7. Spieltag
11.11.2018 15:00
Beendet
Bamberg
Brose Bamberg
109:101 n.V.
20:2533:3229:1916:2211:3
GIESSEN 46ers
GIESSEN
n.V.
Spielort
Brose Arena
Zuschauer
6.150

Liveticker

45
17:04
Fazit:
In einem atemberaubenden BBL-Fight ringt Bamberg starke Gießener in der Overtime nieder! Die 46ers lagen dank John Bryant, aber auch einer richtig guten Teamleistung über weite Strecken der Party vorne, doch Bamberg steckte nie auf. In der Overtime waren die Hausherren dann einfach wacher und ließen nur noch drei Zähler der ansonsten so offensivstarken Gäste zu. Die Baskets fügen den formstarken Gießenern damit die zweite Saisonniederlage zu und holen den Tabellenzweiten ALBA ein. Das war es von diesem wahnsinnig spannenden Basketball-Nachmittag, in einer knappen Stunde wartet dann noch der Kracher Bayern gegen Oldenburg. Einen schönen Abend noch!

Punkte:
Bamberg
Rice: 21; Rubit: 19; Zisis: 16; Jelovac: 14; Alexander: 12; Schmidt: 11; Heckmann: 7; Stuckey: 6; Kulboka: 3; Kratzer: 0; Taylor: DNP.
Gießen
Bryant: 20; Chambers, Gordon: je 15; Landis: 13; Thomas: 12; Montana: 11; Lischka: 8, Agva: 5; Taylor: 2; Kraushaar, Ohanic, Okpara: je DNP.
45
16:58
Spielende
45
16:58
Die Party in Bamberg kann beginnen, denn auch der letzte Gießener Ballbesitz endet in einem Turnover!
44
16:56
Das könnte es gewesen sein! Zwar verwirft Jelovac zunächst aus drei Metern, zieht dann aber ganz clever das Foul gegen Lischka - es ist dessen fünftes, damit muss der Gießener die letzte Minute von der Bank aus ansehen!
43
16:53
Die 46ers bekommen offensiv gar kein Bein mehr auf den Boden. Gordon kann den Spalding eigentlich frei in den Korb legen, bekommt das Spielgerät aber nicht durch die Reuse. Auf der anderen Seite ist Rubit zur Stelle - Ingo Freyer nimmt eine Auszeit für Gießen bei noch 2:08 Minuten auf der Uhr!
42
16:52
Zu Beginn der fünf Extraminuten zeigt Bamberg den perfekten Overtime-Basketball! Zuerst findet Rice nach wunderbarem Dribbling den freien Heckmann für drei Punkte in der Ecke, dann zeigen sich die Oberfranken in der Defensive auf den Punkt wach. Die Baskets ziehen davon!
41
16:50
Beginn Verlängerung
40
16:50
Viertelfazit:
Ein sensationelles Spiel bekommt genau die Verlängerung, die es verdient! Die 46ers ließen sich vom Zwischenspurt der Hausherren nicht verrückt machen und hatten kurz vor Schluss sogar die Siegchance, doch Bryant wurde klasse von Rubit verteidigt. Es gibt einen Nachschlag!
40
16:48
Ende 4. Viertel
40
16:46
Bamberg geht in die Overtime!
40
16:45
Wir sind in der Schlussminute! Die Cheerleader machen noch einmal Alarm, dann kommt Bamberg aus der Auszeit - und wie! Die Gießener vergessen kollektiv Rubit in der Zone, der stark cuttet und den einfachen Layup reinlegt!
38
16:41
Rubit wackelt zwei Freiwürfe durch die Reuse und bringt die Franken wieder in Front, kassiert im Gegenzug bei Bryants Korblegerversuch aber auch sein viertes Foul. Defensiv muss sich der Forward nun also zwangsläufig zurückhalten, will er nicht seinen vorzeitigen Feierabend riskieren!
37
16:38
Landis übernimmt für Gießen, und die 46ers krallen sich erneut die Führung! Der Guard steht aktuell bei 9 Punkten, aber vor allem auch bockstarken 6 Asissts. 91:92 aus Sicht der Bamberger, die Crunchtime hat begonnen!
35
16:34
Die Luft ist zum Zerreißen gespannt, und die Profis lassen sich von der nervösen Atmosphäre anstecken und bekommen fast keine Punkte mehr auf das Scoreboard. Rice leistet sich beim Pumpfake einen Schrittfehler - Gießen bleibt auf zwei Punkten dran!
32
16:28
Der Schlussabschnitt beginnt direkt mit einer Kontroverse: Stuckey bekommt ein unsportliches Foul aufgebrummt. Dieses kann man geben, muss man aber nicht - und ganz Bamberg protestiert. Doch Bamberg bleibt im Spiel und räumt im Verbund Agva unterm Korb ab!
31
16:26
Beginn 4. Viertel
30
16:25
Viertelfazit:
Im dritten Abschnitt übernimmt Bamberg die Kontrolle und nimmt den 46ers zehn Punkte ab. Die Oberfranken gehen mit einer Führung in den Schlussabschnitt - hier ist Musik drin!
30
16:23
Ende 3. Viertel
29
16:17
Bamberg bleibt überragend von der Freiwurflinie: Obwohl Heckmann den ersten Bonuswurf liegen lässt, stehen die Gastgeber bei 17/19 von der Charity Stripe. Montana hält jedoch per Dreier dagegen - die 46ers sind noch lange nicht geschlagen!
27
16:12
Wahnsinn, ist hier Hustle drin! Schmidt fängt den Spalding gegen Stuckey ab, doch der bleibt dran und am Ende liegen fünf Spieler im Knäuel auf dem Boden. Ballbseitz Bamberg, und erneut Stuckey legt nach - die Hausherren haben jetzt aber mal richtig Bock!
26
16:11
Bamberg kommt zurück! Vor allem in der Defensive sind die Roten gerade voll da und lassen den Schwarzen beim Wurf keinen Zentimeter Platz. Heckmann nutzt den Augenblick, schickt die halbe Gießener Defensive per Täuschung in die Wüste und markiert nach langer Zeit wieder einmal eine Führung von Bamberg. Die Halle steht jetzt!
24
16:05
Jetzt wird es hitzig in Bamberg! Erst blockt Edelverteidiger Rubit stark Chambers, dann umklammert jedoch Rice Bryant von hinten und kassiert ein unsportliches Foul, begleitet von gellenden Pfiffen des heißblütigen Publikums. Das Momentum liegt bei den Hausherren - was hat Bamberg noch im Tank?
24
16:03
Lischka nimmt Jelovac mit aufs Poster! Selbst mit Foul kann der Serbe den Gießener nicht stoppen, und dieser markiert das Dreipunktspiel - der Bank der Gäste gefällt das aber sowas von!
21
16:00
Bamberg meldet sich zurück! Die 46ers beginnen die zweite Hälfte mit einem klugen Spielzug und einem leichten Korbleger von Thomas. Gießen hat Bock auf den Auswärtssieg!
21
15:57
Beginn 3. Viertel
20
15:49
Halbzeitfazit:
Auch Bamberg tut sich schwer mit den 46ers, die in Oberfranken bislang ihre starke Form bestätigen. Angeführt von John Bryant (12 Punkte, 4 Assists) liegt Gießen seit geraumer Zeit leicht vorne, doch Bamberg lässt sich nicht abschütteln! Bei den Hausherren ziehen Rice, Zisis und Jelovac immer wieder in die Zone und halten ihre Farben mit perfekten 14 Punkten von der Freiwurflinie auf Schlagdistanz. Wir freuen uns auf die Fortsetzung dieses packenden Matches, bis gleich!
20
15:44
Ende 2. Viertel
18
15:37
Bambergs Führungsspieler Zisis wirft sich langsam warm und hält seine Männer per fehlerlosem Freiwurfspiel in der Partie. Sowas hilft jedoch wenig, wenn auf der anderen Seite Benni Lischka von jenseits der Dreierlinie draufhalten darf - und völlig ohne Defense den ersten Erfolg feiert. Gießen hält den leichten Vorsprung!
16
15:34
Der bisher blasse Lischka macht das erste Mal auf sich aufmerksam und findet mit einem starken Pass Bryant unterm Korb. Der gebürtige Gießener steht selbst noch bei null Punkten, hat direkt im Anschluss aber Pech, dass ein Foul von Jelovac bei seinem Korbversuch nicht gepfiffen wird.
15
15:28
Wie gewohnt brennt die Luft in der Bamberger Halle. Diesmal bekommen die Schiedsrichter wegen einer vermeintlichen Fehlentscheidung zugunsten der Roten ihr Fett weg. Ihre Lieblinge lassen sich anstecken und robben sich wieder ein wenig an die 46ers heran.
13
15:25
Sowohl Bamberg als auch Gießen kommen brandheiß aus der Kabine und liefern sich einen echten Shootout! Die leichte Führung für Gießen hat Bestand, doch die Bamberger halten als Team gut dagegen.
11
15:23
Beginn 2. Viertel
10
15:20
Viertelfazit:
Gießen beendet das Viertel mit einem Ausrufezeichen! Aus einer Auszeit heraus beenden Ingo Freyers Schützlinge den ersten Abschnitt mit einem 6:0-Lauf und verzeichnen daher früh einen kleinen Vorteil beim Ex-Meister!
10
15:19
Ende 1. Viertel
9
15:16
Kurioser Start für Bankspieler Jeril Taylor: In weniger als einer Minute kassiert der Verteidiger gegen Bambergs Star Rice zwei schnelle Fouls. Nach den fälligen Freiwürfen hat Gießen jedoch die richtige Antwort: John Bryant trifft bereits seinen zweiten Dreier!
6
15:11
Starker Beginn von Siyani Chambers: Schon nach gut fünf Minuten steht der Shooting Guard bei drei von vier aus dem Feld - sehr zum Unmut der Heimfans!
3
15:09
Munterer Beginn in der Brose Arena! Bamberg erwischt den etwas besseren Start, aber Gießen hält selbstbewusst mit!
1
15:02
Spielbeginn
15:02
Schauen wir einmal schnell ins Lazarett: Die Hausherren treten ohne Patrick Heckmann an, beim Überraschungsteam der Liga fehlt David Bell. Max Montana kommt dagegen zurück!
14:51
"Gießen in Bamberg - da gibt's doch eh nichts zu holen!", dürfte sich vor der Saison der eine oder andere Fan des deutschen Basketballs gedacht haben. Aber: denkste! Die Hessen reisen als Tabellendritter nach Oberfranken und kommen mit einem Sieg gegen Topteam Oldenburg im Gepäck nach Bamberg. Es wird also sicher kein Spaziergang für den neunfachen Meister!
14:46
Hallo Sportsfreunde, willkommen zum BBL-Topspiel am Sonntag! Brose Bamberg empfängt die 46ers aus Gießen in der "Frankenhölle", wir freuen uns auf einen heißen Tanz!

Aktuelle Spiele

24.11.2018 18:00
FRAPORT SKYLINERS
Frankfurt
SKY
FRAPORT SKYLINERS
Basketball Löwen Braunschweig
BRA
Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig
ratiopharm ulm
Ulm
ULM
ratiopharm ulm
Telekom Baskets Bonn
BON
Bonn
Telekom Baskets Bonn
24.11.2018 20:30
BG Göttingen
Göttingen
BGG
BG Göttingen
medi Bayreuth
BAY
Bayreuth
medi Bayreuth
s.Oliver Würzburg
Würzburg
WUR
s.Oliver Würzburg
ALBA BERLIN
ALB
ALBA
ALBA BERLIN
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
HAKRO Merlins Crailsheim
CRA
Crailsheim
HAKRO Merlins Crailsheim

Brose Bamberg

Brose Bamberg Herren
vollst. Name
Brose Baskets Bamberg
Spitzname
Freak City
Stadt
Bamberg
Land
Deutschland
Farben
Weiß, Rot
Gegründet
1955
Sportarten
Basketball
Spielort
Brose Arena
Kapazität
6.580

GIESSEN 46ers

GIESSEN 46ers Herren
Spitzname
MTV Gießen
Stadt
Pohlheim
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1846
Sportarten
Basketball
Spielort
Sporthalle Gießen-Ost
Kapazität
4.000