26. Spieltag
12.12.2014 19:30
Beendet
Iserlohn
Iserlohn Roosters
6:1
2:13:01:0
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
  • 0:1
    Marco Rosa
    Rosa
    5.
  • 1:1
    Sean Sullivan
    Sullivan
    6.
  • 2:1
    Brent Raedeke
    Raedeke
    19.
  • 3:1
    Derek Whitmore
    Whitmore
    28.
  • 4:1
    Chris Conolly
    Conolly
    29.
  • 5:1
    Dylan Wruck
    Wruck
    33.
  • 6:1
    Chad Bassen
    Bassen
    53.

Liveticker

60
21:54
Fazit
Gegen undisziplinierte und fahrige Gäste aus Wolfsburg feiern die Roosters ein Schützenfest allererster Klasse. Die Partie war spätestens Mitte des zweiten Drittels entschieden, als die Grizzlys den Gegner durch zahlreiche Strafzeiten zum Toreschießen aufforderten. Die Gastgeber machten kurzen Prozess, nutzen die Chancen und brachten den Vorsprung anschließend locker über die Runden.
60
21:51
Spielende
55
21:45
Die letzten fünf Minuten brechen an. Es sind Minuten, die sich die Gäste gerne schenken würden. Aber da müssen sie jetzt auch noch durch.
53
21:41
Tooor für Iserlohn Roosters, 6:1 durch Chad Bassen
Einer geht noch, denkt sich Chad Bassen und bessert das Torverhältnis seiner Roosters mit dem Treffer zum 6:1 weiter auf.
52
21:39
Die letzten acht Minuten laufen. An dem Spielausgang wird die Schlussphase aber natürlich nichts mehr ändern.
46
21:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dylan Wruck (Iserlohn Roosters)
Iserlohn legt nach! Wrucks Hinaustellung ist bereits die 14. in dieser Partie.
44
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Neuert (Grizzly Adams Wolfsburg)
Wolfsburg bleibt sich seiner Linie treu und nimmt die nächste Strafe.
44
21:28
Vier Minuten rum, nichts passiert! Es sieht ganz stark nach Kräfteschonen aus. Und zwar bei beiden Mannschaften. Die Gäste haben sich wohl mit der Niederlage abgefunden.
41
21:26
Mittlerweile läuft auch in Iserlohn das letzte Drittel. Die Roosters können sich aussuchen, ob sie diese 20 Minuten zum Kräfteschonen oder Schaulaufen vor der eigenen Fans nutzen.
41
21:25
Anpfiff 3. Drittel
40
21:09
Drittelfazit
Strafen über Strafen sorgen vor dem letzten Drittel für eine deutlich und wohl uneinholbare Führung der Roosters gegen die Grizzlys. Die Gäste stehen nur selten mit fünf Spielern auf dem Eis und haben nur noch theoretische Chancen, Punkte aus Westfalen zu entführen. Für die Roosters läuft indes alles nach Plan.
40
21:07
Ende 2. Drittel
39
21:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nick Schaus (Grizzly Adams Wolfsburg)
Nach einer etwas ruhigeren Phase geht es weiter mit - natürlich - einer Strafzeit. Erneut trifft es die Gäste.
35
20:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Robbie Bina (Grizzly Adams Wolfsburg)
Bina schlägt wieder zu! Zum Schutz der eigenen Mannschaft sollte man die Nummer 28 vielleicht freiwillig unter die Dusche schicken. Es ist bereits seine dritte Strafe in diesem zweiten Abschnitt.
33
20:53
Tooor für Iserlohn Roosters, 5:1 durch Dylan Wruck
Die Roosters-Offensive läuft heiß und macht, was sie will! Wruck markiert das dritte Iserlohner Tor in diesem Abschnitt und stellt die Weichen endgültig auf Heimsieg.
30
20:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Richard Jares (Iserlohn Roosters)
Was Wolfsburg kann, kann Iserlohn auch. Jares wandert fürs Beinstellen auf die Strafbank.
29
20:44
Tooor für Iserlohn Roosters, 4:1 durch Chris Conolly
Klingeling! Die Roosters haben den Dreh im Powerplay raus und erhöhen durch Chris Conolly auf 4:1. Es riecht nach Vorentscheidung.
28
20:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Armin Wurm (Grizzly Adams Wolfsburg)
Das Strafenfestival geht munter weiter. Zum sechsten Mal in diesem Spiel müssen die Grizzlys zwei Minuten in Unterzahl überstehen.
28
20:40
Tooor für Iserlohn Roosters, 3:1 durch Derek Whitmore
Und so läuft es dann, wenn man sich permanent Strafzeiten nimmt. Die Roosters nutzen ihre Überzahl und schrauben den Zwischenstand auf 3:1.
27
20:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Robbie Bina (Grizzly Adams Wolfsburg)
Respekt, Herr Bina! Ganze zehn Sekunden ist der Mann wieder auf dem Eis, da darf er auch schon wieder runter. Erneut wegen Behinderung.
25
20:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Robbie Bina (Grizzly Adams Wolfsburg)
Fünf Minuten ohne Strafzeit? Das ist in diesem Spiel bisher undenkbar. Bina bricht den Bann im zweiten Abschnitt und marschiert als erster Übeltäter in die Box.
21
20:30
Auch in Iserlohn läuft das zweite Drittel!
21
20:30
Anpfiff 2. Drittel
20
20:14
Drittelfazit
Nicht immer hochklassig, dafür hoch unterhaltsam waren die ersten 20 Minuten zwischen Iserlohn und Wolfsburg. Die Grizzlys erwischten in einem von vielen Strafen geprägten Spiel den besseren Start, gaben ihre Führung im Laufe des ersten Drittels dann aber wieder her. Das dürfte die Gäste mächtig wurmen und uns auf eine Fortsetzung des Spektakels im zweiten Abschnitt hoffen lassen.
20
20:12
Ende 1. Drittel
20
20:12
Kleine Strafe (2 Minuten) für Colten Teubert (Iserlohn Roosters)
Keine Minute ohne "Zwischenfall". Nach einem unkorrekten Körperangriff ist das erste Drittel für Teubert ein paar Sekunden früher zu Ende.
19
20:11
Tooor für Iserlohn Roosters, 2:1 durch Brent Raedeke
Die Roosters drehen das Ding noch vor der Pause! Brooks Macek sich und findet Brent Raedeke und der lässt sich diese Chance nicht nehmen.
17
20:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jonas Liwing (Iserlohn Roosters)
Munter geht das Bäumchen-Wechsel-Dich-Spielchen auf der Strafbank in die nächste Runde. Jetzt erwischt es zur Abwechslung mal wieder einen Iserlohner wegen Haltens.
13
20:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tyler Haskins (Grizzly Adams Wolfsburg)
Zum zweiten Mal am heutigen Abend nimmt sich Haskins eine unfreiwillige Pause bzw. bekommt sie von den Refs.
11
20:01
Nach den turbulenten Anfangsminuten hat sich das Geschehen auf dem Eis wieder etwas beruhigt. Das 1:1 geht bis zu diesem Zeitpunkt durchaus in Ordnung.
8
19:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mike York (Iserlohn Roosters)
Weiter geht die frühe Strafen-Flut. Jetzt trifft es mit York erstmals einen Iserlohner, der wegen Hakens vom Eis muss.
6
19:49
Tooor für Iserlohn Roosters, 1:1 durch Sean Sullivan
Die doppelte Unterzahl ist dann einfach zu viel. Auf Vorlage von Jonas Liwing nutzt Sean Sullivan den Platz und die Zeit und versenkt die Hartgummischeibe zum 1:1 im Kasten.
5
19:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tyler Haskins (Grizzly Adams Wolfsburg)
Aber postwendend sorgt Haskins für eine doppelte Überzahl. Der Wolfsburger muss ebenfalls in die Box.
5
19:47
Tooor für Grizzly Adams Wolfsburg, 0:1 durch Marco Rosa
Da ist es passiert! Die Roosters schenken den Puck bei eigener Überzahl her und müssen das 0:1 durch Marco Rosa schlucken.
5
19:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Gerrit Fauser (Grizzly Adams Wolfsburg)
Nach fünf ereignislosen Minuten tut sich endlich auch in Iserlohn etwas. Auch, wenn es nur eine Strafzeit gegen die Gäste ist.
1
19:34
Das Spiel in Iserlohn hat in diesem Moment begonnen.
1
19:34
Spielbeginn
19:21
Gleiches gilt für die Gastgeber, die vier Niederlagen in Folge Ende November ganz gut weggesteckt haben und durch das jüngste 4:1 gegen Hamburg wieder auf Platz sechs geklettert sind. Während man sich bei den Westfalen stets auf eine solide Abwehr verlassen konnte, ließ die Offensive die nötige Durchschlagskraft zu oft in dieser Saison vermissen. Heute gilt es, das zu ändern.
19:17
Die Wolfsburger haben sich nach der bitteren 0:6-Klatsche gegen München vor zwei Wochen wieder gefangen und sich mit einem 6:0 in Krefeld und dem 5:4 nach Verlängerung gegen Augsburg zurückgemeldet. In Iserlohn peilt das Team den dritten Auswärtssieg in Folge an. Sollte dieser gelingen, würde man den vierten Tabellenplatz zumindest bis zum Sonntag definitiv behalten.
19:14
Die kommenden 60 Minuten versprechen eine ganz heiße Kiste zu werden, denn in der Tabelle trennen die beiden Teams lediglich zwei Punkte. Beide wollen den Anschluss nach oben halten und sind quasi zum Siegen gezwungen, wenn sie diesen Plan in die Tat umsetzen wollen. Umgekehrt droht die Konkurrenz bei einer Niederlage vorbeizuziehen. "Verlieren verboten" heißt es sowohl für die Roosters als auch für die Grizzlys.
19:08
Guten Abend und willkommen zum Heimspiel der Iserlohn Roosters gegen den Tabellenvierten aus Wolfsburg!

Aktuelle Spiele

23.12.2014 19:30
Adler Mannheim
Mannheim
MAN
Adler Mannheim
Krefeld Pinguine
KRE
Krefeld
Krefeld Pinguine
Augsburger Panther
Augsburg
AUG
Augsburger Panther
Hamburg Freezers
HHF
Hamburg
Hamburg Freezers
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ING
ERC Ingolstadt
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers
Iserlohn Roosters
Iserlohn
IEC
Iserlohn Roosters
EHC Red Bull München
MUC
München
EHC Red Bull München

Iserlohn Roosters

Iserlohn Roosters Herren
vollst. Name
Iserlohner EC e. V.
Stadt
Iserlohn
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
1994
Sportarten
Eishockey
Spielort
Eissporthalle am Seilersee
Kapazität
5.000

Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg Herren
vollst. Name
EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e. V.
Spitzname
Die Grizzlys
Stadt
Wolfsburg
Land
Deutschland
Farben
Orange, Schwarz
Gegründet
1992
Sportarten
Eishockey
Spielort
Eis Arena Wolfsburg
Kapazität
4.503