8. Spieltag
16.11.2018 20:30
Beendet
Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig
75:63
Mitteldeutscher BC
Mitteld. BC
16:723:1917:1719:20
Spielort
Volkswagen Halle
Zuschauer
3.169

Liveticker

40
22:19
Fazit:
Die Basketball Löwen Braunschweig fahren den dritten BBL-Sieg in Serie ein und bezwingen den Mitteldeutschen MC vor eigenem Publikum 75:63. Der Sieg ist - die gesamte Spieldauer betrachtet - verdient, weil die Gastgeber über weite Teile souverän agierten und insbesondere in der Defense ganz abgeklärt aufspielten. Von harmlosen Wölfen wurden die Niedersachsen drei Viertel lang nicht in Bedrängnis gebracht - erst hinten heraus konnten die Weißenfelser den Rückstand auf wenige Zähler minimieren. Genau dann aber fanden die Löwen wieder in die Spur und bejubeln nun den dritten Sieg in Folge. Weiter geht es für die Löwen am 24. November bei den Fraport Skyliners (18:00 Uhr). Der MBC muss bereits am Sonntag im Nachholspiel des sechsten Spieltages gegen keinen geringeren als den FC Bayern München antreten (18:00 Uhr) und weicht dafür in die Arena Leipzig aus. Am darauffolgenden Freitag, den 23. November, empfangen die Weißenfelser dann die MHP Riesen aus Ludwigsburg.
40
22:18
Spielende
39
22:13
Ist das der Deckel auf diesem Match? Blake antizipiert das Spiel auf halbrechts genau richtig und zwirbelt die Pille aus dem Stand ins Netz.
38
22:12
Was für ein Auge. Thomas Klepeisz überzeugt am heutigen Abend einmal mehr als Teamplayer und hat bereits neun Assists beigesteuert. Bei den Gästen verzeichnet sich Trevor Releford für sieben Zuspiele verantwortlich.
37
22:10
Neben Eatherton (17 Punkte, 11 Rebounds) freut sich auch Christian Sengfelder (14 Punkte, 10 Rebounds) über ein Double-Double. Dürfen die Gastgeber in wenigen Minuten obendrein auch noch den Heimsieg bejubeln?
36
22:08
Was für ein Ding! Scott Eatherton holt das And-One heraus - und wie! Mit dem ersten Schritt kommt der Hüne an Farr vorbei und drischt die Pille mit dem langen Arm mit Vollkaracho in die Maschen. Auch der Zusatzwurf sitzt.
35
22:05
Bei den Gastgebern häufen sich die Turnover, zehn Ballverluste haben die Löwen nun schon zu beklagen. Währenddessen läuft Farr weiter heiß und reduziert den Rückstand auf vier Zähler.
34
22:02
Und plötzlich ist die Differenz nur noch im einstelligen Bereich und der MBC wittert erstmals in dieser Partie so etwas wie Morgenluft. Wird es hier jetzt echt nochmal spannend?
33
21:59
Da ist die Antwort der Wölfe, na klar, über James Farr. Der erste Dreier sitzt, das sind Farrs Punkte zehn bis zwölf. Hätte er nicht wegen drei Fouls lange auf der Bank gesessen, er wäre sicher ein Schlüsselspieler für die Mitteldeutschen gewesen.
32
21:56
So kann man sich mal im Match anmelden: DeAndre Lansdowne nimmt vom Parkplatz aus Maß und jagt das Rund aus der Distanz in die Maschen. Seine ersten Zähler an diesem Abend!
31
21:55
Vorhang auf für die letzten zehn Minuten.
31
21:55
Beginn 4. Viertel
30
21:53
Viertelfazit:
Keine Neuigkeiten in Braunschweig: Auch nach drei gespielten Vierteln sieht das ziemlich souverän aus, wie die Löwen an diesem Abend zur Sache gehen und gegen den MBC in Front liegen. Solide Defense, ordentliche Plays nach vorne. Hinzu kommt allerdings auch ein Gegner, den man zwar nicht abschreiben darf, der aber kaum Schlagkraft entwickeln kann. Wir sind gespannt, ob sich das im Schlussviertel ändert.
30
21:52
Ende 3. Viertel
29
21:50
So richtig Spannung will auch in der Schlussminute des dritten Viertels nicht aufkommen; die Gäste lassen einfach zu viele Freikarten, insbesondere von der Linie, liegen.
28
21:48
Gutes Ding! Farr ist zurück auf der Platte und meldet sich direkt mit dem Leger von rechts zurück. Sengfelder findet jedoch in der Transition erneut die direkte Antwort. So wird das nichts mit einem MBC-Comeback.
27
21:45
Dafür springen heute andere in die Bresche: Neben Sengfelder sind nun auch Blake (10 Punkte) und Eatherton (12) zweistellig unterwegs. Topscorer der Gäste ist der bereits erwähnte Moore.
26
21:44
Mit DeAndre Lansdowne (17.2 PPG und 2.6 APG) und Lee Moore (16.8 PPG und 2.5 APG) stehen sich zwei Shooting Guards gegenüber, die zu den zehn Topscorern der easyCredit BBL zählen. Während Moore mit neun Zählern dieser Statistik gerecht wird, steht Lansdowne noch nicht auf dem Scoreboard.
25
21:41
Vor allem auch, weil die Gäste offensiv weiter kaum ins Rollen kommen. So richtig zwingend sind die Aufgaben nicht, vor die der MBC die Löwen an deren Korb stellt.
24
21:37
Blake läuft heiß. Aus der Zentrale hat der Small Forward viel Platz, das lässt er sich nicht nehmen. Zweiter Dreier in Serie. Der MBC läuft plötzlich 19 Punkte hinterher und macht nicht den Eindruck, als könnte er jetzt zur großen Aufholjagd blasen.
23
21:36
Wumms! Braunschweig zieht das Tempo an und legt über Brayon Blake gleich mal den Dreier nach. Die Löwen haben Bock auf den nächsten BBL-Sieg.
22
21:35
Die ersten Punkte der zweiten Hälfte gehen auf das Konto von Scott Eatherton der zwei von zwei von der Linie versenkt und damit den Abschnitt eröffnet!
21
21:32
Willkommen zurück in Braunschweig, wo die Hausherren den ersten Angriff fahren. Die Löwen müssen weiterhin ohne Lars Lagerpusch auskommen, der im ersten Durchgang umgeknickt war und heute nicht mehr zurückkommen wird.
21
21:31
Beginn 3. Viertel
20
21:18
Halbzeitfazit:
Zur Pause führen die Basketball Löwen aus Braunschweig mit 13 Zählern gegen den Mitteldeutschen BC. Nach einem offensiv harmlosen ersten Viertel kamen die Gäste im zweiten Abschnitt besser in die eigenen Plays und entwickelten mehr Zug zum Korb. Braunschweig kocht seine Gäste aber vor allem in der Transition ab und profitiert zudem von der starken 87-Prozentquote von der Linie; die Mitteldeutschen kommen dort nur auf 13 Prozent. So haben die Löwen die Nase vor den Wölfen vorn!
20
21:16
Ende 2. Viertel
19
21:11
Der Power-Forward macht's. Sengfelder mit dem nächsten Nahdistanzversuch ist der erste Spieler auf der Platte, der zweistellig unterwegs ist.
18
21:08
Was hingegen noch nicht funktioniert, ist die Transition in die Defense. Dann sind die Löwen offen wie ein Scheunentor und können die schnelle Antwort Braunschweigs nicht verhindern.
17
21:07
Brembly scheitert mit Schalten der Shot-Clock vom Parkplatz, doch der Rebound landet bei Moore, der die Pille unter dem Brett sichert und in die Maschen drückt.
16
21:03
Schönes Ding! David Brembly zieht mit schnellen Schritten an die Grundlinie und gibt dann zurück auf James Farr, der aus der Mitteldistanz zwei schnelle Punkte erzielt. Immerhin: Bereits jetzt hat der MBC im zweiten Abschnitt mehr Punkte erzielt als in Viertel Nummer Eins.
15
21:01
Auch Christian Sengfelder hat einen guten Abend erwischt und steht bereits zur Mitte des zweiten Viertels bei acht Blöcken und sechs Rebounds. Gerade unter dem eigenen Korb ist der 23-Jährige eine Wucht!
14
20:56
Deutliche Nachteile im Rebounding (18/13), mehr Ballverluste (2/5) - der MBC ist auch in Sachen Statistik unterlegen und schafft es nicht, das Spiel an sich zu reißen. Die Gäste können lediglich auf das reagieren, was die Basketball Löwen ihnen anbieten.
13
20:55
Die Weißenfelser hingegen müssen versuchen, den Run der Gastgeber dauerhaft zu unterbinden. Auch wenn Braunschweigs Defense gut sortiert steht: Da muss mehr kommen von den Mitteldeutschen, die zu wenig Tempo in ihr Angriffsspiel kriegen.
12
20:51
Rein ins Glück! Thomas Klepeisz, an dem Abend bereits durch seine drei Assists aufgefallen, hebelt das Rund jetzt von Downtown ins Netz und sorgt für einen guten Start seiner Farben in das zweite Viertel.
11
20:50
Rein in den zweiten Abschnitt!
11
20:50
Beginn 2. Viertel
10
20:48
Viertelfazit:
Wie zu erwarten war, liefern die Löwen Braunschweig und der MBC keine Offensivschlacht ab, stehen aber defensiv ordentlich - erst in der Schlussminute hatten die Gäste zunehmend Probleme mit dem schnellen Fastbreak der Löwen und mussten so einen 0:9-Lauf hinnehmen. So liest sich die 16:7-Führung der Niedersachsen etwas deutlicher, als sie über weite Strecken des Auftaktviertels war.
10
20:48
Ende 1. Viertel
9
20:46
Die Wölfe tragen den Ball zwar immer wieder zum Korb, bleiben aber reihenweise hängen. Die Defense der Braunschweiger ist gut aufgelegt.
8
20:43
James Farr ist in der Anfangsphase mega präsent und steigt soeben bereits zum zweiten Mal zum Block hoch. Bockstarke Sache!
7
20:41
Den MBC verbindet Frank Menz übrigens mit ganz großen Emotionen: Die Weißenfelser stiegen gemeinsam mit dem heutigen Headcoach der Braunschweiger vor 19 Jahren erstmals in die erste Liga auf. Die Weißenfelser waren für den heutigen Löwen-Trainer von 1997 bis 2001 die erste Trainerstation. Im Jahr zuvor hatte er noch aktiv für die Mitteldeutschen gespielt.
6
20:40
Jetzt rappelt es auf der anderen Seite! Moore setzt die Pille für Drei ins Netz. Währenddessen hat Braunschweig seinen Offensivdrang etwas einbüßen müssen und wartet seit mehreren Plays auf einen Erfolg.
5
20:39
Ohnehin sind die beiden Teams ja nicht dafür bekannt, ein Feuerwerk abzubrennen. Mit 77,5 Punkten pro Spiel (MBC) bzw. im Schnitt nur 74,3 Zählern (Braunschweig) zählen beide Kontrahenten zu den drei Mannschaften, die die wenigsten Punkte in der Liga erzielen.
4
20:37
Der MBC nimmt ebenfalls viele Würfe, hat aber das Pech auf seiner Seite. Insbesondere die Dreier kratzen immer wieder am Ring, fallen aber nicht.
3
20:36
Starker Offensivbeginn der Braunschweiger, auch wenn Eatherton den Dreier soeben nur an den Ring setzt. Die Gastgeber starten mit viel Schwung in den eigenen Aktionen.
2
20:35
Schönes Pick'n'Roll! Lansdowne hat hinter seinem Rücken das Auge für Eatherton, legt schön auf halbrechts raus und es setzt die ersten beiden Zähler aus dem Spiel heraus. Zuvor hatten die Löwen das Match bereits von der Linie eröffnet.
1
20:33
Los geht's!
1
20:33
Spielbeginn
20:31
Blake, Lansdowne, Sengfelder, Rahon und Eatherton bilden die Starting-Five der Gastgeber. Der MBC tritt zunächst mit Moore, Farr, Releford, Novak und Brase an. Gleich geht es los, viel Spaß!
20:20
Erstmals im Dress der Wölfe wird Neuzugang und Euroleague-Veteran Tremmell Darden auflaufen. Der 36-Jährige wurde unter der Woche nach Weißenfels gelotst – jetzt sind die Augen auf den US-Amerikaner gerichtet. "Wir sind eines der jüngsten Teams der Liga. Ein solch erfahrener Spieler hat uns als Puzzlestück noch gefehlt. Er hat schon viele Schlachten geschlagen und kennt sich bestens mit Drucksituationen aus", freut sich MBC-Headcoach Aleksandar Scepanovic über den Neuzugang. "Er passt vom Charakter zu uns und kann durch seine Erfahrung und sein Können ein Vorbild für die anderen Spieler sein."
20:15
Die Wölfe, die mit -82 die schlechteste Differenz der Staffel aufweisen, stehen vor einem Kraftakt am Doppelspieltag und ziehen neue Hoffnung aus dem ersten Saisonsieg gegen die Eisbären Bremerhaven (81:76). In der Volkswagen Arena peilen die Weißenfelser zudem eine Revanche für das verlorene Pokal-Achtelfinale gegen die Löwen im vergangenen Oktober an (75:83) und wollen im Kampf um den Klassenerhalt den Fans zwei Punkte bescheren.
20:11
"Gewinnen wir, stehen wir gut da. Verlieren wir, dann wird es für uns eng bleiben. Wir dürfen nicht glauben, dass es nach unseren zwei Siegen jetzt leichter gegen den MBC wird", ist sich Headcoach Frank Menz sicher. "Sicherlich haben wir Selbstvertrauen getankt, aber der MBC hat gerade in Bremerhaven gewonnen und war auch in Bamberg lange dran. Außerdem haben sie ihre Verletzungssorgen hinter sich gelassen und spielen mit einer Neun-Mann-Rotation, bei der alle Spieler BBL-Niveau haben."
20:04
Wer einen Blick auf die Tabelle der BBL erhascht, der könnte schnell zu dem Schluss kommen: Heute ist Abstiegskampf angesagt. Sowohl die Gastgeber aus Braunschweig (4:10 Punkte) als auch die Weißenfelser Gäste (2:10) sind tief im unteren Drittel gefangen und gerade in den Duellen gegen den direkten Konkurrenten zum Punkten verdammt. Zumindest auf Seiten der Hausherren täuscht die Tabelle jedoch über den jüngsten Trend hinweg, schließlich sind den Löwen in den letzten beiden Begegnungen gegen Brose Bamberg und bei s.Oliver Würzburg zwei Siege gelungen. Zudem hatten es die Gastgeber zum Saisonstart fast ausschließlich mit Playoff-Anwärtern zu tun.
20:03
Ein herzliches Willkommen zur BBL am Freitagabend. Der achte Spieltag hält zum Start ins Wochenende die Begegnung zwischen den Basketball Löwen Braunschweig und dem Mitteldeutschen BC bereit – los geht es in Niedersachsen um 20:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

24.11.2018 20:30
BG Göttingen
Göttingen
BGG
BG Göttingen
medi Bayreuth
BAY
Bayreuth
medi Bayreuth
s.Oliver Würzburg
Würzburg
WUR
s.Oliver Würzburg
ALBA BERLIN
ALB
ALBA
ALBA BERLIN
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
HAKRO Merlins Crailsheim
CRA
Crailsheim
HAKRO Merlins Crailsheim
25.11.2018 15:00
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
Science City Jena
JEN
Jena
Science City Jena
25.11.2018 18:00
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
GIESSEN 46ers
GIE
GIESSEN
GIESSEN 46ers

Basketball Löwen Braunschweig

Basketball Löwen Braunschweig Herren
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Blau, Weiß
Gegründet
01.01.2001
Sportarten
Basketball
Spielort
Volkswagen Halle
Kapazität
6.100

Mitteldeutscher BC

Mitteldeutscher BC Herren
vollst. Name
Mitteldeutscher Basketball Club
Land
Deutschland
Spielort
Stadthalle Weißenfels
Kapazität
3.000