16. Spieltag
31.10.2017 16:30
Beendet
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers
2:1
Augsburger Panther
Augsburg
0:01:11:0
  • 0:1
    Drew LeBlanc
    LeBlanc
    25.
  • 1:1
    Leo Pföderl
    Pföderl
    36.
  • 2:1
    Philippe Dupuis
    Dupuis
    41.
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Zuschauer
7.162

Liveticker

60
18:46
Fazit:
Augsburg gibt nochmal alles, aber am Ende reicht es nicht mehr! Nürnberg gewinnt die Defensiv-Schlacht mit 2:1! Was für ein enges Spiel! Am Ende sind die Nürnberg Ice Tigers, die ein enges und umkämpftes Spiel knapp für sich entscheiden! Die Franken waren in der Offensive einen Tick effizienter und retteten den knappen Vorsprung dann dank einer gesicherten Defensive souverän über die Zeit! Nürnberg behält die drei Punkte im Frankenland und grüßt somit weiter von der Tabellenspitze!
60
18:44
Spielende
60
18:43
Noch 50 Sekunden! Nürnberg gewinnt das Bully, hämmert den Schuss auf das verwaiste Panther-Tor aber knapp daneben!
60
18:42
Spannung pur! Augsburg mit sechs Mann und der Scheibe! Cundari zwirbelt einen Schlenzer von rechts auf die Kiste und Jenike friert die Scheibe ein! Bully und Auszeit Augsburg!
58
18:40
2:10 Minuten vor Ende setzt Augburg alles auf eine Karte: Goalie Boutin fährt runter!
58
18:40
Jenike rettet seine Ice Tigers! Der Goalie reagiert zweimal bärenstark und verhindert eine Doppelchance von Holzmann erst mit dem Stock und dann mit der Fanghand!
57
18:36
Insgesamt verwalten die Ice Tigers die Führung momentan aber sehr souverän. Das Hartgummi wandert wieder zu den Franken und Augsburg fährt drei Minuten vor Schluss nur hinterher.
55
18:35
Trevelyan! Der Panther verschafft sich auf der linken Flügelbahn Platz und probiert es dann mit einem Handgelenkschuss. Jenike reagiert stark und zieht die rechte Schulter blitzschnell hoch!
53
18:32
Augsburg ist in Scheibenbesitz! Die Fuggerstädter führen das Hartgummi und wollen den Ausgleich! Nürnberg verdichtet den Slot aber auch in der 53. Minute vorbildlich und lässt (noch?) nichts anbrennen!
51
18:29
Wir gehen in die letzten zehn Spielminuten! Das Match steht weiter auf Messers Schneide! Bringen die Ice Tigers den knappen Vorsprung über die Sirene oder dreht die Panther-Offensive nochmal auf?
50
18:26
Augsburg wieder komplett, alles ist weiterhin offen! Pohl donnert nochmal einen Onetimer auf die Kiste, doch ein Panther-Bein hält die Scheibe auf!
48
18:25
Pföderl auf Verdacht! Der Torschütze zum 1:1 jagt die Scheibe auf Verdacht in den Slot und Ehliz vollendet sein Gestocher fast mit dem 3:1!
47
18:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Scott Valentine (Augsburger Panther)
Eine Strafe zur Unzeit! Valentine rempelt Fox zur Seite und der Druck der Panther flacht erstmal wieder ab. Überzahl für Nürnberg!
46
18:21
Halbchance von Holzmann! Der Panther arbeitet am linken Pfosten für die Scheibe und setzt gut nach. Als dann der Schuss aus spitzem Winkel folgen soll, drückt Reinprecht die Kelle des Augsburgers aber in die Luft.
45
18:20
Augsburg fightet! Die Fuggerstädter liegen hinten und versuchen nun im Spiel zu bleiben. Die Truppe von Mike Stewart wird etwas offensiver, findet momentan aber noch keine Lücken.
43
18:17
Wie reagieren jetzt die Panther? Nur noch auf das Powerplay warten reicht jetzt nicht mehr!
41
18:14
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 2:1 durch Philippe Dupuis
Die Ice Tigers drehen die Partie! Powerplay-Treffer! Aronson ballert auf die Kiste und via Bande klatscht die Scheibe zurück in den Slot. Pohl macht den Puck nochmal scharf und Dupuis schiebt daraufhin aus kurzer Distanz zum 2:1 ein!
41
18:14
Nürnberg noch für 1:20 Minuten mit einem 5-gegen-4!
41
18:13
Ab ins Finale! Die letzten 20 Minuten laufen! Schafft der Tabellenführer den Heimsieg oder nimmt Augsburg Punkte mit?
41
18:12
Beginn 3. Drittel
40
17:57
Drittelfazit:
Und jetzt ist Pause! In Nürnberg erwartet uns ein heißes Schlussdrittel! Auch im zweiten Abschnitt lieferten sich beide Team einen engen Fight, jede Mannschaft wusste zu überzeugen. Nürnberg erzielte vier Minuten vor der Sirene den 1:1-Ausgleich und ist jetzt wieder voll in der Partie. Der AEV präsentierte sich trotz des Gegentors in der eigenen Defensive weiterhin stark, muss nun aber erstmal mit einem Mann weniger beginnen.
40
17:55
Ende 2. Drittel
40
17:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Steffen Tölzer (Augsburger Panther)
40 Sekunden vor Ende des Drittels bekommen die Ice Tigers nochmal ein Powerplay! Tölzer geht nach einem Beinstellen vom Eis.
38
17:50
Langweilig wird es im Frankenland heute definitiv nicht! Beide Teams werfen viel rein und begegnen sich auf Augenhöhe! Die Ice Tigers jetzt ebenfalls auf der Anzeigetafel und bis zur Sirene mit dem psychologischen Vorteil!
36
17:47
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 1:1 durch Leonhard Pföderl
Aus dem Handgelenk! 1:1! Pförderl zündet eine Rakete und pfeffert das Hartgummi von rechts kommend oben links in den Winkel! Alles wieder offen!
35
17:44
Die Cracks haben mehr Platz auf dem Eis und die Chancen folgen sofort! Erst lässt der AEV eine gute Konter-Möglichkeit liegen, dann drehen die Franken auf. Mitchell ist im Zentrum auf und ballert dann seinen guten Versuch aus der Mitte knapp am linken Alu vorbei!
33
17:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Evan Trupp (Augsburger Panther)
Vor dem AEV-Gehäuse wird es gemütlich! Jurčina stochert etwas zu lange gegen Boutin hinterher und bekommt es dann mit dessen Kollegen zu tun. Es folgt eine kleine Rudelbildung und nun geht es mit 4-gegen-4 weiter!
33
17:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon Segal (Nürnberg Ice Tigers)
31
17:39
Dicke Möglichkeit für Steckel! Das Hartgummi klebt am Schläger des Nürnbergers und zischt dann mit einem Schlagschuss in Richtung Boutin! Der AEV-Goalie verfolgt die Scheibe mit den Augen und öffnet dann im richtigen Moment den Handschuh!
29
17:35
Die Antwort des Tabellenführers bleibt aus! Nürnberg verzweifelt an der Abwehr der Panther! Einzig Fox setzt einen Versuch ab, der von rechts kommt und dann über die Schulter von Boutin in der Bande landet.
27
17:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Scott Valentine (Augsburger Panther)
Und jetzt könnten die Ice Tigers fix antworten! Valentine rauscht in seinen Gegenspieler und muss in die Box! Überzahl Ice Tiges!
25
17:29
Tor für Augsburger Panther, 0:1 durch Drew LeBlanc
Später Powerplay-Treffer der Panther! Die Augsburger wechseln zunächst die Seite und hinter der Bude kommt LeBlanc an die Scheibe. Dann folgt der halbe Bauerntrick und von rechts findet ein Hammer den Weg ins Tor! Das Hartgummi rutscht Jenike unter den Armen weg, 0:1!
25
17:27
Jetzt wird es etwas hitziger! Holzmann checkt den Schiedsrichter unabsichtlich weg und die Heimfans fordern eine Strafe. Das Referee-Team wertet den Vorfall aber als Unfall und es geht mit 4-gegen-5 weiter.
24
17:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Pfleger (Nürnberg Ice Tigers)
Goalie Jenike erhält eine Strafe! Der Schlussmann der Franken hakt gegen Cundari nach und erhält dafür als Goalie zwei Minuten. Die sitzt dann Pfleger ab.
24
17:23
Die Nürnberger übernehmen jetzt wieder allmählich das Kommando. Diesmal sieht Steckel am rechten Bullykreis Pförderl. Der Youngster will den direkten Abschluss, spürt dann aber den Stock des Gegners.
22
17:21
Das Spiel kommt langsam wieder in Fahrt und Steckel legt Dupuis auf der rechten Seite auf. Der nimmt den Onetimer und kurz darauf legt Boutin seine Hand "einfrierend" über den Puck.
21
17:18
Und jetzt geht die Red Party in die zweite Runde! Folgen jetzt die Tore?
21
17:18
Beginn 2. Drittel
20
17:00
Drittelfazit:
Und dann geht der erste Abschnitt mit einem 0:0 in die Kabine! Im ersten Durchgang boten die beiden DEL-Klubs gute und schnelle Eishockey-Action. Beide Teams suchten den Weg nach vorn und überbrückten die neutrale Zone mit schnellen Pässen. Für einen Treffer reichten diese Bemühungen aber nicht. Nürnberg war leicht besser, musste aber stets auf offensive Nadelstiche der Panther aufpassen.
20
16:59
Ende 1. Drittel
20
16:58
Es laufen die letzten 60 Sekunden des 1. Drittels!
17
16:56
Dicke Chance für Guentzel! Der AEV hebelt die Scheibe in den Slot und kurz vor dem rechten Alu hat Guentzel die freie Schussbahn. Der Kufen-Crack der Panther kommt aber von der Ideallinie ab und scheitert dann mit einem Schuss aus der Drehung. Nürnberg komplett!
15
16:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tom Gilbert (Nürnberg Ice Tigers)
Powerplay für den AEV! Gilbert muss nach einem Beinstellen für 120 Sekunden runter. Nutzen die Panther die Überzahl? Powerplay kann der AEV!
14
16:53
Holzmann macht die Tür zur! Dupuis kommt mit Volldampf von rechts in den Slot gefahren und will einen Konter mit einem Tor verfolgen. Als der Nürnberger zur Fine ansetzt, hält Holzmann im letzten Moment seinen Schläger rein.
13
16:51
Festerling kommt nicht durch! Der Verteidiger der Franken fährt mit in den Slot und stochert dann mittig vor der Bude mehrfach nach dem Hartgummi. Keine angenehme Situation für AEV-Goalie Boutin, stets könnte ein gefährlicher Abpraller einschlagen. Schlussendlich sichert sich aber die Panther-Defensive das Spielgerät.
11
16:46
Cundari von links hinten! Der Augsburger hat hinter dem linken Bullykreis viel Platz und zieht dann freistehend ab. Der Schuss kommt wie ein Strahl und landet dann im Handschuh von Goalie Jenike.
9
16:43
Nach temporeichen Anfangsminuten flacht die Partie nun etwas ab. Nürnberg ist weiterhin in Scheibenbesitz, ist aber nicht mehr so zwingend wie zu Beginn.
6
16:39
Nun das erste Ausrufezeichen von Augsburg! Trevelyan zieht aus einer mittigen Position ab und am rechten Pfosten ist White handlungsschneller als die Konkurrenz. Der Panther kommt jedoch etwas ins Straucheln und ballert die Scheibe dann an den rechten Außenpfosten!
4
16:37
Nächste Annäherung! Reimer steht im Slot und hält seine Kelle auf Verdacht in einen Querpass. Der Schuss kommt in Richtung Gehäuse, trudelt dann aber doch am linken Pfosten vorbei.
3
16:33
Und die Ice Tigers beginnen stark! Die Hausherren krallen sich schon früh die Scheibe und Dupuis sorgt von rechts für einen ersten Warnschuss.
1
16:32
Die Ice Tigers setzten heute alles auf rot: Im Frankenland läuft die Red-Party. Das Team spielt in roten Trikots und auch die Fans setzen bei ihrer Kleiderwahl auf die Farbe der Liebe!
1
16:31
Ab die wilde Fahrt! Das Duell läuft!
1
16:30
Spielbeginn
16:27
Und jetzt wird es laut in der Halle! Die Ice Tigers betreten das Eis!
16:25
Nürnberg gegen Augsburg sorgt in der DEL immer für Feuer. So auch bei den Playoffs 2017: Im vergangen Frühling lieferten sich beide Teams sieben ganz enge Matches, bei denen sich die Ice Tigers am Ende knapp mit 4:3 durchsetzten. Ob den Fuggerstädtern heute eine kleine Revanche gelingt, wissen wir gleich!
16:23
Am Reformationstag treffen also zwei formstarke und torhungrige Teams aufeinander. Beste Voraussetzungen für ein Spektakel oder?
16:22
Auch die Augsburger Panther feierten am vergangenen Sonntag einen viel umjubelten Sieg: In einem verrückten Eishockeyspiel gelang den Fuggerstädtern ein wildes 7:4 gegen den Rekordmeister aus Berlin. Dabei fielen allein im 2. Drittel ganze sieben Tore.
16:17
Bei den vergangenen beiden Spielen zeigten die Nürnberger zudem ihre Qualitäten als Spitzenmannschaft: Gegen Köln drehten die Eis-Tiger ein 0:2 in ein furioses 5:2 und im Duell mit Schwenningen blieben die Mannen von Rob Wilson in einer kniffligen Schlussphase ganz ruhig. Der SERC kam in der eigenen Halle nach 0:3 nochmal auf 2:3 heran und schnupperte 60 Sekunden vor dem Ende am Comeback. Nürnberg ließ sich jedoch nicht aus dem Konzept bringen und beendete die Partie wenig später mit einem Emptynetter.
16:05
In der DEL führt in diesen Wochen kein Weg an den Ice Tigers vorbei. Mit nur zwei Niederlagen in vier Wochen erwischten die Franken einen goldenen Oktober, kein anderes Team punktete so konstant wie Nürnberg.
15:59
Hallo und herzlich willkommen zur DEL! Am Reformationstag empfängt Spitzenreiter Nürnberg heute Augsburg. Bauen die Ice Tigers die Tabellenführung weiter aus oder jubeln die Panther am Feiertag?

Aktuelle Spiele

05.11.2017 14:00
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
EBB
Berlin
Eisbären Berlin
05.11.2017 16:30
EHC Red Bull München
München
MUC
EHC Red Bull München
Düsseldorfer EG
DEG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
05.11.2017 17:00
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
SEC
Schwenninger Wild Wings
Augsburger Panther
AUG
Augsburg
Augsburger Panther
05.11.2017 19:00
Krefeld Pinguine
Krefeld
KRE
Krefeld Pinguine
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers

Nürnberg Ice Tigers

Nürnberg Ice Tigers Herren
Spitzname
Ice Tigers
Stadt
Nürnberg
Land
Deutschland
Farben
Rot, Blau
Gegründet
1980
Sportarten
Eishockey
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Kapazität
8.200

Augsburger Panther

Augsburger Panther Herren
vollst. Name
Augsburger Panther Eishockey GmbH
Spitzname
Die Panther
Stadt
Augsburg
Land
Deutschland
Farben
Rot, Grün, Weiß
Gegründet
1994
Sportarten
Eishockey
Spielort
Curt-Frenzel-Stadion
Kapazität
6.218