubert auf dem rechten Flügel, nach einem Pass zu Herrmann wandert die Kugel wieder zum flinken Heller. Der Rechtsaußen zögert zunächst mit einer Flanke, weil Dursun erst nachrücken muss. Als er dann handelt, ist die Abwehr da.
2
13:32
Im Zentrum behauptet Stark den Ball, dann legt er auf die rechte Seite raus. Heller rennt mit dem Spielgerät bis zur Grundlinie, um anschließend auf den zweiten Pfosten zu flanken. Dursun springt vergebens, er kann die Hereingabe nicht erreichen.
1
13:30
...und los! Darmstadt hat in blauen Trikots angestoßen, Bochum ist in grünen Jerseys unterwegs.
1
13:30
Spielbeginn
13:23
Schiedsrichter der Partie ist Sven Waschitzki. Der 32-Jährige pfiff in dieser Spielzeit bereits sechs Spiele in der 2. Bundesliga, traf dabei aber bislang nicht auf die heutigen Teams. In der Saison 2017/2018 leitete er zwei Spiele der Hessen (1 Unentschieden, 1 Niederlage), mit Bochum tritt er heute erstmals in seiner Karriere in Kontakt. An den Seitenlinien assistieren Mark Borsch und Markus Wollenweber, vierter Offizieller ist Patrick Hanslbauer.
13:13
Taktisch könnte es heute ein interessanter Vergleich werden. "Wir kennen Dimitrios Grammozis sehr gut, Dimi kennt uns sehr gut", sagt Robin Dutt. Bochums Trainer glaubt allerdings nicht, dass diese Tatsache einen allzu großen Einfluss auf das Spiel hat. Er hat die Lilien im Vorfeld analysiert, besonders die Flügelspieler gilt es zu stoppen. "Sie verfügen über viel Geschwindigkeit auf den Außen. Das ist eine richtig gute Mannschaft, es wird alles andere als einfach."
13:02
"Trotz vieler Ausfälle bei Bochum müssen wir uns auf einen sehr starken Gegner einstellen", warnt Grammozis gleichzeitig. "Da stehen weiter gestandene Profis auf dem Platz, das zeigt auch die Qualität des Kaders."
13:00
Dimitrios Grammozis tritt heute gegen seinen Ex-Verein an. Vor Amtsantritt in Darmstadt coachte der 40-Jährige die U19 des Revierclubs. "Ich hatte fast sieben sehr schöne Jahre in Bochum, die lassen sich nicht so leicht abschütteln. Aber mein Hauptaugenmerk und die Vorfreude liegen auf dem Heimspiel." Aufgrund der langen Ausfallliste des VfL erwartete Grammozis bereits im Vorfeld, dass er auf ehemalige Schützlinge treffen könnte. Stylianos Kokovas steht sogar in der Startelf der Bochumer, Armel Bella-Kotchap (Bank) kann ebenfalls noch U19 spielen.
12:53
Nach Siegen sehen die Trainer nur selten personellen Handlungsbedarf, auch heute nehmen Dimitrios Grammozis und Robin Dutt nur jeweils einen Wechsel vor. Bei Darmstadt beginnt der Gelbsperren-Rückkehrer Yannick Stark für den gelbgesperrten Mathias Wittek. Bochum tritt mit Dominik Baumgartner an, er übernimmt die Position von Stefano Celozzi (nicht im Kader).
12:43
Beide Mannschaften treten heute mit einem Sieg im Rücken an. Der SVD gewann dank eines späten Treffers von Marcel Heller (87.) mit 1:0 in Magdeburg, Bochum machte die drei Punkte sogar erst in der Nachspielzeit klar. Lukas Hinterseer schnürte beim 3:2-Erfolg gegen die SpVgg Greuther Fürth einen Dreierpack (13./53./90.+1).
12:35
Im Hinspiel setzte sich der VfL Bochum mit 1:0 durch, Tom Weilandt erzielte am 13. Spieltag das Tor des Tages. Damit baute die Dutt-Elf ihre Mini-Serie gegen die Hessen aus, bereits in der Saison 2017/2018 gewann man beide Duelle mit Darmstadt (1:2, 2:1).
12:26
Herzlich willkommen zum 30. Spieltag der 2. Bundesliga! Heute reist der VfL Bochum zum SV Darmstadt 98, am Böllenfalltor wird um 13:30 Uhr angestoßen.

SV Darmstadt 98

SV Darmstadt 98 Herren
vollst. Name
Sportverein Darmstadt 1898
Spitzname
Die Lilien
Stadt
Darmstadt
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
22.05.1898
Sportarten
Fußball, Tischtennis, Judo, Handball, Basketball, Leichtathletik
Stadion
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Kapazität
17.400

VfL Bochum

VfL Bochum Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Bochum 1848 Fußballgemeinschaft e.V.
Stadt
Bochum
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1848
Sportarten
Badminton, Basketball, Fechten, Fußball, Handball, Hockey, Leichtathletik, Schwimmen, Tanzsport, Tischtennis, Tennis, Turnen, Volleyball
Stadion
Vonovia Ruhrstadion
Kapazität
27.599