24. Spieltag
14.02.2016 20:30
Beendet
Barcelona
FC Barcelona
6:1
Celta Vigo
RC Celta
1:1
  • Lionel Messi
    Messi
    28.
    Dir. Freistoß
  • John Guidetti
    Guidetti
    39.
    Elfmeter
  • Luis Suárez
    Suárez
    59.
    Rechtsschuss
  • Luis Suárez
    Suárez
    75.
    Rechtsschuss
  • Luis Suárez
    Suárez
    82.
    Rechtsschuss
  • Ivan Rakitić
    Rakitić
    85.
    Rechtsschuss
  • Neymar
    Neymar
    90.
    Linksschuss
Stadion
Camp Nou
Zuschauer
72.580
Schiedsrichter
Alejandro Hernández Hernández

Liveticker

90
22:30
Fazit:
Der FC Barcelona schießt Celta Vigo ab und gewinnt daheim im Camp Nou mit 6:1. Nachdem die Vigo-Defensive in der ersten Halbzeit noch einen guten Job machte und nur wenige Großchancen zuließ, nahm der Widerstand im Laufe des zweiten Durchgangs immer mehr ab, sodass schließlich alle Dämme brachen. Nach dem 1:2 hatte die Mannschaft von Eduardo Berizzo zwar nochmal Chancen zum Ausgleich, insgesamt war sie in der Offensive aber zu harmlos, was vor allem an den vielen fehlenden Offensivspielern lag. Die Katalanen sorgten nach verhaltenen ersten 45 Minuten im zweiten Durchgang für ein wahres Tor-Spektakel und zerlegen nach Valencia im Pokal auch die Célticos. Ein 6:1 wird dem heutigen Spielverlauf allerdings nicht ganz gerecht, weil Vigo keine fünf Tore schlechter war. Barça wirds egal sein. Sollte die Enrique-Elf nun am Mittwoch auch das Nachholspiel in Gijón gewinnen, hat sie sechs Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Atlético Madrid. Vielen Dank für Ihr Interesse und einen guten Start in die neue Woche!
90
22:19
Spielende
90
22:19
Tooor für FC Barcelona, 6:1 durch Neymar
Jetzt hat auch der Brasilianer seinen Treffer! Der 24-Jährige veredelt einen langen Diagonalpass von Suárez, indem er ihn aus fünf Metern an Álvarez vorbei ins Netz bugsiert.
88
22:15
Wie heißt es so schön: Die Messe ist gelesen! Nachdem die Célticos Chancen zum Ausgleich hatten, sorgen die Hausherren für ganz klare Verhältnisse und rächen sich für die 1:4-Pleite aus dem Hinspiel. Angesichts der gar nicht schlechten Leistung von Celta, sind fünf Tore aber etwas zu viel.
85
22:12
Tooor für FC Barcelona, 5:1 durch Ivan Rakitić
Jetzt wird's bitter für die Celestes! Mit einem wunderbaren Lupfer veredelt der eingewechselte Kroate einen hohen Steilpass zum 5:1. Für den Ex-Schalker ist es das dritte Saisontor.
83
22:10
Auswechslung bei Celta Vigo: Daniel Wass
83
22:10
Einwechslung bei Celta Vigo: Pape Diop
82
22:09
Elfmeter verschossen von Lionel Messi, FC Barcelona
82
22:09
Tooor für FC Barcelona, 4:1 durch Luis Suárez
Von hinten kommt Suárez angelaufen und schiebt die Kugel ganz locker rechts unten ein. Ein lupenreiner Hattrick für den 29-jährigen Angreifer.
80
22:07
Elfmeter für Barça! Messi lässt einen Vigo-Verteidiger kurz vor der Torauslinie ganz alt aussehen und wird letztlich von hinten klar zu Fall gebracht. Schiri Hernández Hernández hat kein andere Wahl als auf den Punkt zu zeigen.
78
22:05
Einwechslung bei FC Barcelona: Arda Turan
78
22:05
Auswechslung bei FC Barcelona: Iniesta
77
22:05
Einwechslung bei Celta Vigo: Dejan Drazič
77
22:04
Auswechslung bei Celta Vigo: John Guidetti
75
22:02
Tooor für FC Barcelona, 3:1 durch Luis Suárez
Die Entscheidung! Wieder zieht Messi mit viel Tempo Richtung Tor und steckt dann an der Sechzehnerkante durch auf Neymar. Der Brasilianer umkurvt den Torhüter und grätscht ihn aus spitzem Winkel aufs Gehäuse. Am zweiten Pfosten muss der Uruguayer die Pille nur noch zu seinem 22. Saisontor über die Linie drücken.
75
22:01
Gelbe Karte für Señé (Celta Vigo)
69
22:01
Wass hat plötzlich die Chance! Guidetti wurschtelt sich an der Strafraumkante zentral vor dem Tor irgendwie durch und bedient schließlich seinen Dänischen Teamkollegen. Der fackelt nicht lange und zimmert das Leder Richtung Tor. Der Schuss rauscht allerdings knapp über die Latte.
72
22:00
Die Gäste kommen plötzlich zu Chancen, weil die Katalanen in der Defensive wohl schon einen Gang rausgenommen haben. Guidetti nimmt aus 16 Metern Maß, schiebt die Kugel mit der Innenseite aber zu zentral aufs Tor. Bravo taucht ab und begräbt die Murmel unter seinen Armen.
66
21:53
Kommen die Célticos nochmal zurück? Im Moment scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Barça die Führung ausbaut. Noch fehlt das Quäntchen Präzision.
63
21:50
Luis Enrique tauscht doppelt und bringt Rakitić und Aleix Vidal für Sergi Roberto und Dani Alves. Der brasilianische Außenverteidiger scheint mit seiner Auswechslung gar nicht einverstanden zu sein und macht sich wütend auf den Weg in Richtung Kabine.
62
21:49
Einwechslung bei FC Barcelona: Ivan Rakitić
62
21:49
Auswechslung bei FC Barcelona: Sergi Roberto
61
21:48
Einwechslung bei FC Barcelona: Aleix Vidal
61
21:48
Auswechslung bei FC Barcelona: Dani Alves
59
21:46
Tooor für FC Barcelona, 2:1 durch Luis Suárez
Die Gastgeber führen wieder! Mit ganz feinem Füßchen chipt Messi die Kugel in den Lauf des einstartenden Uruguayers und hebelt damit die gesamte Vigo-Defensive aus. Per Dropkick schiebt der "Beißer" den Traumpass aus sechs Metern links oben in den Knick. Von der Unterkante der Latte springt das Ding in die Maschen. Eine wunderbare Kombination!
55
21:43
Die Celestes haben sich etwas aus der Druckphase des amtierenden Meister befreit und haben nun auch wieder längere Ballbesitzphasen. Dennoch geht nach vorne wenig, weil die gegnerische Defensive auf der Hut ist und sich nur wenige Vigo-Spieler mit in die Offensive trauen.
56
21:43
Iniesta mit der Chance! An der Strafraumkante steckt Messi durch auf den Mittelfeld-Regisseur, der aus 12 Metern mit links abzieht. Der Schuss ist aber zu zentral, sodass Álvarez den Ball parieren kann.
52
21:42
Die Gäste fahren über rechts einen Entlastungsangriff, der nach einem Zweikampf zwischen Jordi Alba und Guidetti im Seitenaus endet. Der Schwede fordert Einwurf für Vigo, doch der Linienrichter entscheidet für die Blaugranes.
50
21:38
Die Enrique-Elf will gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit für klare Verhältnisse sorgen und drängt auf den erneuten Führungstreffer. Celta steht nun sehr tief, muss aber zuschauen, wie Barça den Ball um den Sechzehner zirkulieren lässt.
47
21:36
Pfostenschuss von Suárez! Neymar setzt sich auf dem linken Flügel mit einer klasse Einzelaktion durch, bei der er zwei Gegenspieler vernascht. An der Grundlinie angekommen, legt er die Kugel dann zurück auf seinen kongenialen Sturmpartner, der das Ding aus fünf Metern an den langen Pfosten setzt. Im Nachschuss bekommt Sergi Roberto die Chance, pfeffert den Ball aber neben das Tor.
46
21:33
Der Ball rollt wieder! Personell unverändert gehen beide Teams in den zweiten Spielabschnitt.
46
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:24
Fazit:
Der FC Barcelona geht mit einem 1:1 gegen Celta Vigo in die Pause. Es war eine ansehnliche Partie, die die Zuschauen im Camp Nou in den ersten 45 Minuten zu sehen bekamen, weil sich die Gallicier nicht hinten reinstellten und mitspielten. Die Katalanen hatten zwar mehr Ballbesitz, waren aber lange nicht so dominant, wie man das von ihnen gewohnt ist. Die Célticos verteidigten gut, mussten nach 28 Minuten aber den Rückstand durch einen wunderschönen Freistoß von Messi hinnehmen. In der Folge kamen die Hausherren noch mehrmals gefährlich in den Strafraum, konnten sich aber keine hundertprozentigen Torgelegenheiten erarbeiten. Gut fünf Minuten vor der Pause bekamen die bis dahin offensiv eigentlich harmlosen Gäste dann zu Recht einen Elfmeter zugesprochen, den Guidetti verwandelte. So hat Barça im zweiten Durchgang noch ein gutes Stück Arbeit vor sich, wenn es als Sieger den Platz verlassen möchte.
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
43
21:14
Neymar tritt zum Freistoß an, jagt den Ball aber deutlich über den Querbalken.
42
21:13
Gelbe Karte für Hugo Mallo (Celta Vigo)
Der Rechtsverteidiger holt Neymar am linken Strafraumeck unsanft von den Beinen und sieht dafür als dritter Spieler aus der Viererkette die Gelbe Karte.
39
21:10
Tooor für Celta Vigo, 1:1 durch John Guidetti
Die Gäste gleichen aus! Der Gefoulte tritt selbst an und versenkt das Leder halbhoch links im Eck. Bravo ist zwar noch mit einer Hand dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern. Für Guidetti ist es der vierte Saisontreffer.
38
21:10
Elfmeter für Celta! Guidetti befindet sich eigentlich schon auf dem Weg aus dem Strafraum und wird dann klar mit einem Fußwischer von Jordi Alba zu Fall gebracht. Völlig unnötige Aktion des Linksverteidigers, die zu Recht mit einem Strafstoß geahndet wird.
35
21:06
Die Celestes sind im eigenen Angriffspiel noch ohne zündende Ideen. Daher werden sie wenn dann nur mit Distanzschüssen gefährlich. Vor allem über die Außen geht fast nichts.
32
21:04
Nach einem Diagonalball von Guidetti auf Beauvue, hält der Franzose einfach mal direkt volley drauf. Aber Bravo lässt sich nicht überraschen und fäustet den satten Schuss zur Seite weg.
30
21:02
Die Führung geht natürlich in Ordnung, weil Barça die aktivere Mannschaft ist und sich in den letzten Minuten immer wieder mit Tempo nach vorne durchspielen konnte. Da die Gäste defensiv trotzdem gut sortiert sind, muss es letztlich ein Standard richten.
28
20:59
Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Lionel Messi
Ein perfekter Freistoß! Der Weltfußball schlenz das Leder aus 20 Metern über die Mauer in den rechten Torwinkel. Keine Chance für Álvarez. Den kann man besser nicht schießen! Das 13. Saisontor für den Argentinier.
27
20:58
Gelbe Karte für Carles Planas (Celta Vigo)
Nun ist auch der zweite Innenverteidiger vorbestraft. Carles Planas grätscht Luis Suárez um und verhilft den Gastgebern ebenfalls zu einer formidablen Freistoßposition.
23
20:56
Nach einem Foul an Iniesta im linken Halbfeld, schlägt Barça das Leder hoch ins Zentrum. Dort springt die Murmel vom Bein eines Céltico in Richtung Tor. Sergio Álvarez ist zur Stelle und pflückt den Ball aus der Luft.
21
20:52
Wenn die Truppe von Eduardo Berizzo in Ballbesitz ist, versucht sie die Sache spielerisch zu lösen und die Kugel nicht einfach lang nach vorne zu schlagen. Das sieht gar nicht schlecht aus, führt aber noch nicht zu Torchancen.
18
20:49
Es ist noch nicht das große Offensiv-Feuerwerk, das die Blaugranes im Camp Nou abbrennen. Das liegt aber auch am Gegner, der seine Sache bisher gut macht. Bereits im Spielaufbau wird der ballführende Spieler unter Druck gesetzt. Dadurch ist Barça vorrangig damit beschäftigt, sich erstmal zum Sechzehner vorzuspielen.
12
20:47
Lionel Messi nimmt sich dem Freistoß aus 18 Metern an. Mit seinem linken Zauberfuß schlenzt er das Spielgerät über die Mauer, aber auch knapp neben den rechten Pfosten. Die Celta-Fans können aufatmen.
15
20:47
Neymar hat die Führung auf dem Fuß! Iniesta erobert auf der linken Außenbahn klasse den Ball, um anschließend ins Zentrum zu ziehen. An der Sechzehnerlinie angelangt, steckt er wunderbar durch auf Neymar, der vom linken Fünfereck mit rechts abschließt. Reflexartig reißt Álvarez die Hände nach oben und wehrt die Pille ab. Anschließend kann Vigos Hintermannschaft klären.
11
20:42
Gelbe Karte für Gustavo Cabral (Celta Vigo)
Der Innenverteidiger verliert das Laufduell gegen Luis Suárez und kann sich letztlich nur noch mit einem Foul helfen. Damit kassiert er früh die Gelbe Karte und verschafft dem Gegner zusätzlich eine vielversprechende Freistoßchance.
9
20:41
Das gefürchtete Kombinationsspiel der Mannschaft von Luis Enrique findet bislang noch nicht statt, weil die Gäste clever verteidigen und eng am Mann sind. Eine nennenswerte Torchance gibt's für die Hausherren daher noch nicht.
6
20:40
Der erste Abschluss geht auf das Konto des Auswärtsteams! Nach einem langen Einwurf von der rechten Seite kommt Señé an der Strafraumkante volley zum Abschluss. Das Leder rauscht aber deutlich am linken Pfosten des Kastens von Claudio Bravo vorbei.
5
20:39
Vigo versucht hier in den ersten Augenblicken der Partie mitzuspielen und sich nicht vom Spitzenreiter hinten reindrängen zu lassen. Bislang klappt das frühe Pressing ganz gut, sodass sich Barça noch keine Überzahlsituation erspielen konnte.
2
20:35
Piqué versucht Suárez mit einem langen Ball in Szene zu setzen. Die Kugel ist allerdings zu steil für den uruguayischen Angreifer und landet nach einmaligem Aufspringen im Toraus.
1
20:32
Los geht's! Die Gäste haben angestoßen und spielen in himmelblau-weß gegen die in klassisch blau-rot gehüllten Katalanen.
1
20:32
Spielbeginn
20:26
Schiedsrichter der Begegnung ist Alejandro Hernández Hernández. Der 33-Jährige pfeift sein 73. Spiel im spanischen Oberhaus und wird an den Seitenlinien von Teodoro Sobrino Magán und José Naranjo Pérez unterstützt.
20:22
Denn was die Personallage angeht, hat Eduardo Berizzo ein großes Problem. Mit Iago Aspas, Fabián Orellana, Sergi Gómez und Théo Bongonda sind vier Spieler gesperrt. Dazu fehlen Andreu Fontàs und Top-Torjäger Nolito verletzungsbedingt. Das bedeutet, dass all die Akteure ausfallen, die zusammen für 26 der 34 Saisontore Vigos verantwortlich sind. Mut machen könnte vielleicht der letzte Auftritt im Camp Nou. Im November 2014 reichte den Célticos ein Tor zum Sieg.
20:16
Das Team aus der Hafenstadt im Nordwesten Spaniens ist in den letzten Wochen ziemlich abgestürzt. Aus den vergangenen sieben Ligaspielen holte man nur vier Punkte. Der letzte Sieg ist einen Monat her und wurde gegen den Tabellenletzten Levante eingefahren. Dank des guten Saisonstarts steht der Ex-Klub von Luis Enrique aber immerhin noch auf Rang sieben. Die Gefahr ist allerdings groß, dass man heute zum Kanonenfutter wird.
20:10
Dass der amtierende Meister also seine bestmögliche Mannschaft auf den Platz bringen kann, kommt durchaus gelegen. Denn mit den Célticos aus Vigo gibt es noch eine Rechnung zu begleichen. Im Hinspiel schoss die Truppe von Eduardo Berizzo die Katalanen in einem berauschenden Spiel mit 4:1 aus dem Estadio Balaídos und zog dadurch im Tableau an Barça vorbei. Dass Vigo heute einen ähnlichen Coup landen kann, ist eher unwahrscheinlich.
20:00
Zurück im Liga-Alltag geht es für die Katalanen heute darum, den alten Vorsprung an der Spitze wieder herzustellen, nachdem Real Madrid gestern auf einen Punkt verkürzen konnte. Dabei kann Enrique auch wieder auf Lionel Messi zurückgreifen, der unter Woche aufgrund seiner anhaltenden Nierenprobleme mit dem Training ausgesetzt hatte. Zudem dürften die restlichen Akteure topfit sein, da aus der ersten Elf nur Sergi Roberto im Pokalspiel am Mittwoch im Einsatz war.
19:53
Mit dem Unentschieden bei den Fledermäusen fixierte der Titelverteidiger, der aufgrund des 7:0-Kantersiegs im Hinspiel nur mit einer B-Elf antrat, zudem das erste Endspiel der Saison. Am 21. Mai trifft die Mannschaft von Luis Enrique im Kampf um den "Königspokal" dann auf Sevilla, das sich in der Vorschlussrunde gegen den heutigen Gegner aus Vigo durchsetzte. Celta hatte zuvor überraschend Atlético Madrid ausgeschaltet.
19:46
Bei Barça purzelte unter der Woche ein Vereinsrekord aus Zeiten von Pep Guardiola. Der 19-jährige Wilfried Kaptoum sorgte mit seinem Treffer zum 1:1-Endstand im Halbfinal-Rückspiel der Copa del Rey in Valencia dafür, dass die Katalanen nun seit 29 Pflichtspielen ungeschlagen sind. Damit überboten sie die alte Bestmarke aus der Saison 2010/11, als man unter dem heutigen Bayern-Coach 28 Mal in Folge ohne Niederlage geblieben war.
19:30
Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen zum Abschluss des 24. Spieltags in der spanischen Primera División! Der FC Barcelona empfängt Celta Vigo! Können die Katalanen die alten Verhältnisse an der Tabellenspitze wiederherstellen oder gelingt den Galiciern im Camp Nou eine Überraschung? Die Antwort gibt’s, wenn ab 20:30 Uhr der Ball rollt!

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona
Spitzname
Blaugranas, Culés, Azulgranas, Barça
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Farben
blau-rot
Gegründet
29.11.1899
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Rollhockey, Feldhockey, Eishockey, Radsport, Rugby, Volleyball, Baseball, Eiskunstlauf, Leichtathletik
Stadion
Camp Nou
Kapazität
99.354

Celta Vigo

Celta Vigo Herren
vollst. Name
Real Club Celta de Vigo, S.A.D.
Spitzname
Celtiñas, Celtistas, Celestes, Olívicos
Stadt
Vigo
Land
Spanien
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
23.08.1923
Sportarten
Fußball
Stadion
Municipal de Balaídos
Kapazität
31.800