36. Spieltag
04.01.2019 19:30
Beendet
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
4:5 n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
0:13:21:10:1
n.V.
  • 0:1
    Jacob Berglund
    Berglund
    11.
  • 0:2
    Alex Trivellato
    Trivellato
    22.
  • 1:2
    Spencer Machacek
    Machacek
    22.
  • 2:2
    Sebastian Furchner
    Furchner
    23.
  • 3:2
    William Wrenn
    Wrenn
    25.
  • 3:3
    Torsten Ankert
    Ankert
    32.
  • 4:3
    Sebastian Furchner
    Furchner
    50.
  • 4:4
    Jacob Berglund
    Berglund
    58.
  • 4:5
    Daniel Pietta
    Pietta
    61.
Spielort
Eis Arena Wolfsburg
Zuschauer
2.623

Liveticker

65
22:07
Fazit:
In Wolfsburg geht ein denkwürdiger Hockey-Abend zu Ende und der KEV entführt zwei Punkte aus der Autostadt. Nach einem eher ereignisarmen 1. Drittel folgten zu Beginn des 2. Drittels drei Minuten, die auf der DVD mit dem Saisonrückblick nicht fehlen dürfen. Krefeld legte zunächst das 2:0 obendrauf und wurde dann in drei Minuten von hungrigen Grizzlys gnadenlos überrannt. Die Wolfsburger spielten sich in einen Rausch und machten aus einem 0:2 ein 3:2. Nach der Tor-Party von Furchner und Co. konnten die Niedersachsen das Level nicht mehr ganz so hoch halten und schluckten schon wenig später das 3:3. In den finalen Minuten waren die Wolfsburger abermals mit 4:3 vorn und träumten bis zur Minute 58 vom Dreier. Berglund machte diesen Wunsch mit dem späten Ausgleich zu Nichte und Pietta besorgte dem KEV in der Overtime mit dem Gamewinner den Zusatzpunkt.
65
21:54
Spielende
61
21:53
Tor für Krefeld Pinguine, 4:5 durch Daniel Pietta
Pietta macht den Sieg klar, die Pinguine gewinnen mit 5:4 im Allerpark! Costello legt mit einem harten Pass quer und am linken Alu wuchtet Pietta die Scheibe zum Sieg in die Butze!
61
21:52
Beginn Verlängerung
60
21:50
Ende 3. Drittel
58
21:46
Tor für Krefeld Pinguine, 4:4 durch Jacob Berglund
Doch noch das 4:4! Berglund wird nicht zwingend genug attackiert und nähert sich der Blauen Linie. Dort folgt ein Hammer, der unhaltbar ins Tornetz driftet!
57
21:43
Die Grizzlys halten sich im PP an "safety first" und lassen es ruhig angehen. Machacek erhält den Puck mittig vor dem Tor auf den Schläger, ist jedoch viel zu überrascht und verzieht. Noch drei Minuten!
55
21:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Greger Hanson (Krefeld Pinguine)
Kurze Pause für den KEV-Sturmlauf: Hanson muss runter.
53
21:39
Der KEV bläst zur Schlussoffensive und übernimmt in Wolfsburg die Kontrolle. Leggio hechtet durch sein Gehäuse und hält gegen Hanson auch mit gar keiner Reaktionszeit!
50
21:33
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 4:3 durch Sebastian Furchner
Die Wolfsburger sind wieder vorn, 4:3! Furchner lauert direkt vor Pätzold und profitiert von einem Sahnepass seines Kollegen Machacek. Capitano Furchner geht voran, lässt sich nicht zweimal bitten und scort!
47
21:28
Sieben Minuten brauchen die Niedersachsen, um im 3. Drittel erstmals einen Torschuss zu fabrizieren. Dehnen mag die rohe Gewalt und ballert von der Blauen drauf los und Aubin schiebt am Tor vorbei.
45
21:25
Im Gegensatz zum stürmischen Start, bleibt die PP-Formation der Pinguine nun harmlos. Wolfsburg befreit jeweils ohne große Probleme.
43
21:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brent Aubin (Grizzlys Wolfsburg)
Die Grizzlys haben in den ersten Minuten ordentlich zu kämpfen und werden von den Krefelder minutenlang hinten reingedrückt. Die Strafe von Aubin ist eigentlich nur logisch...
41
21:21
Ab in die abschließenden 20 Minuten!
41
21:18
Beginn 3. Drittel
40
21:04
Drittelfazit:
Sie wollen was erleben? Dann kommen Sie in die Eisarena Wolfsburg! Die Grizzlys begeisterten ihre Fans mit einem unglaublichen Comeback und drehten einen 0:2-Rückstand innerhalb von drei Minuten in eine 3:2-Führung. Der KEV schüttelte sich nach der Aufholjagd der Niedersachsen kurz und fand dann in 32. Minute mit dem 3:3 ebenfalls zurück in die Partie. Wer heute gewinnt? Keine Ahnung!
40
20:59
Ende 2. Drittel
36
20:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brent Aubin (Grizzlys Wolfsburg)
Behinderung.
34
20:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Samson Mahbod (Krefeld Pinguine)
WOB back in the building? Mahbod hält den Stock des Gegners und fährt in die Kühlbox.
32
20:47
Tor für Krefeld Pinguine, 3:3 durch Torsten Ankert
Man muss einfach nur meckern! Das Powerplay des KEV zündet und erzwingt das 3:3. Pietta und Berglund spielen es geduldig, ehe Bruggisser einen Gewaltschuss absetzt, den Ankert perfekt ablenkt.
32
20:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Armin Wurm (Grizzlys Wolfsburg)
Nach drei Toren in Serie nimmt sich der Grizzly-Sturm nun eine unfreiwillige Auszeit. Wurm, Beinstellen.
30
20:45
Was, wieso, warum ist das so langweilig? Die Grizzlys und Pinguine nehmen es sich ernsthaft heraus, mal nicht zu treffen und langweilen uns mit ganzen fünf Minuten ohne weitere Bude!
25
20:36
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 3:2 durch William Wrenn
Tore wie am Flißband, die Grizzlys drehen die Partie! Wrenn macht den Wahnsinn komplett und bringt die Niedersachsen in Führung! Wrenn sichert sich einen Bandenabpraller und drückt diesen aus ganz spitzem Winkel in die Maschen!
23
20:32
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 2:2 durch Sebastian Furchner
Eine Minute, drei Tore! Absoluter Wahnsinn in Wolfsburg: Die Grizzlys erzielen in 25 Sekunden den Doppelpack und gleichen aus! Furchner steht ganz allein vor Pätzold und trifft mit der Rückhand!
22
20:31
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 1:2 durch Spencer Machacek
Hüttengaudi im Allerpark! Welsh führt die Scheibe hinter der Bude und sieht Machacek in die Lücke einstarten. Der Kanadier hält die Kelle rein und bringt Wolfsburg auf die Anzeigetafel!
22
20:28
Tor für Krefeld Pinguine, 0:2 durch Alex Trivellato
Fehlstart WOB! Der KEV startet furios und erzielt nach 62 Sekunden das 2:0.
21
20:23
In Wolfsburg laufen die mittleren 20 Minuten. Ausgleich oder 0:2?
21
20:22
Beginn 2. Drittel
20
20:12
Drittelfazit:
Geht die Mega-Serie der Krefelder weiter? Der KEC fand im Allerpark besser auf das Eis und verdiente sich mit einigen guten Möglichkeiten das 1:0. Wolfsburg erreichte die Kiste von Pätzold hingegen nur selten und muss im Abschluss einfach zwingender werden.
20
20:07
Ende 1. Drittel
19
20:06
Kurz vor der Sirene nochmal ein Überschall-Schuss! Alexander Karachun will es an der Blauen Linie wissen und holt zum Distanz-Kracher aus. Aubin steht im Slot und fälscht ab. Der Puck geht Zentimeter am Gehäuse vorbei!
11
19:51
Tor für Krefeld Pinguine, 0:1 durch Jacob Berglund
Jetzt sticht Berglund zu! Nachdem der Schwede eben eine Topchance nicht vollenden konnte, präsentiert sich der Pinguin nun extrem engagiert und setzt im Slot entscheidend nach. Berglund drückt den Puck gegen die Kufen von Cassels und das Hartgummi rutscht rein!
6
19:47
Alles richtig gemacht und doch kein Tor! Berglund tanzt Leggio mit einem feinen Move aus und hat dann das Auge für den Nebenmann. Costello hat das leere Tor vor sich, braucht jedoch einen Tick zu lange und scheitert dann an Leggio!
7
19:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jacob Berglund (Krefeld Pinguine)
Behinderung.
3
19:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexander Karachun (Grizzlys Wolfsburg)
Hoher Stock.
1
19:33
Auch im Allerpark gehen jetzt alle Blick gen Hartgummischeibe, das Spiel beginnt.
1
19:32
Spielbeginn
19:17
Während in WOB der Sommerurlaub wohl schon gebucht werden kann, wollen die Krefelder hingegen weiter durchstarten. Die Pinguine sind zusammen mit München das beste Team seit dem Weihnachtsfest und feierten rund um den Jahreswechsel vier Siege am Stück.
19:08
Bei den Grizzlys Wolfsburg sind die Hoffnungen auf eine Playoff-Teilnahme am Tiefpunkt angekommen. Die Niedersachsen hängen weiter im Tabellenkeller fest und kassierten zuletzt drei herbe Klatschen nacheinander. Nach einem 0:4 gegen den Meister München und einer 1:8-Packung in Bremerhaven spielte Wolfsburg beim Tabellenführer Mannheim lange gut mit und fuhr trotzdem wieder punktlos nach Hause. In der SAP-Arena machte das 1. Drittel Mut, ehe die Adler aufdrehten und aus einer knappen 1:0-Führung ein deutliches 5:1 machten.
19:02
Guten Abend und herzlich willkommen zur DEL aus Wolfsburg! Im Allerpark kommt es in rund 30 Minuten zur Begegnung zwischen den Grizzlys Wolfsburg und Krefeld Pinguinen. Welches Team setzt sich durch?

Aktuelle Spiele

13.01.2019 14:00
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ING
ERC Ingolstadt
Iserlohn Roosters
IEC
Iserlohn
Iserlohn Roosters
13.01.2019 16:30
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
NIT
Nürnberg Ice Tigers
Krefeld Pinguine
KRE
Krefeld
Krefeld Pinguine
13.01.2019 17:00
Adler Mannheim
Mannheim
MAN
Adler Mannheim
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers
13.01.2019 19:00
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
DEG
Düsseldorfer EG
EHC Red Bull München
MUC
München
EHC Red Bull München
17.01.2019 19:30
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
DEG
Düsseldorfer EG
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers
n.V.

Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg Herren
vollst. Name
EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e. V.
Spitzname
Die Grizzlys
Stadt
Wolfsburg
Land
Deutschland
Farben
Orange, Schwarz
Gegründet
1992
Sportarten
Eishockey
Spielort
Eis Arena Wolfsburg
Kapazität
4.503

Krefeld Pinguine

Krefeld Pinguine Herren
vollst. Name
Krefelder EV
Spitzname
Die Pinguine
Stadt
Krefeld
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Gelb
Gegründet
1936
Sportarten
Eishockey
Spielort
Yayla-Arena
Kapazität
9.500