2. Spieltag
15.11.2020 15:00
Beendet
Frankfurt
Fraport Skyliners
52:75
FC Bayern München
München
19:1115:1712:266:21
Spielort
Fraport Arena

Liveticker

40
16:56
Fazit:
Am Ende wurde es doch noch ein deutlicher Sieg für den Favoriten! Dabei sah es anfangs überhaupt nicht danach aus, die in diesen Wochen stark in der EuroLeague geforderten Bayern legten eine schlappe Halbzeit hin und lagen zum Seitenwechsel verdient mit 28:34 in Rückstand. Dann riss Paul Zipser die Partie mit seinen Dreiern an sich. Im dritten Viertel überzeugte mit 26 Punkten vor allem die Offensive, während man im Schlussviertel hinten kaum mehr etwas zuließ. Während das Trinchieri-Team den zweiten BBL-Sieg feiern kann, bleiben die Skyliners weiter sieglos, bekommen es in den nächsten Wochen aber mit Gegnern auf Augenhöhe zu tun.
40
16:51
Spielende
39
16:50
Jon Gudmundsson erzielt doch noch einen Feldkorb für die Skyliners und ist nun nach Paul Zipser als zweiter Spieler im zweistelligen Bereich unterwegs.
39
16:49
Das war wohl die Idee dahinter: Einen von Trinchieri aufgezeigten Spielzug setzen die Bayern auf der Stelle in die Tat um. Am Ende steht der Dreier von Robin Amaize.
39
16:47
Andrea Trinchieri nimmt noch eine Auszeit. Dabei kann er seinen Jungs eigentlich schon gratulieren.
38
16:45
Per Freiwurf gelingt Bruno Vrcic nach knapp sieben Minuten der erste Frankfurter Punkt in diesem Durchgang! Der zweite Versuch geht dann allerdings knapp daneben.
37
16:43
Im Moment geht es recht wild hin und her. Keiner der Mannschaft gelingt ein Treffer, die Bayern haben allerdings auch keine mehr nötig.
36
16:41
Rasheed Moore erst mit dem Fehlwurf und dann mit dem Foul. Frankfurt wartet immer noch auf den ersten Punkt im vierten Viertel.
35
16:39
Alles gelingt den Gästen auch nicht. Gerade läuft ihnen die Uhr ab, da sollten es ein paar Schnörkel zu viel sein.
34
16:38
Es wird deutlich. Allein Paul Zipser hat durch seinen nächsten Dreier schon mehr als die Hälfte der Frankfurter Punkte auf dem eigenen Konto - 24 sind es an der Zahl.
34
16:36
Anstatt den ersten Punkt im vierten Viertel zu erzielen, nagelt Konstantin Konga das Spielgerät hinter dem Korb fest. Auf der Gegenseite verwandelt Paul Zipser einen Freiwurf, Bayern führt in diesem Durchgang mit 7:0.
34
16:33
Nach dem gelungenen Freiwurf erzielt Zipser aus halblinker Position auch noch einen Dreier. Sebastian Gleim nimmt die nächste Auszeit.
33
16:32
Wenn dann auch noch sowas dazukommt: Coach Sebastian Gleim leistet sich ein taktisches Foul und ermöglicht Paul Zipser den Freiwurf.
33
16:31
Jon Gudmundsson tankt sich durch, vorher war allerdings schon abgepfiffen. München führt mittlerweile mit zehn Punkten.
32
16:29
Hinten gelingt Zipser dafür ein ganz wichtiger Block. Frankfurt findet kein Durchkommen mehr und Sebastian Gleim bittet zur nächsten Auszeit.
31
16:27
Nun misslingt Paul Zipser mal ein Dreier. Das wäre schon fast die Vorentscheidung gewesen.
31
16:26
Beginn 4. Viertel
30
16:26
Viertelfazit:
In einem einzigen Viertel dreht der FC Bayern die Partie komplett. Angeführt von Paul Zipser, mit 16 Punkten mittlerweile mit Abstand bester Scorer, gewannen die Münchner den Durchgang mit 26:12 und gehen nun mit acht Zählern Vorsprung in das Schlussviertel.
30
16:24
Ende 3. Viertel
30
16:22
35 Sekunden vor Ende des dritten Viertels nimmt Andrea Trinchieri noch eine Auszeit.
29
16:19
Auf der Gegenseite tankt sich Wade Baldwin durch und hebt die Kugel von rechts elegant in die Maschen. Mit sieben Punkten führen die Münchner jetzt.
28
16:18
Nun zieht Bruno Vrcic das Foul, vergibt jedoch beide Freiwürfe. Bayern führt weiterhin mit fünf Punkten.
27
16:15
Quantez Robertson kann hinten Schlimmeres verhindern, Konstantin Konga netzt aus der rechten Ecke zum Dreier ein. Solche Aktion brauchen die Skyliners jetzt.
26
16:13
Auch Matt Mobleys vierter Dreierversuch misslingt. Gerade dieser wäre so wichtig gewesen, um immerhin wieder auf einen Punkt ranzukommen.
25
16:12
Paul Zipser legt per Dreier nach und zwingt Sebastian Gleim förmlich zur Auszeit.
25
16:10
Ganz anders die Gäste. Endlich gelingt mal ein längerer Spielzug, an dessen Ende sich Malcolm Thomas an den Korb hängt.
24
16:08
Bei den Skyliners läuft gerade nicht viel zusammen. Quantez Robertson probiert es von links mit einem Dreier, doch der so wichtige Ball prallt von der Korbkante ab.
24
16:08
Zipser wird auf der linken Außenbahn gefoult und hat jetzt höchstpersönlich die Chance, per Freiwurf für die erste Bayern-Führung zu sorgen. Und tatsächlich, er nutzt sie!
23
16:06
Mittlerweile ist FCB-Forward Paul Zipser mit 11 Punkten bester Scorer auf dem Feld. Der gebürtige Heidelberger hat großen Anteil daran, dass sein Team nun nah am Ausgleich dran ist.
22
16:04
Zuerst treffen die Gäste, doch Matt Mobley stellt den alten Vorsprung sofort wieder her. Dabei bleibt er nur knapp innerhalb der 24 Sekunden.
21
16:03
Die zweite Halbzeit läuft! Mal sehen, ob Bayern nun eine Reaktion zeigen kann.
21
16:02
Beginn 3. Viertel
20
15:51
Halbzeitfazit:
Bayern kommt im zweiten Viertel leicht ran, kann aber nicht über eine erste Halbzeit zum Vergessen hinwegtäuschen. Das erste Viertel hat das Trinchieri-Team noch komplett verschlafen. Mit der Zeit fanden die Münchner über Offensiv-Rebounds in die Partie, gelungene Spielzüge sind aber noch komplett Mangelware. Bei den Skyliners gaben erst Matt Mobley und Jon Gudmundsson die Alleinunterhalter, ehe in einer leichten Schwächephase gegen Ende ausgerechnet Ex-Bayer Bruno Vrcic mit zwei Dreiern den alten Vorsprung wiederherstellte und mit nun acht Punkten zum bislang besten Scorer der Partie avanciert ist.
20
15:47
Ende 2. Viertel
20
15:46
Wieder Vrcic! Der frühere Bayer jubelt schon, bevor die Kugel erneut zum Dreier im Netz zappelt. Gegen seinen Ex-Verein wirkt der Youngster sehr motiviert und wischt in einer kurzen Pause sogar das Feld sauber.
19
15:45
Bruno Vrcic verschafft Frankfurt mit einem Dreier ein wenig Luft! Doch auf der Gegenseite gelingt Malcolm Thomas ein weiterer Offensiv-Rebound, auch zum Freiwurf darf der 32-Jährige antreten.
19
15:43
Momentan geben die Hessen den Ball aber zu leicht her. JaJuan Johnson setzt sich auf links gegen Rasheed Moore durch und verkürzt auf zwei Punkte!
18
15:41
Während Matt Mobley und Jon Gudmundsson im Frankfurter Angriffsspiel beinahe die Alleinunterhalter geben, lauert Bayern im Kollektiv auf offensive Rebounds und zieht Fouls. Sollten die beiden Leistungsträger der Skyliners ihre Form über das gesamte Spiel behalten, wird es ganz schwer für den FCB.
16
15:38
Nun erhöht Rasheed Moore per Korbleger und veranlasst Andrea Trinchieri zur nächsten Auszeit.
15
15:35
Matt Mobley tankt sich von rechts in die Mitte, hält seinen Körper gegen drei Mann dagegen, bringt das Spielgerät im Netz unter, zieht dabei das Foul und beschert den Skyliners ganz wichtige drei Punkte!
14
15:31
Beim Offensiv-Rebound sind die Münchner äußerst präsent. Dadurch konnten sie den Rückstand mittlerweile auf fünf Punkte verkleinern.
13
15:29
Paul Zipser erzielt aus zentraler Position den ersten Dreier der Begegnung und setzt damit ein dickes Ausrufezeichen in Hinblick auf eine mögliche Aufholjagd!
12
15:27
Skyliners-Coach Sebastian Gleim bittet zu seiner ersten Auszeit. Da kann es aber nur um Details gehen, denn seine Schützlinge wirken auch nach der ersten Viertelpause konzentriert.
12
15:26
In den ersten Minuten des zweiten Viertels wirken beide Teams wenig treffsicher. Das darf man jedoch auch gerne der Defensivarbeit auf beiden Seiten zuschreiben.
11
15:23
Beginn 2. Viertel
10
15:23
Viertelfazit:
Die Skyliners wirken im ersten Viertel deutlich wacher und liegen bereits mit 19:11 in Führung. Jon Gudmundsson knüpft an sein tolles BBL-Debüt in Berlin an und hat bereits sieben Punkte erzielt. Bayern hingegen ist gedanklich noch nicht anwesend, die Doppelbelastung scheint ihre Spuren zu hinterlassen.
10
15:21
Ende 1. Viertel
10
15:21
Gegen seinen Ex-Klub legt der von der Bank gekommene Bruno Vrcic per Korbleger nach, die Skyliners stellen ihren alten Vorsprung wieder her!
9
15:20
Paul Zipser verkürzt ebenfalls per Freiwurf, doch im direkten Gegenzug gelingt Jon Gudmundsson von der rechten Außenbahn ein artistischer Korb. Der Isländer geht zu Fall und auch der Freiwurf sitzt!
9
15:17
Matt Mobley wird gefoult, vergibt jedoch die beiden Freiwürfe. Auf der anderen Seite verwandelt Žan Šiško einen und Malcolm Thomas beide Versuche, es steht nur noch 14:7.
8
15:14
Auf der Gegenseite landet der Dreierversuch von Kamari Murphy zwar auf der Korbkante, doch Matt Mobley ist für den Rebound zur Stelle!
7
15:13
Nach einem weiteren Korbleger von Rasheed Moore versuchen es Nihad Đedović und Wade Baldwin mit Dreiern, vergeben aber beide!
6
15:10
Bayern findet langsam rein und erzielt die ersten vier Punkte, doch auf der Gegenseite hängt sich Kamari Murphy an den Korb und erhöht auf 10:4.
5
15:09
Beide Coaches nehmen die ersten Wechsel vor. Im Zuge der Auszeit betritt Malcolm Thomas für Leon Radošević den Court, auf Frankfurter Seite sind Matt Mobley und Kamari Murphy neu dabei.
4
15:06
Nach dem zweiten Korb von Jon Gudmundsson hat Andrea Trinchieri genug und bittet zur ersten Auszeit.
3
15:05
Jon Gudmundsson und Quantez Robertson legen nach und erhöhen auf 6:0! Bayern wirkt vorne noch völlig harmlos und findet überhaupt nicht in die Partie.
2
15:03
Michael Kessens sorgt für die ersten zwei Punkte der Skyliners, die einen konzentrierten Start hinlegen und nun am eigenen Korb ein Offensivfoul erzwingen.
1
15:01
Es geht los! Die blau gekleideten Gastgeber befinden sich zuerst in Ballbesitz.
1
15:01
Spielbeginn
15:00
Bei den Skyliners starten heute Konstantin Konga, Jon Axel Gudmundsson, Quantez Robertson, Rasheed Morre und Michael Kessens. Bruno Vrcic bleibt gegen seinen Ex-Verein also erstmal draußen. Für Bayern beginnen Nick Weiler-Babb, Wade Baldwin, Nihad Đedović, JaJuan Johnson und Leon Radošević.
14:40
Am Freitag gewannen die Bayern zuhause mit 90:79 gegen Valencia und festigte dadurch den zweiten Rang in der EuroLeague. Auch der Ligaauftakt verlief für die seit diesem Sommer von Andrea Trinchieri trainierte Mannschaft nach Maß, mit 90:78 besiegte man im Audi Dome Rasta Vechta. Bester Werfer war der im Sommer von Ludwigsburg verpflichtete Nick Weiler-Babb mit 21 Punkten.
14:32
Nach der streckenweise ansprechenden Leistung bei den Albatrossen macht man sich in Frankfurt heute durchaus Hoffnungen auf die ersten Ligapunkte. Len Schoormann betonte: "Gerade mit der Doppelbelastung Bundesliga und EuroLeague steigen unsere Chancen, weil München eine anstrengende Woche hinter sich hat." Das letzte direkte Duell im Oktober 2019 verloren die Skyliners nur knapp mit 77:81.
14:24
Die Skyliners haben ohne Zweifel das undankbarste Auftaktprogramm aller Bundesligisten erhalten. Nach einem Gastspiel beim amtierenden Meister steht gleich ein Heimspiel gegen den FC Bayern, den finanzstärksten aller BBL-Klubs an. In der Hauptstadt setzte es für die Hessen eine erwartbare 66:79-Niederlage, allerdings legte man in der Schlussphase einen beeindruckenden 25:0-Lauf hin. Jon Gudmundsson wurde mit 21 Punkte bester Werfer des Spiels.
14:17
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur ersten Partie in der Fraport Arena seit 40 Wochen! Die Fraport Skyliners haben heute den FC Bayern zu Gast. Um 15 Uhr ist Tip-Off!

Aktuelle Spiele

22.11.2020 15:00
ALBA BERLIN
ALBA
ALB
ALBA BERLIN
Telekom Baskets Bonn
BON
Bonn
Telekom Baskets Bonn
medi Bayreuth
Bayreuth
BAY
medi Bayreuth
Mitteldeutscher BC
MBC
Mitteld. BC
Mitteldeutscher BC
s.Oliver Würzburg
Würzburg
WUR
s.Oliver Würzburg
Hamburg Towers
Hamburg
Hamburg Towers
22.11.2020 18:00
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
MHP RIESEN Ludwigsburg
LUB
Ludwigsburg
MHP RIESEN Ludwigsburg
22.11.2020 20:30
HAKRO Merlins Crailsheim
Crailsheim
CRA
HAKRO Merlins Crailsheim
Brose Bamberg
BAM
Bamberg
Brose Bamberg

Fraport Skyliners

Fraport Skyliners Herren
Stadt
Frankfurt am Main
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
1999
Sportarten
Basketball
Spielort
Fraport Arena
Kapazität
5.000

FC Bayern München

FC Bayern München Herren
vollst. Name
FC Bayern München Basketball GmbH
Spitzname
Die Roten
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Basketball
Spielort
Audi Dome
Kapazität
6.700