12. Spieltag
21.10.2016 19:30
Beendet
Straubing
Straubing Tigers
2:7
0:10:22:4
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
  • 0:1
    Philip Riefers
    Riefers
    20.
  • 0:2
    Kris Foucault
    Foucault
    31.
  • 0:3
    Robbie Bina
    Bina
    37.
  • 0:4
    Brent Aubin
    Aubin
    42.
  • 1:4
    Scott Timmins
    Timmins
    45.
  • 1:5
    Tyler Haskins
    Haskins
    46.
  • 2:5
    Mike Cornell
    Cornell
    55.
  • 2:6
    Tyson Mulock
    Mulock
    58.
  • 2:7
    Alexander Weiß
    Weiß
    59.

Liveticker

60
22:00
Fazit:
Brutal effektive Grizzlys Wolfsburg nehmen zu harmlose Straubing Tigers mit 7:2 (1:0, 2:0, 4:2) auseinander. Bereits mit dem 3:0 zur zweiten Pause sind die Niedersachsen auf der Siegerstraße unterwegs gewesen. Zahlreiche Angriffe der Gastgeber sind wirkungslos verpufft, wohingegen die Wolfsburger in wichtigen Momenten eben zugeschlagen haben. Am Ende ist der Sieg vielleicht ein bis zwei Tore zu hoch ausgefallen, aber auch in dieser Form keineswegs unverdient. Wolfsburg bleibt mit diesem Sieg ganz oben dran.
60
21:59
Spielende
60
21:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sandro Schönberger (Straubing Tigers)
Halten
59
21:56
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 2:7 durch Alexander Weiß
Wer hat noch nicht, wer will noch mal? Eine Minute vor Schluss erhöht Alexander Weiß nach Vorarbeit von Gerrit Fauser und Fabio Pfohl auf 7:2. Danach nehmen die Gäste sogar den Keeper raus, um mit einem Mann mehr angreifen zu können.
58
21:56
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 2:6 durch Tyson Mulock
Armin Wurm legt für Tyson Mulock auf, der mit 6:2 die Klatsche für die Hausherren perfekt macht. Wahnsinn!
58
21:51
Straubing ist wieder komplett und gibt weiterhin Vollgas. Doch erst einmal fliegen zwischen Mike Hedden und Björn Krupp die Fäuste.
56
21:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sandro Schönberger (Straubing Tigers)
Kniecheck
55
21:49
Tor für Straubing Tigers, 2:5 durch Mike Cornell
Nach Zuspiel von Rene Röthke verkürzt Mike Cornell auf 2:5. Mehr als Ergebniskosmetik ist das nicht.
53
21:45
Geschickt lassen die Wolfsburger die Uhr runterlaufen und machen nur noch das Nötigste. Etwaige Schüsse der Tigers wehrt Sebastian Vogl konsequent ab.
49
21:38
Drittes Powerbreak in Niederbayern! Natürlich ist die Spannung aufgrund des Spielstandes weg. Dennoch werden sich die Tigers so gut wie möglich vom Publikum verabschieden wollen.
46
21:35
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 1:5 durch Tyler Haskins
Tyler Haskins nutzt die kurze Orientierungslosigkeit von Matt Climie nach einem Abpraller gnadenlos aus. Spätestens dieses 5:1 sollte für Ruhe sorgen.
45
21:31
Tor für Straubing Tigers, 1:4 durch Scott Timmins
Urplötzlich verkürzt Scott Timmins nach Vorlage von Tim Miller auf 1:4. Sollte tatsächlich noch etwas für die Hausherren drin sein? Eine Viertelstunde bleibt immerhin noch.
44
21:29
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tyson Mulock (Grizzlys Wolfsburg)
Zu viele Spieler auf dem Eis
42
21:29
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tyson Mulock (Grizzlys Wolfsburg)
42
21:26
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 0:4 durch Brent Aubin
Zwei Assists hat Aubin heute schon verbuchen können, nun markiert er selbst das 4:0 für die Grizzlys Wolfsburg! Eiskalt donnert die Nummer elf der Gäste die gummierte Scheibe unter die Latte. Das sollte es gewesen sein.
41
21:23
Und damit rein in das letzte Drittel. Es wird sich zeigen, ob die Tigers noch einmal zurückkommen können oder die Niedersachsen frühzeitig den Sack zumachen.
41
21:21
Beginn 3. Drittel
40
21:04
Drittelfazit:
Wolfsburg geht bei den Straubing Tigers mit einer 3:0-Führung in die Kabine. Vorne lassen die Bayern einfach zu viele Chancen aus und stehen hinten in den entscheidenden Momenten nicht gut genug. Dagegen agieren die Grizzlys clever und werden hier wohl ziemlich sicher punkten.
40
21:03
Ende 2. Drittel
38
20:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Scott Timmins (Straubing Tigers)
Stockcheck
38
20:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexander Weiß (Grizzlys Wolfsburg)
Stockschlag
37
20:57
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 0:3 durch Robbie Bina
Eieiei! Dieses 3:0 durch Robbie Bina nach Vorarbeit von Aubin und Voakes könnte schon die Vorentscheidung sein. Die Tigers treffen selbst nicht und kassieren - nun in Unterzahl - erneut die Quittung dafür.
36
20:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mike Connolly (Straubing Tigers)
Bandencheck
36
20:53
Kompromisslos räumt die Defensive der Grizzlys Scott Timmins ab, der einen Querpass von Colton Jobke so natürlich nicht mehr erreichen kann.
33
20:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sandro Schönberger (Straubing Tigers)
Bandencheck
32
20:47
Dass die Straubing Tigers keine Chancen hätten, wäre gelogen. Jedoch sind die Abschlüsse der gastgebenden Niederbayern meistens nicht richtig zwingen und oftmals zu ungenau.
31
20:42
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 0:2 durch Kris Foucault
Brent Aubin und Sebastian Furchner treiben den Puck nach vorne. Kris Foucault zieht ab und hat ein wenig Glück, dass die Gummischeibe von Matt Climies Schoner hinter die Linie flattert.
28
20:36
Ein Schuss von Kris Foucault rauscht deutlich am langen Eck vorbei. Im gegnerischen Drittel mangelt es den Niedersachsen an Präzision und Geduld.
27
20:34
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Tim Miller (Straubing Tigers)
Check gegen den Kopf
27
20:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Miller (Straubing Tigers)
Stockcheck
24
20:30
Vogl fährt gekonnt den Schoner aus. Scott Timmins hat das Nachsehen.
23
20:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Philip Riefers (Grizzlys Wolfsburg)
Beinstellen. Mal sehen, wie die Gäste ihre erste Unterzahlsituation überstehen.
21
20:24
Beginn 2. Drittel
20
20:07
Drittelfazit:
Dank eines "Last-Second-Treffers" führt Wolfsburg nach 20 Minuten mit 1:0 in Straubing. Im Prinzip bewegen sich beide Teams auf Augenhöhe, verteidigen bissig und scheuen auch den Weg nach vorne nicht. Das späte 1:0 dürfte die Grizzlys jedoch beflügelt haben.
20
20:06
Ende 1. Drittel
20
20:04
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 0:1 durch Philip Riefers
Kurz vor dem ersten Pausentee gehen die Favoriten in Führung. Christoph Höhenleitner legt für den abgebrühten Philip Riefers vor. Sieben Sekunden vor der Sirene schlägt die Scheibe im linken Eck ein.
19
20:03
Gegen Drittelende werfen die Niedersachsen alles nach vorne. Per Konter wird es allerdings auf der anderen Seite gefährlich. Rene Röthkes Hammer wird in letzter Sekunde von Sebastian Vogl über die Latte gewuchtet.
16
19:59
Tyson Mulock zieht die Kelle ohne Rücksicht auf Verluste durch. Wieder pariert Matt Climie stark und hält das 0:0 erst einmal fest.
12
19:54
Nun drehen die Straubing Tigers auf und drängen die Niedersachsen zurück. Inzwischen hat Sebastian Vogl bereits einige Male sein Können unter Beweis stellen müssen.
8
19:51
Matt Climie fischt einen Gewaltschuss von Alexander Weiß noch irgendwie über den Querbalken. Hut ab!
7
19:48
In einem temporeichen Spiel auf Augenhöhe geht es in das erste Powerbreak. Beide Mannschaften gehen hart in die Zweikämpfe, überbrücken die neutrale Zone jedoch noch nicht schnell genug.
4
19:44
Big Save von Matt Climie! Gegen den heranstürmenden Christoph Höhenleitner holt der Straubinger Goalie die Kastanien aus dem Feuer und verhindert zunächst den Rückstand.
3
19:40
Harmlos! So lässt sich das erste Powerplay der favorisierten Gäste zusammenfassen. Die Tigers haben sich gut befreien können und Selbstvertrauen getankt.
1
19:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Steven Zalewski (Straubing Tigers)
Nach nur 44 Sekunden bekommen die Hausherren die erste Zeitstrafe gegen sich: Hoher Stock!
1
19:33
Spielbeginn
19:29
Vor Spielbeginn wird Adam Mitchell für sein 500. DEL-Spiel geehrt. Herzlichen Glückwunsch!
19:21
In wenigen Minuten fällt die Scheibe auf das Eis. Freuen wir uns auf ein intensives und spannendes Duell! Viel Vergnügen!
19:17
"Die Straubinger werden wie immer gut aus der Kabine kommen. Die Spiele dort sind oft wild und unangenehm", mahnte Wolfsburgs Trainer Pavel Gross. Seine Mannschaft müsse "die Kleinigkeiten" erneut richtigmachen und "schnell über die neutrale Zone kommen". Fünf Auswärtsspiele haben die Niedersachsen in der jungen Saison bereits gewonnen und sich durch das jüngste 3:2 gegen Spitzenreiter Köln auf Platz drei des Klassements geschoben.
19:12
Seit nunmehr fünf Spieltagen wartet die Auswahl von Cheftrainer Larry Mitchell auf einen Sieg. Entsprechend sind die heutigen Hausherren auch in der Tabelle abgestürzt. Der 3:7-Klatsche gegen die Krefeld Pinguine folgte eine 3:5-Niederlage in Augsburg. Momentan belegen die Niederbayern mit elf Punkten den letzten Tabellenplatz, haben aber nur drei Zähler Rückstand auf Rang zehn.
19:07
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Eishockey-Freunde, zum zwölften Spieltag der DEL. Die glücklosen Straubing Tigers empfangen die auswärtsstarken Grizzlys Wolfsburg. Das Spektakel beginnt um 19:30 Uhr im Eisstadion am Pulverturm.

Aktuelle Spiele

30.10.2016 14:00
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
Schwenninger Wild Wings
SEC
Schwenningen
Schwenninger Wild Wings
30.10.2016 16:30
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ING
ERC Ingolstadt
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers
Iserlohn Roosters
Iserlohn
IEC
Iserlohn Roosters
Düsseldorfer EG
DEG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG
EHC Red Bull München
München
MUC
EHC Red Bull München
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
30.10.2016 19:00
Krefeld Pinguine
Krefeld
KRE
Krefeld Pinguine
Nürnberg Ice Tigers
NIT
Nürnberg
Nürnberg Ice Tigers
n.V.

Straubing Tigers

Straubing Tigers Herren
Stadt
Straubing
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
1941
Sportarten
Eishockey
Spielort
Eisstadion am Pulverturm
Kapazität
5.825

Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg Herren
vollst. Name
EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e. V.
Spitzname
Die Grizzlys
Stadt
Wolfsburg
Land
Deutschland
Farben
Orange, Schwarz
Gegründet
1992
Sportarten
Eishockey
Spielort
Eis Arena Wolfsburg
Kapazität
4.503