Gruppe A
04.03.2021 18:45
Beendet
KS Kielce
KS Kielce
28:31
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
17:19
Spielort
Hala sportowa

Liveticker

60
20:20
Fazit:
Die SG Flensburg-Handewitt sichert sich durch einen 31:28-Auswärtssieg beim KS Kielce den ersten Platz in der EHF-Champions-League-Gruppe A. Nach ihrer 19:17-Pausenführung erwischten die Norddeutschen den besseren Wiederbeginn und verdoppelten ihren Vorteil auf Anhieb (33.). Gegen die nun sehr proaktive Deckung der Polen benötigten sie neue Lösungen und fanden diese nur teilweise; vor allem über die Außenbahnen und über den Kreis gelang nur noch wenig. So war die Machulla-Auswahl für den Erhalt des Vorsprungs darauf angewiesen, dass Torhüter Burić einige freie Bälle hielt; selbst durch eine fast zehnminütige Durststrecke schenkte sie die Führung nicht her. In der Schlussphase brachte der deutsche Vertreter die beiden Punkte dann abgeklärt über die Ziellinie. Im Achtelfinale, das in der letzten März- und in der ersten Aprilwoche ausgetragen werden wird, trifft die SG Flensburg-Handewitt auf den HC PPD Zagreb. In der Handball-Bundesliga ist sie am Sonntag zu Gast bei GWD Minden. Einen schönen Abend noch!
60
20:18
Spielende
60
20:18
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 28:31 durch Lasse Svan
Der Däne setzt dann mit einem erfolgreichen Gegenstoß auch noch den Schlusspunkt.
60
20:17
Tor für KS Kielce, 28:30 durch Alex Dujshebaev
60
20:17
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 27:30 durch Lasse Svan
Svan schraubt den Deckel auf den Sieg der Gäste! Vom rechten Flügel überwindet er Wolff mit einem Wurf in die kurze Ecke.
59
20:16
70 Sekunden vor dem Ende nimmt Maik Machulla Maik Machulla seine dritte Auszeit.
59
20:15
Burić bringt die SG ganz nahe an den Sieg! Nachdem Johannessen einen freien Wurf vergeben hat, schnappt sich der Flensburger Schlussmann gegen Olejniczak ebenfalls einen unbedrängten Abschluss.
58
20:14
2 Minuten für Tomasz Gębala (KS Kielce)
Gębala streckt Rød nieder und verabschiedet sich für 120 Sekunden auf die Bank. Durch die Strafe ist auch das drohende Zeitspiel beendet.
57
20:12
Tor für KS Kielce, 27:29 durch Arkadiusz Moryto
Moryto verkürzt vom rechten Flügel aus bestem Winkel auf zwei.
57
20:12
2 Minuten für Jim Gottfridsson (SG Flensburg-Handewitt)
Wegen einer vermutten Attacke gegen Alex Dujshebaevs Hals bekommt der Schwede eine Zeitstrafe aufgebrummt.
56
20:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 26:29 durch Gøran Johannessen
Der Rückraum liefert! Johannessens Aufsetzer aus mittigen neun Metern rutscht Wolff durch die Hosenträger.
56
20:11
Tor für KS Kielce, 26:28 durch Arkadiusz Moryto
... Moryto zimmert den Ball in das linke Kreuzeck.
56
20:10
Tournat holt gegen Rød einen Siebenmeter heraus...
55
20:09
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 25:28 durch Magnus Rød
Infolge eines verunglückten Kempaversuchs der Gelb-Blauen schlägt Rød auf der Gegenseite mit einem Schlagwurf zu.
54
20:09
Røds Abschluss aus dem rechten Rückraum prallt an Wolffs rechtem Arm ab.
54
20:08
Tor für KS Kielce, 25:27 durch Artsem Karalek
Karalek überwindet Burić vom halblinken Kreis mit einem gefühlvollen Heber.
53
20:07
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:27 durch Johannes Golla
Es sind wieder drei! Golla kann Gottfridssons Bodenpass an den mittigen eiskalt verwerten.
52
20:07
Daniel Dujshebaevs abgefälschter Versuch aus der zweiten Reihe ist in der rechten Ecke leichte Beute für Burić.
52
20:06
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:26 durch Gøran Johannessen
Die SG jubelt! Johannessen besorgt mit einem erfolgreichen Sprungwurf den ersten Gästetreffer seit Minute 42.
51
20:06
Burić verteidigt die Führung! Der Flensburger Schlussmann stoppt Linksaußen Olejniczak mit dem hohen rechten Bein.
51
20:05
Bei drohendem Zeitspiel wirft Johannessen weit drüber.
50
20:04
Seit fast acht Minuten hat die SG nicht mehr getroffen.
49
20:03
2 Minuten für Simon Hald (SG Flensburg-Handewitt)
... sondern zieht auch noch eine Zeitstrafe gegen Hald.
49
20:03
Tor für KS Kielce, 24:25 durch Igor Karačić
Karačić stellt nicht nur den Anschluss her...
49
20:03
Auf der Gegenseite nimmt Burić Karačić den nächsten freien Wurf weg, doch der Ball bleibt bei den Hausherren.
49
20:02
Flensburg trifft nicht mehr! Johannessen findet aus der Distanz seinen Meister in Wolff.
48
20:02
Tournat taucht frei vor Burić auf, doch der wehrt den Wurf aus mittigen sechs Metern mit dem ausgestreckten rechten Arm ab.
47
20:00
Talant Dujshebaev macht von seiner T2-Karte Gebrauch.
47
19:59
Ein ungenaues Anspiel zu Svan landet im rechten Seitenaus.
46
19:58
Tor für KS Kielce, 23:25 durch Arkadiusz Moryto
... Moryto knallt die Kugel in die obere linke Ecke.
46
19:58
Nach Svans Einsteigen gegen Karačić gibt es den nächsten Siebenmeter in Serie für Kielce...
45
19:56
7-Meter verworfen von Branko Vujović (KS Kielce)
... auch Vujović vergibt! Der Montenegriner jagt den Ball an den rechten Pfosten.
45
19:56
Alex Dujshebaev erzwingt gegen Wanne den nächsten Strafwurf...
44
19:55
Svan bekommt vom rechten Flügel einen sehr großen Winkel, doch Wolff pariert mit dem ausgestreckten rechten Arm.
44
19:54
2 Minuten für Tomasz Gębala (KS Kielce)
Gębala kassiert für seine Ringereinlage gegen Golla die erste Zeitstrafe Kielces nach der Pause.
43
19:54
7-Meter verworfen von Alex Dujshebaev (KS Kielce)
... Burić ist da! Der Bosnier pariert Alex Dujshebaevs Wurf mit dem linken Fuß.
43
19:53
Karalek erzwingt gegen Hald einen Siebenmeter...
42
19:52
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 22:25 durch Gøran Johannessen
Der Norweger schweißt die Kugel per Sprungwurf aus halbrechten acht Metern oben rechts ein.
41
19:51
Da Flensburg gegen die offensive Deckung der Polen neue Lösungen benötigt, nutzt Maik Machulla die T2-Karte.
41
19:50
Tor für KS Kielce, 22:24 durch Arkadiusz Moryto
Nach Mensah Larsens Pfostentreffer rennt Moryto durch und bringt die Kugel im Netz hinter Burić unter.
40
19:49
Tor für KS Kielce, 21:24 durch Alex Dujshebaev
40
19:49
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:24 durch Jim Gottfridsson
39
19:49
Kulesh findet aus dem linken Rückraum seinen Meister in Burić, der sein hohes Niveau hält.
38
19:48
Nach einem Schrittfehler Johannessens ist der Ball wieder bei Kielce.
38
19:47
Auf der Gegenseite bremst Burić Karačićs Sprungwurf aus halbrechten acht Metern aus.
37
19:47
Gottfridsson tankt sich auf halblinks an den Kreis, scheitert im Vorwärtsfallen aber an Wolff.
37
19:46
Tor für KS Kielce, 20:23 durch Alex Dujshebaev
Alex Dujshebaev stößt in eine zentrale Lücke und lässt Burić mit einem kräftigen Wurf in die halbhohe rechte Ecke keine Abwehrchance.
36
19:45
2 Minuten für Simon Hald (SG Flensburg-Handewitt)
Hald trifft Karačić mit der linken Hand am Hals. Auch hier ist eine Zeitstrafe fällig.
36
19:44
Die Machulla-Truppe kommt vor allem in offensiver Hinsicht sehr stabil zurück auf die Platte.
36
19:44
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 19:23 durch Mads Mensah Larsen
35
19:43
Tor für KS Kielce, 19:22 durch Uladzislau Kulesh
34
19:43
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 18:22 durch Mads Mensah Larsen
Der frische Mensah Larsen trifft mit einem unplatzierten, aber harten Schlagwurf aus halblinken neun Metern in die rechte Ecke.
33
19:42
Tor für KS Kielce, 18:21 durch Daniel Dujshebaev
Daniel Dujshebaev bricht auf halblinks durch und erzielt das erste Heimtor nach der Pause.
33
19:41
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:21 durch Magnus Rød
In Unterzahl zieht Rød von halbrechts nach innen, hebt ab und netzt gegen Wolffs Laufrichtung in das rechte Kreuzeck.
32
19:40
Karačić produziert gegen Svan ein Offensivfoul.
31
19:39
2 Minuten für Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
Golla handelt sich für einen Stoß gegen Gębala als erster Flensburger eine Zeitstrafe ein.
31
19:38
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:20 durch Hampus Wanne
Mit seinem elften Treffer eröffnet der Schwede vom linken Flügel den Reigen nach der Pause.
31
19:37
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt in der Hala Legionów! Die Norddeutschen präsentieren beim Rivalen um den Gruppensieg über weite Strecken als sehr fokussiert. Am eigenen Kreis könnten sie noch mehr Aggressivität ausstrahlen und vorne ist nur in Sachen Rückraumpower noch etwas Luft nach oben.
31
19:36
Beginn 2. Halbzeit
30
19:23
Halbzeitfazit:
Die SG Flensburg-Handewitt führt zur Pause der abschließenden EHF-Champions-League-Gruppenpartie beim KS Kielce mit 19:17. Dank eines starken Start der Deckung und des Torhüters Buríc erarbeiteten sich die Norddeutschen einen schnellen Zwei-Tore-Vorteil (5.). In der Folge konnte sich der polnische Widersacher im Positionsangriff steigern und den Spielstand egalisieren (13.). Die leichtfüßigere Machulla-Truppe präsentierte zwar den deutlich schnelleren Handball, doch die Gelb-Blauen konnten dank des grandiosen Fädenziehers Alex Dujshebaev zunächst Schritt halten. Zwischen der 22. und der 26. Minute gelang dem Bundesligist ein 4:0-Lauf, doch nur wenig später nutzten die Hausherren eine kurze Schwächephase im gegnerischen Positionsangriff, um zu verkürzen. Bis gleich!
30
19:23
Ende 1. Halbzeit
30
19:23
Alex Dujshebaevs Schlagwurf aus halbrechten zehn Metern stoppt Burić in der kurzen Ecke.
30
19:21
Fünf Sekunden vor dem Ertönen der Pausensirene legt Talant Dujshebaev die Grüne Karte auf den Zeitnehmertisch.
30
19:21
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:19 durch Johannes Golla
Golla wird am halblinken Kreis wunderbar freigespielt. Er bringt die Kugel per Dreher vorbei an Torhüter Kornecki.
30
19:20
Tor für KS Kielce, 17:18 durch Uladzislau Kulesh
29
19:19
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 16:18 durch Hampus Wanne
... Wanne lässt auch Kornecki von der Marke keine Abwehrchance.
29
19:19
Golla holt den nächsten Siebenmeter heraus...
28
19:19
Tor für KS Kielce, 16:17 durch Uladzislau Kulesh
Kuleshs Sprungwurf aus mittigen neun Metenr schlägt unten rechts ein.
27
19:18
Gottfridssons Anspiel in Richtung Svan ist zu hoch angesetzt und landet im rechten Seitenaus.
27
19:16
Maik Machulla macht von seiner T1-Karte Gebrauch.
27
19:16
Tor für KS Kielce, 15:17 durch Artsem Karalek
26
19:15
Tor für KS Kielce, 14:17 durch Daniel Dujshebaev
26
19:15
Kornecki ersetzt im Heimkasten den glücklosen Wolff.
26
19:15
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:17 durch Johannes Golla
25
19:14
7-Meter verworfen von Arkadiusz Moryto (KS Kielce)
Nach Røds Foul an Tournat kann Burić den fälligen Strafwurf durch Moryto mit dem rechten Knie um den Pfosten lenken.
25
19:14
Gelbe Karte für Magnus Rød (SG Flensburg-Handewitt)
24
19:13
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:16 durch Magnus Rød
Rød stößt in eine halbrechte Lücke und feuert die Kugel in den linken Winkel.
23
19:12
Guðjónsson findet vom rechten Flügel seinen Meister in Burić.
23
19:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:15 durch Hampus Wanne
Zwei vor für die SG! Nach Vujovićs Fehlwurf gegen Burić rennt Wanne durch und wirft aus sieben Metern in den leeren Heimkasten.
22
19:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:14 durch Hampus Wanne
Wanne legt den fälligen Siebenmeter gefühlvoll im linken Kreuzeck ab.
22
19:10
2 Minuten für Alex Dujshebaev (KS Kielce)
Für ein Stoßen gegen Rød bekommt Alex Dujshebaev seine zweite Zeitstrafe aufgebrummt.
22
19:10
Tor für KS Kielce, 13:13 durch Alex Dujshebaev
21
19:09
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:13 durch Hampus Wanne
... auch Wannes zweite Strafwurfausführung findet den Weg in die Maschen. Es ist bereits der siebte Treffer des Schweden.
21
19:09
Golla wird am halblinken Kreis siebenmeterwürdig durch Olejniczak zu Fall gebracht...
21
19:08
Tor für KS Kielce, 12:12 durch Daniel Dujshebaev
20
19:08
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:12 durch Johannes Golla
Zum dritten Mal in Serie kontert die SG ein Gegentor nach schneller Mitte mit einem eigenen Treffer, der nicht einmal 20 Sekunden später gelingt.
20
19:07
Tor für KS Kielce, 11:11 durch Szymon Sićko
20
19:07
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 10:11 durch Hampus Wanne
19
19:07
Tor für KS Kielce, 10:10 durch Arkadiusz Moryto
19
19:07
Flensburg findet nach Gegentoren immer wieder eine ungeordnete Deckung vor und schlägt dann eiskalt zu.
19
19:06
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:10 durch Jim Gottfridsson
19
19:06
Tor für KS Kielce, 9:9 durch Daniel Dujshebaev
18
19:05
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:9 durch Jim Gottfridsson
17
19:04
Gelbe Karte für Michał Olejniczak (KS Kielce)
17
19:04
Tor für KS Kielce, 8:8 durch Alex Dujshebaev
16
19:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:8 durch Hampus Wanne
Nachdem Burić gegen Karalek den Rückstand verhindert hat, schaltet die SG blitzschnell um und geht durch Wanne wieder in Führung.
16
19:03
Johannessens Sprungwurf aus dem zentralen Rückraum fliegt rechts daneben.
15
19:02
Tor für KS Kielce, 7:7 durch Igor Karačić
... Karačić bringt die Kugel in der halbhohen rechten Ecke unter.
15
19:02
Karalek erzwingt gegen Rød einen Strafwurf...
15
19:02
Burić stoppt Karačićs Schlagwurf mit dem rechten Bein, aber der Apraller landet bei den Gelb-Blauen.
14
19:01
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 6:7 durch Hampus Wanne
Wanne überwindet Wolff vom halblinken Kreis mit einem feinen Dreher.
13
19:00
Gelbe Karte für Daniel Dujshebaev (KS Kielce)
13
19:00
Tor für KS Kielce, 6:6 durch Arkadiusz Moryto
Nach Johannessens Schrittfehler startet Moryto durch und gleicht auf der anderen Seite der Platte aus.
13
18:59
Dujshebaevs nächster Abschluss aus mittigen neun Metern klatscht gegen die Oberkante der Latte.
12
18:59
Nach einem Offensivfoul durch Wanne kann Kielce ausgleichen.
11
18:58
Tor für KS Kielce, 5:6 durch Artsem Karalek
11
18:58
7-Meter verworfen von Szymon Sićko (KS Kielce)
... Sićkos Ausführung pariert Burić mit dem linken Knie.
11
18:57
Gelbe Karte für Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt)
Olejniczak holt gegen Wanne einen Siebenmeter heraus...
10
18:57
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 4:6 durch Hampus Wanne
Nun gelingt auch dem Bundesligist ein Umschalttreffer.
10
18:57
Svan scheitert vom rechten Flügel an Wolff, der erneut in der kurzen Ecke zur Stelle ist.
9
18:55
Tor für KS Kielce, 4:5 durch Alex Dujshebaev
Mit einem Tempogegenstoßtor kann Dujshebaev wenig später dann doch den Anschluss herstellen.
9
18:55
Burić gelingt gegen Alex Dujshebaevs Sprungwurf die dritte Parade.
8
18:54
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 3:5 durch Jim Gottfridsson
8
18:54
Der polnische Meister findet im Rückraum so langsam sein Niveau.
7
18:54
Tor für KS Kielce, 3:4 durch Uladzislau Kulesh
7
18:53
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:4 durch Jim Gottfridsson
Gottfridsson tankt sich an den zentralen Kreis durch und stellt den alten Abstand von dort wieder her.
6
18:52
Tor für KS Kielce, 2:3 durch Branko Vujović
Vujović lässt das NEtz hinter Buríc mit einem wuchtigen Aufsetzer aus dem linken Rückraum zappeln.
5
18:51
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:3 durch Hampus Wanne
Von der Siebenmetermarke kann Wanne Wolff wieder überwinden.
5
18:51
2 Minuten für Alex Dujshebaev (KS Kielce)
Dujshebaev greift Johannessen an den Hals und handelt sich eine erste Zeitstrafe ein.
5
18:51
Nach Burićs Parade gegen Karalek findet Wanne auf der Gegenseite erneut seinen Meister in Wolff.
4
18:50
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:2 durch Hampus Wanne
Auf Kuleshs Ausgleichstreffer antworten die Gäste mit einer schnellen Mitte.
4
18:50
Tor für KS Kielce, 1:1 durch Uladzislau Kulesh
3
18:49
Wanne scheitert vom linken Flügel an Wolff, der die kurze Ecke zustellen kann.
2
18:48
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 0:1 durch Lasse Svan
Flensburgs Rechtsaußen eröffnet den Torreigen mit einem erfolgreichen Abschluss in die lange Ecke.
2
18:48
Maik Machulla schickt offensiv Wanne, Johannessen, Gottfridsson, Rød, Svan und Golla ins Rennen.
1
18:47
Karačić scheitert mit einen ersten Wurf aus mittigen neun Metern an Burić.
1
18:46
Die SG in Kielce – können die Norddeutschen Platz eins verteidigen?
1
18:46
Spielbeginn
18:45
Es gibt eine Schweiteminute für den kürzlich verstorbenen Torhüter des FC Porto, Alfredo Quintana.
18:38
Vor wenigen Augenblicken haben die Mannschaften die Platte betreten.
18:35
Das Schiedsrichtergespann bilden die Ungarn Péter Horváth und Balázs Marton. EHF-Delegierter ist der Pole Miroslaw Baum.
18:32
Der KS Kielce, EHF-Champions-League-Sieger von 2016, war von keiner einzigen Absage betroffen und hat sich damit jeden seiner 19 Punkte sportlich verdient. Nach der Weltmeisterschaftspause hat der 17-fache polnische Meister drei Siege eingefahren und zwei Niederlagen kassiert. Im letzten Einsatz Ende Februar gewannen die Gelb-Blauen beim SC Pick Szeged mit 30:26.
18:31
In der Handball-Bundesliga hat die Machulla-Truppe im Meisterschaftsrennen weiterhin beste Chancen, auch wenn sie sich vor dem starken 28:27-Königsklassentriumph gegen Paris Saint-Germain HB ein überraschendes 27:27-Heimunentschieden gegen den TBV Lemgo Lippe leistete. Sie hat aktuell fünf Punkte Vorsprung auf den großen Rivalen THW Kiel, bei dem allerdings Nachholspiele mehr ausstehen.
18:26
Die SG Flensburg-Handewitt, die rein sportlich 17 von 20 möglichen Zählern eingesammelt hat, profitierte nach den Wertungsniederlagen gegen Vardar Skopje und beim FC Porto am 13. Spieltag durch die Absage des Matches beim SC Pick Szeged erstmals von den aktuellen Widrigkeiten. Vor den letzten 60 Minuten der Gruppenphase hat sie Rang zwei bereits sicher und zöge wegen des gewonnenen direkten Vergleichs bereits mit einem Unentschieden beim direkten Konkurrenten KS Kielce als Erster in die K.o.-Runde ein.
18:21
Am heutigen ersten Donnerstag im März geht die Gruppenphase der EHF Champions League zu Ende. Neben der Modusänderung, durch die nun alle 16 Mannschaften aus den beiden Gruppen in das Achtelfinale einziehen, hat es in der Staffel A etliche pandemievorschriftenbedingte Ausfälle gegeben; gleich neun Matches wurden am grünen Tisch gegen den Verursacher der Absage gewertet.
18:14
Hallo und herzlich willkommen zum Abschluss der Gruppenphase der EHF Champions League! Die SG Flensburg-Handewitt kämpft in der Auswärtsspiel beim KS Kielce um den Sieg in der Staffel A und damit um einen mutmaßlich schwächeren Gegner im Achtelfinale. Der Anwurf im Südosten Polens soll um 18:45 Uhr erfolgen.

Aktuelle Spiele

04.03.2021
Paris Saint-Germain
Paris Handball
PSG
Paris Saint-Germain
SC Pick Szeged
SCP
Pick Szeged
SC Pick Szeged
Wert.
04.03.2021 17:00
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
RK Zagreb
ZAG
RK Zagreb
RK Zagreb
04.03.2021 18:45
KS Kielce
KS Kielce
KSV
KS Kielce
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
Vardar Skopje
RK Vardar
RKV
Vardar Skopje
Brest HC Meshkov
BRE
Brest Meshkov
Brest HC Meshkov
04.03.2021 20:45
Elverum Håndball
Elverum
ELV
Elverum Håndball
FC Porto
FCP
FC Porto
FC Porto

KS Kielce

KS Kielce Herren
vollst. Name
Klub Sportowy Vive Tauron Kielce S.A.
Spitzname
Iskra
Stadt
Kielce
Land
Polen
Farben
gelb-blau
Gegründet
00.12.1965
Spielort
Hala sportowa
Kapazität
1.400

SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt Herren
vollst. Name
Spielgemeinschaft Flensburg-Handewitt
Stadt
Flensburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß, Rot
Gegründet
1990
Sportarten
Handball
Spielort
Flens-Arena
Kapazität
6.300