Alle Einträge
Highlights
Tore
90
15:29
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Fazit:
Das Erzgebirgsstadion jubelt auf und feiert den ersten Sieg unter Dirk Schuster! Die Veilchen bringen das umkämpfte 1:0 auch mit zehn Mann über die Zeit und bleiben somit in der oberen Tabellenhälfte. Die Mannschaft von Dirk Schuster verdiente sich den Heim-Dreier vor allem mit einer guten ersten Halbzeit, in der Tom Baumgart eine Druckphase mit einem Traumtor vergoldete. Der VfL Osnabrück nahm erst ab den zweiten 45 Minuten so richtig am Spiel teil und bewirkte dort zwischenzeitlich gute Angriffe. In der hitzigen Schlussphase erhielt der Auer Calogero Rizzuto in der 75. Minute die Ampelkarte und offerierte Osnabrück so nochmal die große Chance auf den Ausgleich. Die Niedersachsen nahmen ein letztes Mal Anlauf, prallten gegen den Kampfgeist und das Abwehrbollwerk der Veilchen aber machtlos ab.
90
15:29
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Fazit:
Eine verrückte Partie zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem 1. FC Nürnberg endet am Ende leistungsgerecht mit 3:3-Unentschieden. Schon die erste Hälfte begann hierbei furios. Nach bereits fünf Minuten war Darmstadt in Führung gegangen, doch nur drei Minuten später hatte Nürnberg schon ausgeglichen. Und obwohl die Lilien bis zur Pause die bessere Mannschaft waren, traf Frey kurz vor dem Wechsel zum 2:1 für den Club. Dieser nutzte den Schwung und kam stark aus der Pause zurück und hatte bis zur Schlussphase mehr von der Partie. Diese läutete dann Dumic mit seinem 2:2 ein und setzte den Startpunkt für eine wilde Viertelstunde. Nürnberg legte sich nämlich nahezu selber das 2:3 ins Netz, nur um dann erneut zurückzuschlagen. Diese Partie ließ in Sachen Unterhaltung also keine Wünsche übrig, das Unentschieden geht am Ende aber in Ordnung.
90
15:25
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Fazit:
Dank zweier später Treffer holt der VfL Bochum beim Debüt des neuen Trainers Thomas gegen die SG Dynamo Dresden ein 2:2-Unentschieden. Nach dem torlosen Pausenremis dauerte es keine Minute, ehe die Schwarz-Gelben nach Löwe-Vorarbeit durch Jeremejeff in Führung gingen. Die Hausherren blieben daraufhin zwar ruhig und hielten an ihrem Konzept fest, konnten wirksam gegen den Ball arbeitenden Sachsen aber nicht gefährlich werden. Das Fiél-Team nutzte schon in der 63. Minute einen Konter, um durch den eingewechselten Koné sein zweiten Treffer nachzulegen. Daraufhin sah es bis in die letzte Viertelstunde hinein wie der sichere Sieger aus, doch die Reis-Truppe zeigte Moral und ergatterte dank der Treffer durch Joker Blum (79.) und Kapitän Losilla (85.) noch einen einfachen Punktgewinn. Der VfL Bochum reist am Samstag zum SV Sandhausen. Die SG Dynamo Dresden empfängt am Sonntag den SSV Jahn Regensburg. Einen schönen Sonntag noch!
90
15:24
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Spielende
90
15:23
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Nur noch 60 Sekunden! Osnabrück schickt die nächste Flanke mit Hoffnungen in den Fünfer, doch wieder wird Männel zum Spielverderber. Aue steht kurz vor dem ersten Sieg unter Schuster!
90
15:23
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Spielende
90
15:23
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Spielende
90
15:22
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Drei Minuten noch bangen und hoffen! Marcos Álvarez nimmt sich an rechten Auslinie einen Standard und löffelt die Pille mit Schnitt Richtung Elfmeterpunkt. Aue-Keeper Männel eilt heraus und fischt die Hereingabe sicher ab!
90
15:22
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Bochum sorgt für mächtig Betrieb im Gästestrafraum: Erst verpasst Ganvoula nach halbhoher Hereingabe von rechts vor dem langen Pfosten; eine Pantović-Abnahme wird dann zur Ecke abgefälscht, die die Sachsen mit Mühe klären.
90
15:22
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Gelbe Karte für Dario Dumić (SV Darmstadt 98)
90
15:21
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Die Nürnberger bekommen nochmal einen Freistoß aus rund 30 Metern, den Kerk einfach mal direkt versucht. Der Schuss ist richtig stark, klatscht aber an den Pfosten! Was wäre das für eine Ende dieser verrückten Partie gewesen.
90
15:21
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:21
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Nach dem Ausgleichstreffer ist das Match unheimlich hektisch. Bochum geht ein durchaus hohes Risiko ein, um noch das Siegtor zu erzielen. Dresden in dieser Hinsicht nicht ganz chancenlos, kommt es doch zur ein oder anderen Gegenstoßsituation.
87
15:20
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Osnabrück bleibt mit etwas Dusel im Spiel und rennt in der absoluten Schlussphase nochmal an. Die Gäste spielen sich das Leder um den gegnerischen Sechzehner herum und finden einfach keine Lücke, zu eng und gewillt verteidigen die Auer. Am Ende hat Ouahim einen kurzen Augenblick Zeit und drischt den Ball rechts vorbei!
90
15:19
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Vier Minuten gibt es oben drauf, vier Minuten in denen beide Teams hier weiter auf Sieg spielen werden. Das ist sicher!
90
15:19
VfL Bochum
Dynamo Dresden
... Blum schnibbelt aus gut 26 Metern mit dem linken Innenrist in Richtung des rechten Winkels. Zum Kurezeck fehlt nicht viel, aber SGD-Keeper Broll wäre wohl ohnehin zur Stelle gewesen.
90
15:19
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
15:18
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Satte 300 Sekunden werden nachgespielt.
90
15:18
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Wintzheimer holt im halbrechten Offensivkorridor einen Freistoß heraus...
85
15:18
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Irre Szene! Krüger schickt Zulechner mit einem perfekten Steilpass über die gesamte VfL-Hälfte und der Österreicher ist frei durch. Kühn kommt raus und hebelt den Auer mit einem Foul klar aus. Als das gesamte Stadion beim Pfiff mit dem Elfmeter rechnet, überrascht der Schiri: Abseits!
88
15:16
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Hier kann man nichts mehr vorraussagen! Beide Teams spielen absolut auf Sieg und gefühlt kann in diesem verrückten Spiel alles passieren!
87
15:15
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Geht nun sogar noch etwas in Richtung Heimsieg? Natürlich hat das Reis-Team Blut geleckt und spielt weiterhin nach vorne. Die Stimmung in der Heimkurve ist jetzt schon wunderbar - was geht hier erst bei einem dritten VfL-Tor ab?
87
15:15
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Sebastian Kerk
87
15:15
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Michael Frey
82
15:15
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Die ersten Minuten nach der Gelb-Roten für Rizzuto verlaufen ereignislos. Aue kompensiert den Platzverweis mit noch mehr Kampfkraft und lässt im eigenen Sechzehner weiter kaum etwas zu.
85
15:13
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Tooor für 1. FC Nürnberg, 3:3 durch Robin Hack
Unglaublich! Nürnberg schlägt zurück! Ein Eckball wird vor die Füße von Lohkemper geklärt, der das Spielgerät auf Hack ablegt. Der Youngster zieht ab und hat Glück, dass die Kugel nicht geblockt wird. Sei'sn drum, der Ball ist im Tor!
85
15:13
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Tooor für VfL Bochum, 2:2 durch Anthony Losilla
Der Kapitän und Ex-Dresdner besorgt den späten Ausgleichstreffer! Nach Blums Eckballflanke von der linken Fahne springt Losilla zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt am höchsten und verlängert mit der Stirn präzise in den rechten Winkel.
81
15:12
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Was hat der Aufsteiger aus Niedersachsen noch im Köcher? Der gute Flow der Osnabrücker ist durch einige Unterbrechungen und eigene Fehlpässe wieder weg. Hilft jetzt die numerische Überlegenheit?
84
15:12
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Torschütze Blum zieht nach einer halbherzig geklärten Flanke aus zentralen 18 Metern mit dem rechten Spann ab. Er trifft das Leder aber nicht richtig; das Leder kullert weit ins linke Toraus.
79
15:10
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Benjamin Girth
82
15:10
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Tooor für SV Darmstadt 98, 3:2 durch Serdar Dursun
Unglaublich! Was ist denn hier los? Slapstick vom Club! Ein langer Ball in die Nürnberger Hälfte ist eigentlich schon geklärt, denn Erras will die Kugel zu seinem Schlussmann zurückköpfen. Mathenia jedoch hat andere Pläne, kommt völlig übermotiviert aus dem Kasten und mäht seinen Mitspieler um. Dursun bedankt sich und läuft mit dem Ball ins Tor.
83
15:10
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Bochum verdient sich also die Chance, in einer heißen Schlussphase noch einen Punkt an der Castroper Straße zu behalten. Tabellarisch hilft das dem sieglosen VfL zwar nicht wirklich weiter, doch bei Reis' Debüt wäre es ein wichtiges Zeichen für die Moral.
79
15:10
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Bryan Henning
81
15:10
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Darmstadt investiert nochmal in die Offensive und bringt Kempe in die Partie. Ein Zeichen der Lilien, dass man mit einem Zähler hier heute nicht zufrieden ist.
81
15:09
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Tobias Kempe
81
15:09
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Fabian Schnellhardt
80
15:09
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Einwechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
80
15:09
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Auswechslung bei VfL Bochum: Cristian Gamboa
80
15:08
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Marco Hartmann
77
15:08
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Filip Kusić
80
15:08
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Florian Ballas
77
15:08
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Jan Hochscheidt
75
15:07
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Gelb-Rote Karte für Calogero Rizzuto (Erzgebirge Aue)
Ampelkarte für Rizzuto, Aue nur noch zehnt! Der Erzgebirgs-Kicker haut Ouahim an der eigenen Sechzehner-Kante rüde um und verhindert so einen Konter der Gäste. Genau für diese Fouls gibt es Schienbeinschützer und Platzverweise!
79
15:06
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Tooor für VfL Bochum, 1:2 durch Danny Blum
Der VfL darf wieder hoffen! Ganvoula behauptet den Ball an der halblinken Strafraumkante mit dem Rücken zum Tor stehend und legt für den sprintenden Blum ab. Der befördert die Kugel aus spitzem Winkel und gut neun Metern wuchtig unter das Dach.
75
15:06
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Niemand hält den Fuß rein! Nach einer Ecke von rechts rauschen zunächst alle am Standard vorbei, ehe Krüger am linken Alu draufhaut und Freund und Feind erneut zurückziehen.
77
15:05
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Die Schlussphase verspricht nun einiges, weil beide Mannschaften heute gut nach vorne Spielen und diesen Sieg natürlich brauchen und auch wollen.
73
15:05
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Dicke Chance für Hochscheidt! Der Auer hat auf der rechten Strafraum-Seite unverhofft freie Bahn und kommt nach einem Heber zum Abschluss aus zehn Metern. Hochscheidt geht volles Risiko und ballert einen Gewaltschuss über das linke Kreuzeck.
77
15:04
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Bochum glaubt noch an die Chance eines späten Comebacks und bringt gerade durchaus eine Druckphase auf den Rasen. Der VfL probiert es mit vielen hohen Hereingaben von den Außenbahnen, bei denen die Schwarz-Gelben nicht immer den sichersten Eindruck vermitteln.
72
15:03
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Tooor für SV Darmstadt 98, 2:2 durch Dario Dumić
Der VAR sorgt für eine Achterbahnfahrt der Gefühle! Am Ende gleicht Darmstadt durch Dumic zum 2:2 aus. Ein Freistoß von Stark war zuvor verlängert worden und am langen Pfosten von Dumic über die Linie gedrückt worden. Auch Skarke war zum Ball gegangen und hatte zuvor im Abseits gestanden, doch da niemand behindert wurde, ist der Treffer absolut korrekt.
71
15:02
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Gelbe Karte für Moritz Heyer (VfL Osnabrück)
Heyer muss retten - mit einer Gelben. Der Osnabrücker "bügelt" einen Abspielfehler seines Mitspielers aus und reißt Zulechner 30 Meter vor dem Gehäuse plump um.
71
15:02
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Philipp Zulechner
71
15:02
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Pascal Testroet
71
15:02
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Nico Granatowski
74
15:02
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Debütant Wintzheimer kommt aus mittigen zwölf Metern nach einer Flanke von rechts direkt zum Kopfball. Der abgefälschte Versuch fliegt knapp links daneben; wegen einer aktiven Abseitsstellung Ganvoula folgt jedoch ein Freistoß für die Gäste und keine Ecke.
71
15:02
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Felix Agu
69
15:00
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Gelbe Karte für Ulrich Taffertshofer (VfL Osnabrück)
Wieder Gelb: Taffertshofer stellt das Bein gegen Baumgart raus und schenkt Aue so einen Freistoß aus rechten 20 Metern. Beim Standard geht dann an Testroet an den ruhenden Ball und setzt ihn ein gutes Stück über das Gebälk.
72
15:00
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Einwechslung bei VfL Bochum: Manuel Wintzheimer
68
15:00
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Die Zweikämpfe gehen an die Lila-Weißen aus Osnabrück! Der VfL ist bei den Duellen mit Körperkontakt weiter standfester und zeigt sich auch im darauffolgenden Kurzpassspiel sicher.
72
15:00
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Auswechslung bei VfL Bochum: Thomas Eisfeld
71
14:59
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Blum kann das Leder noch von der linken Grundlinie kratzen und produziert so eine scharfe Flanke in Richtung Ganvoula. Der kommt jedoch nicht dran, da Broll rechtzeitig zwei Schritte nach vorne gemacht und die Hereingabe aus der Luft pflückt.
69
14:57
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Gelbe Karte für Anthony Losilla (VfL Bochum)
Losilla steigt Klingenburg unweit der Mittellinie auf den rechten Fuß. Damit ist nach Müller auch der Heimkapitän verwarnt.
68
14:57
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Glück für Gästekeeper Broll! Nach einem Rückpass zögert er zu lange mit der Weiterleitung und wird durch Ganvoulas Grätsche an der Fünferkante in einen Zweikampf verwickelt, den er nur mit Mühe gewinnt, indem er sich gerade noch auf den Ball werden kann.
68
14:57
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Felix Lohkemper
68
14:57
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Nikola Dovedan
66
14:57
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Einwechslung bei Erzgebirge Aue: Florian Krüger
67
14:57
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Ein Freistoß von Geis wird von den Lilien aus dem Sechzehner befördert, wo Frey steht und das Leder volley nimmt. Der Schuss fliegt herrlich in Richtung lange Ecke, doch Stritzel ist wach und wehrt das Spielgerät stark ab.
66
14:56
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Auswechslung bei Erzgebirge Aue: Dimitrij Nazarov
65
14:56
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Krummes Ding und Pfosten! Osnabrück hievt den Ball nach einem Standard ein zweites Mal vor die Bude und Heider fälscht mit dem Oberschenkel ab! Die Pille dreht hoch ab und klatscht dann mittig gegen das linke Alu!
63
14:54
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Stresstest für die Veilchen! Aue wird von den Gästen nun ordentlich unter Druck gesetzt und bleibt bei den Zweikämpfen - wie eben bei der Gelben - nicht immer ruhig. Dirk Schuster spürt, dass sein Team neue Akzente benötig und winkt die Auswechselspieler zu sich.
66
14:54
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Nun ist es amtlich: Koné war maximal auf gleicher Höhe mit dem vorletzten Bochumer, so dass der Treffer gültig ist.
65
14:54
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Gelbe Karte für Patrick Erras (1. FC Nürnberg)
64
14:53
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Und beinahe sticht der erste Joker sofort! Dursun kommt nach einem Konter auf der rechten Seite an die Kugel und hält den Ball. Der Angreifer sieht den mitgelaufenen Stark, der mit dem ersten Versuch an Mathenia scheitert, den Nachschuss aber umso kläglicher vergibt.
65
14:53
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Möglicherweise hat Koné hauchdünn im Abseits gestanden - aktuell prüft der VAR den Treffer noch.
61
14:51
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Gelbe Karte für Calogero Rizzuto (Erzgebirge Aue)
Nun sieht auch Rizzuto den Karton, da der Auer etwas zu spät gegen Ajdini kommt.
63
14:51
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Tooor für Dynamo Dresden, 0:2 durch Moussa Koné
Joker Koné sticht! Gegen aufgerückte Hausherren wird der Senegalese von Jeremejeff steil geschickt und kommt auf Höhe des Elfmeterpunkts vor dem herauslaufenden Keeper Riemann an die Kugel, um diese mit der rechten Fußspitze in die Maschen zu drücken.
61
14:51
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Doppelwechsel bei den Hausherren, die im Mittelfeld und auch im Angriff nachrüsten, um für die letzten 30 Minuten gerüstet zu sein und den Ausgleich in Angriff zu nehmen.
59
14:50
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Gelbe Karte für Marcos Álvarez (VfL Osnabrück)
Zu übermotiviert! Marcos Álvarez geht beim Nachsetzen viel zu stürmisch in den Gegner und kassiert für ein wildes Nachstochern eine klare Gelbe.
58
14:50
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Die Gäste notieren den Ball auf der Habenseite und arbeiten Stück für Stück am Comeback. Aue gibt die Kugel aktuell zu schnell wieder weg und schafft so Unruhe im eigenen Drittel.
60
14:49
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Ognjen Ožegović
62
14:49
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Blum, der schon zwei Saisontreffer vorzuweisen und in Stuttgart noch zur Startelf gehört hat, ersetzt beim VfL Maier, der seine besten Szenen vor der Pause hatte.
60
14:49
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
60
14:49
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Yannick Stark
60
14:49
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Seung-ho Paik
61
14:49
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Einwechslung bei VfL Bochum: Danny Blum
61
14:49
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Auswechslung bei VfL Bochum: Sebastian Maier
59
14:48
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Zum ersten Mal melden sich die Lilien in dieser zweiten Hälfte zurück. Wieder geht der Angriff der Darmstädter über die rechte Seite, doch die Flanke kann geklärt werden. Aus dem Rückraum kommt Holland an die Kugel, dessen Schuss jedoch knapp am Kasten vorbeistreicht.
56
14:47
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Der VfL Osnabrück ist im zweiten Durchgang viel griffiger und liefert sich mit den Veilchen jetzt ein interessantes Match auf Augenhöhe. Uns erwartet eine spannende Schlussphase!
60
14:47
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Zweiter SGD-Joker ist Hamalainen. Der Däne übernimmt für den angeschlagenen Löwe, der den bisher einzigen Treffer vorbereitet hat.
59
14:46
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Brian Hamalainen
59
14:46
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Chris Löwe
54
14:46
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Hui, gefährlicher Ecktoß! Blacha hebelt die Pille hoch in den Fünfer und sieht dann, wie van Aken seine Hereingabe fast perfekt verarbeitet. Der große Innenverteidiger schraubt sich hoch und donnert den Ball einen halben Meter neben das rechte Alu.
58
14:45
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Der eher blasse Horvath macht nach einer knappen Stunde Platz für den offensiveren Koné. Gästecoach Fiél ist also durchaus gewillt, den zweiten Treffer nachzulegen.
57
14:45
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Einwechslung bei Dynamo Dresden: Moussa Koné
57
14:44
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Auswechslung bei Dynamo Dresden: Sascha Horvath
55
14:44
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Unglaublich! Dovedan vergibt die riesige Chance auf das 3:1! Nach einem Freistoß von der rechten Seite fällt die Kugel irgendwie dem Nürnberger vor die Füße, der fünf Meter vor dem Kasten völlig ungestört ist, den Ball aber am langen Pfosten vorbeilegt.
52
14:43
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Aue kann jetzt kontern! Osnabrück will sichtbar mehr stürmen und bietet gleichzeitig Platz für Konter der Veilchen. Rizzuto kämpft sich mit dem Ball am Fuß vor den Sechzehner und scheitert an einem frühzeitigen Abschluss. Sekunden danach feuert Fandrich drauf, dessen Schuss im allerletzten Moment doch noch aufgehalten wird!
55
14:43
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Janelt aus der Distanz! Der Neu-U21-Nationalspieler probiert sich Soares' Ballgewinn im offensiven Zentrum aus mittigen 22 Metern mit dem linken Spann. Das Spielgerät rauscht nicht weit an der linken Stange vorbei.
53
14:42
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Nürnberg kommt verbessert aus der Pause. Der Führungstreffer unmittelbar vor dem Wechsel scheint nochmal Auftrieb gegeben zu haben und so gehören die ersten Minuten hier den Gästen.
54
14:41
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Bochum präsentiert sich nicht wirklich als geschockt und bereitet dem VfL wie zum Auftakt der Partie durch das hohe Anlaufen Probleme. Für die Blau-Weißen ist zwar noch etwas möglich, auch wenn der ersehnte erste Sieg in weite Ferne gerückt ist.
49
14:41
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Knallstart! Auch Aue mit einer Großchance: Hochscheidt dribbelt sich filigran bis vor die linke Torauslinie und flankt von dort ins Zentrum. Testroet steigt hoch und köpft das Leder mit einem Aufsetzer Zentimeter über die Latte!
50
14:40
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Das hätte das 3:1 sein müssen! Hack erobert sich den Ball an der Mittellinie und marschiert nach vorne. Der U21-Nationalspieler sieht Frey, der ihm den Ball sofort zurückspielt. Aus 13 Metern steht Hack nicht ganz optimal zur Kugel und verzieht leicht. Da war mehr drin!
48
14:39
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Super Gelegenheit für Osnabrück! Heider holt den Ball bei einem Standard perfekt aus der Luft und dreht sich geschwind um die eigene Achse. Beim versuchten Schuss aus fünf Meter verliert der Osnabrücker dann etwas die Balance!
51
14:38
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Ganvoula mit der Direktabnahme! Der Kongolese ist vor dem rechten Pfosten Adressat einer butterweichen und präzisen Decarli-Flanke, die er aus leicht spitzem Winkel und gut sieben Metern direkt per Spann im Netz unterbringen will. Er feuert recht deutlich am rechten Pfosten vorbei.
46
14:37
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Im Erzgebirge geht es nun in die zweiten 45 Minuten. VfL-Coach Thioune nutzt den Seitenwechsel für einen Tausch und schickt jetzt Ajdini aufs Feld, Wolze muss runter.
49
14:37
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Weder Thomas Reis noch Cristian Fiél haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen. Mit dem neuen Leihspieler Manuel Wintzheimer und Simon Zoller hat der neue VfL-Coach zwei prominente Alternativen für die Offensive in der Hinterhand.
46
14:36
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Bashkim Ajdini
46
14:36
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Kevin Wolze
46
14:36
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:35
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Der Ball rollt wieder! Der FCN kommt mit einem Wechsel aus der Kabine, denn Margreitter scheint wieder angeschlagen zu sein. Der Abwehrmann wird von Jäger ersetzt. Darmstadt bleibt vorerst ohne Wechsel.
47
14:34
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Tooor für Dynamo Dresden, 0:1 durch Alexander Jeremejeff
58 Sekunden nach Wiederbeginn geht Dresden in Führung! Nach Pass von Klingenburg spielt Löwe von der tiefen linken Seite flach an das Fünferkante. Jeremejeff lässt die Kugel technisch stark über den rechten Innenrist in die flache rechte Ecke gleiten.
46
14:34
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:33
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt im Vonovia-Ruhrstadion! Die ersten Minuten des Debüts von Thomas als VfL-Trainer verliefen vielversprechend, doch nach einer guten Viertelstunde konnten die Gäste das hohe Pressing der Blau-Weißen immer zuverlässiger umspielen und waren in der Schlussphase sogar das etwas bessere Team.
46
14:33
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Anpfiff 2. Halbzeit
46
14:33
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Lukas Jäger
46
14:32
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Georg Margreitter
45
14:23
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Halbzeitfazit:
Im Vergleich der Lila-Weißen aus Liga zwei geht Erzgebirge Aue mit einer verdienten 1:0-Führung in die Halbzeitpause. Das Team von Dirk Schuster warf sich im ersten Durchgang mit Leidenschaft in die Zweikämpfe und leitete die eigenen Angriffe und ohne Umwege direkt in die Spitze weiter. Nach einigen ausgelassenen Gelegenheiten besorgte Baumgart das späte 1:0 in 42. Minute mit einem Traumtor. Wollen die anderen Lila-Weißen von Daniel Thioune im Erzgebigsstadion noch etwas mitnehmen, muss in der 2. Halbzeit mehr Offensiv-Power her.
45
14:21
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der 1. FC Nürnberg etwas schmeichelhaft mit 2:1 beim SV Darmstadt 98. In einer temporreichen und unterhaltsamen Partie schafften beide Mannschaften den Blitzstart. Darmstadt schoss sich nach fünf Minuten in Führung, nur wenig später aber glich Nürnberg aus. Erst Mitte der Halbzeit setzte sich Darmstadt spielerisch etwas ab. Das vermeintliche 2:1 der Darmstädter wurde wegen knapper Abseitsstellung zwar zurückgenommen, doch die Lilien beherrschten fortan das Geschehen. Aus dem Nichts war es dann jedoch Nürnberg, das in Person von Frey unmittelbar vor der Halbzeit zum überraschenden 2:1 traf.
45
14:20
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Ende 1. Halbzeit
45
14:19
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Aue will das hart erkämpfte 1:0 jetzt unbedingt mit in die Kabine nehmen und konzentriert sich nur noch auf Abwehrarbeit. Gonther haut den Ball am Fünfer-Rand resolut in die Ferne und erhält für seine Schuss ins Niemandsland Szenenapplaus.
45
14:17
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Abschluss mit Kung-Fu-Kick! Marcos Álvarez hat in der Nachspielzeit der 1. Halbzeit seine erste Szene und tritt eine halbhohe Hereingabe von Wolze mit einem Kick Richtung Bude. Männel ist da und nimmt den holprigen Ball sicher auf.
45
14:17
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Halbzeitfazit:
Der Vergleich der überraschenden Kellerkinder VfL Bochum und SG Dynamo Dresden ist zur Pause torlos. Die Blau-Weißen verzeichneten in einer zerfahrenen Anfangsphase dank ihres hohen Anlaufens leichte Vorteile und kamen durch Pantovićs Versuch aus der zweiten Reihe zu einer ersten zwingenden Gelegenheit (13.). Infolge eines Abseitstreffers des SGD-Akteurs Jeremejeff (16.) passierte bei ausgeglicheneren Kräfteverhältnissen in beiden Strafräumen nur noch wenig, so dass der Zwischenstand als verdient bewertet werden kann. Bis gleich!
45
14:16
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Ende 1. Halbzeit
45
14:15
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Nach knapp zwei Minuten Zeitverlust durch den Videobeweis folgen nun ganze fünf Minuten Nachschla. Können die Lila-Weißen aus Osnabrück antworten?
45
14:15
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
14:15
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
45
14:15
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
45
14:15
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:2 durch Michael Frey
Der Stürmer der Gäste sorgt für das überraschende 2:1 für die Gäste! Frey, der bislang völlig abgemeldet da, nimmt einen weiten Ball mit der Brust an und dreht sich um die eigene Achse. Ansatzlos zieht der Angreifer aus 17 Metern ab und trifft in die kurze Ecke zur Führung.
44
14:14
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Ganvoula schafft es durch die Mitte vor die letzte gegnerische Linie. Er zieht aus 18 Metern mit links ab, produziert aber nur einen Kullerball, der den rechten Pfosten deutlich verpasst.
42
14:13
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Drei Minuten vor der Pause dürfte Nürnberg den Halbzeitpfiff herbeisehnen, denn Darmstadt drückt den Club schon enorm in die eigene Hälfte.
42
14:12
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Tooor für Erzgebirge Aue, 1:0 durch Tom Baumgart
Das Erzgebirgsstadion jubel ein zweites Mal, das Traumtor zählt! Nach einer gefühlten Ewigkeit malt Schiri Siewer den TV-Bildschirm in die Luft und zeigt auf den Mittelkreis: 1:0! Rizzuto steht am rechten Fünfer-Rand zwar exakt an der Grenze, ist aber noch auf gleicher Höhe. Wie Baumgart danach das Ding mit vollem Risiko ins linke Eck haut, ist einfach stark!
42
14:12
VfL Bochum
Dynamo Dresden
In der Schlussphase des ersten Durchgangs gelingt es der Fiél-Truppe erstmals, den Takt vorzugeben und das Leder jenseits der Mittellinie zu halten. Der Trend spricht für die SGD, die eher unsicher begonnen hat.
40
14:11
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Tor für Aue? Videobeweis! Baumgart schweißt den Ball aus zehn Metern unhaltbar in die Maschen. Doch zählt der Treffer? Tesroet steht bei der Ablage eventuell in der verbotenen Zone. Bange Minuten für die Veilchen!
40
14:10
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Gelbe Karte für Danilo Soares (VfL Bochum)
Soares steigt Ebert auf der linken Defensivseite auf den rechten Fuß. Er ist der erste VfL-Akteur, der heute verwarnt wird.
39
14:09
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Dirk Schuster spürt, dass sein Team am 1:0 arbeitet und motiviert seine Mannen, weiter offensiv zu bleiben. Auch die Fans werden lauter.
38
14:09
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Darmstadt drückt! Nach einer Flanke von der linken Seite legt Dursun auf Holland ab, der einen halben Meter zu spät kommt und deshalb nicht rechtzeitig vor Mathenia an der Kugel ist.
37
14:08
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Aue lässt viel liegen! Die Hausherren haben sich die Führung mittlerweile durchaus verdient, bringen das Spielgerät aber einfach nicht über die Linie. Jetzt gibt Hochscheidt links an Testroet weiter, der ebenfalls aus guter Position verzieht. Wieder zappelt lediglich das Außennetz.
39
14:08
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Horvath kann ein halbhohes Anspiel von der rechten Außenbahn auf der ballnahmen Sechzehnerseite zwar annehmen, aber nicht so richtig kontrollieren. Deshalb verpasst der Österreicher einen Abschluss aus guter Lage.
35
14:07
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Die Lilien müssen diese knappe, aber richtige, Entscheidung des VAR akzeptieren und den Schwung dennoch mitnehmen, denn die 98er sind momentan die bessere Mannschaft.
36
14:06
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Wow, hat Kalig viel Platz! Der nachfolgende Freistoß löst einen Flächenbrand im VfL-Strafraum aus, Osnabrück übersieht Kalig komplett. Der Auer steht mit der Kugel am Fuß freistehend im Fünfer und scheitert an der Ballannahme. Bringt der Außenverteidiger diese Chance aufs Tor, steht es wohl 1:0.
36
14:06
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Kurios: Schiedsrichter Günsch ist das Freistoßspray heruntergefallen. Deshalb spielt Torhüter Riemann die Kugel eigenmächtig ins Aus und weist den ahnungslosen Unparteiischen auf das Missgeschick hin.
31
14:06
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Jubel bei den Darmstädtern, die sich hier über das (vermeintliche) 2:1 durch Dursun freuen. Wieder hatte Heller von der rechten Seite geflankt und wieder war Mehlem auf der Gegenseite für den durchrutschenden Ball bereit. Dessen Flanke fand dann den Kopf von Dursun. Zurückgenommen wurde der Treffer allerdings weil Herrmann, der Heller in Szene gesetzt hatte, im Abseits stand.
34
14:03
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Gelbe Karte für Kevin Wolze (VfL Osnabrück)
Das passt zum Spiel! Aue ist weiterhin leicht überlegen und geht bei den Angriffen schnörkellos und schnell zu Werke. Wolze kann dieses Tempo nicht mitgehen und haut am rechten Spielfeldrand Baumgart um.
33
14:03
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Etwas zu lang! Rizzuto zwirbelt eine weite Hereingabe vom linken Flügel diagonal vor die Kiste und hofft dort auf einen Mitspieler. Baumgart grätscht rein und verpasst das Leder knapp!
33
14:02
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Dresden steigert sich im Aufbauspiel, bringt deutlich mehr Bälle sauber über die Mittellinie als in der Anfangsphase. Bochum bleibt trotzdem die zielstrebigere Auswahl mit mehr Kontakten im offensiven Felddrittel.
30
14:01
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Gefährliche Szene! Osnabrück erspielt sich nach längerer Zeit mal wieder eine Ecke und stiftet im Auer Strafraum Unruhe: Heider schaltet nach einem Zusammenstoß am schnellsten und drischt den Ball aus einem unmöglichen Winkel rechts ans Außennetz.
30
14:00
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Gelbe Karte für Jannik Müller (Dynamo Dresden)
Referee Günsch zeigt dem Gästekapitän die Gelbe Karte, nachdem dieser Maier im Mittelkreis per Grätsche zu Fall gebracht hat.
28
13:58
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Wieder etwas zu uneigennützig? Wie schon bei Hochscheidt eben, legt nun auch Testroet im Fünfer lieber nochmal nach hinten auf. Rizzuto hat dadurch sieben Meter vor der Bude frei Bahn, knallt das Ding aber in die Deckung der Gäste.
28
13:58
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Atik dringt über den rechten Flügel in den Sechzehner ein und legt für Ebert zurück, der aus gut 15 Metern mit dem rechten Innenrist die obere linke Ecke anvisiert. Riemann ist rechtzeitig abgehoben und pflückt die Kugel sicher aus der Luft.
27
13:58
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Langer Ball von Skarke, der mit seinem Diagonalball die gesamte Nürnberger Dreierkette aushebelt. Abnehmer ist Heller, der frei vor Mathenia allerdings etwas zu hektisch abzieht und unplatziert auf den Torwart schießt.
27
13:57
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Heider ist nun wieder auf dem Platz und macht erstmal weiter.
26
13:56
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Schmerzen bei Heider! Der VfL-Captain wird von Gonther leicht gestoßen und fällt dann unglücklich auf den Rücken. Heider wird behandelt und wirkt etwas benommen.
26
13:56
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Gelbe Karte für Patrick Ebert (Dynamo Dresden)
Ebert räumt Ganvoula im Mittelkreis unsanft ab und sieht deshalb ebenfalls eine Gelbe Karte. Es ist schon seine dritte in der laufenden Saison.
24
13:55
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
In einer temporeichen und über weite Strecken ausgeglichenen Partie hat Darmstadt weiterhin leichte Feldvorteile, allerdings bleiben die ganz großen Torchancen auf beiden Seiten aus.
23
13:53
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Osnabrück ist unter Beschuss! Aue setzt immer wieder zu Fernschüssen an und lässt die Niedersachsen momentan nur selten durchatmen. Nach einem geblockten Schuss von Rizzuto landet eine Flanke von Kalig knapp über Kühn im linken Seitenaus. Geht es nach den offensiven Aktionen, ist Aue bislang stärker.
23
13:53
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Gelbe Karte für Barış Atik (Dynamo Dresden)
Atik, der vorher schon ein Foul begangen hat, steigt Eisfeld von hinten in die Knochen und kassiert die erste Verwarnung.
21
13:51
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Das muss das 1:0 sein! Hochscheidt holt eine ganz weite Bogenlampe sicher vom Himmel und ist frei vor Kühn. Der Auer legt uneigennützig nach hinten auf, wo dann Nazarov nur noch ins leere Tor einschieben muss. Der Aserbaidschaner schießt zu unplatziert und erwischt Agu, der auf der Linie rettet!
22
13:51
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Klingenburg tankt sich über halblinks in den Sechzehner und geht dann während des Zweikampfs mit Losilla zu Fall. Der Unparteiische hat kein ahndungswürdiges Vergehen des Bochumer Kapitäns gesehen und entscheidet auf Weiterspielen.
20
13:51
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
...Wieder zielt der Ex-Schalker etwas zu tief, dieses Mal jedoch bleibt das Spielgerät an der Mauer hängen.
19
13:49
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Nach einem Foul an Dovedan gibt es einen weiteren Freistoß aus guter Position für den FCN...
19
13:48
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Referee Günsch hat nun schon das ein oder andere härtere Einsteigen beobachtet. Er kommt jedoch noch mit klaren Ansagen und ohne eine erste Gelbe Karte aus.
18
13:48
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Gelbe Karte für Joost van Aken (VfL Osnabrück)
Erste Gelbe! Van Aken geht Baumgart zu etwas über der Grenze an und kassiert nach 18 Minuten die erste Verwarnung.
18
13:48
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Gar nicht so übel! Hochscheidt tritt an und zimmert den Ball auf die kurze Ecke. Kühn muss runter und pariert mit den Fäusten!
16
13:47
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Aue wird wieder etwas stärker und bleibt auch nach einer verpatzten Ecke am Drücker: Rieses Flanke scheitert zunächst, danach geht Nazarov auf den Fernschuss und wird 20 Meter vor dem Sechzehner gelegt. Freistoß!
16
13:47
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Darmstadt ist trotz des Ausgleichs etwas aktiver. In einem temporeichen Spiel haben die Lilien etwas mehr Ballbesitz und suchen den Weg über die Außen.
16
13:47
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Die Schwarz-Gelben jubeln, doch die Abseitsfahne geht hoch! Jeremejeff hat nach einem Steilpass aus dem Mittelfeld auf halbrechts freie Bahn und schiebt aus gut zwölf Metern eiskalt in die lange Ecke ein. Er hat jedoch knapp in der verbotenen Zone gestanden; diese Beobachtung des Linienrichters wird schnell vom VAR bestätigt.
13
13:44
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Jetzt auch der VfL mit der ersten Gelegenheit! Heider gibt einen zu weiten Schlag vor das linke Alu nicht auf und ist tatsächlich doch noch vor dem Keeper am Ball. Männel macht sich groß und klärt die überraschend gefährliche Aktion mit den Beinen!
13
13:43
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Pantović aus der zweiten Reihe! Maier tankt sich im Zentrum vor die letzte Linie und spielt in den rechten Halbraum. Aus gut 21 Metern visiert sein serbischer Kollege die flache linke Ecke an. Der leicht abgefälschte Ball rauscht knapp am Aluminium vorbei.
12
13:43
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Die Gäste bekommen einen Freistoß aus guter Position zugesprochen, den sich natürlich Johannes Geis zurechtlegt. Der Schuss geht durch die Mauer, doch Stritzel ist zur Stelle und pariert diesen Schuss.
11
13:42
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Mehr Kontrolle? Die Gäste versuchen die Partie etwas zu beruhigen und spielen sich die Pille von links nach rechts durch die eigene Abwehrreihe.
8
13:41
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Nazarov! Aue setzt nach einem Ballverlust intensiv nach und wird fast mit dem 1:0 belohnt: Testroet behält die Übersicht und pfeffert die Kugel mit einem Steilpass in den gegnerischen Fünfer. Kollege Nazarov nimmt den Ball an und knallt ihn am rechten Alu knapp am langen Eck vorbei!
10
13:39
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Die Anfangsphase ist ziemlich zerfahren, da von vielen Ballbesitzwechseln geprägt. Die Hausherren verzeichnen einige hohe Eroberungen, können daraus aber noch kein Kapital schlagen. Dresden hat im Passspiel noch viel Luft nach oben.
9
13:38
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:1 durch Robin Hack
So schnell kann es gehen! Nürnberg gleicht durch Hack aus, der zuvor von Dovedan in Szene gesetzt worden war. Dieser hatte Mehlem den Ball abgeluchst und Youngster Hack auf die Reise geschickt, der von der Mittellinie auf Mathenia zugehen konnte und vor dem Tor eiskalt bleibt.
6
13:36
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Auf der anderen Seite hat Taffertshoffer ein wenig Raum und nutzt diesen für einen Fernschuss aus halbrechten 23 Metern. Die Kugel berührt den Boden und driftet dann links am Alu vorbei.
7
13:36
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Christian Fiél stellt nach dem 3:3-Heimunentschieden gegen den FC St. Pauli ebenfalls zweimal um. Florian Ballas und René Klingenburg übernehmen die Plätze von Jannis Nikolaou (Rotsperre), und Kevin Ehlers (nicht im Kader).
6
13:35
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:0 durch Serdar Dursun
Mit der ersten Chance fällt hier das 1:0 für die Hausherren! Eine Flanke von der rechten Seite fliegt über Freund und Feind hinweg zu Mehlem, der auf dem linken Flügel in den Lauf von Holland spielt. Dessen flache Hereingabe muss Dursun in der Mitte nur noch über die Linie drücken.
5
13:35
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Gute Ecke! Jan Hochscheidt ist der Mann für die erste Ecke und bringt diese von links auf den zweiten Pfosten. Der Ball dreht sich gefährlich in Richtung VfL-Kiste und Marko Mihojević knapp vorbei.
4
13:35
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Die Partie beginnt noch etwas behäbig. Beide Mannschaften versuchen nach der Länderspielpause erstmal langsam in die Partie zu finden.
5
13:35
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Lorenz hat Atik auf der linken Abwehrseite schon abgelaufen, als sein Rückpass zu Torhüter Riemann viel zu kurz gerät. Jeremejeff spritzt dazwischen und zieht aus spitzem Winkel flach ab. Bochums Keeper ist in der kurzen Ecke zur Stelle.
2
13:33
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Die Gastgeber gehen in den ersten Sekunden engagiert zu Werke und wollen direkt die Spielkontrolle. Ein erster Schussversuch von Riese scheitert am Block der VfL-Abwehr.
3
13:32
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Thomas Reis hat im Vergleich zur Startelf von Interimscoach Heiko Butscher zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Jordi Osei-Tutu und Danny Blum beginnen Thomas Eisfeld und Miloš Pantović.
1
13:31
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Auf geht's! Nürnberg stößt an und das im weinroten Dress. Die Gastgeber agieren wie gewohnt in Blau und Weiß.
1
13:30
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Und los! Osnabrück - heute in gelben Trikots - stößt an und eröffnet die Partie. Die Veilchen tragen ihr lila-weißes Heimtrikot.
1
13:30
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Spielbeginn
1
13:30
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Bochum gegen Dresden – auf geht‘s an der Castroper Straße!
1
13:30
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Spielbeginn
1
13:29
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Spielbeginn
13:28
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Was gehört zu einem Heimspiel der Veilchen? Das Steigerlied! Die Spieler marschieren zur Bergmanns-Hymne ein und werden im Erzgebirgsstadion neben den Fans auch von der Sonne begrüßt. Rund 20 Grad warm ist es im Aue.
13:27
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Bei strahlendem Sonnenschein verlassen die Teams die Katakomben in Richtung Rasen.
13:24
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Für beide Vereine geht es heute um Big Poingts. Die Lila-Weißen, die heute als Sieger vom Feld gehen, werden sich mittelfristig im oberen Tabellendrittel festsetzen.
13:23
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Schlechte Nachricht für den FCN: Valentini verletzte sich beim Aufwärmen und kann nicht spielen. Der Außenverteidiger wird durch Oliver Sorg ersetzt.
13:21
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Trainer Daniel Thioune erkennt beim heutigen Gastgeber weitaus mehr Gemeinsamkeiten als nur die Vereinsfarben Lila und Weiß. "Sie spielen mutigen Fußball, aber arbeiten auch mit sehr viel Leidenschaft gegen den Ball. Es gibt vieles, was uns ähnelt", sagt der VfL-Trainer zum Vergleich der Lila-Weißen.
13:13
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Schiedsrichter des 23. Pflichtspiels zwischen VfL und SGD ist Christof Günsch. Der 33-Jährige ist zur Saison 2016/2017 in die zweithöchste nationale Spielklasse aufgestiegen und leitet heute seine 26. Partie auf diesem Level. Seine Linienrichter heißen Max Burda und Julius Martenstein; als Vierter Offizieller verdingt sich Franz Bokop.
13:10
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Aufsteiger Osnabrück ist in der Liga zwei bislang eine der positiven Überraschungen. Die Elf von Daniel Thioune hat sich schnell mit der neuen Spielklasse akklimatisiert und erfrischt mit mutiger Offensiv-Ausrichtung. Vor der Länderspielpause feierte der VfL einen deutlichen 3:0-Heimsieg gegen Karlsruhe.
13:06
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Beim FCN kehren heute zwei defensive Leistungsträger in die Startelf zurück. Lukas Mühl und Georg Margreitter sind wieder fit und von Beginn an mit von der Partie. Sorensen und Jäger weichen für die beiden auf die Bank.
13:03
VfL Bochum
Dynamo Dresden
"Wenn ein neuer Trainer eine Mannschaft übernimmt, will sich jeder Spieler präsentieren und anbieten", weiß Christian Fiél, dass die Aufgabe durchaus undankbar ist. "Es ist wichtig, dass wir vor allem in der ersten Halbzeit ein anderes Gesicht als im Heimspiel gegen St. Pauli zeigen. Dann ist es auch egal was der Gegner macht", unterstreicht er trotzdem die Chance, zu gewinnen.
13:02
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Trotz der Probleme in den letzten Spielen vertraut Lilien-Trainer Grammozis der gleichen Truppe, wie beim 0:1 in Sandhausen. Einzig der gesperrte Palsson wird durch Paik ersetzt.
12:58
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Neben der Leidenschaft auf dem Platz und Rängen kommt es bei für die Sachsen heute auf die Defensive an. Pascal Testroet, der heute auf seinen Ex-Klub trifft, warnt vor der Stärke der ebenfalls lila-weißen Kicker aus Osnabrück: "Im Umschaltspiel ist der VfL überragend, da geht richtig die Post ab. Wir sind gefordert, aber wollen im eigenen Stadion weiter ungeschlagen bleiben."
12:57
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Die SG Dynamo Dresden hat vor dem Gastspiel im Vonovia-Ruhrstadion fünf Punkte auf dem Konto. Nachdem sie infolge der anfänglichen Pleiten gegen den 1. FC Nürnberg (0:1) und beim Karlsruher SC (2:4) den 1. FC Heidenheim 1846 geschlagen und beim SV Darmstadt 98 ein torloses Remis erreicht hatte, kamen sie gegen den FC St. Pauli nach einem 0:3-Rückstand noch zu einem 3:3.
12:53
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Dort findet sich auch Bundesliga-Absteiger Nürnberg wieder. Die Clubberer sind mit sieben Punkten etwas besser positioniert als der heutige Gegner, blieben aber sicherlich auch unter ihren Möglichkeiten. Anders als Darmstadt kam man im Laufe der Saison allerdings besser in Form und geht auch deshalb heute leicht favorisiert in die Partie.
12:51
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Schuster setzt bei seinem ersten Heim-Auftritt und hofft auf große Unterstützung von den Rängen. Die besondere Stimmung im Erzgebirgsstadion kennt Schuster von anderen Trainer-Jobs: Ich habe selbst ganz unangenehme Erinnerungen. Nach dem Neubau war es in Aue immer brutal schwer. Die Auer Mannschaften sind kampfstark und die Fans enthusiastisch. Dass wollen wir auch für uns nutzen", plant Schuster.
12:49
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Nach einer durchwachsenen letzten Saison starteten die Darmstädter eigentlich ordentlich in die Spielzeit. In den ersten beiden Spielen verbuchte man vier Punkte und auch im Pokal kam man locker eine Runde weiter. In den Wochen vor der Länderspielpause schlitterten die Lilien allerdings in eine Krise hinein und blieben drei Spiele in Serie ohne Torerfolg. Einzig beim 0:0 gegen Dresden konnte man so einen Punkt mitnehmen und findet sich somit in der unteren Tabellenhälfte wieder.
12:48
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Nach zwölf Gegentoren in den ersten fünf Begegnungen, davon die Hälfte in den ersten beiden Heimpartien gegen den DSC Arminia Bielefeld (3:3) und gegen den SV Wehen Wiesbaden (3:3) liegt das Augenmerk zweifellos auf der Defensive. Unter Interimscoach Heiko Butscher verkaufte sich der VfL vor der Länderspielpause vor allem in Durchgang eins sehr teuer, unterlag aber letztlich mit 1:2.
12:43
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Nach der Beurlaubung Robin Dutts verpflichteten die Bochumer Verantwortlichen in der Länderspielpause mit Thomas Reis einen neuer Trainer. Der 45-Jährige, der zwischen 1995 und 2003 176 Pflichtspiele für den VfL absolvierte und nach seiner aktiven Karriere lange für ihn als Jugendtrainer arbeitete, kehrt nach drei Jahren bei der U19 des VfL Wolfsburg an die Castroper Straße zurück.
12:41
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Der neue Veilchen-Trainer Dirk Schuster feiert heute seine Heimspiel-Premiere im Erzgebirgsstadion. Nach dem "sehr ordentlichen" 1:1 in Kiel soll nun der erste Sieg mit seinem neuen Team folgen: "Ich freue mich riesig auf das erste Heimspiel", sagte Schuster auf der Pressekonferenz.
12:40
SV Darmstadt 98
1. FC Nürnberg
Hallo und herzlich willkommen zum sechsten Spieltag der 2. Bundesliga. Am heutigen Samstag stehen wie gewohnt drei Spiele auf dem Programm. Unter anderem empfängt Darmstadt 98 den 1.FC Nürnberg im heimischen Stadion. Anstoß ist wie gewohnt um 13:30 Uhr!
12:39
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Dass das Kellerduell des 6. Spieltags der 2. Bundesliga jenes zwischen dem VfL Bochum und der SG Dynamo Dresden ist, darf hinsichtlich der Erwartungen in beiden Vereinen als überraschend bezeichnet werden. Kurios: Sowohl die Blau-Weißen als auch die Schwarz-Gelben holten vor dem vereinsfußballfreien Wochenende vor eigenem Publikum nach 0:3-Rückstand noch einen Zähler.
12:31
Erzgebirge Aue
VfL Osnabrück
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Liga! Dirk Schuster feiert um 13:30 Uhr seine Heimpremiere als neuer Coach von Erzgebirge Aue und trifft mit seinen Veilchen auf den VfL Osnabrück. Wer gewinnt das Duell der Lila-Weißen?
12:30
VfL Bochum
Dynamo Dresden
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am Sonntagnachmittag! Der sieglose VfL Bochum empfängt zum Debüt des neuen Trainers Thomas Reis die SG Dynamo Dresden, die vor Spieltag sechs ebenfalls im unteren Tabellendrittel zu finden ist. Der Anstoß im Vonovia-Ruhrstadion soll um 13:30 Uhr erfolgen.

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC1797135:181734
2Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV1685333:161729
3VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1692527:21629
41. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH1776424:17727
5Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE1775526:25126
6SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF1774624:21325
7VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN1665521:16523
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG1765629:26323
9SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS1657418:17122
10Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE1663725:26-121
11VfL BochumVfL BochumBochumBOC1748530:31-120
12Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC1748529:35-620
13Hannover 96Hannover 96HannoverH961755720:28-820
14SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD981647517:22-519
15FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP1746721:23-218
161. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN1636722:32-1015
17SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW1735920:35-1514
18Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1634917:29-1213
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Arminia BielefeldFabian KlosArminia Bielefeld161330,81
2SV Wehen WiesbadenManuel SchäfflerSV Wehen Wiesbaden171210,71
3Karlsruher SCPhilipp HofmannKarlsruher SC171000,59
4VfL BochumSilvère GanvoulaVfL Bochum15930,6
Hamburger SVSonny KittelHamburger SV16910,56