19. Spieltag
02.02.2019 20:30
Beendet
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
103:89
Basketball Löwen Braunschweig
Braunschweig
25:2223:2832:1723:22
Spielort
EWE-Arena
Zuschauer
6.000

Liveticker

40
22:26
Fazit:
Die EWE Baskets Oldenburg fahren einen ebenso deutlichen wie wichtigen 103:89-Sieg im Nord-Derby gegen die Basketball Löwen Braunschweig ein. Knackpunkt dieser intensiven Begegnung ist das dritte Viertel gewesen, das mit 32:17 an die gastgebenden Oldenburger gegangen ist. Von diesem Nackenschlag haben sich die Gäste nicht mehr erholen und im letzten Durchgang allenfalls eine größere Abreibung verhindern können. Oldenburg hat in den entscheidenden Phasen mehr Bretter geholt und zweite Chancen gut genutzt. Die EWE Baskets erobern Platz zwei der Tabelle zurück, wohingegen die Löwen in Sachen Playoffs zwei Schritte zurück machen, jedoch noch im Rennen sind.
40
22:26
Spielende
39
22:20
18 Punkte gilt es in weniger als 110 Sekunden aufzuholen, sonst verliert der Gast dieses Derby.
38
22:18
Die Dreier brechen den Löwen das Genick! Selbst stehen sie bei sieben von 24, wohingegen die Heimmannschaft bei elf von 24 liegt. Außerdem holt Braunschweig bei mehr Turnovers weniger Bretter und hat somit weniger zweite Chancen.
37
22:17
Will Cummings dreht auf und steht bei 20 Punkten. Mahalbašić und Boothe liegen bei je 19 Zählern. Topscorer ist weiter Löwen-Spieler Lansdowne mit 22 Punkten.
35
22:12
Fünf Minuten sind im Basketball eine Ewigkeit. Doch an diesem Abend machen die Löwen nicht den Eindruck, erneut zurückkommen zu können. Dafür hat das schwache dritte Viertel zu tiefe Wunden verursacht und Kraft gekostet.
34
22:09
Auszeit (EWE Baskets Oldenburg)
33
22:07
Angesichts des Spielstandes, müssen die Basketball Löwen Braunschweig viel riskieren, zugleich konstant über Freiwürfe kommen und auch selbst viel foulen, um die ganzen Dreier zu verhindern. Das ist nicht schön, aber ein durchaus probates Mittel.
31
22:01
Beginn 4. Viertel
30
21:59
Viertelfazit:
Wahnsinn! Oldenburg verpasst Braunschweig eine 32:17-Abreibung im dritten Abschnitt und steht ganz nah vor einem wichtigen Sieg im Nord-Derby. Auch die Statistik belegt, dass die Hausherren in allen Bereichen deutlich besser gewesen sind und den Vorsprung noch über die Zeit bringen müssen.
30
21:58
Ende 3. Viertel
29
21:55
Braunschweig verlegt zu viele Würfe und verteidigt den Raum nicht gut. Am Ende könnte diese Schwächephase den Gast um den Lohn der harten Arbeit bringen. Oldenburg zieht weiter davon!
28
21:52
Auf beiden Seiten haben je vier Akteure zweistellig gepunktet. Rašid Mahalbašić kommt auf 16 Zähler und sehr ansehnliche Quoten.
27
21:49
21:12 steht es in diesem Spielabschnitt für Oldenburg. Das wäre das bisher klarste Viertel in einem sonst sehr knappen Derby.
25
21:45
16:10 steht es in diesem Spielabschnitt schon wieder für den Tabellendritten. Die EWE Baskets Oldenburg treffen momentan in allen Bereichen bessern und holen nach wie vor mehr Bretter. Und das bei gleich vielen Turnovers wie der Gegner.
22
21:42
Vor allem von Downtown schwächelt der Gastgeber. Aufgrund der vielen Rebounds (22:15) ergeben sich allerdings viele zweite Chancen, sodass die Trefferquote (noch) nicht allzu entscheidend ist.
21
21:39
Weiter geht´s in Niedersachsen!
21
21:39
Beginn 3. Viertel
20
21:22
Halbzeitfazit:
Die Löwen gehen mit 50:48 bei den EWE Baskets in die Pause. Ein Sieger dieses Spitzenderbys ist wahrlich noch nicht auszumachen. Haben die Gastgeber im ersten Durchgang Vorteile gehabt, sind es im zweiten Viertel die Braunschweiger gewesen, die in den wichtigen Momenten die richtigen Entscheidungen getroffen haben. Bei Rebounds und von der Freiwurflinie ist Oldenburg besser, jedoch sind die Löwen bei den sonstigen Wurfquoten vorne.
20
21:22
Ende 2. Viertel
19
21:18
Rašid Mahalbašić und Nathan Boothe (je elf Punkte) sind maßgeblich für die Mini-Führung der Gastgeber verantwortlich. Die Löwen verteilen die Last ausgeglichener auf mehrere Schultern. Das könnte am Ende noch belohnt werden.
17
21:12
Zwischendurch hat Braunschweig kurz geführt, dann jedoch den nächsten Schritt verpasst. Während die Löwen deutlich schlechter bei Zweiern (56 vs. 70 Prozent) abschneiden, sitzen mehr Dreier (33 vs. 25 Prozent). Überraschend ist, dass die Heimmannschaft auf 16, Braunschweig nur auf zwölf Rebounds kommt.
15
21:04
"Wir sind in dieser Saison einen Tick besser als im Vorjahr, das heißt aber nicht, dass wir gegen ein Topteam wie Oldenburg mithalten können" so Braunschweigs Trainer Frank Menz nach der 64:100-Heimniederlage gegen Oldenburg am ersten Spieltag. An diesem Abend sieht es wesentlich knapper aus.
15
21:03
Auszeit Oldenburg!
13
21:01
Nach wie vor liegen die Niedersachsen-Teams absolut in Schlagdistanz. Bei Oldenburg dreht Nathan Boothe auf und kommt schon auf elf Punkte. Bester Löwen-Werfer ist Lansdowne (7).
11
20:57
Beginn 2. Viertel
10
20:55
Viertelfazit:
Spannendes Derby im Norden der Republik: Oldenburg führt knapp mit 25:22 gegen Braunschweig. Beide Klubs schenken sich nichts und feuern geradlinig drauf. Oldenburg hat leichte Vorteile bei den Wurfquoten, was sich noch nicht groß im Ergebnis niederschlägt.
10
20:54
Ende 1. Viertel
10
20:53
Die EWE Baskets Oldenburg können sich nicht absetzen und müssen die Basketball Löwen Braunschweig wieder näher rankommen lassen. Denn die Gäste variieren in der Schlussphase einfach gut.
8
20:47
Wie erwartet sammeln die Löwen mehr Rebounds (7:3). Doch Oldenburg trifft sowohl für Zwei (67 vs. 57 Prozent) als auch für Drei (50 vs. 25 Prozent) besser ab.
6
20:41
Braunschweig sammelt die zweitmeisten Rebounds in der easyCredit BBL (38,3 pro Spiel) und am offensiven Brett sogar die meisten (12,4). Oldenburg ist das fünftbeste Team in Sachen Rebounds (35,4). Die Hausherren glänzen in der Zone mit den meisten Blocks der Liga (3,2 pro Spiel) – hier ist Braunschweig mit im Schnitt 2,6 auf Rang sechs.
3
20:36
Gleich zu Beginn der Partie ist die Derby-Luft zu spüren. Beide Mannschaften wirken angespannt, aber auch sehr motiviert. Das könnte noch ein ganz heißer Tanz werden. Oldenburg startet einen Tick besser und zeigt sich im Abschluss präziser.
1
20:30
Und damit rein in das Derby!
1
20:30
Spielbeginn
20:13
Nur noch wenige Minuten bis zur Spieleröffnung. Freuen wir uns auf ein intensives und spannendes Spitzen-Derby. Viel Spaß!
20:10
Ähnlich stolperten auch die 180 Kilometer Luftlinie entfernten Gäste. Nach sechs Siegen kassierte die Auswahl von Trainer Frank Menz zwei Niederlagen, ehe gegen Crailsheim ein 98:84-Sieg erfolgte. 20:16 Punkte reichen den Löwen momentan für den Sechsten Rang, jedoch lauert die Konkurrenz relativ dicht dahinter auf einen Ausrutscher des Zwölften der letzten Saison.
20:06
Die EWE Baskets Oldenburg sind nach dem gestrigen Sieg von RASTA Vechta einen Platz nach unten gerutscht und "nur" noch Dritter. Allerdings hat die Mannschaft von Chefcoach Mladen Drijenčić zwei Spiele weniger als der Aufsteige absolviert und entsprechend alles in eigener Hand. Einen kleinen Bruch gab es, als zwei der letzten drei Partien in der BBL verloren wurden: 74:75 in Frankfurt und 84:93 gegen ALBA.
19:54
Was lange währt wird endlich gut: Erstmals seit der Saison 2010/11 ist dieses Nord-Derby wieder ein echtes Spitzenspiel. Die drittplatzierten EWE Baskets (26:8 Punkte) laden den Tabellensechsten aus Braunschweig (20:16) zum Tanz. Läuft es für beide Klubs weiterhin gut, könnte dieses Niedersachsen-Derby eine Neuauflage in den Playoffs erleben.
19:50
Guten Abend und ganz herzlich willkommen, Freunde des Basketballs, zum Kracher am 19. Spieltag der easyCredit BBL. Im Nord-Derby empfangen die EWE Baskets Oldenburg die Basketball Löwen Braunschweig. Spielbeginn in der 6.069 Zuschauer fassenden EWE Arena ist um 20:30 Uhr!

Aktuelle Spiele

13.02.2019 20:30
HAKRO Merlins Crailsheim
Crailsheim
CRA
HAKRO Merlins Crailsheim
medi Bayreuth
BAY
Bayreuth
medi Bayreuth
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
FRAPORT SKYLINERS
SKY
Frankfurt
FRAPORT SKYLINERS
14.02.2019 18:30
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
14.02.2019 20:30
s.Oliver Würzburg
Würzburg
WUR
s.Oliver Würzburg
ratiopharm ulm
ULM
Ulm
ratiopharm ulm
SC RASTA Vechta
Vechta
VEC
SC RASTA Vechta
Telekom Baskets Bonn
BON
Bonn
Telekom Baskets Bonn
n.V.

EWE Baskets Oldenburg

EWE Baskets Oldenburg Herren
Stadt
Oldenburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Gelb
Gegründet
2001
Sportarten
Basketball
Spielort
EWE-Arena
Kapazität
6.000

Basketball Löwen Braunschweig

Basketball Löwen Braunschweig Herren
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Blau, Weiß
Gegründet
01.01.2001
Sportarten
Basketball
Spielort
Volkswagen Halle
Kapazität
6.100