1. Spieltag
05.08.2018 15:30
Beendet
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
1:1
1:1
Arminia Bielefeld
Bielefeld
Stadion
Voith-Arena
Zuschauer
10.500
Schiedsrichter
Patrick Ittrich

Liveticker

90
17:24
Fazit
Schluss in der Voith-Arena, der 1. FC Heidenheim und Arminia Bielefeld trennen sich 1:1. Beide Parteien können sich mit dem einen Punkt zufrieden geben, ein andauerndes Übergewicht konnte sich keine Mannschaft erspielen. Dem Siegtreffer am nächsten ist wohl Prietl, der kurz nach Halbzeit den Außenpfosten trifft (49.). Gleichzeitig hätte die Arminia sich aber auch jederzeit einen Treffer der Heidenheimer fangen können, blitzsauber war die Defensivarbeit der Blauen nicht. Dementsprechend ist die Punkteteilung wohl die logische Konsequenz einer Auftaktpartie, die für die beiden Kontrahenten sicherlich noch Steigerungsbedarf mitbringt.
90
17:20
Spielende
90
17:19
Die Hausherren spielen einen Freistoß auf dem linken Flügel kurz aus, dann schießt Schnatterer aus 35 Metern. Das Leder landet weit neben dem rechten Pfosten.
90
17:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
17:17
Schütz zirkelt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in die Gefahrenzone, mit Voglsammer kommt auch ein Bielefelder dran. Aufs Tor kann der Stürmer seinen Kopfball aber nicht bringen.
88
17:16
Scheinbar hat Klos noch die nötigen Körner, um einen langen Ball zu jagen. Müller ist aber auf dem Posten und fängt die Murmel in der rechten Strafraumhälfte.
86
17:15
Lankford führt die Kugel im Zentrum, aus 18 Metern findet er keine freie Schussbahn. Deshalb steckt er nach rechts durch, Dovedan hält aus spitzem Winkel einfach hoch drauf. Frecher Versuch, Ortega kann den Abschluss aber festhalten.
83
17:11
Heidenheim versucht es nochmal mit Flanken aus dem Halbfeld, bleibt aber an den Innenverteidigern der Bielefelder hängen.
81
17:08
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846 -> Robert Andrich
81
17:08
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846 -> Niklas Dorsch
79
17:07
Eine Brunner-Flanke wird von Busch nur unzureichend geklärt. Klos schnappt sich das freie Leder und setzt erneut Weihrauch ein, diesmal wird der Schuss des Mittelfeldmanns aber abgeblockt.
77
17:05
Gute Gelegenheit für Bielefeld, nachdem Klos auf den rechten Flügel ausweicht. Er spielt das Leder flach ins Zentrum, wo Weihrauch eine starke Annahme mit dem rechten Außenrist zeigt. Anschließend schießt der Joker aus 17 Metern, sein Abschluss fliegt zentral auf das Tor. Müller lässt die Kugel kurz in die Höhe klatschen, dann fasst er zu.
76
17:03
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846 -> Patrick Schmidt
76
17:03
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846 -> Robert Glatzel
74
17:02
Verletzungsbedingter Wechsel bei den Arminen, Behrendt ist nach einem verlorenen Laufduell zu Boden gegangen. Er kann alleine vom Platz laufen, zum Weiterspielen reichen die Kräfte aber nicht mehr.
74
17:01
Einwechslung bei Arminia Bielefeld -> Stephan Salger
74
17:01
Auswechslung bei Arminia Bielefeld -> Brian Behrendt
71
16:59
Die Gäste kombinieren rund um den Strafraum, finden aber keine Lücke. Weihrauch legt schließlich nach links raus, von dort schlägt Hartherz eine scharfe Flanke. Außer Müller ist aber kein Abnehmer in der Gefahrenzone, der Schlussmann packt zu.
68
16:57
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846 -> Kevin Lankford
68
16:57
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846 -> Tim Skarke
68
16:56
Einwechslung bei Arminia Bielefeld -> Patrick Weihrauch
68
16:56
Auswechslung bei Arminia Bielefeld -> Keanu Staude
68
16:56
Kein schlechter Abschluss von Tim Skarke! Ein Eckball von der rechten Seite rutscht zum zweiten Pfosten durch, dort lauert Skarke. Er nimmt die Murmel an, zieht nach innen und schießt mit dem rechten Schlappen. Der Ball fliegt einen halben Meter über den rechten Torwinkel.
66
16:54
Den fälligen Eckball boxt Ortega auf den rechten Flügel.
66
16:53
Skarke erhält einen Steilpass von Theuerkauf, muss dann aber an Behrendt vorbei. Der Innenverteidiger blockt die Kugel ins Toraus.
65
16:52
Die Ostwestfalen halten den Ball nun in den eigenen Reihen, teilweise wird auch Torhüter Ortega einbezogen. Dem Spiel fehlt es am Tempo - auf beiden Seiten.
63
16:50
Einwechslung bei Arminia Bielefeld -> Tom Schütz
63
16:50
Auswechslung bei Arminia Bielefeld -> Nils Seufert
60
16:48
Steurer rückt auf und wirft sich in eine Schnatterer-Flanke, in Doppeldeckung kommt er aber nicht an den Ball. Börner verlängert die Hereingabe ins Seitenaus.
59
16:47
Über 30 Meter trennen Wittek vom Kasten, als er erneut abzieht. Während der Ball weit neben den rechten Pfosten fliegt, sieht sein Trainer mit der Art der Abschlüsse nicht zufrieden aus.
56
16:44
Prietl schickt Edmundsson die rechte Seite runter, kurz vor der Grundlinie erreicht der Färinger die Kugel. Er spielt sie direkt in den Rückraum ab, Klos steht goldrichtig. Aus 14 Metern tritt der Stürmer aber am Ball vorbei.
54
16:42
Jetzt wird hier nur noch aus der zweiten Reihe geschossen. Behrendt ist für seine rechte Klebe bekannt, dieser Versuch misslingt ihm aber. Aus 30 Metern setzt er das Spielgerät neben den rechten Pfosten.
53
16:41
Auf der anderen Seite macht es Voglsammer nach einer Brustannahme besser, allerdings befördert er den hoppelnden Ball letztlich doch weit neben den rechten Pfosten.
52
16:40
Kategorie Verzweiflungsversuch, was Wittek da versucht. In Rücklage hämmert er den Ball aus 27 Metern auf die Tribüne.
49
16:37
Dicke Chance der Gäste! Prietl fasst sich aus 17 Metern ein Herz, er zieht entgegen seiner Laufrichtung ab. Das Leder bahnt sich seinen Weg in das linke Eck, Müller taucht ab und kommt noch mit den Fingerspitzen an den Schuss. Dann knallt das Leder an den Außenpfosten und raus.
47
16:35
Schöner Steilpass von Edmundsson, der Rechtsaußen findet die Lücke zwischen den Innenverteidigern. Klos läuft ein, bekommt das Spielgerät dann aber auf die rechte Hacke. Eine Verarbeitung ist anschließend nicht mehr möglich.
46
16:33
Der Ball rollt wieder! Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Katakomben, die Arminia durfte anstoßen.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit
Was für eine Schlussphase in Heidenheim, es geht mit 1:1 in die Kabinen. Die Anfangsphase des Spiels gehörte den Bielefeldern, Mitte des ersten Durchgangs erspielten sich dann die Hausherren Feldvorteile. Wirklich zwingende Torchancen entstehen dabei aber auf beiden Seiten nicht, sodass alles auf eine torlose erste Halbzeit hindeutete. Das verhindert aber zunächst Schnatterer, der eine katastrophale Abwehrleistung der Gäste mit dem 1:0 bestraft. Nur zwei Minuten später antwortet der Färinger Jóan Edmundsson mit dem 1:1. Es ist also weiterhin alles drin, bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Hartherz schlägt den fälligen Freistoß mit viel Schnitt in den Strafraum, Voglsammer setzt sich am Elfmeterpunkt durch und nickt den Ball über die Querlatte.
45
16:16
Gelbe Karte für Niklas Dorsch (1. FC Heidenheim 1846)
Dorsch mit dem taktischen Foul an Voglsammer.
45
16:15
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:1 durch Jóan Edmundsson
Blitzschneller Ausgleich, 1:1! Staude dribbelt sich in den Strafraum, legt dann wieder auf den linken Flügel raus. Dort hat Hartherz viel Zeit zum flanken, er hebt den Ball auf den zweiten Pfosten. Das Duo Steurer/Klos springt unter der Hereingabe her, dann läuft Edmundsson ein und staubt ab.
44
16:13
Tooor für 1. FC Heidenheim 1846, 1:0 durch Marc Schnatterer
Die Hausherren führen, 1:0! Nach einem Wittek-Pass durch die Abwehr sind plötzlich drei Heidenheimer durch, die Abwehrkette hat da völlig gepennt. Dovedan nimmt das Spielgerät in halbrechter Position an und legt quer, Schnatter schießt es ins verwaiste Tor.
42
16:12
Dovedan empfängt einen Schnatterer-Pass in zentraler Position, er will sich die Kugel noch zurechtlegen. Im Moment seines Abschlusses steht dann Börner im Weg, die Hintermannschaft kann den abgeblockten Ball klären.
38
16:08
Erster Abschluss für Jóan Edmundsson, vom rechten Strafraumeck nimmt er mit dem linken Fuß Maß. Seinen Flachschuss kann Kevin Müller locker aufnehmen.
35
16:05
Den fälligen Freistoß schießt Schnatterer trotz spitzen Winkels direkt auf das Tor, er zirkelt die Kugel auf das lange Eck. Das Leder kommt auf dem Tornetz runter.
34
16:04
Gelbe Karte für Cédric Brunner (Arminia Bielefeld)
Skarke umläuft Brunner auf der linken Seite, dann reißt der Bielefelder seinen Kontrahenten am Trikot zu Boden.
33
16:04
Nun mal Staude mit einem perfekten Pass in die linke Strafraumhälfte, Kapitän Börner ist aufgerückt und will direkt in die Mitte weiterleiten. Steurer unterbindet ein Abspiel.
32
16:02
Nach vorne geht bei den Gästen nicht mehr viel, man bleibt häufig beim Eintritt in das letzte Drittel hängen. Heidenheim wirkt da gefährlicher.
28
15:59
Theuerkauf hebt einen Ball von der Mittellinie über die Abwehr, Dovedan kann sich den langen Pass tatsächlich noch erlaufen. Der Winkel ist allerdings verdammt spitz, dementsprechend ungefährlich ist sein direkter Abschluss für das Tor von Ortega.
28
15:57
Es wird wieder gespielt.
26
15:56
Kurze Erfrischung: Schiedsrichter Patrick Ittrich pfeift zur Trinkpause. Die Spieler werden es ihm danken.
22
15:52
Die nächste Ecke der Hausherren wird direkt auf das Tor geschossen, Ortega lässt sich von Schnatterer nicht überlisten.
21
15:52
Eckball für die Hausherren, Schnatterer hebt die Kugel auf den zweiten Pfosten. Dort setzt sich Wittek in der Luft durch, nickt den Ball aber zu weit nach rechts. Edmundsson steht neben dem Tor und schießt die Kugel weg.
18
15:49
Und wieder der 1. FCH! Robert Glatzel führt den Ball im Zentrum, auf der rechten Seite winkt bereits Marc Schnatterer. Alles rechnet mit einem Abspiel, doch Glatzel bleibt einfach am Ball. Aus 20 Metern haut er dann einen frechen Flachschuss raus, Stefan Ortega taucht ab und lenkt das Leder neben den linken Pfosten.
17
15:48
Nun melden sich auch die Hausherren mit einem Abschluss, Busch legt vom rechten Flügel ins Zentrum ab. Dort wartet Schnatterer, der nach schneller Annahme aus 18 Metern abzieht. Das Spielgerät rauscht ein gutes Stück über den linken Torwinkel.
14
15:45
Wuchtiger Abschluss von Voglsammer, der nach einer Kopfballverlängerung von Klos aus der linken Strafraumhälfte abziehen kann. Busch fälscht den Schuss noch leicht ab, dann fliegt das Leder zentral auf den Kasten. Müller ist zur Stelle.
13
15:44
Schnatterer spielt einen gefühlvollen Pass in die rechte Strafraumhälfte, Glatzel befindet sich hinter der Abwehr und kann abschließen. Dann geht allerdings zurecht die Fahne hoch.
10
15:41
Versuch aus der zweiten Reihe, Brian Behrendt setzt einen 35-Meter-Schuss über die Querlatte.
9
15:40
Der erste Eckball der Partie, Kevin Müller behält die Oberhand in seinem Strafraum.
8
15:39
Im Zentrum beweist Staude Übersicht, der aufgerückte Hartherz hat auf der linken Seite Platz. Sofort kommt der flache Pass in den Lauf, Busch versucht sich schnell vor den Linksverteidiger zu schieben. Hartherz kann trotzdem aus 20 Metern abziehen, seinen Flachschuss kann Müller unter sich begraben.
5
15:36
Schnatterer spielt einen feinen Pass durch die Lücke in der Abwehr, legt aber etwas zu viel Kraft in seinen Ball. Dadurch ist es Ortega, der zuerst beim Leder ist. Vor den Füßen Glatzels wirft sich der Schlussmann auf den Ball.
4
15:35
Riskante Aktion von Theuerkauf, der einen Befreiungsschlag antäuscht und sich dann nach hinten dreht. Klos fällt nicht auf die Finte rein, dementsprechend schiebt der Stürmer seinen Körper in den Zweikampf. Theuerkauf schafft es rechtzeitig, das Spielgerät zum eigenen Torwart zu bringen.
2
15:33
Ein abgefälschter Passversuch von Florian Hertherz landet plötzlich in der Spitze, Andreas Voglsammer schaltet schnell und zündet den Turbo. Bevor der Angreifer an die Kugel kommen kann, knallt Kevin Müller sie wieder ins Mittelfeld.
1
15:30
...und los! Heidenheim eröffnet die Partie in roten Trikots mit dem Anstoß, Bielefeld ist standesgemäß in blauen Leibchen unterwegs.
1
15:30
Spielbeginn
15:14
Schiedsrichter der Partie ist Patrick Ittrich. Der 39-Jährige pfeift bereits seit der Saison 2009/2010 im deutschen Unterhaus, mittlerweile stehen bei ihm in dieser Spielklasse 61 Einsätze zu Buche. An den Seitenlinien kommen Norbert Grudzinski und Sascha Thielert zum Einsatz, vierter Offizieller ist Tobias Fritsch.
15:08
"Das einzige Problem, das ich derzeit habe, ist die Qual der Wahl. Alle sind fit, wir haben keine Verletzten zu beklagen", freut sich DSC-Trainer Jeff Saibene. Nun hat er seine elf Leute gefunden, die heute in Heidenheim die ersten Punkte einfahren sollen. In der Vorsaison schlossen die Bielefelder auf einem starken 4. Platz ab, dennoch stapelt man in Ostwestfalen tief. Saibene erwartet "einen Platz unter den ersten zehn" von seiner Mannschaft, schließlich sei "die 2.Bundesliga ungemein schwer geworden."
14:55
In Heidenheim übten sie in der Vorbereitung ein besseres Abwehrverhalten ein, mit den 56 Gegentoren aus der Vorsaison konnte Trainer Frank Schmidt nicht zufrieden sein. "Wir haben versucht, Automatismen zu entwickeln", berichtet der Coach. Scheinbar lag man mit den Trainingsmethoden richtig, auch gegen namhafte Gegner hielt man in Testkicks die Null. "Mit den letzten Tests kann ich absolut zufrieden sein. Aber wir müssen das jetzt auch in der Liga auf den Rasen bringen", so Schmidt.
14:42
Eine schweißtreibende Vorbereitung liegt hinter den Mannschaften, nun wird es ernst. Vor dem 1. Spieltag stellt sich stets die Frage, welche Neuzugänge in der Anfangsformation landen. Beim 1. FC Heidenheim darf Niklas Dorsch beginnen, er kam im Sommer vom FC Bayern. Die Bielefelder setzen auf Cédric Brunner (FC Zürich), Nils Seufert (1. FC Kaiserslautern) und Jóan Edmundsson (Odense BK). Letzterer ist damit der Färinger, der in der 2. Bundesliga aufläuft.
14:29
Herzlich willkommen zum 1. Spieltag der 2. Bundesliga! Heute Nachmittag starten auch der 1. FC Heidenheim und Arminia Bielefeld in die Saison 2018/2019. In der Voith-Arena wird um 15:30 Uhr angestoßen.

1. FC Heidenheim 1846

1. FC Heidenheim 1846 Herren
vollst. Name
1. Fußball Club Heidenheim 1846
Stadt
Heidenheim an der Brenz
Land
Deutschland
Farben
blau-rot
Gegründet
14.08.1846
Sportarten
Fußball
Stadion
Voith-Arena
Kapazität
15.000

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Herren
vollst. Name
Deutscher Sport Club Arminia Bielefeld e.V.
Stadt
Bielefeld
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
03.05.1905
Sportarten
Fußball, Hockey, Eiskunstlauf
Stadion
SchücoArena
Kapazität
26.515