23. Spieltag
28.03.2016 17:00
Beendet
Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig
58:76
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
13:1611:1519:2015:25

Liveticker

40
18:49
Fazit:
Sowohl defensiv als auch offensiv können die EWE Baskets im vierten Viertel überzeugen und gewinne bei den Basketball Löwen mit 76:58. Die Fans in der Arena haben eine bockstarke Leistung vom Oldenburger Chris Kramer erlebt. Der Combo-Guard kommt am Ende auf vierzehn Punkte, zehn Assists, sechs Steals und drei Rebounds. Die Braunschweiger, die heute weniger Rebounds holten und auch von der Trefferquote insgesamt nicht überzeugen konnten, müssen die Hoffnungen auf eine Playoff-Teilnahme wohl begraben. Derweil bleiben die Gäste als Dritter dem Zweiten München weiter auf den Fersen.

Spieler (Punkte):
Braunschweig: Needham (16), Frease (9), Stevens, Nash (je 8), Anderson, Gertz (je 4), Grant, Amaize, Simon (je 3)
Oldenburg: Machado (18), Qvale (17), Kramer (14), Paulding (12), Duggins (6), Aleksandrov (3), Schwethelm, Lockhardt, Smeulders (je 2)
40
18:43
Spielende
37
18:34
Da waren es schon über zwanzig. Den Sieg werden sich die Baskets nicht mehr nehmen lassen. Sie haben heute einen ganz soliden Ball gespielt - gegen die Löwen reichte ihnen diese Leistung auch.
35
18:30
Auszeit Braunschweig. Kann Raoul Korner nochmal Einfluss nehmen und die richtigen Plays vorgeben? Seine Mannschaft ist mit sechzehn Punkten ins Hintertreffen geraten. Auf die Distanzschützen sollte sie sich nicht verlassen? Diese haben von siebzehn Versuchen nur vier versenken können.
32
18:21
Zu Beginn des vierten Viertels ist der Vorsprung der Gäste erstmals zweistellig. Jetzt müssen sich die Gastgeber definitiv etwas einfallen lassen!
31
18:19
Beginn 4. Viertel
30
18:19
Viertelfazit:
Angeführt von ihrem Kapitän Ricky Paulding und Center Brian Qvale führen die Gäste zur Pause in der Volkswagen-Arena von Braunschweig mit acht Punkten gegen die Basketball Löwen. Die Hausherren sind immer wieder ganz nah dran am Ausgleich, die Baskets waren bislang aber stets um keine Antwort verlegen. Bleibt das so und Oldenburg festigt den dritten Tabellenplatz?
30
18:17
Ende 3. Viertel
29
18:16
Die Löwen können ihren Rückstand auf zwei Punkte verkürzen. Sowas bringt aber eine routinierte Truppe wie die Baskets nicht aus der Ruhe. Schnell liegen sie wieder mit komfortableren sieben vorn.
25
18:09
Läuft Derek Needham jetzt heiß? Mit zwei Dreiern in Folge bringt er seine LÖwen wieder bis auf sechs Punkte heran.
22
18:03
Keaton Grant spielte bislang unauffällig, versenkt nun aber einen schönen Dreipunktwurf und besorgt damit die ersten Punkte des dritten Viertels.
21
17:59
Beginn 3. Viertel
20
17:47
Halbzeitfazit:
Dank der etwas besseren Wurfquoten führen die EWE Baskets im Niedersachsenduell mit sieben Punkten Vorsprung gegen die Basketball Löwen Braunschweig. Letztere können sich für ihre gute Defensive auf der anderen Seite des Courts nur zu selten in Form von erfolgreichen Abschlüssen selbst belohnen. Die Gäste scheinen am heutigen Tage aber schlagbar zu sein - insofern: Hier geht noch was für die Hausherren!
20
17:45
Ende 2. Viertel
16
17:37
Punkterekorde werden heute sicherlich keine aufgestellt werden. Die guten Verteidigungsreihen der Mannschaften wissen dies zu verhindern.
13
17:31
Die Baskets behaupten ihren Vorsprung auch zu Beginn des zweiten Viertels. Weil sie jetzt auch zu zwei recht einfachen Abschlüssen kommen, nimmt der Coach der Löwen, Raoul Korner, die Auszeit.
11
17:26
Beginn 2. Viertel
10
17:26
Viertelfazit:
Das erste Viertel war nix für Feinschmecker. Die Trefferquote beider Mannschaften liegt bei unter fünfzig Prozent. Defensiv können die Hausherren gegen den Favoriten überzeugen. Rickey Paulding macht heute sein 350. Spiel in der BBL und kommt auf vier Punkte, einem Rebound und einem Block.
10
17:24
Ende 1. Viertel
7
17:16
Die Stimmung in der Halle ist ganz gut. Kein Wunder, die Löwen halten gegen den Favoriten gut mit. Allerdings liegen sie auch mit vier Punkten hinten.
3
17:09
Die Heimfans in der Halle stehen immer noch. Kein Wunder, ihre Mannschaft hat noch keine Punkte erzielen können in den ersten knapp zweieinhalb Minuten und man setzt sich ja bekanntlich erst dann, wenn der erfolgreiche Abscchluss bejubelt wurde.
1
17:03
Spielbeginn
16:45
Die Löwen haben indes noch leise Hoffnungen auf die Teilnahme an den Playoffs in wenigen Wochen. Der Rückstand der Mannschaft von Raoul Korner auf den Achten Würzburg beträgt aktuell vier Punkte, ein Sieg im niedersächsischen Duell gegen die formstarken Oldenburger ist also "Pflicht".
16:44
Die Baskets sind aktuell in sehr guter Form und haben die letzten acht Ligaspiele allesamt für sich entscheiden können. Mit zwanzig Siegen und sechs Niederlagen belegt die routinierte Truppe von Coach Mladen Drijenic momentan den dritten Tabellenplatz, punktgleich mit dem Zweiten FC Bayern.
16:40
Guten Tag! Wir wünschen viel Vergnügen mit dem Niedersachsenduell zwischen den Basketball Löwen Braunschweig und den EWE Baskets Oldenburg.

Aktuelle Spiele

09.04.2016 18:30
ALBA BERLIN
ALBA
ALB
ALBA BERLIN
Telekom Baskets Bonn
BON
Bonn
Telekom Baskets Bonn
09.04.2016 20:30
Crailsheim Merlins
Crailsheim
CRA
HAKRO Merlins Crailsheim
MHP RIESEN Ludwigsburg
LUB
Ludwigsburg
MHP RIESEN Ludwigsburg
10.04.2016 15:00
Brose Baskets
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
ratiopharm ulm
ULM
Ulm
ratiopharm ulm
BG Göttingen
Göttingen
BGG
BG Göttingen
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
10.04.2016 17:00
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
Tigers Tübingen
TÜB
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen

Basketball Löwen Braunschweig

Basketball Löwen Braunschweig Herren
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Blau, Weiß
Gegründet
01.01.2001
Sportarten
Basketball
Spielort
Volkswagen Halle
Kapazität
6.100

EWE Baskets Oldenburg

EWE Baskets Oldenburg Herren
Stadt
Oldenburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Gelb
Gegründet
2001
Sportarten
Basketball
Spielort
EWE-Arena
Kapazität
6.000