12. Spieltag
27.10.2017 18:30
Beendet
Bielefeld
Arminia Bielefeld
1:3
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1:2
  • Thomas Pledl
    Pledl
    11.
    Linksschuss
  • Julian Börner
    Börner
    29.
    Kopfball
  • Stefan Kutschke
    Kutschke
    45.
    Elfmeter
  • Sonny Kittel
    Kittel
    85.
    Rechtsschuss
Stadion
SchücoArena
Zuschauer
15.005
Schiedsrichter
Timo Gerach

Liveticker

90
20:26
Fazit:
Schluss in Bielefeld, selten hat man so sehnlichst den Abpfiff erwartet! 40 Minuten lang standen die Schanzer fast permanent um den eigenen Strafraum verteilt und gewährten den Gastgebern keinerlei Räume. Spielerisch fanden die Arminen überhaupt nicht mehr in das Duell, so gab es auch keinerlei Torchancen zu verzeichnen. In der 84. Minute scheiterte Börner nach einem Freistoß per Kopf am Aluminium, direkt im Gegenzug sorgte Kittel für das 3:1 der Gäste. Im Anschluss verteilte der sehr unglücklich agierende Referee Timo Gerach noch ein paar Karten und schickte Jeff Saibene auf die Tribüne. Von Fußball kann an diesem Abend trotz vier gefallenen Toren nicht die Rede sein! Nächste Woche haben der DSC gegen Aue und der FCI beim 1.FC Nürnberg die Chance es besser zu machen. Das war's, einen schönen Abend noch!
90
20:21
Spielende
90
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
90
20:18
Gelbe Karte für Julian Börner (Arminia Bielefeld)
Börner sieht für ein überhartes Einsteigen Gelb. Bitterer Abend für den Kapitän, Sekunden vor dem 1:3 haute er den Ball nach einem Staude-Freistoß aus acht Metern an den Pfosten.
89
20:18
Verbannung auf die Tribüne, Arminia Bielefeld: Jeff Saibene
Jeff Saibene machte seinem Unmut über die Leistung von Timo Gerach kund und muss auf die Tribüne.
88
20:18
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Robert Leipertz
88
20:18
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Thomas Pledl
86
20:14
Gelbe Karte für Stefan Ortega (Arminia Bielefeld)
85
20:14
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:3 durch Sonny Kittel
Kittel schießt seine Schanzer zum Auswärtssieg! Morales kommt in der Mitte der Box frei zum Schuss, scheitert aber aus zehn Metern am klasse rausgerückten Ortega. Im Anschluss der Parade vom Keeper prallt die Kugel ihm an die Hüfte und von dort vor den rechten Pfosten. Kittel steht zum Abstauben bereit und drückt die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie. Ortega beschwert sich nochmals lautstark beim Referee, da Morales ihn noch unabsichtlich behinderte. Treffer zählt aber zu Recht!
84
20:12
Gelbe Karte für Marvin Matip (FC Ingolstadt 04)
Matip spielt für Staude in der Mitte den Wegelagerer, greift aber bei seiner Grätsche zu unfairen Mitteln. Gelb für den Kapitän!
83
20:12
Bielefeld scheint in den Köpfen eine Blockade zu haben. Den Hausherren mangelt es weiter an Ideen und an dem Glauben doch noch zumindest einen Punkt in der SchücoArena zu behalten. Ingolstadt versucht den Sieg weiter mit cleverer Abwehrarbeit über die Zeit zu bringen.
80
20:08
Pledl hat in einem Zweikampf das Knie von Prietl in den Rücken bekommen und muss kurz behandelt werden, kann aber wohl weitermachen.
79
20:07
Nächster Wechsel beim FCI: Almog Cohen hat Feierabend und wird durch Tobias Schröck im Mittelfeld ersetzt.
79
20:07
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Tobias Schröck
79
20:07
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Almog Cohen
77
20:06
Stefan Leitl bringt frischen Wind für den unterbesetzten Sturm und tauscht positionsgetreu Lezcano für Kutschke.
77
20:05
Einwechslung bei FC Ingolstadt 04: Dario Lezcano
77
20:05
Auswechslung bei FC Ingolstadt 04: Stefan Kutschke
75
20:04
Ortega zeigt erneut was er kann! Einen langen Ball auf Kutschke kann der Keeper in der Luft routiniert mit der Innenseite aus der Luft pflücken und in aller Ruhe zum Nebenmann abspielen.
74
20:02
Auch ruhende Bälle sind nicht mehr so gefährlich bei den Gastgebern. Staude führt eine Ecke zur Abwechslung kurz aus, Pledl rückt aber gut raus und kann souverän klären.
71
19:59
Es ist auch vier Minuten vor der Schlussphase absolut trockene Kost für die Zuschauer. Die Schanzer stehen mit acht Mann um den Strafraum verteilt, für Bielefeld bieten sich daher nur ganz wenige Räume. Die Arminia verzweifelt sichtlich daran und hat große Mühe Spielfreude zu entwickeln.
68
19:57
Gelbe Karte für Manuel Prietl (Arminia Bielefeld)
Prietl werkelt im Luftkampf mit Kutschke mit dem Ellbogen und erntet dafür berechtigt Gelb.
68
19:56
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Sören Brandy
68
19:55
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Fabian Klos
66
19:55
Jeff Saibene wird gleich zum letzten Mal wechseln und bereitet Sören Brandy auf seinen Einsatz vor.
65
19:54
Kittel hat per Freistoß die Möglichkeit auf 3:1 zu erhöhen, vergibt aber leichtfertig. Aus 22 Metern halbrechter Position tritt der Linksaußen in die Pedale, nagelt den Ball aber auf die Tribüne.
62
19:50
Nach langer Zeit gibt es mal wieder einen Abschluss zu verzeichnen. Der FCI kommt schnellen Schrittes über die rechte Seite. Kutschke legt dem Flügelstürmer per Hacke das Leder zentral vor den Sechzehner, der Schuss vom 23-Jährigen kommt aber zu mittig und ist daher leichte Beute für Ortega.
59
19:49
Wechsel bei Bielefeld: Keanu Staude kommt für Konstantin Kerschbaumer. Kurz zuvor ließ Timo Gerach die Partie für eine Durchsage des Stadionsprechers unterbrechen. Grund: Viele DSC-Fans haben ihre Trillerpfeifen im Gepäck und sorgten in den letzten Minuten für reichlich Unsicherheiten bei den 20 Akteuren auf dem Rasen.
59
19:47
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Keanu Staude
59
19:47
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Konstantin Kerschbaumer
56
19:45
Kutschke und Salger liefern sich im Strafraum ein enges Laufduell um den Ball. Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte: Ortega kommt von seiner Linie und fängt vor beiden die Kugel ab.
53
19:41
Ingolstadt ist derweil bemüht Ball und Gegner laufen zu lassen. In aller Ruhe schieben sich die Schanzer das Spielgerät zum Unmut vieler Fans durch die eigene Abwehrreihe.
50
19:39
Kerschbaumer wird mit einem langen Ball durch die Mitte auf die Reise geschickt und stürmt der Abwehr um Matip und Wahl davon. Katrin Rafalski hebt aber ihre Fahne, der Österreicher stand einen halben Meter im Abseits.
49
19:37
Bielefeld will weitere Standards. Der DSC stürmt nur halbherzig nach vorne und hofft dort auf etwaige Ecken und Freistöße. Beim 1:1 durch Börner stellten sie ihre Fähigkeiten bei ruhenden Bällen bereits unter Beweis.
46
19:33
Weiter geht's!
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:24
Halbzeitfazit:
Was für eine Partie, ordentlich Gesprächsstoff für 45 Minuten! Spielerisch war das eher auf beiden Seiten mangelhaft: Beide Teams fanden in ihren Reihen kaum zueinander, auch weil sie früh mit einem Mann weniger auskommen mussten. Die beiden Platzverweise sorgten für extrem wenig Spielfluss, folglich war das alles andere als ansehnlicher Fußball. Dennoch gab es Grund zum Jubeln: Nach der frühen Führung durch einen etwas glücklichen Treffer von Pledl konnte Bielfeld nach knapp 30 Minuten per Standard in Person von Börner ausgleichen. Ein drittes Tor lag nicht in der Luft, dafür war das Niveau einfach zu mau. Erst ein Geschenk von Weihrauch konnten die Schanzer nutzen und durch einen Elfmeter von Kutschke kurz vor der Pause doch noch die Führung erzielen. Beide Teams können bzw. müssen im zweiten Durchgang ordentlich was an Schippen oben drauf legen. Bis gleich!
45
19:18
Ende 1. Halbzeit
45
19:17
Tooor für FC Ingolstadt 04, 1:2 durch Stefan Kutschke
Kutschke übernimmt den Job selbst und jagt die Kugel wuchtig linksunten in die Maschen! Ortega ahnt die Ecke, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
45
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
19:16
Elfmeter für den FCI! Weihrauch spielt einen ganz schwachen Rückpass zu seinem Schlussmann in den Strafraum. Kutschke riecht den Braten und stürmt dem Ball hinterher, Ortega rauscht aus dem Tor raus und säbelt den Ex-Dresdner unglücklich um. Klarer Strafstoß, den Schuh muss sich aber Weihrauch anziehen. Kein Vorwurf an den Deutsch-Spanier!
45
19:16
Klos aus dem Nichts! Bei einem schnellen Gegenangriff über die linke Seite kommt der Stürmer vor dem Fünfmeterraum nach einer halbhohen Hereingabe im Fliegen zum Kopfball, jagt die Kugel aber deutlich rechts am Kasten vorbei.
43
19:15
Fällt kurz vor der Pause doch noch ein zweites Tor? Es sieht nicht danach aus, es bleibt ein zerfahrenes Duell.
40
19:13
Torchancen sind extrem rar in der SchücoArena an diesem frühen Freitagabend. Auch wenn die Arminia Herr der Lage ist, so sind Hereingaben aus dem Spiel heraus alles andere als genau und segeln immer wieder am Ziel vorbei. Bei den Schanzern gibt es noch gravierendere Probleme: Der FCI-Offensive um Kittel & Co. verspringen reihenweise Bälle bei der Annahme.
37
19:08
Weihrauch legt vor dem Strafraum ab für Börner, diesmal verfehlt der Kapitän aber den Kasten. Sein Schuss aus 18 Metern zeigt deutlich, er gehört in die Abwehr. Gut zehn Meter fliegt der Ball am Kasten von Nyland vorbei...
34
19:05
Mit dem Ausgleichstreffer ist das Publikum wieder aufgewacht. Auch der DSC trotzt dem Platzverweis und macht vor allem über die linke Seite viel Druck.
31
19:03
Nachdem Treffer wechselt Jeff Saibene und bringt für Nils Teixeira Stephan Salger. Patrick Weihrauch rückt jetzt auf die rechte Abwehrseite.
30
19:01
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Stephan Salger
30
19:00
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Nils Teixeira
29
19:00
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:1 durch Julian Börner
Börner köpft die Bielefelder zum Ausgleich! Eine Kerschbaumer-Ecke von rechts segelt mit viel Effet hoch vor die lange Ecke. Mittig vor dem Fünfer setzt sich der Kapitän gegen Kutschke durch und nickt das Leder wuchtig nach unten und befördert den Ball mit Hilfe des rechten Innenpfostens ins Netz. Beim 0:1 noch der Pechvogel, jetzt der Held!
27
18:59
Cohen kann nach kurzer Behandlung zum Glück weitermachen.
26
18:56
Rote Karte für Brian Behrendt (Arminia Bielefeld)
Was ist denn auf der Alm los, jetzt fliegt der Nächste! Behrendt will vor Cohen einen hohen Ball stoppen und trifft den Mittelfeldspieler mit dem Fuß klar im Gesicht. Timo Gerach steht direkt daneben und schickt den Bielefelder vom Platz. Harte, aber dennoch vertretbare Entscheidung vom Referee!
25
18:56
Wann kommt die erste Chance der Bielefelder? Die Arminia hat zwar mehr Ballbesitz, findet aber trotz Überzahl keine Lücke bei den jetzt natürlich sehr defensiv und tief stehenden Gästen.
23
18:54
Es bleibt hart und intensiv. Hemlein gibt Kittel die Retourkutsche und rammt ihn mit einem Bodycheck rustikal zu Boden. Auch hier behält Gerach die Karte in der Tasche.
20
18:51
Levels ist jetzt auf die linke Abwehrseite gerückt, mal sehen wann und ob Stefan Leitl noch im ersten Druchgang wechselt.
17
18:50
Wie reagiert Bielfeld auf die turbulente Anfangsphase? Der DSC hat durch die Überzahl neuen Mut geschöpft, kommt aber noch nicht so richtig ins Rollen.
14
18:45
Gelbe Karte für Sonny Kittel (FC Ingolstadt 04)
Kleine Rudelbildung nach dem Platzverweis! Kittel ist außer sich vor Wut und will wohl eine Schwalbe von Hemlein bei dem Foul von Gaus gesehen haben. Der Linksaußen schubst den Bielefelder zu Boden, dafür erntet er Gelb.
13
18:44
Gelb-Rote Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
Wahnsinn, Gaus muss nach nichtmal 15 Minuten schon runter zum Duschen! Der Linksverteidiger kommt auf seiner Seite dem schnellen Hemlein nicht hinterher und kann den 26-Jährigen nur mit einem Foul stoppen. Klare Karte, das weiß er auch selbst. Aufgrund seiner erst vor vier Minuten erhaltenen Gelben, gibt es jetzt die Ampelkarte.
11
18:42
Tooor für FC Ingolstadt 04, 0:1 durch Thomas Pledl
Pledl sorgt mit der ersten richtig guten Chance für die Führung! Kittel stößt mit viel Tempo durch die linke Seite, wird aber im Strafraum von Teixeira gestellt. Der Linksaußen gibt darauf auf die rechte Seite in den Strafraum ab zum freien Pledl. Der 23-Jährige hebt den Kopf und jagt die Kugel platziert aus 15 Meter ins lange Eck. Börner stand noch unglücklich mit der Schulter in der Schussbahn und fälschte das Leder entscheidend unhaltbar ab. Was für ein Pech!
9
18:41
Es wird intensiver. Kutschke geht mit hartem Einsatz gegen Hartherz auf der Außenbahn zur Sache und tritt ihm unabsichtlich auf den Fuß. Diesmal lässt Gerach die Karte aber in der Brusttasche.
7
18:38
Gelbe Karte für Marcel Gaus (FC Ingolstadt 04)
Gaus geht auf der linken Seite zu spät ein einen Zweikampf mit Hemlein und säbelt den Flügelstürmer zu Boden. Das gibt die erste Gelbe, früh in der Partie.
5
18:38
Olé Ortega, Olé! Der Deutsch-Spanier lässt sich nach einem Rückpass an der Grundlinie viel Zeit und wird von Kutschke unter Druck gesetzt. Der Keeper bleibt aber ruhig und lässt den Stürmer mit einer feinen Körpertäuschung ins Leere laufen.
4
18:35
Träsch mit dem ersten Abschluss der Partie. Der Ex-Wolfsburger kommt nach einem schnellen Gegenangriff über die rechte Seite zentral vor dem Sechzehner zum Schuss, jagt die Kugel aus vollem Tempo aber gut einen Meter über den Querbalken.
3
18:34
Die Fans erleben eine klassische Abtastphase. Beide halten ihre Positionen und operieren viel über lange Bälle. Zug zum Tor ist noch nicht so wirklich viel zu verspüren.
1
18:31
Taktisch bauen beide Coaches auf ein unterschiedliches System. Jeff Saibene schickt seine Elf in einem 4-4-2 auf den Rasen, Stefan Leitl bleibt dem vom FCI gewohnten 4-3-3 treu.
1
18:31
Los geht's!
1
18:31
Spielbeginn
18:28
Die Mannschaften betreten den Rasen auf der Alm. Stimmung und Bedingungen sind hervorragend, alles wartet auf den Anstoß!
18:19
Die Spielleitung übernimmt Tim Gerach. Dem 30-Jährigen aus Landau stehen an den Außenbahnen Katrin Rafalski und Timo Klein zur Verfügung.
18:11
Stefan Leitl setzt auf Rotation und beordert mit Christian Träsch, Sonny Kittel, Thomas Pledl sowie Stefan Kutschke vier frische Kräfte in die erste Mannschaft.
18:03
Kurzer Blick in die Startaufstellungen. Bei Bielfeld gibt es nach der 1:2 Niederlage gegen Holstein Kiel zwei Veränderungen: Brian Behrendt sowie Christoph Hemlein rücken in die Anfangself, Stephan Salger und Keanu Staude müssen sich dafür zunächst ein Leibchen überstreifen.
17:54
Auf der Gegenseite will man trotz englischer Woche gegen Bielfeld auch läuferisch mithalten. Den eventuell regenerativen Nachteil sieht Mittelfeldmann Alfredo Morales aber nicht so gravierend: "Jeder bei uns im Team will unbedingt spielen. Wir hauen alles rein und wenn die Kraft nachlässt, gibt es Alternativen!"
17:48
Ähnlich sieht es auch Linksverteidiger Florian Hartherz: "Wir können können an den beiden Niederlagen ja nichts mehr ändern. Wir wollen jetzt wieder punkten!" Der 24-Jährige ist auch in dieser Saison unangefochtener Stammspieler und in stand zehn von elf Partien in der Startelf.
17:42
Beim DSC ist die Lage genau umgekehrt: Nach einem mehr als überraschend starkem Auftakt in die neue Saison zeigten Fortuna Düsseldorf und Holstein Kiel ihnen die Grenzen auf, beide Male setze es Niederlagen. Gegen die Oberbayern soll nun die Trendwende her.
17:35
Ingolstadt holt die Punktverluste aus dem Fehlstart langsam wieder auf: Gegen Heidenheim und Darmstadt schnappte man sich zuletzt jeweils souverän mit 3:0 die drei Zähler, gegen Dresden setzte es dazwischen ein Unentschieden. Darüber hinaus konnte der FCI unter der Woche im Pokal bei Greuther Fürth bestehen und marschierte ins Achtelfinale.
17:30
Einen schönen guten Abend und willkommen zur 2. Bundesliga! Das Wochenende beginnt gleich mit einer packenden Begegnung im Unterhaus: Die wiedererstarkten Schanzer gastieren bei Arminia Bielefeld. Anstoß ist um 18:30 Uhr, viel Spaß!

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Herren
vollst. Name
Deutscher Sport Club Arminia Bielefeld e.V.
Stadt
Bielefeld
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-blau
Gegründet
03.05.1905
Sportarten
Fußball, Hockey, Eiskunstlauf
Stadion
SchücoArena
Kapazität
26.515

FC Ingolstadt 04

FC Ingolstadt 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Ingolstadt 04
Spitzname
Die Schanzer
Stadt
Ingolstadt
Land
Deutschland
Farben
schwarz-rot-weiß
Gegründet
05.02.2004
Sportarten
Fußball
Stadion
Audi Sportpark
Kapazität
15.800