22. Spieltag
19.02.2016 18:30
Beendet
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1:1
MSV Duisburg
Duisburg
0:0
  • Kevin Wolze
    Wolze
    47.
    Linksschuss
  • Jürgen Gjasula
    Gjasula
    67.
    Elfmeter
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Zuschauer
8.920
Schiedsrichter
Bibiana Steinhaus

Liveticker

90
20:28
Fazit:
Das Zweitligaduell zwischen der SpVgg Greuther Fürth und dem MSV Duisburg endet mit 1:1. Beim letzten Spiel vor der altehrwürdigen Haupttribüne im Sportpark Ronhof dominierte das Kleeblatt im ersten Spielabschnitt gegen scheue Zebras aus Duisburg. Die Ruthenbeck-Elf konnte ihre Überlegenheit jedoch nicht in Tore ummünzen. Nach dem Seitenwechsel legten die Gäste aus dem Ruhrgebiet ihre Zurückhaltung ab und wagten sich weiter in des Gegners Hälfte. Die Belohnung kam bereits in der 47. Spielminute mit dem Treffer von Kevin Wolze. In der Folge agierten die Gäste mindestens auf Augenhöhe, schwächten sich jedoch in der 67. Spielminute selbst. Holland musste nach einem Foul als letzter Mann vom Platz und auch MSV-Keeper Ratajczak konnte dem fälligen Elfmeter von Fürths Gjasula nichts entgegensetzten. So wendete sich abermals das Blatt, jedoch kamen die dann wieder anstürmenden Franken zu keinem weiteren Treffer. Während enttäuschte Fürther auch im fünften Heimspiel in Folge ohne Sieg bleiben, dürfen sich die aufopferungsvoll kämpfenden Duisburger über einen Punktgewinn in Unterzahl freuen.
90
20:21
Spielende
90
20:19
Dustin Bomheuer fügt sich direkt gut ein und nimmt George Davies die Kugel kompromisslos ab.
90
20:18
Gruev nimmt mit der Einwechslung von Dustin Bomheuer nochmal wertvolle Sekunden von der Uhr.
90
20:18
Einwechslung bei MSV Duisburg: Dustin Bomheuer
90
20:18
Auswechslung bei MSV Duisburg: Thomas Bröker
90
20:17
Nach wie vor rennt Fürth hier an, ohne dabei jedoch entscheidende Ideen zu entwickeln.
90
20:17
Es gibt drei Minuten oben drauf.
88
20:16
Insgesamt haben es die Zebras nach dem Platzverweis von Holland aber ganz ordentlich gemacht. Die Gruev-Elf hat sich wieder komplett nach hinten zurückgezogen und mit dieser taktischen Ausrichtung nicht mehr viel zugelassen.
87
20:15
Auf beiden Seiten gab es jetzt noch mal jeweils einen Wechsel. Bei den Gastgebern ist der Torjäger vom Dienst, Sebastian Freis, nun nicht mehr mit von der Partie.
87
20:14
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: George Davies
87
20:14
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Sebastian Freis
87
20:13
Einwechslung bei MSV Duisburg: Thomas Meißner
87
20:13
Auswechslung bei MSV Duisburg: Tó Mané
86
20:12
Es laufen die letzten fünf Minuten der Begegnung. Schaffen die drückenden Franken hier noch den Siegtreffer in Überzahl?
84
20:11
Nach der Einwechslung von Johannes Wurtz ist Veton Berisha auf den rechten Flügel gewechselt.
82
20:10
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Johannes Wurtz
82
20:09
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Maurice Hirsch
81
20:08
Für Fürth wäre dieser Punkt angesichts der Spielentwicklung zu wenig. Das sieht auch SpVgg-Coach Ruthenbeck so und bereitet den nächsten Wechsel seines Teams vor.
80
20:07
Die Gäste stehen nun mit allen noch verfügbaren Spielern in der eigenen Hälfte. Für die Duisburger kann es nun eigentlich nur noch darum gehen, wenigstens diesen einen Punkt mit nach Hause zu nehmen.
78
20:05
Žulj nagelt die Kugel aus 30 Meter in Richtung des Meidericher Gehäuses. Sein Schuss ist jedoch nicht gut platziert, sodass Ratajczak kein Problem hat die Kugel zu fangen.
77
20:04
Žulj dreht sich 20 Meter vor dem Kasten geschickt um die eigene Achse und setzt Berisha in Szene. Dieses Mal steht der Norweger jedoch wirklich im Abseits, sodass Referee Steinhaus zu Recht abpfeift.
76
20:03
Einwechslung bei MSV Duisburg: Dennis Grote
76
20:02
Auswechslung bei MSV Duisburg: Dan-Patrick Poggenberg
75
20:02
Gjasula sieht, dass Freis auf der linken Strafraumseite alleine gelassen ist und setzt zur Flanke an. Der schlecht postierte Bröker kommt nicht mehr an seinen Gegenspieler ran, doch Freis setzt den Direktschuss über den Kasten der Gäste.
73
20:01
Stiepermann visiert vom rechten Strafraumeck das linke Duisburger Toreck an und verfehlt den Kasten nur um wenige Zentimeter.
73
20:00
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Ronny Marcos
73
20:00
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Niko Gießelmann
70
19:56
Gelbe Karte für Niko Gießelmann (SpVgg Greuther Fürth)
Gießelmann unterbricht einen Duisburger Konterversuch bereits im Keim und sieht dafür berechtigterweise die Gelbe Karte.
69
19:56
Nun spricht natürlich alles für die Fürther, die nun das Momentum auf ihrer Seite und einen Mann mehr auf dem Platz haben.
67
19:53
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:1 durch Jürgen Gjasula
Gjasula lässt sich die Chance nicht nehmen. Nach kurzem Anlauf versenkt der 30-jährige Albaner die Kugel eiskalt im linken Toreck!
66
19:52
Rote Karte für James Holland (MSV Duisburg)
Die Duisburger bekommen die Kugel hinten nicht richtig weg. Das Leder springt dem angreifenden Žulj eigentlich weg, doch er kommt im Nachsetzen erneut in ganz gefährlicher Position an das Spielgerät. Holland reißt Žulj als letzter Mann zu Boden. Es gibt Strafstoß und Rot!
65
19:52
Es gibt Elfmeter für Fürth!
64
19:51
Auch wenn da natürlich noch ganz viel Luft nach oben ist: Die Duisburger halten die Bälle in der Offensive im Rahmen ihrer Möglichkeiten nun deutlich länger.
63
19:50
Im Minutentakt stehen die Fürther Angreifer gerade im Abseits. Die Stürmer der Franken müssen da schon etwas aufmerksamer bei der Sache sein, soll es hier noch mit einem Erfolg gegen das Tabellenschlusslicht klappen.
62
19:48
Gelbe Karte für Dan-Patrick Poggenberg (MSV Duisburg)
In Person von Poggenberg holt sich der MSV die erste Gelbe Karte des Spiels ab.
59
19:46
Noch haben beide Trainer nicht gewechselt, dabei könnte gerade den Hausherren jetzt ein offensiver Impuls gut tun.
57
19:45
Tomané versucht es im gegnerischen Strafraum artistisch, doch der Angriff war bereits abgepfiffen und der Schuss verfehlt ohnehin das Tor.
55
19:43
Das muss der Ausgleichstreffer sein! Nach einer wunderbaren Gjasula-Hereingabe von der rechten Seite kommt der mit nach vorne geeilte Marcel Franke völlig frei an das Leder. Der Innenverteidiger der Franken behält jedoch nicht die Ruhe und köpft die Kugel aus vier Metern Torentfernung unbedrängt über die Latte, irre!
54
19:41
Fürth hat sich vom Schock des Rückstands erholt und wirkt nun im Spiel nach vorne wieder wesentlich druckvoller als in den vergangenen zehn Minuten.
51
19:40
Die letzte Führung der Duisburger hat die Gruev-Elf in Bielefeld innerhalb weniger Minuten aus der Hand gegeben. Können die Gäste heute die Führung über die Zeit bringen?
49
19:38
Das Führungstor hat den Gästen spürbar gut getan, die Zebras trauen sich jetzt weiter nach vorne. Die Franken wirken dagegen wütend, schließlich fiel der Treffer im Anschluss an eine umstrittene Freistoßentscheidung des Schiedsrichtergespanns.
47
19:36
Tooor für MSV Duisburg, 0:1 durch Kevin Wolze
Der MSV legt einen Traumstart im zweiten Spielabschnitt hin! Zlatko Janjić bringt einen Freistoß von der rechten Flanke mit viel Schnitt in Fürths Sechzehner. Marco Stiepermann klärt das Leder per Kopf in die Mitte. Da kommt Kevin Wolze angerauscht und haut direkt aus 17 Metern drauf. Marcel Franke hat noch das Bein dran, sodass die Kugel unhaltbar für Sebastian Mielitz im Netz der Franken zappelt.
46
19:32
Die Spieler sind zurück auf dem Rasen des Ronhofs, der zweite Durchgang läuft.
46
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:19
Halbzeitfazit:
Im Spiel zwischen der SpVgg Greuther Fürth und dem MSV Duisburg geht es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Die Hausherren übernahmen gegen verunsichert wirkende Zebras schnell die Spielkontrolle. In einem Zweitligaspiel auf niedrigem Niveau kamen die Fürther zu zwei aussichtsreichen Torchancen, die der gut aufgelegte Duisburger Schlussmann Ratajczak jedoch fabelhaft parierte. Berisha brachte das fränkische Publikum dann kurzfristig zum Jubeln, sein Treffer wurde jedoch fälschlicherweise zurückgepfiffen. Die sehr auf Sicherheit bedachten Gäste konnten sich in den gesamten 45 Minuten keine Chancen herausspielen und blieben auch bei ihren wenigen Standardsituationen vorne vollkommen harmlos.
45
19:15
Ende 1. Halbzeit
44
19:15
Nach einer schönen Flanke von der linken Seite macht Michael Ratajczak zum ersten Mal eine unsichere Figur. Im Zentrum sind jedoch zu wenig Fürther postiert, sodass der Fehler ohne Konsequenz bleibt.
43
19:13
Jetzt gibt es nochmal eine Ecke für die Gäste, doch die landet mitten in den Armen von Mielitz. Der Keeper der Fürther musste sich da nicht mal bewegen, so schwach war die Hereingabe.
42
19:11
Zlatko Janjić probiert es mit einem Distanzschuss aus rund 30 Metern. Sein Schuss fliegt meterweit am Kasten von Mielitz vorbei, das roch verdächtig nach einer Verzweiflungsaktion.
40
19:09
...doch der 25-jährige Außenverteidiger haut die Kugel mitten in die Fünfmann-Mauer der Hausherren. Da wäre viel mehr drin gewesen!
39
19:08
Tó Mané holt einen Freistoß für die Meidericher heraus. Das ist aus 18 Metern wohl eine Sache für Kevin Wolze...
38
19:07
Bei aller Dominanz muss man die Hausherren dafür kritisieren, dass sie in Relation zu ihren Feldvorteilen viel zu wenig Zählbares herausholen. Bis auf die starke Druckphase mit Berishas Abseitstor und den zwei tollen Ratajczak-Paraden haben wir noch nicht viel von der Kleeblatt-Offensive gesehen.
36
19:05
Jürgen Gjasula bleibt nach einem harten Zweikampf kurz am Boden liegen, beißt dann jedoch auf die Zähne und spielt weiter.
34
19:04
Daniel Felgenhauer, Dusiburgs Co-Trainer, beschwert sich am Seitenrand lautstark über eine Schiedsrichterentscheidung. Bibiana Steinhaus lässt sich das nicht bieten und ermahnt den 39-Jährigen mit erhobenem Zeigefinger.
32
19:03
Hirsch hat eine geniale Idee und passt die Kugel gedankenschnell in Richtung des durchgestarteten Berishas. Bohl ist jedoch ganz aufmerksam und unterbindet dieses Zuspiel mit einer ganz starken und ebenso wichtigen Grätsche.
30
19:00
Endlich schaffen es die Gäste mal wieder aus der eigenen Hälfte. Poggenberg versucht es sogleich mit einer Flanke aus dem Halbfeld. Dieser Versuch misslingt ihm jedoch völlig, sodass die Kugel im Toraus landet.
27
18:58
Die Hausherren lassen sich von der Fehlentscheidung nicht beeindrucken und spielen weiter konsequent nach vorne. Die Gäste aus dem Ruhrgebiet können sich nur noch selten befreien.
25
18:56
Das Fürther Publikum jubelt bereits, da unterbricht Bibiana Steinhaus die fränkische Freudenszene. Berisha ist nach einem wunderbaren Zuspiel aus der eigenen Hälfte auf und davon, umkurvt Ratajczak und schiebt die Kugel ins leere Tor. Das Schiedsrichtergespann hat da beim Abspiel eine Abseitsposition gesehen, die jedoch Bajić ganz knapp aufgehoben hatte!
23
18:52
Nach kurzer Behandlungspause kann der zuletzt humpelnde Albutat weitermachen.
20
18:51
Wieder rettet Ratajczak für seine unkonzentrierten Vordermänner. Berisha enteilt gleich zwei MSV-Verteidigern, zieht nach innen und haut dann aus 16 Metern drauf. Duisburgs Nummer Eins ist jedoch hellwach und lenkt das Leder gelenkig über den Kasten.
19
18:50
Fürth hält mittlerweile das Heft des Handelns klar in der eigenen Hand. Die Duisburger Hintermannschaft bekommt nun von Minute zu Minute mehr zu tun.
17
18:48
Ratajczak verhindert das 1:0! Nach einem Durcheinander in der Duisburger Hintermannschaft ist Stiepermann schlagartig frei durch. Der Fürther schließt sofort ab und probiert es mit einem platzierten Flachschuss. Duisburgs Schlussmann macht sich ganz lang und fischt das Leder gerade noch aus der linken Torecke. Žulj kommt einen Schritt zu spät, um den Abpraller noch zu verwerten.
17
18:45
Beim zweiten Versuch der Zebras steht Stiepermann goldrichtig und klärt die Situation für das Kleeblatt.
16
18:45
Mit Mühe und Not kann Gießelmann die Ecke von der linken Seite zum nächsten Eckstoß klären.
15
18:44
...Janjićs Versuch wird von Berisha zur Ecke abgefälscht.
14
18:44
Wolze geht an zwei Gegenspielern vorbei und zieht dann 25 Meter vor dem Kasten ein Foul gegen Gjasula. Das gibt einen Freistoß für den MSV...
11
18:41
Die Fürther erhöhen die offensive Schlagzahl. Gjasula versucht es mit einem Schuss aus 25 Metern, aber MSV-Keeper Ratajczak fängt das Spielgerät sicher.
9
18:39
Bröker kann sich auf der rechten Außenbahn wunderbar gegen Gießelmann durch. Der 31-Jährige macht sich dann aber alles mit einer ungenauen Flanke zunichte.
7
18:37
Gjasula hält drei Zebras mit einem flinken Slalomlauf zum Narren. Bei seinem unfreiwilligen Abspiel im Anschluss an dieses wunderbare Solo steht dann aber Teamkollege Berisha knapp im Abseits.
5
18:35
Bei den Gästen hat Holland in den ersten fünf Minuten auffällig viele Ballkontakte. Der neue Mann im Team der Duisburger scheint einiges vor zu haben.
3
18:34
Die erste Tormöglichkeit geht an die Gäste. Im Zusammenspiel mit Freis kommt Žulj im Sechzehner etwas glücklich zum Abschluss, setzt die Kugel aber per Flachschuss ans Duisburger Außennetz.
3
18:32
Die Duisburger sind darum bemüht von Beginn an Ballsicherheit zu demonstrieren. Die Gäste lassen die Kugel lange in den eigenen Reihen zirkulieren.
1
18:30
Bibiana Steinhaus hat das Spiel angepfiffen, los geht´s!
1
18:30
Spielbeginn
18:24
Im Vergleich zum Sieg in Frankfurt hat Kleeblatt-Coach Ruthenbeck keine Wechsel vorgenommen. Aufseiten der Gäste gibt es zwei Veränderungen in der Startelf: Poggenborg und Holland rücken in die Anfangsformation, während Grote nur auf der Bank sitzt und Scheidhauer von Zuhause aus zusieht.
18:22
Statistisch gesehen spricht heute vieles für einen Sieg der Spielvereinigung. Fürth hat keines der vergangenen vier Spiele gegen den MSV verloren (drei Siege und ein Unentschieden). Hinsichtlich der Heimspielbilanz sieht es auch ganz nach drei Punkten aus: In drei der letzten vier Heimspiele gegen die Zebras ging das Kleeblatt als Sieger vom heimischen Platz.
18:16
Angesichts der fast schon aussichtslosen Lage der Gäste ist es natürlich für Chefcoach Ilia Gruev eine Herkulesaufgabe sein Team Spieltag für Spieltag neu einzustellen und zu motivieren: "Die Aufgabe von meinem Trainerteam und mir ist es, die Spieler wieder aufzubauen." Dies ist auch bitter nötig, schließlich wurden seine Mannen unlängst schon von den eigenen Fans höhnisch als "Absteiger" verspottet.
18:06
Apropos Hoffnungen, bei den Hausherren ruhen diese in erster Linie auf Sebastian Freis. Der 30-Jährige schoss vier der letzten sechs Treffer bei den Franken und ist mit insgesamt neun Treffern der beste Schütze bei der Spielvereinigung. Am vergangenen Wochenende sorgte der ehemalige Karlsruher mit einem Doppelpack quasi im Alleingang für den 2:1-Sieg der Ruthenbeck-Elf in Frankfurt.
18:06
Eigentlich sollte im neuen Jahr für die Zebras alles besser werden. Nach nur 12 Punkten in der 2. Liga bis zur Winterpause waren die Hoffnungen beim Meidericher Sportverein vor dem Start ins neue Sportjahr groß. In Bielefeld verloren die Zebras aber trotz einer 1:0-Führung prompt wieder. Auch im Spiel gegen den Karlsruher SC hatte die Gruev-Elf dann nichts zu holen.
18:00
Den Kellerkindern aus Duisburg fehlen mittlerweile 11 Punkte auf das rettende Ufer. Auch der Relegationsplatz ist für die Zebras schon satte fünf Zähler entfernt. So langsam muss es also mit der herbeigesehnten Siegesserie klappen.
17:59
Die SpVgg Greuther Fürth will endlich die verfluchte Niederlagenserie im heimischen Stadion beenden. Die Franken haben die letzten drei Heimspiele allesamt verloren. Die Chance zur Kurskorrektur ist heute mehr denn je gegeben, schließlich geht es gegen das abgeschlagene Schlusslicht aus Duisburg.
17:48
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel zwischen der SpVgg Greuther Fürth und dem MSV Duisburg. Anpfiff der Partie im Sportpark Ronhof ist um 18:30 Uhr.

SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Greuther Fürth 1903
Stadt
Fürth
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
23.09.1903
Sportarten
Fußball, Schwimmen, Tennis, Volleyball, Gymnastik, Handball, Basketball, Tischtennis, Hockey, Badminton
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Kapazität
18.000

MSV Duisburg

MSV Duisburg Herren
vollst. Name
Meidericher Spielverein Duisburg e.V.
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Duisburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
17.09.1902
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Turnen, Handball, Hockey, Judo, Volleyball
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Kapazität
31.502