Gruppe C
06.11.2019 21:00
Beendet
Din. Zagreb
Dinamo Zagreb
3:3
Schachtar Donezk
S. Donezk
1:1
  • Alan Patrick
    Alan Patrick
    13.
    Rechtsschuss
  • Bruno Petković
    Petković
    25.
    Kopfball
  • Luka Ivanušec
    Ivanušec
    83.
    Rechtsschuss
  • Arijan Ademi
    Ademi
    90.
    Linksschuss
  • Júnior Moraes
    Júnior Moraes
    90.
    Kopfball
  • Tetê
    Tetê
    90.
    Elfmeter
Stadion
Maksimir
Zuschauer
28.316
Schiedsrichter
Dr. Felix Brych

Liveticker

90
23:13
Fazit:
Was für eine Schlussphase! Am Ende trennen sich Dinamo Zagreb und Shakhtar Donetsk mit 3:3. Nach einer unaufgeregten ersten Halbzeit, in der die Gäste spielbestimmend waren, ging es auch in der zweiten Hälfte vorerst so weiter. In den letzten 15 Minuten wurde es dann dramatisch. Zunächst musste Nikola Moro nach einer Gelb-Roten Karte vorzeitig duschen und nur vier Minuten später ebenfalls Marlos. Mit zehn gegen zehn ging es also in die Schlussphase, die Zagreb dazu nutzte, um mit 3:1 in Front zu gehen. Donetsk blieb aber dran und erzielte in der fünfminütigen Nachspielzeit zunächst den 3:2-Anschlusstreffer. Nach einem Foul an Shakhtar-Keeper Andriy Pyatov, der bei einem Freistoß mit nach vorne gegangen war, gab es schließlich noch einen Elfmeter und die Gäste glichen in allerletzter Sekunde aus. Damit bleiben beide Teams mit fünf Punkten hinter Manchester City.
90
22:58
Spielende
90
22:57
Gelbe Karte für Nenad Bjelica (Dinamo Zagreb)
Nenad Bjelica ist natürlich bedient und äußert das auch lautstark am Spielfeldrand. Dafür sieht er auch noch die Gelbe Karte.
90
22:56
Tooor für Shakhtar Donetsk, 3:3 durch Tetê
WAHNSINN! Was für eine Schlussphase! Tetê schiebt den Ball in die linke Ecke und gleicht nach 1:3-Rückstand für Shakthar aus!
90
22:56
Gelbe Karte für Kévin Théophile-Catherine (Dinamo Zagreb)
Mit der Gelben Karte ist Kévin Théophile-Catherine für diesen Ellenbogencheck in Richtung Gesicht sogar noch gut bedient.
90
22:55
Es wird geprüft: Der Videoschiedsrichter wird zu Rate gerufen und Felix Brych schaut sich die Szene noch einmal selbst am Monitor an. Er bleibt bei der Entscheidung gibt den Elfmeter. Allerdings nicht wegen einem Foul an Taison, sondern wegen eines Ellenbogenchecks von Kévin Théophile-Catherine an Shakhtar-Keeper Andriy Pyatov beim vorangegangenen Freistoß.
90
22:54
Shakthar wirft noch einmal alles nach vorne und selbst Keeper Andriy Pyatov ist nach einem Freistoß mit vorne drin. Und dann gibt es Elfmeter für Donetsk nach Foul von Marko Đira gegen Taison.
90
22:52
Gelbe Karte für Arijan Ademi (Dinamo Zagreb)
90
22:52
Tooor für Shakhtar Donetsk, 3:2 durch Júnior Moraes
Wird es nochmal eng? Von der linken Seite flankt Viktor Kovalenko butterweich in den Fünfmeterraum, wo Júnior Moraes mittig einläuft und stark in die linke Ecke einköpft.
90
22:51
Einwechslung bei Dinamo Zagreb: Damian Kądzior
90
22:51
Auswechslung bei Dinamo Zagreb: Bruno Petković
90
22:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
22:48
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Marcos Antônio
90
22:48
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Taras Stepanenko
90
22:48
Tooor für Dinamo Zagreb, 3:1 durch Arijan Ademi
Ist das die endgültige Entscheidung? Shakhtar wirft noch einmal alles nach vorne und nach Ballgewinn kann Dinamo den Gegenangriff starten. Auf der rechten Seite geht Dani Olmo einen weiten Weg und setzt sich gegen zwei Gegenspieler bis zur Grundlinie durch. Von dort passt er vor den Kasten, wo Andriy Pyatov über den Ball springt und am zweiten Pfosten Arijan Ademi nur noch einschieben braucht.
86
22:46
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Dentinho
86
22:45
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Mykola Matvienko
85
22:45
Einwechslung bei Shakhtar Donetsk: Tetê
85
22:45
Auswechslung bei Shakhtar Donetsk: Alan Patrick
83
22:41
Tooor für Dinamo Zagreb, 2:1 durch Bruno Petković
Da ist das Ding! Mit einem weiten Ball von der rechten Seite an die Strafraumgrenze wird Bruno Petković in Szene gesetzt, der die Kugel mittig an der Sechzehnerlinie stark behauptet. Petković legt das Leder nach rechts zu Luka Ivanušec, der dann freie Bahn hat und einnetzt.
80
22:40
Und so ist der Vorteil wieder dahin. Mit zehn gegen zehn geht es nun in die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit. Wer hat noch ein paar Körner, um den entscheidenden Treffer zu erzielen?
79
22:37
Gelb-Rote Karte für Marlos (Shakhtar Donetsk)
Wir haben wieder Gleichzahl! Marlos kommt mit seiner Grätsche gegen Marko Đira zu spät und muss ebenfalls vorzeitig duschen gehen.
77
22:36
Einwechslung bei Dinamo Zagreb: Marko Đira
77
22:35
Auswechslung bei Dinamo Zagreb: Mislav Oršić
76
22:34
Das wird jetzt eine schwierige Schlussviertelstunde für die Gastgeber. Donetsk ist bereits seit einigen Minuten das bessere Team gewesen und nun muss man auch noch in Unterzahl ran.
75
22:32
Gelb-Rote Karte für Nikola Moro (Dinamo Zagreb)
Bitter! Da geht Nikola Moro zu rustikal rein und kommt auch noch zu spät. Dafür gibt es die 2. Gelbe Karte und damit den Feldverweis.
73
22:31
Gelbe Karte für Marlos (Shakhtar Donetsk)
Marlos drückt Dani Olmo von hinten zu Boden und sieht dafür die Gelbe Karte.
72
22:30
Einwechslung bei Dinamo Zagreb: Luka Ivanušec
72
22:30
Auswechslung bei Dinamo Zagreb: Petar Stojanović
68
22:28
Das sah gut aus! Aus dem rechten Halbfeld flankt Marlos auf Dani Olmo, der in der linken Strafraumhälfte steht. Per Direktabnahme will er die Kugel in die Mitte bringen, aber Dominik Livaković wirft sich hinein und kann die Situation entschärfen.
64
22:24
Donetsk schnürrt Dinamo nun am eigenen Strafraum fest und lässt die Kugel laufen. Die Hintermannschaft von Zagreb steht sehr kompakt und bietet keinerlei Lücken an. Die Gäste legen nun aber wieder eine Schippe drauf.
60
22:21
Latte! Marin Leovac leitet in der eigenen Hälfte nach Ballgewinn einen Angriff ein und bekommt die Kugel etwas später vorne in der linken Strafraumhälfte wieder. Frei vor Andriy Pyatov kommt er aus acht Metern zum Abschluss und der Ball knallt gegen das Aluminium.
57
22:17
Das spielen sie nicht gut zu Ende. Viktor Kovalenko ist auf der linken Seite frei durch und kann in Richtung Strafraum ziehen. Zwei Mitspieler bieten sich in der Mitte an, aber seine Hereingabe ist irgendwas zwischen Schuss und Flanke und geht auf der anderen Seite ins Toraus.
51
22:12
Dinamo ist dieses Mal besser ins Spiel gestartet, hat mehr Ballbesitz und wirkt lustviller den Weg nach vorne zu suchen. Donetsk steht in der Verteidigung aber sehr tief und greift auch erst kurz hinter der Mittellinie an. Das macht es den Gastgebern schwer einen Weg nach vorne zu finden.
47
22:07
Es gibt eine Verletzungsunterbrechung, da sich bei einer Hereingabe Júnior Moraes im Duell mit Emir Dilaver verletzte. Es scheint aber gleich weiterzugehen.
46
22:05
Ohne Veränderungen geht es in Zagreb weiter!
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:51
Halbzeitfazit:
Mit 1:1 geht es zwischen Dinamo Zagreb und Shakhtar Donetsk in die Pause. Das Team aus der Ukraine hat mehr Spielanteile und ist schneller unterwegs als der Gastgeber. So ging die Elf von Luís Castro bereits früh in Führung. Eher überraschend viel der Ausgleich von Dinamo, der das Spiel der Heimmannschaft nicht weiter beleben konnte. Es aber Unentschieden und daher ist für beide Seiten im 2. Durchgang noch alles drin.
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
43
21:46
Es bleibt auch nach dem Ausgleich dabei: Die Gäste haben mehr Spielanteile und Dinamo wirkt bis auf die Flankenläufe von Kévin Théophile-Catherine recht einfallslos. Shakhtar ist immer wieder einen Schritt schneller, kommt aber im letzten Drittel auch eher weniger zu Chancen, sondern macht mit Fernschüssen auf sich aufmerksam.
41
21:42
Gelbe Karte für Nikola Moro (Dinamo Zagreb)
Dinamo fordert einen Elfmeter, aber das Spiel läuft weiter und Donetsk fährt einen Angriff. Der wird von Nikola Moro rüde beendet, weswegen er den Gelben Karton sieht.
37
21:40
Abgefälscht! Alan Patrick zieht halblinks in Richtung Tor und lässt einen Schuss ab. Der wird am Strafraum Nikola Moro gefährlich abgefälscht, aber Dinamo hat Glück und der Ball zischt knapp rechts am Pfosten vorbei.
35
21:36
Gelbe Karte für Emir Dilaver (Dinamo Zagreb)
Für ein Foulspiel holt sich Emir Dilaver die erste Gelbe Karte des Spiels ab.
34
21:36
Puh! Sehr gute Freistoßposition für Dinamo aus 25 Metern, fast zentral vor dem Tor. Mislav Oršić tritt an und haut das Leder weit drüber. Da war mehr drin.
32
21:34
Auf beiden Seiten gibt es immer wieder unnötige Ballverliste, noch bevor das letzte Drittel erreicht wird. Nennenswerte Torszenen sind daher Mangelware.
28
21:31
Nun ist die Führung von Donetsk wieder egalisiert und das Spiel beginnt von vorn. Es bleibt abzuwarten, ob das Tor der Heimmannschaft neuen Aufschwung geben kann. Bisher geht es weiter zögerlich nach vorne.
25
21:26
Tooor für Dinamo Zagreb, 1:1 durch Bruno Petković
Und zack haben wir den Ausgleich! Völlig aus dem Nichts kommt der Gastgeber zurück ins Spiel. Und erneut ist es Kévin Théophile-Catherine, der von der rechten Seite flankt. Wieder findet er Bruno Petković, der am zweiten Pfosten höher als zwei Gegenspieler steigt und das Spielgerät einnickt.
20
21:25
Da ist die erste Chance für Dinamo! Von der rechten Seite spielt Kévin Théophile-Catherine einen hohen Ball in den Strafraum, der Bruno Petković vor die Füße fällt. Keeper Andriy Pyatov steht aber gut und wirft sich aus kurzer Entfernung in den Schuss, sodass die Pille aus der Gefahrenzone fliegt.
15
21:22
Diese Führung geht durchaus in Ordnung, denn Zagreb geht die Aufgabe für ein Heimspiel viel zu harmlos an. Zwar hat das Team von Nenad Bjelica seine Spielanteile erhöht, aber kann daraus kaum Kapital schlagen. Shakhtar wirkt frischer.
13
21:14
Tooor für Shakhtar Donetsk, 0:1 durch Alan Patrick
Da zappelt der Ball im Netz! Da geht das Umschaltspiel der Gäste ganz schnell und aus der Zentrale kommt die Kugel auf die rechte Seite zu Júnior Moraes. Der zieht die Strafraumlinie in Richtung Grundlinie entlang und spielt dann vor den Kasten. Dort läuft Alan Patrick passend ein und braucht nur noch einschieben.
10
21:13
Das Spiel ist mittlerweile etwas ausgeglichener und auch die Gastgeber bekommen ihre Spielanteile. Die Vorteile liegen aber noch immer mehr bei den Gästen. Die Aktionen wirken deutlich zielstrebiger und haben mehr Tempo in ihrem Spiel.
5
21:10
Es ist keine besonders aufregende Anfangsphase. Die Spielanteile liegen überwiegend bei den Gästen, die die Kugel gut durch die eigenen Reihen laufen lassen. Nach vorne geht es derzeit aber nur mäßig. Dinamo rückt nun aber weiter vor und setzt Shakhtar eher unter Druck.
2
21:04
Und da ist bereits der erste Schuss. Auf der linken Seite ist Taison am Ball, der etwas nach innen zieht und aus 30 Metern einfach mal draufhält. Der Abschluss ist stramm halboch geschossen, geht aber gut einen Meter rechts am Tor vorbei
1
21:02
Nun rollt der Ball in Zagreb! Donetsk trägt gänzlich Grau und Dinamo spielt in Dunkelblau. Wer erwischt den besseren Start ins Spiel?
1
21:01
Spielbeginn
21:01
Die Seitenwahl gewinnt Arijan Ademi, der sich dafür entscheidet stehen zu bleiben. Damit spielt Dinamo Zagreb zunächst von rechts nach links und Shakhtar Donetsk eröffnet die Partie.
20:59
Die Teams sind auf dem Rasen, die Champions League-Hymne läuft und nach einem letzten abklatschen geht es gleich los. Wer sichert sich die besten Chancen auf den zweiten Rang hinter Manchester City?
20:43
Der Referee der Begegnung kommt aus Deutschland. Dr. Felix Brych übernimmt unterstützt von Mark Borsch und Stefan Lupp die Spielleitung. Für den 44-jährigen Juristen aus München ist es das 55. Spiel in der Champions League.
20:34
Der beste Torschütze auf dem Platz trägt die Nummer 99 und spielt für Dinamo Donetsk. In drei Champions League-Spielen gelangen Mislav Oršić vier Tore. Bei Shakhtar sicht keiner heraus. Alle viert Tore wurden von unterschiedlichen Spielern erzielt.
20:23
In der Liga läuft für Dinamo Zagreb alles nach Plan. Mit 31 Punkte und nur zwei Niederlagen in den ersten 13 Spielen führt man die Tabelle an. Seit fünf Spielen ist man ungeschlagen, gewann allerdings dreimal auch nur mit 1:0. Die Gäste grüßen ebenfalls von ganz oben und liegen sogar zehn Punkte vor Dinamo Kiev. Den Punktverlust gab es vor zwei Wochen beim 0:0 im Heimspiel gegen FC Oleksandriya. Ansonsten wurde jedes Spiel gewonnen.
20:06
Das Hinspiel zwischen den beiden Vereinen war das insgesamt dritte Aufeinandertreffen. 2:2 endete das Spiel, nachdem zuerst Donetsk in Front ging, dann Zagreb das Spiel drehte und abschließend das Team von Luís Castro wieder ausglich. Ansonsten traf man sich zuvor lediglich in der 3. Qualifikationsrunde für die Champions League. Im Sommer 2008 gewann damals Shakhtar beide Spiele und zog in die Gruppenphase ein. Heute geht es um weitaus mehr.
19:57
Das sich Manchester City, die derzeit ohne Punktverlust vorne stehen, in der Gruppe C als Gruppensieger durchsetzen werden scheint gesetzt. Dahinter buhlen Dinamo Zagreb und Shaktar Donetsk um das zweite Ticket für das CL-Achtelfinale. Beide haben vier Punkte, aber Zagreb zumindest das um vier Tore bessere Torverhältnis. Für Atalanta sieht es schlecht aus. Das Team aus Italien liegt mit null Zählern auf dem letzten Platz.
19:38
Benedikt Stasch hat das Geschehen auf dem Rasen für euch im Blick.
19:38
Hallo und herzlich willkommen zum 4. Spieltag in der Champions League und der Begegnung zwischen Dinamo Zagreb und Shakhtar Donetsk. Anstoß ist um 21 Uhr im Stadion Maksimir, benannt nach dem gleichnamigen Bezirk, in Zagreb. Viel Spaß!

Dinamo Zagreb

Dinamo Zagreb Herren
vollst. Name
Građanski nogometni klub Dinamo Zagreb
Spitzname
Modri (die Dunkelblauen)
Stadt
Zagreb
Land
Kroatien
Farben
blau-weiß
Gegründet
26.04.1911
Stadion
Maksimir
Kapazität
38.079

Schachtar Donezk

Schachtar Donezk Herren
vollst. Name
Futbolniy Klub Shakhtar Donetsk
Spitzname
Hirnyky
Stadt
Donetsk
Land
Ukraine
Farben
grün-orange
Gegründet
24.05.1936
Stadion
Donbass Arena
Kapazität
52.518