3. Spieltag
14.10.2018 15:00
Beendet
Göttingen
BG Göttingen
91:87
s.Oliver Würzburg
Würzburg
27:2730:2117:2017:19
Spielort
Sparkassen-Arena
Zuschauer
3.058

Liveticker

40
16:44
Fazit:
Göttingen gewinnt in einem tollen Spiel mit 91:87 gegen Würzburg! Beide Teams schenkten sich nicht viel und zeigten den Zuschauern mitreißenden Basketball. Würzburg gewann die letzten beiden Viertel knapp, am Ende sicherte der überragende Michael Stockton den Hausherren aber den Sieg. Mit 25 Punkten ist er der überragende Spieler der Partie. Das Team feiert mit den Fans und darf sich über einen starken Saisonstart freuen! Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Sonntag!
40
16:40
Spielende
40
16:37
Hulls trifft einen wahnsinnigen Dreier, beim Angriff der Veilchen verpassen die Göttinger aber das schnelle Foul. Stockton trifft beide Würfe von der Linie.
40
16:35
Stockton versenkt auch den Bonus-Freiwurf. Viel Zeit bleibt den Gästen nicht mehr...
40
16:35
Stockton trifft mit Foul! War das die Vorentscheidung?
40
16:34
Carter blockt Olaseni!
40
16:34
Das wird nochmal richtig heiß! Olaseni trifft zwei Freiwürfe und Göttingen vergibt vorne die Gelegenheit zu Punkten. Haukohl leistet sich ein unsportliches Foul, Bowlin macht beide Freiwürfe rein und die Gäste bekommen auch noch den Ball.
39
16:31
Eine Minute und 40 Sekunden vor dem Ende führen die Göttinger mit sechs Punkten...
38
16:29
From Downtwon! In der Crunchtime zwirbelt Pendarvis Williams einen schwierigen Dreier ins Ziel.
37
16:27
Es bleibt eine ganz enge Kiste. Williams zieht zum Korb und vergibt gegen Olaseni - auf der anderen Seite trifft Wells!
35
16:23
Die Spannung ist greifbar. Hulls erzielt mit einem Unterhand-Korbleger den Ausgleich!
34
16:21
Perry Ellis trifft den Dreier aus der linken Ecke und macht das Spiel wieder richtig spannend.
33
16:17
Das macht er geschickt! Mathis Mönninghoff zieht clever das Offensivfoul von Gabriel Olaseni und erobert somit das Bällchen von seinem Team.
31
16:13
Vorhang auf für das letzte Viertel!
31
16:13
Beginn 4. Viertel
30
16:13
Viertelfazit:
Würzburg kam etwas näher heran, durch einen wichtigen Dreier durch Andrić kurz vor Viertelende führen die Veilchen aber nun mit sechs Punkten. Die Fans in der Halle machen ordentlich Stimmung und dürfen sich auf einen starken Schlussabschnitt freuen.
30
16:11
Ende 3. Viertel
28
16:06
Fantastisch. Einfach nur stark. Lockhart täuscht zentral hinter der Dreierlinie den Wurf an, spielt dann aber einen blitzsauberen Pass unter den Korb zu Kramer. Der schließt mit Dunking ab.
27
16:05
Michael Stockton war in den letzten Minuten nicht mehr so effektiv und bekommt eine Pause. Dominic Lockhart bringt nun den Ball.
26
16:04
Florian Koch ist heute "Mister Drei Punkte"! Schon wieder steht er halbrechts hinter der Dreierlinie blank, bleibt cool und trifft. Das war sein vierter guter Wurf von Downtown.
25
16:01
Eines ist schonmal klar: Vom offensiven Spektakel wird dieses Viertel sicherlich nicht an die beiden vorherigen herankommen. Viele Fehlwürfe sind nun auf beiden Seiten dabei.
24
16:00
Ausgleich! Olaseni trifft seinen Bonus-Freiwurf und egalisiert.
23
15:58
Würzburg ist voll da und arbeitet sich schnell an die Hausherren heran. Die Veilchen wirken gerade nicht mehr so zielstrebig in der Offensive.
22
15:56
Herr Wells, Ihr Auftritt bitte! Er eröffnet die zweite Halbzeit mit einem schönen Dreier.
21
15:55
Wird der dritte Spielabschnitt genauso mitreißend wie die beiden zuvor?
21
15:53
Beginn 3. Viertel
20
15:41
Halbzeitfazit:
Zwischen Göttingen und Würzburg steht es zur Pause 57:48. Im Vergleich zum ersten Spielabschnitt bauten die Gäste offensiv etwas ab und mussten teilweise spektakuläre Körbe der Veilchen hinnehmen. Michael Stockton spielte sich zeitweise in einen Rausch und führt seine Mannen an - auf der Gegenseite ist Jordan Hulls mit 18 Punkten den Punktelieferant. In den letzten Minuten war Denis Wucherer aber sichtlich nicht begeistert... Bis gleich!
20
15:39
Ende 2. Viertel
19
15:35
So lieben wir diesen Sport, liebe Basketballfreunde! Willis hämmert ein tolles Alley-Oop-Anspiel von Stockton in den Korb. Die Fans flippen aus.
17
15:33
Schick! Koch zieht von halblinks schnell in die Zone und trifft den Korbleger. Die Freude der Würzburger hält nicht lange, denn ihre Gegner treffen munter weiter - da sitzt nun quasi jeder Wurf!
17
15:30
Bowlin wirft Stockton die Kugel in die Arme. Er initiiert den Gegenangriff über Williams, der aber gegen den zurückgerückten Bowlin nicht richtig durchkommt und den Korbleger vergibt.
16
15:28
Abgesehen von Hulls zeigt sich die Würzburger Defensive in den letzten Minuten nicht mehr so treffsicher... Denis Wucherer nimmt die Auszeit und hat Redebedarf.
14
15:25
Jordan Hulls macht den nächsten Dreier rein und nun schon beeindruckende 18 Punkte auf seinem persönlichen Konto. Auf der Gegenseite liefert Stockton eine bärenstarke Leistung ab und hat auch schon zweistellig gepunktet.
12
15:22
Göttingen steht in den letzten Minuten richtig gut in der Defensive und zwingt die Gäste zu schwierigen Würfen. Jordan Hulls lässt sich davon aber nicht beeindrucken und legt das Bällchen souverän rein.
11
15:19
Meine Güte, ist der stark drauf heute! Hulls zieht aus zentraler Position mit schnellen Schritten etwas nach links und haut aus dem Lauf den nächsten Dreier ins Ziel.
11
15:18
Weiter geht's!
11
15:18
Beginn 2. Viertel
10
15:17
Viertelfazit:
Stockton gelingt der Buzzer-Beater! In einem mitreißenden BBL-Match zwischen Göttingen und Würzburg geht es heiß hin und her - der ausgeglichene Zwischenstand geht vollkommen in Ordnung. Hier könnte definitiv die 100-Punkte-Marke von einem Team geknackt werden.
10
15:16
Ende 1. Viertel
9
15:15
Wow! Hier bekommen die Zuschauer wirklich etwas geboten! Hulls trifft den Dreier, Andrić trifft auf der Gegenseite und im folgenden Angriff der Gäste schafft Hulls das Vierpunktspiel - fantastisch!
7
15:12
Würzburg ist bisher eine harte Nuss für die Veilchen. Jetzt sehen wir aber ein echtes Highlight der Gäste, denn Kramer verwertet das Alley-Oop-Anspiel mit einem Tip-in!
6
15:09
Nice! Der Pick-and-Roll-Versuch von Stockton und seinem Mitspieler geht daneben, also wandert die Kugel zu Williams. Der hat die Uhr im Nacken und nimmt den schwierigen Wurf - drin!
5
15:08
Nach dem grandiosen Start der Gäste haben sich die Hausherren in die Partie gebissen. Darius Carter schnappt sich einen wichtigen Defensivrebound - nur noch 11:13!
3
15:05
Die legen ja los wie die Feuerwehr! Florian Koch haut dem nächsten Dreier rein. Göttingen hat es in den ersten Minuten schwer, bleiben aber nich dran.
2
15:04
Und es geht gut weiter für die Würzburger! Florian Koch wird halbrechts hinter der Dreierlinie exzellent freigespielt, bleibt cool und versenkt den Wurf von Downtown. Im nächsten Angriff trifft auch noch Bowlin den Wurf von draußen.
1
15:02
Das hat er gut gemacht! Gabriel Olaseni wird mit einem schicken Anspiel in die Zone geschickt, nimmt Kontakt mit seinem deutlich kleineren Gegenspieler auf und versenkt die Pille!
1
15:01
Das Spiel läuft!
1
15:01
Spielbeginn
14:38
Gäste-Coach Denis Wucherer ist natürlich heiß darauf, endlich so richtig aus den Startlöchern zu kommen: "Unser Saisonstart mit den beiden Spielen gegen Bamberg war ein bisschen zäh. Wir sind froh, dass es jetzt mit interessanten Aufgaben endlich richtig los geht. Dadurch bekommen wir die Möglichkeit, schnell unseren spielerischen Rhythmus zu finden. Göttingen spielt sehr schnell und hat mit Michael Stockton einen Aufbauspieler, der Gas gibt. Sie haben das Herz der Mannschaft behalten und sich clever verstärkt. Sie werden dieses Jahr um die Playoffs mitspielen und sind ein schwieriger Gegner, der mit viel Selbstvertrauen spielt. Das wird ein guter Test für uns."
14:37
Göttingens Trainer Johan Roijakkers traut den Würzburgern in dieser Saison trotz den Niederlagen zum Start eine erfolgreiche Serie zu: „Denis Wucherer hat einen wettbewerbsfähigen Kader zusammengestellt, der um die ersten sechs Plätze in der easyCredit BBL mitspielen kann."
14:27
Die Gegner, die Veilchen aus Göttingen, mussten ebenso eine Auftaktniederlage hinnehmen. Mit sieben Punkten Rückstand hatten sich daheim gegen Bonn das Nachsehen, brannten dafür aber auswärts beim Mitteldeutschen BC ein echtes Feuerwerk ab: 105:63 lautete der famose Endstand, bei dem sie ihre Gegner im dritten Viertel sogar unter zehn Punkten hielten. Pendarvis Williams war mit 21 Zählern der treffsicherste Akteur.
14:23
Gibt es heute für Würzburg den ersten Saisonsieg? In den bisherigen Pflichtspielen mussten sie kurioserweise zweimal gegen Bamberg ran. Dies erwies sich als die erwartet harte Aufgabe. Am ersten Spieltag der BBL musste man sich in einem engen Match mit 80:84 geschlagen geben. Im Pokal-Achtelfinale sah das Ganze deutlicher aus: Nach einem schwachen ersten Viertel rannten die Würzburger früh hinterher und verloren mit 74:92.
14:16
Einen wunderschönen Sonntag und herzlich willkommen zum 3. Spieltag in der BBL! BG Göttingen trifft auf s.Oliver Würzburg. Der Anwurf erfolgt um 15:00 Uhr - viel Spaß!

Aktuelle Spiele

26.10.2018 20:30
ALBA BERLIN
ALBA
ALB
ALBA BERLIN
MHP RIESEN Ludwigsburg
LUB
Ludwigsburg
MHP RIESEN Ludwigsburg
27.10.2018 18:00
ratiopharm ulm
Ulm
ULM
ratiopharm ulm
GIESSEN 46ers
GIE
GIESSEN
GIESSEN 46ers
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
Mitteldeutscher BC
MBC
Mitteld. BC
Mitteldeutscher BC
27.10.2018 20:30
Science City Jena
Jena
JEN
Science City Jena
Telekom Baskets Bonn
BON
Bonn
Telekom Baskets Bonn
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
FRAPORT SKYLINERS
SKY
Frankfurt
FRAPORT SKYLINERS

BG Göttingen

BG Göttingen Herren
Spitzname
Die Veilchen
Stadt
Göttingen
Land
Deutschland
Farben
Weiß, Violett
Gegründet
2007
Sportarten
Basketball
Spielort
Sparkassen-Arena
Kapazität
3.447

s.Oliver Würzburg

s.Oliver Würzburg Herren
vollst. Name
s.Oliver Baskets Würzburg
Stadt
Würzburg
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Rot
Gegründet
2007
Sportarten
Basketball
Spielort
s.Oliver Arena
Kapazität
3.140