Gruppe A
18.09.2019 21:00
Beendet
Paris SG
Paris Saint-Germain
3:0
Real Madrid
Real Madrid
2:0
  • Ángel Di María
    Di María
    14.
    Linksschuss
  • Ángel Di María
    Di María
    33.
    Linksschuss
  • Thomas Meunier
    Meunier
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Parc des Princes
Zuschauer
46.361
Schiedsrichter
Anthony Taylor

Liveticker

90
22:57
Fazit:
Feierabend im Prinzenpark! Paris Saint-Germain gewinnt ein äußerst einseitiges Topspiel gegen Real Madrid hochverdient mit 3:0 und setzt sich damit an die Spitze der Gruppe A! Schon in der ersten Hälfte hatten die Gastgeber etwas mehr vom Spiel und zudem Doppelpacker Ángel Di María in ihren Reihen. Nach der Pause war das dann fast eine Demonstration von PSG. Ohne das magische Trio Neymar, Mbappé und Cavani dominierte die Tuchel-Truppe die Königlichen in jeder Hinsicht und belohnte sich kurz vor Schluss mit dem dritten Treffer. Ein erschreckend schwaches Real startet katastrophal in die Königsklasse und gibt keinen einzigen Schuss auf das Tor von Keylor Navas ab. Paris hingegen zeigt sich extrem gefestigt und scheint bereit, in diesem Jahr mal richtig für Furore zu sorgen in der Champions League. Für beide Teams geht es am Sonntag in der heimischen Liga mit knackigen Auswärtsaufgaben weiter. PSG muss bei Olympique Lyon ran, Real Madrid reist zum Tabellenführer FC Sevilla. Tschüss aus Paris und bis zum nächsten Mal!
90
22:51
Spielende
90
22:51
Gelbe Karte für Juan Bernat (Paris Saint-Germain)
Bernat packt gegen Dani Carvajal noch eine unnötig rüde Grätsche aus und holt sich noch eine Verwarnung ab.
90
22:48
Tooor für Paris Saint-Germain, 3:0 durch Thomas Meunier
PSG macht den Deckel drauf. Und wie! Die beiden Außenverteidiger nehmen die Madrider Defensive auseinander! Die Hausherren kontern wie aus dem Lehrbuch und im Strafraum spielen Thomas Meunier und Juan Bernat einen Doppelpass, mit dem sie zwei Verteidiger und Keeper Thibaut Courtois aussteigen lassen. Meunier schiebt dann lässig ins verlassene Tor ein.
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
22:47
Der einstige Dortmunder Abdou Diallo darf auch noch ein bisschen mitmachen und kommt für den offensichtlich doch angeschlagenen Pablo Sarabia.
89
22:46
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Abdou Diallo
89
22:46
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Pablo Sarabia
86
22:44
Wenn man mal bedenkt, dass mit Neymar, Kylian Mbappé und Edinson Cavani die gesamte Stammoffensive fehlt, ist das schon eine ziemlich beeindruckende Leistung von Paris Saint-Germain! Die Franzosen haben den Königsklassen-Abosieger aus Madrid aber sowas von im Griff.
84
22:43
Pablo Sarabia wird im Mittelfeld von Toni Kroos übel erwischt und sendet gleich ein Signal Richtung Bank. Dann gehts aber doch erstaunlich schnell plötzlich wieder und PSG darf sich den letzten Wechsel noch aufsparen.
82
22:40
Gelbe Karte für Vinicius Júnior (Real Madrid)
82
22:40
Gelbe Karte für Ángel Di María (Paris Saint-Germain)
Ángel Di María und Vinicius Júnior bekommen sich nach einem Zweikampf in die Haare und werden von Schiri Taylor mit einer Gelben Karte umgehend beruhigt.
81
22:40
Schwach! Benzema ackert sich vorne einen ab und überlässt für Lucas Vázquez und der hat nichts Besseres zu tun, als beim Versuch Vinicius Júnior zu finden, einen Pariser Verteidiger einfach anzuschießen.
79
22:38
Einwechslung bei Real Madrid: Vinicius Júnior
79
22:37
Auswechslung bei Real Madrid: Gareth Bale
79
22:37
Gut zehn Minuten vor Schluss gibt es die erst richtige Möglichkeit für die Gäste! Da passt einmal die Abstimmung in der Innenverteidigung der Hausherren nicht und schon ist Karim Benzema zum Kopfball da. Der Franzose setzt seinen Kopfball knapp neben den rechten Pfosten.
77
22:36
Kommt hier doch nochmal Spannung auf? Karim Benzema nagelt die Kugel aus spitzem Winkel in die Pariser Maschen, doch da stand jemand im Abseits. Hätte sich Lucas Vázquez aus seiner deutliche Abseitsposition nicht Richtung Ball bewegt und wäre einfach weggeblieben, hätte der Treffer unter Umständen gezählt.
74
22:33
Eric Maxim Choupo-Moting tritt erstmals seit seiner Einwechslung in Erscheinung, verreißt eine Flanke von links aber völlig. So richtig stört das hier aber niemanden, denn Real Madrid ist so harmlos, dass kein Pariser mehr am Sieg zweifelt.
71
22:29
20 Minuten vor Schluss wird munter gewechselt. Bei Real kommen Lucas Vázquez und der ex-Frankfurter Luka Jović für Hazard und James. Nicht gerade ein Zeichen für volle Offensive. Auf Pariser Seite hat der bärenstarke, aber angeschlagene Marquinhos Feierabend und wird von Ander Herrera ersetzt.
70
22:28
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Ander Herrera
70
22:28
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Marquinhos
70
22:27
Einwechslung bei Real Madrid: Luka Jović
70
22:27
Auswechslung bei Real Madrid: James Rodríguez
70
22:27
Einwechslung bei Real Madrid: Lucas Vázquez
70
22:27
Auswechslung bei Real Madrid: Eden Hazard
67
22:26
Bezeichnend! Da kommt Real mal wider in den Strafraum und dann lässt Hazard Thiago Silva mit einem feinen Haken aussteigen, bemerkt aber nicht, dass Idrissa Gueye schon zum doppeln da ist. Der Senegalese nimmt die Kugel gemütlich auf und geht davon.
65
22:22
Passive Madrilenen laden PSG jetzt zum Fußballspielen ein. Ángel Di María und Co. tänzeln mit der Pille um die Box und es scheint nur eine Frage der zeit, bis es hier zum dritten mal klingelt.
62
22:21
Paris ist ganz dicht dran am dritten Treffer! zunächst pariert Courtois stark gegen Pablo Sarabia, dann muss der Belgier Sekunden später auf der Linie nochmal alles zeigen. Real schwimmt und steht kurz vor dem K.O.!
60
22:20
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Eric Maxim Choupo-Moting
60
22:20
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Mauro Icardi
60
22:17
Auf der Gegenseite macht Ángel Di María fast den Hattrick perfekt! PSG gewinnt im hohen Pressing den Ball und der Argentinier geht von links auf Thibaut Courtois. Sein Heber landet einige Zentimeter zu spät auf dem Kasten der Gäste.
58
22:17
Das ist schon ziemlich einfallslos, was Real Madrid hier anbietet. Ein langer Ball Richtung Bale, der alleine gegen zwei Verteidiger steht, soll die Lösung sein. Da können Thiago Silva und Presnel Kimpembe nur drüber schmunzeln.
55
22:13
Vielleicht geht mal was nach einer Standardsituation für die Gäste. James bringt die Ecke von links an den Elfer, doch dort steigen nur einige Verteidiger hoch und befördern den Ball aus der Box. Toni Kroos steht für den Abpraller bereit, trifft bei seinem Versuch mit links aber nicht mal den Ball.
52
22:09
Allerdings hält die Druckphase der Gäste nur kurz an. Dann hat sich PSG wieder gefangen und spielt nun auch wieder nach vorne. Und da wackelt die Abwehr der Spanier gleich gewaltig.
50
22:08
Real ist merklich bemüht, die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen und legt sich den Gegner jetzt ein wenig zurecht. PSG lässt diese zweite Hälfte äußerst gemächlich angehen und läuft fast nur hinterher.
48
22:06
Die Königlichen beginnen mutig und lassen die Kugel rund um den Pariser Strafraum zirkulieren. Casemiro, Kroos, Mendy und Hazard machen das auch ganz ansehnlich, kommen aber letztlich nicht in Schussposition.
46
22:03
Ohne personelle Veränderungen geht es in die zweite Hälfte.
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:50
Halbzeitfazit:
Paris Saint-Germain führt zur Pause des Topspiels in der Gruppe A gegen Real Madrid völlig verdient mit 2:0! Nachdem sich die beiden Schwergewichte des europäischen Fußballs eine Weile abtasteten, war es der linke Fuß von Ángel Di María, der dieser Partie die entscheidenden Impulse gab. Zunächst überraschte der Argentinier Real-Keeper Courtois mit einem Schuss ins kurze Eck, dann legte Di María noch einen satten, diesmal unhaltbaren, 20-Meter-Kracher nach. Real hätte fast umgehend geantwortet, doch Bale war vor seinem Treffer mit der Hand am Ball. Der Waliser ist in einer schwachen Madrider Mannschaft noch der größte Aktivposten. Da muss aber einiges mehr kommen, wenn das hier noch was werde soll. Bis gleich!
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Zwei Minuten gibts obendrauf und Real versucht es zumindest nochmal. James Rodríguez und Dani Carvajal lassen die Pariser Abwehr mal alt aussehen und nehmen dann Gareth Bale mit, der das Lader aus 19 Metern Zentimeter am rechten Alu vorbeijagt.
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43
21:44
Von den Gästen kommt in dieser Phase gar nichts mehr! Die Zurücknahme des Bale-Treffers hat Real nochmals den Wind aus den eh schon nicht sonderlich straffen Segeln genommen. Da muss Zinédine Zidane in der pause einiges an Aufbauarbeit leisten.
40
21:42
Fünf Minuten sind es noch bis zur Pause und momentan ist PSG näher am dritten Treffer als Real am ersten. Di María und Pablo Sarabia kombinieren sich ohne große Gegenwehr durch den Strafraum und provozieren fast ein Eigentor von Dani Carvajal.
38
21:40
Mauro Icardi kommt erstmals richtig in die gefährliche Zone und wird am Fünfer von Gueye bedient. Der Argentinier dreht sich um die eigene Achse und zieht sofort ab, doch Raphaël Varane reagiert stark und blockt den Abschluss sofort.
35
21:38
Der Anschluss für Real? Gareth Bale nimmt das Leder vor dem Strafraum stark runter und überlupft dann Navas mit rechts aus 15 Metern. Der Ball ist im Netz und die Gästefans jubeln, doch Schiri Taylor schreitet zum Videobeweis. Dort sieht der Engländer, dass Bale leicht mit der Hand am Ball war und nimmt den Treffer zurück!
33
21:33
Tooor für Paris Saint-Germain, 2:0 durch Ángel Di María
Ángel Di María erhöht für PSG! Und das geht zu leicht. Marquinhos erobert das Spielgerät und spielt einen Doppelpass mit Idrissa Gueye. Der sieht, dass sich Di María in der zentrale freigemacht hat und bedient den Argentinier. Aus 20 Metern zieht 31-Jährige mit links ab und platziert die Kugel perfekt neben dem rechten Pfosten. Diesmal hat Courtois keine Chance!
32
21:33
Gelbe Karte für Dani Carvajal (Real Madrid)
Carvajal unterbindet einen Konter auf die taktische Art und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
32
21:33
....und macht das gar nicht schlecht! Sein Schlenzer über die Mauer senkt sich nur wenige Zentimeter zu spät und landet auf dem satt im Pariser Tor.
31
21:32
Gute Freistoßsituation für die Gäste! Gareth Bale nimmt die Kugel drei Meter vor dem Sechzehner stark an und wird von Idrissa Gueye ziemlich plump umgesenst. Bale steht selbst zur Ausführung bereit....
29
21:30
Thomas Tuchel hat seine Truppe ziemlich gut eingestellt. Paris überlässt Madrid zwar phasenweise den Ball, steht aber sehr sicher und kontrolliert dennoch das Spielgeschehen. Den Königlichen fällt offensiv nicht viel ein.
26
21:27
Dennoch bleibt PSG gefährlich. Verratti erobert die Pille im Mittelfeld und Icardi schickt Pablo Sarabia steil in den Strafraum. Dieser verliert allerdings trotz Vorsprung das Laufduell mit Mendy.
24
21:25
David Beckham sieht von der Tribüne mit an, wie sich Real Madrid im Duell zweier seiner einstigen Arbeitgeber langsam aber sicher Vorteile verschafft. Die Gäste haben das Spielgeschehen weit in die Pariser Hälfte verlagert.
21
21:21
Benzema und James schaffen sich mit einem Doppelpass vor der Pariser Box ein wenig Platz und der Ex-Münchner visiert mit seinem linken Fuß den linken Giebel an. Da fehlen letztlich aber doch einige Meter zum Glück.
19
21:18
Abgezeichnet hatte sich die Führung der Hausherren keinesfalls. Beide Teams waren mit fest angezogener Handbremse unterwegs. Diese muss zumindest Real nun ein bisschen lösen. Dem Spiel kann das sicher nicht schaden.
17
21:17
Real ist um eine direkte Antwort bemüht und findet auch fast eine. Hazard behauptet sich an der Strafraumkante gegen zwei Pariser und schlenzt das Leder dann aus zentraler Position nur knapp rechts vorbei.
14
21:13
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:0 durch Ángel Di María
Mit dem ersten schnell vorgetragenen Angriff gehen die Gastgeber in Führung. Juan Bernat kombiniert sich mit zwei Kollegen auf der linken Außenbahn bis an den Strafraum durch und legt dann perfekt quer in den Lauf von Ángel Di María. Der Argentinier schießt aus acht Metern einfach mal aufs kurze Eck und überrascht Thibaut Courtois damit so sehr, dass die Kugel zwischen den Fingern des Real-Keepers einschlägt. An dem Treffer hat Courtois definitiv seinen Anteil.
12
21:12
Die Gäste haben sich mittlerweile ein bisschen eingespielt und werden frecher. Eden Hazard ist auf links nur per Foul zu bremsen und holt einen Freistoß raus. Der kommt von James an den zweiten Pfosten, wo Benzema sich aber nicht durchsetzen kann.
9
21:09
Die erste Chance hat Real! James Rodríguez schickt Gareth Bale auf rechts raus und der Waliser schmeißt den Turbo an. In der Mitte lauert Eden Hazard, doch Bales Hereingabe mit dem schwachen rechten Fuß landet sicher bei Keeper Keylor Navas.
7
21:07
Alle 22 Akteure auf dem Platz sind zunächst auf Sicherheit bedacht. Da wird noch kein Risikopass gespielt und alles doppelt abgesichert. Aus der kontrollierten Offensive soll es nach vorne gehen.
5
21:05
Beide Trainer hatten im Vorfeld angekündigt, viel Ballbesitz haben zu wollen. Bisher gelingt das vor allem PSG und Zinédine Zidane kratzt sich draußen schon mal bedächtig am Kinn.
3
21:04
Das geht ja gut los! Toni Kroos verliert als letzter Madrilene vor dem eigenen Strafraum die Kugel an Idrissa Gueye, der sofort auf Mauro Icardi weiterleitet. Der Argentinier will gerade einschieben als ein Pfiff ertönt. Schiri Taylor hat den Einsatz von Gueye gegen Kroos als Foul gewertet. Da hat der deutsche Regisseur der Gäste ganz schön Glück gehabt.
1
21:01
Auf gehts, der Ball rollt in der französischen Hauptstadt! Die Hausherren sind heute ganz in weißu unterwegs, Real muss in blau ran.
1
21:00
Spielbeginn
20:58
Geleitet wird die Partie von einem sehr erfahrenen englischen Quintett. Schiedsrichter Anthony Taylor wird an den Seitenlinien von Gary Beswick und Adam Nunn unterstützt. Vierter Offizieller ist Martin Atkinson und über den Videobeweis herrscht Stuart Attwell. Die Unparteiischen führen die beiden Teams in diesem Moment auch bereits auf den Rasen und in wenigen Augenblicken erklingt die Champions-League-Hymne im Parc des Princes!
20:55
In der Königsklasse wartet Paris Saint-Germain noch immer auf den ersten Sieg gegen Real Madrid. Von vier Duellen gingen drei an Real, einmal trennte man sich unentschieden. Die beiden Siege, die PSG in insgesamt acht Partien gegen die Königlichen erringen konnte, stammen aus dem UEFA Cup und dem Pokal der Pokalsieger Anfang der 90er.
20:50
Der Franzose steht heute natürlich ebenso in der Startelf wie Gareth Bale. Der Waliser bekommt unter Zinedine Zidane in dieser Saison wieder mehr Spielzeit und hat eine Woche zuvor auch bereits einen Doppelpack hingelegt. Außerdem setzt der Real-Coach heute in der Offensive auch auf Eden Hazard und den Ex-Münchner James Rodríguez. Vor PSG hat der französische Real-Coach, der heute auf die aus der Vorsaison gesperrten Sergio Ramos und Nacho verzichten muss, großen Respekt. "Wir werden gegen ein großartiges Team antreten, das immer auf einem sehr hohen Niveau spielt", so Zidane, der allerdings auch klarstellte: "Aber wir sind bereit."
20:42
Die Gäste aus Madrid sind ebenfalls ganz ordentlich in die Saison gestartet und nach vier Pflichtspielen in der Liga noch ungeschlagen. Allerdings kam Real gegen Valladolid und Villarreal nicht über ein Remis hinaus und liegt deshalb hinter dem Stadtrivalen Atlético und Tabellenführer FC Sevilla auf dem dritten Rang der Primera División. Am Wochenende mühten die Königlichen zu einem 3:2-Heimsieg gegen UD Levante. Karim Benzema hatte mit einem Doppelpack maßgeblichen Anteil am Erfolg.
20:33
Thomas Tuchel versuchte im Vorfeld der Partie, die Bedeutung dieses Topspiels ein wenig herunterzuspielen. "Dieses Spiel wird nicht alles entscheiden. Ich will, dass wir unser Spiel durchziehen, offensiv agieren und auf Sieg spielen", sagte der Ex-BVB-Trainer, der das frühe Aus im Vorjahr nicht mehr thematisieren will. "Wir haben die letzte Saison hinter uns gelassen und schauen nach vorne", so Tuchel.
20:25
Auf jenen Neymar wird Coach Thomas Tuchel heute allerdings ebenso verzichten müssen, wie auf den Rest seines einstigen magischen Trios. Während Kylian Mbappé und Edinson Cavani verletzungsbedingt ausfallen, verbüßt der Brasilianer eine Sperre, die er sich durch eine überzogene Schiedsrichterkritik nach dem Ausscheiden im letztjährigen Achtelfinale eingefangen hatte. Auch die beiden deutschen Profis Julian Draxler und Thilo Kehrer stehen aufgrund von Verletzungen nicht im Kader. Sein Startelfdebüt gibt derweil der von Inter Mailand ausgeliehene Mittelstürmer Mauro Icardi.
20:19
PSG hat sich in den letzten Wochen ordentlich warmgeschossen für das Gipfeltreffen am heutigen Abend. Nach der überraschenden 1:2-Pleite in Rennes am zweiten Spieltag gab es drei glatte Siege am Stück. Dabei gelangen den Hauptstädtern vorne sieben Treffer, während hinten dreimal die Null stand. Mit zwölf Punkten aus vier Spielen thront Paris schon wieder an der Tabellenspitze der Ligue 1. Ein besonderes Highlight gab es am vergangenen Samstag. Neymar durfte mal wieder von Beginn an ran und erzielte gleich mal per Fallrückzieher das 1:0-Siegtor gegen Racing Straßburg.
20:11
Hallo und herzlich willkommen zur UEFA Champions League am Mittwochabend! In der Gruppe A steht gleich zum Auftakt der große Knüller auf dem Programm. Paris Saint-Germain empfängt Real Madrid. Um 21 Uhr ist Anstoß im Pariser Prinzenpark.

Paris Saint-Germain

Paris Saint-Germain Herren
vollst. Name
Paris Saint-Germain Football Club
Stadt
Paris
Land
Frankreich
Farben
blau-rot
Gegründet
12.08.1970
Sportarten
Fußball
Stadion
Parc des Princes
Kapazität
48.712

Real Madrid

Real Madrid Herren
vollst. Name
Real Madrid Club de Fútbol
Spitzname
Los Blancos, Los Merengues, Los Vikingos
Stadt
Madrid
Land
Spanien
Farben
weiß-blau
Gegründet
06.03.1902
Sportarten
Fußball, Basketball
Stadion
Santiago Bernabéu
Kapazität
81.044