5. Spieltag
28.09.2018 19:30
Beendet
Berlin
Eisbären Berlin
4:3
Iserlohn Roosters
Iserlohn
0:02:12:2
  • 1:0
    Jamie MacQueen
    MacQueen
    27.
  • 1:1
    Justin Florek
    Florek
    28.
  • 2:1
    Jamie MacQueen
    MacQueen
    39.
  • 3:1
    Colin Smith
    Smith
    47.
  • 4:1
    Jamie MacQueen
    MacQueen
    51.
  • 4:2
    Jon Matsumoto
    Matsumoto
    52.
  • 4:3
    Justin Florek
    Florek
    56.
Spielort
Mercedes-Benz Arena
Zuschauer
9.430

Liveticker

60
21:44
Fazit:
Aus, die Punkte bleiben in Berlin! Der Rekordmeister gewinnt ein spannendes DEL-Match gegen die Iserlohn Roosters mit 4:3. Nach einem 0:0 nach 20 Minuten drehte die Partie lange Zeit in Richtung Berlin ab und stand nach 51 Minuten 4:1. Die Gäste vom Seilersee steckten deshalb aber nicht auf und pirschten sich tatsächlich nochmal auf 4:3 heran. Berlin wurde in der Schlussphase nach hinten gedrückt, bewies dort aber Standfestigkeit!
60
21:42
Spielende
60
21:41
Nochmal Yeo! Dahm ist runter und Yeo hat die Chance auf das furiose 4:4. Der Schuss kommt verdeckt von halbrechts und Franzreb pariert mit dem Schoner! Noch 30 Sekunden.
58
21:39
Enge Kiste in Berlin! Die Eisbären reagieren auf die Gegentore offensiv und entlasten frühzeitig. Roosters muss und wird bald den Goalie runternehmen.
56
21:35
Tor für Iserlohn Roosters, 4:3 durch Justin Florek
So ist es! Berlin ist noch nicht durch! Die Überzahl bringt den Roosters nicht eins, macht aber nichts, weil Florek kurz darauf einnetzt. Matsumoto bereitet herrlich in den leeren Raum vor und Florek sticht zu.
53
21:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jens Baxmann (Eisbären Berlin)
Heiße Phase in der Hauptstadt! Baxmann kassiert nach dem 2:4 jetzt auch noch eine Strafe. Die Roosters können nochmal zurückkommen!
52
21:30
Tor für Iserlohn Roosters, 4:2 durch Jon Matsumoto
Ui, Shordhander Roosters! Die Freunde vom Seilersee hauen nochmal einen raus und verkürzen überraschend in Unterzahl. Break mit Matsumoto, Goalie Franzreb ist chancenlose.
51
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Evan Trupp (Iserlohn Roosters)
Beinstellen.
51
21:30
Tor für Eisbären Berlin, 4:1 durch Jamie MacQueen
Sowas lässt sich der Rekordmeister nicht nehmen! MacQueen und Sheppard kombinieren sich via Doppelpass bis auf die letzten Meter und MacQueen muss nur noch einschieben!
49
21:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dylan Yeo (Iserlohn Roosters)
Droht den Roosters jetzt der vorzeitige K.O? Yeo muss auch noch in die Box und Berlin genießt ein 5-gegen-3.
48
21:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Lautenschlager (Iserlohn Roosters)
1:3 hinten jetzt auch noch ins Unterzahlspiel - Beinstellen von Lautenschlager.
47
21:17
Tor für Eisbären Berlin, 3:1 durch Colin Smith
Party in Berlin! Der Goalgetter Smith schlägt wieder zu und tütet den Zwei-Tore-Vorsprung ein. Die Roosters kommen fast gar nicht mehr aus der eigenen Zone und Dahm bekommt den Puck um die Ohren gehauen. Ranford muss eigentlich schon das leere Tor treffen, dann hilft in Torjäger-Manier aus.
44
21:16
Franzreb hält seine Jungs im Spiel! Iserlohn versteckt sich nicht und bringt die Scheibe vor die Bude. Turnbull setzt sich im Slot durch und will die Scheibe von der Mitte ins Tor abfälschen. Goalie Franzreb eilt nach rechts und pariert klasse!
41
21:12
Herein spaziert zum Schlussabschnitt! Bleiben die Punkte in B oder drehen die Roosters nochmal auf?
41
21:12
Beginn 3. Drittel
40
20:55
Drittelfazit:
Nach 40 Minuten liegen die Eisbären gegen Iserlohn knapp in Führung. Berlin holte zunächst das überfällige 1:0 nach, welches Iserlohn aber sofort danach wieder egalisiert. Im Nachgang setzten die Roosters gute Konter und waren dicht vor dem 2:1. Dieses sollte dann aber MacQueen für die Hauptstadt machen.
40
20:53
Ende 2. Drittel
39
20:49
Tor für Eisbären Berlin, 2:1 durch Jamie MacQueen
Guter Zeitpunkt für das 2:1! Jamie MacQueen bringt die Mercedes-Benz-Arena zum Kochen und erzielt 60 Sekunden vor der Sirene die erneute Führung. Richmond bereitet mustergültig vor und MacQueen jagt Dahm die Scheibe durch die Beine hindurch!
35
20:48
Das Unterzahlspiel der Hauptstädter ist vorüber, doch die Eisbäre bleiben konteranfällig. Florek wird auf der linken Seite nicht zwingend genug attackiert und wuchtet seinen Hammer am langen Pfosten vorbei.
33
20:43
1-auf-0 Iserlohn! Die Roosters spielen den langen Pass zu Camara, und der kann marschieren. Franzreb ist auf sich allein gestellt und pariert vorzüglich mit dem Oberkörper!
32
20:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Florian Kettemer (Eisbären Berlin)
Beinstellen von Kettemer.
30
20:42
Netter Versuch! Kettemer probiert es auf gut Glück und Aubry gibt dem Puck mit einem Kontakt eine richtig gefährliche Wendung mit. Dahm muss schnell reagieren und gleitet geschwind in die lange Ecke!
28
20:32
Tor für Iserlohn Roosters, 1:1 durch Justin Florek
Florek, wer sonst? Ausgerechnet der Sündenbock von eben erzielt den sofortigen Ausgleich. SO macht man Fehler wieder wett.
27
20:32
Tor für Eisbären Berlin, 1:0 durch Jamie MacQueen
Da ist das 1:0! DuPont hat das Auge für Sheppard und die Berliner ziehen groß auf. MacQueen drückt seine Kufen mit aller Macht in das Eis, rennt davon und staubt vor der Bude ab!
26
20:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Florek (Iserlohn Roosters)
Beinstellen.
24
20:26
Es bleibt bei Annäherungen! DuPont sucht die Blaue Linie aus und feuert drauf los. Dahm hat beste Sicht und macht den Handschuh auf!
21
20:20
Ring frei für Runde zwei! Gelingt Berlin nun die Führung?
21
20:20
Beginn 2. Drittel
20
20:04
Drittelfazit:
In Berlin steht es nach unterhaltsamen 20 Minuten noch 0:0. Die Eisbären übernahmen gegen die Roosters schnell die Kontrolle und kreierten zügig die ersten Großchancen. Die Gäste überstanden jedoch die härteste Phase und kamen dann ebenfalls ganz zärtlich in die letzte Zone. Tore werden hier garantiert noch fallen...
20
20:02
Ende 1. Drittel
16
19:57
Iserlohn findet offensive nun etwas besser statt und setzte erste Akzente. Yeo traut sich den Distanzkracher und Franzreb überzeugt mit einer blitzschnellen Reaktion.
14
19:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jens Baxmann (Eisbären Berlin)
Jetzt auch ein Vergehen von den Eisbären. Baxmann geht auf das Holz, Beinstellen.
12
19:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Denis Shevyrin (Iserlohn Roosters)
Check gegen die Bande von Shevyrin! Berlin darf wieder in Überzahl ran.
12
19:49
Mega Konter-Chance für Iserlohn! Jon Matsumoto ist 1-auf-0 frei durch und hat nur noch den Goalie vor sich. Maximilian Franzreb macht sich groß und pariert sensationell!
11
19:48
Wir nähern uns dem 1:0! Jetzt düpierten Busch und Ranford die Roosters-Offensive und sprinten mit einem Doppelpass auf und davon. Dahm sammelt Save um Save.
8
19:45
Finden die Eisbären eine Lücke? Noebels präsentierte einen astreinen Körpereinsatz und lässt im eigenen Drittel keinen Zweifel aufkommen, wem die Scheibe gehört. Der nachfolgende Schuss kommt von der Blauen und bleibt für einen Moment direkt vor der Torlinie liegen. Iserlohn rettet in allerletzter Sekunde!
5
19:37
Gute Szenen, aber kein Tor! Die Eisbären kombinieren im ersten PP des Tages ansprechend und lassen die Scheibe gut laufen. Constantin Braun ballert von der Blauen immer wieder auf die Bude, hat jedoch kein Glück.
3
19:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Travis Turnbull (Iserlohn Roosters)
In Berlin beginnt das Spiel mit einer Strafe, Travis Turnbull muss vom Eis. Stockschlag lautet der Call.
1
19:32
Und bitte! In Berlin geht es ab sofort zur Sache.
1
19:31
Spielbeginn
19:22
Ein unglaublich irren und wichtigen "Win" holten auch die Iserlohn Roosters gegen Branchenprimus München. Die Roosters legten am Seilersee eine Gala hin und schenkten dem amtierenden Meister satte acht Tore ein. Folgt in der Hauptstadt nun die nächste Überraschung?
19:19
Wird der Eishockey-Abend in Berlin heute wieder zur Smith-Gala? In der Hauptstadt schwärmen die Kufen-Freunde an jeder Ecke von Neuzugang Colin Smith. Der Kanadier verleiht den Berlinern mehr Geschwindigkeit und ist ein absoluter Torjäger. Tempo, mit dem die Augsburger Panther nicht zurechtkamen: Beim AEV erzielte Smith den Overtime-Winner.
19:02
Hallo aus der Hauptstadt! Die Eisbären Berlin empfangen um 19:30 Uhr Meister-Schreck Iserlohn. Setzen sich die Berliner durch oder gelingt den Roosters der zweite Coup in Serie?

Aktuelle Spiele

07.10.2018 16:30
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
Adler Mannheim
MAN
Mannheim
Adler Mannheim
07.10.2018 17:00
Iserlohn Roosters
Iserlohn
IEC
Iserlohn Roosters
Augsburger Panther
AUG
Augsburg
Augsburger Panther
07.10.2018 17:30
Kölner Haie
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Schwenninger Wild Wings
SEC
Schwenningen
Schwenninger Wild Wings
07.10.2018 19:00
Straubing Tigers
Straubing
STR
Straubing Tigers
Nürnberg Ice Tigers
NIT
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers
11.10.2018 19:30
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
EHC Red Bull München
MUC
München
EHC Red Bull München

Eisbären Berlin

Eisbären Berlin Herren
vollst. Name
EHC Eisbären Berlin
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
Dunkelblau, Rot, Weiß
Gegründet
1994
Sportarten
Eishockey
Spielort
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
14.500

Iserlohn Roosters

Iserlohn Roosters Herren
vollst. Name
Iserlohner EC e. V.
Stadt
Iserlohn
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
1994
Sportarten
Eishockey
Spielort
Eissporthalle am Seilersee
Kapazität
5.000