1. Spieltag
23.09.2016 20:30
Beendet
Vechta
SC RASTA Vechta
59:72
Basketball Löwen Braunschweig
Braunschweig
16:2311:2016:1816:11

Liveticker

40
22:31
Fazit:
Rasta Vechta verliert zum Auftakt der neuen Saison mit 59:72 gegen die Basketball Löwen aus Braunschweig. Die Gäste waren ihrem Gegner heute in allen Belangen überlegen und können den hochverdienten Auswärtssieg feiern. Sicherlich gibt dieser Erfolg dem neu formierten Team von Trainer Frank Menz das nötige Selbstvertrauen für die nun folgenden Aufgaben. Auf Vechtas Trainer Andreas Wagner und sein Team kommt noch viel Arbeit zu, waren sie doch heute noch nicht richtig konkurrenzfähig.

Spieler (Punkte):
Vechta: Gaines (18), Standhardinger (11), Allen (7), Machado, Ehambe (je 6), Searcy, Buckles (je 4), Bekteshi (3)
Braunschweig: Pierre (16), Medlock (11), Simon, Groselle (je 10), Guyton (8), Freese (7), Schwartz (6), Theis (4)
40
22:21
Spielende
38
22:16
Die letzten drei Minuten der regulären Spielzeit laufen und Braunschweig führt weiterhin deutlich. Trainer Frank Menz dürfte sehr zufrieden sein mit dem ersten Saisonspiel seines Teams.
35
22:07
Dyshawn Pierre hat im letzten Jahr noch an der Uni von Daytona in den Staaten gespielt und Braunschweig ist seine erste Station als Profi. Der Junge macht seine Sache heute aber richtig gut! Sechzehn Punkte, acht Rebounds, fünf Assists und drei Steals sprechen da wohl eine eindeutige Sprache!
33
22:03
Die Hausherren werden diese Partie wohl nicht mehr gewinnen können, werden vielleicht aber noch die ein oder andere gute Aktion aufs Parkett zaubern können um mit einem nicht ganz so schlechten Gefühl in die nächste Partie zu gehen.
31
21:57
Beginn 4. Viertel
30
21:57
Viertelfazit:
Die Basketball Löwen Braunschweig können auch das dritte Viertel für sich entscheiden und führen nach dreißig Minuten nun mit achtzehn Zählern. Es ist schwer vorstellbar, dass Rasta Vechta hier noch zurückschlagen kann - zu schwach ist die Feldwurfquote. Sie beträgt nur magere 32 Prozent.
30
21:54
Ende 3. Viertel
28
21:49
Vechtas Altmeister Derrick Allen hält sich doch noch stark zurück bislang. In knapp zwölf Minuten Spielzeit bringt es der Routinier nur auf einen Punkten und zwei Rebounds.
25
21:44
Die Hausherren haben noch keinen Block oder Ballgewinn verzeichnen können. Um zum Ausgleich zu kommen, müssen ihnen diese nun aber langsam mal gelingen. Noch ist genug Zeit!
21
21:35
Weiter geht's im schönen Vechta. Können die Hausherren nochmal herankommen? Den Anfang machen sie nun durch einen erfolgreichen Halbdistanzwurf von Frank Gaines.
21
21:34
Beginn 3. Viertel
20
21:20
Halbzeitfazit:
Die Basketball Löwen Braunschweig führen zur Pause mit sechszehn Punkten beim Aufsteiger Rasta Vechta. Die bessere Wurfquote, mehr Rebounds, weniger Ballverluste - die Gründe für den satten Vorsprung der Gäste sind vielfältig! Bester Scorer der ersten Halbzeit war allerdings Frank Gaines von den Hausherren mit zehn Zählern.
20
21:18
Ende 2. Viertel
17
21:11
Erstmals zweistellig ist nun der Vorsprung für die Basketball Löwen Braunschweig in fremder Halle. Maßgeblichen Anteil daran hat ein ehemaliger Spieler von Rasta, Carlos Medlock, mit neun Punkten.
15
21:05
Kaum zu glauben, dass in Braunschweig in der Sommerpause ein personeller Umbruch stattgefunden hat und auch ein neuer Trainer mit neuen Systemen am Start ist! Die Löwen haben sich in knapp fünfzehn Minuten erst einen Ballverlust geleistet.
12
20:58
Dyshawn Pierre hat definitiv was drauf! Der Braunschweiger Flügelspieler gefällt durch seine Vielseitigkeit, kommt in etwas mehr als neun Minuten Spielzeit auf fünf Punkte, vier Assists, drei Rebounds und einem Steal.
11
20:52
Beginn 2. Viertel
10
20:52
Viertelfazit:
Zum Ende des ersten Viertels liegt Rasta Vechta mit 16:20 zurück gegen die Basketball Löwen aus Braunschweig. Die Gäste führen in diesem ansonsten ausgeglichenen niedersächsischen Duell dank der besseren Wurfquote.
10
20:52
Ende 1. Viertel
7
20:43
Auf Seiten von Rasta Vechta hat Frank Gaines auch schon sechs Punkte erzielen können. Der Shooting Guard, aus Stettin nach Niedersachsen gekommen, scheint die erhoffte Verstärkung zu sein. Den Rückstand seines neuen Brötchengebers konnte aber auch er, bis jetzt, nicht verhindern.
4
20:38
Geoffrey Groselle macht den Hausherren Probleme. Der Braunschweiger Center hat die ersten sechs Punkte seines Teams erzielt.
1
20:33
Geoffrey Groselle besorgt die ersten Braunschweiger Punkte der Saison.
1
20:31
Spielbeginn
20:19
Trainer Frank Menz (Braunschweig):
„Unsere Vorbereitung war nicht ideal. Wir haben den Großteil davon nur mit zwei bis drei Importspielern bestreiten können und sind gegenwärtig noch nicht da, wo wir sein wollen. Wir werden dementsprechend noch etwas brauchen, um stabiler zu agieren und zu sein."
20:19
Eine größere Wundertüte ist da schon der heutige Gegner, die Basketball Löwen Braunschweig. Der Kader ist immer noch nicht komplett und daher verlief die Vorbereitung auch eher suboptimal. Viele Spieler debütieren nicht nur in der Bundesliga, für einige wie Center Geoffrey Groselle oder Forward Dyshawn Pierre stehen gar die ersten Einsätze als Basketballprofi an. Die neuen Guards Carlton Guayton und Carlos Medlock überzeugten zuletzt in der zweiten Liga. Zweifelhaft, ob die Quaiität des Kaders den Ansprüchen der BBL genügt.
20:18
Trainer Andreas Wagner (Vechta):
„Wir schreiben den 1. Spieltag. Da kann man einfach nicht von einer Favoritenrolle eines Teams sprechen. Klar ist: Braunschweig will dieses Spiel gewinnen. Da müssen wir gegenhalten und eines deutlich machen: Auch wir wollen am Freitag unbedingt siegen! (...) Wir wollen so schnell wie möglich in unseren Rhythmus kommen. Dazu gehört, die Anfangsnervosität abzustellen. Und natürlich ist es für uns von großem Vorteil, wenn der Funke von den Rängen auf uns überspringt.“
20:18
Rasta Vechta hat eine richtig gute Truppe am Start. Der Small Forward Moses Ehambe hat in Bremerhaven genauso wie Point Guard Scott Machado in Oldenburg seine Qualitäten bereits unter Beweis stellen können. Shooting Guard Frank Gaines hat in Polen als solider Shooting Guard überzeugen können. Weitere bekannte Spieler im Kader: Altmeister Derrick Allen, Jungspund Niklas Geske, Center Devin Searcy und der amtierende MVP der zweiten Liga, Christian Standhardinger.
20:16
Zum Saisonauftakt empfängt der Aufsteiger Vechta den niedersächsischen Konkurrenten Braunschweig. Guten Abend!

Aktuelle Spiele

02.10.2016 18:00
GIESSEN 46ers
GIESSEN
GIE
GIESSEN 46ers
Basketball Löwen Braunschweig
BRA
Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig
03.10.2016 13:00
BG Göttingen
Göttingen
BGG
BG Göttingen
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
03.10.2016 15:30
ALBA BERLIN
ALBA
ALB
ALBA BERLIN
ratiopharm ulm
ULM
Ulm
ratiopharm ulm
03.10.2016 18:00
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
Tigers Tübingen
TÜB
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
SC RASTA Vechta
VEC
Vechta
SC RASTA Vechta

SC RASTA Vechta

SC RASTA Vechta Herren
Stadt
Vechta
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
26.06.1979
Sportarten
Basketball
Spielort
Rasta-Dome
Kapazität
3.140

Basketball Löwen Braunschweig

Basketball Löwen Braunschweig Herren
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Blau, Weiß
Gegründet
01.01.2001
Sportarten
Basketball
Spielort
Volkswagen Halle
Kapazität
6.100