25. Spieltag
04.03.2016 18:30
Beendet
1860
TSV 1860 München
3:2
SV Sandhausen
Sandhausen
2:1
  • Christopher Schindler
    Schindler
    10.
    Kopfball
  • Aziz Bouhaddouz
    Bouhaddouz
    12.
    Fallrückzieher
  • Sascha Mölders
    Mölders
    30.
    Kopfball
  • Michael Liendl
    Liendl
    61.
    Elfmeter
  • Ranisav Jovanović
    Jovanović
    72.
    Kopfball
Stadion
Allianz Arena
Zuschauer
14.600
Schiedsrichter
René Rohde

Liveticker

90
20:23
Fazit:
Mit neun Punkten aus der englischen Woche schießen sich die Löwen von den Abstiegsrängen, weil zeitgleich Düsseldorf verliert. Trotz der vielen Tore hatte die Partie viele Längen und wurde dem Ergebnis nur selten gerecht. Hinten raus mussten die Sechziger zittern, aber Sandhausen konnte unterm Strich dann nicht mehr genug Druck aufbauen, um die Hausherren noch einmal zu gefährden. Somit muss sich der SVS mit der vierten Niederlage in Serie so langsam doch wieder etwas mehr nach unten orientieren. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
90
20:21
Spielende
90
20:20
Leart Paqarada leistet sich im Verlauf ein dummes Foul und das sollte es dann fast gewesen sein.
90
20:20
Schwach getreten landet das Leder bei den Löwen am kurzen Pfosten.
90
20:19
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit und noch einmal Ecke für die Gäste. Marco Knaller kommt mit nach vorne!
90
20:18
Der Elfmeterschütze muss weichen und auch der lässt sich nun natürlich alle Zeit.
90
20:18
Einwechslung bei TSV 1860 München: Valdet Rama
90
20:18
Auswechslung bei TSV 1860 München: Michael Liendl
90
20:17
Aziz Bouhaddouz kommt im Fünfer an den Ball und zieht ab, aber die Szene war längst abgepfiffen.
90
20:17
Draußen macht sich ein Löwe zum taktischen Wechsel bereits. Wieviel lässt das Gespann nachspielen?
89
20:17
Da muss man mehr draus machen! Maximilian Beister ist rechts beim Konter durch und muss eigentlich nur noch in die Mitte zum mitgelaufenen Mitspieler querlegen, aber der Pass gerät zu steil und damit ist die Entscheidung vertagt.
86
20:16
Wirklich zwingend kommt der SVS nicht mehr in den Strafraum.
84
20:12
Leart Paqarada holt den Freistoß von der linken Seite raus und Korbinian Vollmann probiert es frech direkt. Doch das Leder streift über den Kasten und Stefan Ortega hätte den ohnehin gehabt.
83
20:11
Alois Schwartz zieht seine letzte Option und nimmt den blassen Wooten runter. Auf der Gegenseite darf sich einer der Torschützen den Sonderapplaus abholen und trabt gemächlich an die Linie, um auch die ein oder andere Sekunde von der Uhr zu nehmen.
83
20:10
Einwechslung bei TSV 1860 München: Maximilian Beister
83
20:10
Auswechslung bei TSV 1860 München: Sascha Mölders
83
20:09
Einwechslung bei SV Sandhausen: Moritz Kuhn
83
20:09
Auswechslung bei SV Sandhausen: Andrew Wooten
80
20:07
Wichtig Paqarada! Der Außenverteidiger grätscht stark einen Konter ins Aus. Die Löwen wären sonst in Überzahl durch gewesen.
79
20:06
Jaja, aber jetzt ist hier plötzlich wieder die große Unruhe bei den Himmelblauen ausgebrochen, weil der nächste Querschläger einen um den schönen Heimsieg bringen würde.
77
20:03
Gelbe Karte für Florian Hübner (SV Sandhausen)
Die Karten sitzen immer lockerer beim Unparteiischen, diese war aber ohnehin unstrittig, weil der Innenverteidiger auf der Außenbahn Rubin Okotie abräumt.
75
20:01
Die Standard verursacht keine Gefahr, aber trotzdem brandet im Stadion Jubel auf, weil soeben verkündet wurde, dass der KSC gegen Düsseldorf führt. Aktuell überholen die Sechziger die Fortuna also in der Tabelle.
73
19:59
Gelbe Karte für Andrew Wooten (SV Sandhausen)
Der Stürmer hilft hinten mit aus, verursacht aber den Freistoß an der Strafraumkante.
72
19:59
Das nennt man dann wohl Joker! Der Stürmer war keine fünf Minuten auf dem Platz und trifft! Wittek hatte übrigens auf der Linie geklärt und berietet damit kurioserweise zum zweiten Mal mit einer Kerze den Sandhäuser Treffer vor.
72
19:59
Tooor für SV Sandhausen, 3:2 durch Ranisav Jovanović
Nach einer Ecke können die Löwen zunächst einen Kopfball auf der Linie klären, doch der Ball kommt am Fünfer runter, wo Ranisav Jovanović sich durchsetzt und ins leere Tor einköpft. Stefan Ortega konnte sich nach dem ersten Abschluss nicht schnell genug wieder aufraffen.
70
19:57
Sandhausen hat übrigens mit dem Wechsel auf zwei Spitzen umgestellt. Klar, man muss jetzt mehr riskieren.
69
19:56
Nach einem fleißigen Vortrag geht Ayçiçek raus und wird im Mittelfeld ersetzt.
69
19:55
Einwechslung bei TSV 1860 München: Nico Karger
69
19:55
Auswechslung bei TSV 1860 München: Levent Ayçiçek
67
19:55
Alois Schwartz reagiert auf das Ergebnis mit einem offensiven Wechsel. Aber können die Gäste noch einmal zurückkommen? Aus dem Spiel heraus ging ja nicht viel bislang.
67
19:54
Einwechslung bei SV Sandhausen: Ranisav Jovanović
67
19:54
Auswechslung bei SV Sandhausen: Stefan Kulovits
64
19:52
Gelbe Karte für Damian Roßbach (SV Sandhausen)
In dieser Karte steckt nun wohl auch ein wenig Frust über den Elfmeter, denn der Außenverteidiger schießt nach einem Foul den Ball weg.
62
19:50
Wir müssen die Elfmetersituation leider zur Fehlentscheidung aufwerten. Beim Nachsetzen berührt der Sandhäuser Keeper zwar seinen Gegenspieler, aber die zwei prallen eher unglücklich zusammen, nachdem Christopher Schindler schon über den Ball gehauen hatte. Glück für die Löwen!
61
19:49
Tooor für TSV 1860 München, 3:1 durch Michael Liendl
Der Österreicher tritt an, verlädt den Keeper und schiebt rechts ein!
60
19:48
Elfmeter Sechziger! Auch die nächste Hereingabe hat es in sich! Marco Knaller ist unsicher und lässt den Ball beim Herauskommen fallen, erwischt dann beim Nachfassen Christopher Schindler. Kategorie fragwürdig, aber Rohde zeigt auf den Punkt.
58
19:45
Eine Ecke fliegt gefährlich in den Sechzehner der Gäste, aber die Szene wird dann mit Stürmerfoul zurückgepfiffen.
57
19:44
Ist das jetzt ein Startsignal für die Gäste, die mit einem schönen Steilpass auf Aziz Bouhaddouz nachlegen, den der Stürmer aber nicht ganz erreicht.
56
19:43
Pfosten! Sandhausen kann erneut mit dem Glück hadern, denn nach Leart Paqarada lässt auch Korbinian Vollmann einen Freistoß ans Aluminium fliegen.
54
19:41
Sascha Mölders versucht schlitzohrig Marco Knaller zu überraschen und versucht den Heber aus dem Halbfeld. Aber das Ding geht weit drüber und der Keeper wäre wohl ohnehin schnell genug wieder zurück gewesen.
52
19:40
So wie hier: Der Ball ist im Aus, Sandhausen beschwert sich und Schiri Rohde knöpft sich erst einmal den Querulanten vor. Das kann man auch einfach mal durchwinken.
50
19:40
Und dann wird auch wieder diskutiert und diskutiert und diskutiert. Der Unparteiische macht ja nichts falsch, nur seine Art, den Akteuren aber auch alles genauestens zu erklären, tragen hier weiterhin nicht gerade zur Belebung bei.
48
19:37
Die Partie findet sich schnell wieder im Trott des ersten Durchgangs ein. Leider, denn da passierte ja bis auf wilde Phasen um und mit den Toren wenig.
46
19:34
Sandhausen geht mit einer Änderung in die zweite Hälfte. Für den Polen, der vorhin etwas abbekommen hatte, geht es nicht weiter und Korbinian Vollmann übernimmt im offensiven Mittelfeld.
46
19:33
Einwechslung bei SV Sandhausen: Korbinian Vollmann
46
19:33
Auswechslung bei SV Sandhausen: Jakub Kosecki
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:19
Halbzeitfazit:
Es war eine komische Partie in der erste Halbzeit. in einer Partie, die wenig Spielfluss zu bieten hatte und in der es kaum Highlights gab, fielen trotzdem drei Tore, weil eben jeder Schuss auf den Kasten auch drin war. Ansonsten war es eine hektische Partie, in der in Phasen von allen Seiten auch zu viel diskutiert wurde. Bis gleich!
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
45
19:15
60 Sekunden sind es!
44
19:15
Sportlich plätschert die Partie jetzt der Pause entgegen. Mal schauen, ob es wegen der Tore noch ein wenig Nachspielzeit gibt.
42
19:12
Gelbe Karte für Marco Thiede (SV Sandhausen)
Der Unparteiische schiebt dem jetzt endlich auch mal einen farbigen Riegel vor, nachdem der Sandhäuser keinen Freistoß erhalten hatte und frustriert wettert.
40
19:10
Die Partie bleibt hektisch, auch emotional. Eigentlich regen sich alle fortwährend über alles auf. Das muss doch nicht sein.
37
19:08
Und auch Schiri Rohde ist schon wieder im verbalen Einsatz, weil im Mittelfeld ein Allerweltsfoul hochinteressant Gesprächsstoff bietet.
36
19:06
Jakub Kosecki ist kurz liegen geblieben und muss am Kopf behandelt werden, aber bei dem Polen geht es schnell weiter.
34
19:06
Bei dem aktuellen Stand lohnt ein Block auf die Blitztabelle, in der die die Sechziger aktuell auf einen Punkt dran sind an der Fortuna.
33
19:04
Die Szene bleibt heiß und bei einem Zweikampf in der Mitte reklamieren die Gäste kurz auch Elfmeter. Letztlich bekommen es die Löwen dann aber geklärt.
32
19:03
Na das wärs doch! Fast fällt erneut der Ausgleich! Stefan Ortega patzt und ballert einen Befreiungsschlag direkt zu Andrew Wooten. Der legt vor dem Kasten quer auf Aziz Bouhaddouz und der Keeper hat Glück, das dessen Ballmitnahme misslingt und der Schlussmann so blocken kann.
31
19:01
Wahnsinn! Hier passiert eigentlich überhaupt nichts, aber jeder Schuss ist drin. Das nennt man wohl Effektivität!
30
19:00
Tooor für TSV 1860 München, 2:1 durch Sascha Mölders
Genau! Dann doch lieber Tore schießen! Liendl gibt eine Standard aus dem Halbfeld scharf an den Fünfer, Mölders hält die Birne hin und verlängert in die lange Ecke!
29
19:00
Vor allem die Sechziger sollten jetzt da unten mal mit dem Diskutieren aufhören. Jede Szene wird kommentiert.
28
18:59
Typische Szene: Im Mittelfeld landen wechselweise halbhohe Bälle beim Gegner, bevor es dann zurück zum Keeper und wieder hoch ins Mittelfeld geht.
26
18:58
Somit stehen die Tore aktuell eher als ein isoliertes Strohfeuer. Aktuell mischen sich auch mehr Pfiffe ins Geschehen und Schiri Rohde nimmt sich jetzt dann auch etwas zu oft lamentierende Spieler zur Brust. Hier sollte man eventuell jetzt auch ein wenig aktiver Spielfluss zulassen.
24
18:56
Auch wenn es insgesamt kurzweilig ist, viel gelingt beiden Mannschaften noch nicht. Viele lange Bälle landen beim Gegner und die Angriffe sind oft auf den Zufall angewiesen.
22
18:52
Nächster Abschluss: Michael Liendl versucht sich mal aus der Distanz, verzieht jedoch klar.
20
18:51
Der Schiedsrichter muss aktuell nach Mätzchen im Mittelfeld den verbalen Austausch suchen. Marco Thiede foulte zunächst und gab dann das Spielgerät nicht frei. Das Übliche.
19
18:50
Da beide Abwehrreihen nicht sicher wirken, haben es viele Angriffe in sich und machen Lust auf Mehr. Man hat irgendwie den Eindruck, hier kann jederzeit aus dem Nichts etwas entstehen.
17
18:50
Von Sandhausen ist nach dem Ausgleich wenig zu sehen. Die Gäste finden sich schnell wieder in der taktischen Marschrichtung wieder und agieren vorsichtig defensiv.
16
18:49
Marco Knaller muss gegen eine Hereingabe von rechts ran und faustet das Leder ein wenig wild in die Mitte und macht damit mehr aus der Situation, als eigentlich drinsteckte.
15
18:48
Nachdem die Partie doch ein wenig langsam in die Gänge kam, hat der Doppelschlag die Szenerie deutlich belebt. Jetzt sind es wieder die Hausherren, die sich nach vorne probieren.
13
18:48
Die Löwen müssen sich vorwerfen lassen, nicht konsequent genug geklärt zu haben und büßen damit die schöne Führung fast postwendend wieder ein.
12
18:42
Tooor für SV Sandhausen, 1:1 durch Aziz Bouhaddouz
Neeeeeeee! Der Stürmer gleicht mit einem super Fallrückzieher aus, noch bevor sich hier überhaupt alle richtig freuen konnten! Auch dieser Treffer entsteht nach einer Ecke und hat eine Zufallskomponente. Von Witteks Knie flippert der Ball unkontrolliert in die Luft, doch wie Bouhaddouz den dann sechs Meter mit dem Rücken zum Tor abnimmt... Hut ab!
11
18:41
Das müssen wir erst einmal sortieren: Nach einer Ecke köpfte zunächst Kai Bülow wuchtig auf den Kasten und Marco Knaller parierte stark. Aber Sascha Mölders lenkte am langen Pfosten das Leder eher zufällig weiter und der Kopfball war dann einfach stark platziert.
11
18:41
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Christopher Schindler
Bei der ersten Ecke der Löwen fällt direkt der Treffer! Aus einer unübersichtlichen Situation heraus springt der Ball zum Kapitän und der köpft aus zehn Metern in den Winkel.
9
18:39
Wieder versucht sich Leart Paqarada, war hier aber nicht so nah dran wie noch vor ein paar Minuten.
9
18:39
Jakub Kosecki bleibt zwar auf dem rechten Flügel hängen, in der Folge holt Marco Thiede aber den nächsten Freistoß der Gäste am Strafraum heraus.
8
18:38
Aziz Bouhaddouz hat etwas abbekommen und muss draußen mit einer blutigen Nase behandelt werden. Die Unterzahl stört Sandhausen aber wenig und man setzt den Gegner am Strafraum fest.
7
18:37
Insgesamt können wir aber durchaus noch von einer Abtastphase sprechen, die auch von einigen Pfiffen durchsetzt ist.
6
18:37
Das ließ sich doch schon einmal sehen und dürfte wohl auch zum Matchplan der Gäste passen, hinten sicher zu stehen und vorne auf die Chance zu warten.
5
18:35
Latte! Andrew Wooten bekommt nach einem Pressschlag den Freistoß vor der Strafraumgrenze zugesprochen und Leart Paqarada feuert das Leder aus halbrechter Position an den Querbalken.
4
18:35
Die Allianz-Arena wirkt auch heute für die zweite Liga überdimensioniert. 15.000 werden wohl da sein, aber die gehen in den Weiten des Stadions ziemlich unter.
3
18:34
Und Sandhausen auf der Gegenseite hat eine Abseitsposition zu bieten.
2
18:33
Die Löwen versuchen es in einem ersten Anlauf über die linke Seite, aber der lange Ball fliegt ins Seitenaus.
1
18:31
Wir starten in den Fußballabend!
1
18:30
Spielbeginn
18:04
Wir dürfen also gespannt sein, ob die Trends beider Teams anhalten oder der SVS im Duell der Ländernachbarn den Münchenern einen Dämpfer verpasst. René Rohde leitet mit seinen Assistenten Lasse Koslowski und Felix-Benjamin Schwermer die Partie.
18:04
Auf der anderen Seite sehen die Vorzeichen durchaus gegensätzlich aus. Aufgrund eines schweren Programms, man spielte mit Freiburg, Bochum und Nürnberg in Serie gegen die absoluten Topteams, wartet man seit drei Spielen auf einen Punkt. Daher forderte Alois Schwartz heute vor allem mehr Mut von seinem Team, das sich gegen die Favoriten dann doch etwas zu sehr versteckt hatte.
18:04
Zumal der Trend derzeit klar für dich Sechziger spricht. Nach schwachem Auftakt ins Pflichtspieljahr holte man seither aus drei Partien sieben Zähler und konnte immerhin so den direkten Abstiegsplatz hinter sich lassen. Reicht der Schwung nun sogar, um die rote Zone komplett zu verlassen? Vor allem der erste Auswärtssieg der Saison unter der Woche sollte den Löwen doch Selbstvertrauen geben, aber Benno Möhlmann warnte im Vorfeld eindringlich vor dem Gegner.
18:04
Bayern gegen Baden-Württemberg heißt dieser Tage, dass die einen bis zum Hals in Abstiegssorgen stecken und die anderen da unten nicht mit hinein gezogen werden möchten. 1860 steht derzeit auf dem Relegationsplatz und könnte mit einem Sieg abhängig vom Parallelspiel die Fortuna überholen. Sandhausen ist mit 30 Punkten und Rang zwölf nicht unmittelbar bedroht, gerade in diesen direkten Duellen muss man sich die Kellerkinder aber vom Leib halten.
18:00
Anders als der Gastgeber, der seine Erfolgself intakt lässt, stehen bei Sandhausen gleich vier Neue in der Startformation. Damian Roßbach kehrt nach seiner Sperre zurück, aber mit Philipp Klingmann muss dann gleich der nächste nach dem Platzverweis pausieren. Zudem rücken Jakub Kosecki, Marco Thiede sowie Andrew Wooten vor. Die Gäste beginnen taktisch im 4-2-3-1, München im 4-4-2.
17:52
Man schätze Sandhausen sehr, nicht nur weil Möhlmann mit seinem Gegenüber Alois Schwartz befreundet ist. Man müsse erneut die Einstellung vom Betzenberg abrufen und der Übungsleiter erwähnte zurecht die drei Punkte Abzug für die Gäste, die ohne diesen Malus ein Team der ersten Tabellenhälfte wären. Nach der Erfolgsserie sei die Stimmung etwas entspannter und er habe Vertrauen, dass die Mannschaft auch heute den Abstiegskampf wieder annehmen wird.
17:36
Herzlich willkommen zur zweiten Liga am Freitag! Ab 18:30 empfängt 1860 München den SV Sandhausen.

TSV 1860 München

TSV 1860 München Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein München von 1860 e.V.
Spitzname
Die Löwen
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
17.05.1860
Sportarten
Basketball, Boxen, Fußball, Kegeln, Leichtathletik, Ringen, Ski, Tennis, Turnen
Stadion
Stadion an der Grünwalder Straße
Kapazität
15.000

SV Sandhausen

SV Sandhausen Herren
vollst. Name
Sportverein Sandhausen 1916
Stadt
Sandhausen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.08.1916
Sportarten
Fußball
Stadion
BWT-Stadion am Hardtwald
Kapazität
15.414