35. Spieltag
02.01.2019 19:30
Beendet
Mannheim
Adler Mannheim
5:1
1:02:02:1
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
  • 1:0
    Markus Eisenschmid
    Eisenschmid
    14.
  • 2:0
    Chad Kolarik
    Kolarik
    28.
  • 3:0
    Chad Kolarik
    Kolarik
    34.
  • 4:0
    Phil Hungerecker
    Hungerecker
    49.
  • 4:1
    Brent Aubin
    Aubin
    51.
  • 5:1
    Markus Eisenschmid
    Eisenschmid
    60.
Spielort
SAP-Arena
Zuschauer
10.901

Liveticker

60
21:46
Fazit:
Die Adler Mannheim besiegen die Grizzlys Wolfsburg mit 4:1 und bleiben das Maß aller Dinge der DEL! Die Kurpfälzer scorten heute in jedem Drittel und zogen mutigen, aber nachlassenden Wolfsburgern mit einem starken 2. Drittel den Zahn. Kolarik und Co. überrannten die Gäste im Mittelteil mit ganz viel Tempo und legten mit dem dortigen 3:0 den Grundstein für den späteren Erfolg. Die Grizzlys boten zu Beginn viel Gegenwehr, konnten dieses Niveau jedoch nicht bestätigen.
60
21:42
Spielende
60
21:41
Tor für Adler Mannheim, 5:1 durch Markus Eisenschmid
Jetzt ist der Deckel drauf, Eisenschmid beendet das Game mit dem 5:1! Am Ende eine klare Sache für die Adler!
59
21:40
Die Adler dominieren weiter die DEL! Wolfsburg kann das Powerplay nicht nutzen und sollte somit geschlagen sein. In 60 Sekunden dröhnt die Sirene der SAP-Arena.
57
21:38
All or nothing - or Emptynetter! Leggio fährt vom Eis.
56
21:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Desjardins (Adler Mannheim)
Es wird nochmal brenzliger! Desjardins fährt direkt in die Kühlbox und bindet seiner Truppe eine Unterzahl auf. Noch vier Minuten!
54
21:34
Bekommen es die Adler sicher über die Zeit? Die Mannheimer gehen es arg früh mit laissez-faire an und bekommen fast die Quittung. Cassels darf nach einem Wechsel-Fauxpas frei gewähren und scheitet an Endras.
51
21:28
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 4:1 durch Brent Aubin
Ehrentreffer! Aubin wartet im Slot, dreht sich um die eigene Achse und trifft mit bester Körperbeherrschung zum 1:4. Wäre schon sehr überraschend, wenn die Niedersachsen jetzt nochmal groß auftrumpfen.
49
21:24
Tor für Adler Mannheim, 4:0 durch Phil Hungerecker
Jetzt macht es der Hungerecker besser! Nun lassen die Niedersachsen einen 2-auf-0-Konter fahrlässig liegen und schlucken direkt danach das 4:0. Hungerecker nimmt von halbrechts Maß und und jagt den Puck oben links in die Maschen!
48
21:22
Die Adler tun etwas für die Unterhaltung und stürmen mal wieder mit ernsthaften Absichten. Smith und Hungerecker sind im 2-auf-1 schon auf und davon und brauchen dann für den Querpass etwas zu lang.
43
21:16
Der Wiederbeginn ist für die Adler vollkommen in Ordnung: Das Duell läuft flüssig und Wolfsburg wird nicht richtig gefährlich. Bei 3:0 passt das!
41
21:13
Es laufen die finalen 20 Minuten! Klarer Heimsieg oder Mega-Comeback?
41
21:12
Beginn 3. Drittel
40
21:00
Drittelfazit:
Nach einem eher enttäuschenden 1. Drittel begann Abschnitt Nummer zwei zunächst mit einer regelrechten Strafen-Flut. Die Adler beendeten diese Phase in der 28. Minute mit Klasse und überrannten die Grizzlys fortan mit Überschallgeschwindigkeit. Wolfsburg machte im ersten Durchgang viel richtig und zog nun viel zu viele Strafen.
40
20:54
Ende 2. Drittel
37
20:51
Jetzt ist ein Spiel auf ein Tor. Die Adler haben die Wolfsburger fest im Griff und laufen immer wieder mit Vollspeed vor Leggio. Das Tempo der Kurpfälzer ist teilweise wirklich beängstigend hoch.
34
20:46
Tor für Adler Mannheim, 3:0 durch Chad Kolarik
Kolarik hat noch nicht genug! Die Adler drücken wieder auf das Gaspedal und überrennen Wolfsburg. Kolarik leitet links ein, Festerling lässt prallen und dann ist Kolarik wieder der Mann für die Tore. Der US-Boy markiert am rechten Alu seinen 14. Saisontreffer!
32
20:45
Keine Chance in Sicht! Die Wolfsburger spielen wilde Sau und lassen in Überzahl gleich mehrere Adler-Chancen zu. Leggio wird allein gelassen und hat bei einem Versuch von Desjardins eine Menge Dusel, dass der Puck auf der Latte landet!
30
20:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nico Krämmer (Adler Mannheim)
Strafe für die Adler! Wenn die Niedersachsen nochmal rankommen müssen, sollte die schwache PP-Quote jetzt abgelegt werden.
28
20:37
Tor für Adler Mannheim, 2:0 durch Chad Kolarik
Die Adler haben genug und befördern das Ding in die Maschen! Eisenschmidt zündet auf der linken Seite den Turbo und gewinnt den Usain-Bolt-Gedächnispokal. Kurz vor Leggio folgt der Querpass, den Kolarik mit Gensuss reindrückt!
26
20:35
Um ein Haar der Shorthander! Tommi Huhtala ist bei einem Abpraller frei vor David Leggio und wirkt aufgrund der Freiheiten fast schon etwas überrascht. Leggio reagiert blitzschnell und zückt seine Stockhand.
25
20:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sinan Akdağ (Adler Mannheim)
Tore keine, Strafe meine! Auch Akdağ will auf den Spielbericht und holt sich zwei Minuten wegen hohen Stocks ab. Das Duell nimmt im 2. Drittel nur schwer Fahrt auf.
23
20:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für William Wrenn (Grizzlys Wolfsburg)
Das Strafen-Festival geht in die nächste Runde! Wrenn begeht ein Foul und zieht Desjardins die Beine weg.
22
20:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Phil Hungerecker (Adler Mannheim)
Die Adler findet das ewige Überzahlspiel unfair und haken sich in Person von Hungerecker ebenfalls auf die Bank.
22
20:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brent Aubin (Grizzlys Wolfsburg)
Gleich rastet Hans Kossmann aus, die nächste Bankstrafe für die Grizzlys, wieder ein Wechselfehler! So kann man sich auch aus dem Spiel nehmen!
21
20:24
Es geht weiter, die Grizzlys zunächst für fast zwei Minuten in Überzahl.
21
20:24
Beginn 2. Drittel
20
20:08
Drittelfazit:
In der SAP-Arena gibt es noch viel Luft nach oben. Der Tabellenführer tat sich lange Zeit mit mutigen Grizzlys schwer und erzwang die Führung schlussendlich durch eine unnötige und harte Strafe gegen die Wolfsburger. Die Grizzlys wollen es ihrem Ex-Trainer unbedingt zeigen und spielen - bisher - in einer Liga mit Mannheim. Wolfsburg startet mit einem Powerplay in das 2. Drittel.
20
20:07
Ende 1. Drittel
20
20:06
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Joonas Lehtivuori (Adler Mannheim)
0,4 (!) Sekunden vor der Sirene erhalten die Grizzlys ein überraschendes Powerplay. Die Gäste kreieren eine Doppelchance von halblinks, kurz darauf fliegen hinter Endras die Fäuste. Dass Lehtivuori dafür 2 + 2 bekommt und Cassels nicht, ist unklar.
20
20:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cole Cassels (Grizzlys Wolfsburg)
19
20:01
Huhtala ist der Animateur! Der Finne spitzelt den Puck ideal zu Wolf und sorgt damit für ein lautes Raunen, weil Wolf frei durch ist. Leggio hat seinen Slot im Griff und pariert.
17
20:00
Das 1:0 ist im Sack, die Stimmung lässt weiter auf sich warten. Haben sich die Adler-Fans mehr vorgestellt? In der SAP-Arena ist es so laut wie in der Drittel-Pause.
14
19:55
Tor für Adler Mannheim, 1:0 durch Markus Eisenschmid
Tic-Tac-Toe! Diese Überzahl wissen die Adler-Träger zu nutzen und schlagen sofort zu. Kolarik spielt Desjardins vor dem rechten Alu an, der legt quer und links vollendet Eisenschmid. Bittere Entwicklung für Wolfsburg...
14
19:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Petr Pohl (Grizzlys Wolfsburg)
Harte Kost. Die Wolfsburger verteidigen in Unterzahl vorbildlich und müssen nun erneut in die Unterzahl. Der Grund? Wechselfehler...
14
19:53
Es bleibt beim 0:0, die Adler bleiben zahm. Die zweite Minute des PP ist eher highlightarm und wartet vergebens auf einen Torversuch.
13
19:52
Die Adler brauchen ein paar Sekunden und feuern dann drauf los. Kolarik kann halbrechts in aller Ruhe ausholen und wuchtet Leggio den Puck auf den Schoner. Noch 60 Sekunden 5-gegen-4.
12
19:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sebastian Furchner (Grizzlys Wolfsburg)
Das könnte der Dosenöffner sein! Furchner hebelt die Scheibe allzu deutlich über die Scheibe und muss sich einer Spielverzögerung verantworten.
11
19:47
Viel Arbeit für die Adler. Wolfsburg traut sich jetzt auch ein bisschen mehr nach vorn und kommt ebenfalls zu Abschlüssen. Kurz gesagt: Beide Teams nehmen ganz, ganz leicht Fahrt auf und nähern sich an.
8
19:42
Vielleicht liegt er ja im Bullykreis? Wolfsburg steckt nun hinten drin und muss sich immer wieder mit Icings befreien.
7
19:41
Kein Durchkommen! Die Hausherren übernehmen die Scheibe und wissen nicht, wohin mit ihr. Kaum zu glauben, aber das Mannheimer Publikum ist still und leicht irritiert, warum nichts passiert. Mannheim sucht den Dosenöffner.
4
19:38
Die Ex macht Ärger! Wolfsburg startet beim Aufeinandertreffen mit Pavel Gross mutig und nervt die Adler mit harten Zweikämpfen und engen Positionskämpfen.
1
19:33
Auch in der Kurpfalz sehen die Fans jetzt Eishockey á la DEL! Mannheim schnappt sich das Eröffnungs-Bully und hämmert die Scheibe direkt mal über Wolf auf die Butze. Leggio ist direkt warm und pariert.
1
19:31
Spielbeginn
19:25
Holen die Niedersachsen auch heute Punkte, wäre dieses wieder eine große Überraschung. Wolfsburg ist nach einem kurzzeitigen Zwischenhoch wieder abgesackt und kassierte gegen Bremerhaven (1:8) und München (0:4) zwei herbe Klatschen.
19:19
Für den Coach der Mannheimer ist das Duell mit den Grizzlys eine Reise in die Vergangenheit. Gross trainierte die Niedersachsen acht Jahre lang und führte Wolfsburg insgesamt in drei DEL-Endspiele. Mit den Adlern Mannheim gewann Gross das erste Match Ende September, zwei Monate später gelang Wolfsburg ein überraschender 4:3-Sieg.
19:09
Geht es nach den Adlern, darf das neue Jahr gerne so losgehen, wie das alte aufgehört hat. Die Kurpfälzer thronen auf dem 1. Platz und haben schon jetzt sieben Punkte Vorsprung auf die Verfolger. "Wir wollen keine langen Serien gegen uns zulassen und weiter nachlegen", meint Adler-Coach Pavel Gross.
19:01
Hallo Freunde des Puck-Sports! Um 19:30 Uhr empfangen die Adler Mannheim die Grizzlys Wolfsburg. Gewinnt Pavel Gross erneut gegen seinen Ex-Verein?

Aktuelle Spiele

13.01.2019 14:00
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ING
ERC Ingolstadt
Iserlohn Roosters
IEC
Iserlohn
Iserlohn Roosters
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
Schwenninger Wild Wings
SEC
Schwenningen
Schwenninger Wild Wings
13.01.2019 16:30
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
NIT
Nürnberg Ice Tigers
Krefeld Pinguine
KRE
Krefeld
Krefeld Pinguine
13.01.2019 17:00
Adler Mannheim
Mannheim
MAN
Adler Mannheim
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers
13.01.2019 19:00
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
DEG
Düsseldorfer EG
EHC Red Bull München
MUC
München
EHC Red Bull München

Adler Mannheim

Adler Mannheim Herren
Stadt
Mannheim
Land
Deutschland
Farben
Blau, Rot, Weiß
Gegründet
1994
Sportarten
Eishockey
Spielort
SAP-Arena
Kapazität
13.200

Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg Herren
vollst. Name
EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e. V.
Spitzname
Die Grizzlys
Stadt
Wolfsburg
Land
Deutschland
Farben
Orange, Schwarz
Gegründet
1992
Sportarten
Eishockey
Spielort
Eis Arena Wolfsburg
Kapazität
4.503